DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13
>
Auswahl (123):   
 
Galerie von Kuhi, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Montanverkehr an Rhein und Ruhr (II)
geschrieben von: Kuhi (123) am: 10.03.20, 20:23
Stand Anfang 2010 sollte dieses der letzte Winter für die Baureihe 225 im Revier sein, die Ablösung in Form der neuen Baureihe 247 von EuroCargoRail stand zum damaligen Zeitpunkt schon im Werk Oberhausen in den Startlöchern.

Eine zuverlässige 225-Leistung bis zum Schluss war der Schmalbrammenzug CS 61303 Duisburg HKM – Hohenlimburg, mit welchem sich die beiden schwer arbeitenden 225 029 und 225 099 am 20. Januar bei beeindruckendem Getöse in die Verbindungskurve vom Güterbahnhof Langendreer hinauf zum Abzw. Stockumer Straße legen.

Heute wissen wir, die Einsätze der Oberhausener 247 liefen nicht so zuverlässig wie geplant, und so waren die 225er auch Ende 2010 noch unverzichtbar im Revier unterwegs.

Datum: 20.01.2010 Ort: Bochum-Langendreer [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
111 an Rhein(, Wupper) und Ruhr
geschrieben von: Kuhi (123) am: 09.03.20, 20:09
Im Jahr 2013 war die Baureihe 111 noch unverzichtbar im Nahverkehr an Rhein und Ruhr. Einen Einsatzschwerpunkt bildeten fast durchgängig die Bespannung der Züge des als "Wupper-Express" bezeichneten RE 4 Dortmund - Wuppertal - Aachen, welche sich bis heute halten konnten und mittlerweile den letzten Einsatzschwerpunkt der Dortmunder Loks zwischen Rhein, Wupper und Ruhr darstellen, wenngleich die Einsätze sinngemäß in den letzten Zügen liegen. Spätestens zum Fahrplanwechsel im Dezember 2020, wenn die Linie von National Express übernommen wird, kommen hier moderne Siemens Desiro HC zum Einsatz.

Am winterlichen 10. Februar 2013 folgt eine unerkannt gebliebene 111 mit ihrem Doppelstockpark unterhalb des Wittener Naherholungsgebiet "Hohenstein", mit dem auf der Höhe trohnenden "Bergerdenkmal", dem Lauf der Ruhr, linkerhand das Wasserkraftwerk Hohenstein.

Datum: 10.02.2013 Ort: Witten (Ruhr) [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nostalgischer Ersatzverkehr
geschrieben von: Kuhi (123) am: 27.01.20, 21:49
Seit Jahren nun haben wir uns daran gewöhnt, dass die Betreiberwechsel im Nahverkehr seltenst reibungslos über die Bühne gehen. Meistens zeichnen sich die ersten Monate durch unzuverlässige oder eben gänzlich fehlende Neufahrzeuge aus, so dass zumindest im zweiten Fall regelmäßig bunt zusammengewürfelte Ersatzgarnituren zum Einsatz kommen.

Auch Anfang 2010 waren diese Probleme schon bekannt, wo aufgrund der fehlenden Zulassung für die 14 fünfteiligen FLIRT-Triebzüge der Baureihe 429 auf den Eurobahn-Linien RE 3 und RE 13 bis Mitte März 2010 ein Ersatzverkehr zum Tragen kommen musste.
Während man die Linie RE 3 mit den vier zugelassenen Triebzügen der Baureihe 428 zwischen Dortmund und Düsseldorf noch mit eigenen Fahrzeugen bedienen konnte, kamen auf der Linie RE 13 zwischen Hamm (Westf) und Mönchengladbach ab Februar 2010 bunt zusammengestellte und angemietete lokbespannte Garnituren mit Zugloks der Baureihe 185 zum Einsatz. Die fehlenden Linienteile Dortmund – Hamm (RE 3) bzw. Mönchengladbach – Venlo (NL) (RE 13) wurden weiterhin durch DB Regio bedient.

Mit einem Zug der Linie RE 13 von Hamm (Westf) nach Mönchengladbach erreicht 185 509 am winterlichen 16.02.2010 die Ruhrstadt Schwerte.

Datum: 16.02.2010 Ort: Schwerte (Ruhr) [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: eurobahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal
geschrieben von: Kuhi (123) am: 18.01.20, 22:22
An den Wochenden im Februar 2019 kam es aufgrund von Bauarbeiten auf der linken Rheinstrecke zu planmäßigen Umleitungen der Fernzüge zwischen Koblenz und Mainz über die rechte Rheinstrecke.
Von der linksrheinisch gelegenen Engelsburg bei Oberwesel schweifte am Mittag des 24. Februars der Blick über den Rhein hinüber zur Gemeinde Kaub, welche seit 2002 Teil des UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal ist, mit dem markanten Kirchturm der Pfarrei St. Nikolaus und dem mit 101 104 bespannten touristischen IC 2013 Dortmund - Oberstdorf.

Datum: 24.02.2019 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Landelijk Nederland
geschrieben von: Kuhi (123) am: 08.10.19, 21:56
Nach Malta besitzen die Niederlande mit knapp 500 Einwohnern / km² die zweithöchste Bevölkerungsdichte der europäischen Union. Trotzdem können auch hier stark ländlich geprägte Regionen gefunden werden, wie zwischen Deventer und Rijssen. Hinter Holten eröffnet sich den Reisenden des IC 1633 nach Enschede der weite Blicke über das flache Land mit seinen Höfen, Koppeln, Wiesen und unbefestigte Sandstraßen.

[Edit: Datum ergänzt]

Zuletzt bearbeitet am 09.10.19, 21:20

Datum: 13.06.2019 Ort: Rijssen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-VIRM Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eiskalte Tristesse
geschrieben von: Kuhi (123) am: 04.10.19, 20:51
Eine für das Ruhrgebiet eher ungewöhnliche Wetterlage sorgte Ende 2010 hier nicht nur für eine weiße Weihnacht sondern auf den Strecken im Revier zumeist auch für eine geschlossene Schneedecke bei trist-grauem Wetter.

Am 21. Dezember fügte sich die schwarze "ERSR" 189 091 mit ihrem hauptsächlich aus "Maersk" Containern bestehenden KV-Zug nach Melnik perfekt in die vorherrschende graue Tristesse dieser Tage ein, als Sie Ihren Zug bei Becklem auf der Hamm-Osterfelder-Güterbahn weiter gen Osten beförderte.

Hinweis: Ein von unten leicht ins Bild ragender Pfosten wurde digital eingekürzt

Zuletzt bearbeitet am 04.10.19, 20:53

Datum: 21.12.2010 Ort: Becklem [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: DISPO
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bâtiments d'art sur la LGV Est européenne
geschrieben von: Kuhi (123) am: 12.07.19, 21:12
Die Streckenführung modernen Hochgeschwindigkeitsstrecken wird neben (tiefen) Einschnitten und Tunnel auch durch viele Kunstbauten geprägt, wie auch auf dem 2016 in Betrieb genommenen östlichen Abschnitts der LGV Est européenne bis Vendenheim.

Aus Richtung Strasbourg kommend überquert die LGV Est européenne gleich zu Beginn über den Viaduc de la Zorn und den sich anschließenden Viaduc de Wilwisheim sowohl den namensgebenden Fluss und den Canal de la Marne au Rhin als auch die Altstrecke Strasbourg - Saverne.

Am Abend des 21. Juni war die TGV Euro Duplex Einheit 812 als TGV 6882 aus Montpellier kommend in Richtung Metz unterwegs und hat hier soeben den Viaduc de Wilwisheim verlassen.

Datum: 21.06.2019 Ort: Wilwisheim [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-TGV Euro Duplex 3UH/3UF/3UFC Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Esko Praha
geschrieben von: Kuhi (123) am: 12.09.18, 20:23
Momentaufnahme der S4 nach Nelahozeves im Bahnhof Roztoky u Prahy.

Datum: 11.09.2017 Ort: Roztoky u Prahy [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-471 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Intercity direct
geschrieben von: Kuhi (123) am: 01.05.18, 22:32
Ursprünglich sollte mit den Triebwagen des Typs V250 unter dem Markennamen "Fyra" ein Hochgeschwindigkeitsnetz über die niederländische HSL Zuid zwischen Amsterdam und Brüssel etabliert werden. Aufgrund der Probleme mit den Triebwagen des Typs V250 wurden die Züge Ende 2013 jedoch wieder auf, mit der Baureihe 186 im Sandwiwch bespannte, Intercity-Garnituren umgestellt und aufgrund des entstandenen Imageschadens der Name "Fyra" in "Intercity Direct" umbenannt.

Der Name "Intercity Direct" leitet sich aus der direkten Führung zwischen Schiphol und Rotterdam über die Hochgeschwindigkeitsstrecke HSL-Zuid ab, während die Führung über die Bestandsstrecke den Umweg über Den Haag erforderte.

Die in den gelb-blauen Hausfarben der Nederlandse Spoorwegen gehaltenen 186 003 und 186 001 bespannten am Abend des 05.04.18 einen Intercity direct der Linie Amsterdam - Breda bei Hoogmade, wo die HSL-Zuid ein letztes Mal dem Verlauf der parallel verlaufenden A4 folgt.

Datum: 05.04.2018 Ort: Hoogmade [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-186 Fahrzeugeinsteller: HSA
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stadionverkehr
geschrieben von: Kuhi (123) am: 20.12.17, 20:25
Zu den Heimspielen von Borussia Dortmund im altehrwürdigen Westfalenstadion, welches heute den Namen Signal-Iduna-Park trägt, kommen regelmäßig Sonderzüge aus den umliegenden Städten bis zum gleichnamigen, stadionnahen Haltepunkt zum Einsatz. Während heute neben DB Regio u.a. auch Abellio das Fahrzeugmaterial für diese Einsätze stellen, oblagen die Einsätze für diese Dienste Ende 2009 noch komplett DB-Regio.

Am winterlichen 19. Dezember 2009 begegnen sich unweit des Abzweigbahnhofs Dortmund Hörde das Doppel aus 628 518 und 628 664, welche mit ihrem Sonderzug aus Hagen kommend gleich ihr Ziel Dortmund Signal-Iduna-Park erreicht haben werden, sowie 143 358, welche den Fahrzeugpark aus der voran gegangenen Sonderfahrt von Duisburg nach Dortmund Signal-Iduna-Park zur Zwischenabstellung nach Dortmund-Hörde bringen wird.

Datum: 19.12.2009 Ort: Dortmund-Hörde [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (123):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.