DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 23
>
Auswahl (224):   
 
Galerie von 215 082-9, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Der Sonderling unter den 295ern
geschrieben von: 215 082-9 (224) am: 18.01.20, 21:20
Am gestrigen Freitag sagte der Dienstplan einen freien Tag bevor, da das Wetter bis zum Mittag recht gut aussah wurde spontan eine Tour mit zwei Zielen geplant. Als erstes wurde die Niedermarschacht Übergabe in Fahrenholz abgepasst, ehe es gemütlich nach Jeddingen ging. Die werktäglich verkehrende Übergabe von Bremen Rbf nach Visselhövede war mal wieder in den Fokus gerückt. Aufgrund eines enormen Gravita-Mangels waren hier seit Monaten (!) mal wieder V90er unterwegs. Die Rückfahrt sollte in Jeddingen aufgenommen werden. Nach dem Freischnitt der Fotostelle hieß es warten. Die Wolkenwand aus Westen kam näher aber plötzlich blähten sich andere Wolken auf und es war erstmal für knapp 40 Minuten bedeckt. Glücklicherweise konnte die Übergabe in diesen 40 Minuten auch nicht kommen, da erst der Erixx aus Bremen abgewartet werden musste. Um 13:35 war es dann soweit, die einzige DB 295 mit Geländer, 295 059, rauschte mit zwei Müll- und zwei Gaswagen als ER 53670 Visselhövede - Bremen Rbf durch das Dorf Jeddingen. In Langwedel wurden die Müllwagen dann abgesetzt und nach dem Aufnehmen von beladenen Wagen ging es weiter nach Bremen Sebaldsbrück, wo noch Schrottwagen beigestellt wurden. Danach war das Ziel HBR auch so gut wie erreicht. Das ist Eisenbahn!

Bildmanipulation: Eine Ecke einer Km Tafel hinter dem Zugschluss wurde entfernt.

Datum: 17.01.2020 Ort: Jeddingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Deichauffahrt in Fahrenholz
geschrieben von: 215 082-9 (224) am: 17.01.20, 17:53
Eine Eisenbahn auf dem Deich, das ist wirklich etwas besonderes. An drei Tagen in der Woche ist dieses Schauspiel in Fahrenholz zu beobachten. Mo + Mi + Fr verkehrt eine Übergabe zu "Bock" nach Niedermarschacht. Eine Art Stammlok für diese Verkehre ist 296 030, welche auch am heutigen Freitag wieder im Einsatz war. Im Schneckentempo brüllt die V90 mit sieben Kesselwagen als ER 53465 Maschen Rbf - Niedermarschacht den Deich in Fahrenholz hoch und erfreute die beiden Fotografen.
Interessanterweise habe ich selbige Lok mit ebenso sieben Wagen vor gut drei Monaten an identischer Stelle ausgelöst und trotzdem sieht es ganz anders aus ;-) [www.drehscheibe-online.de]

Datum: 17.01.2020 Ort: Fahrenholz [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Die Wallfahrtskirche St. Florian
geschrieben von: 215 082-9 (224) am: 10.01.20, 17:24
Von der kleinen Ortschaft Helpfau-Uttendorf hat man einen schönen Blick auf die kleine Ortschaft St. Florian. Mitten zwischen den paar Häusern ragt die Wallfahrtskirche St. Florian in die Höhe, sowohl Kirche als auch umliegender Friedhof stehen unter Denkmalschutz. Am Nachmittag des 05.12.2019 verlässt 628 571 als REX 5867 Freilassing - Mauerkirchen den Haltepunkt Uttendorf-Helpfau und passiert dabei, deutlich später als geplant, die Kirche. Wenig später wurde das Ziel erreicht.

Datum: 05.12.2019 Ort: Helpfau-Uttendorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dreibein mit Übergabe
geschrieben von: 215 082-9 (224) am: 21.12.19, 18:43
Als großer Fan von Loks aus der Bundesbahn Zeit, fehlte mir noch ein schönes Bild einer DB V60. Anfang Dezember hatte ich mir das mal als Option für den kurzfristigen Urlaub vorbehalten. Aufgrund der Wettervorhersage hatte ich allerdings schon vorab beschlossen ins Allgäu zu fahren, sollte doch ziemlich genau in Bobingen die Wolkengrenze liegen. Über Nacht ging es in Nienburg los, aber die starke Verspätung des IC 2021 (+60) sorgte dafür, dass der Anschluss in Köln Hbf weg war. Damit lohnte ein Trip ins Allgäu nicht mehr. Also ging es auf gut Glück nach Bobingen. Um 10 Uhr kam ich an und stellte fest, dass die Prognose stimmte. Etwa 2 Kilometer nördlich des Bahnhofs war die Wolkengrenze, Glück gehabt! Nach und nach verzogen sich die Wolken jedoch und so bestand bei der Einfahrt der kurzen Übergabe keine Gefahr auf einen Wolkenschaden. Die ranzige 363 110 erreichte um 12:12 Uhr mit den ER 54042 Augsburg Rbf Nord - Bobingen mit -4 den Zielbahnhof und rangierte kurz drauf auf die kurze Anschlussbahn zum Industriepark.

Datum: 03.12.2019 Ort: Bobingen [info] Land: Bayern
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Bunter Herbst und grüner Zug
geschrieben von: 215 082-9 (224) am: 10.12.19, 18:35
Normalerweise kennt man den Bahnhof Estorf aus der Galerie nur mir Formsignalen und/oder dem Bahnhofsgebäude. Der Rest ist motivlich auch nicht der große Wurf, wenn sich die Birken aber in schönster Herbstpracht zeigen, der Himmel nicht nur blau ist und dann auch noch ein interessanter Zug vorbeikommt kann man es mal versuchen anders umzusetzen (zumindest wenn man jegliche Varianten schon 10.000 Mal umgesetzt hat ;-))
Für den 12.11. war eigentlich gar keine Sonne vorhergesagt, aber am Vormittag zeigte sich dann doch ab und an die Sonne und da ich ohnehin in Estorf war, sollte der Flixtrain versucht werden. Es war eine Sache von wenigen Sekunden aber der Flix war glücklicherweise schneller als die Wolke. Pünktlich passierte 193 827 mit dem DPF 1803 Hamburg-Langenfelde - Köln Hbf den Betriebsbahnhof Estorf mit seinen alten Bahnsteigen. Der Tf hatte sichtlich Spaß und grüßte zusätzlich noch mit Fernlicht und Makro ;-)

Datum: 12.11.2019 Ort: Estorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: BTE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ein Sonderling unter den 628.4
geschrieben von: 215 082-9 (224) am: 08.12.19, 21:28
Bei meinem Besuch an der Mattigtalbahn waren drei 628.4 der SOB im Umlauf, einer sah aber irgendwie anders aus. 628 571 ist, wie alle 628 der SOB ein 628.4, jedoch hat man ihm vor kurzem am 928 einen Gummifensterrahmen verpasst, was ihn auf dem ersten Blick wie einen 628.2 aussehen lässt ;-) Nachdem ich die gut 30 Kilometer von Simbach (Inn) nach Munderfing geradelt war, präsentierten sich die beiden Ausfahrsignale in Richtung Norden in bestem Licht. Kurz drauf rollte besagter 628 571 als REX 5866 Mauerkirchen - Freilassing mit etwa +6 in den Bahnhof ein und erfreute die beiden Fotografen.

Bildmanipulation: Natürlich ist zum Auslösezeitpunkt ein Auto hinter das Formsignal gefahren, was digital dann etwas beschleunigt wurde.

Datum: 05.12.2019 Ort: Munderfing [info] Land: Europa: Österreich
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit der Pappe durchs Mattigtal
geschrieben von: 215 082-9 (224) am: 06.12.19, 13:45
Ich habe es seit etwa einem Jahr auf dem Schirm, aber die große Distanz von Nienburg ins Mattigtal hat mich immer davon abgehalten dort aufzuschlagen. Als dann Anfang November das schöne Bild von "Eisenbahnwilli" [www.drehscheibe-online.de] in die Galerie kam, und ich las, dass die 628 zum Fahrplanwechsel durch Desiros ersetzt werden, war ich enttäuscht. Sowohl zeitlich als auch vom Wetter her passte es einfach nicht. Ich hatte allerdings noch 7 Tage Resturlaub, welche ich weiter vor mir her schob. Als dann letzte Woche schönes Wetter in Sicht war, nahm ich mir den Urlaub und es ging zügig in den Süden. Nach einer Übernachtung in Simbach (Inn) sollte der Donnerstag an der Mattigtalbahn verbracht werden, ehe es am Nachmittag zurück nach Norddeutschland ging. Mangels Auto musste ich aufs Fahrrad zurückgreifen, was extrem anstrengend war. Am Ende standen 70 Kilometer in Österreich (was nicht unserer schönes Flachland ist! ;-)) auf dem Tacho. Der schwere Rucksack sowie der Tritt machten es natürlich nicht einfacher, aber was macht man nicht alles für ein paar schöne Bilder...
Mit etwa 15 Minuten Verspätung verließ 628 567 der SOB als REX 5868 Mauerkirchen - Freilassing den Bahnhof Mattighofen und passierte dabei das südliche Einfahrsignal. Die Mattigtalbahn ist die letzte (?) Strecke in Österreich, welche teilweise noch über alte Signaltechnik verfügt.

Bildmanipulation: Ein kleiner Mast hinter der Front wurde entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 08.12.19, 21:43

Datum: 05.12.2019 Ort: Mattighofen [info] Land: Europa: Österreich
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Lichtblick für den Tschechen
geschrieben von: 215 082-9 (224) am: 30.11.19, 18:04
Heute Mittag ging es spontan nach Eilvese um den Sonderzug mit 218 155 zu dokumentieren. Ich entschied mich bis etwa 15 Uhr zu bleiben, da dann doch mehr Wolkenlücken als gedacht am Himmel waren. Leider sollte ich kein Glück haben denn weder die wenigen Güterzüge noch die Überführung mit 103 222 kamen in der Sonne. Um 14:30 Uhr wurde mir in Langwedel ein CD Vectron gemeldet und den wollte ich noch abwarten. Der Zug kam und kam nicht, nach dem IC kam erst der RE und bis zur S-Bahn war es auch nicht mehr lange. Ich wollte gerade zusammenpacken, da sah ich im Hintergrund drei Spitzenlichter. Ein Blick auf die Uhr sagte: Nein, das kann nicht die S-Bahn sein! Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt befand sich die Sonne hinter einem kleinem Schlonzstreifen, ganz klasse... Obwohl die Sonne sehr tief stand schaffte sie es den Schlonz leicht aufzulösen und in den 20 Sekunden die das Licht voll da war kam der Vectron ums Eck. Ein Gelungener Tagesabschluss auf einen Tag mit Licht und Schatten, im wahrsten Sinne des Wortes.

Datum: 30.11.2019 Ort: Eilvese [info] Land: Niedersachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: CD Cargo
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Trüber November im Weschnitztal
geschrieben von: 215 082-9 (224) am: 25.11.19, 15:02
Es musste irgendwann so kommen, gestern war es soweit. Die erste längere Fototour, welche ein Griff ins Klo war. Die Wetterdienste sagten einheitlich zwischen 5 und 7 Stunden Sonne für das Weschnitztal vorher. Bereits am Vortag ging die Reise los um pünktlich zum Sonnenaufgang in Zotzenbach zu sein. Der nicht vorhergesehene Hochnebel hatte sich über Nacht breit gemacht und bis auf ein paar kleine Wolkenlücken gegen Mittag war alles grau (ca. 1h Sonne). Nun war ich vor Ort und ich war enttäuscht, denn es war sogar ein 628 im Umlauf. Auf seiner 2. Tagesfahrt nach Fürth machte ich dann dennoch ein Foto, die das November-grau zeigt, wo sich die Sonne, vergeblich, durchkämpfen möchte. Zu sehen ist der Ludwigshafener 628 561 als RB 13313 Weinheim (Bergstraße) Hbf - Fürth (Odenwald) in der Ausfahrt Zotzenbach.
Ob das Bild etwas für die Galerie ist oder eher ein Sichtungsbild lasse ich mal das AWT entscheiden ;-)


Datum: 24.11.2019 Ort: Zotzenbach [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Verkehrsroter Ersatz
geschrieben von: 215 082-9 (224) am: 26.11.19, 18:21
Ende August bekommt die VGH Strecke Eystrup - Hoya - Syke nochmal umfangreichen SPNV. Der Brokser Heiratsmarkt ist auch über die Niedersächsischen Landesgrenzen bekannt und zieht jährlich mehrere 100.000 Menschen an. Folglich wird in diesen fünf Tagen Ende August alles mobilisiert was Räder hat ;-) Zwischen Eystrup und Bruchhausen-Vilsen fährt der DEV mit GDT und Esslinger Triebwagen. Der Esslinger war diesen Sommer jedoch in der HU somit musste ein Leihfahrzeug ran. Die Weser-Ems-Eisenbahn stellte zwei rote NE 81 zur Verfügung. Kurz vor dem Ziel passierten 926 984 und 626 982 am 23.08.2019 den Bahnhof Bruchhausen-Vilsen Ost.

Bildmanipulation: Eine Hochspannungsleitung wurde entfernt.

Datum: 23.08.2019 Ort: Bruchhausen-Vilsen Ost [info] Land: Niedersachsen
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: WEE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (224):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 23
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.