DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 50
>
Auswahl (2481):   
 
Galerie: Suche » Hessen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Waldecker Gefilde
geschrieben von: KBS443 (53) am: 24.09.20, 16:39
Eine Doppeltraktion 642 rollt von Willingen hinab ins Korbacher Becken. Dabei passiert es die Gerade bei Rhena und wird fotografisch festgehalten.
Ein typischer, für die im Regenschatten des Rothaargebirges liegende Region, Hügel, welcher nur am Gipfel bewaldet ist befindet sich im Hintergrund.

Datum: 13.09.2020 Ort: Rhena [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ortsausfahrt Biedenkopf II
geschrieben von: KBS443 (53) am: 23.09.20, 16:10
Der Desiro kehrt wieder von Friedensdorf in Richtung Bad Laapshe zurück, dabei passiert er einen Hochsitz am südlichen Ende Biedenkopfs.

Datum: 10.09.2020 Ort: Biedenkopf [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbst in Thalitter
geschrieben von: KBS443 (53) am: 21.09.20, 21:59
Der Kurhessenbahntriebwagen durchfährt das Ittertal, dem er von der Mündung des Flusses in die Eder bis nach Dorfitter folgt. Ein Stück abgerodeter Wald ermöglicht in Thalitter den Blick auf die Strecke und das weitläufige Dorf.

Bildmanipulation: Die Aufnahme des Zuges wurde mit zu viel Brennweite angefertigt, deswegen waren die Häuser rechts unten abgeschnitten. Ich habe den Zug in Photoshop in eine Testaufnahme mit weniger Brennweite eingesetzt.

Datum: 20.09.2020 Ort: Thalitter [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Glücksspiel kann süchtig machen
geschrieben von: CrazyBoyLP (27) am: 20.09.20, 14:39
Nach über 6 Monaten fand am 19.09.2020 erstmals wieder ein Fußballspiel im Frankfurter Stadion vor Publikum statt. Zu solchen Anlässen ist ein Einsatz von Pt-Wagen ziemlich sicher. Der Vorteil gegenüber der auch sonst verkehrenden Pt-Wagen über diese Brücke: Die 20 ist die einzige Linie, die in Doppeltraktion gefahren wird. Und wir wurden nicht enttäuscht, gleich zwei Umläufe Pt waren unterwegs, um 6000 Fans ins Stadion zu bringen. Dem zweiten Pt-Doppel, welches farbenrein die aktuelle VGF-Farbgebung SVB zeigt, konnte unweit des Uniklinikums aufgelauert werden. Links der Brücke zu sehen ein Teil der weltbekannten Skyline Frankfurts und rechts der Dom.

Wie im Titel schon zu lesen, etwas Glück gehört dazu, eine Tram auf der Friedensbrücke ohne störende Autos aufzunehmen. Zugegeben, natürlich hat es nicht ganz geklappt bei der Tram der Begierde. Entsprechend wurde ein weißer Benz digital entfernt. Ebenso eine störende Laterne am Mainufer.

Datum: 19.09.2020 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Gerade noch rechtzeitig
geschrieben von: Andreas Burow (272) am: 19.09.20, 10:13
Kurz vor der bevorstehenden Einstellung des Gesamtverkehrs auf der Strecke Haiger–Breitscheid am 30.09.1997 erreichte mich die erfreuliche Nachricht, dass am Tag vorher nochmal zum Endbahnhof gefahren werden sollte. Weil auch brauchbares Wetter vorhergesagt wurde, traf ich mich am Morgen mit meinem Informanden, um den letzten Güterverkehr auf den Film bannen zu können. Am Flammersbacher Viadukt erwarteten wir die CB 67464, die an diesem Tag mit 212 154 bespannt wurde. Der Zug hatte zum Glück genau die richtige Länge, so dass er perfekt in den Bildausschnitt passte.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 29.09.1997 Ort: Flammersbach [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blau-beige 215 mit Bauzug auf der Hellertalbahn
geschrieben von: Dampflokfan (72) am: 17.09.20, 15:39
Am 17. September 2020 hatte die blau-beige 215 082-9 von der Aggerbahn die Aufgabe, im Dienste der Kreuztaler Gleisbaufirma "KAF Falkenhahn Bau AG" einige Bauzüge auf der Hellertalbahn (Strecke Haiger - Betzdorf) zu bespannen. Dabei gelang mir in der Morgensonne bei Haiger dieses Bild des Zuges.

Datum: 17.09.2020 Ort: Haiger [info] Land: Hessen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: Aggerbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Herbst-Vorboten
geschrieben von: KBS443 (53) am: 16.09.20, 20:34
Die ersten Blätter verfärben sich, wahrscheinlich das Hauptanzeichen der Jahreszeit. Jedoch sind der durch Schleierwolken gezeichnete Himmel als auch die mit Wintergetreide bestellten Felder anzeichen des Herbsts.
Der Desiro, welcher bei der Hinfahrt in Usseln aufgenommen wurde [www.drehscheibe-online.de] , konnte bei seiner Rückfahrt von Willingen nach Wetter, kurz nach Verlassen des Rhenaer Viadukts, festgehalten werden.

Datum: 13.09.2020 Ort: Rhena [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
01 118 Dampf im Westerwald
geschrieben von: Walter Brück (22) am: 15.09.20, 10:26
Am Sonntag, dem 22.03.2015 ist die 01 118 der Historischen Eisenbahn Frankfurt bei überwiegend schönem Wetter über die Taunusstrecke in die Höhen des Westerwalds gefahren, was ein paar nicht alltägliche Bilder ermöglichte. Laut Ankündigung im Internet war die Fahrt zur Erlebnisbrauerei nach Hachenburg eigentlich mit der 52 4867 geplant, die jedoch am Vortag auf der Rücküberführung aus Meiningen einen Schaden erlitt, so dass kurzfristig für Ersatz gesorgt werden musste. Ab Limburg wurde die 01 118 von der 212 052-5 nachgeschoben, damit die hochrädrige Schnellzuglok auch sicher über die Steigungen des Westerwalds kam. Hier präsentiert sich der Dampfzug in schönem Sonnenlicht an der Steigung in Frickhofen.


Zuletzt bearbeitet am 15.09.20, 10:31

Datum: 22.03.2015 Ort: Frickhofen [info] Land: Hessen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: HEF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
NightRider
geschrieben von: Steffen O. (601) am: 14.09.20, 22:25
Die nächtlich gestaltete 185 601 von HSL zieht hier einen Kesselwagenzug bei Reilos über die Nord-Süd-Strecke. Kurz darauf taucht sie in die Nacht ein. Als NightRider sollte sie sich da am wohlsten fühlen. ;-)

Datum: 10.09.2020 Ort: Reilos [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HSL
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Usseln im Upland
geschrieben von: KBS443 (53) am: 13.09.20, 20:18
Nachdem der unmodernisierte 642 den Bahnhof von Usseln, einem Ortsteil von Willingen, verlassen hat, folgt er der steigenden Strecke in Richtung Brilon weiter in den Nordrhein-Westfälischen Teil des Rothaargebirges.


Datum: 13.09.2020 Ort: Usseln [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
218 139 mit Sonderzug und Formsignal im Lahntal
geschrieben von: Dampflokfan (72) am: 13.09.20, 15:48
Am 12. September 2020 hatte die altrote 218 139-4 von der Eisenbahn Logistik Vienenburg die Aufgabe, unter der Zugnummer DPE 31385 einen Sonderzug von Vienenburg nach Bingen (Rhein) Hbf zu bespannen. Dabei gelang mir an der Lahntalbahn am Einfahrsignal von Villmar dieses Bild des Zuges. Rechts im Bild erkennt man im Hintergrund das alte, mittlerweile stillgelegte Weichenwärterstellwerk "Vo" (Villmar Ost).

Datum: 12.09.2020 Ort: Villmar [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: ELV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ortsausfahrt Biedenkopf
geschrieben von: KBS443 (53) am: 10.09.20, 19:58
Im September merkt man richtig, dass die Tage wieder deutlich kürzer werden. Selbst zum Sonnenhöchststand steigt die Sonne nicht über 45°.
Ein 642 der Kurhessenbahn rollt, mit +10 im schon deutlich verschatteten Lahntal, Friedensdorf entgegen, um dort seine Fahrgäste dem SEV zu übergeben.

Datum: 10.09.2020 Ort: Biedenkopf [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Schraubeneimer am Rhein
geschrieben von: 215 082-9 (312) am: 09.09.20, 21:14
Im Frühjahr 2020 wurde tatsächlich noch eine Einheitslok aus dem SSM gekramt. Die Loks waren nach ihrer Abstellung oft ein Verkaufsrenner der privaten EVU, dank Leasingunternehmen und dem generellen Überschuss an Drehstromloks waren die Verkäufe in den letzten Jahren aber merklich zurückgegangen. Der Bayernbahn aus Nördlingen ist es aber zu verdanken, dass die 56 Jahre alte 139 309 weiterhin zuverlässigen Dienst schuften kann. Anders als bei anderen Käufen erhielt die Lok direkt eine abgespeckte HU, ohne das Äußerlichkeiten verändert wurden. So fährt sie im Sommer 2020 tatsächlich noch in schweinchenrosa und mit DB Keks durchs Lande.
Am 06.08.2020 ging es unter anderem für den Henkelzug nach Assmannshausen und dieser war zu meiner Freude mit jener 139 bespannt. Ich warte somit zwar noch immer auf ein Bild der grünen 140 438, das kommt aber bestimmt noch ;-) Mit gut einer Stunde Plus rauschte der DGS 59971 Langenfeld (Rheinl.) - Gunzenhausen an den wartenden Fotografen vorbei und zufrieden konnte es zu den 420ern gehen - dem 2. Tagesziel [www.drehscheibe-online.de]
Aufgrund einer Straßenbaustelle war es ein zittern um nicht einen Verkehrsteilnehmer unglücklich im Bild zu haben. Tatsächlich war es mit dem typischen weißen Lieferwagen arg knapp, dieser wurde aber um Haaresbreite noch von der Lok verdeckt.

Bildmanipulation: Zwei Verkehrsschildspitzen wurden aus den Dachaufbauten der Lok entfernt.

Datum: 06.08.2020 Ort: Assmannshausen [info] Land: Hessen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Bayernbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Tunnel bei Efolderbach
geschrieben von: Detlef Klein (241) am: 08.09.20, 20:48
VT 798 589, VT 98 9829 sowie die Bei- und Steuerwagen 998 880, 996 677 und 998 184 der Oberhessischen Eisenbahnfreunde (OEF)haben den Tunnel bei Efolderbach gerade hinter sich gelassen. Am 26. April 2008 sind sie auf Sonderfahrt nach Stockheim.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 26.04.2008 Ort: Effolderbach [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: OEF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit Highspeed durch den Taunus
geschrieben von: Steffen O. (601) am: 05.09.20, 14:56
Die Schnellfahrstrecke KRM durchquert die Mittelgebirge Westerwald und Taunus. Dabei ähnelt die Trassierung stellenweise einer Achterbahn. Starke Ansteige und Abfahrten wechseln sich zwischen Limburg und Bad Camberg ab. Im Hintergrund überragt der große Feldberg die Szene, als 403 011 bei Werschau durch die Landschaft flitzt.

Datum: 27.04.2020 Ort: Werschau [info] Land: Hessen
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine ungewöhnliche Perspektive...
geschrieben von: Yamuna Mako (37) am: 03.09.20, 17:39
...auf den Bahnhof Ahnatal-Heckershausen bietet der Blick von einer Feldweg-Brücke über die Strecke Richtung Ahnatal-Weimar.
Da sich die RegioTrams in Heckershausen begegnen ist es möglich nach deren Ausfahrt den Zug nach Kassel und den nach Wolfhagen zusammen in einer Linie zu fotografieren.
Beim Richtung Kassel fahrenden Tw handelt es sich um 753.

Zuletzt bearbeitet am 03.09.20, 17:41

Datum: 02.09.2020 Ort: Ahnatal [info] Land: Hessen
BR: 689 (Regio Citatis) Fahrzeugeinsteller: RTG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bunte Leine auf der NSS
geschrieben von: Steffen O. (601) am: 03.09.20, 18:04
An einem klaren Aprilabend zieht eine Metrans-187 einen bunten Containerzug über die Nord-Süd-Strecke.

Datum: 25.04.2020 Ort: Reilos [info] Land: Hessen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: Metrans
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kasseler Motive
geschrieben von: Toaster 480 (302) am: 31.08.20, 20:33
Das Kasseler Straßenbahnnetz weist nicht nur betriebliche Besonderheiten auf, sondern umfasst auch zahlreiche städtebauliche Motive. Auf dem Bebelplatz hat die Strecke mit dem Kopfsteinpfalster noch viel alten Charme behalten und führt autark vom Autoverkehr durch die Fußgängerzone. Imposant ist dabei die Kirche St. Maria, welche sich aus verschiedenen Perspektiven mit Straßenbahnen umsetzen lässt. Ein Flexity Classic vom Typ 8NGTW der Regionalbahn Kassel ist hier vom Druseltal kommend auf dem Weg nach Helsa.

Datum: 25.08.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RBK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mit der Linie 1 durch Wilhelmshöhe
geschrieben von: Toaster 480 (302) am: 29.08.20, 10:15
Vom Bergpark Wilhelmshöhe mit dem dazugehörigen Schloss und dem thronenden Herkules kommend hat eine Doppeltraktion Flexity Classic 8NGTW soeben den überdachten Vorplatz des Fernbahnhofs Kassel-Wilhelmshöhe überquert und erreicht nun die Haltestelle "Rotes Kreuz". Eine Besonderheit im Kasseler Fuhrpark ist die Unterteilung in Fahrzeuge der KVG und der RBK (Regionalbahn Kassel), was vor allem aus dem Betrieb auf den EBO-Strecken nach Hessisch Lichtenau und Baunatal bzw. der RegioTram resultiert. Die Straßenbahnwagen können allerdings frei im Netz eingesetzt werden, wie hier auf der reinen BoStrab-Linie 1 nach Vellmar.

Datum: 25.08.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RBK
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur Sekunden bevor die Sonne durchbricht
geschrieben von: Yannick S. (685) am: 30.08.20, 15:15
Meine Hoffnung war, dass rund um den längsten Tag des Jahres die Sonne es gerade so über den Hügel in Häuserhof schafft. Tat sie nicht... nett war der Morgen trotzdem.

Datum: 23.06.2020 Ort: Häuserhof [info] Land: Hessen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kasseler Besonderheiten
geschrieben von: Toaster 480 (302) am: 30.08.20, 13:06
Das Kasseler Straßenbahnnetz dürfte betrieblich eines der interessantesten in Deutschland sein, denn es umfasst insgesamt drei Konzepte. Neben den klassischen Straßenbahnlinien nach BoStrab wurden zwei Linien mit ehemaligen Nebenbahnstrecken verknüpft, auf denen heute reiner Straßenbahnverkehr nach der EBO (Signalisierung etc.) stattfindet. Das dritte Konzept ist eine Adaption des Karlsruher Modells, nach dem sogenannte "RegioTrams" am Kasseler Hbf auf das Netz der Deutschen Bahn wechseln und auf einigen Strecken als eine Art S-Bahn fungieren. So kommt der hier zu sehene Alstom RegioCitadis #310 als RT1 aus Hofgeismar-Hümme an der Strecke Warburg-Kassel und ist nun in der Kasseler Haupt-Fußgängerzone auf dem Weg Richtung Holländische Straße.

Datum: 25.08.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RBK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Frankfurter Spezialität
geschrieben von: Andreas Burow (272) am: 30.08.20, 14:00
Nachdem zum Thema „S-Bahn-Lackierungen“ kürzlich mal wieder eine der beliebten Themenwochen ausgerufen wurde, habe ich nochmal im Archiv gestöbert. Fündig bin ich auch geworden, so dass ich Euch nun gerne eine Frankfurter Lackierungs-Spezialität präsentieren möchte. Im Jahr 1997 kam man im Betriebshof Frankfurt am Main auf die Idee, die alte S-Bahn-Lackierung der Baureihe 111 dergestalt zu modifizieren, dass die Bauchbinde von orange in verkehrsrot geändert wurde. Der kieselgraue Grundton der Loks blieb dabei erhalten. Insgesamt vier 111er (156, 158, 175 und 176) fuhren in dieser Lackvariante bis ca. 2001 herum und trugen ihren Teil dazu bei, den Bahnalltag ein wenig abwechslungsreicher zu machen.

Extrem abwechslungsreich war auch der späte Nachmittag an der Hauptstrecke bei Nieder-Wöllstadt vor nunmehr 20 Jahren. Die damals entstandenen Dias habe ich lange nicht mehr in der Hand gehabt und die Fahrzeugvielfalt hat mich beim Durchsehen ziemlich überrascht. Innerhalb von etwa drei Stunden gab es zehn verschiedene Baureihen zu sehen und dazu noch viele Farbvarianten – alleine vier von der 111 (die im Bild gezeigte mal mitgerechnet). Wir sehen 111 158, die mit RE 14185 am Zughaken nach Frankfurt Hbf unterwegs ist.


Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100

Datum: 24.08.2000 Ort: Nieder-Wöllstadt [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ortsblick Kirchlotheim mit ein "bisschen" Glück
geschrieben von: KBS443 (53) am: 29.08.20, 20:21
Am Nachmittag des letzten Samstags des August wurde die Untere Edertalbahn besucht. Die Chancen auf ein Sonnebild waren aüßerst gering, doch trotzdem gelang es beim ersten Bild. Danach waren aber alle anderen Fotos durch Wolkenschäden geprägt.
Doch auch das eine gelungene Bild war nicht gerade eine sichere Nummer, wie ich im ersten Moment vermutete. Eine größere Wolke verzog sich eine Minute vor der Durchfahrt, die Freude war groß. Ein kleiner Fetzen der großen Wolke zog jedoch wieder vor die Sonne und das als der Kurhessenbahn Desiro um die Kurve gerollt kam. Zum Glück hatte die Wolke zwei Lücken, wovon eine der Sonne erlaubte den Gleisbereich zu erleuchten. Wie nett von der Wolke!

Datum: 29.08.2020 Ort: Kirchlotheim [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
In hessischen Gefilden
geschrieben von: Steffen O. (601) am: 29.08.20, 12:54
Die heutige blau-beige 218 446 verdiente 2012 noch in Hessen ihre Brötchen und war im zeitgemäßen Verkehrsrot lackiert. Neben den alltäglichen Leistungen auf der Niddertalbahn, verschlug es die Lok auch mal auf die Strecke von Friedberg nach Nidda an den HVZ-Verstärkern. Damals noch mit Telegraphenleitungen gesäumt präsentierte sich der Bahnhof von Beienheim.

Datum: 02.10.2012 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine erstaunliche Karriere
geschrieben von: Andreas Burow (272) am: 29.08.20, 09:59
Die Lok, die heute das Allgäu aufmischt, war einst eine unter vielen. Der Grund für die Popularität der 218 446 ist u.a. auf einem Bild zu erkennen, das Steffen kürzlich in die Galerie einbrachte -> hier. Lackiert in ihrer ursprünglichen ozeanblau-beigen Farbgebung, erfreut sie heute in südlichen Gefilden die Fotografen.

Als sie noch „Niddertal-Stammlok“ war, pendelte sie vor Dosto-Garnituren zwischen Frankfurt am Main und dem nördlichen Umland, wie hier vor der RB 15081. Diese Züge sind schon umfassend in der Galerie zu sehen, auch an dieser Stelle in den Bornwiesen bei Büdesheim. Ich hoffe, dass diese Aufnahme - noch mit Telegrafenmasten und mit der Nidderbrücke rechts im Bild – trotzdem eigenständig genug ist, um das AWT zu überzeugen.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 12.10.2006 Ort: Büdesheim [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Rüstiger Rentner auf der Wilhelmshöher Allee
geschrieben von: Toaster 480 (302) am: 28.08.20, 19:35
Die Wilhelmshöher Allee ist immer wieder beeindruckend, sowohl der Blick Richtung Schloss/Bergpark/Herkules als auch in die Gegenrichtung. Die Kasseler Straßenbahn fährt sie komplett auf mehreren Linien ab, wobei das gesamte Netz nahezu 100% barrierefrei bedient wird. Die älteste im Dienst befindliche Baureihe ist hier der Typ M/N von Duewag in Form von drei noch verbliebenen N8C (Wagen 418, 420 und 421). Diese werden aber nur bei folgenden Bedingungen eingesetzt: maximaler Wagenauslauf/Schultag/keine Defekte. Wenn diese drei Faktoren passen, ist pro Einsatztag meist ein Wagen auf ganz wenigen frühen Verstärkerfahrten unterwegs. Für einen Stadt-Fremden sind dies keine allzu optimalen Bedingungen, dennoch habe ich das Motiv "Duewag auf der Wilhelmshöher Allee bei Sonne" an meinem Besuchstag umsetzen können. Hier ist der Wagen 418 im morgendlichen Streiflicht unterwegs als Linie "E" vom Rathaus zum Hessischen Rundfunk, wo er seinen kurzen Tageseinsatz beenden wird.

Datum: 25.08.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: KVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Grey and Red
geschrieben von: Yamuna Mako (37) am: 25.08.20, 19:21
Im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe ansehnliche Fotos zu machen ist eine schon eine Herausforderung. Daher habe ich mich für einen Colorkey entschieden, welcher bei ICEs den roten Streifen immer gut zur Geltung bringt.

Zu sehen ist Tz 172, hier als ICE 578 bei der Einfahrt auf Gleis 3.


Bearbeitung: Bild bis auf die roten Farben des Zugs entsättigt.
Die Streifen auf der Front des Zuges sind kein Resultat der Bearbeitung sondern Dreck welcher tatsächlich so vorhanden war.


Zuletzt bearbeitet am 25.08.20, 19:24

Datum: 25.08.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Verfremdungen
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Sehnsucht nach dem Knallfrosch?
geschrieben von: Andreas Burow (272) am: 26.08.20, 20:11
Vor seiner Modernisierung verbreitete der Wiesbadener Hauptbahnhof viel morbiden Charme. Besonders fahrgastfreundlich wirkte die Patina nicht; von solch alten Anlagen werden ja eher nostalgische Eisenbahnfreunde angezogen. Das etwas merkwürdige „Sehnsucht“-Schild über dem Zug gehörte wohl zu einem Kunstprojekt o.ä. Auch die Reisezüge passten seinerzeit gut zum altertümlichen Umfeld, so wie die aus Silberlingen gebildete RB 15823, die sich gerade auf den Weg über Darmstadt nach Aschaffenburg machte. Zuglok war 141 437 in der seltenen S-Bahn-Lackierung, was zumindest für einen vagen Anschein von Modernität sorgte. Nachdem die S-Bahn-141er in Nürnberg durch die Baureihe 143 verdrängt worden waren, gelangten fast alle Loks irgendwann nach Frankfurt, wo sie in den normalen Knallfrosch-Plänen mitfuhren. Einige von ihnen erhielten noch den verkehrsroten Lack, so auch die 141 437, etwa drei Monate nach dieser Aufnahme.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 30.08.2000 Ort: Wiesbaden Hbf [info] Land: Hessen
BR: 141 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 14 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wetterau-Flitzer am Spiegelei
geschrieben von: Steffen O. (601) am: 26.08.20, 13:11
Die Lahn-Kinzig-Bahn ist auch heute noch vielerorts mechanisch gesichert. Bei Hungen-Steinheim steht unter anderem ein Spiegelei, das von Gießen kommend den Bahnhof von Ober-Widdersheim ankündigt. Die Fahrzeugvielfalt ist zwar sehr limiert, aber ewig werden die GTWs auch nicht mehr unterwegs sein.
Aufgrund der zunehmend sonnigen Wetterlage zum Abend, wagte ich mal einen kleinen Abstecher in die Wetterau und wurde mit einem ausgeleuchteten Bild belohnt. 646 404 der Hessischen Landesbahn ist hier auf der KBS 631 unterwegs und steuert sein Ziel Gießen an.

Datum: 24.08.2020 Ort: Hungen-Steinheim [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Einen Schotterzug an der Lahn ...
geschrieben von: Walter Brück (22) am: 15.08.20, 14:54
... sieht man ja eher selten, aber in den letzten Wochen fuhr dann doch der eine oder andere Zug über die Strecke, wenn auch nicht immer bei schönem Wetter, da im Moment anscheinend fleißig gebaut und erneuert wird. So habe ich bei uns im Leuner Lahnbahnhof vom Fußgängersteg aus schon den einen oder anderen Schlechtwetter-Schotterzug vor die Linse bekommen. Am 10.08.2020 hat es dann endlich geklappt. Nach reichlicher Verspätung und dreistündiger Wartezeit in kaum auszuhaltender Hitze kam mir die "Ludmilla" 232 704-7 dann endlich so ins Bild gefahren, wie ich mir das vorgestellt habe. Nun ja, was tut man nicht alles. Übrigens gut, dass der Zug so verspätet war, denn wäre er pünktlich gewesen, dann hätte es schon wieder ein Schlechtwetterbild gegeben.


Datum: 10.08.2020 Ort: Leun [info] Land: Hessen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: TrainLog GmbH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Betriebsmittelpunkt Schenklengsfeld (1993)
geschrieben von: Andreas T (331) am: 13.08.20, 08:59
Die "Hersfelder Kreisbahn", die Bad Hersfeld und Heimboldhausen verband, besaß während der Zeit der Deutschen Teilung eine besondere Funktion: War - aus technischen oder politischen Gründen - mal wieder der Kalitransport über die von der Grenze zerschnittene Werrabahn über Gerstungen nicht möglich, mussten die Güterzüge alternativ diese Privatbahn benutzen. Was zu einem interessanten Fahrzeugpark führte. In den übrigen Zeiten war einfach eine "verschnarchte" Nebenbahn.

Betrieblicher Mittelpunkt dieser Nebenbahn war Schenklengsfeld mit umfangreichen Gleisanlagen und Betriebswerk. Am 18.06.1993 steht VT 50 (ein an sich normaler "Schienenbus" ohne Übergangsmöglichkeit zwischen den einzelnen Fahrzeugen) vor dem dortigen Bahnhofsgebäude. Im Hintergrund erkennt man das Betriebswerk.

Eigentlich war es ein gewittriger, sonnenloser Tag, der mich wegen der Arbeit in den Raum Bad Hersfeld geführt hatte und Anlass für diesen Besuch bei der Hersfelder Kreisbahn gab. Aber dann bahnte sich für einen kurzen Moment die Sonne einen Weg durch die an sich geschlossene Wolkendecke. Glück gehabt, dass ich gerade zu diesem Zeitpunkt (in Absprache mir dem örtlichen Personal) an dem passenden Fotostandort stand. Schon nach wenigen Augenblicken war das Licht wieder weg.

Ich war vor ein paar Wochen (2020) nach 27 Jahren urlaubsbedingt mal wieder in Schenklengsfeld. Es war schon traurig. Zwar liegen die Gleise, aber die Schwellen sind teilweise morsch wie Balsaholz. Die Strecke nach Heimboldhausen liegt - völlig zugewachsen - noch, die nach Bad Hersfeld ist heute ein Radweg. Interessant ist aber ein im dortigen Gleisfeld auch heute noch stehender grüner Personenwagen, und auch das Bahnhofsgebäude ist weiterhin hübsch.

Bildmanipulation: Ich habe den Gesamteindruck störenede Laternen elektronisch entfernt.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 18.06.1993 Ort: Schenklengsfeld [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Hersfelder Kreisbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Kalkzug von heute
geschrieben von: Frank H (264) am: 12.08.20, 19:35
Mit dem Begriff „Kalkzug“ verbinde ich eigentlich unweigerlich die Hunsrückbahn, da über Jahrzehnte die BASF – Werke in Ludwigshafen aus dem Stromberger Steinbruch beliefert wurden. Oblag die Beförderung der stattlichen Züge zu Beginn meines Bahninteresses meist einer 218 – Doppeltraktion, übernahmen um die Jahrtausendwende erst die Bahngesellschaft Waldhof und in der Folge dann die BASF selbst den Transport.

Seit der Schließung des besagten Kalkwerkes erhält die BASF ihr Material nun aus dem an der Lahn gelegenen Kerkerbach. Ich hätte aber nicht damit gerechnet, dass mir der „Kalkzug von heute“ (genaugenommen der Leerzug) mit seinen fotogenen GATX – Kalkstaubwagen ausgerechnet bei meinem morgendlichen Besuch in Hanau vor die Kamera rollen würde. Vor der Kulisse der dortigen Formsignale nahm ich das Geschenk dankbar an, zumal den interessanteren Südteil des Hanauer Hauptbahnhofes nur wenige Güterzüge passieren. Und selbst als ausgewiesenem Bundesbahnfan gefällt mir die orange DE 24 sogar relativ gut ;)

Von den vielen Bildern aus Hanau in der Galerie fehlt auf Railview noch diese morgendliche Perspektive, so dass ich dieses Bild mal zur Auswahl stelle. Und vielleicht rutscht ja noch der „Kalkzug von (vor)gestern“ zeitnah in den Scanner ;)

Hinweis zur Bildmanipulation: da zur Zeit des optimalen Lichts an dieser Stelle der Schatten eines Gittermastes sehr unvorteilhaft auf das rechte Vorsignal fällt, habe ich dies digital korrigiert.

Bei der Baureihenangabe habe ich mich mal für "Vossloh Mittelführerstandslok" entschieden

Zuletzt bearbeitet am 15.08.20, 10:54

Datum: 08.08.2020 Ort: Hanau [info] Land: Hessen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: BASF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lahntal-Panorama
geschrieben von: KBS443 (53) am: 10.08.20, 17:00
Bei Eckelshausen rollt 642 137, welcher auf den Namen des Nachbarlandkreises Waldeck-Frankenberg getauft ist, ein lange gerade hinab in Richtung der ebenfalls an der Lahn gelegenen Stadt Marburg.

Während der Fotograf auf der Seite des Gladenbacher Berglands steht gehören die Berge im Hintergrund zu einem Ausläufer des Rothaargebirges.

Datum: 05.05.2020 Ort: Eckelshausen [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
November in Heimboldhausen (1992)
geschrieben von: Andreas T (331) am: 11.08.20, 08:27
Die "Hersfelder Kreisbahn", die Bad Hersfeld und Heimboldhausen verband, besaß während der Zeit der Deutschen Teilung eine besondere Funktion: War - aus technischen oder politischen Gründen - mal wieder der Kalitransport über die von der Grenze zerschnittene Werrabahn über Gerstungen nicht möglich, mussten die Güterzüge alternativ diese Privatbahn benutzen. Was zu einem interessanten Fahrzeugpark führte. In den übrigen Zeiten war einfach eine "verschnarchte" Nebenbahn.

Zu dem interessanten Fahrzeugpark (neben der früheren V 320 und einer Vorserien-216) gehörte auch ein Schienenbus mit Übergang zwischen den einzelnen Fahrzeugen, dessen Bauart für Exporte (z.B. nach Spanien) verwendet wurde. Diese Garnitur (hier ohne Mittelwagen) aus VT 54 und VS 55 war am Nachmittag des 13.11.1992 von Schenklengsfeld kommend in Heimboldhausen angekommen, hatte Kopf gemacht und fuhr jetzt wieder nach Süden Richtung Phillipstal aus. Da gab es noch Formsignale in der südlichen Ausfahrt und auch ein dortiges Stellwerk. Diese sind mittlerweile verschwunden. Aber die imposante nördliche Ausfahrt mit vier Formsignalen besteht auch heute (2020) noch.

Ich freue mich, dass ich damals (an einem anderen Tag) die Gelegenheit genutzt hatte und auch einmal mitgefahren bin. Zwar liegt das Gleis von Heimboldhausen bis in den Bahnhof Schenklengsfeld immer noch, aber Zugverkehr ist hier aktuell nicht möglich. Und der Streckenrest bis Bad Hersfeld ist mittlerweile ein Fahrradweg.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 12.08.20, 19:56

Datum: 13.11.1992 Ort: Heimboldhausen [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Hersfelder Kreisbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frankfurter Deutschherrnbrücke
geschrieben von: Kuhi (131) am: 08.08.20, 15:54
Kurz vor Sonnenaufgang quert Lokomotions 185 664 mit einem Ekol-KV den Main zwischen dem im Ostend gelegenen Ostbahnhof und dem im Stadtteil Sachsenhausen Nord befindlichen Südbahnhof über die markante Frankfurter Deutschherrnbrücke.

Hinweis zur Bildmanipulation: Ein ins Bild ragender Kranausleger wurde digital abgebaut.

Datum: 06.08.2020 Ort: Frankfurt (Main) [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: LM
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur was für die langen Tage
geschrieben von: Yannick S. (685) am: 10.08.20, 15:27
Eine nur mit etwas Lauferei und Kletterei erreichbare Stelle im Lahntal befindet sich zwischen Kirschofen und Gräveneck. Nachmittags kennt die Stelle vermutlich jeder, der schon einmal im Lahntal war, doch kann man im Hochsommer auch was aus dem Wald heraus machen, denn eine kleine Bewuchslücke gibt es.
Erfreulicherweise kommt im sehr schmalen Zeitfenster in dem die Gleise Licht und der Zug noch Seitenlicht haben, sogar ein Güterzug vorbei. Nämlich die Übergabe von Löhnberg zurück nach Limburg.

Datum: 27.05.2020 Ort: Gräveneck [info] Land: Hessen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwischen Höhe und Weite
geschrieben von: Steffen O. (601) am: 09.08.20, 21:09
Zwischen dem Vortaunus und der Wetterau verläuft die Bahnstrecke auf der Relation Friedrichsdorf - Friedberg. Mit dem abgebildeten Fahrzeug ist das Repertoire dieser Strecke bereits vollständig ausgeschöpft, weshalb die Fotografenscharen eher nicht in den Vortaunus gelockt werden. Auch motivlich muss man schon ein wenig Suchen, um die Fahrzeuge in ihren letzten Betriebsjahren bildlich ansprechend in Szene zu setzen. An einem Frühlingsabend im April beobachtete ich diesen GTW, als er zwischen Rodheim und Rosbach durch die Landschaft fuhr. Im Hintergrund sind EZB, Maintower und die Commerzbank zu erkennen.

Datum: 13.04.2020 Ort: Rodheim vor der Höhe [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbstliche Wetterau
geschrieben von: CrazyBoyLP (27) am: 09.08.20, 12:27
19 Bilder aus Beienheim befinden sich aktuell in der Galerie, doch nicht ein einziges zeigt das Einfahrsignal aus Richtung Nidda kommend.
Es mag nicht so schön sein wie die Motive mit Bahnhofsgebäude oder Telegrafenmasten, dennoch finde ich sollte es nicht fehlen.

Der 646 413 ist an einem sonnigen Herbstnachmittag 2018 auf dem Weg nach Friedberg und erreicht in wenigen Augenblicken den Bahnhof von Beienheim.

Zuletzt bearbeitet am 09.08.20, 12:29

Datum: 21.10.2018 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abends am Rauschwald
geschrieben von: joni2171 (34) am: 07.08.20, 11:40
Oftmals nehmen Züge, die durch das Rhein-Main-Gebiet fahren, einen kleinen Umweg auf, um dabei den Knoten Frankfurt zu umfahren. Dies war auch am Abend des 06.08.20 der Fall als RTB 192 015 mit einem vollen Mercedes-Autozug den Abzweig Rauschwald passierte.

Der Abzweig ist bei Fotografen in Hessen recht bekannt, dennoch konnte ich lediglich zwei Umsetzungen von weiter vorne in der Galerie finden. Da ich gestern sowieso in der Gegend war, stattete also auch ich diesem einen kurzfristigen Besuch ab.

Kleine Bildmanipulation: Der eigene Schatten wurde aus dem Gleisbett entfernt.

Datum: 06.08.2020 Ort: Hanau-Großauheim [info] Land: Hessen
BR: 192 (Siemens Smartron) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Frühlingsdampf im Lahntal
geschrieben von: Walter Brück (22) am: 05.08.20, 14:17
In schöner Frühlingslandschaft präsentiert sich der Dampfsonderzug mit der Treysaer 52 8106 am 27.04.2008 auf der Lahntalbahn bei der Einfahrt in den Bahnhof Stockhausen. Dieses noch gar nicht so alte Bild ist in diversen Details schon wieder "historisch". So wurden die alten Bahnhofslampen vor ein paar Jahren durch weniger schöne moderne Exemplare ersetzt und die Straße am Bahnübergang durch wenig fotogene Geländer abgesichert, so dass der hier gewählte Standort von weiter hinten heutzutage eigentlich nicht mehr in Frage kommt. Zum Glück sieht sie Szenerie von vorne am Bü auch recht gut aus.


Zuletzt bearbeitet am 05.08.20, 14:58

Datum: 27.04.2008 Ort: Leun-Stockhausen [info] Land: Hessen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Eisenbahnfreunde Treysa
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf die Übergabe kann man lange warten...
geschrieben von: Yannick S. (685) am: 05.08.20, 10:34
Eine von Eisenbahnfreunden vollkommen vernachlässigte Strecke ist die Bahn von Friedberg nach Friedrichsdorf. Ehrlich gesagt, nicht ganz zu unrecht. Die Strecke führt übelst verbuscht durch ödes leichtes Hügelland, oder durch Gewerbegebiete und oben drauf kommt der wenig attraktive Verkehr, denn hier fahren nur GTW.
Von daher war Franks Vermutung, dass man heutzutage wohl lange auf die Übergabe warten kann [www.drehscheibe-online.de] absolut goldrichtig. Aber dennoch lohnt sich der Ausflug nach Rosbach immer noch; die GTW fahren auch nicht mehr ewig und das Empfangsgebäude wurde mustergültig renoviert. Etwas Glück hatte ich mit der hier, wie immer, planmäßig stattfindenden Kreuzung, denn der Zug aus Friedrichsdorf hatte etwas Verspätung, sodass der Zug aus Friedberg deutlich fotogener in den Bahnhof einfuhr.

Datum: 05.08.2020 Ort: Rosbach [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Sun Gap
geschrieben von: Yamuna Mako (37) am: 03.08.20, 15:50
Die durch eine schmale Lücke zwischen zwei hohen Gebäuden scheinende Abendsonne reflektiert sich in NGT8 653, der hier auf seinem Weg nach Hess. Lichtenau gerade die Fuldabrücke überquert hat.

Bearbeitung: Ein Auto auf der Straße links am Rand wurde wegretuschiert.

- Überarbeitete Version (verbesserte Schärfe) -

Datum: 13.07.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: KVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Letzte macht das Licht aus
geschrieben von: Kuhi (131) am: 02.08.20, 18:24
Zum Abschluss des Tages fand ich mich am bekannten Eisenbahnviadukt in Jossa ein, wo ich in der letzten Stunde bis Sonnenuntergang noch auf einen passenden Südfahrer hoffte. Doch bis kurz vor Licht aus wollte es nicht so recht laufen. Entweder gab es den berüchtigten Gegenzugschaden oder die passenden KV Züge waren in der ersten Hälfte mehr als spärlich beladen.
Kurz bevor die Sonne jedoch am Bergrücken kratzen konnte, war erfreulicher Weise doch noch einmal das vertraute Rauschen im Tal zu vernehmen und kurze Zeit später zeigte sich eine unerkannt gebliebene 152 mit einem passend ausgelasteten Kistenzug vor dem mittlerweile fast vollständig im Schatten liegenden Sinntal.

Ob den Galerienutzern nun noch eine weitere Aufnehme des bereits reichlich in der Galerie vertretenen Jossa Viadukts zugemutet werden kann, darf das Auswahlteam entscheiden ;-)

Datum: 31.07.2020 Ort: Jossa [info] Land: Hessen
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick über den Rhein
geschrieben von: FunFactorTM (17) am: 01.08.20, 14:45
Das schöne Wetter lockte mich Ende Juli morgens ins Mittelrheintal. Nachdem ich mit dem Fahrrad den Streckeabschnitt zwischen Assmannshausen und Lorch am Rhein etwas ausgekundschaftet hatte und auch schon einige nette Bilder entstanden waren, platzierte ich mich oberhalb von Lorch am Rhein in den Weinbergen. Einige Minuten später rollte dann auch schon ein passender Vectron der SBB mit einem Aufliegerzug durchs Bild.

Zuletzt bearbeitet am 02.08.20, 19:22

Datum: 31.07.2020 Ort: Lorch (Rhein) [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBB Cargo
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Beige/türkise Variante
geschrieben von: Johannes Poets (380) am: 30.07.20, 11:00
Es gibt meiner Meinung nach nur wenige Lokomotivbaureihen bei der Deutschen Bundesbahn, denen die beige/türkise Farbgebung gut zu Gesicht stand. Neben den Dieselloks der 216-Familie sind das für mich die Bügelfalten-110er.

Nachdem Christian hier eine gelungene Portraitaufnahme einer blauen Bügelfalte zeigte [www.drehscheibe-online.de], möchte ich mit der damals beim Bw Frankfurt (Main) 1 beheimateten 110 391-0 eine Vertreterin der beige/türkisen Variante vorstellen. Auch diese Maschine hat einen Zug am Haken, der nicht im Kursbuch stand. Es handelt sich um den TUI-FerienExpress D 13073 Hamburg-Altona – Appenweier mit Kurswagen nach Imperia, Port Bou, Pisa und Narbonne, im Bild festgehalten auf der Nord-Süd-Strecke zwischen Friedland (Han) und Eichenberg. Ein weiteres Bild dieses Zuges ist hier zu sehen: [www.drehscheibe-online.de].

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64 professional)

Datum: 30.07.1986 Ort: Eichenberg [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kurz vor Langstadt
geschrieben von: Benedikt Groh (414) am: 30.07.20, 10:24
Eigentlich wollte ich mir nur mal wieder den abendlichen Güterverkehr rund um Altheim ansehen, aber ich war ein wenig früh dran und so wurde zuvor noch kurz die Odenwaldbahn südlich von Babenhausen besucht. Während auf den umliegenden Felder die Mähdrescher mit dem Einbringen der Ernte beschäftigt waren bot sich bei Langstadt ein sommerlicher Blick auf zwei Intinos, die sich auf ihrem Weg nach Groß-Umstadt befanden und relativ gut in die anvisierte Lücke passten.

Datum: 29.07.2020 Ort: Langstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ost und West vereint in der Wetterau
geschrieben von: CrazyBoyLP (27) am: 28.07.20, 16:21
Der Bahnhof Beienheim ist nicht umsonst schon zig Mal in der Galerie vertreten. Während die Bundesbahnklassiker der Baureihe 218 hierzulande bis vor einigen Jahren Alltag waren, sind ostdeutsche Großdieselloks eine absolute Rarität.

Im Juli 2020 wurde auf der Lahn-Kinzig-Bahn zwischen Nidda und Stockheim der komplette Oberbau modernisiert und es fuhren einige Bauzüge, wo unter anderem auch eine Ludmilla von SEL ihre Runden drehte. Sie dürfte die erste Ludmilla auf dieser Strecke seit über 15 Jahren gewesen sein und auch künftig dürfte es mit Loks dieser Baureihe sehr mau aussehen. Grund genug trotz einsetzenden Regen mal nach Beienheim zu fahren.

Nach dem letzten GTW des Tages gings für den mit 460m langen Bauzug nach Nidda. In Beienheim musste die Zustimmung für die Fahrt in den ZLB-Bereich eingeholt werden und entsprechend gehalten werden. Das nutzte ich für ein paar schnelle Nachtaufnahmen im verregneten Bundebahnhof Beienheim, welcher in nicht allzu ferner Zukunft modernisiert werden soll. Nach ziemlich genau einer Minute Standzeit gings dann laut Pfeifend gen Nidda.

Der Standort auf dem normalerweise abgesperrten Mittelbahnsteig war selbstverständlich mit dem Fdl abgesprochen!

Datum: 14.07.2020 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SEL
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kassels älteste Straßenbahnlinie
geschrieben von: Toaster 480 (302) am: 26.07.20, 13:41
Ein recht besonderes Stadtbild bietet der Kasseler Stadtteil Wilhelmshöhe, welcher vom Wilhelmshöher Schloss bis zum innerstädtischen Brüder-Grimm-Platz von der schnurgeraden Wilhelmshöher Allee durchzogen wird. Über dem Schlossgarten und dem Bergpark thront schließlich der "Herkules" samt absolutistischer Architektur und bildet den Abschluss der Sichtachse. Für (Straßen-)Bahnfans ist besonders interessant, dass die gesamte Achse von Kassels ältester Straßenbahnlinie (der heutigen 1) befahren wird. Erwischt man eine Traktion aus Einrichtungsfahrzeugen und nimmt in der "Kanzel" ganz hinten Platz, eröffnet sich während der Fahrt Richtung Innenstadt ein grandioses Panorama. Hier ist eine Flexity Classic Traktion (NGT8) als Linie 1 auf dem Weg nach Vellmar.
Hinter mir parkte ein Paketwagen, sodass ich den Straßenverkehr nicht behinderte.

Datum: 22.06.2020 Ort: Kassel Wilhelmshöhe [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: KVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unglaublich!
geschrieben von: hbmn158 (446) am: 26.07.20, 09:14
Im Sommer beginnt die nachmittägliche Fotosession eigentlich immer erst so gegen 17.00 Uhr. Wir trafen uns auf dem bekannten Hügel in Hermannspiegel und es sollte auch gleich gut losgehen: Mit lokbespanntem Nahverkehr in Form von DB Regio. Neben den bekannten Cantus-Leistungen im Haunetal gibt es seit kurzem auch wieder rote Züge zu sehen, denn einzelne Wendezüge von Frankfurt/M. nach Fulda werden bis Bad Hersfeld bzw. Bebra verlängert. Uns erfreute die Rückleistung RE 4597 mit 146 255 an der Spitze bei feinem Wolkenhimmel und einem schattigen Vordergrund. Spotlight!
Erst der Blick zum Himmel in unserem Rücken ließ Böses schwanen, ein riesiges schwarzes Wolkenfeld näherte sich ganz langsam der Sonne und man konnte dem Schatten zusehen, wie er gemächlich in Richtung Gleise und dem gegenüberliegenden Hügel kroch. Das wars hier in Hermannspiegel, um 18.30 Uhr brachen wir entnervt die Zelte ab, ohne ein weiteres Sonnenfoto, und versuchten unser Glück weiter südlich ... mit mäßigem Erfolg, denn erst kurz vor Sonnenuntergang, um 20.06 Uhr, gelang ein zweiter Sonnenschuß. Unglaublich!


Datum: 18.07.2020 Ort: Hermannspiegel [info] Land: Hessen
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Bundesbahn-Klassiker
geschrieben von: Steffen O. (601) am: 23.07.20, 23:46
Die Sonne hatte schon fast den Horizont erreicht, als sich 140 438 im tiefen Abendlicht bei Nidderau in die Kurve legte. Die wieder im grünen Farbkleid erstrahlende Maschine ließ für einen kurzen Augenblick die Zeit der Bundesbahn aufblitzen. Sie war mit dem umgeleiteten Henkelzug unterwegs.

Datum: 30.06.2020 Ort: Nidderau [info] Land: Hessen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: BayernBahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:

Auswahl (2481):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 50
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.