DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 39
>
Auswahl (1902):   
 
Galerie: Suche » Nordrhein-Westfalen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Kolomna Klänge am Kalkzug
geschrieben von: Güterverkehr (23) am: 09.04.21, 18:41
Zweimal täglich fährt der Kalkzug von Flandersbach nach Duisburg HKM. Diese Leistung ist eine der letzten planmäßigen Ludmilla-Leistungen im Ruhrgebiet, jedoch wird diese auch manchmal mit einer Class 77 bespannt.

Der Schlot im Hintergrund kippt leicht nach rechts.

Hierbei handelt es sich um den zweiten Versuch und das Bild wurde gründlich bearbeitet.

Datum: 04.08.2020 Ort: Duisburg Wanheimerort [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein bisschen Abwechslung
geschrieben von: railpixel (433) am: 06.04.21, 18:08
Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten. Und so mag man das asymmetrische Design der Vossloh G 2000 BB gelungen finden oder auch nicht, sich an der Farbgebung der von Alpha Trains gemieteten Lok 2104 erfreuen oder auch nicht. Und wenn die niederländischen Kollegen anderer EVU IRP mit Incredible (statt Independent) Rail Partner übersetzen, mögen sie ihre Gründe dafür haben. Ich habe mich jedenfalls gefreut, als das von DB 189 dominierte Elektro-Einerlei vom dieselbespannten Zug mit Pannonia Ethanol-Kesselwagen unterbrochen wurde.

Das Bild entstand am 29. März 2021 am Bahnübergang km 14,1 zwischen Kaldenkirchen und Breyell.

Eine Gelbweste im Acker hinter dem BÜ musste weichen.

Datum: 29.03.2021 Ort: Breyell [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 272,273 (alle G2000-Varianten) Fahrzeugeinsteller: Alpha Trains
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Aprilwetter
geschrieben von: KBS443 (95) am: 06.04.21, 13:42
Im April ist bekanntlich alles möglich, so verwandelte in der vorangegangenen Nacht ein Tiefdruckgebiet das Rothaargebierge in eine Winterlandschaft.
Gegen Mittag waren sogar einige Wolkenlücken angekündigt, die Gelegenheit konnt ich mir natürlich nicht entgehen lassen dies fotografisch umzusetzten.
Wenige Meter nach dem Haltepunkt Oberndorf(Wittgenstein), welcher eigentlich auf Gebiet von Rückershausen liegt, war ein Standpunkt gefunden.

Datum: 06.04.2021 Ort: Rückershausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zwei Ladies mit viel Holz
geschrieben von: KBS435 (24) am: 06.04.21, 11:42
...nicht vor der Hütte, sondern am Zughaken.

Aktuell fahren ja überall Holzzüge, so auch dieser am Ostermontag 2021. Zwei Ladies transportieren das Käferholz ab, vermutlich stammt es aus dem Volmetal und wurde in Brügge verladen, der Zug in Hagen Gbf umgespannt. Die Loks kamen als Tfzf kurz zuvor aus Paderborn.

Die führende Lok trägt ihre alte DR Bezeichnung 243 936, die hintere ist 143 848.

Zuletzt bearbeitet am 06.04.21, 19:06

Datum: 05.04.2021 Ort: Witten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: FWK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Auf dem Weg nach Flandersbach
geschrieben von: Alex2604 (20) am: 05.04.21, 22:00
Der abendliche leere Kalkzug nach Flandersbach lässt sich lichttechnisch nicht sonderlich gut im Angertal fotografieren. Glücklicherweise verläuft wenigstens die Strecke zwischen der HKM und Hochfeld weitestgehend Nord-Süd gerichtet, was es ermöglicht am Abend ausfahrende Züge im Sommer mit Seitenlicht, am späteren Abend sogar mit Frontlicht, zu fotografieren. Zur Ausfahrt des 60802 kommt das Licht in der Regel noch nicht ganz rum, was meiner Meinung nach aber nicht stört.

Hier hat 232 635 vor wenigen Minuten die Hüttenwerke Krupp Mannesmann mit einem leeren Kalkzug nach Flandersbach verlassen und wird in Kürze den Hafenbahnhof Hochfeld Süd gen Wedau passieren.

Zuletzt bearbeitet am 05.04.21, 22:06

Datum: 29.05.2020 Ort: Duisburg Wanheimerort [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Leider zu spät - oder doch genau richtig?
geschrieben von: Alex2604 (20) am: 04.04.21, 20:39
Um 232 669 mit einem Eanos-Zug aus Hochfeld Nord zu fotografieren, beschlossen wir am Abend des 6.11.2020 eine Stelle im Rheinpark zu besuchen. Zugegebenermaßen gehörte ein bischen Glück dazu, den Zug noch im Hellen zu bekommen. Trotzdem entschlossen wir uns das Risiko einzugehen. Als im letzten Licht dann statt der 232 aber eine 294 die Anschlussbahn in Richtung Hochfeld Süd passierte, schien es hoffnungslos, die Ludi noch bei gescheitem Licht zu fotografieren und wir gingen enttäuscht zum Auto zurück.
Pünktlich mit Licht aus - wann auch sonst? - ertönte dann endlich das bekannte Makro. Spontan beschlossen wir die Ausfahrt trotzdem noch mitzunehmen. 232 669 ist hier also mit einer Schlange leerer Eanos kurz nach dem Unterqueren der Hochfelder Rheinbrücke nach Reinhausen zu sehen und konnte im allerletzten Streiflicht in Duisburg Hochfeld Süd fotografiert werden.

Ein Lens Flare in der rechten Bildhälfte wurde entfernt.

Datum: 06.11.2020 Ort: Duisburg Hochfeld Süd Hafenbahnhof [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Bonner in Köln
geschrieben von: AntiViruz28 (59) am: 02.04.21, 14:00
Einige Umläufe der Linie 18 und der Linie 16 von Bonn nach Köln sind mit Wagen der Stadtwerke Bonn bestückt. So wie hier das Doppel aus Wagen 8454 und 8453 als Linie 18 nach Buchheim am Reichenspergerplatz.

Datum: 01.04.2021 Ort: Köln [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: SWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dual Mode: Wir sind auf Draht...nicht angewiesen!
geschrieben von: 215 082-9 (341) am: 02.04.21, 13:30
So steht es auf den beiden Neuzugängen der Mindener Kreisbahn.
Ich bin kein wirklich großer Fan der Dual-Mode Loks, da dadurch die Fahrzeugvielfalt auf Dauer weiter abnehmen wird. Unter Draht kann man die aber mal aufnehmen, erst recht wenn sie auf der Natobahn auftauchen ;-)

Gestern war es auch wirklich kein Aprilscherz, als mein Kumpel schrieb, dass 248 006 mit Kesselwagen durch Bühren Richtung Nienburg fuhr. Nach kurzer Überlegung wurde Leese RWG angesteuert, wo leider ein Container im Motiv stand. Zudem kam der Vectron dort auch leider im Diesel-Modus angebrummt. Überraschenderweise wurde statt in Windheim schon in Leese mit dem RE gekreuzt, was ganz entspannt ein zweites Bild ermöglichte. Dafür sollte ein Motiv in Wasserstraße ausprobiert werden, was ich so noch nie umsetzen konnte. Nach knapp 30 Minuten Wartezeit tauchte - parallel mit dem abziehenden Wolkenschatten - der DGS 95352 Liebenau (Han) - Minden (Westf.) Gbf mit 248 006 "Merle" erneut vor meiner Linse auf.

Zuletzt bearbeitet am 02.04.21, 19:14

Datum: 01.04.2021 Ort: Wasserstraße [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: MKB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Europäische Umleitung
geschrieben von: railpixel (433) am: 01.04.21, 14:58
Wegen des Streckenausbaus zwischen Oberhausen und Emmerich fahren die ICE von und nach Amsterdam in den Osterferien 2021 über den Grenzübergang bei Venlo. Am Abend des 29. März 2021 ließ sich mit dem Triebzug 4601 (vorn: 406 501-7) ein echter Europäer auf der mit Güterzügen dicht belegten, aber teilweise eingleisigen Umleiterstrecke sehen. Das Foto bei Viersen Dülken zeigt ihn als ICE 152 Frankfurt (Main) – Amsterdam.

Im Hintergrund sieht man den ab 1910 errichteten, rund 27 Meter hohen Siloturm der denkmalgeschützten ehemaligen Kaiser's Kaffeerösterei. Und ja, ich weiß, dass da eigentlich kein Apostroph hingehört. Aber auf dem Turm steht es nun mal so :).

Datum: 29.03.2021 Ort: Dülken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Holzverkehr im Volmetal
geschrieben von: CMH (199) am: 30.03.21, 22:46
In vielen deutschen Mittelgebirgen hat der Borkenkäfer in den trockenen Sommern 2019 und 2020 die Fichtenbestände stark dezimiert, dabei galten Fichtenaufforstungen seit der der Zeit preußischer Forstverwaltung im 19. Jahrhundert für viele Generationen als Brotbaum der deutschen Forstwirtschaft, konnten doch die Erträge der rasch wachsenden Baumgattung noch zu Lebzeiten eingefahren werden. Dabei ist die Fichte grundsätzlich sehr widerstandsfähig, nur mit Trockenheit kommt sie nicht klar, kann keinen Harz bilden und ist Angreifern wie dem Borkenkäfer dann schutzlos ausgesetzt.

Was für die Forstwirtschaft natürlich Handlungsdruck erzeugt, erfreut die Carrier im deutschen Schienengüterverkehr, die den Transport des Borkenkäferholzes aus den Regionen zu den Sägewerken übernehmen. Am 24. März 2021 obliegt es 225 133, als DGS 69532 einen Leerzug von Hagen nach Brügge zu bespannen, wo große Bestände an Rundholz auf ihren Abtransport warten.

Da sich rund um Rummenohl gut fotografieren lässt (siehe weitere Bilder in der Galerie) und die Tallage des Volmetals schön zur Geltung kommt, machten die beiden Fotografen dem Zug hier ihre Aufwartung.

Datum: 24.03.2021 Ort: Rummenohl [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: HEIN
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eingleisige Strecke
geschrieben von: Johannes Poets (458) am: 28.03.21, 18:00
Das erste Frühlingsgrün beginnt zu sprießen, als mir der N 7116 Münster (Westf.) Hbf. – Dortmund Hbf. zwischen Münster und Amelsbüren in Form von 430 110-7 + 830 010-5 + 430 410-1 begegnet. Die Aufnahme entstand in Höhe von Hiltrup, das Vorsignal gehört zum Einfahrtsignal für den Betriebsbahnhof "Geist", wo die eingleisige Strecke Münster – Lünen – Dortmund von der zweigleisigen Strecke Münster – Hamm abzweigt.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 31.03.21, 14:00

Datum: 28.03.1981 Ort: Münster [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 430,456 (elektrische Eierköpfe) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Doch ohne Wagen?
geschrieben von: Alex2604 (20) am: 23.03.21, 19:50
Die Freude war groß, als sich die Zuführung der Lok für den abendlichen Flandersbacher in die HKM außerplanmäßig nicht als Triebfahrzeugfahrt, sondern mit Zug ankündigte. Entsprechend dumm habe ich dann aber erstmal geguckt als sich 232 668 am anderen Ende der Ruhrbrücke zu erkennen gab. Im Nachhinein eigentlich logisch, dass es sich um einen recht flachen Stahlzug handelt...
Das Wolkenglück war aber ausnahmsweise mal auf unserer Seite, weshalb ich dieses Bild trotz der unfotogenen Ladung für die Galerie vorschlagen möchte.

Zuletzt bearbeitet am 25.03.21, 10:06

Datum: 19.03.2021 Ort: Duisburg Ruhrbrücke [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rushhour im Wurmtal
geschrieben von: railpixel (433) am: 21.03.21, 16:48
Zwei Wochen Streckensperrung zwischen Aachen und Düren bescheren der Strecke 2550 eine ganze Menge Umleiterzüge – sowohl ICE und Thalys im Fernverkehr als auch den abwechslungsreichen Güterverkehr von und nach Belgien. Am Morgen des 20. März 2021 entstand im Wurmtal zwischen Übach-Palenberg und Herzogenrath dieses Foto von Beacon Rail Leasing 513-8, im Einsatz für Railtraxx als 266 035-5. Mit einem Containerzug ist sie auf dem Weg Richtung Aachen West.

Datum: 20.03.2021 Ort: Herzogenrath [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: Beacon Rail Leasing
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ein Herbsttag in der Eifel
geschrieben von: Philosoph (500) am: 17.03.21, 06:56
Blankenheim in der Eifel war einst mit drei Bahnstationen sehr komfortabel an die weite Welt angebunden. Dieser Luxus endete jedoch bereits in den Jahren zwischen 1958 und 1961, als der noch verbliebende Personenverkehr zwischen Blankenheim (Wald) und Mülheim (Eifel) eingestellt wurde. Seither müssen die Bewohner den doch recht Abseits gelegenen Bahnhof Blankenheim (Wald) nutzen. Die Strecke nach Ahrdorf wurde bereits um 1980 vollständig abgebaut, die denkmalgeschützte Brücke über die Eifelbahn steht jedoch noch heute und wird von einem Wanderweg genutzt. An einem sonnigen Herbsttag im November 2020 hat 620 034 soeben den Bahnhof Blankenheim (Wald) verlassen und unterquert das ehemalige Überführungsbauwerk der Strecke nach Ahrdorf.



Zuletzt bearbeitet am 17.03.21, 10:49

Datum: 07.11.2020 Ort: Blankenheim (Wald) [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Da braut sich was zusammen
geschrieben von: railpixel (433) am: 14.03.21, 15:46
Ein beeindruckend dunkles Wolkenband zog am Abend des 26. Juli 2020 über Eschweiler Nothberg hinweg. Railpool 186 452 in Diensten von Mieter LINEAS konnte ich mit ihrem KLV-Zug auf der Fahrt Richtung Aachen West noch bei schönem Licht fotografieren, dann wurde es erst einmal finster. Der Spuk war aber von kurzer Dauer – die Wolken zogen weiter, ohne abzuregnen, und nach einer halben Stunde waren sogar noch ein paar weitere Bilder mit Sonnenschein möglich.

Datum: 26.07.2020 Ort: Eschweiler-Nothberg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Antwerpen, Düren oder doch nur Duisburg?
geschrieben von: Alex2604 (20) am: 14.03.21, 15:02
Am 21.2 besuchten wir, um die abendliche Triebfahrzeugfahrt der 232 für den Flandersbacher-Kalkzug zur HKM aufzunehmen, diese Fotostelle an der Ruhrbrücke. Während des Wartens überraschten uns, neben vielen anderen Zügen, auch 186 300 "Antwerpen" und 193 824 "Düren", welche die Ruhr in Richtung Süden überquerten. Zwei Loks machten sich in der Lücke eh besser als eine und mit den Kajakfahrern und den Anglern stellte mich das Bild soweit zufrieden, dass mich das Zuspätkommen der Ludi nicht weiter ärgerte.

Datum: 21.02.2021 Ort: Duisburg Ruhrbrücke [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Sondern
geschrieben von: Philosoph (500) am: 14.03.21, 13:13
Im Zuge des Baus der Biggetalsperre musste die Strecke von Olpe nach Finnentrop in weiten Teilen mit aufwendigen Kunstbauten neu trassiert werden. Auch der 1.037 m lange Erbscheid-Tunnel bei Sondern wurde im Zuge dieser Bauarbeiten neu angelegt. Anscheinend wollte man sich damals auch eine mögliche Elektrifizierung der Strecke offen halten. Heute sind hier mangels entsprechender Infrastruktur nicht einmal Sonderzüge möglich. So muss sich der geneigte Fotograf mit den stündlich verkehrenden LINT der HLB zufrieden geben, um diese durchaus reizvolle Strecke in Szene zu setzen. Am 12.02.2021 wurde mit dem südlichen Tunnelportal des Erbscheit-Tunnels ein weiteres Motiv der Strecke von der To-Do-Liste gestrichen.

Ein Windrad oberhalb des Tunnels wurde digital versetzt.

Datum: 16.02.2021 Ort: Sondern [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der halbe Borkener
geschrieben von: 642 642-3 (43) am: 13.03.21, 23:57
Nur noch selten sieht man zwischen Dorsten und Essen Kurzzüge der NordWestBahn. Witterungsbedingt war an einem sonnigen Sonntag 0643 343 als RE14 ohne den Coesfelder Zugteil, dafür mit einer ordentlichen Verspätung nach Essen bei Dorsten unterwegs.

Datum: 14.02.2021 Ort: Dorsten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Schon historisch
geschrieben von: AntiViruz28 (59) am: 13.03.21, 12:57
Das sind die Einsätze der Baureihe 111 auf dem RE 4 zwischen Dortmund und Aachen. Hier sieht man meine persönliche lieblings-111, welche damals in Dortmund unterwegs war: 111 125. Warum? Wegen dem 1a Lack und Scherenstromabnehmern natürlich. Unterwegs war Sie an diesem Nachmittag mit einem RE 4 nach Aachen Hbf und bremst gerade für den Bahnhof Wuppertal Oberbarmen ab.

Zuletzt bearbeitet am 14.03.21, 10:22

Datum: 07.11.2020 Ort: Wuppertal Oberbarmen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Cargo ist auch im Schnee strong
geschrieben von: West Train (6) am: 09.03.21, 23:40
Mitte Februar 2021 gab es ungewöhnlich viel Schnee in weiten Teilen des Westens und damit auch im Münsterland. Nachdem Strecken geräumt waren und Weichen enteist konnte der Verkehr wieder fast wie gewohnt anlaufen - und während auf manchen Autobahnen die LKW im schneebedingten Stau standen, zeigte 193 368, dass sie auch im Schnee stark mit Güterzügen unterwegs ist, indem sie den Mischer 51032 nach Gremberg am 13. Februar durch das verschneite Ostbevern zieht.

Das Bild entstand am Bahnsteigende, selbstverständlich unter ständiger Beobachtung des neben mir stehenden Hauptsignals.

Datum: 13.02.2021 Ort: Ostbevern [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Westwärts über den Schildescher Viadukt
geschrieben von: Hannes Ortlieb (427) am: 07.03.21, 13:56
Bielefeld ist zumindest laut RailView bisher nur mit einem einzigen Foto in der Galerie vertreten - der dortige Bildtext sinniert auch darüber, ob es an der vermeintlichen Nichtexistenz der ostwestfälischen Metropole läge. Dabei handelt es sich um ein Stadtbahnbild, die Eisenbahn in Bielefeld ist noch ein komplett weißer Fleck auf der RailView-Landkarte. Sicherlich sind hier die Motive nicht so üppig gesät, doch der Schildescher Viadukt ist zweifelsohne fotogen und bietet durch seine Weltkriegszerstörung mit repariertem Mittelteil eine interessante Symbiose aus Alt und Neu. Genau genommen sind es sogar zwei Brücken, die die hier getrennt vorhandenen zwei Strecken, die südliche für den Personen-, die nördliche für den Güterverkehr, über das kleine Tal führen. Nordwestlich des Bauwerks befindet sich der Obersee, welcher im hieisigen Bild als Vordergrund diente. Geduld muss man hier aufbringen, denn bei einem normalen Standpunkt am Ufer ohne technische Hilfsmittel kann man von den Personenzügen auf den hinteren Gleisen nur mäßig gute Bilder anfertigen. Der Güterverkehr rollte an jenem Nachmittag auch nur mäßig und bescherte dem Fotografen nur ein Bild pro Richtung. Gen Westen unterwegs war DB Cargo mit einer 185 und mutmaßlich polnischer Kohle oder Koks in Falns und spiegelt sich dabei leicht in der durch den frischen Wind gekräuselten Wasseroberfläche.

Datum: 05.03.2021 Ort: Bielefeld-Schildesche [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neue Heimat NRW
geschrieben von: Kalkstaedter (123) am: 08.03.21, 18:45
Etwa 2 Jahre älter als die bisher bei der Regiobahn eingesetzten Fahrzeuge der Baureihe 643 sind die aus Bayern gekommenen Integrale der Baureihe 609. Dennoch prägen diese Fahrzeuge für die Zeit bis zur Elektrifizierung (Neuss - Kaarst und Düsseldorf-Gerresheim - Wuppertal-Hahnenfurth) das neue Firmenbild auf der S28.

Und im Vergleich zur alten Heimat dürften die Integrale über die "Schneemengen", die Mitte Februar für ein leichtes Verkehrschaos sorgten, nur müde gelächelt haben. VT109 überquert am frühen Mittag den Rhein und erreicht kurze Zeit später Düsseldorf-Hamm.

Zuletzt bearbeitet am 09.03.21, 08:52

Datum: 14.02.2021 Ort: Düsseldorf-Hamm [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 609 (Integral) Fahrzeugeinsteller: Regiobahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ortsblick Kierspe
geschrieben von: Philosoph (500) am: 06.03.21, 11:46
Den Bahnhof Kierspe lernte ich erstmals 1996 im Rahmen einer Fahrradtour entlang der Strecke zwischen Brügge und Gummersbach kennen. Die Bahnsteigunterführung und der Mittelbahnsteig mit der sehenswerten Bahnsteigüberdachung waren zwar noch vorhanden, allerdings in einem erbärmlichen Zustand. Das EG und das Kreuzungsgleis waren bereits verschwunden. Bei dem Zustand der Strecke (obwohl noch GV stattfand) hätte ich nie gedacht, dass gut 25 Jahre später hier wieder Züge im Stundentakt verkehren und der Bahnhof Kierspe sogar wieder zum Kreuzungsbahnhof ausgebaut wird. Nach erfolgter Kreuzung mit dem Gegenzug verlässt 620 520 die Ortschaft Kierspe in Richtung Köln.

Zuletzt bearbeitet am 08.03.21, 14:35

Datum: 12.02.2021 Ort: Kierspe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Alle reden vom Wetter - wir nicht" Die Bundesbahn
geschrieben von: Stefan3872 (4) am: 06.03.21, 23:23
Heutzutage passt der Werbespruch aus 1966 bekannterweise ja nicht mehr so gut, aber die gesamte Szene erinnert schon ein bisschen an das Plakat von damals. E40 128 und 140 423-5 des DB Museums Koblenz durchfahren, auf der Rückfahrt von einem Werkstattaufenthalt in Seelze, die verschneiten westfälische Tiefebene an der Werver Heide (Kamen).

Hinweis: Der dunkle Fleck im Schnee ist der Schatten des Waldes hinter mir.

Zuletzt bearbeitet am 07.03.21, 14:29

Datum: 11.02.2021 Ort: Kamen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dreigurtbrücke – der zweite Versuch
geschrieben von: railpixel (433) am: 05.03.21, 23:12
Lange her, dass ich zuletzt an der Rurbrücke in Düren war. Dabei ist diese Fotostelle gerade für die kurzen Tage gut geeignet, wenn man nicht mit Hochlicht zu kämpfen hat. Außerdem ist es einer der Plätze, die noch nicht durch eine Lärmschutzwand unbrauchbar geworden sind. Mit meinen bisherigen Bildern von dort war ich nicht ganz zufrieden. Das stimmungsvolle Foto von Thomas wurde hier kontrovers diskutiert, aber der Ansatz, die Brücke zum Hauptbestandteil des Bildes zu machen statt nur zum Beiwerk, schien mir genau richtig.

Das hier gezeigte Bild ist von diesen Überlegungen inspiriert (übrigens ein schöner Nutzen der Galerie, sie lebt von Bildern und Kommentaren): Am späten Nachmittag fällt das Licht so weit in die Brücke hinein, dass eine Lok oder ein Triebkopf beinahe schattenfrei ist. Allerdings ist das Zeitfenster kurz, denn dann nimmt auch das Seitenlicht rapide ab. Am 28. Februar 2021 kamen die schönen Güterzüge leider zu unpassender Zeit, aber immerhin erlaubte 406 584-3 „Forbach Lorraine“ als ICE 14 Frankfurt am Main – Brüssel die Umsetzung meines Plans.

Ohne zwei kleine Manipulationen bin ich dann aber leider doch nicht ausgekommen. Ein beschmierter Schaltkasten musste weichen (er würde durch einen weiter vorfahrenden Zug verdeckt), und das Ende der Lärmschutzwand rechts ist so krass grün, dass ich es entsättigt habe.

Datum: 28.02.2021 Ort: Düren [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 14 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Finnentrop Ff
geschrieben von: kalkzugmenden (7) am: 02.03.21, 12:08
Seit 1990 ist das Reiterstellwerk Finnentrop Ff aus dem Jahr 1928 bereits Baudenkmal. Die elektromechanische Technik wurde im Sommer 2002 vom ESTW Finnentrop abgelöst. Am 10.02.01 war alles noch vorhanden und in Betrieb, als 112 162 mit IR 2415 (Düsseldorf - Frankfurt/M) pünktlich an den Bahnsteig heranrollt. Planmäßig läuft 112 140 als Steuerwagenersatz am Zugschluss mit.
Nur neun Jahre gab es die Interregio-Linie 22 (Münster - Frankfurt/M) auf der Ruhr-Sieg-Strecke. Auch die Verlegung der nördlichen Endstation nach Düsseldorf im Jahre 1999 brachte nicht genügend Fahrgastaufkommen für den Erhalt des Fernverkehrs im Lennetal.

Scan vom Fuji-Velvia KB-Dia

Neueinstellung, danke für die Rückmeldungen.

Zuletzt bearbeitet am 07.03.21, 17:54

Datum: 10.02.2001 Ort: Finnentrop [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Burg Schnellenberg
geschrieben von: Philosoph (500) am: 27.02.21, 20:28
Die Burg Schnellenberg oberhalb der Ortschaft Attendorn wurde erstmals im Jahre 1222 urkundlich erwähnt. Heute gehört die Burg Schnellenberg zu den größten und wohl auch schönsten erhaltenen Burganlagen Westfalens und präsentiert sich den Besuchern in einem repräsentativen historischen Ambiente.

An einem der wenigen Sonnentage in diesem Winter mit Schnee erreicht VT 502 der HLB als RB 61864 die Einfahrtweiche des Bahnhofs Attendorn.

Datum: 12.02.2021 Ort: Attendorn [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
(Bayerische) Regiobahn
geschrieben von: 642 642-3 (43) am: 27.02.21, 14:23
Nach einigen Probefahrten (teils mit Fahrgästen) haben die "Neufahrzeuge" bei der Regiobahn pünktlich zum Fahrplanwechsel ihren Betrieb aufgenommen. In den ersten Wochen konnte man die Fahrzeuge in unterschiedlichen Varianten antreffen: mit vollständig bayerischen Anschriften oder abgeänderten Anschriften bishin zu dem seinerzeit ersten redesignten Triebwagen mit grauer Schürze. Mit VT 114 war an einem sonnigen Nachmittag im Dezember ein Fahrzeug bei Erkrath unterwegs, welches seine Herkunft in mehrfachter Hinsicht nicht verschweigen konnte.

Datum: 18.12.2020 Ort: Erkrath [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 609 (Integral) Fahrzeugeinsteller: REGIO
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der erste Einsatztag...
geschrieben von: 146_271 (3) am: 26.02.21, 16:58
Der erste Einsatztag der Eurodual-Maschinen von HHPI auf der Natobahn lockte einige Fotografen an die Strecke. Während der Zug auf der Hinfahrt im Diesel Modus und einer Doppeltraktion fuhr, kam er auf der Rückfahrt im E-Modus mit 159 204 voran und 159 002 kalt am Zugschluss. Die Loks waren damit beschäftigt, das im Bild zusehende Kraftwerk Heyden in Lahde mit Kohle zu beliefern. Da die Einfahrt ins Kraftwerk nur aus Richtung Süden möglich ist, ging es zunächst vom Kraftwerk bis nach Minden GBF. Nach dem Kopf machen und umsetzen einer Lok ging es dann zurück nach Wilhelmshaven als DGS 95364 Minden (Westf) Gbf - Wilhelmshaven Ölweiche.

Datum: 04.04.2020 Ort: Windheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: RCM
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ein feiner neuer Zug
geschrieben von: railpixel (433) am: 26.02.21, 12:57
Fast vor meiner Haustür gibt es seit einigen Wochen eine recht fotogene neue Güterzugleistung. Exportkoks von ArcelorMittal Polen wird von Zdzieszowice nach Duinkerke in Frankreich transportiert, wo die Ware aufs Schiff verladen wird. Am 24. Februar 2021 konnte ich den Zug in Uersfeld, ziemlich genau auf der Stadtgrenze zwischen Herzogenrath und Aachen, fotografieren. Bespannt war er an diesem Tag mit den beiden ECR-Loks E 186 161-6 und E 186 174-9. Trotz doppelter Traxx-Power brauchte er in und um Aachen zwei Mal die Hilfe einer Schiebelok. Die Rampe zwischen Herzogenrath und Kohlscheid hat er hier soeben passiert, am Zugschluss bleibt die Schiebelok zurück. Die zweite Schubhilfe ist ab Aachen West bis zum Gemmenicher Tunnel fällig, um aus dem Aachener Talkessel herauszukommen.

Datum: 24.02.2021 Ort: Kohlscheid [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Euro Cargo Rail (ECR)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die letzte Ecke des Uerdinger Hafens
geschrieben von: Jochen Schüler (55) am: 23.02.21, 18:08
Als ich 1994 nach Uerdingen zog, war das Anschlussgleis der Firma Dujardin das letze Ende der Krefelder Hafenbahn und nur über eine Sägefahrt vom Bahnhof Linn zur Hafendrehbrücke und dann entlang der Uerdinger Hafenpromenade zurück in Richtung Gbf Uerdingen erreichbar. Meine Wohnung lag knapp 200m entfernt vom Anschlussgleis und ich habe häufiger dort abgestellte Weinkesselwagen beobachtet. Eine Bedienung hatte ich aber nie gesehen.

Am 17.01.1995 kam ich von der Arbeit über die Bahnhofsbrücke und vernahm aus der Richtung Rheinufer ein Typhon. Ich rannte zur Wohnung, holte schnell meine Kamera und schaute dann am Anschlussgleis Dujardin vorbei. Und tatsächlich, die SWK VII stand dort mit einem Flachwagen und einem Weinkesselwagen bereit zur Rückkehr nach Linn.

Eine Lücke in der Bebauung erlaubte einen Sonnenspot auf die Front der Lok. Die weitere Fahrt verlief leider ohne jede Chance auf Sonne.

So sehen wir hier die Rangiereinheit beim Abstieg in das Uerdinger Werftgelände. Im Hintergrund der stolze Verladekran, dessen Ausleger kurze Zeit später demontiert am Boden lag. Der Kran wurde dann durch einen moderneren, gebraucht aus Rees erworbenen ersetzt. Die Schornsteine im Hintergrund gehörten noch zum Bayer Konzern.

Heute kann man im Sommer den Feierabend in der Rhine Side Galley verbringen, auf eine Zugbewegung wird man aber vergebens warten.

Scan vom Fuji RD 100

Datum: 17.01.1995 Ort: Krefeld-Uerdingen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SWK
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ohne Autos durch den Sonnenuntergang
geschrieben von: Güterverkehr (23) am: 23.02.21, 20:18
Cargos 185 001 zog an einem recht warmen Abend im Februar einen leeren GAG, durch den schon lange stillgelegten Haltepunkt Vennebeck. Eigentlich war es geplant den Abend im Gbf von Porta Westfalica ausklingen zu lassen, aber die Zufahrtstraße war nur für Anlieger frei. So wird man doch gerne um 20€ erleichtert.

BM: Das Bild wurde farblich bearbeitet und leicht zugeschnitten.

Datum: 23.02.2021 Ort: Porta Westfalica-Vennebeck [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
TRI-Ersatzzug
geschrieben von: 181 201 (66) am: 24.02.21, 18:09
110 469 ist mit TRI-Wagen als RB 48 (32525) von Wuppertal-Oberbarmen nach Bonn Hbf bei Wuppertal-Sonnborn unterwegs.
Dieser Zug fährt als Ersatzzug auf besagter Strecke, da es noch nicht genug Triebzüge von Abellio gibt!

-Es gibt zwar schon Bilder von dieser Stelle, aber noch nicht von diesem besonderen Zug, ich finde so ein Bild muss gezeigt werden-
Ich hoffe das der aus der Lok herauswachsende Mast kein Ablehnungsgrund darstellt, es war leider nicht anders machbar, da sonst die langen Schatten auf die Lokfront geraten würden-

Anmerkung: Rechts oben wurde die Kante entfernt!

Bildmanipulation: Hinter der Lok wurde ein rotes störendes Schild entfernt!

Zuletzt bearbeitet am 14.03.21, 16:35

Datum: 12.02.2021 Ort: Wuppertal-Sonnborn [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: TRI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
IR-Linie 20 mit Starlok
geschrieben von: kalkzugmenden (7) am: 22.02.21, 09:53
103 137 hat am 26.10.2000 mit IR 2550 (Weimar - Aachen) die Soester Börde von Ost nach West durchfahren. Nun hat sie bei Rhynern gerade die Autobahn A2 überquert und jagt mit Tempo 160 ihrem nächsten Halt Hamm (Westf) entgegen. Dort erfolgt Fahrtrichtungswechsel mit Umspannung auf eine 101er.

Scan vom Fuji-Velvia KB-Dia

Bildmanipulation: Zwei Misteln aus der Pappelreihe entfernt



Zuletzt bearbeitet am 24.02.21, 17:34

Datum: 26.10.2000 Ort: Rhynern [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oberbergische Bahn
geschrieben von: Philosoph (500) am: 22.02.21, 08:14
Obwohl aus Köln kommend bis kurz vor Meinerzhagen kaum Schnee lag, hatten wir den Rodelhang bei der Ortschaft Güntenbecke den ganzen Tag für uns allein. Somit ergab sich die Möglichkeit, sich immer mal wieder von der Familie abzusetzen und einem anderen Hobby zu frönen. Am späten Nachmittag des 12.02. wurde die Kamera kurz vor Sonnenuntergang ein letztes Mal rausgeholt um einen unbekannter 620 oberhalb der Ortschaft Güntenbecke abzulichten. Soeben passiert der Triebwagen den vom vielen Rodeln ermüdeten Fotografen, um kurz danach durch den 382 m langen Meinerzhagener Tunnel den Bahnhof Meinerzhagen zu erreichen.

Datum: 12.02.2021 Ort: Meinerzhagen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Düsseldorfer Klassiker
geschrieben von: AntiViruz28 (59) am: 21.02.21, 11:41
Das ist die Oberkasseler Brücke in Düsseldorf. Recht kurzfristig ging es dann am vergangenen Samstag an die besagte Stelle, wo unsere Aufmerksamkeit den GT8SU galt, welche auf den Linien U77 und U75 unterwegs sind. Hier rollte Wagen 3210 in Richtung Eller.
Da es den GT8SU ziemlich bald an den Zahn geht, wenn die neue Baureihe HF6 endlich Mal fährt, wird dies wohl nicht der letzte Besuch dort gewesen sein.

Zuletzt bearbeitet am 21.02.21, 11:41

Datum: 20.02.2021 Ort: Düsseldorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: Rheinbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ungewöhnliche Stille
geschrieben von: Johannes Poets (458) am: 18.02.21, 08:00
Am 18. Februar 1979 besuchte ich, einem nostalgischen Impuls folgend, das ehemalige Bahnbetriebswerk Rheine. Seit meinem letzten Besuch waren knapp zwei Jahre vergangen, doch die Örtlichkeiten noch vertraut. Ungewöhnlich jedoch war die Stille, die diesen einst lebendigen Ort nun beherrschte. Kein Zischen, kein Fauchen, keine Rufe. Nur die Uhr: sie zeigt noch die korrekte Zeit an – doch für wen?

Mich faszinierte der Kontrast vom weißen Schnee auf den schwarzen Ungetümen und so machte ich einige Fotos von den seit Oktober 1977 in zwei langen Reihen abgestellten letzten Dampfloks der DB.

An jenem Tag entstand neben [www.drehscheibe-online.de] auch diese Aufnahme, für die ich auf den Tender der 042 206-3 kletterte. Für die Nummernspezialisten unter den Betrachtern: Als letzte Lok in der Reihe links ist die 043 326-8 zu sehen, jeweils davor die 043 315-1, die 042 241-0, die 043 100-7 und schließlich die 043 085-0. Vor der erwähnten 042 206-3, meinem Fotostandpunkt, stehen die 043 737-6, die 043 321-9, die 043 681-6 und die 043 636-0. Ganz rechts steht die 043 475-3 vor der 043 167-6.

---
Scan vom Kleinbild-Negativ (Ilford FP4)

Datum: 18.02.1979 Ort: Rheine [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oberbergische Bahn
geschrieben von: Philosoph (500) am: 16.02.21, 15:38
Auf keinem Streckenteil hat die Oberbergische Bahn ihren Marketingbegriff so sehr verdient wie auf dem Streckenabschnitt zwischen Marienheide und Meinerzhagen, dies gilt umso mehr, wenn die Schneefallgrenze aus Köln kommend erst in Marienheide anfängt. Am Morgen des 12.02. hat ein unbekannter 620 soeben die Ortschaft Güntenbecke und den frierenden Fotografen passiert, um kurz danach durch den 382 m langen Meinerzhagener Tunnel den Bahnhof Meinerzhagen zu erreichen. Äusserst praktisch liegt dieses Motiv direkt an dem passenden Rodelhang für den Anhang, so dass alle Beteiligten auf ihre Kosten gekommen sind.

Datum: 12.02.2021 Ort: Meinerzhagen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wanderung mit Fernblick
geschrieben von: CMH (199) am: 16.02.21, 12:00
Je länger und dunkler der Winter, umso größer die Freude, wenn die Strahlen der Sonne allmählich die Winterwolken verdrängen und dann klare frische Luft und Vogelgezwitscher zu einem Ausflug in die Natur einladen. Findet sich auf der Wanderung dazu noch ein Aussichtspunkt, der nicht nur einen weiten Ausblick in die Ferne bereithält, sondern dazu die Sicht auf den Lauf der Ruhr nebst Laufwasserkraftwerk Hohenstein, Ruhr-Viadukt und Berger-Denkmal freigibt, so liegen wesentliche Zutaten für ein Landschaftsfoto bereit. Damit schließlich ein Eisenbahnfoto daraus wird, musste der Fotograf nur noch den IC 2013 von Dortmund nach Obersdorf abwarten und im rechten Moment die Kamera auslösen.

Üblicherweise nimmt der Zug ab Witten die Strecke zu Füßen des Berger-Denkmals entlang des rechten Ruhrufers, nur im Umleitungsfall wechselt der Zug wie hier an das linke Ruhrufer. Verhältnismäßig unbekannt ist die Tatsache, dass das Ruhrviadukt nicht nur die Bahnstrecken links und rechts der Ruhr miteinander verbindet, sondern ursprünglich als Teil einer Entlastungslinie von Witten nach Schwelm errichtet wurde. Der Streckenabschnitt ist eines von vielen Beispielen im Ruhrgebiet, bei denen sich die Verkehrsströme im Laufe der Jahrzehnte verändert haben.

Das Intercityzugpaar 2012/2013 mit dem verheißungsvollen Namen „Allgäu“ stellt seit fast 20 Jahren eine umsteigefreie Verbindung zwischen dem Ruhrgebiet und dem Rheinland sowie dem Luft- und Kneippkurort Oberstdorf her. 101 102 stellt an diesem Tag die Traktion zwischen Dortmund und Stuttgart sicher, bevor wohl ein 218-Pärchen zum Finale nach Oberstdorf vorspannt.


Datum: 16.02.2019 Ort: Witten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwischen Münsterland und Ruhrgebiet
geschrieben von: 642 642-3 (43) am: 15.02.21, 19:01
Seit dem die Linien RE14 und RB45 zum Großteil im Flügelkonzept gefahren werden, sind die Züge zwischen Borken und Dorsten oftmals nur noch halb so lang wie man es die Jahre zuvor kannte. Dafür passen die als Kurzzug verkehrenden Züge sonnentechnisch in die eine oder andere Lücke, welche für einen Vollzug zu lang sind. 0643 340 weiß zwar, dass er als RE14 unterwegs ist - ein Ziel hat der Triebwagen allerdings noch nicht geschildert, als er nahe der Kreisgrenze Borken/Recklinghausen bei Marbeck-Heiden unterwegs gewesen ist.

Datum: 13.02.2021 Ort: Marbeck-Heiden [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die Oberbergische Bahn im winterlichen Sauerland
geschrieben von: iw (64) am: 15.02.21, 16:50
Die RB25 von Köln nach Lüdenscheid heißt Oberbergische Bahn, ab der Stadtgrenze Meineruhagen verläuft sie jedoch im Sauerland. Südlich des Meinerzhagener Stadtteils Güntenbecke war 620 015 in der Winterlandschaft unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 15.02.21, 16:52

Datum: 11.02.2021 Ort: Meinerzhagen-Güntenbecke [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Vorsignal von den Hausens
geschrieben von: Jan vdBk (689) am: 15.02.21, 12:58
Die Eurobahn verlässt als RB 89655 den Bahnhof Holzhausen-Heddinghausen und passiert dabei das südliche Einfahrvorsignal. Der Bahnhof hat in den betrieblichen Unterlagen (zumindest soweit mir vorliegend) seinen alten Namen Holzhausen-Heddinghausen behalten, firmiert in den veröffentlichten Fahrplanunterlagen des Personenverkehrs allerdings nunmehr als "Bad Holzhausen".

Datum: 13.02.2021 Ort: Bad Holzhausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: Eurobahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein talentierter Exil-Bayer ...
geschrieben von: Güterverkehr (23) am: 12.02.21, 19:11
... fühlt sich erst bei Schnee richtig wohl ;) Da die BOB sich im Sommer 2020 von all ihren alten Fahrzeugen trennte, kam auch ein Talent zur Eurobahn. Dieser verkehrt des öfteren auf dem sog. "Ravensberger" und "Warendorfer".

Datum: 12.02.2021 Ort: Kirchlengern [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: ERB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Lint im Winterwunderland Weserbahn
geschrieben von: Güterverkehr (23) am: 14.02.21, 18:07
648 188 fuhr an einem Sonntag über die Weserbrücke, in Vlotho. Da es in der letzten Woche sehr kalt war schwammen sogar Eisschollen auf der Weser. Seitdem die Brücke durch die Pioniere der Wehrmacht bzw. durch Bombenangriffe der Alliierten zerstört wurde ist die Brücke nur noch eingleisig.

Zuletzt bearbeitet am 14.02.21, 20:54

Datum: 14.02.2021 Ort: Vlotho [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: LNVG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Biggetalsperre
geschrieben von: Philosoph (500) am: 14.02.21, 10:39
Die Biggetalsperre) bei Olpe umfasst voll aufgestaut mit der als Vorbecken dienenden Listertalsperre ein Volumen von ca 170 Millionen m3. Damit gehört die Talsperre zu den größten Stauseen Deutschlands. Der Staudamm wurde in den Jahren von 1956 bis 1965 erbaut und dient insbesondere der Wasserversorgung des Ruhrgebiets. Im Zuge des Baus der Talsperre musste auch die Strecke von Olpe nach Finnentrop in weiten Teilen mit aufwendigen Kunstbauten neu trassiert werden.

An einem der wenigen Sonnentage in diesem Winter überquert VT 502 der HLB als RB 61869 die ersten Ausläufer der zugefrorenen Biggetalsperre in Richtung Finnentrop.

Datum: 12.02.2021 Ort: Olpe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Von der Schäl Sick nach ...
geschrieben von: railpixel (433) am: 10.02.21, 21:49
Beim Formulieren des Bildtextes fehlten mir plötzlich die Worte: Die „Schäl Sick“, also die falsche oder schlechte Seite, sind in Köln die Stadtteile rechts des Rheins. Von dort kommt am 13. März 2014 DE 669 von Beacon Rail Leasing Ltd. in Diensten von RheinCargo, ex HGK, wie die Lackierung noch verrät. Aber wohin fährt sie mit ihren leeren Autotransportwagen über die Südbrücke? Was ist das Gegenteil der „Schäl Sick“, wie heißt das linksrheinische Köln? Vielleicht weiß ein Kölner Rat – schreibt die Lösung gern in die Kommentare. Und wenn ihr auf der „Schäl Sick“ wohnt, dann denkt daran: Schäl Sick ist schick!

Da die Südbrücke einen Fußweg besitzt, ist der Fotostandpunkt völlig ungefährlich hinter der Mauer.

Datum: 13.03.2014 Ort: Köln [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: RheinCargo
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Auf der Amtshäuser Höhe
geschrieben von: KBS443 (95) am: 09.02.21, 17:03
Hinter Feudingen verlässt die Bahnstrecke das Lahntal Richtung Erndtebrück um an Höhe zu gewinnen. Bei Amtshausen ist schon fast der höchste Punkt erreicht, welcher sich wenige Meter weiter im Leimstruther-Tunnel befindet.
Oberhalb des Ortes ist die passende bewuchsfrei Stelle, welche einen Blick über die Mittelgebirgslandschaft ermöglicht. Am Nachmittag des 18. Dezember war es zunächst komplett klar, als ich die Stelle erreichte, nur über dem im Hintergrund erkennbaren Lahntal hing schon eine Hochenebeldecke. Die Bewölkung nahm von hinten stetig zu, genau im richtigen Moment blinzelte die Sonne aber dennoch zwischen Horizont und Wolken hindurch.

Datum: 18.12.2020 Ort: Amtshausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Typischer Hafenverkehr
geschrieben von: Alex2604 (20) am: 07.02.21, 14:17
Die Strecke zur HKM in Duisburg zeigt sich den Fotografen mit recht abwechslungsreichem Zugverkehr. Oft gesehene Nutzer der Strecke sind, neben zahlreichen Leistungen mit Class und Ludmilla, die Vossloh-Mittelführerstandlokomotiven der Tkse. An einem recht bewölkten Februartag zog es am Abend glücklicherweise von Westen leicht auf und bei einer kleinen Wolkenlücke konnte 275 116 bei Duisburg Wanheimerort aufgenommen werden. In wenigen Minuten wird der Zug sein Ziel, die Hüttenwerke Krupp Mannesmann, erreichen.

Datum: 05.02.2021 Ort: Duisburg Wanheimerort [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: EH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterwegs am Warendorfer
geschrieben von: 642 642-3 (43) am: 06.02.21, 12:25
Auf dem Weg von Münster nach Bielefeld verläuft der Warendorfer zwischen Münster Ost und Rheda-Wiedenbrück so gut wie ständig parallel mit den Bundesstraßen 64 und 51. Nur in Telgte gibt es einen vergleichsweise großen Bogen um das Stadtzentrum herum und die Züge der Linie RB67 lassen sich in der Regel ohne LKW- oder Autoschaden festhalten. So auch 0643 369 nach Bielefeld, welcher sich kurz nach der Ortsausfahrt bereits wieder in die ländliche Region einfügt.

Datum: 21.09.2019 Ort: Telgte [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: ERB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Letzter Sonnentag vor Fahrplanwechsel
geschrieben von: Michael Beer (38) am: 06.02.21, 19:26
Einen komplett sonnigen Tag vor dem Abschied der 111er vor dem RE 4 gab es am Samstag zwei Wochen vor Fahrplanwechsel im Ruhrgebiet. Grund den Formschönen Loks noch einmal einen Besuch abzustatten. Bis mittags verweilten wir auf einer schönen Wiese direkt an der Ruhr, dort gab es einige Motivvariationen von denen mir diese hier ganz besonders gefallen hat. Der Zug mit der top gepflegten 111 125 an der Spitze war zudem auch noch in gutem Zustand unterwegs.

Datum: 28.11.2020 Ort: Wetter (Ruhr) [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1902):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 39
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.