DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 94
>
Auswahl (4666):   
 
Galerie: Suche » Bayern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein kurzer Abstecher ins Maintal
geschrieben von: Dennis Kraus (745) am: 13.04.21, 11:43
Am 02.03.2021 stand eigentlich das fränkische Saaletal auf dem Programm, doch nachmittags wurde ein kurzer Abstecher ins Maintal unternommen, denn ich wollte die Stelle bei Himmelstadt mit Blick über den Main endlich auch mal umsetzen. Es kamen einige Güterzüge vorbei, zeigen möchte ich diesen Einzelwagenzug mit 152 089, bei dem der Main verhältnismäßig ruhig war und es zumindest eine leichte Spiegelung gab, außerdem liefen hinter der Lok einer der mittlerweile schon eher raren zweiachsigen Kesselwagen und danach ein komplett sauberer Schiebewandwagen, auch das ist im Jahr 2021 leider äußerst selten.

Datum: 02.03.2021 Ort: Himmelstadt [info] Land: Bayern
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gleich zwei Mal...
geschrieben von: Alex2604 (22) am: 12.04.21, 21:29
Die Wiesauer Teiche sind ein recht bekanntes Motiv der Oberpfalz. Die Dieseltriebwagen der Baureihe 612 sind dort aber planmäßig nicht anzutreffen. Wegen Bauarbeiten bei Kirchenlaibach wurden am 1. Juli 2020 jedoch einige Regionalexpress-Züge zwischen Nürnberg und Marktredwitz über Weiden umgeleitet. Hier ist 612 081 auf seiner Fahrt nach Nürnberg gleich zwei Mal zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 13.04.21, 09:03

Datum: 01.07.2020 Ort: Wiesau [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neues Motiv
geschrieben von: 294-762 (232) am: 12.04.21, 18:52
Meist werden durch Baumaßnahmen in Innenstädten Motive vernichtet. In Amberg entstand durch einen Parkhausneubau jedenfalls dieser Blick von Parkplatz 8070 des neuen Goldberg-Parkhauses auf die alte "Baumann-Villa". 294 788 fährt am 26.04.2020 mit dem ER53915 von Luitpoldhütte nach Schwandorf aus dem Bahnhof Amberg aus.

Datum: 26.04.2020 Ort: Amberg [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nebenbahnromatik SOB
geschrieben von: 215 082-9 (342) am: 11.04.21, 19:26
Das recht große Streckennetz der Südostbayernbahn beinhaltet einige reizvolle Nebenbahnen, die noch mit 628ern bedient werden. Dazu gehörte auch die Strecke Trostberg - Traunstein. Leider fielen hier im Sommer 2020 die Telegrafenleitungen und auch die Baureihe 628 wurde größtenteils durch die Baureihe 640 ersetzt.

Im Herbst 2019 war aber noch alles beim alten. Der 12.10.2019 war ein wunderschöner Herbsttag, den wir rund um Hörpolding verbrachten.
Als RB 27433 Traunreut - Traunstein hatte 628 567 den Bahnhof Hörpolding gute zwei Minuten zuvor verlassen und rumpelte - nach passieren der B 304 - an den beiden Fotografen vorbei.

Bildmanipulation: Es war schon enormes Glück, dass der Traktor eine hässliche Baustelle fast ideal zufuhr, ein kleiner Rest der gelben Absperrungen wurde aber noch entfernt.

Datum: 12.10.2019 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Marktredwitz noch mit Formsignalen (1990)
geschrieben von: Andreas T (397) am: 11.04.21, 18:33
Am Abend des 29.08.1990 steht die "altrote" hofer 211 051 mit ihrem Personenzug N 7670 abfahrbereit an Gleis 4 in Marktredwitz, während die bereits "neurote" Vorserienlok 218 010 mit ihren Güterwagen beschäftigt ist.
Obwohl es erst kurz vor 17.00 Uhr war, war dieses Motiv unser letztes Sonnenbild an diesem ansonsten erfolgreichen Tag. Egal, dann gibt es halt statt weiteren Fotos was Leckeres zum Abendbrot ...

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 11.04.21, 19:12

Datum: 29.08.1990 Ort: Marktredwitz [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vorsignal Idylle
geschrieben von: Yannick S. (729) am: 10.04.21, 16:11
Nur noch wenige Wochen lang wird man dieses Motiv in dieser Form umsetzen können, wenn nicht sogar schon die Bauarbeiten für das ESTW "Fränkische Saale" das Motiv zerstört haben. All die Jahre standen die ganzen Formsignalmotive östlich von Hammelburg immer ein bisschen im Schatten, denn hier hat man seit vielen Jahren quasi ausschließlich nur noch Regio Shuttle.

Datum: 14.02.2021 Ort: Elfershausen-Trimberg [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neuenmarkt-Wirsberg (1990)
geschrieben von: Andreas T (397) am: 10.04.21, 10:02
Im Rahmen einer gelungenen Fototour Richtung Fichtelgebirge, welche mein Bruder Günter, KHR und ich im Sommer unternahmen, suchten wir am Morgen des 29.08.1990 auch Neuenmarkt-Wirsberg auf.

Neuenmarkt-Wirsberg - selbst diejenigen, die nicht mit Dampfbetrieb "sozialisiert" worden sind und keinen Planbetrieb bei der DB fotografiert haben, verbinden diesen Ort mit 01ern auf der "Schiefen Ebene" - oder jedenfalls mit dem dortigen Dampflokmuseum.

Mir persönlich genügte es, dass damals die altrote 218 228 und die altrote 218 225 (als D 2856) auf uns warteten.

Wobei für meinen Bruder Günter und mich die Frage bis heute offen geblieben ist, warum wir uns damals für die 218 228 als Zugbezeichnung "Ex 14393" notiert haben. Weiß jemand, das wir meinten oder ist es ein bloßer Schreibfehler?

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 10.04.21, 15:37

Datum: 29.08.1990 Ort: Neuenmarkt-Wirsberg [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entlang des Stebenbachs
geschrieben von: MNX4002 (2) am: 09.04.21, 21:20
Die Nebenbahn von Hof in den Kurort Bad Steben führt auf dem letzten Streckenabschnitt größtenteils entlang des Stebenbachs, der hier auch etwas aufgestaut wird. Bei strahlender Sonne hat der Agilis-Regioshuttle 650 713 gerade den Bad Stebener Bahnhof velassen und macht sich auf den Weg nach Coburg.

2. Versuch, Manipulation: Ein Aststück am linken Bildrand wurde verbessert digital abgesägt.
Die erwünschte spätere Auslöung wäre schon wieder zu spät, dafür wurde die Triebwagenfront etwas aufgehellt.


Datum: 30.03.2021 Ort: Bad Steben [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: agilis
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Unspektakuläres Regnitztal
geschrieben von: SeBB (136) am: 09.04.21, 13:12
Die Bahnstrecke von Nürnberg nach Bamberg verläuft durch das weite Regnitztal, welches landschaftlich wenig spannend ist. Seit der Umstellung der letzten mechanischen Stellwerke in Hirschaid, Buttenheim und Eggolsheim sind auch die Attraktionen für Eisenbahnfans noch ein bisschen weniger geworden. In Sachen Schienenverkehr hat die Strecke aber nach einigen eher langweiligen Jahren, in denen im Personenverkehr fast ausschließlich Talent 2 und ICE-T zu beobachten waren, immer wieder Aufwertungen erfahren: So kommen seit Eröffnung der Neubaustrecke durch den Thüringer Wald regelmäßig vier verschiedene ICE-Baureihen (401, 403, 411 und 412) vorbei, es wurde eine neue RE-Linie mit Loks der Baureihe 193 und Doppelstockwagen eingeführt und die Fahrzeuge der S-Bahn-Linie 1 wurden vergangenen Dezember von Talent 2 auf neue Coradia Continental umgestellt. Werktags gibt es zusätzlich noch Verstärkerfahrten zwischen Bamberg und Forchheim mit agilis-VT 650, regelmäßig fährt zudem ein IC-Zugpaar Leipzig Karlsruhe mit IC 2 oder Ersatzmaterial. Dazu kommt ein - gefühlt - seit einigen Jahren wieder deutlich zunehmender Güterverkehr.

In der Nähe der Ortschaft Strullendorf bietet sich dieser weite Blick in die Landschaft und auf die Bahnstrecke, den ich schön öfters fotografiert habe, aber noch nie so wirklich zufrieden mit dem Ergebnis war. Laut der Wettervorhersage sollten sich an diesem 8. April 2021 zum späten Abend hin die Wolken auflösen, also machte ich mich auf den Weg. Mein Ziel war es, den südwärts fahrenden IC aufzunehmen und später noch ein anderes Motiv mit ICE nachzuholen, welches ich beim letzten Besuch durch eine zu späte Auslösung verk*ckt hatte ;) Aber wie so oft, kam alles anders. Schon kurz nach meiner Ankunft kam die Sonne zum Vorschein, der Bahnübergang schloss sich und ein Güterzug rauschte aus Richtung Hirschaid heran. Die Sonne war bereits wieder am Verschwinden, aber es reichte gerade noch aus. Für den IC gab es leider kein Licht, und später zogen neue hohe Wolken auf, die das ICE-Vorhaben torpedierten. Aber immerhin - ein gelungenes Foto konnte ich mit nach Hause nehmen.

Datum: 08.04.2021 Ort: Strullendorf [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Später Wintereinbruch
geschrieben von: Dennis Kraus (745) am: 08.04.21, 11:37
Der April 2021 brachte in den letzten Tagen in Deutschland ungewöhnlich kaltes und sehr ungemütliches Wetter. Teilweise fiel auch nochmal etwas Schnee. Am 06.04.2021 gab es aber auch mal ein paar sonnige Abschnitte. In einem derartigen Moment konnte 628 591 auf seinem Weg von Mühldorf nach Salzburg am Einfahrsignal Tittmoning-Wiesmühl fotografiert werden.

Datum: 06.04.2021 Ort: Tittmoning-Wiesmühl [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
St. Georg
geschrieben von: Amberger97 (410) am: 07.04.21, 15:59
Im Traunreuter Ortsteil Sankt Georgen wurde gut sichtbar auf einen Hügel die katholische Kirche St. Georg gebaut. Seit 1891 ist sie über den Bahnhof Hörpolding per Bahn erreichbar, in den gerade 640 011 als RB von Mühldorf nach Traunreut einfährt.

Datum: 06.03.2021 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
April April
geschrieben von: Dispolok_E189 (292) am: 07.04.21, 15:44
... der macht was er will...
Typisches Aprilwetter herrscht momentan im Frankenwald und die kalte Luft sorgte in den letzten Tagen für teilweise ergiebige Schneefälle. Auch im Bereich der Frankenwaldbahn zwischen Steinbach am Wald und Ludwigsstadt blieb die weiße Pracht liegen und sorgte somit für eine winterliche Atmosphäre. Ab und zu schaffte es auch die Sonne durch die sonst dicke Wolkendecke und bescherte etwas Licht und Wärme.
Passend dazu durchfuhr gegen 09:15 Uhr 187 155 + 187 153 DB Cargo samt gemischten Güterzug (EZ 51726 Nürnberg Rbf Ausfahrt - Saalfeld (Saale)) die Fotostelle.

Datum: 07.04.2021 Ort: Steinbach am Wald [info] Land: Bayern
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eisenbahnerdorf Neuenmarkt
geschrieben von: Dispolok_E189 (292) am: 06.04.21, 20:07
Schon am Ortschild der Gemeinde Neuenmarkt wird man darauf hingewiesen, dass hier die Eisenbahn eine größere Rolle spielt bzw. gespielt hat.
"Herzlich Willkommen im Eisenbahnerdorf Neuenmarkt"
Am Fuße der unter Dampflokfreunden bekannten "Schiefen Ebene" befindet sich der relativ große Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg. Man kann nur erahnen welch große Bedeutung dieser Bahnknotenpunkt früher hatte. Zum einen verläuft hier die Ludwig-Süd-Nord-Bahn, welche Bamberg mit Hof verbindet und zum anderen gibt es auch noch eine Verbindung Richtung Bayreuth (-> Pegnitz, Nürnberg). Früher konnte man zusätzlich via Abzweig Schlömen und Bad Berneck ins Fichtelgebirge nach Bischofsgrün reisen. Diese idyllische Nebenbahn gibt es leider nicht mehr. Doch auch die anderen Strecken haben bereits besser Zeiten gesehen. In Neuenmarkt waren zusätzlich Schiebe- und Vorspannlokomotiven für die Steilstrecke gen Marktschorgast beheimatet und des Weiteren gab es auch einiges an Güterverkehr zu sehen. Mehrere Firmen im Gemeindegebiete bekamen oder verschickten ihre Waren per Eisenbahn.
Heute ist davon nichts mehr zu sehen... Gleisanschlüsse verfallen oder werden von der Natur zurück erobert, Güterzuggleise rosten vor sich hin und der Zugverkehr bringt keine Abwechslung mit sich. Lediglich das deutsche Dampflokomotivmuseum (DDM, rechts im Bild) bringt etwas Leben ins Areal.

Allerdings gibt es mittlerweile auch wieder unregelmäßig Güterverkehr in Neuenmarkt, denn ungefähr einmal pro Woche wird Holz verladen. Am 06.04.2021 war DE 18 001 "Cargo Logistik Rail Service GmbH" vor Ort und sollte am Nachmittag den vollen Zug samt 155 016 nach Lichtenfels und weiter gen Regensburg bringen. Kurz nach Dienstbeginn des Lokpersonals wurde die Lok auf ihren Einsatz vorbereitet und währenddessen schaffte es sogar die Sonne durch die sonst dicke Wolkendecke und beleuchtete den Bahnhof.

Datum: 06.04.2021 Ort: Neuenmarkt [info] Land: Bayern
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: Cargo Logistik Rail Service GmbH
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleinod
geschrieben von: 294-762 (232) am: 06.04.21, 19:35
650 324 ist am 04.04.2021 als RB78 bei Nassenbeuren auf dem Weg nach Günzburg. Ein Kleinod ist die Strecke, da noch mit Telegraphenleitung und schönen Kilometersteinen ausgestattet.

Datum: 04.04.2021 Ort: Nassenbeuren [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winterliches Moor
geschrieben von: Amberger97 (410) am: 06.04.21, 17:04
Langsam kehrt der Erkundungszug vom derzeitigen südlichen Streckenende zurück zum Moosbahnhof. Von einem neuen Aussichtsturm ist dieser Blick Richtung Alpen ganz ohne Hochstativ möglich. Schön zu sehen sind hier die renaturierten Torfbecken. Die Renaturierung begann bereits in den 90ern, weshalb sich im Naturschutzgebiet mittlerweile wieder eine große Artenvielfalt ausbilden konnte. Zu dieser wiederkehrenden Artenvielfalt kann man auch die Loks der Torfbahn zählen, die durch den Verein wieder in ihr altes Einsatzgebiet zurück geholt wurden und werden.

Datum: 13.02.2021 Ort: Mühlreit [info] Land: Bayern
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: Freunde Ainringer Moos e. V.
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ozeanblau/beige am Klassiker
geschrieben von: Dennis Kraus (745) am: 05.04.21, 18:39
Die Fotostelle bei Altstädten mit Blick auf den Grünten ist einer der Klassiker im Allgäu. Ideal für das Motiv ist der nachmittägliche IC 2085 nach Oberstdorf, im Regelfall mit einer Ulmer 218 bespannt. Am 04.04.2021 wurde die am vormittags nordwärts verkehrenden IC 2084 eingesetzte 218 allerdings schadhaft, sodass man nachmittags beim Gegenzug in Kempten einen außerplanmäßigen Lokwechsel durchführte. Dort übernahm dann die ozeanblau/beige 218 446 den IC 2085. Der außergewöhnliche Einsatz der üblicherweise nur an der Dosto-Garnitur fahrenden Regio-Lok wurde mithilfe des Hochstativs am Klassiker bildlich festgehalten.

Datum: 04.04.2021 Ort: Altstädten [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Viadukt mit Lärmschutzwand
geschrieben von: Dennis G. (153) am: 05.04.21, 16:16
Zum Schutz der Anwohner wurde die Obere Möhrenbachbrücke vor einiger Zeit aufwändig um eine Schallschutzwand erweitert. Diese ruht auf eigenen Stahlpfeilern, die zusätzlich auf der anderen Seite der Brücke verankert sind. Während die 183 Meter lange Brücke durch den Umbau von der ortszugewandten Seite völlig unfotogen wurde, ist der Blick auf die Züge von der anderen Seite weiterhin frei. Aus dieser Richtung bereichert auch das Schloss Möhren das Motiv, ein mittelalterliches Jagdschloss aus dem 12. Jahrhundert.

Für einen besseren Blick auf das Schloss und über die quer durchs Bild verlaufende Stromleitung wurde ein Hochstativ genutzt.

Zuletzt bearbeitet am 05.04.21, 20:30

Datum: 04.04.2021 Ort: Möhren [info] Land: Bayern
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ostersonntag 2021 im Dieselparadies
geschrieben von: Matzeee am: 04.04.21, 18:49
Früher lockte das Dieselparadies rund um Mühldorf eine Vielzahl von Hobbyfotografen an. Mit dem Abzug aller V160-Loks im Güterzugdienst nahm dies stark ab. Die neuen Loks von DB Cargo wecken einfach nicht mehr so viel Interesse wie ihre Vorgänger. Auch die allseits beliebte Fotostelle im Bahnhof Tüßling verschwand mit den Fotografen. Die Einzigen die trotzdem geblieben sind, sind die Fahrzeuge der Baureihe 628, die weiterhin Tag für Tag zuverlässig ihren Dienst im Mühldorfer Linienstern verrichten. Sehr wahrscheinlich aber auch nur noch zeitlich befristet bis zum Jahre 2024. Mit dem Fahrplanwechsel 2024 werden u.a. Wasserstofffahrzeuge von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft gefordert. Aber so wie wir die VT 628 kennen werden sie wahrscheinlich noch bis weit nach 2024 verkehren.

Auf obigen Bild sehen wir die RB 44 (27132) Rosenheim - Landshut Hbf welche in wenigen Sekunden den Haltepunkt Aich(Niederbay) durchfahren wird. Der Frühling macht sich außerdem langsam bemerkbar, die Früchte auf den Feldern und die Pflanzen abseits der Strecke beginnen wieder zu sprießen. Eingeteilt für diese RB am 4.4.2021 war das Triebfahrzeug 628 566 der Südostbayernbahn.

Datum: 04.04.2021 Ort: Bonbruck [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abendsonne in Würzburg
geschrieben von: Vesko (523) am: 01.04.21, 23:16
Ein lauwarmer Frühlingsabend am Bahnhof mit goldener Abendsonne und ICE 1 - das ist pures Fernweh. Das ist Mobilität! Das ist der umweltfreundliche Verkehrsträger Schiene. Das ist Leben.

Datum: 30.03.2021 Ort: Würzburg Hbf [info] Land: Bayern
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 14 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Messzug zum Truppenübungsplatz
geschrieben von: 294-762 (232) am: 02.04.21, 12:04
Man braucht schon zur passenden Zeit einen Zug um das Einfahrvorsignal des Bahnhofs Pressath umsetzen zu können. Am 31.03.2021 fuhr in passender Zeitlage ein Messzug zum Bahnhof Grafenwöhr-Lager und so konnte ich dieses Motiv endlich von meiner Liste streichen.

Datum: 31.03.2021 Ort: Pressath [info] Land: Bayern
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Back to the 90s!
geschrieben von: KBS720 (72) am: 01.04.21, 21:29
Anfang des Jahres tingelte die wunderhübsche 218 319 von RP durch die Ulmer Fernverkehrspläne. Wochenlang versuchten wir, mal ein gescheites Foto der Kombination „218 319+Wetter+arbeitsfrei +ohne nervige Strippe“ zu schießen: Lange erfolglos. Entweder flog die Maschine aus ihrem angedachten Umlauf, oder das Wetter war mies oder sie rotierte mal wieder auf der Süd- und Filsbahn hin und her.

Am 6. März 2021 kam dann morgens die erlösende Meldung „319 am 2084“. Ok, Wetter war zu dem Zeitpunkt im Allgäu noch nicht, aber sowohl Wolkenradar wie auch die Wetterdienste prognostizierten eine rasche Wolkenauflösung zum Nachmittag hin. Also rausgedüst!

Datum: 06.03.2021 Ort: Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Endzeitstimmung in Gräfendorf
geschrieben von: Leon (687) am: 01.04.21, 12:52
Der allgemeine Hype um die fränkische Saaletalbahn und der drohenden Umstellung auf ESTW-Technik ist mittlerweile auch bis in die Mark Brandenburg hochgeschwappt, und so habe ich am Montag dieser Strecke meine Aufwartung gemacht; gucken, was geht..! Die Galerie und insbesondere deren Railview-Funktion bieten ja dem faulen Nachfotografen diverse Vorlagen par excellence, und wenn man nur einen Tag zur Verfügung hat, möchte man ohne große Motivsuche mit größtmöglicher Ausbeute wenigstens zur Ferienwohnung im Südharz heimkehren...;-) Der Tag gestaltete sich jedoch ziemlich anstrengend, denn bis um 10.30 Uhr verhinderte eine hartnäckige Wolkendecke jeden Sonnenschuss, und auch danach bildeten sich ständig aus dem Nichts irgendwelche Wolkenteppiche, die diverse Motive zur reinen Glückssache machten. Dennoch sind ein paar Motive ins Netz gegangen, und man kann wenigstens sagen: man war auch mal da.
Der Nachmittag wurde dann für ein paar Stunden auf der Brücke in Gemünden verbracht (auf der man nie alleine steht..;-) ), aber nach diversen bunten Güterzügen incl. Henkelzug mit grüner 140 (die das Herz des bekennenden Epoche-IV-Fans...aber wem sag´ich das..? ) ging es dann zum Abend noch einmal ins Saaletal. Besonderes Augenmerk lag auf dem berühmten ESig von Gräfendorf, welches um 17.20 Uhr schon etwas im Schatten lag.
Symbolhaft fand ich an dieser Stelle den Nachschuss mit gezogenem Hp2 irgendwie interessanter als umgekehrt, und so schauen wir wehmütig dem RS1 hinterher, wie er die Reihe der Telegrafenmasten abnimmt...wie lange noch..?

Datum: 29.03.2021 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Esig Fridolfing
geschrieben von: Dennis Kraus (745) am: 01.04.21, 18:11
628 440 passiert in den letzten Sonnenstrahlen des Tages das Einfahrsignal Fridolfing auf seiner Reise als RB 27988 von Salzburg nach Mühldorf.

Datum: 30.03.2021 Ort: Fridolfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die 500. Lokomotive von Siemens an die ÖBB
geschrieben von: Fechenheimer (4) am: 31.03.21, 21:15
Der längste Tag des Jahres wurde zu einem Fotoausflug ins Maintal genutzt, zehn Sonnenstunden waren für den kalendarischen Sommeranfang vorher gesagt. Sehr viel besser konnte der Fototag für mich kaum beginnen, um 8:00 bin ich auf der Brücke, an der Schleuse Harrbach, angekommen und 3 Minuten später fährt 1293 018 mit Fröhlich- und nothegger Aufliegern in Richtung Würzburg angefahren. Zweiteinstellung: Kontrast, Schärfe und Vignettierung wurden überarbeitet.

Datum: 20.06.2020 Ort: Harrbach [info] Land: Bayern
BR: AT-1293 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Ungewohntes Glück - Wolken(g)ott?
geschrieben von: Dispolok_E189 (292) am: 31.03.21, 08:16
Sobald Wolken am Himmel sind, stehe ich fast immer falsch und kassiere einen "Wolkenschaden" nach dem anderen... Am 12.03.2021 spürte ich davon allerdings gar nichts, denn fast jeder Zug kam passend während einer Wolkenlücke vorbei. Das ist natürlich ungewohntes Glück und sorgte für gute Laune.
Doch was steckt dahinter? - Vielleicht lag es daran, dass unser Galerie "Wolken(g)ott" Steffen zufällig auch in Bayern verweilte? Man weiß es nicht, aber möglicherweise brachte seine Anwesenheit dieses "Naturschauspiel" mit sich. - Grüße an Steffen :-)
[www.drehscheibe-online.de]

Im Bild zu sehen sind zwei 3-Teiler der Baureihe 442, welche zwischen Bamberg und Nürnberg unterwegs sind. Besonders diese 3-teiligen Garnituren werden in den nächsten Jahren von der Strecke verschwinden, da deren Fahrgast-Kapazität einfach nicht ausreichend ist. Des Weiteren wird auch hier in naher Zukunft der viergleisige Ausbau der Strecke Bamberg - Forchheim das Landschaftsbild komplett verändern.

Datum: 12.03.2021 Ort: Strullendorf [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wolkenlücke
geschrieben von: Dispolok_E189 (292) am: 29.03.21, 19:52
Am 12.03.2021 wechselten sich im Minutentakt Sonne und Wolken am Himmel ab und das sorgte für teilweise spektakuläre Wolken- und Lichtstimmungen. Während viele Züge im Schatten der Wolken an mir vorbei fuhren, kam bei einigen auch die Sonne zum Vorschein.
Eine sehr kleine Wolkenlücke nutzte 187 075 "Rheincargo" gekonnt aus und durchfuhr samt Containerzug die Fotostelle bei Strullendorf im "Scheinwerferlicht" gen Nürnberg.

- Glück gehabt -

Datum: 12.03.2021 Ort: Strullendorf [info] Land: Bayern
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: RheinCargo
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Winterersatz
geschrieben von: Gunar Kaune (421) am: 29.03.21, 08:22
Nachdem die IC2 der neuesten Generation im vergangenen Dezember einige Probleme im Betrieb bei Schneefall zeigten, kehrten für drei Monate ältere Garnituren auf die IC-Linie 61 zwischen Nürnberg und Karlsruhe zurück. Loks der Baureihe 101 hatte man bei DB Fernverkehr genug, an Steuerwagen mangelte es aber, deshalb wurden häufig Sandwich-Bespannungen eingesetzt. Ein solches Doppel war am 28. Februar auch mit dem IC 2160 unterwegs und fuhr kurz nach dem Verlassen von Ansbach durch die noch leicht winterliche Landschaft. Perfekt waren an diesem Morgen die Fotowolken, sie bildeten sich kurz vor Durchfahrt des Zuges, lösten sich anschließend rasch wieder auf und waren für den Rest des Tages nicht mehr gesehen.

Datum: 28.02.2021 Ort: Lengenfeld [info] Land: Bayern
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wolkenlotto gewonnen
geschrieben von: Bernecker (37) am: 28.03.21, 22:56
Am Samstag, 27.3.21 fuhr der vorerst letzte Frankenwaldumleiter EZ 51612 über Hof - Marktredwitz - Weiden nach Nürnberg. Obwohl der Himmel mit 95% bewölkt war, wagte ich eine Runde Glücksspiel und fuhr nach Schwingen (nahe Schwarzenbach an der Saale), um die vorerst letzte Chance auf eine Ludmilla an diesem Motiv zu nutzen. 50min stand ich im Finstern ohne ein einziges Sonnenloch und genau als der Zug kam, kam dann das erste Sonnenloch mit absolut perfektem Timing. Irre, soviel Glück hatte ich selten. Heraus kam ein Foto mit spektakulärer Stimmung. Bei Durchfahrt des letzten Waggons war es dann wieder finster.

Datum: 27.03.2021 Ort: Schwingen [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonne im Höllenthal (1992)
geschrieben von: Andreas T (397) am: 28.03.21, 17:25
Zwischen Bad Steben und Hof gelegen liegt der Haltepunkt "Höllenthal", und südlich davon befindet sich dieser kleine hübsche Einschnitt. Dort begegneten Frank und mir am frühlingshaften 14.05.1992 die altrote Hofer 211 021 mit ihrem Personenzug N 8865.
In dem Einschnitt warnt ein Schild (rechts oberhalb des Kilometersteins am Telegrafenmast) mit dem Text "Durchgang bei Strafe verboten" aus Buchstaben in "Fraktur", auch "Deutsche Schrift" genannt. Wie lang mag dieses Schild wohl dort schon hängen?

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 28.03.21, 17:28

Datum: 14.05.1992 Ort: Höllenthal [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Brückenschlag vom Winter zum Frühling
geschrieben von: 120 114-4 am: 28.03.21, 09:01
Auf der Kampenwand liegt noch reichlich Schnee während in Prien bereits die Blumen sprießen. 628 629 "Julbach" der Südostbayernbahn verkehrt an diesem Tag als RB 52 - besser bekannt als Chiemgau-Bahn - zwischen Aschau und Prien. Um 16:37 ist der Bahnhof Prien am Chiemsee fast erreicht.

Datum: 26.03.2021 Ort: Prien am Chiemsee [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der Maintalstrecke...
geschrieben von: scorpion (18) am: 27.03.21, 21:39
...waren wir auf unserer ersten Tramperticket-Tour unterwegs. Dabei war eigentlich das BW Würzburg unser Ziel, wo die Baureihen 118, 144 und 145 verabschiedet wurden. Aber mit einem motorisierten Eisenbahnfreund konnten wir auch die Umgebung erkunden und so kamen wir nach Retzbach-Zellingen. An den markanten Felsen vorbei fährt 103-119 mit einem IC von Würzburg kommend gen Norden.
Scan vom KB-Dia. Oben links wurden zwei Fahrleitungsisolatoren digital entfernt.
2. Versuch: Helligkeit reduziert, Farbalance überarbeitet.
Viele Grüße
Thomas

Datum: 21.07.1984 Ort: Retzbach-Zellingen [info] Land: Bayern
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Straßenbahn am Neutorturm
geschrieben von: Dennis G. (153) am: 27.03.21, 21:21
Aufgrund der wechselhaften Wetterlage am Samstag, entschied ich mich, es bei einem kurzen Spaziergang zu belassen. Westlich der Nürnberger Altstadt verkehren die Straßenbahnlinien 4 und 6, sodass sich ein 5-Minuten-Takt ergibt. Der Plan ging auf. Als sich ein Zug der Linie 6 an der Station Hallertor in Bewegung setzte, war die Sonne zur Stelle.

Charakteristisch für die Nürnberger Stadtbefestigung sind die vier runden Haupttürme, welche die wichtigsten Stadttore sicherten. Einer davon ist der im Hintergrund sichtbare Neutorturm.

Datum: 27.03.2021 Ort: Nürnberg [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VAG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entgegengesetztes Ziel
geschrieben von: Amberger97 (410) am: 27.03.21, 14:47
Bereits kurz nach Ausfahrt in Laufen hat der Triebfahrzeugführer der Regionalbahn den Zugzielanzeiger auf Landshut Hbf umgestellt. Dies wird wohl niemanden stören, da der Zug am nächsten Halt in Freilassing planmäßig wendet.

Datum: 26.03.2021 Ort: Laufen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In voller Länge
geschrieben von: Dennis Kraus (745) am: 27.03.21, 13:50
Die Strecke von Treuchtlingen über Donauwörth und Augsburg nach München führt zunächst überwiegend durch eine hüglige und waldreiche Gegend bis Donauwörth, ehe sich dort das Landschaftsbild etwas wandelt und die Bahnlinie eben, gerade und durch Felder und Wiesen weiter Richtung Augsburg verläuft. Die gesamte Strecke ist jetzt nicht unbedingt motivlich extrem spannend, doch ein paar Möglichkeiten gibt es dort schon. Südlich von Gundelsheim ergibt sich ein netter Blick auf eine langgezogene S-Kurve. 1116 274 konnte hier mit einem KLV-Zug in voller Länge im Bild festgehalten werden.

Datum: 24.03.2021 Ort: Gundelsheim [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Fränkischer Weitblick
geschrieben von: neabahn (41) am: 25.03.21, 22:59
Die Erhebung Ehrenbürg bei Forchheim ist Frankens Mekka. Schon zur Keltenzeit stand auf dem markanten Hügel eine große Siedlung. Heute ist das "Walberla", wie der Berg im Volksmund getauft wurde, vor allem ein beliebtes Ausflugs- und Wanderziel. Der Weitblick ist tatsächlich grandios, auch am klaren Silvesternachmittag 2020. Elfmal muss Mann aufs Walberla gepilgert sein, ehe er heiraten darf, so eine der kleinen Erzählungen vor Ort. Erreichbar ist der Hügel mit der Agilis, die im Stundentakt zwischen Forchheim und Ebermannstadt pendelt.

Datum: 31.12.2020 Ort: Ehrenbürg [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Agilis
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hauptsmoorwald
geschrieben von: Dispolok_E189 (292) am: 25.03.21, 17:53
Der Hauptsmoorwald erstreckt sich heute noch von Bamberg-Ost bis Strullendorf, doch schon seit Jahrzehnten wird die Fläche immer kleiner. Mehrere Verkehrswege (Bundesautobahn "A73", Bahnstrecke Bamberg - Nürnberg, Main-Donau-Kanal und diverse Kreis- und Staatsstraßen) durchschneiden den Wald in kleine Stücke und auch die artenreiche Tierwelt, die einst so vielfältig war, geht Stück für Stück zurück. - Kein Wunder!
In den kommenden Jahren verbessert sich die Lage des Biotops leider nicht, denn der Bahnausbau steht vor der Tür. Die Kursbuchstrecke 820 von Bamberg über Forchheim, Erlangen und Fürth nach Nürnberg soll viergleisig ausgebaut werden. Wo heute ein nahezu unberührter Kiefernwald das Zuhause von vielen Vögeln und Waldbewohnern ist, wird in naher Zukunft eine Betonpiste entstehen. - Wer weiß viel Hektar Wald verschwinden werden?

Am 12.03.2020 war die Welt zumindest noch einigermaßen in Ordnung, denn von den Baumaschinen war noch nichts zu sehen. Sonne und Wolken wechselten sich im Sekundentakt ab und bescherten dem Fotografen tolle Lichtstimmungen. Allerdings waren auch Regen- und Hagelschauer mit dabei, doch der Wald bot hierfür optimalen Schutz. Während die Sonne für gut 2 min schien, durchfuhr ein ICE 3 gen München Hbf den Wald zwischen Bamberg und Strullendorf.
Außerhalb der "Hochlichtzeit" schafft es die Sonne nur kurz in den kleinen Einschnitt, denn keine 30 min später eroberten die Baumschatten das Gleisbett.

Datum: 12.03.2021 Ort: Strullendorf [info] Land: Bayern
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unter aufziehenden Wolken
geschrieben von: Dennis Kraus (745) am: 23.03.21, 18:47
Der Januar 2021 zeigte insgesamt sehr wechselhaftes Wetter und nur selten gab es Tage mit längerem Sonnenschein. Einer dieser Tage war der 09.01.2021, zumindest in Südbayern. Die noch immer im gelbsilbernen Dispolok Design lackierte 189 912 mit Cream Werbung war am Nachmittag mit einem Güterzug von München Richtung Rosenheim unterwegs. Kurz nach Ostermünchen mit Blick auf den kleinen Ort Haus wurde der Zug vor der nächsten aufziehenden Wolkenfront vom Hochstativ aus fotografiert.

Datum: 09.01.2021 Ort: Ostermünchen [info] Land: Bayern
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: Lokomotion
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Blick auf Elfershausen
geschrieben von: Amberger97 (410) am: 22.03.21, 16:48
Rund um Elfershausen ist das Tal der Fränkischen Saale deutlich weiter als rund um Gräfendorf. Ein bekanntes Motiv ist hier die Brücke über den Fluss. Dieser wird gerade von 650 422 nach Schweinfurt überquert. Während wir auf Höhe Trimberg stehen, ist im Hintergrund Elfershausen zu sehen. Das erkennbar Signal bei der Brücke gehört zum dazwischen liegenden Bahnhof Elfershausen-Trimberg.

Datum: 02.03.2021 Ort: Trimberg [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Frühling kommt
geschrieben von: Yannick S. (729) am: 21.03.21, 14:54
Die ersten zaghaften Boten des Frühlings sind im Kommen, zumindest hier in der Mitte gibt es die ersten blühenden Büsche und auch die Bäume treiben aus. So richtig bunt ist es aber natürlich noch nicht. Für etwas mehr Farbe sorgt dann als Ersatz die Gravita, die irgendwie in Aschaffenburg vergessen hat sich Wagen mitzunehmen...aber so konnte es eben für diesen Zug der Blick auf das Kloster Engelberg sein, für den selbst ein solo fahrender Desiro fast ein wenig zu lang ist.

Datum: 20.03.2021 Ort: Miltenberg [info] Land: Bayern
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Weiher von Ruderatshofen
geschrieben von: Elias H. (2) am: 20.03.21, 21:09
Am 21. November letzten Jahres machte ich quasi eine Abschiedstour wegen des anstehenden Endes der alex-Züge und dieselbespannten Eurocitys im Allgäu. Eurocity 191 sollte am Kirnachweiher bei Ruderatshofen abegelichtet werden. Nachdem EC191, IC2084 und ein Alex-Zug durch waren und ich eigentlich weiterziehen wollte, kam noch relativ unerwartet die auf dem Bild zu sehende 294 575-6 mit EK 56426, der Übergabe aus Günzach nach Buchloe.

Datum: 21.11.2020 Ort: Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der höchste Berg Frankens
geschrieben von: Bernecker (37) am: 20.03.21, 20:59
Der umgeleitete EZ 51715 zeigt sich in herrlicher Winterlandschaft und mit herrlichem Waggonpark vor einer beeindruckenden Fichtelgebirgskulisse kurz vor der kleinen Ortschaft Neudes auf seinem Weg von Marktredwitz nach Hof. Im Hintergrund zeigt sich mit dem Schneeberg der höchste Berg Frankens. Auf seinem 1051m hohen Gipfel zeigt sich mit dem ehem. Fernmeldeturm ein Relikt des Kalten Krieges. Bis 1996 war der Schneeberg militärisches Sperrgebiet und für keinen Wanderer zugänglich.

Datum: 13.02.2021 Ort: Neudes [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Warten auf den IC 118
geschrieben von: kbs790.6 (43) am: 19.03.21, 14:43
Noch bis zum Fahrplanwechsel im Dezember findet am IC-Zugpaar 118/119 in Lindau ein Lokwechsel von einer ÖBB-Elektrolok von/nach Innsbruck auf ein 218-Doppel statt, mit dem das Zugpaar von/nach Stuttgart befördert wird. Nach der Übernachtung der Loks des IC 119 in Lindau entschwinden diese am nächsten Morgen Lz nach Immenstadt, um dort den IC 2012 zu übernehmen. Im Gegenzug kommt das Doppel, dass den 2012 zuvor aus Obertdorf bis Immenstadt gebracht hat, Lz durch das Allgäu hinab nach Lindau, um dort den IC 118 nach Stuttgart zu bespannen. Sinn und Zweck dieser Tauschfahrten ist es, die Loks am IC 2012/13 und 2084/85 umlauftechnisch an die Ulmer Werkstatt anzubinden, da ab Stuttgart die Loks aus dem 118 oft ebenfalls Lz nach Ulm zur Werkstatt fahren und am Tag darauf ein neues Doppel aus Ulm Lz nach Stuttgart für den 119 kommt.

Am 06. August 2018 kam vom IC 2012 ein Ulmer 218-Doppel, bestehend aus der bereits relativ ausgeblichenen 326 und der sich in deutlich besserem Zustand befindlichen 491, das Allgäu hinunter und wartete nun auf dem Bodensee-Damm auf das Eintreffen des IC 118 aus Österreich, um nach erfolgtem Lokwechsel am Lindauer Inselbahnhof den Zug weiter nach Stuttgart zu befördern.

Manipulation: Eine ins Bild ragende Laternenspitze und ein kleines angescnittenes Schild im Gleisbereich vor der Lok digital abgebaut.

Datum: 06.08.2018 Ort: Lindau [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eurodual in Harrbach
geschrieben von: Elias H. (2) am: 19.03.21, 13:28
Nach längerer Zeit stand mal wieder ein Besuch im Maintal an: Nachdem wir in Retzbach Zellingen fotografierten, kündigten sich drei sehenswerte Züge an, für die der Sonnenstand in Harrbach perfekt war, deswegen sind wir dann nach Harrbach gewechselt. Zuerst konnte die hier gezeigte eccorail 159 214-6 mit dem 59824 aus Hamburg-Waltershof/Dradenau nach Hengersberg fotografiert werden, danach kamen dann noch zwei 140er der Press und 185 685 (Hör das Signal, Berlin!). Am Ende war es ein recht erfolgreicher Tag.



Zuletzt bearbeitet am 28.03.21, 00:49

Datum: 06.03.2021 Ort: Harrbach [info] Land: Bayern
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: ECCO
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
51617 im Pegnitztal
geschrieben von: Dennis Kraus (745) am: 19.03.21, 11:51
Der Güterverkehr im Pegnitztal ist leider sehr übersichtlich, nur wenige Planzüge befahren die fotogene Strecke. Seit Fahrplanwechsel im Dezember 2020 ist davon noch einer weggefallen und zwar der 51617. Den Einzelwagenzug von Zwickau nach Nürnberg gibt es zwar weiterhin an fünf Tagen in der Woche, doch nun führt der Laufweg von Hof über Weiden nach Nürnberg.
Am 01.04.2020 rollte er noch durchs Pegnitztal, gezogen wurde er an dem Tag von 232 428. Der Zug überquert gerade die Pegnitz bei Enzendorf und wird in wenigen Sekunden in einen kleinen Tunnel einfahren.

Datum: 01.04.2020 Ort: Enzendorf [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bartelsgrabentalbrücke
geschrieben von: Amberger97 (410) am: 18.03.21, 22:16
Ein bekanntes Motiv an der südlichen Schnellfahrstrecke Würzburg-Hannover ist die Bartelsgrabentalbrücke. Sie überspannt den unterhalb der Brücke quellenden Gespringsbaches auf einer Länge von 1160 Metern. Wie seit Betriebsbeginn, sind immer noch ICE 1 teilweise für die Verkehrsleistungen zuständig. Wie zum Beispiel 401 088 "Hildesheim" als ICE 786 München Hbf-Hamburg Altona.

Datum: 02.03.2021 Ort: Zellingen [info] Land: Bayern
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Letztes Licht
geschrieben von: joni2171 (53) am: 16.03.21, 10:02
Am Abend des 28.06.20 sollte zum Abschluss des Tages noch EZ 45366 zwischen Marktredwitz und Weiden fotografiert werden. Nach pünktlicher Abfahrt in Marktredwitz wechselten wir noch mehrfach den Standpunkt auf der Flucht vor den herannahenden Schatten. Im letzten Licht des Tages konnte der Zug dann gezogen von 232 618 auf der Fahrt nach Nürnberg fotografiert werden.

Datum: 28.06.2020 Ort: Escheldorf [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Feld-Wald-und-Wiesen-Motiv
geschrieben von: Dennis G. (153) am: 14.03.21, 15:15
Der alex verbindet die oberfränkische Stadt Hof umsteigefrei mit der Landeshauptstadt München. Dabei werden auch zahlreiche Städte in der Oberpfalz erschlossen, die in der Nord-Süd-Richtung komplett durchquert wird. Es kommen lokbespannte Züge zum Einsatz, mit einem durchaus interessanten Betriebsablauf. Auf dem nördlichen Abschnitt zwischen Hof und Schwandorf sind die Züge in der Regel nur aus drei Wagen gebildet, einer davon als Doppelstockwagen. In Schwandorf gesellen sich weitere Wagen aus Furth im Wald dazu und ab Regensburg wird nach einem Richtungswechsel elektrisch gefahren.

Bei Escheldorf erwartete ich einen der kurzen Züge an einem eher unspektakulären Motiv zwischen Feldern, Wald und Wiesen.
Damit die Dachkante nicht mit dem Rand des Feldes kollidiert, wurde ein Hochstativ genutzt. Es geht an dieser Stelle aber auch problemlos ohne.

Datum: 06.03.2021 Ort: Escheldorf [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gebenbach
geschrieben von: Dennis Kraus (745) am: 14.03.21, 13:25
Der Blick auf Gebenbach gehört zu den Klassikern an der Nebenbahn von Schnaittenbach/Hirschau nach Amberg und ist in verschiedenen Varianten auch schon hier zu sehen. Schon länger wollte ich das Motiv mal mit Hochstativ umsetzen, am winterlichen 12.02.2021 probierte ich es dann aus. Mit sieben Wagen war die Übergabe an dem Tag verhältnismäßig lang, gezogen wurde die Fuhre von 294 647.

Datum: 12.02.2021 Ort: Gebenbach [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ersatzverkehr in Eichholz
geschrieben von: Gunar Kaune (421) am: 14.03.21, 08:27
Meist auf Dämmen verläuft die Strecke zwischen Ansbach und Crailsheim, was das Fotografieren nicht ganz einfach macht. An der ehemaligen Blockstelle Eichholz kann man auf einem Hang jedoch etwas erhöht stehen und auch etwas von der umgebenden Landschaft mit ins Bild nehmen. Im Winter 2020 boten die Ersatzverkehre für Go-Ahead dazu die Gelegenheit, die lange Gerade in Richtung Crailsheim mit einem passenden Zug umzusetzen, was sonst eher schwierig ist. Ein gewisses Risiko boten jedoch die von der Centralbahn eingesetzten Garnituren, glänzten sie doch öfters durch Graffiti und die angemieteten 111 waren auch nicht immer im besten Zustand. Am 22. Februar passte jedoch alles, die Wagen waren weitestgehend sauber und mit 111 148 schickte die DB eine ihrer besser gepflegten Maschinen in den Umlauf. Die Landschaft wirkte an diesem Tag schon recht vorfrühlingshaft, angenehm war der aber Tag nicht, der Wind blies kräftig über die weiten Flächen und schon bald nach dem Bild beendete eine Wolkenfront den Fototag.

Datum: 22.02.2020 Ort: Eichholz [info] Land: Bayern
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Die Wolkenwand von Laaber
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 14.03.21, 00:01 Top 3 der Woche vom 28.03.21
Feinste Wetterkapriolen prägten am Freitag das Geschehen in der Atmosphäre über Bayern. Zwischen den Regenzellen waren auch blaue Lücken am Himmel, weshalb sich mitunter grandiose Wolkenstimmungen einstellten. Eine ganze Weile stand ich an der Stützmauer zu Laaber im Regen, bis der Wolkenklopper über mir endlich durch war. Ein kurzes Wolkenfenster tat sich nun auf, um für ein paar Minuten Licht zu spenden. Im Hintergrund überragte nun eine einzigartige Wolkenformation mit einem leichten Regenbogenansatz die Szene! Schaurig zogen sich die Regenfäden durch und gaben der Wolkenwand Kontur. Minutenlang kam einfach kein Zug aus der richtigen Richtung! Die nächste Wolke kam der Sonne dann schon wieder bedrohlich nah. Schließlich erlöste mich endlich der ICE 90 aus Wien auf seiner Fahrt nach Hamburg-Altona und fuhr zur vollsten Zufriedenheit durch den Einschnitt.

Datum: 12.03.2021 Ort: Laaber [info] Land: Bayern
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 26 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (4666):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 94
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.