DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 85 >
Auswahl (4226):  
 
Filter: Alles Aktuelles Historisches Besonderes Eigenes » zur erweiterten Suche
Kategorien: alle Aufnahmedatum: jedes
 
Licht und Donner
geschrieben von: Nils (608) am: 08.09.19, 14:40 sternsternstern Top 3 der Woche vom 22.09.19 Bild des Tages vom 15.08.22
Am 27.08.2019 war es schwülheiß. Am Nachmittag bildeten sich mächte Quellwolken. Kurz vor Sonnenuntergang tauchte die tiefe Sonne die Landschaft in ein goldenes Licht. Direkt über mir thronte jedoch pechschwarzer Himmel. EVB 628 150 war damit beschäftigt hier bei Berxen Besucher zum Brokser Heiratsmarkt nach Bruchhausen-Vilsen zu bringen. Während ich den Auslöser betätigte donnerte es bereits über mir. Wenige Minuten später öffnete Petrus seine Schleusen und der Starkregenschauer brachte endlich ein wenig Abkühlung.

Datum: 27.08.2019 Ort: Berxen [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 23 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kaum gefordert
geschrieben von: Andreas Burow (331) am: 21.02.20, 17:58 sternsternstern Top 3 der Woche vom 01.03.20 Bild des Tages vom 14.08.22
Als wir gerade im Bahnhof von Kothmaißling auf den Zug nach Furth im Wald warteten, kündigte sich eine Leistung in der Gegenrichtung an. Ich entschied mich spontan, nicht die klassische Variante mit den Formsignalen in Bild zu nehmen. Zum einen war es im Schatten nicht so heiß und zum anderen gefiel mir der Stellwerksanbau mit dem Blumenschmuck, so dass ich ihn gerne fotografisch verewigen wollte. Der telefonierende Fahrdienstleiter brachte ein wenig Leben ins Bild, während zu meiner Freude 217 019 mit einem Kurzgüterzug den Bahnhof passierte. Die Lok stand zwar nicht mehr sonderlich gut im Lack, aber da dies meine einzige vorzeigbare Aufnahme einer altroten 217 ist, möchte ich sie gerne für die Galerie vorschlagen.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 19.08.1991 Ort: Kothmaißling [info] Land: Bayern
BR: 217 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 22 Punkte

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
L'heure bleue
geschrieben von: Julian en voyage (439) am: 10.02.20, 15:23 Bild des Tages vom 13.08.22
Sonnenuntergang um 21:09 Uhr, Ankunft des Nachtzuges von Albi nach Paris etwa eine Stunde später. Das könnte sich mit einem Foto in der ausklingenden blauen Stunde unter der markanten Bahnhofshalle von Rodez ausgehen, soweit die Berechnungen von Urs, Lauritz und mir am Abend des 6. August 2017.

Und tatsächlich ging die Rechnung ziemlich gut auf. Pünktlich ehe der laue Sommerabend vollends ins Schwarz der Nacht übergehen sollte, kamen BB 67523 und BB 67542 mit Intercités de nuit 3756 (Albi - Paris Austerlitz) unter der "marquise" des Bahnhofs zum Stehen. Dass die bis Rodez führende Maschine, eine alte Bekannte vor diesem Zug (zwischenzeitlich leider nach einem letzten Gastspiel in der Picardie zum 31. Dezember 2019 ausgemustert), noch den blauen Ursprungslack trug, komplettierte die blaue Stunde natürlich in willkommener Weise. Nachdem unser Foto im Kasten ist, werden die Loks umsetzen und den Zug weiter in die Nacht bringen. In Brive-la-Gaillarde übernimmt eine E-Lok die Wagen zur Weiterfahrt in die Hauptstadt.

Diese Verbindung, die auch im Jahresfahrplan 2020 noch existiert, stellt ein allerletztes Überbleibsel der einst zahlreichen lokbespannten Corail-Züge und Kurswagengruppen von Paris ins Massif Central dar, seien es die Tageszüge nach Ussel, Aurillac und Le Mont-Dore oder aber die Nachtzüge über die legendären Ligne des Causses und Ligne des Cévennes nach Millau, Béziers oder Nîmes.

Datum: 06.08.2017 Ort: Rodez [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenaufgang am Damm – alles läuft anders …
geschrieben von: 797 505 (396) am: 08.10.19, 21:55 sternsternstern Top 3 der Woche vom 20.10.19 Bild des Tages vom 12.08.22
Meine Fototouren während des Familienurlaubes auf Sylt Mitte August hatte ich mir ganz anders ausgemalt. Nicht viel lief wie geplant. Das Wetter war überwiegend wechselhaft, gerne auch feucht (an Badetage war nicht zu denken). An den wenigen Tagen mit Sonne zu den „Tagesrandzeiten“ klappte im Durchschnitt höchstens jeder zweite Zug bei Licht.

Jeden Morgen weckte das Mobilfon vergebens zu unchristlichen Zeiten (wenig zur Freude der Liebsten), bis auf den 9. August 2019. Da versprach der Blick in Wetteronline und das DWD Warnwetter etwas morgendliche Sonne.

Beim ersten Sylt Shuttle gen Insel war es noch halber Nacht, von Morgenröten wie bei anderen Damm-Bildern hier in der Galerie konnte ich nur träumen. Der erste Gegenzug erschien pünktlich an der Nössespitze, wie berechnet natürlich kurz vor Sonnenaufgang. Das Einzige was auf dem zugigen Damm wärmte war ein kurze Hauch von Wärmestrahlung aus den Maschinenräumen der 218 832 und 321. Danach kam zum eigentlichen Nordseewind noch der bei Autozügen besonders stark ausgeprägte „böige Sturm“. Beim Blick dem Zug hinterher verwandelte sich die Resignation kurz in hektisches „einen Versuch ist es wert“. So entstand ein völlig ungeplantes Bild … auch an diesem Morgen auf Sylt lief alles anders.

Die Aufnahme ist eigentlich scharf, wird aber vermutlich wegen der starken Luftbewegung und dem Tele etwas „flimmerig“ ähnlich wie bei durch Hitze flimmernder Luft.
Manipulation: Bild aus zwei Aufnahme zusammengesetzt.
Nachtrag: Die schwachen Ellipsen-Ausschnitte im linken Bildbereich im helleren Himmel sind im PS so nicht sichtbar. ?!


Zuletzt bearbeitet am 08.10.19, 22:00

Datum: 09.08.2019 Ort: Morsum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 25 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über das Plothentalviadukt
geschrieben von: Leon (1000) am: 13.01.20, 12:18 Bild des Tages vom 11.08.22
Kurz vor dem Bahnhof Ziegenrück befindet sich das Plothentalviadukt. Im Verlauf der Strecke von Triptis nach Lobenstein wird hier in Ziegenrück ein kleines Seitental überspannt. Am 11.08.1997 führte eine Fototour in diese Region, mit dem Ziel, den Personen- und Güterverkehr auf dieser von der nahen Stilllegung bedrohten Strecke abzulichten und möglichst viele Motivklassiker "einzusammeln". Für den vormittäglichen Güterzug von Triptis, welcher i.d.R. von zwei U-Booten der Baureihe 219 bespannt wurde, fiel die Wahl auf das malerische Viadukt kurz vor dem Bahnhof von Ziegenrück. Hier konnte man von einem Hang zwischen den Bäumen einen entsprechenden Blickwinkel finden. Dem morgendlichen Güterzug von Triptis wurde an dem Tag am Bahnhof Lückenmühle aufgelauert, und anschließend sollten noch einige Personenzüge ins Netz gehen, bevor es am späten Vormittag in Ziegenrück dröhnte und der zweite Güterzug des Tages mit zwei U-Booten -noch in der ursprünglichen Farbgebung- über das Viadukt zog. Straffe Fahrweise ermöglichte anschließend von dem Zug ein weiteres Foto hinter Unterlemnitz, und eine Weile später zog das U-Boot-Päärchen einen weiteren Güterzug von Lobenstein nach Blankenstein.

Das Motiv mit dem Plothentalviadukt ist bereits vor neun Jahren in die Galerie von etwa genau dem gleichen Standpunkt in die Galerie aufgenommen worden, jedoch zu einer anderen Jahreszeit und mit einer orientroten vor einer verkehrsroten Maschine. Als Ergänzung schlage ich nunmehr diese Aufnahme vor.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 11.08.1997 Ort: Ziegenrück [info] Land: Thüringen
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit viel Gefühl
geschrieben von: Der Weinheimer (54) am: 09.07.20, 21:37 Bild des Tages vom 10.08.22
Viel Gefühl brauchten die Lokführer bei schweren Zügen auf der Strecke von Mühldorf nach Freilassing, denn bei dem Ort Kay sorgte eine Langsamfahrstelle für 10km/h Höchstgeschwindigkeit. Grund war die im Bild befindliche marode Brücke.
Und so kam es oft vor das die Güterzüge komplett zum stehen kamen.
Es gab einen ordentlichen dumpfen Schlag als 218 466-1 mit dem Müllzug 51027 die Brücke erreichte. Auf der Fahrt nach Freilassing wurden zuvor noch in Garching an der Alz Kalkwagen angehängt.

Zum Abschluss noch eine kleine Zeitreise: 11 Jahre später ist 218 466-1 immer noch im Einsatz, allerdings ist sie in den ozeanblau / beigen Farbtopf gefallen und fährt bei der Railsystems RP GmbH und die marode Brücke wurde durch einen Neubau ersetzt.


Datum: 18.08.2009 Ort: Kay [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Mühlebach
geschrieben von: Detlef Klein (322) am: 15.09.19, 21:33 Bild des Tages vom 09.08.22
Der von einem Gepäcktriebwagen Deh 4/4 geführte Güterzug quert soeben den tief eingeschnittenen Mühlebach oberhalb von Stalden. Der Ort wird wegen seiner 16 Flussübergänge auch als Brückenort bezeichnet.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 24.08.2001 Ort: Stalden [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Deh 4/4 Fahrzeugeinsteller: BVZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Der Rasende Roland auf Rügen
geschrieben von: 212 096 (6) am: 25.05.20, 18:32 Bild des Tages vom 08.08.22
In perfekter Umgebung zieht 99 1782 - 4 ihren Zug an der Ausweiche Posewald.

Datum: 16.08.2018 Ort: Posewald [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: RBB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Bei so viel Rot muss die Lok blau.
geschrieben von: Jan vdBk (770) am: 30.01.20, 22:15 Bild des Tages vom 07.08.22
Im Sommer 2003 wurden die EC-Züge in der Relation Hamburg - Berlin wegen Bauarbeiten ab Wittenberge über Stendal umgeleitet. Einer der Umleiter war der EC 179 von Westerland nach Prag, der am 09.08.2003 durch den Bahnhof Seehausen (Altmark) fährt. Die Wagen trugen noch das damals aktuelle Orange-Weiß der CD. Und die DIN-Lok gibt es auch nicht mehr.

Datum: 09.08.2003 Ort: Seehausen (Altmark) [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Über der Savinja
geschrieben von: Amberger97 (512) am: 13.08.19, 22:30 Bild des Tages vom 06.08.22
Zwischen Celje und Laško an der Ortschaft Tremerje überquert die Slowenische Südbahn den Fluss Savinja, dessen Lauf sie noch bis Zidani Most folgt. Die Brücke wird gerade von einem 310 befahren, der als IC 503 von Hodoš nach Koper (Bus ab Divača) unterwegs ist. Wegen diverser Baustellen an der Strecke, werden einige Leistungen im SEV gefahren. So auch die üblichen mit slowenischen Pendolinos gefahren Züge, weshalb einer für diesen IC verwendet wurde.




Datum: 07.08.2019 Ort: Tremerje [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-310 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Mystische Steyrling
geschrieben von: Steffen O. (671) am: 25.08.20, 00:22 sternsternstern Top 3 der Woche vom 06.09.20 Bild des Tages vom 05.08.22
Tagsüber türmten sich die Quellwolken über den Alpen auf und formierten sich zu Gewittern. Diese regneten sich schließlich am Nachmittag ab und brachten teilweise Platzregen mit sich. Folglich war die Luft sehr gesättigt, weshalb sich in den tiefen Schluchten schaurige Schauspiele ereigneten. Geradezu mystisch präsentierte sich der Fluss Steyrling nahe der gleichnamigen Ortschaft, als Nebelschwaden über dem Flusslauf waberten. Im passenden Moment überquerte eine 1144 auf der Pyhrnbahn die Brücke. Kurz darauf war das Schauspiel auch schon wieder vorbei und die Sonne ließ das kondensierte Wasser wieder gasförmig werden.

Datum: 11.08.2020 Ort: Steyrling [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 45 Punkte

18 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein paar Meter
geschrieben von: Julian en voyage (439) am: 11.03.20, 12:47 Bild des Tages vom 04.08.22
Jeder hier kennt folgende Situation wahrscheinlich bestens: Je öfter man eine Strecke besucht hat (incl. Abarbeitung der bekannten "Gassenhauer-Motive" ;)), desto exklusiver und präziser werden die Vorstellungen, an welcher Stelle man denn unbedingt noch ein ganz bestimmtes Bild machen müsste. Lichtstand und Jahreszeit sollen selbstredend auch passen. Oft fokussiert sich das Interesse dann nur auf ein paar Meter Bahnlinie, an denen man beim Warten während vorheriger Touren entlang gestromert ist und irgendwann auf eben jenen motivlichen Trichter kam. Bei mir ist ein solcher Flecken Erde das kleine Örtchen La Creuse in der Haute-Saône, wo ich mittlerweile gefühlt schon jede Kuh im Stall des örtlichen Bauern persönlich kenne...;)

Ebenfalls nur ein paar Meter maßen im Sommer 2019 der bewuchsfreie Abschnitt am westlichen Ortsrand und der kleine Bereich von vielleicht fünf bis zehn Mastabständen, auf dem die bereits im Abbau begriffene Telegrafenleitung noch vollständig erhalten war. Glücklicherweise genau an meinem Wunsch-Motiv für den morgendlichen Streiflicht-Schuss! (Ob sich die Drähte dort bis zum heutigen Tag retten konnten, weiß ich leider nicht...)

So legte ich am 29. August 2019 auf dem Weg vom Rhein-Neckar-Raum nach Norditalien einen kurzen Zwischenstopp in La Creuse ein, um an dieses kleine Projekt einen Haken setzen zu können. Entsprechend zufrieden war ich, als um zwanzig vor acht der "Baleine" X 73744 als TER 894406 (Belfort - Vesoul) durch den Glint des dunstigen Spätsommermorgens brummte.

Datum: 29.08.2019 Ort: La Creuse [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
aus Alt mach Neu
geschrieben von: 99 741 (195) am: 20.06.20, 20:06 Bild des Tages vom 03.08.22
Viele Jahre lang befand sich mitten in diesem Motiv ein marodes Gebäude, aus dessen löchrigem Dach dann in den letzten Sommern sogar kleine Bäumchen wuchsen. Vor 2 Jahren nahm sich dann eine regionale Firma dem Gebäude an und sanierte es zu einem "Aktivsonnenhaus" - es kommt nun auch in kalten Wintern größtenteils autark aus, wofür am 16.8. 2018 ein großer Warmwasserspeicher eingebaut wurde.
Ebenfalls am 16.8. 2018 überführte L45H 358 den GGw 97-15-05, der an diesem Tag nach vielen Jahren Abstellung frisch aus der Marienberger Werkstatt zurückgekehrt war. So frisch, dass sogar die Anschriften noch komplett fehlten. Er wird seit dem gelegentlich zum Transport von Fahrrädern und Monsterrollern eingesetzt.

Gesehen wurde dies alles von der Verbindungsstraße von Böhmisch Wiesenthal nach Böhmisch Hammer, wenige Meter hinter der im Tal verlaufenden Grenze.

Zuletzt bearbeitet am 22.06.20, 12:50

Datum: 16.08.2018 Ort: Oberwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: RO-L45H Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfahrt
geschrieben von: NAch (773) am: 30.05.19, 19:47 Bild des Tages vom 02.08.22
Der Personenzug hat Einfahrt, Lokführer und Zugführer achten auf die Personen am Bahnsteig.
Und die schauen auf den Zug, mit gehörigem Abstand.

Scan vom Dia

Zuletzt bearbeitet am 04.06.19, 14:07

Datum: 04.08.1975 Ort: Grünburg [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-298 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schotterverladung Untersteinach
geschrieben von: Dispolok_E189 (334) am: 30.08.20, 12:39 Bild des Tages vom 01.08.22
Montag bis Freitag wird in Untersteinach b. Stadtsteinach Schotter verladen. Je nach Bedarf bedient DB Cargo diesen Anschluss von März bis November und setzt dabei Loks der Baureihe 294 ein. Allerdings sind hier auch private Eisenbahnverkehrsunternehmen unterwegs. So auch am 19.08.2020, als 212 097 der DB Bahnbau Gruppe / Stauden-Verkehrs GmbH gerade mehrere Schotterwagen der SBB am Haken hatte. Die Lkw der Firma Schicker sind bereits damit beschäftigt die Silos für Teil 2 der Fuhre zu befüllen.


Bildmanipulation:
Eine unschöne Bahnhofslampe hinter der Lok wurde digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 30.08.20, 12:41

Datum: 19.08.2020 Ort: Untersteinach [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SVG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abfahrt in Güsen !
geschrieben von: Leon (1000) am: 06.06.20, 14:17 Bild des Tages vom 31.07.22
Bleiben wir noch ein wenig bei der Genthiner Kleinbahn. Der Endpunkt der Strecke Güsen-Ziesar mit seinem charakteristischen Bahnhofsgebäude wurde jüngst in die Galerie aufgenommen. Ausgangspunkt der Strecke ist der Bahnhof von Güsen, an der "Magistrale" gelegen. Parallel zu dieser Strecke befanden sich südlich von ihr die Bahnsteige der Strecken nach Jerichow und Ziesar. Die Bahnhofsaufsicht erteilt den Abfahrtsauftrag für den N 7583 nach Ziesar, für welchen am Vormittag des 02.07.1994 der blitzsaubere 772 127 mit passendem Steuerwagen eingeteilt wurde.
Güsen sowie der Großteil der Strecke nach Ziesar liegt in Sachsen-Anhalt. Erst kurz vor Ziesar wird die Landesgrenze zu Brandenburg überquert.
Die Strecke ist heute abgebaut, aber die Trasse ist noch gut erkennbar. Viele der Bahnhofsgebäude sind erhalten geblieben und werden teilweise als Wohnhäuser genutzt.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 02.07.1994 Ort: Güsen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals am Tauern
geschrieben von: CC6507 (218) am: 06.01.20, 20:26 Bild des Tages vom 30.07.22
Die Tauernbahn war Anfang der Neunziger Jahre für uns eher uninteressant. Schließlich fuhren planmäßig dort ja keine Altbauloks mehr so wie an Arlberg, Brenner und Grießenpass. So war unserem Besuch an der Tauern-Nordrampe an diesem Sonntag ein vergebliches Warten in der Früh auf die Baureihe 1018 in Seekirchen am Wallersee zu verdanken. Wenn ich mich recht erinnere, klärte uns der Fahrdienstleiter am dortigen Bahnhof auf, dass man die letzten 1018 kürzlich kassiert hätte...

In dieser unglücklichen Situation musste natürlich eine Idee her, wie der Rest des Tages sinnvoll fotografierend verbracht werden könnte. Zum Glück kamen wir auf die Idee, einen Zug Richtung Tauernbahn zu nehmen. So ging es mit dem IC nach Bischofshofen und von dort mit dem Regionalzug hinauf zum Bahnhof Loifarn. Schließlich erreichten wir auf unserer Wanderung dieses Motiv zwischen dem Bahnhof Loifarn und Schwarzach-St. Veit, wo die frisch im Valousek-Design modernisierte 1142 625 mit ihrem R4266 bergab rollerte. Ob ich den Fotostandpunkt richtig auf der Karte markiert habe, möchte ich nicht beschwören, zu viel hat sich hier seither verändert.

Zuletzt bearbeitet am 06.01.20, 20:27

Datum: 19.07.1992 Ort: Loifarn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1142 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenblumen am Außenring
geschrieben von: rene (787) am: 13.07.20, 20:03 Bild des Tages vom 29.07.22
Eigentlich hat man als lokaler Hobbyfotograf die Fotostellen in Nudow mittlerweile (viel) zu oft besucht.
Natürlich sind neue Perspektiven noch möglich aber es wird immer schwieriger diese zu entdecken.
Als ich aber vor ein paar Wochen früh am Morgen auf dem Hügel stand (für mich erst das 1. Mail in 2020) sah ich, dass es Sonnenblumenfelder auf beide Seiten der Gleisen gab.
"Da muss ich in ein paar Wochen noch mal hin" dachte ich mir und am 13. Juli 2020 hatte ich endlich die Möglichkeit.
Allerdings hat man nur ein sehr kleines Zeitfenster für vernünftige Bilder - erst ab 10:30 ist die Sonne weit genug rum, ab 11:00 wird das Licht aber schon wieder unattraktiv.
Ein wenig Glück war also notwendig um das gewünschte Bild zu machen und das Glück kam in der Form einer WFL Ludmilla welche mit einem Kieszug gen Osten unterwegs war (zwar um 11:02 aber die zwei Minuten ignorieren wir mal).

Mir ist klar, dass Nudow (sicher) von der Südseite mittlerweile wirklich sehr gut in der Galerie vertreten ist.
Ich hoffe aber, dass die Kombination von Sonnenblumen, wolkenreicher Himmel und hübscher Zug trotzdem ein Grund für die Aufnahme in der Galerie ist.

Datum: 13.07.2020 Ort: Nudow [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hoch über dem Salar de Carcote
geschrieben von: Nil (172) am: 11.08.19, 17:54 sternsternstern Top 3 der Woche vom 25.08.19 Bild des Tages vom 28.07.22
Vor etwa einer Stunde hat dieser Zug Ollagüe an der Bolivianischen Grenze verlassen. Wir haben ihn kurz hinter dem Bahnhof bereits fotografiert und sind dann auf der Strasse um den Salzsee Salar de Carcote herum gefahren. Da trifft man wieder auf die Strecke und auch drüber. Als wie Stellung bezogen surrte es alsbald in der Luft. Die Drohne kam wieder einmal zum Einsatz. Der Zug war in der Ferne schon zu erkennen. Schnell ging es zum Zug hin und dann ganz gemütlich mit ihm, in wechselnden Positionen, zurück. Schon praktisch wenn die Drohne deutlich schneller als der Zug ist :-). Als der Zug dann nahte kam die grosse Kamera zum Einsatz. Aber ein solcher Blick geht halt nur so wirklich mit einem fliegenden Summgerät.

Hinweis: Drohnenbild


Zuletzt bearbeitet am 11.08.19, 22:01

Datum: 14.07.2019 Ort: Ollagüe, Chile Land: Übersee: Südamerika
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: FCAB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 32 Punkte

19 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Alternativprogramm
geschrieben von: Andreas Burow (331) am: 01.07.20, 19:14 Bild des Tages vom 27.07.22
Wenn man im Jubiläumsjahr der deutschen Eisenbahnen an der Strecke München – Salzburg unterwegs war, dann eher nicht, um 111er zu fotografieren. Natürlich sollten dort die markanten grünen Güterzug-Elloks mit Vorbauten abgelichtet werden, die sich an diesem Tag leider sehr rar machten. So musste 111 029 einspringen, um dieses Motiv mit dem alten Bahnwärterhaus überhaupt in Szene setzen zu können. Als dann später doch noch eine 194 auftauchte, war das Licht schon zu weit herum. Wegen einiger fotografischer Unzulänglichkeiten des zunehmend entnervten Fotografen und den sich heftig entwickelnden sommerlichen Quellwolken ist dieses Bild tatsächlich das einzig vorzeigbare eines ansonsten gebrauchten Tages.

BM: ein Busch wurde ein klein wenig gestutzt.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 10.07.1985 Ort: Teisendorf [info] Land: Bayern
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterwegs im Sormitztal
geschrieben von: CMH (239) am: 14.07.19, 21:29 Bild des Tages vom 26.07.22
Die Sormitztalbahn verbindet das Thüringer Becken mit dem Thüringer Schiefergebirge und bietet für die teils schweren Güterzüge eine anspruchsvolle Topographie. Die CB 59835 besteht an diesem Sommertag jedoch bloß aus drei mit Rundhölzernn beladenen Wagen zur Weiterverarbeitung in einem Betrieb in Ebersdorf-Friesau, so dass sie für die beiden Saalfelder V100 keine große Anstrengung darstellt. In Leutenberg wird eine nicht minder sehenswerte Scheunenreihe passiert, die als Denkmalensemble in die Denkmalliste des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt eingegangen ist.

*** Scan vom KB-Dia ***

Datum: 05.07.2001 Ort: Leutenberg [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Füllleistung mit Edelrenner
geschrieben von: 797 505 (396) am: 09.05.20, 19:24 Bild des Tages vom 25.07.22
Vor drei Jahrzehnten, in den neunziger Jahren sind die 103er ständige Gäste auf der Filstalbahn. Nach dem Motto „Jede Stunde, jede Klasse“ gilt es im festen Takt die ICs zwischen Stuttgart und München zu befördern. Ausnahmen von diesem Takt gibt es nur wenige. Aber Ausnahmen sind damals wie heute bei uns Knipsern sehr begehrt.
Anstatt die benötigte Maschine als LZ für einen in Ulm zu übernehmenden IC von Stuttgart anreisen zu lassen ist die Füllleistung vor einem morgendlichen Eilzug zu Bundesbahnzeiten planmäßig. So kommt am 2. Juli 1991 der äußerlich gezeichnete Edelrenner 103 159 in Nahverkehrsdiensten vor auch damals nicht mehr alltäglichem Behelfsgepäckwagen und frisch untersuchten Silberlingen zum Einsatz.

In der Fabrik jenseits der Gleise sitzt damals noch die beim strickenden Teil der Bevölkerung überregional bekannte Salacher Firma „Schachenmayr Wolle“.


Datum: 02.07.1991 Ort: Salach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Idyll über dem Bödeli
geschrieben von: Vinne (836) am: 04.08.19, 16:01 Bild des Tages vom 24.07.22
Mitten in der Schweiz liegt das Berner Oberland mit seinen bekannten Erhebungen rund um das Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Nicht minder bekannt sind seine großen Seen zwischen Thun und Brienz.

Dazwischen liegt das Bödeli, eine Schwemmebene, die im Wesentlichen durch den Agglomerationsraum Interlaken ausgefüllt wird. Am Südende liegt die Gemeinde Wilderswil, von deren Bahnhof seit 1893 die Schynige Platte Bahn auf die gleichnamige Aussichtsebene hoch oben über dem Bödeli führt.

Den Verkehr auf der 800 mm-Spurweite verzeichnenden Zahnradbahn besorgen im Regelbetrieb die "Kraftwürfel" der Baureihe He 2/2 aus SLM-Schmiede. Bisher gab es mit der H 2/3 5 auch noch eine Dampflok, die aber dieses Jahr nicht zum Einsatz kommt.

Wie bei vielen Zahnradbahnen üblich gibt es auch hier den Folgezugbetrieb, bei dem mehrere Garnituren als Gruppe auf Sichtabstand gemeinsam verkehren.

So ergab sich die zu sehende Szenerie, als He 2/2 16 "Anemone" ihre beiden Vorstellwagen B 49 und B 50 durch die Kehren oberhalb dem Kreuzungsbahnhof Breitlauenen schiebt. Während dessen Bahnhofsgebäude linkerhand sichtbar ist, zeigen sich oberhalb des Zuges das Stadtgebiet von Interlaken, Unterseen und Matten, der Thunersee und auch die Trasse der Standseilbahn zur Harder Kulm, die oberhalb des zweiten Oberleitungsmastes von rechts erkennbar ist.
Der Standpunkt des Fotografen befand sich derweil im für diese Aufnahme höchst praktischen offenen Sommerwagen des vorweg fahrenden Zuges.

Zuletzt bearbeitet am 10.08.19, 14:20

Datum: 14.07.2019 Ort: Breitlauenen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-He 2/2 Fahrzeugeinsteller: Schynige Platte Bahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Klotz am Rhein
geschrieben von: claus_pusch (356) am: 10.07.20, 18:29 Bild des Tages vom 23.07.22
In den Wochen rund um den längsten Tag des Jahres ergibt sich ab ca. 7.15 Uhr ein etwa anderthalbstündiges Zeitfenster, in dem man Züge auf der Rheintalbahn vor der Felswand des Isteiner Klotz aus den Rebhängen heraus mit passender Sonne fotografieren kann. Besonders erfreulich ist es natürlich, wenn dann neben den Regionalbahnen noch ein paar weitere Züge den Weg über die alte Strecke wählen. Am Samstagmorgen, als dieses Foto entstand, konnten sich die drei anwesenden Fotografen nicht beklagen: neben 4 passenden Nord-Süd-Güterzügen kam auch der BTE-Autoreisezug Hamburg-Lörrach, bespannt mit zwei Railpool-Vectrons, um die Ecke, allerdings deutlich vor Plan, so dass ein Teil des Rebhangs noch im Schatten lag.

Bildmanipulation: Ein gleißend weißes Blockkennzeichen hinter den Loks wurde elektronisch abmontiert. Den Hobbykollegen aus der Schweiz, der sich mit seiner Leiter unten in den Reben platziert hatte, habe ich aber bewusst nicht "weggestempelt".

Datum: 04.07.2020 Ort: Istein [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Railpool / BTE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
rot neben orange (Neumarkt - St. Veit 1989)
geschrieben von: Andreas T (517) am: 27.04.20, 21:35 Bild des Tages vom 22.07.22
Lange Jahre erfreute uns die kaiserlauterner 212 109 mit ihren Einsätzen unter anderem im Hunsrück. Dann wurde sie nach Mühldorf umbeheimatet. Da war es selbstverständlich, dass wir bei unserer Tour im Jahr 1989 nach Mühldorf auch einmal nach dieser Lok schauen wollten. Und so entstand unter anderem (neben einem abendlichen Bild in Rohrbach [abload.de] ) dieses mittagliche "Überholungs"-Bild in Neumarkt - St. Veit mit E 3804.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 27.04.20, 21:37

Datum: 20.07.1989 Ort: Neumarkt St. Veit [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der letzte Zug
geschrieben von: Der Bimmelbahner (201) am: 27.09.19, 14:30 Bild des Tages vom 21.07.22
Als der letzte Zug der "Bimmelbahn" nach Hotzenplotz abfährt, wirkt der Bahnhofsvorplatz wie ausgekehrt (im Gegensatz zum Bild davor). Das Bähnchen hat kurz zuvor allerdings auch einige Fahrgäste von der großen Bahn aus Krnov übernommen. Gleich kehrt wieder vollkommene Ruhe auf dem Bahnhofsgelände ein.

P.S.: Der Mast ganz links als auch das Signal scheinen leicht nach links geneigt zu sein. Durch die andere Position als beim Vergleichsbild, kommt das noch deutlicher zur Geltung. Die anderen Masten und des EG sind aber im Lot.

Datum: 04.07.2019 Ort: Třemešná [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-705 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Morgens in Neustadt
geschrieben von: Dennis G. (184) am: 24.07.20, 22:22 sternsternstern Top 3 der Woche vom 02.08.20 Bild des Tages vom 20.07.22
Mit signalisierten 40 km/h erreicht am frühen Morgen ein Triebwagen den Güterbahnhof von Neustadt in Holstein. Der einzige noch mit mechanischer Stellwerkstechnik ausgestattete Bahnhof auf der Vogelfluglinie dient als Abzweigbahnhof, weiter geht es entweder in Richtung Fehmarn oder in den Neustädter Personenbahnhof. Alle zwei Stunden werden dort die gekuppelten Regionalbahnen getrennt, in der Stunde dazwischen geht es wie hier nur bis Neustadt.
Im Blockabstand folgte der IC-Leerzug nach Burg auf Fehmarn, jedoch wie planmäßig mit dem Steuerwagen voraus, sodass ich mich über die Regionalbahn im Morgenlicht umso mehr gefreut habe.

Datum: 16.07.2020 Ort: Neustadt in Holstein [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bald vorbei mit der Herrlichkeit
geschrieben von: Nils (608) am: 02.02.20, 16:04 Bild des Tages vom 19.07.22
Gerüchten zu Folge soll es der alten Infrastruktur an der Strecke Nordhausen-Erfurt noch in diesem Jahr an den Kragen gehen. So findet man in Wasserthaleben noch Formsignale und ein Stellwerk. Auch ein einzeln stehendes Spiegelei, welches auf dem Gebiet der ehem. DR mittlerweile eine Rarität ist, gehört zum Signalsortiment. Am 01.07.2018 verlässt 642 031 den Bahnhof auf dem Weg in Richtung Erfurt.

Datum: 01.07.2018 Ort: Wasserthaleben [info] Land: Thüringen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Unterwegs im Rothaargebirge
geschrieben von: CMH (239) am: 23.07.19, 23:20 sternsternstern Top 3 der Woche vom 04.08.19 Bild des Tages vom 18.07.22
Die Flüsse Sieg, Lahn und Eder haben in der dünn besiedelten Region des Rothaargebirges ihren Ursprung und bestimmen auf weiten Abschnitten den Verlauf der Bahnlinien. Die meisten Bahnstrecken konnten trotz des oftmals ländlichen Charakters die Stilllegungswellen vergangener Jahrzehnte überdauern und erfreuen sich heute wieder steigenden Fahrgastzahlen – so auch die Rothaar-Bahn.

Nebelschwaden steigen am Morgen des 13.7.2017 über der Eder empor und verleihen dem Rothaarkamm ein fast schon märchenhaft anmutendes Ambiente. Durch unzählige Schleifen schlängelt sich VT 501 der HLB zunächst von Erndtebrück hinauf nach Lützel und sodann hinab nach Hilchenbach. Das sind jeweils knapp 100 Höhenmeter im Aufstieg und 250 im Abstieg auf nur 18 Kilometern Strecke.

Etymologisch gesehen hat der Name „Rothaargebirge“ übrigens nichts mit roten Haaren zu tun, sondern kommt von „Rod-Hardt-Gebirge“, was „gerodetes Wald-Gebirge“ bedeutet. Im 19. und 20. Jahrhundert wurde dort verbreitet die Fichte als schnell nachwachsender und kälteliebender Baum angepflanzt, der ganz aktuell stark von der Kalamität durch Borkenkäfer bedroht ist. So wird sich das Erscheinungsbild der Landschaft wohl weiteren Veränderungen unterwerfen.

Datum: 13.07.2017 Ort: Lützel [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 21 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im letzten Sonnenlicht gegen Westen
geschrieben von: danielwipf am: 15.07.20, 00:50 sternsternstern Top 3 der Woche vom 26.07.20 Bild des Tages vom 17.07.22
Im letzten Sonnenlicht durchfährt EC190, gezogen von 218 498, gerade die Ortschaft Oberstaufen und den kleinen Weiler Zell. Die bekannte Fotoposition befindet sich weit unterhalb des Standpunktes des Fotografen, welcher mit mehr Höhe und Distanz das grossartige Panorama des Allgäus zum Ausdruck bringen möchte.

Die ECs werden bald Geschichte sein und die Strecke ihrem Interessanten Verkehr beraubt. Mit der Streckensperrung ab 20. Juli in Österreich wird es im September nicht mehr möglich sein EC190 bei Sonnenlicht zu fotografieren.

Datum: 13.07.2020 Ort: Oberstaufen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 16 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kreuzungsbahnhof im Paradies
geschrieben von: Vinne (836) am: 01.12.19, 18:37 Bild des Tages vom 16.07.22
Breitlauenen, 1.542 m über dem Meer, ein Bahnhofsgebäude, ein Freiabtritt, ein Pferdestall, ein kleiner Schuppen und oberhalb ein Gasthaus sowie ein Bauernhof.

Mehr gibt es hier in unmittelbarer Nähe nicht, ausgenommen die herrliche Alpenlandschaft, traumhafte Blicke in Richtung Bödeli, Thunersee und Brienzersee und natürlich eine unbeschreibliche Ruhe.

Alle 40 Minuten erfährt das Fleckchen Erde jedoch Aufregung, wenn in der Betriebssaison der Schynige Platte Bahn hier die Züge von und nach Wilderswil zur Kreuzung eintreffen.

Wie auf den meisten Zahnradbahnen üblich wird auch zur Schynige Platte im Verband gefahren, sodass ein Stammzug hier von bis zu drei Zügen begleitet werden kann - mehr geht nicht in die Kreuzungsstellen.

Zum frühen Nachmittag war der Strom an Ausflüglern in Richtung Bergstation bereits überschaubar, sodass He 2/2 63 als einzige aus dem Tal bergwärts surrte. Von "oben" kamen aber die Loks 14 und 19 mit ihren Zügen entgegen. Während die erstgenannte Komposition bereits zum Fahrgastwechsel angehalten hat, kurven die beiden Talfahrer im Sichtabstand noch oberhalb der Station durch die Alpwiesen.

Datum: 24.07.2019 Ort: Breitlauenen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-He 2/2 Fahrzeugeinsteller: Schynige Platte Bahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Landesfarben auf dem Vormarsch
geschrieben von: claus_pusch (356) am: 14.07.20, 08:41 Bild des Tages vom 15.07.22
Im Regionalverkehr in Südbaden sieht man immer öfter (und in absehbarer Zeit wohl ausschließlich) Triebwagen in der weiß-gelben bwegt-Lackierung des Landes Baden-Württemberg. Nun werden auch Sitzgelegenheiten für Eisenbahnfreunde, die diese Fahrzeuge fotografieren möchten, in das Farbschema miteinbezogen...
Zu sehen ist S12-Zug 9824 Gottenheim-Endingen zwischen Bötzingen und Eichstetten. Der Blick reicht über die March und den flachen Nimberg bis zum Elz- und zum Glottertal, das vom Kandel (1241 m) und vom Flaunser (866 m) eingerahmt wird.

Datum: 07.07.2020 Ort: Bötzingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Traunreuter Übergabe
geschrieben von: Amberger97 (512) am: 09.07.20, 15:10 Bild des Tages vom 14.07.22
Die Rückfahrt der Übergabe nach Traunreut ist relativ bekannt, was wahrscheinlich daran liegt, dass sie zu freundlichen Uhrzeiten fährt. Im Hochsommer ist aber auch die Leistung nach Traunreut mit Sonne umsetzbar. Gegen 6.15 Uhr taucht dabei ER 54120 aus Freilassing im Bereich von Hörpolding auf.

Datum: 08.07.2020 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tonbahn [4]
geschrieben von: Yannick S. (866) am: 22.08.19, 20:10 sternsternstern Top 3 der Woche vom 01.09.19 Bild des Tages vom 13.07.22
Wenn man sowieso auf den Zug im Licht wartet, spricht ja eigentlich gar nichts dagegen auch den Zug aus dem Licht noch mitzunehmen, oder?

Datum: 03.07.2019 Ort: Meudt [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 28 Punkte

17 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hof, 30 Jahre vor der Elektrifizierung (1983)
geschrieben von: Andreas T (517) am: 08.07.20, 21:54 Bild des Tages vom 12.07.22
Im Jahr 2013 wurde im bayerischen Hof die Oberleitung, welche den Bahnhof von Norden erreicht hatte, in Betrieb genommen.

30 Jahre vorher stand am Abend des 15.07.1983 der mit 218 452 bespannte D 998 vor dem imposanten Gebäude des Bahnhofs. Im Hintergrund erahnt man das Bahnbetriebswerk. Eine reinrassige Garnitur in creme-ozeanblau, von der Lok bis zum letzten Wagen.... Damals hätte ich mir auch eine der vielen altroten 218 aus Regensburg und Nürnberg als Zuglok gewünscht, heute kann ich mich auch an dieser Farbgebung erfreuen.

Nach aktuellen Plänen soll die Elektrifizierung endlich weiter gebaut werden, offenbar zunächst Richtung Regensburg.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 08.07.20, 22:03

Datum: 15.07.1983 Ort: Hof [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Diesel und Strom in Doppeltraktion
geschrieben von: Detlef Klein (322) am: 08.01.20, 21:06 Bild des Tages vom 11.07.22
Wenn man bei der Lagalp etwas in die Höhe steigt, genießt der geneigte Alpinist den Blick hinunter in das Tal in Richtung Pontresina. Falls dann auch noch ein Zug, geführt von einer Gem 4/4 und eines ABe 4/4 in Doppeltraktion bergwärts mit Berninawagen vor die Linse fährt; Fotograf was willst du mehr?

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 22.07.2003 Ort: Lagalp [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Gem 4/4 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Morgens am Rotenfels
geschrieben von: Frank H (359) am: 07.06.20, 12:00 Bild des Tages vom 10.07.22
Der Rotenfels bei Bad Münster am Stein ist ein Motiv, an dem man sich eigentlich nicht sattfotografieren kann. Zu allen Tageszeiten und aus den verschiedensten Perspektiven lässt sich der imposante Fels mit der Bahn in Szene setzen, und so ist es kein Wunder, dass ich seit meinem Einstieg in die Eisenbahnfotografie regelmäßig dort aktiv wurde.

So – im wahrsten Sinne des Wortes – felsenfest das Ryolithmassiv seit Millionen von Jahren dort steht, so sehr wandelte sich mit der Zeit der Zugbetrieb im Nahetal. Planmäßige Dampfloks habe ich zumindest fotografisch noch nicht aufnehmen können, für mich waren 212 und 218 mit Silberlingen und Umbauwagen dort alltäglich. Diese wurden dann von den Neigezügen 611 und 612 abgelöst, und auch 628 wurden für Jahrzehnte dort heimisch.

Seit Ende 2014 trifft man schließlich nur noch auf Triebwagen des Vlexx , so dass ich kurz vor der Ablösung der „Roten“ unbedingt noch einmal den morgendlichen Blick von der Hangseite festhalten wollte. Das Zeitfenster hierfür ist denkbar eng, nur an den langen Tagen des Jahres ergibt sich die notwendige Kombination aus schon zurückgewichenem Bergschatten und noch ausreichendem Seitenlicht.

612 051 und ein Schwesterfahrzeug haben am Morgen des 27. Juli 2014 in wenigen Augenblicken Bad Münster erreicht und setzen dann ihre Fahrt nach Mainz fort.

Ich habe dieses Motiv so ähnlich mit deinem „richtigen“ 612 (als Sonderzug) schon einmal gezeigt und möchte nun diesen etwas weiträumigeren Blick mit einem Planzug als Ergänzung vorschlagen.

Datum: 27.07.2014 Ort: Bad Münster am Stein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Wahrzeichen
geschrieben von: Benedikt Groh (465) am: 04.07.20, 22:18 Bild des Tages vom 09.07.22
Kaum ein Ort in Hessen ist wohl so nachträglich von der Eisenbahn geprägt worden wie Bebra. Umso überraschender ist daher die Tatsache, dass die Stadt und der Bahnhof bisher lediglich mit einer einzigen Aufnahme in der Galerie vertreten ist. Zwar ist die ganz große Blütezeit inzwischen Vergangenheit, aber dennoch bilden die sich hier treffenden Strecken bis heute einen viel befahrenen (Güter-)Verkehrsknoten. Von weitem sichtbar und inzwischen ein Museum beherbergend überragt der markante Wasserturm das Stadtbild, der massige Schriftzug zeugt von der einstigen Bedeutung.

Datum: 02.07.2020 Ort: Bebra [info] Land: Hessen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: n/a
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Moment unter hohen Gipfeln
geschrieben von: Vinne (836) am: 21.01.20, 21:52 Bild des Tages vom 08.07.22
Von der Anhöhe am Westufer des Fallbodensees fiel der Blick vom Lauterbrunnental zum Dreigestirn und weiter nach Grindelwald.

Dann unterbrach ein Achtungspfiff von BDhe 4/8 218 und 211 die Ruhe bei der Ausfahrt aus der Fallbodengalerie.

Die Kamera wurde ausgelöst, der Zug rollte vorbei an der alten Dienststation abwärts zur Kleinen Scheidegg und die Ruhe kehrte wieder ein - traumhafte Momente und Eindrücke unseres Hobbys.

Datum: 23.07.2019 Ort: Fallboden [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-BDhe 4/8 Fahrzeugeinsteller: Jungfraubahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonntagsdienst auf der Breisacher Bahn
geschrieben von: claus_pusch (356) am: 06.07.20, 20:49 Bild des Tages vom 07.07.22
Seit der Elektrifizierung wird die Strecke Freiburg-Breisach von Montag bis Samstag von Coradia-Continental-Triebwagen (meist Doppelgarnituren) befahren, die ins Höllental weiterfahren oder von dorther übergehen. An Sonn- und Feiertagen, wenn man im Höllental im 20-Minuten-Takt und nach Breisach alle 30 Minuten fährt, wird die Strecke ohne Durchbindungen in den Schwarzwald betrieben, und es kommen Fahrzeuge zum Einsatz, die werktags auf der Rheintalbahn unterwegs sind. In den ersten Betriebsmonaten waren das mit 146 bespannte Wendezüge; aktuell trifft man Desiro-HC-Einheiten an, die im Laufe des Jahres durch Mireo-Triebwagen abgelöst werden sollen.
Am Abend des 5.7. durchfährt Zug 9788 Freiburg-Breisach die Agrarlandschaft zwischen Wasenweiler und Ihringen. Dahinter reicht der Blick über die Ortschaft Merdingen, die unterhalb des Tunibergs liegt, und die Vorbergzone (mit Schönberg und Batzenberg) bis zum Hochschwarzwald und drei seiner bekanntesten Erhebungen: dem Schauinsland (links), dem Feldberg (in der Mitte) und dem Belchen (rechts).

Datum: 05.07.2020 Ort: Ihringen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 4XDE (sonstige deutsche Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Weiße Elster bei Wünschendorf
geschrieben von: Leon (1000) am: 14.01.20, 21:00 sternsternstern Top 3 der Woche vom 26.01.20 Bild des Tages vom 06.07.22
Zahlreiche Bilder in der Galerie zeigen die Brücke über die Weiße Elster bei Wünschendorf im Verlauf der Strecke von Gera durchs Elstertal nach Greiz. Bislang fehlt jedoch der Blick aus luftiger Höhe.
Eine eintägige Fototour führte mich im Sommer 1999 in das Elstertal, mit dem Ziel, das eine oder andere Motivhighlight abzugreifen. Ganz oben auf der Wunschliste stand der Ausblick auf die Brücke bei Wünschendorf bei klarem Wetter. Für dieses Motiv muss man ein bissel "Eier zeigen", denn man steht ziemlich dicht an der Abbruchkante eines ehemaligen Steinbruchs, jedoch geben genügend kleinere Bäume einen ausreichenden Halt gegen schlotternde Knie...Belohnt wird man mit einem Blick hinunter auf die Weiße Elster und die Ausläufer des Ortes Wünschendorf. Im Vordergrund ist noch die ehemalige Strecke von Wünschendorf nach Werdau auszumachen.
Der Pesonenverkehr war anno 1999 weitgehend in der Hand von U-Booten, und eines dieser Exemplare gab sich mit der RB 26119 die Ehre, die Weiße Elster zu überqueren. Fast windstilles Wetter sowie das im Hintergrund sichtbare Wehr trugen zu einer angemessenen Spiegelung bei, und man erkennt die Stelle, von der auch am späten Nachmittag hervorragende Fotos auf die Brücke möglich sind.
Der Regionalbahn sollte im Block eine 298 mit ihrer Cargobedienfahrt nach Greiz-Dölau folgen, aber die Regionalbahn sorgte mit ihrer verkehrsroten Garnitur für den besseren Kontrast auf der Brücke als eine Handvoll weißer Kesselwagen.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 29.07.1999 Ort: Wünschendorf [info] Land: Thüringen
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 18 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fortschritt im Elbtal
geschrieben von: TOC (11) am: 06.07.20, 11:11 Bild des Tages vom 05.07.22
Der Fortschritt im Elbtal ist natürlich bei den mittlerweise eingesetzten Schienenfahrzeugen deutlich erkennbar. Statt Knödelpressen ziehen nun in erster Linie die modernen Siemens-Vectron der CD die Eurocities durch die schöne Sächsische Schweiz. Am 4. Juli 2020 hatte die auf den Namen "Maxl" getaufte 193 296 diese Aufgabe inne und wurde hier an der Spitze des EC 173 in der Ortschaft Krippen fotografiert. Und damit kommen wir zur doppeldeutigen Aussage der Überschrift : "Fortschritt-Traktor" heißt umgangssprachlich der mir hier ins Bild gefahrene ZT300 mit seinen zwei Anhängern aus DDR-Produktion, da er einst im dem Landmaschinenkombinat "Fortschritt" zugehörigen VEB Traktorenwerk in Schönebeck/Elbe die Werkstore verließ. In die andere Richtung wäre er mir natürlich im Nachhinein lieber gewesen, aber es war schon so großes Glück, dass er nicht 2 Sekunden später kam, denn in diesem Fall wäre das Foto leider unbrauchbar gewesen.

Zuletzt bearbeitet am 06.07.20, 11:14

Datum: 04.07.2020 Ort: Krippen [info] Land: Sachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die MHI
geschrieben von: Yannick S. (866) am: 11.02.20, 21:56 Bild des Tages vom 04.07.22
Ein von mir gerne gezeigtes Thema in der Galerie sind die Schotterverkehre auf der Ohmtalbahn von Nieder-Ofleiden nach Kirchhain, ist diese Strecke doch eben einfach nur herrlich. Ein wenig fehlt allerdings bisher in meinen Augen eine Aufnahme, auf der man auch mal die Firma sehen kann, der wir diesen Güterverkehr zu verdanken haben - die MHI. Mit der normalen Kamera bekommt man leider nur die Verladeanlage mit auf das Bild, für ein Foto der Halden muss man schon die Drohne nutzen und hoch hinaus fliegen.

Datum: 09.07.2019 Ort: Nieder-Ofleiden [info] Land: Hessen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenlotto
geschrieben von: Andreas Burow (331) am: 07.07.20, 16:32 Bild des Tages vom 03.07.22
Während es in Blickrichtung Westen ziemlich düster aussah, kämpfte sich die Sonne zwischen Reinheim und Ober-Ramstadt noch abschnittsweise durch die Wolkenlücken. Die vielen Wechsel zwischen Licht und Schatten über den Feldern verdeutlichen, dass das Fotografieren an diesem Tag ein ziemliches Glücksspiel war. Die Übergabe nach Reinheim hatte für den Fotografen einen besonderen Stellenwert und deshalb war die Freude groß, dass die Fotostelle kurz vor dem Engelbergtunnel gerade noch so im Licht lag. Die ozeanblau-beige 294 368 hatte eine recht kurze CB 67253 am Haken, welche der Lok sicherlich keine Höchstleistungen abverlangte.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 09.07.1997 Ort: Reinheim [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die Kurven des Murgtals
geschrieben von: 215 082-9 (441) am: 13.07.20, 22:22 Bild des Tages vom 02.07.22
Ich hatte es für 2019 schon auf dem Zettel und am Ende leider nicht geschafft. Die Rede ist vom Murgtaler Radexpress. Sollte er 2020 doch mit 425 und nur bis Baiersbronn eingekürzt verkehren, hatte ich den gedanklich schon abgehakt...
Einigen Regio Kollegen ist es aber wohl zu verdanken, dass der Zug aber auch dieses Jahr noch mit 111 und "Flachpark", mitsamt der bekannten und beliebten Bduu verkehrt. Letztere haben über die Winterpause sogar frisches verkehrsrot bekommen :-)
Für den 12.07. hatte ich mir den Zug dann mal vorgenommen. Bereits am Vorabend gegen 22 Uhr startete ich in Nienburg, um rechtzeitig in Freudenstadt zu sein. Mit +60 war ich Morgens vor Ort, wenngleich die Nacht im IC Sitzwagen recht kurz war. So stiefelte ich also von der AVG Haltestelle ans Christophstalviadukt wo es dann mit der Zeit immer voller wurde. Ich hatte mit eine schöne, erhöhte Perspektive am Steilhang ausgesucht und das Warten konnte beginnen. Ab ca. 09:30 Uhr tauchten die ersten Wolken auf (war natürlich nicht angekündigt) und machten es dann unnötig spannend. Mir schossen schon die Gedanken durch den Kopf, falls das Bild nicht mit Sonne klappt. Dann wäre nämlich die ganze Anreise für die Katz gewesen.

Glücklicherweise verging die nervenaufreibende Wartezeit recht schnell, da man mit den anwesenden Fotografen (Grüße an dieser Stelle!) doch sehr nett ins Gespräch kam. Und irgendwann gab auch das RIS die erlösende Meldung: +5 ab Baiersbronn. Wenig später tauchte der Radexpress, RE 38959 Ludwigshafen (Rhein) Hbf - Freudenstadt Hbf mit der Frankfurter 111 108 an der Spitze auf und die Fotografen waren zufrieden ;-)

Mit einem Abstecher über Gemünden und einer, von starken Verspätungen und vollen Zügen geprägten, Rückfahrt, erreichte ich meinen Heimatbahnhof dann gegen 00:30 Uhr doch noch...

Bildmanipulation: Zwei kleine Äste am linken Bildrand wurden entfernt.

Datum: 12.07.2020 Ort: Freudenstadt [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommer an der Bergstraße
geschrieben von: Alex2604 (36) am: 24.05.20, 23:06 Bild des Tages vom 01.07.22
Triebfahzeugfahrten auf geradlinig verlaufenden Strecken sind ohne das passende Motiv leider meist sehr unfotogen. Im Juli 2019 präsentierte sich die Main-Neckar-Bahn bei Alsbach allerdings sehr sommerlich. Glücklicherweise stand der letzte verbleibende Heuballen passend, um die aus Richtung Süden angekündigte Rheincargo 185 568 "Heizprofis" genau in der entstandenen Lücke zu platzieren.

Ein Ast wurde nachträglich digital entfernt.

Datum: 29.07.2019 Ort: Hähnlein Alsbach [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: RHC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nicht mehr lange im Oberland
geschrieben von: Amberger97 (512) am: 20.06.20, 17:56 Bild des Tages vom 30.06.22
Bis zum Sommerfahrplanwechsel 2020 waren planmäßig die Talente der Bayerischen Oberlandbahn auf einem Teil der Verstärkerleistungen nach Schliersee, Lenggries und Tegernsee anzutreffen. Am 01.06.2020 brachte 643 109 zu einem der letzten Male haufenweise Ausflügler vom Tegernsee zurück in die Landeshauptstadt, hier kurz vor dem Bahnhof Schaftlach.

Zuletzt bearbeitet am 20.06.20, 17:59

Datum: 01.06.2020 Ort: Schaftlach [info] Land: Bayern
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: BOB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kieskuhle
geschrieben von: H.M. (76) am: 20.06.20, 15:06 Bild des Tages vom 29.06.22
Der im Hintergrund sichtbare See, von Einheimischen als Kieskuhle bezeichnet, ist nicht auf natürliche Weise entstanden. Ab Mitte der 1970er Jahre bis 1998 wurde dort Kies abgebaut. Im Anschluss wurde die Kiesförderanlage an einen wenige Kilometer entfernten Standort verbracht, um dort weiter Kies zu fördern. Seit Mai 2018 darf in der Kieskuhle offiziell gebadet werden.

Ein unerkannt gebliebener 1648er mit dem RE 80525 von Thale nach Magdeburg befindet sich am Abend des 15.06.2020 kurz vor dem nächsten Halt in Ditfurt.

Hinweis: Dort steht kein Turm zum hochklettern. Eine Drohne war mein Helfer.

Zuletzt bearbeitet am 20.06.20, 20:16

Datum: 15.06.2020 Ort: Ditfurt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Conny Alter Ego in Berlin-Staaken
geschrieben von: Leon (1000) am: 02.02.20, 15:22 Bild des Tages vom 28.06.22
Vor kurzem wurde eine Aufnahme von der Berliner Stadtbahn mit einem IC-Zug in die Galerie aufgenommen, der als Vorspannloks zwei Lokomotiven der Baureihe 210.4 vor einer 120 aufwies. Nun, da es sich bei der führenden Lok um die berühmte "Conny" handelt, die heutzutage in ozeanblau-beige die Fotografenherzen erfreut, hab ich mal das Archiv "auf links" gedreht und geschaut, ob mir Conny schon früher begegnet ist - und siehe da! Bingo...;-) Bereits vor dem Umbau auf Vmax 160 km/h waren im Sommer 1994 bereits 218 des Bw Lübeck in Doppeltraktionen vor den Hamburger IC-Zügen in Berlin zu bewundern, und -pfui..;-) - genauso dreckig wie auf der Aufnahme als 210.4 sehen wir hier Conny als Vorspann vor einer weiteren Vertreterin ihrer Baureihe am späten Abend des 20.06.1994 mit einer sehenswerten Garnitur voller ungarischer Wagen als EC 174 die Hauptstadt verlassen.
Wir stehen auf einer Fußgangerbrücke in Berlin-Staaken, nur wenige hundert Meter vor der eigentlichen Stadtgrenze entfernt. Ich habe früher Stunden auf dieser Fußgängerbrücke verbracht, denn man konnte hier fast zu jeder Tageszeit recht ansprechende Bilder machen, sei es mit Zügen "in" die Stadt oder Zügen, die die Stadt verließen. Da der Lückenschluss zwischen Berlin-Spandau und Falkensee noch nicht wieder hergestellt war, dröhnte unter der Brücke alles hindurch, was Spandau in westliche Richtung verließ. Der Reisezugverkehr gen Hamburg -und nach der Wende ins Umland oder in Richtung Stendal- kam hier vorbei, ferner der Güterverkehr zu dem riesigen Rangierbahnhof Wustermark vor den Toren der Stadt. Die Strecke verlief hier schnurgerade, und die Züge sah man schon von weitem. Am Abend reichte der Blick bis zum Turm des Rathauses Spandau, den Schornsteinen des Kraftwerkes Reuter sowie weiterer Betriebe, und wer genau hinsieht, erkennt sogar den -Ostberliner, wollte ich schon sagen..;-) - Fernsehturm am Alex in Berlin-Mitte.
Über die längst stillgelegten Gleise zur Linken verlief früher die S-Bahn zum Bahnhof Staaken, nur wenige Meter hinter der Fußgängerbrücke entfernt. Aber dies ist ein Fall für eine der kommenden Einstellungen, nur ohne Conny...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia, überarbeitet

Datum: 20.06.1994 Ort: Berlin Staaken [info] Land: Berlin
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der längste Tag des Jahres
geschrieben von: Der Weinheimer (54) am: 17.05.20, 18:08 Bild des Tages vom 27.06.22
Die Zeit rund um den "längsten Tag im Jahr" bietet oft die Gelegenheit für Motive, die sich ansonsten im Jahr bei Sonne nicht machen lassen.
Am 21.06.2010 genießt 628 639-7 auf den letzten Metern der Weschnitztalbahn, mit dem Fahrtziel Weinheim (Berstr.), die letzten Sonnenstrahlen des Tages.
Die Strecke der Weschnitztalbahn führt zu Beginn des Streckenverlaufs im großen Bogen durch die Weststadt Weinheims.
Im Hintergrund ist die Ruine Windeck und die evangelische Peterskirche zu erkennen.

Zur Bildmanipulation: Ein Zweig und etwas Gras wurden digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 17.05.20, 18:12

Datum: 21.06.2010 Ort: Weinheim (Bergstr.) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (4226):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 85 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.