DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6
>
Auswahl (275):   
 
Galerie: Suche » Europa: Niederlande, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Mit den Rentnern über den Buckel
geschrieben von: Vinne (667) am: 10.09.20, 20:03
Im Südwesten der Haagser Innenstadt kann man urplötzlich das Gefühl einer niederländischen Kleinstadt erhalten. Nur niedrige Wohnhäuser säumen hier, unterbrochen von einzelnen Neubauten, die Straßenzüge, die hier und da vom Grachtengürtel aufgelockert werden.

Während die alte Brouwersgracht zugeschüttet wurde und nun der Haagser Straßenbahnlinie 6 den Haltestellenbereich freigegeben hat, müssen die rüstigen GT8L der "30er-Serie" direkt nach dem Halt den Buckel erklimmen, der sie über die im rechten Winkel verlaufende Gracht bringt.
Während die Fahrgäste soeben rechterhand den Verlauf der "Houtzagerssingel" sehen können, geht es auf den nächsten rund 250 Metern nun an der Südwest-Singelgracht entlang. Eigentlich ist auch die erstgenannte Gracht Teil der Südwestsingel, da ist man aber sich selbst in Den Haag nicht ganz einig.

Neben dem Blumenschmuck sei noch auf den Scherenstromabnehmer als Detail hingewiesen, denn dieser ziert im Regelbetrieb nur noch die 30er, die zwar inzwischen wie Wagen 3080 inzwischen die neue Crashfront erhalten haben, aber sonst noch weitgehend den Ursprungszustand aufweisen.

Datum: 20.07.2020 Ort: Den Haag Om En Bij [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-GT8L Fahrzeugeinsteller: HTM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Das Glück grenzenlosen Reisens...
geschrieben von: Vinne (667) am: 02.09.20, 19:11
Auch entgegen jedweder Diskussion um den (drohenden) Brexit halten die Züge des Eurostar den europäischen Gedanken auf der Schiene zwischen Kontinentaleuropa und Großbritannien aufrecht.

Zwar etwas gedämpft durch die Corona-Krise, meistern die Siemens-Velaro e320 weiterhin die Strecke zwischen Amsterdam, Brüssel und London und passieren dabei natürlich auch den Eurotunnel als physische Verbindung der politisch so zerstrittenen Teile Europas.

Bei Benthuizen rauscht Einheit 4013/4014 durch das Grüne Herz der Niederlande und erinnert uns dabei daran, welches Glück wir haben, mit dem Zug in Europa nahezu konfliktfrei grenzüberschreitend reisen zu können.

Rund eine halbe Stunde später folgte ihm übrigens mit dem Thalys nach Paris der paneuropäische Vorreiter im Hochgeschwindigkeitsverkehr, der ja auch hierzulande zu erleben ist.

Datum: 22.07.2020 Ort: Benthuizen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: GB-374 Fahrzeugeinsteller: Eurostar
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbst für den ICM
geschrieben von: railpixel (417) am: 02.09.20, 11:40
Seit 1990 sind die Züge der niederländischen Baureihe ICM-3 im Einsatz. Mittlerweile sind sie auf vielen Intercity-Linien von den neueren VIRM abgelöst. Am 30. Oktober 2016 waren ICM 4203 und 4204 als IC 3543 vom Flughafen Schiphol nach Heerlen unterwegs. Das Foto zeigt die Doppeleinheit auf der Maasbrücke in Roermond Leeuwen. Und für alle, die meinen, eine Kirche sei Pflichtbestandteil eines guten Eisenbahnfotos, habe ich den Turm der St. Aldegundiskerk in Buggenum etwas versteckt auch noch ins Bild genommen :).

Datum: 30.10.2016 Ort: Roermond [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-ICM Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
DDZ im Grünen Herz
geschrieben von: Vinne (667) am: 16.08.20, 19:28
Eisenbahn und Landschaft lassen sich in den Niederlanden natürlich nicht wie in den Alpen mit spektakulären Bergpanoramen umsetzen. Hier muss man viel mehr die regionale, flache und von Gräben und Kanälen durchzogene Landschaft ins Bild integrieren.

So begab ich mich bei Nieuwerbrug aan den Rijn auf eine Weide, die einige Meter unterhalb der Strecke von Utrecht über Woerden nach Leiden liegt.
Unmittelbar rechts neben dem sichtbaren Graben befindet sich ein kleiner "Deich", auf dem die örtlichen "Wollschweine" soeben ihren Mittagsschlaf begannen. Dahinter folgt dann der nächste Graben, nun aber bereits in einem höheren Pegelniveau. Das ganze zieht sich dann bis zum Deich vor den Hausdächern im Hintergrund, wo das gesamte Wasser dann mit Pumpen und Schotten gegen die "Enkele Wiericke" abgetrennt ist. Die Häuser selbst liegen dann schon wieder mit ihren Zufahrten tiefer als der Standpunkt des Fotografen.

Reiseziel war aber eigentlich der Einsatz der "Nieuwe Intercity Dubbeldekker" oder auch "DDZ" (Dubbledekker Zonering), die zwischen 2012 und 2014 von der Nederlandse Spoorwegen aus den ursprünglichen "DD-AR" (Dubbeldeksaggloregiomaterieel) und mDDM-Triebwagen gebildet wurden. Alle 50 der sechsachsigen Motorwagen, die nur im Oberdeck Sitzplätze aufweisen, wurden im Rahmen des Umbauprogramms mit den vorhandenen Mittel- und Steuerwagen vom Regional- in den Fernverkehr heraufgestuft.

Als einer von 20 sechsteiligen Einheiten fährt DDZ 7612 kurz vor 12 Uhr in Richtung Utrecht.

Zuletzt bearbeitet am 16.08.20, 19:30

Datum: 13.07.2020 Ort: Nieuwerbrug aan den Rijn [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-DDZ Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Valkenburg aan de Geul
geschrieben von: Dennis G. (139) am: 15.08.20, 17:17
Morgens bietet sich von einem Aussichtspunkt am Nordhang des Geultals dieser Blick auf Valkenburg aan de Geul. Links ist die namensgebende Burgruine zu sehen, etwas oberhalb das Casino. Weiter rechts im Tal befindet sich die Altstadt. Im Hintergrund reicht der Blick über das Tal der Maas bis ins dahinter liegende Flandern.

Ein dreiteiliger FLIRT hat den Bahnhof von Valkenburg als Regional-Express nach Aachen Hbf verlassen. Der Nahverkehr in der Provinz Limburg ist derzeit fest in der Hand von Arriva Nederland, einer Auslandstochter der DB.


Datum: 08.08.2020 Ort: Valkenburg [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 0427 (alle Stadler FLIRT 3-teilig) Fahrzeugeinsteller: Arriva Nederland
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Feierabend in Tusveld
geschrieben von: km 106,5 (208) am: 14.08.20, 20:53
Nach einem langen und erfolgreichen Tag in den Niederlanden, fanden sich am Abend des 24.08.19 die Fotografen an einer Hofeinfahrt bei Tusveld ein.
Ziel war der war der IC 142 der den Abschluss bilden sollte.
Vor besagtem Zug kam aber noch der IC 11768 nach Den Haag vorbei der sich meiner Meinung nach wesentlich besser zwischen den Bäumen machte.

Datum: 24.08.2019 Ort: Tusveld [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-ICMm Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Mit der Touristentram zur Kunst
geschrieben von: Vinne (667) am: 11.08.20, 18:22
In den Sommermonaten verkehrt in Den Haag an den Wochenenden die "Tourist Tram" zwischen der historischen Altstadt und Scheveningen auf einem Sightseeing-Rundkurs. In den niederländischen Sommerferien fahren die Bahnen sogar von Mittwoch bis Sonntag.

Auf der "Hop-on, hop-off"-Linie kommen dabei zwei Kurse zum Einsatz, denn bei einer Reisedauer von rund 55 Minuten und einer Taktfrequenz von 30 Minuten reicht eine historische Bahn nicht aus. Das "Haags Openbaar Vervoer Museum" (HOVM - Straßenbahnmuseum Den Haag) hat hierfür derzeit insgesamt vier PCC-Wagen im historischen creme-grünen Farbschema einsatzbereit, wobei die Wagen am Platz die entsprechende Ausstattung für den Audio-Guide besitzen, der dem Mitreisenden die Sehenswürdigkeiten der Stadt näher bringt.

So wurde den Fahrgästen von PCC 1180, seineszeichens der älteste "Touri-PCC", wohl soeben erzählt, dass man soeben an der Straße "Lange Voorhout" vorbeifahre, in der es jeden Sonntag einen großen Kunst- und Antiquitätenmarkt zu erleben gibt. Nebenbei befindet sich quasi diagonal hinter der Bahn das Museum von M.C. Escher, der einigen hier vielleicht für seine "unmöglichen" Figuren bekannt ist - der Besuch dort lohnt sich übrigens.

Im Rücken des Fotografen passiert der Vierachser sogleich übrigens den wohl schönsten Streckenabschnitt vorbei am Hofvijver, Gevangenpoort und Buitenhof, aber davon erzählt demnächst vielleicht ein anderes Bild.

Datum: 19.07.2020 Ort: Den Haag Tournooiveld [info] Land: Europa: Niederlande
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Haags Openbaar Vervoer Museum
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Im niederländischen Gebirge
geschrieben von: Dennis G. (139) am: 09.08.20, 18:18
Bei Valkenburg aan de Geul zeigt sich die Landschaft – im Vergleich zum Rest der Niederlande – recht gebirgig, am Däölkesberg findet man sogar einige Felsklippen. Von einer Wiese oberhalb der Klippen hat man einen fantastischen Ausblick über das Geultal. Am gegenüberliegenden Hang ist der Ort Strucht zu sehen, der bereits seit 1879 zu Schin op Geul gehört. Links reicht der Blick bis zum Vaalserberg, dem mit 322,4 m NAP höchsten Punkt der Niederlande, direkt am Dreiländereck mit Deutschland und Belgien gelegen. Im Originalauflösung ist sogar der dort stehende Balduin-Turm zu erkennen, in dieser Auflösung reicht es nur für den Aachener Fernsehturm, den Mulleklenkes.
Im Tal verläuft die 1853 eröffnete Strecke Aachen–Maastricht, die seit 1992 jedoch nur noch westlich von Schin op Geul im ÖPNV befahren wird. Der Abschnitt von dort bis nach Aachen wird seit 1995 von der Museumsbahn Zuid-Limburgse Stoomtrein Maatschappij (ZLSM) genutzt. Ein Stoptrein hat soeben Valkenburg in Richtung Heerlen verlassen, der Nachschuss gefällt mir aufgrund des Bewuchses am Bahndamm etwas besser.


Zuletzt bearbeitet am 10.08.20, 16:30

Datum: 08.08.2020 Ort: Valkenburg [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 0426 (alle Stadler FLIRT 2-teilig) Fahrzeugeinsteller: Arriva Nederland
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Koplopers in het Groene Hart
geschrieben von: Vinne (667) am: 06.08.20, 19:55
Das "Grüne Herz" der Niederlande beschreibt das klassischste und einheitlichste Landschaftsbild in den Niederlanden. Im Randstad genannten Städtering der Großstädte Amsterdam, Haarlem, Leiden, Den Haag, Rotterdam und Utrecht finden sich hier ausgedehnteste Wiesen, Felder, Grachten, Gräben, Kanäle, Polder und Windmühlen, garniert mit regionaltypischen Ortschaften.

Viele der wichtigsten Verkehrswege der Niederlande ziehen sich durch das Gebiet, so auch der "Fensterzuglaufsteg" der Strecke Rotterdam - Utrecht. Hier kann man in der Hauptverkehrszeit Intercitys im 15 min-Takt (!!!) erleben, dazwischen reihen sich noch Sprinter und vereinzelte Güterzüge ein.

Bei Moordrecht wurde dabei auf das "Koploper"-Trio 4089, 4038 und 4081 der Baureihe ICMm als InterCity nach Leeuwarden gewartet. Die zwar immer wiederkehrende Spiegelung wurde in inzwischen resigniert zur Kenntnis genommener Regelmäßigkeit durch die Vielzahl an Wasservögeln durchbrochen.

Datum: 13.07.2020 Ort: Moordrecht [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-ICMm Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Niederflur zwischen Mühle und Mauer
geschrieben von: Vinne (667) am: 04.08.20, 18:32
Der einzige übrig gebliebene "Bagijnetoren" der ehemaligen Stadtmauer von Delft steht heutzutage irgendwie "fehl am Platze". So richtig fügt sich das Gebäude überhaupt nicht mehr in das Stadtbild entlang der Phoenixstraat ein.
Ursprünglich wurden die Türme nachträglich entlang der Stadtmauer als Verteidigungsanlage gebaut, links von seiner abgerundeten Seite fand man einst den Stadtgraben als Umgrenzung der Altstadt.
Dann wurde hier aber kräftig die Schaufel geschwungen!

Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die "Oude Lijn", seinerseits die älteste Staatsbahnstrecke von Amsterdam über Leiden und Den Haag nach Delft und weiter nach Rotterdam gebaut. Hierfür musste der Stadtgraben verfüllt werden und das Bild wandelte sich erstmals erheblich.
Nun fragt man sich sicherlich, wieso denn nun eine Straßenbahn dort verkehrt, wo die Staatsbahnstrecke eigentlich liegt? Nun, zunächst legte man die Straßenbahn auf die alte Phoenixstraat, heute Fußgängerzone und Radweg und mit einem Gleis um das Gebäude herum.
Dann war die Staatsbahnstrecke irgendwann als Hochbahnstrecke zur Vermeidung der Straßenkreuzungen ausgebaut.
Und inzwischen hat man, um das Stadtbild hier zu beruhigen, die Staatsbahnstrecke vollständig unter die Erde gelegt. Damit hatte man nun oberirdisch so viel Platz geschaffen, dass der Straßen(bahn)verkehr eine völlig neue Trasse westlich des Turms und auch der "Molen de Roos" erhalten konnte. Letztere wurde übrigens wie der Turm mit einem völlig neuen Fundament ausgestattet, wobei der Turm sogar noch um 15 m verschoben werden musste, um die vier Tunnelröhren der Staatsbahn überhaupt errichten zu können.
Als letzte Maßnahme schuf man dann zwischen Straße und Bebauung wieder ein künstliches Gewässer in Erinnerung an den alten Stadtgraben.

Leider verdunkelte ein kleiner Wolkenfetzen die alte Mühle, als RegioCitadis 4026 der RandstadRail als Linie 19 zum Delftser Hauptbahnhof unterwegs war. In rund 700 m wird der Triebwagen sein Ziel erreicht haben.

Datum: 15.07.2020 Ort: Delft Prinsenhof [info] Land: Europa: Niederlande
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RandstadRail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nur noch zwei Strecken lokbespannt...
geschrieben von: Vinne (667) am: 29.07.20, 18:32
Das Fahrplanjahr 2020 dürfte das letzte in der Geschichte der Niederländischen Staatsbahn sein, in welchem man auf einigen Linien ausschließlich lokbespannte Züge im Inlandsdienst erleben kann.
Die derzeitige Bestellung und Ablieferung der ICNG (Intercity Nieuwe Generatie) wird perspektivisch alle in die Jahre gekommenen Wagen der Gattung ICRm (Intercityrijtuig modern) überflüssig machen.

Während in einem ersten Schritt alle Verbindungen zwischen Breda und Amsterdam ersetzt werden, folgen sukzessive die weiteren Inlandsleistungen, die derzeit noch zwischen Eindhoven, Rotterdam und Den Haag gefahren werden.
Am längsten werden die HSL-Zuid-Langläufer ins benachbarte Belgien überdauern, denn hier muss der ICNG erst einmal die Zulassung erhalten.
Und damit wird es dann auch nahezu unmöglich, einen neunteiligen ICRm mit zwei TRAXX F140 MS - die übrigens nur hier mit 160 km/h zugelassen sind - in typisch holländischem Umfeld aufzunehmen.

Südlich von Delft streben 186 027 und 044 mit ihrem Wagenpark, bei dem an erster Stelle der zum "normalen" Reisezugwagen degradierte Steuerwagen läuft, in Richtung Den Haag.

Datum: 17.07.2020 Ort: Delft [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Ein Bahnsteigbild in Amsterdam
geschrieben von: Vinne (667) am: 27.07.20, 20:24
Spätestens seit letzter Woche kann ich bestätigen, dass man - sofern möglich - einmal im Leben in Amsterdam gewesen sein muss. Die Innen- und Altstadt mit ihren Gebäuden und Grachten ist sicherlich ausreichend beschrieben worden, es reicht dort locker für einen ganzen Tag zum spazieren gehen.

So fiel auch ich am späten Vormittag zu ungünstigem Sonnenstand aus meinem VIRM, der mich aus Den Haag bis zum Hauptbahnhof am IJ gebracht hatte. Anschließend tingelte ich mit der familiären Begleitung durch das mehr oder weniger pulsierende Leben der Hauptstadt des Königreichs.

Zum Nachmittag schritten wir dann wieder auf das repräsentative Empfangsgebäude des zweitgrößten Bahnhofs des Landes zu, hinter dem sich - aufgeständert über dem allgegenwärtigen Wasser - die mächtige Hallenkonstruktion von 1899 bzw. 1922 befindet. Hier musste nun - wie auch immer - ein schnödes Bahnsteigbild mit gelb-blauem Rollmaterial her.
Leider zeigt sich die Abfahrtstafel des Bahnhofs derzeit etwas spartanisch für passende Züge an passenden Bahnsteigkanten, sodass mein angestrebtes Bild mit 186 und ICRm-Wagen verhindert wurde. Auch der nebenan stehende ICE nach Frankfurt am Main war einerseits durch das Hotel abgeschattet, andererseits eh nur für einen Nachschuss zu gebrauchen.

Und so wurde VIRMm 8661 die Ehre zuteil, auf Gleis 7 passend im Licht zu stehen. Auch der Triebfahrzeugführer geht neben seinem Arbeitsplatz noch ein paar Schritte, ehe er den Doppelstockzug in Kürze nach Enkhuizen fahren wird.
Spannenderweise hat der gezeigte Triebwagen mit Baujahr 1995 sogar einige Monate mehr erlebt als die Mittelhalle des Bahnhofs, die erst seit 1996 die Gleise 8 bis 10 überspannt.

Datum: 21.07.2020 Ort: Amsterdam Centraal [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-VIRM Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tradition und Moderne Den Haags
geschrieben von: Vinne (667) am: 26.07.20, 20:38
Im Zentrum von Den Haag schlängeln sich die Straßenbahnen der Haagsche Tramweg-Maatschappij (kurz HTM) durch diverse Sehenswürdigkeiten der Stadt. Nicht nur deswegen lohnt es sich nachhaltig, mit dem öffentlichen Nahverkehr eine kleine Erkundungsreise zu tätigen. Gezielt wird selbiges durch das Trammuseum angeboten, indem vor allem in den Sommermonaten an den Wochenenden mit alten PCC-Wagen Stadtrundfahrten angeboten werden.

Für den "Ottonormalfahrgast" kommt das alte Straßenbahnflair derzeit noch auf knapp einer handvoll Linien zum Tragen, denn dort dürfen sich noch die "alten" GTL8 austoben, zum Teil noch mit Baujahren zu Beginn der 80er-Jahre. Mit GTL8-II 3119 rollt uns aber zwischen Gevangenpoort (rechts nicht im Bild), Hofvijver und Binnenhof ein noch nicht mal 30-jähriger Vertreter vor die Linse. Nichtsdestoweniger haben inzwischen alle GTL8 die neue "Knautschnase" in Anlehnung an zeitgemäße Niederflurbahnen erhalten und damit zumindest an der Front etwas von ihrem alten Flair verloren.

Während im Binnenhof in Sichtweite der Flaggen aller zwölf niederländischen Provinzen die Regierung ihren Geschäften nachgeht, ist in etwas weniger als einem Kilometer ein Teil der Haager Skyline zu erkennen, die rund um den Hauptbahnhof Den Haag Centraal gebaut wurde. Nicht nur dies untermauert die international wichtige Stellung der Stadt an der Nordseeküste (Scheveningen ist schließlich Stadtteil!), sondern auch die zahlreichen Touristen, die sich rund um meinen Fotostandort tummelten.
Wegen des engen Mastabstands, Vegetation und Schatten umliegender Gebäude ist das Motiv leider nur mit abgesäbeltem Oberleitungs- und Lampenmast umsetzbar, sodass ich selbigen in der Bildecke beschnitten habe.

Datum: 11.07.2020 Ort: Den Haag Buitenhof [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-GTL8 Fahrzeugeinsteller: HTM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine kleine Lücke...
geschrieben von: rene (725) am: 26.07.20, 14:25
... in der sonst fast geschlossenen Wolkendecke reichte abends am 1. Juli 2020 für eine stimmungsvolle Aufnahme in der Nähe von Hoogeveen in der Niederlande.
Zu sehen ist ein Triebwagen der Baureihe 7600 (ein DDZ) welcher als IC 769 von Den Haag nach Groningen unterwegs war.
Bis zum Ziel sind es noch 35 Minuten, der Zug wird dabei unterwegs nur noch in Assen halten.


Datum: 01.07.2020 Ort: Hoogeveen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-DDZ Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ein Doppeldecker nach Den Haag
geschrieben von: rene (725) am: 10.07.20, 17:54
Aufgrund des nicht unbedingt sommerliche Wetter gab es nur wenig Möglichkeiten "Eisenbahnbilder mit Sonne im Rücken" zu machen als ich mit den Kindern ein paar Tage in der Heimat war. Glücklicherweise gab es aber zwischendurch ein paar Phasen wo die Sonne den Kampf gegen den Wolken auch mal gewinnen konnte, einer diese Phasen nutzen Sean und ich am 2. Juli für ein paar Bilder in der Nähe von Beilen.

Während Sean sich für die Perspektive am Bahnübergang entschied (im Bild zu sehen - hinter dem Zaun auf der Straße), wählte ich die fliegende Kamera um die Vogelperspektive umzusetzen.
Das Ergebnis sieht ihr hier...

Zuletzt bearbeitet am 11.07.20, 20:57

Datum: 02.07.2020 Ort: Beilen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-DDZ Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ein Doppeldecker nach Den Haag
geschrieben von: Sean_Potsdam (9) am: 07.07.20, 16:56
Letzte Woche waren wir in der Niederlande und dabei konnte ich auch ein paar Eisenbahnbilder machen.
Hier sieht man ein Doppelstockzug aus Groningen. Der Zug fuhr nach Den Haag.

Datum: 02.07.2020 Ort: Beilen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-DDZ Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Mehrmals pro Woche...
geschrieben von: rene (725) am: 08.07.20, 00:17
... fährt ab Onnen (im Norden der Niederlande) abends um 18:00 ein Güterzug nach Rotterdam Kijfhoek.
Obwohl der Zug fast immer pünktlich los fährt, kann man trotzdem manchmal lange warten um ein Bild unterwegs machen zu können da der Zug unterwegs mehrmals überholt wird.
Am 2. Juli bekam ich eine Info, dass der Zug um 18:10 durch Assen gefahren war.
45 Kilometer entfernt wartete ich geduldig, allerdings hatte ich nie gedacht, dass ich mehr als 50 Minuten warten musste bis der Zug endlich kam.

Am Ende hat sich das warten aber gelohnt (die Wolkenlücke war groß genug und zwei Loks für sechs Kesselwagen hat man auch nicht all zu oft).
Zu sehen sind die Loks 6413 und 6422 mit Güterzug 61300 im Dorf Koekange...

Datum: 02.07.2020 Ort: Koekange [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-6400 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Stoptrein
geschrieben von: km 106,5 (208) am: 18.06.20, 12:30
Zwischen Zutphen und Oldenzaal betreibt Keolis Nederland eine Verbindung mit der Gattung Stoptrein.
Diese bei uns wohl als RB angeführte Linie werden mit Fahrzeugen des Types Lint 41 betrieben und verbinden damit das östliche Oberijssel mit dem Gelderland.

5020 042 hat sein Ziel fast erreicht als er kurz vor Oldenzaal abgelichtet wurde.


Datum: 23.08.2019 Ort: Oldenzaal [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Keolis
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die ersten Kilometer
geschrieben von: km 106,5 (208) am: 14.06.20, 17:29
Nachdem der IC 146 478 Kilometer auf deutschen Gebiet hinter sich gebracht hat, befährt er seit gut 8 Kilometern das Staatsgebiet der Niederland.
Kurz vor Oldenzaal wurder der Zug mit 1752 an der Spitze abgelichtet.

Datum: 24.08.2019 Ort: Oldenzaal [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1700 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Kanal
geschrieben von: railpixel (417) am: 13.06.20, 15:35
Am 15. Oktober 2017 überquert VIRM 8703 als IC 3551 auf dem Weg von Schiphol nach Heerlen bei Kelpen-Oler den Kanal Wessem – Nederweert in der niederländischen Provinz Limburg. Die 1929 eröffnete Wasserstraße ist 17 Kilometer lang und verbindet das nördliche Kanalnetz mit der im Süden gelegenen Maas.

Datum: 15.10.2017 Ort: Kelpen-Oler [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-VIRM Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Großer Bahnhof
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 05.05.20, 21:59
Die moderne Architektur von Rotterdam Centraal ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, beeindruckend ist aber doch dieser lange Schriftzug der gläsernen Empfangshalle Richtung Bahnhofsvorplatz.

Datum: 17.09.2019 Ort: Rotterdam Centraal [info] Land: Europa: Niederlande
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ProRail
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nez Cassé als Bauzuglok
geschrieben von: rlatten (219) am: 25.04.20, 10:24
Bei NS sind die Nez Cassés-Loks der Baureihen 1700/1800 grösstenteils verschwunden, DB Cargo Nederland hat sich im April 2020 von den letzten Nez Cassés-Loks der Baureihe 1600 verabschiedet, und damit verbleibt nur noch ein handvoll dieser formschönen Loks bei privaten-EVUs. Strukton Rail hat die 1824 seit September 2019 zur Verfügung. Am 10. April 2020 war die Lok mit einem Bauzug Zutphen - Roosendaal bei Berkel-Enschot unterwegs. Die Aufnahme entstand mit Hochstativ.

Zuletzt bearbeitet am 28.04.20, 08:30

Datum: 10.04.2020 Ort: Berkel-Enschot [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1800 Fahrzeugeinsteller: Strukton Rail
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
von Frenkendorf (CH) nach Antwerpen (BE)
geschrieben von: rlatten (219) am: 22.04.20, 07:27
scheint der kürzere Weg über Aachen West - Montzen zu sein. Dennoch nimmt der von Crossrail gefahrene KLV-Zug den Weg über das Ruhrgebiet und durch die Niederlande (Strecke Venlo - Roosendaal). Am 19. April 2020 donnerte die 186 269 in Rhenus-Look mit Zug 47028 nach Antwerpen in Gilze-Rijen (NL) vorbei. Der Strassenübergang soll von einem Tunnel abgelöst werden, wodurch die Szene beim Bahnhof bald ganz anders aussehen wird. Rhenus hat ihre Anteile an Crossrail an BLS Cargo abgegeben und somit dürfte der Einsatz der 186 269 in Rhenus-Look auch nicht mehr allzu lange dauern.

n.b. beim fotografieren habe ich mein Hochstativ genutzt.

Datum: 19.04.2020 Ort: Gilze-Rijen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Rhenus Rail
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
wer gewinnt hier wohl?
geschrieben von: rlatten (219) am: 18.04.20, 05:45
der Herr auf dem Fahrrad, der gerade die Vlake-Brücke über dem Kanaal door Zuid-Beveland überquert hat, oder der parallel fahrende LPG-Kesselwagenzug Geleen-Lutterade - Sloehaven, gezogen von der 1618 der Captrain Netherlands?

n.b. das Foto kam mit Hilfe eines Hochstativs zustande.


Datum: 10.04.2020 Ort: Vlake [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1600 Fahrzeugeinsteller: Captrain Netherlands
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
ungeplanter Beifang ...
geschrieben von: Allgäubahner (13) am: 01.03.20, 10:47
Zum Aufnahmezeitpunkt war geplant, dass die Loks der Reihe 1700 nicht mehr lange die IC-Züge der Linie Berlin - Amsterdam auf dem niederländischen Abschnitt bespannen werden, ab 2020 sollten mehrsystemfähige Loks auf dem gesamtem Laufweg zum Einsatz kommen. Daher waren diese Züge im letzten Sommerurlaub mein Ziel. Nachdem wir in diesem Urlaub nach langer Zeit ohne Auto auskommen wollten, musste hier eine andere Lösung her. Nachdem ich in Hengelo keine passende Fahrradvermietung gefunden hatte, habe ich mir das Rad kurzerhand in Haarlem im Bahnhof gemietet - der Fahrradverleih hatte praktischerweise auch von 6 Uhr morgens bis Mitternacht offen und die Fahrräder waren auch recht ordentlich. Während der Radweg in Hengelo noch recht nett war, war die weitere Fahrt zwischen Bundessstraße und Autobahn nicht so ganz gemütlich. Die gewünschte Fotostelle war dann bald erreicht und auch rechtzeitig zum ersten geplanten IC. Leider warf da die Sonne noch einige Schatten auf die Lokfront, so dass ich am Überlegen war doch noch auf den nächsten IC zu warten. Bald gesellte sich noch ein holländischer Fotograf zu mir auf die Brücke, der einen mit einer 193 bespannten Güterzug fotografieren wollte. Mit der Chance hier ein Foto von einem Güterzug zu bekommen, war auch meine Entscheidung gefallen auf jeden Fall hier zu bleiben. Mein Glück, denn kurz vor der planmäßigen Durchfahrt des nächsten IC war in der Ferne ein Zug zu erkennen und der Bahnübergang schloss sich. Um die Ecke bog eine der ehemaligen Locon-Loks mit einem Autozug. Nach diesem ungeahnten Erfolg waren dann die beiden graffitierten Wagen im nachfolgenden IC auch verschmerzbar.
Vielen Dank hier nochmal an Werner für die Unterstützung bei der Bild(nach)bearbeitung !

Datum: 30.08.2019 Ort: Hengelo [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1800 Fahrzeugeinsteller: Locon
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Am Essche Stroom
geschrieben von: railpixel (417) am: 20.11.19, 21:25
Der 10. November 2019 würde vielleicht der letzte Tag des Jahres sein, an dem ich mich zwar mit Pullover, aber ohne Wintermantel an eine Bahnstrecke setzen und auf Züge warten könnte. Eine gemütliche Fotostelle sollte es daher sein – und die fand ich in der niederländischen Provinz Noord-Brabant am Essche Stroom zwischen Eindhoven und 's-Hertogenbosch. Bei drei IC-Linien und einem Regionalexpress im Halbstundentakt kommt auch an einem Sonntag keine Langeweile auf, sieht man von der mangelnden Baureihen-Vielfalt einmal ab.

Am Nachmittag wurde es völlig windstill, nur selten störte ein Fischreiher die perfekte Spiegelung der Züge im Wasser. Hier sehen wir VIRM 9575 (links) und 9405 (rechts) als IC 3765 von Helmond nach Rotterdam auf der Brücke über das nur rund sieben Kilometer lange Flüsschen.

Datum: 10.11.2019 Ort: Esch [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-VIRM Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Einfahrt in Rotterdam
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 25.10.19, 15:39
Manchmal hat es Vorteile, wenn man noch kurz auf die Kollegen warten muss: Nach einem Termin bei ProRail ergab sich vom Empfangsbereich noch diese eindrucksvolle Stimmung mit der wolkenverdeckten Sonne. Als ich die Kamera gezückt hatte, wies mich der Kollege darauf hin, dass gerade ein Eurostar einfahre. Unten reflektiert das Dach der Halle von Rotterdam Centraal Station die Sonne, im Hintergrund grüßen die ersten Kräne des gewaltigen Hafens und die Fluchtlichtstrahler eines Stadions.

Der Reflexionseffekt wurde stellenweise etwas verstärkt und logischerweise musste das Bild aus mehreren Belichtungsvarianten des RAW zusammengesetzt werden.

Zuletzt bearbeitet am 28.10.19, 19:18

Datum: 17.09.2019 Ort: Rotterdam CS [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 407 (Siemens Velaro D) Fahrzeugeinsteller: Eurostar
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Nachts in Den Haag Centraal
geschrieben von: Sören (112) am: 18.10.19, 19:18
Am ersten Septemberwochenende war ich mit einem Freund in Den Haag bei unseren niederländischen Nachbarn. Unser gemeinsames Hobby war hierfür nicht der Antrieb - dennoch bot es sich an, vom Wochenende ein kleines Stück auch in die Eisenbahnfotografie zu investieren, auch wenn immer wieder Regenschauer herunter kamen.
Nur wenige Sekunden standen an Gleis 1 zur Verfügung, um den bereitgestellten IC 1183 Den Haag Centraal - Eindhoven vor der ankommenden Gegenleistung zu belichten.
E 186 022 und E 186 117 bespannten diesen im Inland verkehrenden Schnellzug. Somit war meine erste Nachtaufnahme seit Mitte Dezember 2018 - und mein erstes Foto eines niederländischen Zuges überhaupt - im Kasten und "der Druck weg". Es entstanden noch weitere Nachtaufnahmen - es geht nichts über einen Kopfbahnhof für Nachtaufnahmen.

Datum: 06.09.2019 Ort: Den Haag [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nur noch 1.040 Meter
geschrieben von: rene (725) am: 12.10.19, 00:07
Seit 1872 verbindet die Moerdijk-Eisenbahnbrücke die Bundesländer Zuid-Holland (Südholland) und Noord Brabant (Nord-Brabant) über das Hollandsch Diep.
Die alte Brücke war 1.400 Meter lang, wurde aber in 1944 im 2. Weltkrieg zerstört. Die Fundamenten wurden dabei stark beschädigt was dazu führte, dass der Wiederaufbau deutlich länger dauerte. Dazu kam, dass der Aufbau der Straßenbrücke Priorität hatte und man für eine schnelle Lösung ein Teil der Eisenbrücke brauchte.
Dies führte dazu, dass am Ende gut 400 Meter fehlten um die Eisenbrücke wieder vollständig aufbauen zu können.

Da es damals nicht so einfach war Material zu bekommen, entschied man den Damm auf der nördlichen Seite um 400 Meter gen Süden zu verschieben.
Hierdurch konnte man die neue 1.040 Meter lange eingleisige Brücke bauen welche in 1946 zum ersten Mal befahren wurde.
In den 50er Jahren wurde diese Brücke dann ersetzt durch eine zweigleisige Brücke welche bis heute dafür sorgt, dass sämtliche Güter- und Personenzüge über das Hollandsch Diep fahren können.

Mittlerweile ist eine dritte Brücke für den hochwertigen Personenverkehr dazu gekommen welche mit 300 Km/h befahren werden kann.
Am 6. August 1991 gab es diese dritte Brücke allerdings nur als Zukunftsvision und alle Züge benutzten noch die 1.040 Meter lange Moerdijkbrug.
So auch Lok 1202 welche mit ihrem internationalen Zug von Den Haag CS nach Köln unterwegs war und im Bild die Brücke fast vollständig überquert hat.

Hinweis zum Standort - aufgrund Bauarbeiten wurde eingleisig gefahren. Ungefähr 50 Meter hinter mir stand ein Bauzug und mein Standort war mit dem Personal vor Ort geklärt (damals ging das noch ganz unkompliziert...)

Hinweis zur Manipulation - Schatten auf der Lok entfernt

2. Version - jetzt gerade und farblich überarbeitet.


Datum: 06.08.1991 Ort: Lage Zwaluwe [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1200 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Landelijk Nederland
geschrieben von: Kuhi (131) am: 08.10.19, 21:56
Nach Malta besitzen die Niederlande mit knapp 500 Einwohnern / km² die zweithöchste Bevölkerungsdichte der europäischen Union. Trotzdem können auch hier stark ländlich geprägte Regionen gefunden werden, wie zwischen Deventer und Rijssen. Hinter Holten eröffnet sich den Reisenden des IC 1633 nach Enschede der weite Blicke über das flache Land mit seinen Höfen, Koppeln, Wiesen und unbefestigte Sandstraßen.

[Edit: Datum ergänzt]

Zuletzt bearbeitet am 09.10.19, 21:20

Datum: 13.06.2019 Ort: Rijssen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-VIRM Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick im Terminal
geschrieben von: rlatten (219) am: 23.09.19, 21:31
am 21. September 2019 herrschte reger Betrieb im Containerterminal von CTT im Niederländischen Moerdijk. Der mit de CT102 bespannte Zug von Captrain Netherlands wurde gerade mit einem Hochstapler gelöscht bzw. wiederbeladen. Rechts ist eine G 2000 BB in lease von Rotterdam Rail Feeding (RRF). Das Foto entstand mit Hilfe eines 10 Meter Stativs.

Datum: 21.09.2019 Ort: Moerdijk [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Captrain Netherlands
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Treffen der 23er
geschrieben von: Stefan3872 (3) am: 18.09.19, 00:50
Bei der Veranstaltung "Terug naar Toen" der Veluwsche Stoomtrein Maatschappij kam es in diesem Jahr zum zusammentreffen von SSN 23 023, VSM 23 071 und VSM 23 076. Als einer der letzten Züge des Tage verlassen die 3 Dampfloks und ein niederländischer Personenwaggon das Gelände in Beekbergen zur nächtlichen Abstellung in Loenen.


- Reupload: Der vom Auswahlteam als fehlend bemängelte Himmel oberhalb der Rauchfahne wurde ergänzt.




Datum: 07.09.2019 Ort: Beekbergen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: VSM und SSN
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nächster Halt Hoorn
geschrieben von: Rainer.Patzig (31) am: 15.09.19, 17:19
Auf dem Weg nach Enkhuizen strebt der IC seinem nächsten Halt Hoorn entgegen. Hier durchfährt er gerade die Gegend um Scharwoude, die, wie sollte es in Holland anders sein, durch eine Vielzahl von natürlichen und künstlichen Wasserläufen gekennzeichnet ist.

Die vier- und sechsteiligen Elektrotriebzüge der Reihe IRM / VIRM tragen heute die Hauptlast im IC-Verkehr der NS. Zwischen Amsterdam und Enkhuizen verkehren sie im Halbstundentakt, auch am Wochenende.

Datum: 02.06.2019 Ort: Scharwoude [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-VIRM Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Materieel '64
geschrieben von: rene (725) am: 14.09.19, 08:29
Mat '64 oder auch Plan V.
So nannte man in der Niederlande die zweiteilige Triebwagen die Jahrzehnte lang den Rückgrat des Niederländischen Regionalverkehrs bildeten.
Mehr als 50 Jahre lang konnte man die markanten Triebwagen auf den Niederländischen Gleisen bestaunen bis in April 2016 die letzten Kilometer gefahren wurden.

Vor fast genau 17 Jahren nutze ich das angenehme Wetter um bei Utrecht Blauwkapel sämtliche Umleiter (aufgrund einer Streckensperre zwischen Utrecht und Amsterdam) und den regulären Betrieb zu fotografieren. Zu sehen sind drei Plan V Triebwagen, als "stoptrein" unterwegs von Utrecht nach Hilversum...

Jetzt
- Mehr Schärfe
- Weniger Sättigung

Datum: 15.09.2002 Ort: Utrecht Blauwkapel [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-Plan V Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Sprinter nach Amsterdam
geschrieben von: Allgäubahner (13) am: 07.09.19, 11:37
Auch wenn inzwischen viele Neubaufahrzeuge in Holland im Einsatz sind die Sprinter der Reihe SGMm aus den 70er Jahren immer noch im Einsatz. Im 30'-Takt verkehren diese im Vorortverkehr zwischen Uitgeest bzw. Zandvoort und Amsterdam. Damit ergibt sich zwischen Haarlem und Amsterdam ein 15'-Takt mit diesen Triebwagen. Eine Doppeleinheit aus einem 3- und einem 2-Teiler hat gerade erst das Zentrum von Haarlem verlassen und bremst schon wieder in den mitten im Haarlemer Industriegebiet liegenden Haltepunkt Spaarnwoude ein. Von der Brücke dieses Haltepunkts entstand auch die Aufnahme. Im Hintergrund ist die Kathedrale von Haarlem sichtbar und darunter die Hallen der NS-Werkstätte.

Datum: 31.08.2019 Ort: Haarlem Spaarnwoude [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-2900, 2100 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
der Haifisch
geschrieben von: rlatten (219) am: 29.08.19, 21:51
Am 24. August 2019 war ein Haifisch in America angesagt. Damit ist eine Ortschaft in der niederländischen Provinz Limburg gemeint. Ohne Hochstativ wäre das Motiv nicht umsetzbar gewesen, mit verschafft die Ortschaft und der herausragende Spitz der St. Josephs-Kirche den Hintergrund eines von Rail Force One beförderten KLV-Zugs Blerick (NL) - Rotterdam Maasvlakte. Zugkraft leistete die wenige Tage zuvor in Haifisch umgewandelte MRCE Vectron MS 193 623.

Zuletzt bearbeitet am 30.08.19, 23:29

Datum: 24.08.2019 Ort: America [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Rail Force One
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur zwischen Utrecht und Hilversum...
geschrieben von: rene (725) am: 07.08.19, 00:22
... gibt es die charakteristische "Hufeisen" Oberleitungsportale.
Diese sind mittlerweile über 80 Jahre alt und sogar denkmalgeschützt.
Normalerweise fahren auf dieser Strecke lediglich Regionalzüge, falls die Hauptstrecke Utrecht - Amsterdam allerdings gesperrt ist, gibt es auch hochwertiger Verkehr zu bestaunen.
Dies war auch der Fall im September 2002 und am 15. September nutze ich das gute Wetter um in der Nähe von Groenekan ein paar Bilder zu machen.
Im Bild zu sehen ist ein ICE-3 Triebwagen aus Köln Hbf welcher gen Amsterdam unterwegs ist.

Meine Kamera stand auf einem Stativ und direkt hinter mir war ein Bahnübergang, es entstand also kein Gefahr für mich oder anderen, weder beim hinstellen des Stativs, noch beim fotografieren. Dies nur zur Info (ich weiß, dass das Standortthema seit längere Zeit nicht wirklich mehr ein Thema ist aber halt für die Vollständigkeit diese Info).

Datum: 15.09.2002 Ort: Groenekan [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Altbau
geschrieben von: rlatten (219) am: 28.06.19, 21:41
am 28. Juni 2019 war die von Railexperts in den Niederlanden eingestellt Ellok 1251 einem Gesellschaftszug Tiel (NL) - Köln Deutz vorgespannt. Die Aufnahme wurde mit Hilfe eines 7-Meter Stativs gemacht bei Tiel-Passewaaij, kurz nach Abfahrt des Zuges aus Tiel Bf. Der Zug überquert die Brücke über das Inundatiekanal Linge-Waal, vor langer Zeit Mal Teil der strategisch wichtigen Verteidigungslinie "Hollandsche Waterlinie". Die Lok is die ehemalige 1215 der NS. 1951 lieferten Stork/Heemaf 25 Elloks der Baureihe 1200 an NS, die auf einem Entwurf der amerikanischen Hersteller Baldwin (Mechanischer Teil) bzw. Westinghouse (elektrischer Teil) basierten. Die Baureihe 1200 wurde von NS 1998 abgestellt. Fünf Loks wurden danach von ACTS gekauft und wieder aufgebaut. Die Railexperts-1251 ist in der ACTS-Farbgebung aus dem Jahr 1999.

Datum: 28.06.2019 Ort: Tiel [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1200 Fahrzeugeinsteller: Railexperts
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Borne
geschrieben von: HSU (50) am: 22.06.19, 08:09
Niederländischer Nahverkehr zwischen Enschede und Almelo. NS Sprinter und NS Intercity teilen sich auf diesem Streckenabschnitt den Verkehr - und wenn man Glück hat, so mischt sich auch eine lokbespannte Einheit in die Triebwagenwelt.
Am Abend es 16.04.19 hatte NS 1740 die Aufgabe einen Sprinter von Enschede nach Almelo zu befördern - hier bei Borne.

Datum: 16.04.2019 Ort: Borne [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1700 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Noch fahren sie
geschrieben von: rene (725) am: 12.06.19, 18:36 Top 3 der Woche vom 23.06.19
Noch kann man die Loks der Baureihe 1700 mit ihren drei Doppelstockwagen auf der Linie Zwolle - Utrecht fahren sehen.
Noch.. weil demnächst sollen die neuen SNG Triebwagen hier fahren.
Da die 1700 Loks normalerweise gen Norden stehen hat man nicht sehr viele Möglichkeiten Bilder der Loks zu machen, allerdings geht der Seitenschuss auf der Brücke über die IJssel natürlich immer.
Am 26. April nutze ich diese Möglichkeit um RB 5669 (Utrecht centraal - Zwolle) auf dieser Brücke zu fotografieren, man weiß ja nie wie lange es noch möglich ist...

Datum: 26.04.2019 Ort: Zwolle [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1700 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Ruhe genießen
geschrieben von: rene (725) am: 07.06.19, 21:37
Manche Motiven wirken auch ohne Zug.
Gut... zugegeben, man fragt sich schon wie das Bild ausgesehen hätte, falls ein gefahren wäre.
Aber dann wäre der Standpunkt natürlich wieder nicht möglich gewesen.
Nein, manchmal nimmt man auch mal im Kauf, dass ein Bild "zuglos" ist und genießt einfach die Ruhe.

Natürlich stand ich nicht irgendwo zwischen den Gleisen, das Bild wurde gemacht vom Bahnübergang aus..

Datum: 19.04.2019 Ort: Hoogeveen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwar nicht hübsch...
geschrieben von: rene (725) am: 05.06.19, 20:37
... aber praktisch sind die Sprinter Light Triebwagen - oder SLT - der Niederländischen Eisenbahn. Aufgrund der schnelle Beschleunigung und die vielen Türen, sind die Triebwagen hervorragend geeignet für Strecken wo es auf kurze Distanz viele Haltestellen gibt. Aus diesem Grund werden diese Triebwagen hauptsächlich in der "Randstad" eingesetzt (eine Metropolregion im Westen der Niederlande mit einer Einwohnerzahl von über sechs Millionen Menschen - wozu u.a. die Städte Amsterdam, Haarlem, , Den Haag, Rotterdam, Gouda, Utrecht und Almere gehören).

Am 5. Mai lauerte ich einer dieser Triebwagen auf und konnte Zug 6950 (Den Haag - 's Hertogenbosch) bei Zevenhuizen fotografieren.




Datum: 05.05.2018 Ort: Zevenhuizen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-SLT Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ein paar Minuten...
geschrieben von: rene (725) am: 29.05.19, 20:57
... nachdem die Sonne aufgegangen war, überquerten zwei SLT Triebwagen der Niederländischen Eisenbahn die "Lekbrücke" bei Culemborg.
Spätestens jetzt wusste ich, dass es sich gelohnt hatte um 03:30 aufzustehen und die zwei Stunden Autofahrt im Kauf genommen zu haben :-)

Datum: 16.08.2018 Ort: Culemborg [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-SLT Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Sonne war bereits weg...
geschrieben von: rene (725) am: 26.05.19, 00:07
... am 26. April 2019 als ich bei Hattem stand und dabei war meine Sachen zu packen.
Das Licht war allerdings noch sehr angenehm und weich und sorgte für die passende Stimmung.
Nicht viel später kamen zwei DDZ Triebwagen aus Den Haag und hatte ich das Bild "im Kasten" ...

Datum: 26.04.2019 Ort: Hattem [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-DDZ Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
WACHT
geschrieben von: rene (725) am: 19.05.19, 22:17
tot het rode licht gedoofd is
er kan nog een trein komen

Bei jedem gesicherten Bahnübergang in der Niederlande findet man diesen Hinweis.
Eins zu eins übersetzt heißt es: "Warte bis das rote Licht aus ist, es kann noch ein Zug kommen".

Wobei das nicht ganz richtig ist, benutzt man in der Niederlande doch das Wort "gedoofd" was eigentlich "erlöschen" heißt und vermutlich niemanden jemals mit einem Licht in Verbindung bringen wurde.
Auch stellt man sich die Frage ob der Hinweis noch zeitgemäß ist - darf man doch davon ausgehen, dass die Schranke unten bleibt wenn ein zweiter Zug kommt.
Nur... da sind die Experten sich nicht einig. Manch einer meint, dass die Schranke sofort wieder runter geht wenn ein zweiter Zug kommt. Anderen sagen, dass die Schranke erst ganz hoch gehen muss um dann anschließend sofort wieder runter zu gehen. Und letzteres ist natürlich sehr gefährlich, sicher da die Schranke in der Niederlande relativ spät runter geht.

Wie es jetzt tatsächlich ist... kann ich nicht sagen. Aber auch ich warte sicherheitshalber immer bis das rote Licht "gedoofd" ist, bevor ich weiter fahre.
So auch am 27. April als ein DDZ Triebwagen als Intercity nach Groningen vorbei raste.

Manipulation: störendes Schild entfernt

Datum: 27.04.2019 Ort: Hooghalen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-DDZ Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dolfijn...
geschrieben von: rene (725) am: 18.05.19, 23:30
... oder auf Deutsch "Delfin".
Am 16. August 2018 war ich früh am Morgen im Niederländischen Culemborg um die bekannte Eisenbrücke aus unterschiedlichsten Winkeln zu fotografieren. Dabei sah ich ein kleines Schiff liegen mit dem Namen "Dolfijn" und entschied mich dafür es in meinem Motiv zu "integrieren". Gesagt, getan.. das Ergebnis sieht ihr hier.
Für die Vollständigkeit, im Hintergrund sind noch zwei SLT Triebwagen zu sehen welche als Bummelzug 6121 von Woerden nach Tiel unterwegs waren...

Datum: 16.08.2018 Ort: Culemborg [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-SLT Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach Delfzijl...
geschrieben von: rene (725) am: 16.05.19, 20:47
... war Arriva Triebwagen 308 unterwegs am 25. Februar 2008.
Im Hintergrund erkennt man noch ein wenig vom Bahnhof Groningen - wobei leider in der direkten Umgebung überall hohe moderne Gebäuden gebaut worden sind.

Zuletzt bearbeitet am 19.05.19, 22:18

Datum: 25.02.2008 Ort: Groningen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: Arriva
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Nez cassés in the dutch mountains
geschrieben von: Jan vdBk (650) am: 15.05.19, 21:41
Zwischen der deutschen Grenze und Oldenzaal ist es den Niederländern beim Bau der Bahnstrecke gelungen, diesen mächtigen Hügelrücken, eine der mächtigsten Erhebungen des Landes, zu bezwingen. Zur Diskussion standen auch ein Tunnel oder eine Zahnradbahn oben drüber, aber nach eingehender Beratung durch eine schweizer Bergbaufirma entschied man sich für einen Einschnitt. Und nachdem eine einheimische Waldbaufirma den Einschnitt mit ihren Waldmoppeds bearbeitet hat (hätte man sich beim Tunnel gespart!), kann man hier sogar wunderbar Fotos machen. Zum Beispiel von den deutschen ICs der Linie Berlin - Amsterdam, die in diesem Jahr noch mit den klassischen französischen "nez cassés" Loks bespannt werden - ein ungewohnter Anblick vor den Wagen des DB Fernverkehrs. IC 144 ließ sich zwischen Rhododendren- und Ginsterblüten in der wunderschönen Park ähnlichen Landschaft fotografieren.

Datum: 13.05.2019 Ort: Oldenzaal [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1700 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stoptrein
geschrieben von: rene (725) am: 12.05.19, 10:22
Die Bezeichnung Regionalbahn oder Regional Express findet man nicht in der Niederlande, dafür aber den "stoptrein".
Diese Züge fahren meistens nur kürzere strecken unter zwei Stunden und halten dabei unterwegs an allen Haltestellen.
Zwischen Zwolle und Utrecht ist diese Leistung fest in der Hand von Doppelstockzüge welche von einer Lok der Baureihe 1700 gezogen oder geschoben werden.
Am 26. April 2019 wartete ich abends bei Hattem auf einer dieser Züge und freute ich mich, dass das Wetter mitspielte als gegen halb acht stoptrein 5670 nach Utrecht vorbei kam.

Manipulation: kleiner Tafel entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 12.05.19, 10:23

Datum: 26.04.2019 Ort: Hattem [info] Land: Europa: Niederlande
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Keine Manipulation
geschrieben von: rene (725) am: 08.05.19, 18:48
Auch wenn es vielleicht auf dem ersten Blick so aussieht... im Bild wurde nichts in Photoshop entfernt.
Zwischen den Weg im Vordergrund und die Eisenbahnstrecke dahinter liegen halt noch gut 20 - 30 Meter und das reicht damit der Zug und die Oberleitung sich nicht im Wasser reflektieren..

Zu sehen sind zwei Arriva Triebwagen die am 20. April 2017 als Zug 3815 von Zwolle nach Emmen unterwegs waren und bei Holtheme fotografiert wurden...

Datum: 20.04.2017 Ort: Holtheme [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: Arriva
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (275):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.