DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2960
>
Auswahl (29599):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Auf dem Weg nach Scharzfeld (1984)
geschrieben von: Andreas T (175) am: 23.05.19, 17:18
216 092 hat gerade mit E 3854 den am Harz gelegenen (im Hintergrund zu erahnenden) Kurort Bad Lauterberg verlassen und wird nach kurzer Fahrt den Abzweigbahnhof Scharzfeld erreichen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 25.04.1984 Ort: Bad Lauterberg [info] Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Darmstädter Besonderheiten
geschrieben von: Toaster 480 (239) am: 22.05.19, 14:37
Der auf den ersten Blick recht durchschnittliche Straßenbahnbetrieb von Darmstadt weist einige Besonderheiten auf, die ihn letztendlich einzigartig machen. Das Highlight schlechthin ist die in Deutschland einmalige Dampfstraßenbahn "feuriger Elias" - ein Dampfzug der auf den Tram-Gleisen mitten durch die Innenstadt fährt. Weniger spektakulär aber dennoch interessant ist der Beiwagenbetrieb, der mir in Kombination mit Multigelenk-Niederflurstraßenbahnen von keinem anderen deutschen Betrieb bekannt ist. Ein solches Gespann ist hier mit einem Traktionsgerät der Bauart ST13 als Linie 5 vom Hauptbahnhof nach Kranichstein unterwegs. Interessant sind auch die auffälligen Wartehäuser der jeweiligen Verkehrsmittel.

Datum: 19.05.2019 Ort: Darmstadt Hbf [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: HEAG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Nach dem Unwetter
geschrieben von: Dampffuzzi (165) am: 21.05.19, 12:35
Der ganze Tag war verregnet, es gab Gewitter mit Hagel und Starkregen. Als 99 1582-8 mit dem Foto-GmP jedoch zum letzten mal Schönheide erreicht, gelang dieses Foto der kleinen Lok vor der Kullisse des abziehenden Unwetters.

Datum: 24.05.2014 Ort: Schönheide [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Museumsbahn Schönheide
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Pöhlberg-Blick
geschrieben von: barnie (67) am: 23.05.19, 09:09
Der Pöhlberg im Erzgebirge ist schon von weitem eine imposante Erscheinung und eine wichtige Landmarke. Gleichzeit "erzählt" der Berg sehr viel von der Entstehungsgeschichte des Erzgebirges. Große Lavamassen schossen einst aus der Tiefe des Erdinneren an die Oberfläche. Das, was wir heute als "Berg" wahrnehmen ist der Erosionsrest eines riesigen Basalt-Gebildes. Während das übrige Gestein ringsum über die Jahre verwitterte, blieb der Pöhlberg, aber auch der Bärenstein oder der Scheibenberg trutzig stehen.

Den Pöhlberg im Rücken haben die Mitglieder des Eisenbahnfreundeskreises Westsachsen Böhlen/Großsteinberg, als sie auf der Rückfahrt von Annaberg-Buchholz nach Schlettau waren. An der Geraden bei Cunersdorf kann man recht gut nachvollziehen, wie steigungsreich die Strecke ist.
Am Bahnhof Schlettau warteten historische Busse, um die Passagiere zurück in ihre Heimat zu bringen. Begonnen hat die Sonderfahrt in Schwarzenberg als PmG. Die Güterwagen wurden aber nur bis Schlettau "mitgenommen".

Bildmanipulation: Im Graben aufgestapelte Betonformsteine zum bevorstehenden Kabelkanalbau wurden entfernt.



Datum: 10.10.2010 Ort: Cunersdorf [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Treuenbrietzen
geschrieben von: Leon (296) am: 22.05.19, 20:04
Bislang ist die RB 33 von Berlin-Wannsee über Beelitz Stadt und Treuenbrietzen nach Jüterbog nur recht spärlich in der Galerie vertreten. Mehrere Kurzausflüge im vergangenen Herbst führten in diese Region im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Die Bahnhöfe sind meist durchmodernisiert, aber es lassen sich vereinzelt noch einige nette Motive finden, bei denen Erinnerungen an die Zeit vor der Modernisierung aufkommen. Treuenbrietzen am Rande des Flämings ist so ein Ort. Früher hatte der Bahnhof eine weitaus größere Bedeutung, und von hier zweigte auch die Brandenburgische Städtebahn in Richtung Niemegk und Belzig ab, auf der der planmäßige Personenverkehr jedoch seit Anfang der 60er Jahre ruht. Bis Mitte der 90er Jahre war aber diese Strecke noch befahrbar. Heute ist die Strecke teilweise abgebaut, aber die Trasse noch erkennbar. Auf der Verbindung von Jüterbog nach Berlin-Wannsee wickelt hingegen heute die ODEG mit den im Bild gezeigten farbenfrohen Triebwagen der Baureihe 646 den Regionalverkehr ab. Das Bahnhofsgebäude steht inzwischen unter Denkmalschutz und wird privat genutzt. Für die Reisenden wurden zwei mehrere hundert Meter entfernte Bahnsteige angelegt, und in Höhe des Bahnhofsgebäudes wurde für Zugkreuzungen eine Umfahrungsmöglichkeit auf der ansonsten eingleisigen Trasse geschaffen. Das Stellwerk im Hintergrund ist längst seiner Funktion beraubt.
Am Nachmittag des 30.09.18 hat sich ein Triebwagen der ODEG mit seiner Regionalbahn in Richtung Berlin-Wannsee soeben in Bewegung gesetzt. Das Ende des Triebwagens liegt noch im Schatten, aber ich wollte eine Einstellung anbieten, bei der das Bahnhofsgebäude noch besser zur Geltung kommt.


Datum: 30.09.2018 Ort: Treuenbrietzen [info] Land: Brandenburg
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Altbau am Pyhrn III
geschrieben von: 1116er (264) am: 22.05.19, 09:23
1142 682 war mit einigen Holzschnitzelwagen allein auf der Pyhrnbahn unterwegs und konnte bei Pießling-Vorderstoder abgepasst werden.

Datum: 10.10.2018 Ort: Pießling-Vorderstoder [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1142 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Marnetal 1994
geschrieben von: CC6507 (194) am: 22.05.19, 20:58
Nachdem der EC "Mozart" den morgendlichen Reigen der von Paris Est aus Richtung Osten startenden Fernzüge eröffnet hatte, passte ich den ersten EC des Tages nach Frankfurt unweit Sauvigny ab. Die Kulisse bildeten hierbei das Marnetal mit seinen Weinbergen sowie die Schleuse von Courcelles. Die ECs der Relation Paris - Frankfurt waren damals in der Regel drei Stunden und ohne Halt zwischen Paris Est und Metz unterwegs.

Datum: 08.1994 Ort: Sauvigny [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 15000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"202 095" - Der perfekte Treff in Dreye
geschrieben von: 215 082-9 (145) am: 22.05.19, 17:43
Zugbegegnungen sind bei Eisenbahnfotografen ja nicht gerade beliebt, oft ist es "der störende (Güter)zug im Hintergrund" oder das Fotoobjekt wird gänzlich zugefahren.
Ein perfekter Treff konnte am Morgen des 20.01.2019 auf der großen Weserbrücke in Dreye aufgenommen werden. Aus Richtung Osnabrück kam zuerst der IC 208 Basel SBB - Kiel Hbf (+34) mit 101 022 am Schluss, während sich aus der anderen Richtung 101 073 mit dem IC 2313 Hamburg-Altona - Stuttgart Hbf (+1) näherte. 101 022 + 101 073 = 202 095 ;-)
Dank der geringen Geschwindigkeit beider Züge passte es pefekt, und auch die Sonne zeigte sich für einen kurzen Moment, bevor sie endgültig hinter der Wolkendecke verschwand.

Datum: 20.01.2019 Ort: Dreye [info] Land: Niedersachsen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Abendsonne entgegen
geschrieben von: Detlef Klein (158) am: 20.05.19, 20:39
Ein Regionalzug der Furka-Oberalp-Bahn bei der Serpentinenfahrt zwischen Nätschen und Andermatt .

Scan vom Kodak-Negativ

Zuletzt bearbeitet am 20.05.19, 20:42

Datum: 17.09.2000 Ort: Andermatt [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Deh 4/4' Fahrzeugeinsteller: FO
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Der Ostbahn-Knicker bei Müncheberg
geschrieben von: Leon (296) am: 20.05.19, 14:34
Nach all dem Hype um Köthen hat man ja ganz vergessen, dass auch noch anderswo ludmillenbespannte Züge umherfahren..;-) Also wurde heute mal wieder der Montags-Knicker von Seddin nach Kostrzyn auf die Karte gepackt. Der Tag begann recht schlonzig, und ich habe mich gefragt, ob der Ritt von zu Hause bis nach Müncheberg seinen Aufwand rechtfertigt. Zunächst ging es kurz nach Nudow. Dort sorgen einige Frühlingsblüher für eine ganz ansprechende Stimmung. Nach wenigen Augenblicken kam der Zug hier mit seiner 232 105 bereits weit vernehmbar vorbei. Da der Himmel in Richtung Osten gar nicht mal soo schlecht aussah, bin ich von dort hinterher, und über den Südring und Fürstenwalde nimmt man dem Zug bis Müncheberg genug Zeit ab, zumal dieser noch planmäßig 15 Minuten in Strausberg eine Überholung und Zugkreuzung abwarten muss.
Kurz hinter Müncheberg ergibt sich dieser Blick auf ein altes Backsteingebäude. Bange Blicke gingen gen Himmel, ob man denn zwischen den Schlieren ein passendes Wolkenloch erwischt. Dann, 10 Minuten hinter einem Pesa-Hai nach Kostrzyn, senkten sich hinter mir die Schranken eines einsamen Feldwegüberganges, und bereits von weitem sah man die leuchtenden Farben der Ludmilla. Mit langgezogener Tröte und ordentlicher Beschleunigung dröhnte der Zug gen polnische Grenze. Der Lokführer wusste, welche besondere Fuhre er am Haken hatte..;-)

Datum: 20.05.2019 Ort: Müncheberg [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:

Auswahl (29599):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2960
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.