DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 284
>
Auswahl (2831):   
 
Galerie: Suche » Sachsen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Nur noch einen Monat...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (769) am: 17.11.19, 08:18
...fuhren die Desiros von Chemnitz bis hoch nach Vejprty, zum Fahrplan-
wechsel am 14. Dezember 2014 wurde der planmäßige Reiseverkehr zwischen
Vejprty und Cranzahl gänzlich eingestellt. Hier ist 642 237 als RB 23740
oberhalb von Sehma auf dem Weg nach Chemnitz. Gegenwärtig gibt es wieder
einen touristischen Zugverkehr an den Wochenenden in den Sommermonaten,
bei dem die zwei Zugpaare der CD von Chomutov bis Cranzahl durchfahren.

Datum: 08.11.2014 Ort: Sehma [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
DB Netz
geschrieben von: barnie (86) am: 16.11.19, 22:06
Ab September 2020 soll der Bahnhof Neukieritzsch komplett saniert werden. Bis dahin "patiniert" die Infrastruktur fröhlich vor sich hin. Hinweistafeln im aktuellen corporate designe auf bröcklenden Wänden, dazu ein Nahrungsbeschaffungsnetz eines Krabbeltieres.

Verfremdung: Umwandlung in s/w

Datum: 16.11.2019 Ort: Neukieritzsch [info] Land: Sachsen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ---
Kategorie: Stillleben

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Bahrebachmühlenviadukt...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (769) am: 15.11.19, 13:58
...in Borna bei Chemnitz sind im Verlauf seines 147-jährigen Bestehens
schon viele Baureihen gerollt. Für nur 11 Jahre fuhren auch bogenschnelle
612er auf der für Neigetechnik ausgebauten Strecke Leipzig - Chemnitz, bis
sie Ende 2015 von Wendzügen der MRB abgelöst wurden. Ein unerkannt geblie-
bener 612er als RE 3732 aus Leipzig überquert die Brücke.

Datum: 08.11.2015 Ort: Borna bei Chemnitz [info] Land: Sachsen
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Elbtalumleiter"
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (769) am: 14.11.19, 07:12
Bauarbeiten im Elbtal Anfang November 2016 brachten wieder einmal
ein paar Güterzüge mehr ins Vogtland. In Jößnitz bei Plauen wurde
285 108 der ITL mit dem sogenannten "Porschezug" - DGS 52357 - von
Dresden nach Devínska Nová Ves in der Slowakei erwartet.

Datum: 13.11.2016 Ort: Jößnitz [info] Land: Sachsen
BR: 285 (Bombardier TRAXX F140 DE) Fahrzeugeinsteller: ITL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Auf der Jagd nach der letzten Telegrafenleitung
geschrieben von: barnie (86) am: 11.11.19, 12:22
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen.

Zur Zeit erscheinen in der Galerie unflationär viele historische Aufnahmen eines Eisenbahnbetriebes, der oftmals "zurückgewünscht" wird, im Moment der Aufnahme aber ganz banal war - und sicherlich niemanden vom Hocker gerissen hat. 10 Jahre Abstand, so wie es Hr. Unstinov formulierte, reichen bei der Eisenbahnfotografie manchmal nicht, damit etwas wirklich "historisch" wirkt.

Und dennoch gibt es den Wandel, mal bemerkt, mal unbemerkt, bisweilen sogar angekündigt. So, wie die Neugestaltung der Signaltechnik im Muldental im Jahre 2012. Es war mehr als naheliegend, dass die dortige Telegrafenleitung im Zuge der Maßnahme "ESTW Muldental" verschwinden wird. Also habe ich mich aufgemacht, den Verkehr mit den alten Strippen zu fotografieren.

Auch heute, 9 Jahre nach der Aufnahme, flippt man bei einem 642 nicht gleich aus. Genauso wenig, wie man vor 15 Jahren einem 628 Beachtung schenkte? Egal, ich bin meiner selbstauferlegten Chronistenpflicht nachgekommen und habe ein Stück "alte Eisenbahn" für die Nachwelt konserviert und biete sie der DSO-Galerie an.




Datum: 13.10.2010 Ort: Großbothen [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Die Doppelmasten von Horka
geschrieben von: postenkoenig (31) am: 09.11.19, 19:17
Dieser Fotopunkt gehört sichere zu den Top Ten bei Dampflokfans in Sachsen. Horka ist auch für mich immer ein Gewinn. Hoffentlich bleibt die Infrastruktur noch eine Weile erhalten


Datum: 25.02.2018 Ort: Horka [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kein Stellwerk, kein Baum, kein Problem
geschrieben von: Vinne (580) am: 08.11.19, 17:30
Jahrelang dominierten an der ehemaligen Blockstelle Gröbern große Bäume zwischen der Brücke der Landstraße und dem ehemaligen Eisenbahnerwohnhaus, was einen Blick von der Außenkurve für in Richtung Dresden fahrende Züge unmöglich machte.
Nun hat man aber, vermutlich als Folge der Sturmauswirkungen bundesweit, die Baumreihe doch entfernt, was nun einen ungehinderten Blick auf Züge der Leipziger Strecke ermöglicht.

Bevor die Bäume kamen, hätte man seinerzeit hier das Stellwerksgebäude der Blockstelle direkt vor der Nase gehabt, nun ließ sich 442 312 als RE 50 aus Leipzig aber wie gewünscht mit dem gesamten "zonalen" Ensemble ablichten.

Ein Standort weiter links wird leider durch den örtlichen GSM-R-Mast zunichte gemacht, aber auch diese Ansicht weiß zu überzeugen.

Datum: 12.10.2019 Ort: Gröbern [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
RE6
geschrieben von: barnie (86) am: 07.11.19, 07:47
RE6 - Diese Linienbezeichnung der Zugverbindung zwischen Leipzig und Chemnitz löst ganz vielfältige und kontroverse Reaktionen aus. Eisenbahnfreunde zeigen sich ganz entzückt von der Tatsache lokbespannter Dieselzüge, noch dazu mit Reichsbahnwagen. Auch ohne den 232-Ersatz im Spätsommer 2019 ist der Zug ein beliebtes Fotomotiv.
Ganz anders fällt die Beurteilung des Zuges bei Anwohnern, Zuggästen und Lokalpolotikern aus. Den einen sind die alten Bremsen zu laut, den anderen fehlt es an Kllimaanlage und behindertengerechten Zugang. Aus der Politik heißt es auch schon einmal, hier wären Museumswagen unterwegs. Doch waren die zuvor eingesetzen Triebwagen der Baureihe 612 um so vieles besser? Einzig etwas schneller waren sie dank Neigetechnik, wofür die Bahnstrecke Leipzig-Chemnitz für 240 Mio. EUR ausgebaut wurde. Es waren dann aber die Verkehrsverbünde (in deren Gremien Lokalpolitiker sitzen), die sich bei der Ausschreibung für die Mitteldeutsche Regiobahn entschieden haben. Dass das allerhöchstwahrscheinlich mit Kosteneinsparungen einherging wird gelegentlich verschwiegen. Auch, dass der 240-Mio-Ausbau für Neigetechnik zum Großteil für die Katz war. Auch und vor allem, da jetzt vehement die Elektrifizierung der Trasse gefordert wird, um Chemnitz an den Fernverkehr anzubinden. Dass man aber schon jetzt ab Chemnitz über Riesa elektrisch bis Berlin... ach lassen wir das an der Stelle.

Wenige Wochen nach Übernahme des Verkehrs durch die MRB startete ich meine Fotohatz nach den Dieselzügen. Endlich quasi vor der Haustür schicke Motive umsetzen. So der Plan. Da ja aber die Züge "immer fahren" kann man sich ja Zeit nehmen. Irgendwie. Und so blieb dieses Bild die bis dato einzige Aufnahme des RE6 für mich. Das wird sich jedoch ändern, da demnächst neues Wagenmaterial angekündigt ist.

Datum: 19.01.2016 Ort: Geithain [info] Land: Sachsen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Viadukt von Niedergräfenhain
geschrieben von: barnie (86) am: 06.11.19, 08:00
Als immer wiederkehrende Motivbereicherungen wird in der Eisenbahnfotografie gern auf von Menschenhand errichtete Infrasturktur zurückgefriffen. (Form)Signale, besondere Stellwerke, Bahnübergänge und im besonderen Maße Viadukte - mal groß, mal klein. Je größer und imposanter ein Viadukt geraten ist desto vielfältiger die Motivumsetzungen. Und auch desto beliebter bei Eisenbahnfotografen.

Umso erstaunlicher ist es jedoch, dass vom Niedergräfenhainer Viadukt bisher noch kein einziges Bild in der Galerie vertreten ist. Immerhin hatten - theoretisch - Eisenbahnfotografen seit 1872 Zeit, die Brücke über das Flüsschen Eula abzulichten. Mit einer Länge von 236m und 12 imposanten Pfleilern gehört das Viadukt zu den imposanteren Exemplaren weit und breit.

Nur einen kleinen Brückenausschnitt zeigt das Bild von einem sehr frostigem Morgen im Januar 2009. Die Regionalbahn hat vor wenigen Augenblicken den Startbahnhof Geithain verlassen und wird in wenigen Minuten Frohburg und kurz darauf Borna erreichen. Heutzutage kann auf der Brücke die S-Bahn Mitteldeutschland sowie der Kohleverkehr nach Chemnitz beobachtet werden - allerdings heuer mit Fahrdraht.

Datum: 12.01.2009 Ort: Niedergräfenhain [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
58 311 auf dem Höllengrundviadukt Großschweidnitz
geschrieben von: der Riesaer am: 03.11.19, 17:13
Am 23.3. und 24.3.2013 fanden zwischen Löbau und Ebersbach bei minus 17 Grad Fotofahrten mit 58 311 statt. Der Veranstalter waren die OSEF.

Datum: 23.03.2013 Ort: Großschweidnitz [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: UEF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (2831):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 284
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.