DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 15
>
Auswahl (747):   
 
Galerie: Suche » Europa: Polen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Kaum noch Chancen
geschrieben von: jutei (541) am: 10.04.21, 19:22
haben sogenannte "Trainspotter", die anvisierten Leistungen nach der Ausfahrt in Czeremcha vor Querung des Bugs noch einmal abzupassen. Schienenstränge und Gleisbettungen sind ertüchtigt und man müsste schon mehr als Kopf und Kragen auf der Asphaltpiste riskieren, um die Ausfahrt dort und das gediegene hinabgleiten zum Bugufer hier an ein und dem selben Objekt zu dokumentieren. Der HP Sycze, im Hintergrund zu erahnen, ist komplett saniert und wäre theoretisch natürlich auch für die Verladung von Großgeräten geeignet - man rollt einfach vom Schwerlastwagen und gut - sicherlich auch ein Aspekt der vorausgegangenen Planungen.
Mittlerweile ist auch der Streckenast zwischen Bielsk Podlaskie und Hajnowka / Grenze wieder saniert und in Betrieb - durchaus auch ein Nachteil für fotographische Interessen im Dreieck.

Datum: 11.10.2018 Ort: Sycze [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST44 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Wartezeit bis zum nächsten Auftrag
geschrieben von: jutei (541) am: 07.04.21, 20:39
wird nach Abstellung der Traktionsgeräte mit einer kurzen Kaffeepause beim Fahrdienstleiter überbrückt werden, gegen Abend steht die Bedienung des Tanklagers in Mirostowice Dolne an.




Der Auslösezeitpunkt mit Fahrzeugfront im Stellwerk resultiert nicht nur aus dem Signalmast, sondern ist einem neuzeitlichen Anbau geschuldet, welcher verdeckt werden sollte.

Zuletzt bearbeitet am 08.04.21, 10:27

Datum: 07.09.2014 Ort: Jankowa Zaganska [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST43 und SU46 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Trotz allgegenwärtiger Umweltdiskussionen
geschrieben von: jutei (541) am: 03.04.21, 20:46
waren auch 2015 noch wenige unmodernisierte M62 Diesellokomotiven der PKP (mit Zweitaktdieselmotoren des Typs 14D40) im Nordosten Polens unterwegs.
M62-1056 fördert einen Leerwagenpark über ein frisch renoviertes Feldweg"viadukt" zwischen Sobole (Sobollen) und Cimochy (Groß Czymochen) zur Schotterverladung nach Suwalki (Suwalken).

Zuletzt bearbeitet am 03.04.21, 20:49

Datum: 02.10.2015 Ort: Cimochy [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST44 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ziemlich zugewachsen auf der Gleisseite
geschrieben von: jutei (541) am: 01.04.21, 18:33
aber gut in Schuss ist das ehemalige Stationsgebäude in Quaritz, da es zum Wohnraum umgewidmet wurde und somit auch die nächsten Jahr(zehnte?) nicht dem Verfall preisgegeben werden wird.



Datum: 14.10.2018 Ort: Gaworzyce [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-SU 46 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Interessant, welche Gedanken
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 01.04.21, 03:58 Top 3 der Woche vom 11.04.21
einem beim Bearbeiten eines Eisenbahnfotos so kommen...
„Two suns in the sunset“.
So besang Roger Waters mit Pink Floyd anno 1983 im Album „The Final Cut“ das leider mehr denn je
vorstellbare Atomkriegs-Desaster und den Untergang der Menschheit.
Er beobachtet im Rückspiegel die untergehende Sonne und plötzlich ist in Fahrtrichtung eine zweite Sonne zu sehen…
Während seine Tränen verdampfen, begreift er - „Asche und Diamanten – Feinde und Freunde: am Ende waren alle gleich!“

Auf dem vorgestellten Foto spiegelt sich zum Glück nur die Morgensonne im Wasser eines Sees in Kujawien.
Die Geräuschkulisse war genial. Kurz vor dem Foto knallte ein Jagdgewehr und tausende Kraniche wurden aufgeschreckt.
Px38-805 erfreute eine kleine Gruppe „leicht“ Verrückter bei einer Sonderfahrt auf der Zniner Kreisbahn.


Zuletzt bearbeitet am 01.04.21, 04:11

Datum: 15.02.2015 Ort: Wenecja [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Px38 Fahrzeugeinsteller: Schmalspurmuseum Wenecja
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 27 Punkte

17 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Standort des Betrachters
geschrieben von: jutei (541) am: 28.03.21, 13:58
dieses Schnappschusses auf dem Fundament einer ehemaligen Signalbrücke, welche vor etlichen Jahrzehnten den Schneidbrennern anheim fiel (die Strecke Berlin - Wroclaw / Breslau war bedeutungslos geworden), liegt neben den Gleisen und ist von einem Gehöft im Rückraum sicher erreichbar.
Selbst heute noch kann man die einstige Bedeutung des Saganer Eisenbahnknotens anhand der ausgedehnten Gleisanlagen erahnen.
ST43-355 und mitgeführte fahrbaren Untersätze (zur Verladung in den Wäldern verborgener "Soldateska" ) nimmt soeben den Streckenast in Richtung Liegnitz in Angriff.

Zuletzt bearbeitet am 29.03.21, 15:27

Datum: 08.09.2018 Ort: Zagan [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST43 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im letzten
geschrieben von: jutei (541) am: 26.03.21, 17:53
Licht eines kühlen Februarnachmittages lässt dieser Schotterzug den Bahnhof und die Verladeanlagen in Rogoznica / Groß Rosen hinter sich zurück.

Datum: 15.02.2017 Ort: Rogoznica [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Class 66 EMD JT42CWRM Fahrzeugeinsteller: GB-FPL für Freightliner Poland
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Hauch Ostbahn…
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 25.03.21, 16:54
…eröffnet sich dem geneigten Betrachter ob des einzigen mir in dieser Gegend bekannten Doppeltelegrafenmasten
und der scheinbar zweigleisigen Strecke an der süd-östlichen Ausfahrt von Wolsztyn (natürlich abgesehen vom Bewuchs).
Die drei Ausfallstrecken verlaufen noch dicht beieinander. Im Rücken habe ich das Überführungsbauwerk der Strecke nach Poznań.
Wenige hundert Meter später werden sich auch die Strecken nach Nowa Sól sowie Leszno trennen.
Ein damals sehr lohnenswertes Fotoobjekt war der sogenannte „Pilz-Zug“ von Poznań nach Krzyż Rudno an der Strecke nach Nowa Sól.
Das eingesetzte Lok- und Wagenmaterial war meistens sehenswert, da viele Museumsloks noch betriebsfähig gehalten werden konnten.
Das vorgeschlagene Foto zeigt Ok22-31 (einen polnischen P8-Nachbau) vor besagtem Zuge.

Neueinstellung: Foto 1° nach rechts gedreht und dezenter geschärft.
Ausserdem der Versuch, mehr Kontrast zu erzeugen.


Zuletzt bearbeitet am 25.03.21, 16:55

Datum: 04.09.2004 Ort: Wolsztyn [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ok22 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Hauch Masuren…
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 19.03.21, 12:42
…eröffnet sich dem geneigten Betrachter in der an der Bahnstrecke zwischen Wolsztyn und Poznań gelegenen Stadt Stęszew.
Ein damals sehr lohnenswertes Fotoobjekt war der sogenannte „Pils-Zug“ (Schreibefehler beabsichtigt).
Naturhungrige Großstädterrinnen und deren Männer wurden aus dem Moloch Poznań via Wolsztyn in das Nirgendwo Krzyż Rudno
gezügelt, um dort Pilze sammeln und Pilse trinken zu dürfen.
Jeder Pilzsammler weiß natürlich, was es kurz vor Mittag noch zu finden gibt…
Aber egal. Das eingesetzte Lok- und Wagenmaterial war meistens sehenswert.
Das vorgeschlagene Foto zeigt Tr5-65 (ehemals als 56 511 benummert) vor besagtem Zuge kurz vor Stęszew.


Datum: 18.09.2004 Ort: Steszew [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Tr5 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach Umspannen
geschrieben von: jutei (541) am: 19.03.21, 20:31
in Siedlce auf Dieseltraktion ist diese Phosphorkesselwagenleistung inklusive Adapterwagen in Richtung weißrussischer Grenze und weiter über Russland nach Kasachstan unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 19.03.21, 20:33

Datum: 06.05.2016 Ort: Czeremcha Kuzawa [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST43 Fahrzeugeinsteller: CTL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Warten auf HF 1...
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 17.03.21, 05:44
Jerzmanki bei Görlitz war auf vielen Kudder-Touren meine erste Anlaufstation.
An den langen Tagen des Jahres lohnte es sich damals ob der Güterzugdichte selbst noch nach der Arbeit,
für ein paar wenige Foto-Stunden dorthin zu dieseln.
Perfekt an diesem Tage war, dass bereits ein Güterzug im Bahnhof stand und somit eine Kreuzung zu erwarten war.
Bis dahin bin ich durch die Gegend geschlichen, um die Infrastruktur zu erkunden und zu genießen.
Irgendwann kam mir dann diese Bild-Idee.
Die frisch revisionierte ST43-295 wartet auf Weiterfahrt in Richtung Węgliniec.

Zweiteinstellung: Bild komplett überarbeitet und ausgerichtet.
Ich habe die Farben der Lok mit einigen anderen Aufnahmen an anderen Tagen überprüft,
sie waren so grell. Keine Ahnung, ob das damals Standard nach einer Aufarbeitung war...
Mein Dank gilt besonders Werner für seine Unterstützung.


Datum: 08.09.2015 Ort: Jerzmanki [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST43 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vr 0,5…
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 14.03.21, 11:39
…ein anderer Signalbegriff fällt mir hier nicht ein.
Jedenfalls war dies eine bei vielen Vorbeifahrten vor meinem geistigen Auge schon lange geplanten Fotostelle,
bei der sich während einer Ortsbesichtigung herausstellte: So wie vorgestellt wird das nichts!
Ein Blick auf den Schatten des Vorsignals sowie die Prüfung der Windrichtung mittels
angelecktem und in die Höhe gestreckten Zeigefinger lies mich dann auf die „falsche“ Seite wechseln
und auf die Schatten als belebendes Bild-Element hoffen.
Ol49-7 hat mit ihrem osobowy vor kurzem Granowo verlassen und eilt gen Poznan.

Zweiteinstellung - Danke für die Hinweise.
Die Helligkeit wurde verringert.
Foto um 0,75° nach links gedreht und an den Häusern links ausgerichtet – das wirkte sich natürlich auf den ohnehin schon
bemängelten knappen Spielraum oben und unten aus – da ist leider auch im Original nicht mehr „Fleisch“ vorhanden.


Zuletzt bearbeitet am 14.03.21, 17:22

Datum: 20.03.2005 Ort: Granowo [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ol49 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Olsenbande stellt die Weichen.
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 05.03.21, 04:32
Ich kann mir nicht helfen, aber für mich ist das ob seiner Statur Kjeld Jensen dort vor dem Schrankenposten mit der Signalflagge in der Hand.
Auf der Rückfahrt von Wolsztyn nach zuheeme habe ich unter anderem in Żagań einen Zwischenstopp auf der Suche
nach Fotoobjekten eingelegt.
Glück gehabt – ein pociąg towarowy mit ST43-05 stand abfahrbereit in Richtung Węgliniec.
Jetzt galt es offensichtlich nur, den Gegenzug abzuwarten.
Gewartet habe ich lange... und Gegenzüge gab es keine…
Plötzlich setzte sich dann glücklicherweise doch noch der Kudder mit seinem Zug in Bewegung.

Und Kjeld waltete seines Amtes…


Zuletzt bearbeitet am 19.03.21, 17:29

Datum: 13.05.2005 Ort: Zagan [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST43 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Herbst...
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 21.02.21, 02:24
...ist eigentlich meine Lieblings-Jahreszeit.

Frei nach Theodor Fontane:
Schon mischt sich Rot in der Blätter Grün,
Reseden und Astern im Verblühn,
Die Trauben geschnitten, der Hafer gemäht,
Der Herbst ist da, das Jahr wird spät.

Ty42-107 (ein polnischer BR52-Nachbau) traktionierte im Oktober 2013 einen „specjalny pociąg” zwischen Chabówka und Nowy Sącz.
Damals habe ich mich über das Wetter geärgert – heutzutage freue ich mich einfach nur,
den „Indian summer“ in Kleinpolen am Fuße der Beskiden so eindrucksvoll erlebt haben zu dürfen.

Zuletzt bearbeitet am 19.03.21, 17:30

Datum: 14.10.2013 Ort: Mecina Podgorze [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ty 42 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Himmelhoch jauchzend,
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 19.02.21, 00:38
zu Tode betrübt… bezeichnete Goethe im „Egmont“ Clärchens Stimmungslagen.
Auf der Anreise nach Wolsztyn versprachen meine regelmäßigen Blicke gen Himmel eitel Sonnenschein.
Mit dem Sonnenaufgang bildete sich dann jedoch allerdings auch der gefürchtete Hochnebel…
Der Spruch „habe ich ja alles schon bei Sonne“ beruhigte nicht wirklich - Schnee in Wolsztyn war für mich bis jetzt selten.
Die „fotofrei“ genossene morgendliche Depot-Atmosphäre hob die Stimmung dann schon ein wenig:
Plötzlich quillt aus einem der Rauchabzüge des Lockschuppens Dampf und man hört den Bläser zischen,
das heulende Anlaufen des Generators sowie die immer schneller werdenden Schläge der Luftpumpe.
Wenig später öffnen sich dann die Tore und unter Unmengen an Dampf aus den Zylinderhähnen setzt sich die Ol
in Richtung Drehscheibe in Bewegung.
Dann folgen Wassernehmen, Bekohlen sowie Abschmieren und auch nicht zu vergessen die lockere
Konversation mit dem maszynista kolejowy.
Tloki als erster Fotostandpunkt war schon vor Abreise geplant, allerdings galt es nun zu entscheiden: Mit dem oder gegen das Licht?
Die Entscheidung „Gegen das Licht“ war im Nachhinein betrachtet irgendwie doch die richtige.
Zum Foto linste dann auch zum Glücke des Betrachters die Sonne zaghaft durch den Nebel.
Beim sofortigen Begutachten der Ergebnisse kam dann allerdings auch schnell wieder die andere Stimmungslage zum Vorschein...
Flau, grau, überstrahlende Sonne.
Allerdings gab es kaum Zeit zum ärgern, da es galt, den Zug in kontrolliert-wilder Verfolgungsjagd für eine weiter Aufnahme einzuholen.
"Glücklicherweise" gibt es die Bildbearbeitung, mit der ich ein hoffentlich akzeptables Ergebnis fabrizieren konnte.

Zuletzt bearbeitet am 19.02.21, 18:45

Datum: 05.03.2005 Ort: Tloki [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-OI 49 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommer in Westpolen
geschrieben von: Acela (15) am: 16.02.21, 11:08
Im August 2011 verschlug es mich auf eine Fototour nach Westpolen. In Komalow konnte EN57 1549 auf dem Weg nach Zielona Gora abgelichtet werden.

Info an das Auswahlteam: Es handelt sich um eine überarbeitete Version des gestrigen Uploads:
- späterer Auslösezeitpunkt
- leichte Farbkorrektur

Datum: 05.08.2011 Ort: kowalow [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EN57 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Höllenschlund
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 11.02.21, 05:38
der Ty2-953 (52 2817) zubereitete Brühpolnische waren eine nicht im Programm der Sonderveranstaltung angekündigte Zugabe.
Im Führerstand herrschte dichtes Gedränge ob vieler hungriger Teilnehmer und ausserdem war es finster wie im Bärenar...
Der Blitz zerstörte die Stimmung, also dann eben der Versuch "aus der Hand".
Ich hatte das Gefühl, das selbst ein Hub der Luftpumpe das Bild komplett verwackelt hätte.
Dazu kam, das es nicht viele Versuche gab, da jedesmal sofort mehrere Gabeln nach der Nahrung stocherten.

Zuletzt bearbeitet am 12.02.21, 09:19

Datum: 10.05.2008 Ort: Dobra Kolej Limanowa [info] Land: Europa: Polen
BR: Ty2-953 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Fahrwegbeobachtung
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 10.02.21, 19:24
ist eine wichtige Aufgabe zur Gewährleistung einer sicheren Zugfahrt…
So oder so ähnlich steht es in den Lehrbüchern. Das wird wohl auch bei unserem östlichen Nachbarn nicht grundlegend anders sein.
Der notorisch schlechte Zustand der Wolsztyner Loks ist da besonders im Winter wohl eher kontraproduktiv.
Es gab zeitweise an den Maschinen keine Verschraubung, keinen Flansch und keine Stopfbuchse, welche wirklich dicht war.
Pt47-112 beschleunigt im fahlen und dunstigen Licht des ar...kalten Morgens den zu befördernden Osobowy und wird
in Kürze Leszno als das Ziel ihrer Reise erreichen.
Der Bahnhof war bei meinem ersten Besuch 2005 schon lange aufgelassen.
Beim letzten Besuch 2019 war vom Posten (bzw. vom Stellwerk) nur noch das Fundament erkennbar.
Die gewonnenen Ziegel wurden sicher der Wiederverwendung zugeführt...

Neueinstellung mit dem Versuch, der zu Recht geäußerten Kritik gerecht zu werden.
Danke natürlich auch für die Hilfestellungen.

Zuletzt bearbeitet am 11.02.21, 16:01

Datum: 28.01.2006 Ort: Krzycko Wielkie [info] Land: Europa: Polen
BR: 0XAusl (sonstige ausländische Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleine Straßenbahn vor der großen Post
geschrieben von: GT8+B4 (76) am: 06.02.21, 16:27
Im Norden Polens, weniger als 100 km südwestlich von Kaliningrad entfernt, liegt die Stadt Elbląg. Sie verfügt über ein kleines aber feines Straßenbahnnetz mit rund 15 km Streckenlänge, das von fünf Straßenbahnlinien bedient. Der Wagenpark besteht aus modernen Niederflurwagen des Typs Tramicus (121N) des Herstellers PESA, aus Augsburg übernommenen Stadtbahnwagen des Typs M8C, die bei Modertrans mit einem Niederflurmittelteil versehen und modernisiert wurden, aus Mülheim an der Ruhr übernommenen Stadtbahnwagen des Typs M8C, von denen derzeit wohl alle abgestellt sind, sowie hauptsächlich aus 805Na aus dem Hause Konstal.

Der Typ 805N/ 805Na basiert auf dem normalspurigen Typ 105N etc. - aus meiner Sicht dem klassischen polnischen Straßenbahnwagen. Die robusten vierachsigen Hochflurwagen bevölkern auch in Elbląg noch zu großen Teilen das Straßenbahnnetz, so wie hier am 24. Juli 2015 der 1988 gebaute Wagen 051, der auf der Linie 1 in Richtung Druska nahe der Haltestelle Plac Słowiański vor der Kulisse des Postamts unterwegs war.

Datum: 24.07.2015 Ort: Elbląg, Plac Słowiański [info] Land: Europa: Polen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: ZKM Elbląg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Gekühlt Oderbrücke
geschrieben von: forbidden.spotter_ (6) am: 02.02.21, 12:09
Beim -10 Grad 186 945 fuhr mit ihrem KV-Zug nach Rzepin durch gekühlt Oderbrücke in Richtung Polen. Dieser Tag in der gesamten Region herrschten erstaunliche Wetterbedingungen.

Datum: 31.01.2021 Ort: Oderbrücke [info] Land: Europa: Polen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: LTE
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 11 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unklare Verhältnisse in Glucholazy
geschrieben von: Pille (16) am: 29.01.21, 18:38
Bei unserer letztjährigen Tour in das tschechisch-/polnische Grenzgebiet rund um Jesenik und Prudnik landeten wir am 18.09.2020 nach einem ereignisreichen Tag abends in Glucholazy, dem ehemaligen Ziegenhals. Die Bahnsteiganlagen waren an diesem Freitagabend komplett verwaist, was auch kein Wunder war, denn hier fahren nur an Wochenenden wenige Personenzüge, entweder auf der CD-Korridorstrecke Jesenik-Krnov oder in das polnische Landesinnere Richtung Nowy Swietow.

Es lag eine himmlische Ruhe über den Bahnhof, der mit seinen preußischen Backsteingebäuden genau so gut im früheren Bundesbahngebiet hätte stehen können. Züge waren nicht mehr zu erwarten und hätten meinem Bild durch das Glas der Einhausung der Bahnsteigtreppen vielleicht auch gar nicht gut getan. Mir gefiel dieser Blick durch die unklaren Scheiben, aber das ist natürlich reine Geschmackssache. Es ist auf jeden Fall mal ein anderes Motiv von mir... ;-)


Datum: 18.09.2020 Ort: Glucholazy [info] Land: Europa: Polen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: entfällt
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
...Ich habe das Foto an den Signalen ausgerichtet.
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 29.01.21, 22:35
Vor meinem kürzlichen aktiven Einstieg war ich jahrelang stiller Leser und Geniesser von DSO und habe mich unter anderem öfter
über die "0,5 Grad nach rechts oder links oder überhaupt nicht" Diskussionen amüsiert.
Jedesmal fiel mir dann dieses Foto ein und wie ich dem im Sucher eingeblendeten künstlichen Horizont nicht getraut habe.
Selbst die Libellen am eilig aus dem Autowagen herangeschafften Stativ überzeugten mich nicht endgültig.
Ich glaube, "aus der Hand" wäre diese Aufnahme im wahrsten Sinne des Wortes schiefgegangen.
Ja, es ist mir bewusst - Hochlicht und Lokfront schwarz.... Ich traue mich aber trotzdem und stelle es ein.
Vielleicht seht Ihr dieses Foto einfach augenzwinkernd für unsere oftmals sehr verkrampfte Beurteilung der Ergebnisse
unseres verrückten Hobbys.
Obwohl sich bei heutigen Fotoveranstaltungen oft gefühlte 200 Leute auf 100 Quadratmetern an einer Fotostelle stapeln
(Beispiel Wartburgblick), hat doch jeder seine eigene Sicht auf das Motiv.
Und diese Sicht ändert sich manchesmal sogar schon beim erstmaligen genauen Betrachten der Ergebnisse.
Wir haben letztlich doch ein sehr schönes Hobby: Technik, die uns begeistert + Fotografie, die uns begeistert + das ganze noch in freier Natur.
Ganz zu schweigen von den heutzutage nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der digitalen Nachbearbeitung,
welche uns dann je nach Aufwand, Motivation und Fertigkeiten vielleicht nächtelang beschäftigen.
Ich erwische mich sehr oft dabei, wie ich mich beim Betrachten von 35 Jahre alten Eisenbahn-Fotos immer noch exakt an die
Randbedingungen zu ihrer Entstehung erinnern kann - bis in die Kleinigkeiten (Hundegebell, Vogelgebrüll, gewonnene Wolkenlotterie, ...).
Und wie g... kommt es dann, wenn man diese Erinnerungen mit den dieses Hobby teilenden Freunden bei einem Bierchen teilen kann!
Da sind 0,5 Grad doch nicht unbedingt entscheidend - um auf den Anlass für diese Foto-Einstellung zurückzukommen.


Zuletzt bearbeitet am 30.01.21, 13:37

Datum: 12.03.2014 Ort: Wloszakowice [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ol49 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kruzifix, die 1.
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 28.01.21, 16:22
Diesen Ausdruck der religiösen Verehrung findet man in unserem östlichen Nachbarland vielerorts.
Ich persönlich kenne allerdings nur wenige Orte, an denen man die Kombination mit einem Dampzug herstellen kann.
Eine davon möchte ich mit meinem Foto vorstellen, nicht zuletzt weil sie diejenige ist, welche mit dem geringsten
Aufwand halbwegs forumtauglich aufzubereiten war.
Die weiteren Aufnahmen warten darauf, das "ToDo" sich irgendwann um sie kümmert...
Ol49-69 hat mit ihrem Osobowy aus Poznan kommend gerade Rakoniewice verlassen und strebt Wolsztyn entgegen.
Ich habe damals keine ansprechende "Querkant"-Variante gefunden, so kam es zu diesem Format.

Zuletzt bearbeitet am 28.01.21, 21:33

Datum: 08.02.2005 Ort: Rakoniewice [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ol49 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alternativprogramm
geschrieben von: Dennis Kraus (744) am: 23.01.21, 10:42
Im Januar 2019 war ich mit einem Bekannten für zwei Tage in Tschechien in der Region um Trutnov, der Wetterbericht versprach für beide Tage viel Sonne. Als wir am zweiten Tag im Hotel aufwachten, gab es jedoch eine böse Überraschung. Überall war Nebel. Nur in Polen, die Grenze war nicht weit weg, sah es gut aus auf dem Wolkenradar. Ohne irgendeine Vorbereitung fuhren wir also über die Grenze, um wenigstens die Chance auf Sonnenbilder zu haben, auch wenn es nicht das geplante Programm war. Der Fahrplan wurde übers Handy gecheckt und dann wurde Ausschau nach passenden Stellen gehalten. Nachdem ein Zug ostwärts im Kasten war, das Bild ist bereits in der Galerie, stellten wir uns ein Stück weiter für einen Zug in die Gegenrichtung auf. Es kam EP07 390 mit IC 1651 von Warszawa Wschodnia nach Szklarska Poreba Gorna. Am Wolkenradar sahen wir anschließend, das nun auch auf tschechischer Seite langsam die Sonne kommt und wir fuhren dann wieder über die Grenze, auch vom weiteren Tagesverlauf sind schon Bilder in der Galerie zu sehen.

Datum: 20.01.2019 Ort: Sedzislaw [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EP07 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der x-te Abschied von Wolsztyn
geschrieben von: Dirk Wenzel (25) am: 22.01.21, 17:32 Top 3 der Woche vom 31.01.21
Im Jahre 2000 hatte ich ob der kursierenden Gerüchte sicherheitshalber schon einmal mehrere Fototouren unter dem Motto "Abschied von Wolsztyn" unternommen.
Bekannterweise kam es anders...
Bei 250 km Anreise reichte ein mitternächtlicher Blick in den Himmel, um kurzentschlossen den Diesel zu zünden und die aufgehende Sonne und den Dampfzug genießen zu dürfen.

Zuletzt bearbeitet am 23.01.21, 13:34

Datum: 20.03.2005 Ort: Nowa Wies Mochy [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Pt47 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 19 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn der Abend kommt...
geschrieben von: forbidden.spotter_ (6) am: 08.01.21, 03:37
Am späten Abend des 15.02.2019 konnte ich wunderschöner Sonnenuntergang über der Oder abzulichten, damit kam mir Elektrotriebwagen der Baureihe EN63a die verlässt den Bahnhof Szczecin Główny als Regionalbahn nach Gryfino.

Datum: 15.02.2019 Ort: Szczecin Główny [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EN63a Fahrzeugeinsteller: PolRegio
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Stadtgebiet von Zagan
geschrieben von: Taigatrommel 1995 (104) am: 15.12.20, 10:09
verlässt hier gerade M62 1186, die einen Chemiekesselzug aus Richtung Glogow heraufbrachte und nach einem Richtungswechsel in Richtung Legnica weiterfährt.

Datum: 17.10.2018 Ort: Zagan [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-M62 Fahrzeugeinsteller: Pol-Miedz Trans
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Trommelwirbel in Żary
geschrieben von: Marschbahner98 (33) am: 12.12.20, 18:41
Güterverkehr in Polen, das ist immer so eine Sache für sich. Möchte der eifrige Fotograf dann auch noch Güterverkehr auf Diesel(-nebenbahnen) aufnehmen, ist besonders viel Geduld gefragt.
Nicht, dass es keinen gäbe, aber er erscheint recht unplanbar. Mal hier eine Anschlussbedienung, mal dort noch ein paar Wagen aufsammeln, anders als man es aus Deutschland gewohnt ist. Selbst mit einem grundsätzlichen Überblick, darf man gelegentlich etwas länger warten.

So richtig "tief" im Landesinneren liegt die Stadt Żary nicht. Gerade einmal 30 Kilometer entfernt von der Deutschen Grenze findet man den noch vollständig mit mechanischer Stellwerkstechnik ausgestatteten Bahnhof inkklusiver seiner drei Stellwerke (und Fahrdienstleiter im EG), sowie umliegenden Schrankenposten. Doch erste Moderniesierungsmaßnahmen sind auch hier schon getroffen worden. Unschöne weiß-rote Absperrgitter entlang der Gleise oder neue Lampenmasten auf den Bahnsteigen wurden auf diesem Bild so gut es geht im Ausschnitt vermieden.
Immerhin die Bahnsteigüberdachungen wurden vollständig saniert und blieben erhalten.

Der 04. Oktober war durchgängig sonnig, nur machten wir uns an einem Sonntag nicht allzu große Hoffnung auf viel Güterverkehr. Doch tatsächlich traf schon am frühen Vormittag die bestens gepflegte ST44-1244 im Güterbahnhof von Żary ein, um einige Eaos nach Węgliniec abzuholen.

Normal hätte der Zug die direkte, wenige Kilometer lange Verbindung ab Żary nach Jankowa Żagańska (und weiter nach Węgliniec) nehmen können. Da einige Wagen aber Żagań als Bestimmungsbahnhof hatten, ging die Heimreise zuallererst in Richtung Osten und von dort über die selten befahrene und nur noch durch Gütezüge genutzte eingleisige Nebenbahn nach Jankowa Żagańska zurück.
Dass es ausgerechnet die Lok "218" war, mag wohl grober Zufall gewesen sein. Mich freute es umso mehr, als sie den TKS 773044 nach Żagań über das Gleis am Hausbahnsteig entlang zum Ausfahrsignal zog, wo mit Qualmwolke und typisch (geilem) Sound dann die Ausfahrt erfolgte.

Beste Grüße an den Mitfotografen.

Datum: 04.10.2020 Ort: Żary [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST44 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gartenbahn
geschrieben von: 642 642-3 (43) am: 10.11.20, 21:47
Berühmt-berüchtigt ist der Streckenabschnitt Zittau - Hrádek nad Nisou, denn in diesem Abschnitt ist man auf den polnischen Infrastrukturbetreiber angewiesen. Der Zustand der Strecke ist nicht der Rede wert, was man ihr auch deutlich ansieht, und einen Bahnhof gibt es auf dem polnischen Teilstück auch nicht. Mit Blick auf Porajów und Zittau passiert der Triebwagen 0642 302 der Länderbahn die polnische Ortschaft Kopaczów, um nach wenigen Metern tschechisches Territorium zu erreichen.

Datum: 30.06.2019 Ort: Bogatynia-Kopaczów [info] Land: Europa: Polen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Krzewina Zgorzelecka
geschrieben von: Der Rollbahner (181) am: 12.10.20, 10:20
Ihre letzten Einsatztage vor Personenzügen von DB-Regio erlebten die V 100 Ost in Sachsen.
Und in Polen, denn die nach dem Zweiten Weltkrieg zum Grenzfluss bestimmte Neiße wird zwischen Görlitz und Zittau mehrfach überquert. So befindet sich auch der östlich der Neiße gelegene Bahnhof der Stadt Ostritz heute auf polnischem Staatsgebiet und heißt Krzewina Zgorzelecka. Ab dem Jahr 1950 halten hier seit der Grenzziehung wieder Züge; die Reisenden erreichen das deutsche Ostritz über eine Fußgängerbrücke.

Auf dem Bild hat 202 646-6 mit RB 17755 den Bahnsteig und das am linken Bildrand zu erkennende Empfangsgebäude bereits wieder verlassen und Ausfahrt in Richtung Zittau erhalten.

Der Standort war über Handzeichen mit dem Stellwerker abgestimmt.

Scan vom Fuji Sensia KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 12.10.20, 10:46

Datum: 15.09.2001 Ort: Krzewina Zgorzelecka [info] Land: Europa: Polen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 14 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Blick auf Stettin
geschrieben von: forbidden.spotter_ (6) am: 28.09.20, 00:34
Ein ruhiger Sonntagnachmittag, Doppelpack den ED78 lokal bekannt als "Impuls" zieht den Regionalbahn78403 von Posen nach Swinemünde und einen Rampenbrücke zwischen der Oder Gabelung durchqueren dabei.
Ein Blick auf den westlichen Teil von Stettin sowie dieser Hafen - und Industrieteil ist meiner Meinung nach eines der interessantesten Dinge zu zeigen.
Zum Glück diesmal habe ich Wolkenlotto gewonnen...

Datum: 22.09.2018 Ort: Szczecin Główny [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-31WE Fahrzeugeinsteller: PolRegio Sp. z o.o.
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die letzten Sonnenstrahlen...
geschrieben von: forbidden.spotter_ (6) am: 03.09.20, 18:52
Ich erinnere mich an den Tag, an dem die Sonne in ganz Europa schien, einer der ersten sonnigen Wintertage...Der PKP Cargo Vectron mit gemischten Güterzug von Seddin nach Poznań Franowo mit den letzten Sonnenstrahlen unterwegs. Der Zug befindet sich auf der Strecke Świebodzin(Schwiebus)-Zbąszynek(Neu Bentschen).

Datum: 16.02.2019 Ort: Kupienino [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-5370 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Cychry classic
geschrieben von: forbidden.spotter_ (6) am: 31.07.20, 13:31
Einer der letzten in Polen aktiven SU45 (301Db-143) fährt seinen ersten Zug des Tages von Barnówko. Der Zug fährt an einer geschlossenen Mühle in Cychry vorbei.

Datum: 27.06.2020 Ort: Cychry [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-SU45 Fahrzeugeinsteller: ORLEN KolTrans Sp. z o.o.
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nieder-Schreiberhau
geschrieben von: Der Bimmelbahner (157) am: 16.06.20, 11:08
Weltbekannt ist die Zackenbahn im tschechisch-polnischen Grenzgebiet, die sich an den Hängen zwischen Iser- und Riesengebirge bis auf den Neuweltpass schraubt, letztlich wohl durch ihre kühne Trassenführung und die sehr frühe Elektrifizierung, die heute allerdings nicht mehr in Gänze vorhanden ist. Die langezogene und verstreute Ortschaft Szklarska Poręba (früher Schreiberhau) wird dabei mit insgesamt fünf Halten bedient, wobei der tiefstgelegene nicht nur dem Namen nach Szklarska Poręba Dolna (Nieder-Schreiberhau) ist. Die höchstgelegene Verkehrsstation ist Szklarska Poręba Jakuszyce mit 886 m über dem Meer direkt auf dem Neuweltpass gelegen und damit auch gleichzeitig Polens höchster Bahnhof. Da Szklarska Poręba ein hohes touristisches Potential hat, gibt es in den Bergort auch ein doch recht ansehnliches Fernverkehrsangebot, welche die "unteren" drei Stationen anbindet. Darunter fällt auch ein EIC-Zugpaar von/nach Warschau, welches zu den qualitativ hochwertigsten Zuggattungen Polens zählt. Im Bild ist EP07-1058 gerade mit dem EIC 1651 (Warszawa Wschodnia - Szklarska Poręba Górna) am Hausbahnsteig in Szklarska Poręba Dolna angekommen. Bahnsteig 2 und alle weiteren Gleisanlagen sind allerdings wegrationalisiert bzw. nicht mehr angebunden/nutzbar. Keiner der noch recht vielen Fahrgäste nutzt allerdings den Ausstieg am niederen Bahnhof mit seinem morbiden Charme. Das alte hölzerne Empfangsgebäude steht noch, wenn auch verrammelt. Der Bahnsteig ist noch niederflurig und auch an der Oberleitungsanlage gibt es noch einige Bestandteile, die in 3 Jahren wohl ihr "Hundertjähriges" feiern dürften - polnische Hauptbahn mit Charme eben!


P.S.: Auch wenn hier nichts gerade wirkt, das Bild wurde auf einem ausgerichteten Stativ aufgenommen! Der kahle Baum ist extrem windschief gewesen (richtet man nach ihm aus, kippt der Zug auf den Bahnsteig), wie auch sämtliche Lampenmasten. Die Oberleitung scheint verhältnismäßig gerade zu stehen. Und leider ist die Strecke dort so extrem zugewachsen, dass man zumindest im Bergabschnitt zumeist nur in der hochlichtigen Zeit an den Stationen tätig werden kann.

Datum: 18.08.2018 Ort: Szklarska Poręba Dolna [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EP07 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die Ausfahrt
geschrieben von: jutei (541) am: 25.04.20, 22:09
Fraustadt passiert M62-3103 und beschleunigt in Richtung Leszno / Lissa.

Datum: 18.10.2012 Ort: Wschowa [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-M62 Fahrzeugeinsteller: PMTLU
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Nest an der Bahn
geschrieben von: Gunar Kaune (421) am: 10.03.20, 19:28
Ein Nest an der Bahn hat das Storchenpaar bei Białośliwie. Ruhig ist es aber trotzdem, denn der Verkehr auf der Ostbahn zwischen Piła und Bydgoszcz ist überschaubar. So brauchte ich auch einige Geduld, bis ich mein Foto mit dem Nest und seinen Bewohnern im Kasten hatte. Ein Güterzug wollte sich nicht blicken lassen, aber mit EU07-306 und ihrem TLK von Stettin nach Lublin passte es perfekt. Für Spannung während der Wartezeit sorgte allerdings das Storchenpaar selbst, denn es flog zwischendurch einmal für eine Weile aus, kehrte aber zum Glück zum richtigen Zeitpunkt zurück.

Datum: 04.06.2018 Ort: Białośliwie [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EU07 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Keine 48 Stunden in der Fremde
geschrieben von: Sören (121) am: 07.03.20, 14:55
Im Mai 2016 folgte ich der Einladung eines alten Schulfreundes in seine Geburtsstadt Rybnik im einstigen Schlesien. Er feierte dort mit Verwandten und Freunden seine Hochzeit nach. Teilweise waren diese genauso weit wie ich gereist, so dass man fließend schwäbisch reden konnte - das kam mir gelegen.
Vermutlich kennt diese Situation jeder Hobbykollege: Man kommt irgendwo hin, wo man vermutlich nie wieder hinkommt - und möchte unbedingt ein taugliches Eisenbahnfoto mitbringen und somit ein Stückchen Lebensgeschichte auch im Fotoarchiv abbilden. Der Nachteil daran ist, dass man sich ggf. als Außenseiter alleine auf den Weg machen muss, während andere zusammen etwas unternehmen. So hatte ich mich am Morgen des 21. Mai 2016 auf den Weg zum Bahnhof gemacht, um ein Mitbringsel der anderen Art zu ergattern. Der auffällige Lautsprecher samt farblich passendem Pfosten hätte nicht unbedingt neben dem seitenschattigen EN 57-1818 stehen müssen, allerdings war dieser Standort dennoch mit am besten. Beim Zug handelt es sich um den KS-Os 94444, der sich im Anschluss auf den Weg von Rybnik nach Pszczyna machte. Von dort ging es für die Reisenden optional mit dem Autobus weiter nach Bielsko Biała Główna, so der Aushangsfahrplan.

Datum: 21.05.2016 Ort: Rybnik [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EN 57 Fahrzeugeinsteller: Przewozy Regionalne
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Zawidów
geschrieben von: Saenkil (14) am: 31.01.20, 22:50
Mit 742 380 und 253 an der Spitze sowie 742 285 und 239 am Schluss begeben sich gleich vier alt-lackierte "Kofferradios" der České dráhy im Grenzbahnhof Zawidów an einen schweren Kohlezug. Diese eher ungewöhnliche Bespannung ist nötig, um die bevorstehende topografisch anspruchsvolle Strecke über das Isergebirge zu meistern. Die Hochspannungsleitungen im Bild sind sicherlich nicht besonders fotogen, sie führen jedoch in das nahegelegene Großkraftwerk Turów mit hauseigener Kohlegrube, in welcher auch das Ladegut unseres Zuges für den Export gefördert wurde.

Datum: 26.10.2019 Ort: Zawidów [info] Land: Europa: Polen
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
PKP meets Orion
geschrieben von: der Potsdamer (25) am: 20.01.20, 18:35
Auf dem Weg zum Urlaubsziel konnte durch Zufall in der Ferne ein entgegegenkommender Güterzug erkannt werden. Also schnell irgendwie an die Bahnstrecke kommen, das Auto parken und Leiter aufbauen. Hat alles geklappt, wenn auch nur knapp :) Vermutlich von ORION angemietet, konnte eine SM42 im "alten" PKP-Design fotografiert werden.

Bildmanipulation: Ein Schild wurde am linken Bildrand entfernt.

Datum: 14.08.2017 Ort: Niedaszów [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-SM42 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der letzte 105Na in Szczecin
geschrieben von: DB 399 101-5 (81) am: 22.10.19, 15:34
Einst prägten die Einheitsfahrzeuge des Typs 105Na/805Na von Konstal alle polnischen Straßenbahnbetriebe. Vor wenigen Jahren noch allgegenwärtig, sind die klassischen Konstal 105Na auch in Szczecin inzwischen eine absolute Randerscheinung. Als einziges, annähernd im Auslieferungszustand verkehrendes Gespann, mit rustikal scheppender Doppeltür in der Mitte und der klobigen schwarzen Scheinwerfereinfassung an der Front, stand am 15. Oktober der Zug aus 105Na 762 und 763 im Einsatz und konnte auf der Linie 5 in Richtung Krzekowo, in der prächtig herbstlichen Allee zwischen den Haltestellen Wernyhory und Żołnierska aufgenommen werden.

Mögen die Fahrzeuge auch etwas grobschlächtig daherkommen, die Mitfahrt gestaltete sich dank der extrem weichen Federung auf den verschlissenen Gleisen immer überraschend komfortabel. So zeigten die Fahrer bei vielen Betrieben auch kein Erbarmen mit den Einheitswagen und jagten sie mit 50 Sachen über ausgefahrene Gleise in die Plattensiedlungen und Vororte hinaus. Hätte man nach solchen Touren beispielsweise mit einer Tatra oder deutschen Gelenkwagen einen Orthopäden aufsuchen müssen, wurde man in den Konstal 105Na vom rytmischen Schwanken und Nicken höchstens Seekrank...

Schon bald dürfte die Ära dieses polnischen Einheitswagen in Szczecin vorüber sein, die verschiedenen Modernisierungsvarianten werden aber wohl noch einige Jahre das Stadtbild prägen.

Zuletzt bearbeitet am 22.10.19, 15:35

Datum: 15.10.2019 Ort: Szczecin [info] Land: Europa: Polen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Tramwaje Szczecińskie
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Über den Bóbr
geschrieben von: der Potsdamer (25) am: 21.10.19, 19:13
Ein Triebwagen von koleje dolnośląskie befährt das 489 Meter lange Viadukt, welches 1846 als Teil der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn zwischen der preußischen Hauptstadt Berlin und der schlesischen Provinzhauptstadt Breslau eröffnet wurde.

Datum: 27.12.2016 Ort: Bolesławiec [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-31WE Fahrzeugeinsteller: Koleje Dolnośląskie
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Eisschollen auf der Oder...
geschrieben von: der Potsdamer (25) am: 17.07.19, 20:27
...sieht man nur ganz selten. Anfang März 2018 sollte dieses "Phänomen" dank der frostigen Temperaturen umgesetzt werden. Erstaunlichweise rollte es recht gut auf der Oderbrücke. Unter anderem konnte EU07 von DLA mit einem Containerzug Richtung Rzepin bildlich festgehalten werden.

Datum: 03.03.2018 Ort: Slubice [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EU07 Fahrzeugeinsteller: DLA
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Kurz vor Rzepin...
geschrieben von: rene (760) am: 14.07.19, 18:56
... konnte ich am 31. August 2008 PKP Lok EP09 - 043 mit Eurocity 43 aus Warszawa fotografieren.
Damals gab es noch ein Lokwechsel in Rzepin (die Loks der Baureihe 183 fuhren erst zwei Jahre später durchgehend) und den Einsatz der formschönen EP09 Loks war eine sicher Bank für die EC Züge.
Im Bild überquert der Zug gerade ein Bahnübergang kurz vor dem Bahnhof. Der abgeschnittene Masten links war leider notwendig (eine hässliche Plane war nicht besonderes fotogen). Da ich die Markierung mit dem weißen/schwarzen Kreuz allerdings im Motiv haben wollte, wurde der Masten nicht vollständig im Bild mit reingenommen...

Datum: 31.08.2008 Ort: Rzepin [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EP09 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ein Tscheche in Polen
geschrieben von: der Potsdamer (25) am: 14.07.19, 18:13
Die westliche Bahnhofsausfahrt in Gizycko hält viele Motive bereit, welche insbesondere bei lokbespannten Zügen zur Geltung kommen. Der TLK35106 von Krakow Glowny nach Gdynia Glowna, welcher normalerweise mit einer Lok der Baureihe SU160 bespannt wird, konnte am 18.06.2019 mit 754 041 (České dráhy) abgelichtet werden.

Bildmanipulation: Am linken Bildrand wurde eine Laterne entfernt.

Datum: 18.06.2019 Ort: Gizycko [info] Land: Europa: Polen
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
im letzten Licht...
geschrieben von: der Potsdamer (25) am: 10.07.19, 19:58
..kommt der Regionalzug von Rzepin nach Kostrzyn in Form eines EN57 in den Bahnhof Drzensko eingefahren. Nach mehreren Versuchen mit Wolkenschaden, konnten die letzten Sonnenstrahlen des Tages genutzt werden.

Datum: 06.08.2017 Ort: Drzensko [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EN57 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Sonnenaufgang in Nowy Widzim
geschrieben von: Josef Pfefferle (10) am: 11.07.19, 01:23
Kurz nach sechs Uhr, ich stehe frierend und noch etwas verschlafen (im Hotelbett an der Seite meiner Frau wars noch so gemütlich...) mit nassen Füßen im Gras am Haltepunkt Widzim Nowy (auf den Landkarten und Ortsschildern stehts andersrum: Nowy Widzim...?), die Sonne ist gerade aufgegangen und der Zug kommt und kommt nicht. Die Lokomotive fährt heut richtig herum (gestern Tender voraus). Lange habe ich überlegt, wo ich den Zug abpassen könnte und mich dann für eine Aufnahme der Zugsilhouette gegen die aufgehende Sonne entschieden, aber die Sonne steigt immer höher und aus den am Anfang noch vorherrschenden Rottönen im Osten wird langsam ein Gelb, das immer heller wird, langsam wird die Zeit für die geplante Aufnahme knapp. Aber jetzt...,eine junge Frau kommt und wartet am Bahnhof. Nein, es kommt der Gegenzug, ein moderner Triebwagen und die Frau fährt nach Wolsztyn. Dann nach schier unendlich langen Minuten hört man Dampflokgeräusche. Durch letzte Morgendunstschleier kommt der Zug zwischen Maisfeldern hervor. Kurzer Halt, niemand steigt ein oder aus und dann gehts weiter, genau in die Sonne.
Den Zug auf der Strecke nach Leszno zu verfolgen ist aussichtslos, also bleibe ich und genieße das Schauspiel bis der Zug am Horizont klitzeklein verschwunden ist und die Rauchfahne sich aufgelöst hat. Es ist ganz still und ich bin einfach zufrieden und - ja - glücklich.
Durchs nasse Gras gehe ich zurück zu meinem Auto und keine Viertelstunde später liege ich immer noch ganz erfüllt wieder im Bett und genieße das Ausschlafen im Urlaub...

Datum: 29.08.2017 Ort: Nowy Widzim [info] Land: Europa: Polen
BR: PKP-Ol 49 59 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach dem Regen kommt die Sonne
geschrieben von: Kalkstaedter (123) am: 10.07.19, 20:42
Bereits der dritte Betrieb ist die MPK Łódź, bei welcher sich der GT8N 1519 beweisen muss. Gebaut im Jahre 1965 als GT6 366 für den Betrieb in Mannheim und Ludwigshafen erhielt dieser 1992 ein NF-Mittelteil und war von nun an als Wagen 507 unterwegs. 2008 erfolgte dann der Verkauf nach Helsinki, wo der GT8N als Nr. 165 unterwegs war.

Seit 2014 dreht der DüWag als Nummer 1519 schlussendlich seine Runden im Netz der MPK Łódź und wird auch heute noch rege im Fahrgastverkehr eingesetzt.

Während einer gecharterten Sonderfahrt regnete es in Strömen und es kam zum richtigen Zeitpunkt die Sonne wieder raus. Das hier veröffentlichte Foto war mit dem Fahrer abgesprochen und es bestand zu keiner Zeit Gefahr für Fahrer und Fotograf. Auch für den GT8N nicht, der die "kleine" Pfütze mit Bravur "links" liegen lies.

Datum: 02.06.2019 Ort: Warszawska - Deczyńskiego, Łódź [info] Land: Europa: Polen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MPK Łódź
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jarocin
geschrieben von: HSU (54) am: 06.07.19, 07:44
1990 standen dunkle Wolken über dem Dampfbetrieb in Jarocin. Neuzugänge von ST 43 mischten in den Sommermonaten im Personenverkehr mit und im Güterverkehr machte sich ein starker Rückgang bemerkbar - die letzte Ty 2 war bereits abgestellt. Es verbleiben für weitere knapp 2 Jahre einige Ol 49 und TKt 48 für die Strecken nach Leszno und Czempin.

Den durchwachsenen 26.09.90 verbrachte ich im Depot Jarocin - einfach dem Betrieb zuschauen. Niemand hat an meinen Aktivitäten Anstoß genommen und so konnte ich auf das nächste Sonnenloch warten - hier mit Ol 49-26 und ST 43-355. Beide Maschinen sowie das Depot Jarocin sind mittlerweile Geschichte.

Datum: 26.09.1990 Ort: Jarocin [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ol 49 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Internationaler Einzelwagenverkehr
geschrieben von: Saenkil (14) am: 21.06.19, 11:41
Die Kleinstadt Zawidów (Seidenberg) spielt für die Eisenbahn seit jeher eine wichtige Rolle als Grenzbahnhof, zunächst trafen sich hier die Bahnverwaltungen Österreichs und Preußens, heutzutage ist es die České dráhy, welche die Züge an die Polskie Koleje Państwowe übergibt oder von ihr übernimmt. Neben den Überresten eines Ringlokschuppens und dem großzügig dimensionierten Empfangsgebäude zeugt auch der alte Wasserturm von der einstigen Bedeutung der Eisenbahn. Der Zustand der Anlagen und die Schutzhalt-Scheiben sprechen jedoch eine deutliche Sprache - anno 2019 ist das Frachtaufkommen eher gering, der Personenverkehr ist bereits seit vielen Jahren eingestellt. Nachdem die SM 42-1013 einen Gaskesselwagen zur Übergabe an die ČD brachte, war die Neugier groß, wie viele Wagen der tschechische Kollege aus Liberec im Angebot hat. Letztendlich konnte ich dieses symbolträchtige Bild anfertigen, als die Rückreise mit einem einzigen leeren Flachwagen angetreten wurde. Internationaler Einzelwagenverkehr im Jahre 2019.

Datum: 14.06.2019 Ort: Zawidów [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-SM42 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der lange Abschied vom "Krabbenkutter"
geschrieben von: Saenkil (14) am: 06.06.19, 19:59
Die polnische Staatsbahn PKP setzte einst 422 Maschinen der Baureihe ST 43 auf ihren weitläufigen Strecken ein. Anfang 2019 wurde nun das Übergabebuch des letzten "Krabbenkutters" geschlossen, nachdem zuletzt nur noch zwei Maschinen einsatzfähig waren. Dabei fuhr die ST 43-355 ihre letzte Kilometer-Frist rund um Węgliniec ab und bespannte so auch gelegentlich Schotterzüge in Sulików. An jenem spätsommerlichen Abend wurde ein solcher Zug im Bahnhof Jerzmanki unweit der deutsch-polnischen Grenze auf Abruf zwischen-geparkt. Während die Sonne bereits allmählich den Tag verabschiedet, wechselt das Ausfahrsignal nach langer Wartezeit in Stellung Sr3 und die Fahrt in den Abend kann fortgesetzt werden.
Mittlerweile wartet auf die "355" und einige ihrer Schwestermaschinen eine rosige Zukunft als Museumslokomotive.

Zuletzt bearbeitet am 06.06.19, 20:47

Datum: 15.09.2018 Ort: Jerzmanki [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST43 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (747):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 15
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.