DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 15
>
Auswahl (709):   
 
Galerie von rene, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Über die Elbe
geschrieben von: rene (709) am: 30.05.20, 14:33
Am 11. August 2019 verweilte ich in Sachsen-Anhalt um rundum Stendal einige Bilder zu machen.
Dabei stand die Elbebrücke bei Hämerten auch hoch auf meiner "to-do-Liste", hoffte ich hier doch den Flixtrain nach Berlin (damals noch mit Kaiserlok) zu fotografieren.

Das klappte zwar aber aufgrund der hohen Geschwindigkeit hatte ich die Lok schon ein wenig zu weit fahren lassen und gab es deswegen einen unschönen "Kollision" mit dem Masten.
Viel mehr freute ich mich im Nachhinein allerdings über die Locon 482 046 welche mit dem - stark verspäteten - Pinnow Shuttle unterwegs war.
Erstens weil es relativ wenig Güterverkehr auf dieser Strecke gibt und zweitens weil der Auslösepunkt perfekt passte (und drittens weil die Fotowolke vom Dienst kurz verschwunden war).

Hinweis, ein Leiter wurde verwendet um das Bild machen zu können...

Datum: 11.08.2019 Ort: Schönhausen (Elbe) [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Locon
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Noch mal Glück gehabt
geschrieben von: rene (709) am: 27.05.20, 12:48
Am 16. Mai 2020 schaute ich kurz in Satzkorn vorbei und sah, dass Freightliner 561-04 sich gerade vor einem Kieszug setzte.
"Dann dürfte es wohl nicht mehr lange dauern bevor es los geht" dachte ich mir und ich fuhr ein paar Kilometer südlich gen Bornim.
Ich stellte mich auf einer Wiese hin und wartete geduldig auf dem Zug.
Zwischendurch kamen ein paar ICE Züge (Umleiter aufgrund von Bauarbeiten) und die übliche RBs, allerdings kamen auch immer mehr Wolken.

Als ich den Bahnübergang bei Schlänitzsee hörte und meine Drohne in die Luft schickte, musste ich leider feststellen, dass die Strecke vollständig im Schatten war.
Und auch als ich auf meinem Display den Zug bereits in der Ferne sah, war alles noch dunkel... dafür verschwanden die Schatten aber mittlerweile.
Gut fünf Sekunden bevor der Zug vorbei fuhr, lag die Strecke endlich in der Sonne und konnte ich mein Bild machen (die Schatten sind rechts noch deutlich zu sehen).
Und ja, der Masten links unten steht tatsächlich so schief :-)

Datum: 16.05.2020 Ort: Bornim Grube [info] Land: Brandenburg
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: Freightliner
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Ruine Potsdams - II
geschrieben von: rene (709) am: 23.05.20, 15:44
Falls erlaubt, wurde ich gerne ein weiteres Bild aus der Ruine Potsdams zeigen.

Auch hier ist deutlich zu sehen wie runtergekommen der ehemaliger Potsdamer Hbf mittlerweile ist.
Wie bereits geschrieben soll sich dies in den kommenden Jahren ändern, damit sind derartige Bilder nur noch bis nächstes Jahr möglich.
Im Bild ist auch noch die SRS 232 704 zu sehen welche mit einer Baumaschine gen Kirchmöser unterwegs war.
Die Baumaschine wurde absichtlich so gut wie möglich "versteckt", wollte ich doch nur die Lok und das Umfeld zeigen...

Datum: 19.04.2020 Ort: Potsdam Pirschheide [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SRS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ob die noch mal fahren werden?
geschrieben von: rene (709) am: 20.05.20, 17:42
Mit "die" sind natürlich die Flixzüge zwischen Berlin und Köln bzw. Stuttgart gemeint - fahren diese Züge doch seit Mitte März nicht mehr.
Aufgrund der Corona-Krise wurden die Züge vorerst eingestellt, ein paar Wochen später endete dann abrupt die Zusammenarbeit mit BTE (wodurch die gebuchte Trassen erst mal weg waren).
Ob es die Flixzüge zukünftig noch mal gibt, steht also vorerst nur in den Sternen.
Lassen wir uns überraschen ob es die bunten Züge doch noch mal gibt oder nicht...

Am 5. März 2020 war die Flix-Welt quasi noch in Ordnung und konnte ich in der Genshagener Heide Vectron 193 826 mit dem Leerzug aus Köln fotografieren.
Murphy zeigte ein Einsehen und sorgte dafür, dass ein paar störende Wolken lange genug verschwanden damit der bunte Zug mit Sonne im Rücken verewigt werden konnte...

Datum: 05.03.2020 Ort: Genshagener Heide Schweineohr [info] Land: Brandenburg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Flixtrain
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Neue Möglichkeiten
geschrieben von: rene (709) am: 13.05.20, 13:56
Schon seit längere Zeit hatte ich mit den Gedanken gespielt eine Drohne zu kaufen.
Nach viel hin und her, habe ich mich dann in April dafür entschieden und seitdem freue ich mich die bekannten Motiven aus völlig neue Blickwinkel sehen zu können.
Selbstverständlich stand die Templiner Seebrücke hoch auf meiner "to-do-Liste" und nach ein wenig üben (und Fluchen - die Kamera hat eine Auslöseverzögerung und bei einem LTE Vectron und RTB Traxx fehlte die halbe Lok) hatte ich den Dreh raus und wusste ungefähr wo ich auslösen musste.
Am Besten hat es am 5. Mai 2020 geklappt mit der 187 186 welche mit einem Ludmilla und gemischtem Güterzug nach Seddin unterwegs war.

Es ist schon ein komisches Gefühl wenn man das teure Spielzeug in 30 Meter Höhe aus 200 Meter Entfernung über einem See schweben sieht und ich war froh, als die Drohne wieder auf sicherem Boden war. Allerdings hat mich es ein paar Tage später nicht davon abgehalten zu schauen wie die Brücke aus der Luft aussieht wenn die Sonne noch nicht aufgegangen ist. Die Variante werde ich dann ggf. in den kommenden Wochen einstellen :-)

Zuletzt bearbeitet am 16.05.20, 13:58

Datum: 05.05.2020 Ort: Potsdam Templiner Seebrücke [info] Land: Brandenburg
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn alles passt...
geschrieben von: rene (709) am: 06.05.20, 08:16 Top 3 der Woche vom 17.05.20
Wenn man nur 10 Autominuten vom Templiner See entfernt wohnt, kann man öfters hinfahren um eine Idee zu planen und - nach mehreren Fehlversuchen - umzusetzen.
Die Idee war ein Zug auf der Brücke zu fotografieren welcher die Sonne verdeckt (welche gerade aufgegangen ist).
An sich nichts Neues (hatte ich schon ein paar mal gemacht) aber meistens stand die Sonne nicht ganz perfekt, war das Licht bereits zu hart oder oder oder..

Am 5. Mai sollte es einen neuen Versuch geben, ich hatte meine Hausaufgaben gemacht (und über Suncalc berechnet, dass die Sonne ungefähr eine Viertelstunde vorher aufgegangen sein sollte damit es passt mit einem Zug auf der Brücke und hatte es mehrmals in der Praxis getestet).
Der RB nach Griebnitzsee überquert die Brücke gegen 05:45, die Sonne ging auf um 05:29, das musste eigentlich passen, dachte ich mir.
Als ich am Templiner See ankam und sah, dass es noch ziemlich viel Dunst gab, freute ich mich umso mehr da das Licht einfach perfekt war.

Um 05:45 kam der RB pünktlich über die Brücke gerollt und war das geplante Bild endlich im Kasten..

Klar, die Brücke ist gut vertreten in der Galerie (und ein Blick auf mein Flickr Account zeigt, dass ich noch dutzende weitere "Templiner Seebrücke-Bilder" habe).
Ich hoffe aber, dass es bei derartiger Stimmungsbilder in Ordnung ist wenn ich ein Bild pro Jahr einstelle.
Und... das nächste Bild wartet bereits und dies wurde ich dann nächste Woche einstellen - und garantiere dass es eine wirklich völlig andere Perspektive zeigt welche definitiv noch nicht in der Galerie ist :-)


Datum: 05.05.2020 Ort: Potsdam Templiner Seebrücke [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Ruine Potsdams
geschrieben von: rene (709) am: 29.04.20, 00:14
Noch gleicht der Bahnhof Pirschheide eine Ruine. Noch..
Aber in weniger als zwei Jahren soll hier alles anders aussehen.
Tausend neue Wohnungen sollen im Umfeld des Bahnhofs entstehen, die Straßenbahnstrecke soll neu (und anders) gelegt werden und der Bahnhof Pirschheide soll rundum erneuert werden.
Bis dahin gibt es allerdings noch Möglichkeiten den desolaten Zustand des alten Bahnhofs fotografisch festzuhalten und dies machte ich am 23. April 2020
Nicht schlecht staunte ich dabei als die Captrain EuroDual 159 101 mit seinem Zug nach Mühlberg nicht nur im Gegengleis aber auch noch als Diesellok unterwegs war.
Der Kontrast zwischen der neuen Lok und altem Bahnhof könnte dabei nicht größer sein...

Datum: 23.04.2020 Ort: Potsdam Pirschheide [info] Land: Brandenburg
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: Captrain
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Genau 18 Minuten...
geschrieben von: rene (709) am: 22.04.20, 21:03
Es gibt so Tage im Winter wo man bereits vor Sonnenuntergang sehen kann, dass sich was Schönes am Himmel tun kann.
Der 30. Dezember 2019 war so'n Tag und voller Hoffnung fuhr ich nach Golm.
Die Sonne verschwand am Horizont und der Himmel wurde bunter und bunter.
"Jetzt ein Güterzug auf dem Außenring" dachte ich mir... aber ich hatte so langsam die Befürchtung, dass nichts kommen wurde.
In wenige Minuten sollte allerdings eine RE aus Magdeburg aus Werder abfahren und das musste eigentlich passen.

Schnell wechselte ich die Stelle und hatte das Glück, dass die RE ein wenig später war.
Dadurch hatte ich genug Zeit mir die passende Stelle auszusuchen und genau 18 Minuten nach Sonnenuntergang kam RE 3123 nach Cottbus Hbf vorbei.
Das Bild des Tages war im Kasten und zufrieden fuhr ich wieder nach hause...

Datum: 30.12.2019 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aus Braunschweig...
geschrieben von: rene (709) am: 16.04.20, 21:15
... wurde am 15. April 2020 einen neuen S-Bahn Triebwagen nach Berlin überführt.
Mit Railadventure Lok 111 222 als treibende Kraft ging das Ganze als Dbz 91736 nach Wannsee und nachdem ich Meldungen aus Magdeburg und Genthin bekommen hatte, fuhr ich von zuhause los und suchte mir eine Stelle. Um ein wenig höher zu stehen, kletterte ich ungefähr drei Meter hoch auf meinem Leiter und in einem Baum meines Vertrauens.
Da stand ich allerdings deutlich länger als mir lieb war... der Zug war mit 80 km/h unterwegs und dürfte sich in Brandenburg noch mal von der RE überholen lassen.

Nach einer gefühlten Ewigkeit kam die Überführung dann endlich, glücklicherweise klappte es auch mit den Wolken (das hätte 20 Sekunden später ganz anders ausgesehen)...





Datum: 15.04.2020 Ort: Potsdam Eiche [info] Land: Brandenburg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: Railadventure
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wieder sauber...
geschrieben von: rene (709) am: 15.10.19, 21:51
Am 2. Oktober 2019 waren zwei rot-weiße Ludmillas unterwegs nach Seddin.
Eine Viertelstunde bevor das Ziel erreicht wurde, gab es über Genshagen sintflutartige Regenfälle.
Ob das dazu geführt hat, dass die Loks wenige Minuten später fast wie neu und wieder sauber aussahen als sie durch Nudow fuhren... schwierig zu sagen.

Dies war mir aber auch egal, freute ich mich doch über die saubere Loks und darüber, dass die Regenschauer gen Südosten verschwanden und nicht in meiner Richtung kamen...



Datum: 02.10.2019 Ort: Nudow [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur noch 1.040 Meter
geschrieben von: rene (709) am: 12.10.19, 00:07
Seit 1872 verbindet die Moerdijk-Eisenbahnbrücke die Bundesländer Zuid-Holland (Südholland) und Noord Brabant (Nord-Brabant) über das Hollandsch Diep.
Die alte Brücke war 1.400 Meter lang, wurde aber in 1944 im 2. Weltkrieg zerstört. Die Fundamenten wurden dabei stark beschädigt was dazu führte, dass der Wiederaufbau deutlich länger dauerte. Dazu kam, dass der Aufbau der Straßenbrücke Priorität hatte und man für eine schnelle Lösung ein Teil der Eisenbrücke brauchte.
Dies führte dazu, dass am Ende gut 400 Meter fehlten um die Eisenbrücke wieder vollständig aufbauen zu können.

Da es damals nicht so einfach war Material zu bekommen, entschied man den Damm auf der nördlichen Seite um 400 Meter gen Süden zu verschieben.
Hierdurch konnte man die neue 1.040 Meter lange eingleisige Brücke bauen welche in 1946 zum ersten Mal befahren wurde.
In den 50er Jahren wurde diese Brücke dann ersetzt durch eine zweigleisige Brücke welche bis heute dafür sorgt, dass sämtliche Güter- und Personenzüge über das Hollandsch Diep fahren können.

Mittlerweile ist eine dritte Brücke für den hochwertigen Personenverkehr dazu gekommen welche mit 300 Km/h befahren werden kann.
Am 6. August 1991 gab es diese dritte Brücke allerdings nur als Zukunftsvision und alle Züge benutzten noch die 1.040 Meter lange Moerdijkbrug.
So auch Lok 1202 welche mit ihrem internationalen Zug von Den Haag CS nach Köln unterwegs war und im Bild die Brücke fast vollständig überquert hat.

Hinweis zum Standort - aufgrund Bauarbeiten wurde eingleisig gefahren. Ungefähr 50 Meter hinter mir stand ein Bauzug und mein Standort war mit dem Personal vor Ort geklärt (damals ging das noch ganz unkompliziert...)

Hinweis zur Manipulation - Schatten auf der Lok entfernt

2. Version - jetzt gerade und farblich überarbeitet.


Datum: 06.08.1991 Ort: Lage Zwaluwe [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1200 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Allerletztes Licht
geschrieben von: rene (709) am: 10.10.19, 00:15
Der 21.September 2019 war wirklich ein wunderschöner und sonniger Tag welche perfekt für's Hobby geeignet war.
Wie vielen anderen war auch ich unterwegs und befand mich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang in Hessen und Niedersachsen.
Das letzte Bild entstand dabei in Friedland wo ich die letzten Sekunden Sonne nutzen konnte um 187 178 mit einem gemischten Güterzug gen Süden zu fotografieren.
Danach ging es im dunkeln zurück nach Hause...


Datum: 21.09.2019 Ort: Friedland [info] Land: Niedersachsen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Kurz vor Golm
geschrieben von: rene (709) am: 08.10.19, 11:38
RB 18103 - unterwegs von Königs Wusterhausen nach Potsdam hbf - wurde am 7. September 2019 kurz vor Golm fotografiert.
Die Sonne war zwar schon aufgegangen, tat sich aber noch schwer eine Lücke in der Wolkendecke zu finden...

Manipulation: Gestrüpp entfernt

Zuletzt bearbeitet am 13.02.20, 17:51

Datum: 07.09.2019 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine Menge hat sich geändert
geschrieben von: rene (709) am: 04.10.19, 14:02
Am 21. September 2019 war ich in Hessen unterwegs und wollte ein paar Motiven umsetzen. Ich hatte im Vorfeld meine Hausaufgaben gemacht und über Google Maps sämtliche Fotostellen rausgesucht.
Einer dieser Stellen war eine interessante Kurve in der Nähe von Friedland gleich an der A38, hier dürfte es in Prinzip abends Möglichkeiten geben. Ich fuhr mittags schon mal hin und mir das anzuschauen und kam abends wieder zurück.
Zuerst blieb ich unten und konnte sämtliche Bilder machen, gegen 17:00 lief ich den Hügel hoch und wartete auf Züge gen Norden. Das Highlight (für mich) waren dabei die Triebwagen der Baureihe 612 welche zwischen Göttingen und Glachau (Sachs) pendelten.

Als ich wieder zuhause war und ich in der Galerie nach Friedland suchte, musste ich feststellen, dass der Blick von oben keine neue Perspektive war.
Es gibt ein wunderschönes historisches Bild von Johannes welches wohl von genau der gleichen Stelle gemacht worden ist.

[www.drehscheibe-online.de]

In den 35 Jahren die zwischen den Bildern liegen, hat sich eine Menge geändert.
Die Baureihe 103 und/oder hochwertige Reisezüge gibt es nicht mehr auf dieser Strecke. Die Baureihe 612? Die wurde erst ab 1998 gebaut.
Und natürlich gibt es die 219 Kilometer lange Autobahn A38, oder auch "Südharzautobahn" welche 5 Bundesländer durchkreuzt und Göttingen mit Halle/Leipzig verbindet.

Zu sehen im Bild ist RE 3662 gen Göttingen, für die Autofahrer die gen Osten unterwegs sind (und links oben aus dem Bild fahren) geht es in wenige Kilometer in den Heidkopftunnel welcher unter der ehemaligen innerdeutschen Grenze liegt und Niedersachsen mit Thüringen verbindet.



Datum: 21.09.2019 Ort: Friedland [info] Land: Niedersachsen
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schief
geschrieben von: rene (709) am: 02.10.19, 22:01
Jeder der schon mal am Berliner Außenring Eisenbahnbilder gemacht hat weiß, dass viele Oberleitungsmasten nicht wirklich gerade stehen. Dies sieht man sehr deutlich bei Nudow wo gleich eine ganze Reihe Masten schief ist.
Genau an dieser Stelle stand ich am 02. Oktober 2019 und nutze die wenige Minuten wo die Sonne schien um die fast völlig weiße 193 365 mit einem Güterzug gen Westen zu fotografieren.

Nachtrag: Auf der Lok wurde ein störender Schatten entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 03.10.19, 09:08

Datum: 02.10.2019 Ort: Nudow [info] Land: Brandenburg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ab und zu
geschrieben von: rene (709) am: 30.09.19, 22:51
Die IRE Züge zwischen Berlin und Hamburg sind normalerweise fest in der Hand der Baureihe 182 Loks.
Ab und zu darf aber auch mal eine neue 147 Lok sein Können zeigen.
Dies war auch der Fall am 8. September 2019 als 147 004 mit IRE 4278 unterwegs gen Hamburg war.
Ich hatte Glück, dass die Sonne den Kampf gegen die Wolken gewinnen konnte und fotografierte den Zug kurz hinter Wustermark an der Strecke nach Stendal.


Datum: 08.09.2019 Ort: Neugarten [info] Land: Brandenburg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nudower Nebel - Teil II
geschrieben von: rene (709) am: 28.09.19, 09:27
Am 24. Juli 2019 war ich mal wieder ein wenig früher aufgestanden. Ich wollte bei Nudow ein Talent-2 Triebwagen mit aufgehende Sonne dahinter fotografieren.
Der Zug musste gegen 05:19 vorbei fahren, Sonnenaufgang war um 05:16... das dürfte also klappen.

Nur als ich ankam und zur Fotostelle fuhr, sah ich, dass es ordentlich Nebel in Nudow gab.
Allerdings musste ich feststellen, dass der Nebel quasi eingekesselt und nur auf der anderen Seite der Eisenbahnstrecke war.
Statt mich auf Höhe der Gleise hinzustellen, entschied ich mich kurzfristig ein Stück nach hinten (und höher) zu gehen.
Normalerweise geht der Triebwagen dann völlig unter aber dank den Nebel konnte man jetzt alles sehen.

Der Triebwagen kam um 05:19 pünktlich vorbei, die Sonne war dabei aufzugehen, alles passte also wie spontan anders geplant :-)

Am Besten betrachtet man das Bild im abgedunkelten Raum...

Datum: 24.07.2019 Ort: Nudow [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
173 Meter lang
geschrieben von: rene (709) am: 26.09.19, 14:02
Mit 173 Meter Länge ist der Schürzebergtunnel bei Oberrieden einer der kürzeren Tunneln in Deutschland.
Am 21. September 2019 hatte ich dieses Motiv auf meine To-Do-Liste, musste aber feststellen, dass es nur ein sehr kurzes Zeitfenster gibt, um das Bild zu machen.
Viele Bäume sorgen dafür, dass die Sonne erst relativ spät das Tunnelportal beleuchtet. Steht die Sonne aber zu spitz, ist das Licht wieder unattraktiv.
Sozusagen gab es für mich also nur ein kurzes Zeitfenster zwischen 10:30 und 11:00.

Nachdem ich mich pünktlich durch dichtes Gestrüpp zur Fotostelle vorgearbeitet hatte, fing das Warten an.
Je später es wurde, desto enttäuschter ich war, dass es wohl nicht klappen wurde.
"Mindestens den Cantus nehme ich noch mit" dachte ich mir kurz vor 11:00.
Die Freude war groß als um 11:01 nicht der Cantus aber Lok 187 125 mit einem Güterzug kam.
Vier Minuten später machte die Kamera nochmals "klick" (der Cantus hatte leicht Verspätung) und danach kroch ich wieder zurück zum Auto und konnte ich das Motiv "abhaken"..

Zweite Version - minimal nach links gedreht (Der Zug geht hier in einer Kurve und die Masten stehen ein wenig schief)

Datum: 21.09.2019 Ort: Oberrieden [info] Land: Hessen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die Werrabrücke bei Oberrieden...
geschrieben von: rene (709) am: 24.09.19, 23:06
... ist bereits mehrmals in der Galerie vertreten.
Allerdings sind die meisten Bilder vom Hügel aus gemacht worden (mit oder ohne Schloss im Hintergrund) oder auch direkt am Wasser.
Am 21. September 2019 war ich mal wieder in Oberrieden und wollte den Blick von der Seite fotografisch umsetzen.
Ein KLV Zug - gezogen von einer TX Logistics Lok der Baureihe 185 - kam kurz nach 08:00 gen Süden vorbei gefahren und bot mir dabei die Möglichkeit mein Wunschmotiv umzusetzen.



Datum: 21.09.2019 Ort: Oberrieden [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: TX Logistics
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einer der Klassiker an der Ostbahn...
geschrieben von: rene (709) am: 20.09.19, 19:37
... ist das Motiv mit Telegrafenmasten und Hochsitz bei Trebnitz.
In August 2006 war ich - zusammen mit dutzende weitere Hobbyfotografen - an der Ostbahn unterwegs um u.a. die umgeleitete Eurocity Züge zwischen Kostrzyn und Berlin zu fotografieren. Für Eurocity 46, welche von Lok 234 346 befördert wurde, wählte ich ein engerer Ausschnitt (ohne Hochsitz), das Ergebnis sieht ihr hier.

Vom "normalen" Motiv gibt es zwei Bilder in der Galerie , diese Perspektive habe ich nicht gefunden.

Datum: 19.08.2006 Ort: Trebnitz [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Städteexpress aus Meiningen...
geschrieben von: rene (709) am: 18.09.19, 21:01
... war EBS Lok 143 882 am 16. Februar 2019 unterwegs nach Berlin Lichtenberg.
Das glasklare Wetter lockte besonders vielen an die Strecke, zwischen Ludwigsfelde und Lichtenberg dürfte der Zug quasi im Minutentakt fotografiert worden sein.
Auch in Diedersdorf standen gut ein Dutzend Hobbyfotografen um diesen besonderen und äußerst sehenswerten Zug zu fotografieren.

Ich entschied mich für die seitliche Perspektive - auch weil so das winterlichere Charakter mehr hervor gehoben wird (nicht vergessen, Schnee gibt es in Brandenburg im Winter fast nicht mehr, so wie hier sehen bei uns die Winter aus)...



Datum: 16.02.2019 Ort: Diedersdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Farblos
geschrieben von: rene (709) am: 16.09.19, 21:58
Am 20. März 2019 fuhr der Advanced Train Lab ICE-TD mehrere Testfahrten zwischen Wannsee und Lichterfelde West.
Außer ein paar rote Dächer ist alles ziemlich farblos. Die Bäume haben noch keine Blätter, sogar die rote Binde auf dem ICE hat Platz gemacht für ein graues Exemplar.
Im Bild hat Zug Lr 70111 (Potsdam Medienstadt Babelsberg - Berlin Lichterfelde West) das Ziel fast erreicht.



Zuletzt bearbeitet am 18.09.19, 16:24

Datum: 20.03.2019 Ort: Berlin Sundgauer Straße [info] Land: Berlin
BR: 605 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Materieel '64
geschrieben von: rene (709) am: 14.09.19, 08:29
Mat '64 oder auch Plan V.
So nannte man in der Niederlande die zweiteilige Triebwagen die Jahrzehnte lang den Rückgrat des Niederländischen Regionalverkehrs bildeten.
Mehr als 50 Jahre lang konnte man die markanten Triebwagen auf den Niederländischen Gleisen bestaunen bis in April 2016 die letzten Kilometer gefahren wurden.

Vor fast genau 17 Jahren nutze ich das angenehme Wetter um bei Utrecht Blauwkapel sämtliche Umleiter (aufgrund einer Streckensperre zwischen Utrecht und Amsterdam) und den regulären Betrieb zu fotografieren. Zu sehen sind drei Plan V Triebwagen, als "stoptrein" unterwegs von Utrecht nach Hilversum...

Jetzt
- Mehr Schärfe
- Weniger Sättigung

Datum: 15.09.2002 Ort: Utrecht Blauwkapel [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-Plan V Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Über das Fuldatal
geschrieben von: rene (709) am: 12.09.19, 15:03
Bei Altmorschen konnte ich am 23. August 2019 ein ICE-3 Triebwagen - als ICE 1633 unterwegs von Frankfurt Flughafen Fernbahnhof nach Berlin Gesundbrunnen - auf der Fuldatalbrücke fotografieren.
Noch 3,5 Stunden dauert es bis man das Ziel erreicht, die Reise geht dabei ab Kassel nicht über die NBS aber durch das Fuldatal bis nach Bebra und weiter nach Erfurt.
Ab der Landeshauptstadt geht es dann wieder mit hoher Geschwindigkeit Richtung Hauptstadt.

Datum: 23.08.2019 Ort: Altmorschen [info] Land: Hessen
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
358 Meter lang...
geschrieben von: rene (709) am: 08.09.19, 09:56
... ist ein ICE-1 Triebwagen wo die Eisenbahnbrücke über die Elbe bei Hämerten mit 810 Meter mehr als doppelt so lange ist.
"Kein Problem" dachte ich mir am 11. August 2019 als ich direkt an der Elbe stand und wartete auf dem ICE von Berlin nach Köln.
Na ja.. 810 Meter sind nicht gleich 810 Meter (ein Großteil der Brücke liegt noch links - im Bild nicht sichtbar) und die zwei ICE-2 Triebwagen waren mit 410 Meter Länge für dieses Motiv einfach zu lange.
Das Gute ist, dass ICE 375 nach Basel lediglich 10 Minuten später kommt (und fest in der Hand der Baureihe 401 ist) und wie man sieht, bei 358 Meter Länge passt es tatsächlich.

Datum: 11.08.2019 Ort: Hämerten [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Die Europawahl ist zwar schon eine Weile her...
geschrieben von: rene (709) am: 06.09.19, 20:56
... die bunte und sehr attraktiv gestaltete "Europa" Loks von Flixtrain sind immer noch auf den Deutschen Gleisen anzutreffen.
Am 06. September 2019 wartete ich im Schweineohr in der Genshagener Heide auf den Leerzug von Berlin Grünau nach Berlin Südkreuz und freute mich als die bunte 193 826 um die Ecke gebogen kam. Von Südkreuz fuhr der Zug anschließend als FLX 27802 nach Köln Hbf.


Datum: 06.09.2019 Ort: Genshagener Heide Schweineohr [info] Land: Brandenburg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Flixtrain
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Mitten im nichts
geschrieben von: rene (709) am: 02.09.19, 23:10
Die Haltestelle Hämerten an der Bahnlinie Stendal - Rathenow liegt ein wenig "Mitten im nichts" und ungefähr zwei Kilometer entfernt vom 214 Seelen Dorf Hämerten.
Nichtsdestotrotz halten die RB Züge der Hanseatische Eisenbahn GmbH (oder HANS) jedes mal am kurzem Bahnsteig, auch wenn kaum jemanden ein- oder aussteigt.
Am 11. August 2019 konnte ich mir selber ein Bild machen als ich auf einer Straßenbrücke stand und sah wie zwei Triebwagen als RB 62299 kurz anhielten und anschließend ohne neue Fahrgäste weiter gen Rathenow fuhren.
Dass die Stammbahn hier mal zweispurig war kann man zwar noch erkennen, es dürfte aber nicht mehr so lange dauern bis die Natur die Gleisen völlig verschwinden lässt...

Datum: 11.08.2019 Ort: Hämerten [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HANS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ode an die zweite Kamera
geschrieben von: rene (709) am: 31.08.19, 15:03
Wer kennt das nicht? Man kauft eine Kamera und ein paar Jahre später folgt das neuere Modell.
Nur, was macht man dann mit der alten Kamera? Verkaufen? Verschenken? Oder weiter benutzen als zweite Kamera?

In meinem Fall habe ich mich für die letzte Option entschieden und benutze meine alte Eos 5D auch heute noch (zwar nur gelegentlich aber trotzdem).
Als ich am 23. August in Hermannspiegel war, baute ich die Kamera mal wieder auf um mit meinem Zoom Objektiv nur auf ein Teil der Kurve zu fokussieren (ohne Hof mit Photovoltaikanlage). Nachdem ich ein paar Güterzüge bei verschiedenen Perspektiven fotografiert hatte kam mir die Idee, meine Kamera im Motiv zu integrieren.
Das warten war nur noch auf ICE 1559 und mit der Hauptkamera in der rechten, die Fernbedienung für die zweiten Kamera in der linken Hand konnte ich meine Idee umsetzen.

Hinweis zur Manipulation - Das Bild im Display ist tatsächlich das Bild was gemacht wurde, allerdings habe ich es erst noch bearbeitet um es anschließend wieder auf dem Display zu zeigen.
Hinweis 2 - Ja, die Kamera steht schief.. das Bild ist es aber nicht :-)

Datum: 23.08.2019 Ort: Hermannspiegel [info] Land: Hessen
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bei Altmorschen...
geschrieben von: rene (709) am: 29.08.19, 21:45
... überquert die Schnellfahrstrecke (SFS) das Fuldatal über eine 1.450 Meter lange Brücke.
Die Brücke ist die zweitlängste der SFS und war damals mit 60 Millionen D-Mark die teuerste
Am 23. August war ich am südlichen Ende der Brücke und konnte Flixtrain 32623 (Berlin Lichtenberg - Stuttgart Hbf) fotografieren.
Leider war die Kaiserlok nicht am Zug, die schwarze ES 64 U2 - 034 macht meiner Meinung nach auch eine gute Figur...

Hinweis - das Brückengeländer überstrahlt nicht, die Sonne "ballerte" halt voll von der Seite drauf.

Zuletzt bearbeitet am 01.09.19, 17:08

Datum: 23.08.2019 Ort: Altmorschen [info] Land: Hessen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der erste Zug...
geschrieben von: rene (709) am: 27.08.19, 21:31
... gen Berlin verlässt Stendal sonntags um 05:42
Da nur sechs Minuten später die Sonne aufgeht, muss das Licht doch eigentlich ganz schön sein.

Das war mein Gedanke am 11. August als ich gegen 04:00 das Haus verließ und Kurs auf Hämerten an der Elbe nahm.
Um 05:50 kam mit ein paar Minuten Verspätung ein ODEG Kiss auf die Elbebrücke gefahren und sorgten ein paar Wolken dafür, dass der Himmel noch interessanter aussah.
Damit war das erste Bild des Tages im Kasten und konnte ich mich in aller Ruhe und neue Fotostelle für den Flixtrain nach Stuttgart suchen (welcher erst anderthalb Stunde später kam)...


Zuletzt bearbeitet am 30.08.19, 07:39

Datum: 11.08.2019 Ort: Hämerten [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 445 (Stadler KISS) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Was wäre wenn...
geschrieben von: rene (709) am: 25.08.19, 13:18
... man damals in Hermannspiegel eine Unterführung statt eine Brücke gebaut hätte?
Tausende Bilder wären nie gemacht worden (und es gäbe mit Sicherheit weniger Gemecker wieso man ausgerechnet da eine Photovoltaikanlage auf dem Dach haben muss).
Auch wäre der 37 Seelen Ort Hermannspiegel mit Sicherheit nicht so "weltberühmt" wie heute.

Aber gut, eine Brücke war natürlich die deutlich kostengünstigere Lösung damals und alles andere ist Geschichte.
23 Bilder aus Hermannspiegel gibt es derzeit in der Galerie und die Brücke aller Brücken ist nicht ein einziges mal zu sehen.
Am 23. August 2019 wollte ich unbedingt mal eine andere Perspektive ausprobieren und wunderte mich (als ich auf der Brücke stand und das Standardbild gemacht hatte) ob von da oben nicht auch etwas möglich sein musste. Eine Viertelstunde später wusste ich, dass man tatsächlich eine wunderschöne Aussicht hat wenn man bis da oben fährt und läuft.
Zu sehen ist ICE 597 (Berlin Hbf - München Hbf) welcher bei seiner Rundfahrt durch Deutschland auch durch's beschauliche Haunetal fährt und im Bild gerade an DER Brücke vorbei fährt. Rechts im Hintergrund ist das sechs Kilometer entfernte Bad Hersfeld zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 28.08.19, 18:09

Datum: 23.08.2019 Ort: Hermannspiegel [info] Land: Hessen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Passt...
geschrieben von: rene (709) am: 24.08.19, 10:23 Top 3 der Woche vom 08.09.19
Schon lange stand Oberrieden auf meine To-Do-Liste. Das erste mal war ich im Winter 2003 vor Ort aber meine analoge Bilder von damals konnten mich heute nicht mehr begeistern. Also wollte ich unbedingt noch mal dahin um ein stimmungsvolles "die-Sonne-ist-noch-nicht-aufgegangen-Bild" zu machen.
Nur, das ist natürlich einfacher gesagt als getan. Laut Google Maps sind es 3,5 Stunden fahren und mit der hügelreichen Landschaft gibt es natürlich vor Sonnenaufgang nicht das typische Licht welches es im Flachland Brandenburg gibt.
Egal, dachte ich, es gibt nur eine Möglichkeit es raus zu finden. Und so setze ich mich am 23. August 2019 um 02:50 ins Auto und fuhr gen Westen.
Die 3,5 Stunden konnte ich durch sportliches Fahren sogar auf 3 Stunden verkürzen und noch vor Sonnenaufgang war ich in Oberrieden, nur mit der Stimmung klappte das noch nicht ganz.

Es war auch gar nicht so einfach ein Platz am Wasser zu finden aufgrund es sehr dichten Gestrüpp. Nach gut zehn Minuten suchen (und ein mal fast in die Werra reingerutscht zu sein) fand ich endlich eine Stelle wo ich einigermaßen vernünftig stehen konnte. Gegen halb sieben tauchte die Sonne (die immer noch nicht sichtbar war) den Himmel in wunderschönen Pastellfarben und nicht viel später rollte ein Güterzug über die Brücke. Spätestens da wusste ich, dass sich das frühe Aufstehen, das lange fahren und der fast unfreiwillige Badegang in die Werra sich gelohnt hatten. Der Nebel machte das ganze noch mystischer... schön also, wenn am Ende alles passt.

Welches EVU da auf der Brücke fährt? Keine Ahnung... Es ist eine völlig weiße Lok der Baureihe 186, vielleicht dass jemanden das Rätsel lösen kann.

Datum: 23.08.2019 Ort: Oberrieden [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Beacon Rail
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 19 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nicht ein mal...
geschrieben von: rene (709) am: 21.08.19, 18:36
... aber zwei mal "Kopf machen" musste der Lokführers des Güterzuges 95647 von Röderau nach Potsdam Rehbrücke am 14. August 2019 bevor das Ziel erreicht werden konnte.
Aufgrund einer Sperre war es nicht möglich ab Jüterbog direkt nach Rehbrücke zu fahren und so würde erst nach Priort gefahren.
Da wurde dann Kopf gemacht damit es nach Michendorf gehen konnte. In Michendorf wurde erneut Kopf gemacht damit die letzten Kilometern bis Rehbrücke gefahren werden konnten.

Auf dem Weg nach Michendorf lauerte ich den Zug kurz vor Wilhelmshorst auf. Der Zug befährt gerade den Abzweig vom Außenring und wird gleich die restlichen 3 Kilometer bis Michendorf zurück legen...

Datum: 14.08.2019 Ort: Wilhelmshorst [info] Land: Brandenburg
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Kaiserlich
geschrieben von: rene (709) am: 17.08.19, 12:18
Seit ein paar Tage zieht die bunte "Kaiser-Lok" der TX Logistics den Flixtrain zwischen Stuttgart und Berlin.
Da ich mir dieses Highlight natürlich nicht entgehen lassen wollte, stellte ich mich am 11. August bei Hämerten an der Elbebrücke hin in der Hoffnung das Wolkenlotto zu gewinnen.
Nach einer Meldung aus Berlin, dass der Zug pünktlich unterwegs war, fing das bange warten an... wurde es klappen mit einem Sonnenbild oder nicht.

Ich hatte am Ende Glück und kurz nach halb vier kam die Kaiserlok ES 64 U2-023 mit Flixtrain 32623 nach Stuttgart über die Brücke gefahren..

2. Version - unten wurde ein ordentliches Stück weggenommen - sieht wirklich besser aus.

Hinweis, ein drei Meter Leiter wurde benutzt um das Bild zu machen!

Datum: 11.08.2019 Ort: Hämerten [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: TX Logistics
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Nicht ein mal...
geschrieben von: rene (709) am: 15.08.19, 00:13
... aber zwei mal "Kopf machen" musste der Lokführers des Güterzuges 95647 von Röderau nach Potsdam Rehbrücke am 14. August 2019 bevor das Ziel erreicht werden konnte.
Aufgrund einer Sperre war es nicht möglich ab Jüterbog direkt nach Rehbrücke zu fahren und so würde erst nach Priort gefahren.
Da wurde dann Kopf gemacht damit es nach Michendorf gehen konnte. In Michendorf wurde erneut Kopf gemacht damit die letzten Kilometern bis Rehbrücke gefahren werden konnten.

Auf dem Weg nach Priort lauerte ich den Zug im Schweineohr auf und hatte wahnsinnig viel Glück mit der Sonne als Lok V330.7 mit seinen 47 Waggons vorbei fuhr...

Datum: 14.08.2019 Ort: Genshagener Heide Schweineohr [info] Land: Brandenburg
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Nur 13,4 Kilometer
geschrieben von: rene (709) am: 11.08.19, 19:39
Die Bahnstrecke von Stendal nach Tangermünde ist lediglich 13,4 Kilometer lang und für diese Strecke braucht die HANS - bei fünf Haltestellen - auch nur 13 Minuten.
Am 11. August 2019 fotografierte ich RB 62267 kurz vor dem Bedarfshalt in Bindfelde, hier hatte der Lokführer bereits ein Viertel der Strecke zurück gelegt (etwas mehr als drie Kilometer)
Im Hintergrund grüßt die Marienkirche, ein Stendaler Wahrzeichen.
Beim Werbeschild habe ich mich überlegt ob ich es verschwinden lassen sollte aber habe mich dagegen entschieden (das Schild steht halt da und vielleicht gibt es irgendwann kein ROLLER mehr, dann freut man sich vielleicht sogar es mit im Motiv genommen zu haben).

Datum: 11.08.2019 Ort: Bindfelde [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HANS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Spotlight
geschrieben von: rene (709) am: 09.08.19, 17:27
Wer kennt das nicht? Es gibt einen Sonne-Wolken-Mix am Himmel und jedes mal wenn ein Zug vorbei fährt, ist die Sonne mal wieder nicht zu sehen.
Oder der Vordergrund ist völlig verschattet und das Bild sieht einfach doof aus.
Na ja, wenn es dann so oft daneben geht, wird es als Ausgleich auch bestimmt mal klappen, oder?

Dies dachte ich mir am 12. Februar 2019 als ich bei Golm auf Güterzüge wartete und Enttäuschung nach Enttäuschung hinnehmen musste.
Aber... wer lange genug wartet, wird wohl irgendwann belohnt und in meinem Fall war dies der Fall als ein DB Vectron mit einem gemischten Güterzug bei Sonne vorbei fuhr und die Kühe im Vordergrund auch noch Sonne abbekamen. Das Ergebnis sieht ihr hier...


Zuletzt bearbeitet am 13.02.20, 17:51

Datum: 12.02.2019 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur zwischen Utrecht und Hilversum...
geschrieben von: rene (709) am: 07.08.19, 00:22
... gibt es die charakteristische "Hufeisen" Oberleitungsportale.
Diese sind mittlerweile über 80 Jahre alt und sogar denkmalgeschützt.
Normalerweise fahren auf dieser Strecke lediglich Regionalzüge, falls die Hauptstrecke Utrecht - Amsterdam allerdings gesperrt ist, gibt es auch hochwertiger Verkehr zu bestaunen.
Dies war auch der Fall im September 2002 und am 15. September nutze ich das gute Wetter um in der Nähe von Groenekan ein paar Bilder zu machen.
Im Bild zu sehen ist ein ICE-3 Triebwagen aus Köln Hbf welcher gen Amsterdam unterwegs ist.

Meine Kamera stand auf einem Stativ und direkt hinter mir war ein Bahnübergang, es entstand also kein Gefahr für mich oder anderen, weder beim hinstellen des Stativs, noch beim fotografieren. Dies nur zur Info (ich weiß, dass das Standortthema seit längere Zeit nicht wirklich mehr ein Thema ist aber halt für die Vollständigkeit diese Info).

Datum: 15.09.2002 Ort: Groenekan [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Genau da...
geschrieben von: rene (709) am: 05.08.19, 17:59
... wo ich vorhatte auszulösen, bewegte sich am 20. Juli 2019 freundlicherweise das Wolkenloch hin als EGP Triebwagen 798 610 vorbei bummelte.
Neun Tage bevor die Linie definitiv geschlossen wurde (??), war ich noch mal vor Ort um das Geschehen zu dokumentieren.
Und bei nur wenigen Züge am Tag freut man sich dann natürlich über jedes Bild wo Murphy gnädig ist, sicher wenn es dann auch noch genau mit dem geplanten Auslösepunkt passt...

Datum: 20.07.2016 Ort: Kuhbier [info] Land: Brandenburg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Drei mal
geschrieben von: rene (709) am: 01.08.19, 23:46
Drei mal halten die Züge der Linie RE 6 (in Berlin/Brandenburg) in der Hauptstadt.
Neben das Ziel bzw. der Startpunkt Berlin Gesundbrunnen wird auch noch in Jungfernheide und Spandau gehalten. Inwiefern der Halt in Jungfernheide sinnvoll ist, darüber kann man diskutieren. Das Gute ist aber, dass die Züge aufgrund des Haltes eher langsam über die Brücke gefahren kommen und man deswegen noch zeitnah reagieren kann (man hört die Züge nicht kommen - es gibt genug andere Geräusche in der Großstadt - und bei schnelleren Züge die nicht in Jungfernheide halten ist man dann meistens zu spät).

Am 23. Juni klappte mein Vorhaben die RE 6 auf der Brücke endlich (beim dritten Versuch). Zu sehen sind zwei BR 648 Triebwagen als RE 3607 aus Wittstock (Dosse).

Datum: 23.06.2019 Ort: Berlin Jungfernheide [info] Land: Berlin
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nach Luhacovice...
geschrieben von: rene (709) am: 30.07.19, 09:57
... ging es für České dráhy Lok 371 002 am 2. Juni 2018.
Die Lok war mit R 891 vor wenigen Minuten aus Praha Schmichov losgefahren und wird nach sein Aufenthalt am Hbf die Reise Richtung Ost-Tschechien fortsetzen.




Datum: 02.06.2018 Ort: Praha Hlavní nádraží [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-371 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hier muss der Zug durch
geschrieben von: rene (709) am: 28.07.19, 09:36
Seit Mai fährt Flixtrain zwischen Berlin Südkreuz und Köln Hbf, seit Juni sogar zwei mal am Tag.
Die Leerzüge übernachten teilweise in Köpenick, Grünau oder auch in Elstal.
Dies macht es teilweise schwer die Überbringungsfahrten nach Südkreuz zu fotografieren, man weiß ja nie wo der Zug herkommt.
Eine ziemlich sichere Bank ist allerdings das Schweineohr in Genshagener Heide, müssen die Züge doch hier durch egal wo sie herkommen (es sei denn die Zuführung erfolgt aus Elstal über Berlin Hbf (tief), aber das ist eher selten der Fall).

Am 25. Juli 2019 kam der Zug mal wieder aus Elstal und wurde es zeitlich schon mehr als knapp. Die reguläre Abfahrtzeit in Südkreuz (08:11) war schon nicht mehr einzuhalten, war es doch bereits nach 08:00 da wo ich wartete.
Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben und wollte die Flinte ins Korn werfen aber ein Blick auf die Seite der Bahn zeigte, dass die Abfahrt 15 Minuten später sein sollte.
Um 08:13 wurde ich für's Warten belohnt und kam Lok 193 990 endlich mit dem Leerpark durch das Schweineohr gefahren...


Datum: 25.07.2019 Ort: Genshagener Heide Schweineohr [info] Land: Brandenburg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Flixtrain
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bis 2005...
geschrieben von: rene (709) am: 26.07.19, 18:40
... war in Berlin noch täglich die Baureihe 624 im Einsatz.
Kurze Zeit später wurden die Triebwagen allerdings durch neue Fahrzeuge ersetzt (und ab 2006 übernahm die NEB den Verkehr zwischen Berlin und Kostrzyn).

In April 2004 war die Welt allerdings noch in Ordnung und konnte ich Triebwagen 624 674, kurz nach Abfahrt aus Lichtenberg, fotografieren.
Die Röhre im Hintergrund... sie gehört dazu und ist ein Zeichen dafür, dass man in der Großstadt kompromissbereit sein muss und jeder Zentimeter benutzt werden kann.
So ist halt Berlin und ich glaube, dass derartige Perspektiven durchaus in der Galerie gezeigt werden sollten.
Im Hintergrund grüßt, durch die Abgase leicht vernebelt, aus sieben Kilometer Entfernung "das Wahrzeichen" Ost-Berlins.

Der Auslösepunkt wurde so gewählt, damit der Isolator nicht in der Zugfront ragt.



Datum: 16.04.2004 Ort: Berlin Friedrichsfelde Ost [info] Land: Berlin
BR: 624,634 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nudower Nebel
geschrieben von: rene (709) am: 24.07.19, 17:38
Ordentlich Nebel gab es am 24. Juli 2019 in Nudow. Ich wollte zwar zur anderen Fotostelle fahren aber der Nebel "zwang" mich einfach dazu zum Nudower Fotohügel zu fahren.
Als die Sonne auf ging, verschwand der Nebel zuerst einigermaßen, anschließend verdichtete er sich allerdings nochmal. Kurz nach 06:00 fuhr Metrans 386 012 mit einem Containerzug nach Hamburg genau zum richtigen Zeitpunkt vorbei und hatte ich mein Nudower Nebelbild im Kasten.

Für die Vollständigkeit - das Bild wurde von einem Hügel gemacht, nicht aus einem Strommasten!

Datum: 24.07.2019 Ort: Nudow [info] Land: Brandenburg
BR: CZ-386 Fahrzeugeinsteller: Metrans
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einiges in Karlshorst...
geschrieben von: rene (709) am: 20.07.19, 14:46
... was man hier im Bild sieht hat sich geändert.

Die Loks der Baureihe 180 fahren natürlich seit fast 15 Jahren nicht mehr mit den Eurocity Züge von und nach Berlin, auch die Waggons werden nicht mehr eingesetzt
Die Treppe ganz links welcher zur Fußgängerbrücke führte ist im Rahmen eines Umbaus verschwunden, das gleiche betrifft das charakteristische Schild mit den verschiedenen Zielen (wie Rostock, Schwerin oder Neustrelitz).
Und hinter dem Häuschen ganz rechts steht jetzt eine lange Lärmschutzwand (welche jetzt dafür sorgt, dass die Strecke großenteils verschattet ist).

Das alles gab es aber noch nicht in 2004 als ich 180 013 mit dem Berlin-Warszawa-Express in Berlin Karlshorst fotografierte.
Ziel des Züges war übrigens Berlin Zoologischer Garten. Auch das hat sich seitdem geändert...


Datum: 14.04.2004 Ort: Berlin Karlshorst [info] Land: Berlin
BR: 180 (Skoda Knödelpressen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sehr wenig Platz...
geschrieben von: rene (709) am: 18.07.19, 22:39
... gibt es für die Bahn in der Schweiz zwischen Brunnen und Flüelen. Die Strecke läuft hier ungefähr 15 Kilometer lang entlang den Vierwaldstättersee - wobei ein Großteil davon im Tunnel liegt. Nördlich von Sisikon fand ich am 22. September 2009 eine Stelle wo die Bahn tatsächlich wieder Tageslicht zu sehen bekam.

Die Stelle ist leider nur beschränkt umsetzbar - Die Züge fahren hier gen Norden und erst abends ab 19:30 steht die Sonne weit genug. Nicht viel später liegt die Strecke aber bereits wieder im Schatten, man hat also nur einem sehr kurzen Zeitfenster. Bei einem anderen Bild (eines Güterzuges) störte das mangelnde Seitenlicht, der Auslösepunkt und störende Schatten. Bei diesem Bild wirkt das Licht meiner Meinung nach tatsächlich deutlich besser, dafür musste ich allerdings ein paar störende Schatten digital entfernen...




Zuletzt bearbeitet am 18.07.19, 22:44

Datum: 22.09.2009 Ort: Morschach [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Schon längst nicht mehr möglich
geschrieben von: rene (709) am: 16.07.19, 22:40
Lange her ist es dass man in Bergholz-Rehbrücke einen freien Blick auf dem Außenring hatte. Mittlerweile hat die Natur dafür gesorgt, dass es keine Möglichkeit mehr gibt vom Hügel aus zu fotografieren. In 2008 sah das noch anders aus und nutze ich die (fast) freie Sicht um 155 008 mit einem Containerzug nach Prag zu fotografieren.

Datum: 15.03.2008 Ort: Bergholz-Rehbrücke [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kurz vor Rzepin...
geschrieben von: rene (709) am: 14.07.19, 18:56
... konnte ich am 31. August 2008 PKP Lok EP09 - 043 mit Eurocity 43 aus Warszawa fotografieren.
Damals gab es noch ein Lokwechsel in Rzepin (die Loks der Baureihe 183 fuhren erst zwei Jahre später durchgehend) und den Einsatz der formschönen EP09 Loks war eine sicher Bank für die EC Züge.
Im Bild überquert der Zug gerade ein Bahnübergang kurz vor dem Bahnhof. Der abgeschnittene Masten links war leider notwendig (eine hässliche Plane war nicht besonderes fotogen). Da ich die Markierung mit dem weißen/schwarzen Kreuz allerdings im Motiv haben wollte, wurde der Masten nicht vollständig im Bild mit reingenommen...

Datum: 31.08.2008 Ort: Rzepin [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EP09 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Vor fast 200 Jahren...
geschrieben von: rene (709) am: 10.07.19, 15:34
... sah einer der wichtigsten Deutschen Schriftsteller in Neuruppin (Brandenburg) das Lebenslicht.
Er gilt auch heute noch als literarischer Spiegel Preußens und als bedeutendster Vertreter des Realismus.
Die Rede ist natürlich von Theodor Fontane.

Um hierauf aufmerksam zu machen fährt seit einigen Monaten Lok 182 005 als "Fontanelok" auf der Linie RE 1.
Die Lok ist zwar wunderschön gestaltet worden mit viel Auge für Detail, aus der Entfernung fällt dies aber natürlich kaum auf.
Aus diesem Grund wartete ich am 13. Mai 2019 bis die Lok eine späte Leistung am Abend fuhr, damit ich im weichen Abendlicht ein Mitzieher probieren konnte.
Um 20:17 kam RE 3188 (Erkner - Brandenburg Hbf) pünktlich vorbei und hatte ich meinem Mitzieher im Kasten...

Zuletzt bearbeitet am 13.02.20, 17:48

Datum: 13.05.2019 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Den Durchblick verlieren...
geschrieben von: rene (709) am: 08.07.19, 21:24
Am 13. September 2006 konnte ich in Wunstorf Lok 1001 der VPS mit einem Güterzug gen Hannover fotografieren.
Das starke Tele sorgt dafür, dass man, bei den vielen Oberleitungen und Isolatoren, den Durchblick völlig verliert...



Datum: 13.09.2006 Ort: Wunstorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: VPS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (709):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 15
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.