DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8
>
Auswahl (352):   
 
Galerie: Suche » Übersee: Asien, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Dongbolizhan Morning
geschrieben von: qj7141 (93) am: 24.03.19, 10:41
Jeden Morgen treffen sich 3 Dampflokomotiven der Baureihe JS mit ihren Kohlezügen in der Einsatzstelle für den Tagebau, Dongbolizhan, zum Schichtwechsel.
Im Winter findet dieser bei eisigen Temperaturen noch vor dem in Westchina späten Sonnenaufgang statt.

JS 8190, 8195, 8197, 6.1.2019, 8:59 Uhr, Dongbolizhan, or short "Dong", Sandaoling Coal Mining, Hami, Xinjiang, China

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 10:43

Datum: 06.01.2019 Ort: Sandaoling, Hami, Xinjiang, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Zug kommt
geschrieben von: NAch (613) am: 21.03.19, 10:54
Der Zug kommt.


Eigentlich sollte die rote Fahne reichen um die Straße für die Zugfahrt zu sperren.
Sicherheitshalber hat ein Helfer aber noch diese fahrbare Schranke quer ber die Straße gerollt.
Bemerkenswert finde ich aber auch die schmucke Wärterbude.


Datum: 18.03.2019 Ort: Chiang Mai, Thailand Land: Übersee: Asien
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Thai
Kategorie: Menschen bei der Bahn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fast wie im Wilden Westen
geschrieben von: Dampffuzzi (146) am: 19.03.19, 07:04
Nachdem ein von einer 2TE116 bespannter Güterzug die Hauptstadt Ulan Bator vor gut 2 Stunden verlassen hat, passiert sie ein Jurten-Hotel für Reiturlauber. Beladen ist der Zug mit sibirischen Holz für China.

Datum: 28.06.2018 Ort: Nalaich, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2TE116UM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die Reisfelder III
geschrieben von: qj7141 (93) am: 18.03.19, 11:02
Ein weiteres Bld des morgendlichen Personenzugs Ambarawa-Tuntang der über die Flachlandstrecke gen Tuntang rollt.

Zuglok ist B5112, eine 1902 von Hanomag für Indonesien für Kapspur gebaute preußische P4.2, eine 2-Zylinder-Nassdampf-Verbundlok.
Diese Type, zwischen 1896 und 1910 in über 700 Exemplaren gebaut, war auf Nebenstrecken die Standard-Personenzuglok in Preußen vor dem 1.Weltkrieg.
Twischen 1902 und 1903 bestellten die Staatsspoorwegen (SS) von Niederländisch Indien, insgesamt 44 der Maschinen für ihre Kapspurstrecken.
Die Lok ist betriebsfähige Museumslok im Eisenbahnmuseum der Staatsbahn in Ambarawa.

Datum: 09.08.2016 Ort: Ambarawa, Java, Indonesien Land: Übersee: Asien
BR: ID-B51 Fahrzeugeinsteller: Indonesische Staatsbahn - PT Kereta Api Indonesia
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die Reisfelder II
geschrieben von: qj7141 (93) am: 14.03.19, 14:21
Wieder Ambarawa-Tuntang, 2016.
Der morgendliche Personenzug fährt an einem namenlosen Unterwegshalt an, davon ungerührt setzen die Arbeiterinnen Reispflanzen um.

Die Frage, wie meine Schuhe nach diesem Bild aussahen, erübrigt sich wohl.

B51 12, Class B51, Hanomag, 1902/1903, preuß. P4.2,
Ambarawa, Semarang, Central Java, Indonesia,
9.8.2016, 8:37 Uhr

Datum: 09.08.2016 Ort: Ambarawa, Java, Indonesien Land: Übersee: Asien
BR: ID-B51 Fahrzeugeinsteller: Indonesische Staatsbahn - PT Kereta Api Indonesia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Apollon & Soyuz
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (31) am: 13.03.19, 17:13
Diesellokomotive DASH7 und die Hälfte von 2TE116UM mit Güterzug, zwischen den Bahnhöfen Mandal und Nogoontolgoi. Transmongolische Eisenbahn

Zuletzt bearbeitet am 13.03.19, 17:14

Datum: 21.04.2011 Ort: Mandal, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Strand entlang
geschrieben von: Gunar Kaune (320) am: 10.03.19, 18:29
Während im Hochland Sri Lankas Bergwälder und Teeanbau vorherrschen, sind die Küstenregionen tropisch grün und zahlreiche Strände locken die Urlauber an. Eine der besten Adressen für Badeurlauber ist das Mount Lavinia Hotel ein paar Kilometer südlich von Colombo. Hier kann man nicht nur erstklassig übernachten, sondern von der Hotelterrasse auch gut den dichten Verkehr auf der Strecke von Colombo nach Galle beobachten. Bis Panadura führt diese meist direkt an der Küste entlang und mitunter trennen nur der sprichwörtliche Steinwurf Zug und Meer. Bereits im Bahnhof von Mount Lavinia wird jedoch dieser von M10 915 gezogene Vorortzug enden und nach kurzer Wendezeit wieder zurück nach Colombo fahren. Die Hotelruine im Hintergrund erinnert derweil an die traurigen Ereignisse im Jahr 2004, als die große Tsunami am zweiten Weihnachtsfeiertag auch weite Teile der Westküste Sri Lankas einschließlich der Bahnstrecken heimsuchte.

Datum: 22.01.2019 Ort: Mount Lavinia, Sri Lanka Land: Übersee: Asien
BR: LK-M10 Fahrzeugeinsteller: Sri Lanka Railways
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die Reisfelder
geschrieben von: qj7141 (93) am: 10.03.19, 14:33
rollt der morgendliche Personenzug auf der Flachlandstrecke von Ambarawa nach Tuntang.
Zuglok ist B5112, eine 1902 von Hanomag für Indonesien für Kapspur gebaute preußische P4.2.
Die Lok ist betriebsfähige Museumslok im Eisenbahnmuseum der Staatsbahn in Ambarawa.

Datum: 09.08.2016 Ort: Ambarawa, Java, Indonesien Land: Übersee: Asien
BR: ID-B51 Fahrzeugeinsteller: Indonesische Staatsbahn - PT Kereta Api Indonesia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mastendschungel
geschrieben von: Dampffuzzi (146) am: 21.02.19, 21:35
Eine mongolische 2Zagal “kämpft“ sich bei Batsumber durch einen Wald von Telegrafenmasten.

Datum: 27.06.2018 Ort: Batsumber, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2ZAGAL Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Landbahnhof im Nirgendwo
geschrieben von: Dampffuzzi (146) am: 18.02.19, 20:06
Eine einzelne 2Zagal reicht um diesen lokalen Personenzug pünktlich durch die weiten Landschaften der Mongolei zu befördern. Am 27.06.18 hält der Zug an einer kleinen Station in der nähe von Batsumber, nördlich von Ulan Bator

Datum: 27.06.2018 Ort: Batsumber, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2Zagal Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Bunter langer Zug
geschrieben von: Dampffuzzi (146) am: 14.02.19, 09:05
2TE116 UD 075 ist am 27.06.2018 mit einem langen gemischten Güterzug unterwegs. Bei Shatan legt sich die mächtige Doppel-Lok mächtig ins Zeug und wird in einigen Stunden die Hauptstadt der Mongolei, Ulan Bator, erreichen

Datum: 27.06.2018 Ort: Schatan, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2TE116UD Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hauptstadtbahnhof
geschrieben von: Dampffuzzi (146) am: 10.02.19, 12:00
Einen langen Personenzug am Haken beschleunigt 2M62MM-021 am 22.06.2018 aus dem Bahnhof Ulaanbaatar. Von der Fussgängerbrücke über die Gleise, ist das Spektakel gut zu erleben.

Zuletzt bearbeitet am 10.02.19, 12:00

Datum: 22.06.2018 Ort: Ulan Bator, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2M62MM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Licht der kurzen Tage
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (31) am: 12.02.19, 12:31
Die Mongolische diesellokomotive 2ZAGAL-009 mit schwergewichtiger Güterzug, zwischen den Bahnhöfen Mandal und Nogoontolgoi. Transmongolische Eisenbahn


Zuletzt bearbeitet am 12.02.19, 12:32

Datum: 24.02.2018 Ort: Mandal, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2Zagal Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eisenbahnmuseum Kandy
geschrieben von: Gunar Kaune (320) am: 09.02.19, 19:09
Einem lebendigen Eisenbahnmuseum gleicht der Bahnhof Kandy. Wie auf der gesamten "Main Line" in Sri Lanka wird der Betrieb noch immer mit den Anlagen durchgeführt, die die Engländer einst bei der Erbauung der Bahn errichteten. Zur Streckensicherung wird ein klassisches Tokensystem verwendet und die Ein- und Ausfahrten in den Bahnhöfen regeln Formsignale. Das in Vergleich zum deutschen etwas komplexere englische System sorgt dabei dafür, dass die Bahnhöfe fast schon kitschig mit Signalen überladen wirken. So muss auch M6 791 diverse Ein- und Ausfahrsignale passieren, um mit ihrem Schnellzug aus Colombo am Bahnsteig in der größten Stadt des Hochlandes einzufahren.

Datum: 26.01.2019 Ort: Kandy, Sri Lanka Land: Übersee: Asien
BR: LK-M6 Fahrzeugeinsteller: Sri Lanka Railways
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Von Jolfa nach Teheran ... ohne Rc
geschrieben von: Nil (147) am: 06.02.19, 22:55
Von Täbris nach Jolfa, in der Provinz Ost Aserbaidschan im äussersten Nordwesten des Irans, liegt die einzige elektrifizierte Hauptstrecke des Irans. Abgesehen von einer kurzen Vorortslinie in Teheran. Extra dafür haben sich die Iraner in den 70ern Elektroloks aus Schweden organisiert. Die Loks sind aus der Rc Serie und in der Lackierung der SJ Lackierung von damals nachempfunden.
Verkehr gibt es auf der Strecke auch, sogar zu fotografierbaren Zeiten. Drei mal in der Woche gibts "Kursschlafwagen" von Teheran nach Jolfa und zurück. An den anderen vier Tagen fährt ein Regionalzug in ungefähr derselben Zeitlage über die Strecke. Das wars zwar dann auch schon, am Vormittag nach Jolfa, am Nachmittag zurück nach Tärbis, aber zwei Zugleistungen sind mehr als keine. Und für eine orange Rc treibt man ja gerne einen kleinen Aufwand.

Hier im Bild ist eben dieser Teheraner Nachtzug mit seinen drei Wagen. Er ist auf dem Weg nach Täbris / Teheran und hat Marand vor einigen Minuten verlassen. Dieser Ort liegt rechts unten im Talgrund. Und um von diesem Talgrund hinauf in die Hügel zu kommen mussten die Ingenieure etwas grossflächiger denken. Drei grosse Kehren gibt es auf der steilen Rampe (welche auch ein Grund für die Elektrifizierung war), und alle drei sind auf dem Bild erkennbar.

Nun fragt sich der geneigte Bildbetrachter vielleicht ... schreibt er was von Rc und SJ Lackierung. Waurm ist denn auf dem Bild ein Iran Runner zu sehen? Ja ... warum? Diese Frage haben wir uns auch gestellt. E-Loks kaputt? Es würde von ehemals 9 Loks nur eine einzige für den Planbetrieb benötigt. Vielleicht auch ganz abgestellt? Wir haben es nicht heraus gefunden.

Datum: 21.10.2017 Ort: Marand, Iran Land: Übersee: Asien
BR: IR-Iran Runner Fahrzeugeinsteller: RAI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tea Country
geschrieben von: Gunar Kaune (320) am: 04.02.19, 19:34 Top 3 der Woche vom 17.02.19
Die Hochländer Sri Lankas bieten hervorragende Bedingungen für den Teeanbau. Das erkannten die Engländer bereits Ende des 19. Jahrhunderts und legten auf der Insel zahlreiche Teeplantagen an. Und auch eine Eisenbahn errichteten sie, um den Tee bequem und kostengünstig zum Verschiffen in ihre Heimat fahren zu können. Diese Bahn hat sich bis heute erhalten und als sogenannte "Main Line" schlängelt sie sich wunderbar durch die immergrüne Landschaft. Der Teetransport ist zwar inzwischen auf die Straße abgewandert, aber im Personenverkehr wird noch mehrmals pro Tag gefahren. Neben neueren Triebwagen aus chinesischer Produktion ist einmal täglich ein Mixed unterwegs, der neben drei Personenwagen auch einen Güterwagen zum Stückguttransport mitführt.

M6 787, die aus dem Hause Henschel stammt, ist hier mit dem Zug von Kandy nach Badulla bei Nanu Oya unterwegs. Gerade hat sie den Bahnhof von Radella, dessen helles Gebäude im Hintergrund noch zu sehen ist, verlassen, und noch etwa vier Stunden Fahrzeit und ein Anstieg bis auf fast 1900 m Höhe stehen ihr bevor, bis am Mittag der Zielbahnhof erreicht ist.

Die Bananenstaude unterhalb der Lok musste ich nachträglich etwas einkürzen.

Datum: 28.01.2019 Ort: Radella, Sri Lanka Land: Übersee: Asien
BR: LK-M6 Fahrzeugeinsteller: Sri Lanka Railways
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 18 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühmorgendliche Diesel-Power
geschrieben von: Amberger97 (276) am: 02.02.19, 14:58
Nachdem wir kurz nach Sonnenaufgang unseren Nachtzug von Ulaanbaatar nach Zamiin Uud in Sumangiyn Zoo verlassen hatten, begaben wir uns direkt auf den Fußweg zu einer kleinen Gleisbauer-Siedlung, wo uns später jemand mit einem Auto abholt. Ziemlich bald ließ sich in der Ferne ein Rauschen und Brummen vernehmen. Ein Güterzug folgte dem Nachtzug also im Blockabstand. Glücklicherweise stand die Sonne gerade richtig, als 2TE116UM 014 einen schweren Kohlezug die Steigung vor dem Bahnhof hinaufzog und wir konnten das erste Eisenbahnfoto in der Gobi aufnehmen.

Im Hintergrund wurden zwei blaue Pfosten entfernt.


Datum: 25.05.2018 Ort: Sumangiyn Zoo, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2TE116UM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
6800 Tonnen!
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (31) am: 30.01.19, 18:20
Diesellokomotive 2TE116UM-025 und 2M62-0727 mit schwergewichtiger Güterzug, zwischen den Bahnhöfen Bayan und Khairkhan. Transmongolische Eisenbahn

Zuletzt bearbeitet am 30.01.19, 18:21

Datum: 2012 Ort: Khairkhan, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Von Ost Aserbaidschan nach Mashad
geschrieben von: Nil (147) am: 29.01.19, 10:51
Die zwei IranRunner haben mit ihrem "Nachtzug" die Hauptstadt von Ost-Asarbaidschan, Täbris, vor einer Stunde verlassen und rollen hier nach Süden. Bespannt ist der Zug nach Mashad, ganz im Osten des Irans, mit zwei Iran Runner, Dieselloks von Siemens die auf dem Euro Runner basieren. An diesem schönen Nachmittag sind wir nur an die Stelle gefahren weil unser geplantes Programm, die E-Piste nach Jolfa, so gar nicht für uns hielt was versprochen war. Aber mit diesem Alternativprogramm kann man leben.



Datum: 12.10.2017 Ort: Khanegah, Iran Land: Übersee: Asien
BR: IR-Iran Runner Fahrzeugeinsteller: RAI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Farbtupfer in der weiten Landschaft
geschrieben von: Dampffuzzi (146) am: 24.01.19, 20:29
Eine einzelne TE116 zieht nach verlassen des Omega-Loops von Ulaanbataar kommend, einen Container-Zug in Richtung chinesische Grenze.

Zuletzt bearbeitet am 24.01.19, 20:33

Datum: 24.06.2018 Ort: Khonkhor, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2TE116UM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fire in the Sky
geschrieben von: qj7141 (93) am: 19.01.19, 02:16 Top 3 der Woche vom 03.02.19
JS 8195 der Sandaoling Coal Mining verlässt Kengkouzhan in Richtung Dongbolizhan am Morgen des 9.1.2019 morgens um 7:37 Uhr bei -16°C.



Datum: 09.01.2019 Ort: Sandaoling, Hami, Xinjiang, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Phosphat aus der Negev-Wüste
geschrieben von: tovorni vlak (4) am: 08.01.19, 21:08
Aus der Israelischen Negev-Wüste transportiert die Israel Railways Ltd in großen Mengen Phosphat, Potash, Bromin und von der dort ansässigen Industrie daraus bereits vor Ort hergestellte Produkte.
Mit einem Phosphat-Ganzzug aus der Oron-Mine zum Hafen Ashdod kämpfen die beiden GM-Lokomotiven 719T (GM-EMD/NRE NGT26CW-3) und die ältere 615 (GM-EMD G26) am 13.11.2018 die Steigung durch die weitläufige, omegaförmige Kurve Richtung Dimona hinauf. Die erst in den 1960er/1970er Jahren gebauten Strecken von Be'er Sheva über Dimona und den Abzweigbahnhof Mamshit nach Tzefa und Oron/HarTzin in die Negev Wüste dienen östlich Dimona ausschließlich dem Güterverkehr.

Datum: 13.11.2018 Ort: Dimona, Israel Land: Übersee: Asien
BR: IL-GM-EMD NGT26CW-3+G26 Fahrzeugeinsteller: Israel Railways
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sumberharjo
geschrieben von: qj7141 (93) am: 17.12.18, 14:52
Lok 10, ein 1924 gebauter Vierkuppler von DuCroo & Brauns kam am 7.8.2016 nochmal in der Zuckerfabrik von Sumberharjo zum Einsatz.

Vermutlich zum letzten Mal wurde an diesem Tag eine Dampflok in Sumberharjo angeheizt um einige wenige Dienste von den heutzutage planmäßig eingesetzten Dieselloks zu übernehmen.

Immerhin findet in Sumberharjo noch planmäßiger Eisenbahnbetrieb mit Lokomotiven statt, in den meisten Zuckerfabriken werden die Loren mit dem Zuckerrohr mittlerweile mit schnöden Traktoren rangiert.

Hier rangiert No. 10 an den Schuppen, um die kalte Schwester No. 9 aus demselben zu ziehen.

Zuckerfabrik Sumberharjo, PTP Nusantara IX (PTP XVXVI), Central Java, Indonesia, 7.8.2016, 7:45 Uhr morgens, 700 mm Spurweite



Datum: 07.08.2016 Ort: Sumberharjo, Java, Indonesien Land: Übersee: Asien
BR: ID-DuCroo & Brauns, 700mm Fahrzeugeinsteller: Zucherfabrik Sumberharjo
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In den Bergen bei Schatan
geschrieben von: Dennis Kraus (532) am: 05.12.18, 12:11
Vor dem mongolischen Personenzugpaar 271/272 Ulaanbaatar – Suchbaatar kommen des Öfteren die einzelnen roten Wummen der Reihe M62MM zum Einsatz.
M62MM 016 war am 23.05.2018 mit Zug 272 in den Bergen bei Schatan Richtung Landeshauptstadt unterwegs. Für die insgesamt unter 400 Kilometer lange Strecke benötigt der Zug über 9 Stunden.


Datum: 23.05.2018 Ort: Schatan, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-M62MM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Symbole von Japan
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (31) am: 26.11.18, 13:25 Top 3 der Woche vom 09.12.18
Tokyo - Osaka-Route Hochgeschwindigkeitszug "Nozomi" Shinkansen N700A. Hochgeschwindigkeitsstrecke Tokaido Shinkansen, Stadt Shin-Fuji, Präfektur Shizuoka.

Datum: 04.06.2016 Ort: Shin-Fuji, Japan Land: Übersee: Asien
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: JR West
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 21 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Transmongolisches Karussell
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (31) am: 17.11.18, 15:32 Top 3 der Woche vom 02.12.18
Der eurasische Transitcontainerzug fährt auf der Omega-Schleife von Khonkhor. Dieser Ort ist einer der berühmten Fotostandorte der transmongolischen Eisenbahn. Transmongolische Eisenbahn


Datum: 24.06.2016 Ort: Khonkhor, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2TE116UM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 17 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschied von Burma
geschrieben von: qj7141 (93) am: 12.11.18, 15:15
Am letzten Abend strebt YD 964 mit ihrem Steinzug irgendwo zwischen Zingyaik und Yinnyein nordwärts, Mokpalin entgegen.




Zuletzt bearbeitet am 12.11.18, 15:19

Datum: 15.01.2017 Ort: Yinnyein, Myanmar Land: Übersee: Asien
BR: MM-YD Fahrzeugeinsteller: Myanma Railways (MR)
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rauchwolke am Morgen
geschrieben von: Amberger97 (276) am: 11.11.18, 19:55
Bereits vor Sonnenaufgang wurden wir durch das Wummern einer 2TE116 geweckt. Nach einem ausgiebigen Frühstück und einer Wäsche im Fluss, begaben wir uns zur ersten Fotostelle. Dort kam als erstes eine weitere 2TE116, die nach Kreuzung im nahegelegenen Bahnhof ihren Zug Richtung Norden beschleunigt.

Zuletzt bearbeitet am 12.11.18, 19:07

Datum: 24.05.2018 Ort: Schatan, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: RU-2TE116 Fahrzeugeinsteller: RZD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jingpeng-Pass heute
geschrieben von: Gunar Kaune (320) am: 05.11.18, 19:32
Sicher eine der meistbesuchten Fotostellen am Jingpeng-Pass war zu Dampfzeiten der Hügel oberhalb des Viadukts von Simingyi. Besucht man diesen heute und noch dazu im Sommer, bietet sich ein ganz anderes Bild als das von den Fotos bekannte. Die Landschaft ist grün, es wurde sehr viel aufgeforstet in den letzten Jahren, und die Bahn fängt langsam aber sicher an, zuzuwachsen. Und statt QJ mühen sich jetzt Dieselloks den Berg hinauf, was bei den chinesischen Fabrikaten aber immer noch ein beeindruckendes Schauspiel ist. So konnten wir auch diesen von einer DF8B und einer DF4C angeführten Zug schon mehr als eine Viertelstunde hören, bevor er die Brücke erreichte, und bei der Überfahrt hallte es durch die Tal, dass man kaum mehr das eigene Wort verstand. Der Zug bestand allerdings nicht aus Postwagen, wie man bei der Farbe vermuten könnte, sondern war wohl eher ein Gefahrstoff-Transport. Später sahen wir, dass diese Wagen alle ein deutlich sichtbares Totenkopf-Symbol tragen. Auf jeden Fall war die gelbe Schlange aber eine schöne Abwechslung zu den Kohlezügen, die ansonsten den Verkehr dominieren.

Datum: 17.07.2016 Ort: Jingpeng, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-DF8B Fahrzeugeinsteller: CR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenaufgang in der Gobi
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (31) am: 10.10.18, 18:09 Top 3 der Woche vom 21.10.18
Diesellokomotive 2TE116UM Personenzug Nr. 33 Ulaanbaatar - Hohhot (die Hauptstadt der autonomen Region Innere Mongolei im Nordosten Chinas), zwischen den Bahnhöfen Nomt und Tsagaan Khad. Transmongolische Eisenbahn


Zuletzt bearbeitet am 10.10.18, 18:10

Datum: 10.05.2012 Ort: Erdene, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2TE116UM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 27 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Darjeeling im Regen
geschrieben von: qj7141 (93) am: 18.09.18, 14:30
Am Nachmittag setzte Regen ein, macht nichts, Zeit für Stimmungsbilder im Bahnhof von Darjeeling auf einer Höhe von 6812 Fuss.
Class B 792 machte sich bereit zur Bergfahrt Richtung Ghum, es wurde kräftigst eingeschürt, so dass die Flammen sogar aus der Feuertür schlugen:
[www.fotocommunity.de]
Kurz darauf erfolgte die Ausfahrt des Personenzugs nach Ghum im strömenden Regen.

10.5.2018, 16:20 Uhr Bf. Darjeeling, Darjeeling Himalayan Raiilway (DHR), Northeast Frontier Railway (NF), Darjeeling-Ghum, Darjeeling, West Bengalen, Indien

Datum: 10.05.2018 Ort: Darjeeling, India Land: Übersee: Asien
BR: IN-DHR Class B Fahrzeugeinsteller: Darjeeling Himalayan Railway DHR
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Zug und das Mädchen
geschrieben von: qj7141 (93) am: 15.09.18, 10:43
Schließlich kommt der Zug und das Mädchen versichert zweimal "I feel fine."

Nachdem die Ziegenhirtin beim ersten Bild noch "natürlich" in der Szenerie auftaucht:
[www.drehscheibe-online.de]
posiert sie hier bewusst vor der Kamera.

16.1.2017, 17:22 Uhr, vor Kyaikhto, Mon State, Myanmar



Datum: 16.01.2017 Ort: Kyaikhto, Myanmar Land: Übersee: Asien
BR: MM-YD Fahrzeugeinsteller: Myanma Railways (MR)
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blaue Stunde im Stahlwerk
geschrieben von: 41 1185 (194) am: 13.09.18, 17:32
Im März 2012 war es letztmalig einer Reisegruppe von Eisenbahnfreunden erlaubt, sich im Stahlwerk von Beitai in der VR China relativ frei zu bewegen und zu fotografieren. Dabei ergab sich speziell in den Abendstunden die Gelegenheit zu stimmungsvollen Aufnahmen, die so eventuell 40 Jahre früher im Ruhrgebiet auch möglich gewesen wären.
Die Uhr der Kamera war nicht auf die chinesische Zeitzone umgestellt worden.

Datum: 28.03.2012 Ort: Beitai, China Land: Übersee: Asien
BR: 0XAusl (sonstige ausländische Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: BX Steel
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens am Choolt-Pass
geschrieben von: Dennis Kraus (532) am: 13.09.18, 11:43
Im Morgenlicht des 29.05.2018 passiert 2TE116UM 012 mit einem beladenen E-Wagenzug den Choolt-Pass südlich der mongolischen Hauptstadt.

Zuletzt bearbeitet am 13.09.18, 16:13

Datum: 29.05.2018 Ort: Choolt, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2TE116UM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Street Running - India Style
geschrieben von: qj7141 (93) am: 10.09.18, 14:04
Der morgendliche Passenger Darjeeling-Ghum hat Ghum erreicht und kämpft sich die Hill Cart Road bergwärts in Richtung Bahnhof.
Auf diesem Abschnitt ist die Strasse in beiden Richtungen dichtest befahren, wenn der Zug kommt reicht der Platz nicht mehr aus wenn sich 2 größere Fahrzeuge begegnen, d.h. jede Zugfahrt löst einen mittleren Stau aus.
Gegenüber erlaubt der erhöhte Standpunkt einen Einblick in die indische Lebenswirklichkeit.

Im Hintergrund, der mächtige, buddhistische Tempel von Ghum.

10.5.2018, 9:11 Uhr morgens, Ghum, Darjeeling Himalayan Raiilway (DHR), Northeast Frontier Railway (NF), Darjeeling-Ghum, Darjeeling, West Bengalen, Indien

Zuletzt bearbeitet am 10.09.18, 14:04

Datum: 10.05.2018 Ort: Ghum, Darjeeling, Indien Land: Übersee: Asien
BR: IN-DHR Class B Fahrzeugeinsteller: Darjeeling Himalayan Railway DHR
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der letzte Abend
geschrieben von: qj7141 (93) am: 05.09.18, 01:31
Die letzte Fotostelle des erfolgreichen, letzten Streckentags unserer Myanmar-Tour im Januar 2017.
Im letzten, flachen Licht glintet die YD, wenigstens die Ziegenhirtin lief nicht vor der Dampflok davon.

16.1.2017, 17:16 Uhr, vor Kyaikhto, Mon State, Myanmar


Datum: 16.01.2017 Ort: Kyaikhto, Myanmar Land: Übersee: Asien
BR: MM-YD Fahrzeugeinsteller: Myanma Railways (MR)
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schichtwechsel in Dongbolizhan
geschrieben von: 41 1185 (194) am: 31.08.18, 08:26 Bild des Tages vom 30.01.19
Am eisigen Morgen des 19.01.2018 treffen sich drei Dampflokomotiven des Typs JS zum Personalwechsel im Nordwesten der Volksrepublik China, wo man noch bis 2020 täglich Dampf im Regelspurbetrieb erleben kann.

Datum: 19.01.2018 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mine
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Darjeeling in Dampf
geschrieben von: qj7141 (93) am: 30.08.18, 15:04
Class B No. 792 der DHR (Darjeeling Himalayan Railway), die zur NF (Northeast Frontier Railway) gehört, im Depot von Darjeeling.
Die Lok wird über den linken Zylinder drucklos gemacht, ein über 10 Minuten dauerndes, ohrenbetäubendes Spektakel.
Darjeeling Himalayan Railway DHR, Darjeeling, West Bengalen, 10.05.2018, 8:12 Uhr

Datum: 10.05.2018 Ort: Darjeeling, Indien Land: Übersee: Asien
BR: IN-DHR Class B Fahrzeugeinsteller: Darjeeling Himalayan Railway DHR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Streckenkilometer 146
geschrieben von: Sven Jähnig am: 23.08.18, 19:25
Streckenkilometer 146, so wird dieser Fotostandpunkt zwischen den Bahnhöfen Ikutahara und Nishi-Rubeshibe nach dem zugehörigen Streckenkilometer der Sekihoku-Hauptstrecke unter japanischen Eisenbahnfans im Allgemeinen benannt. Er ist einer der, wenn nicht sogar der berühmteste Fotopunkt an der Strecke. Außerhalb des Winters kann man die Stelle bequem mit dem Auto erreichen: Bei besonderen Zügen oder beispielsweise zur Herbstfärbung versammeln sich so teilweise bis zu 50 Fotografen auf dem Plateau.

Im Winter hingegen - in Hokkaido durch eine über mehrere Monate anhaltende Schneedecke geprägt - ist der Weg nur bis zu einem Bahnübergang geräumt, etwa dort, wo die Strecke im Hintergrund zwischen den Bäumen verschwindet. Die letzten knapp 1,5 km sind zu Fuß zu bewältigen, was bei den Schneemassen ein eher anstrengendes Unterfangen ist. Auf dem Rückweg sind wir bis zur Hüfte im Schnee eingesunken und mussten einen Teil der Strecke auf allen Vieren zurücklegen, um überhaupt weiterzukommen. So waren an diesem Tag trotz der Ferienzeit mit uns beiden zusammen auch nur vier Fotografen hier oben. Aber gelohnt hat es sich:

Kiha 183-210 ist hier als vormittäglicher Ltd. Express Okhotsk 1 unterwegs von Sapporo nach Abashiri.

Das Bild ist übrigens inzwischen historisch: Die Anfang der 1980er Jahre gebauten Kiha 183-Triebwagen mit der traditionellen Hochführerstandsfront sind noch im selben Jahr komplett ausgemustert worden. Nur noch die Unterbaureihe Kiha 183-1500, Ende der 80er Jahre mit dem damals aktuellen Flachführerstand gebaut, ist noch auf der Strecke in Betrieb.

Nach Anmerkungen Histogramm angepasst, nachgeschärft und den Bildausschnitt verändert.

Datum: 08.01.2017 Ort: Ikutahara, Japan Land: Übersee: Asien
BR: JP-Kiha 183 Fahrzeugeinsteller: JR Hokkaido
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dieselsammlungen
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (31) am: 22.08.18, 18:45
Diesellokomotive 2M62MM-021 und 2TE116-1731(B), 2TE116-681(A) mit Personenzug Nr. 5 Ulaanbaatar - Moskau, zwischen den Bahnhöfen Zuunkharaa und Berkh. Transmongolische Eisenbahn



Zuletzt bearbeitet am 23.08.18, 12:48

Datum: 17.08.2018 Ort: Zuunkharaa, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2M62MM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Winnetou hätte sich wohl gefühlt
geschrieben von: 139 555 (28) am: 30.07.18, 19:08
Zugbeobachtung in der Mongolei: zwei Gäule am grasen, eine 2TE116 mit einem E-Wagen-Bomber und nicht im Bild hinter uns zwei Einheimische auf Ihren Pferden, die unser Treiben etwas merkwürdig finden.
Um die Idylle nicht zu perfekt wirken zu lassen, sei gesagt, dass wir vor dem Bild noch ein bisschen Plastikmüll aus dem Bach fischen durften. (Aber das gehört in östlichen Ländern ja auch irgendwie dazu)
2TE116YM - 009 hat sich am Morgen des 07.06.2018 kurz nach 06:00 Uhr in der Hauptstadt Ulaanbaatar auf den Weg nach Süden gemacht und fährt zum mittlerweile fünften Mal innerhalb einer Stunde an zwei äußerst gut gelaunten Fotografen vorbei.

Datum: 07.06.2018 Ort: Khonkhor, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2TE116UM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Die nächste Brücke...
geschrieben von: qj7141 (93) am: 21.07.18, 07:58
...folgte kurz vor Taungzun. Um zum unbefestigten Flußufer zu gelangen mussten wir ein riesiges Maisfled umrunden und zum Schluß telweise durchqueren.

Hnin Pale-Taungzun, Mon State, Myanmar, 16.1.2017, 15:45 Uhr

Datum: 16.01.2017 Ort: Taungzun, Mon State, Myanmar Land: Übersee: Asien
BR: MM-YD Fahrzeugeinsteller: Myanma Railways (MR)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
27 Wagen
geschrieben von: Amberger97 (276) am: 21.07.18, 14:10
Der tägliche Nachtzug von Zamiin Uud nach Ulaanbaatar fährt an manchen Tagen mit bis zu 27 Wagen. In jedem dieser Wagen arbeiten vier Zugbegleiter in zwei Schichten. Somit braucht man für den Zug, der übrigens ziemlich ausgebucht ist, über 100 Mitarbeiter für eine Hin- und Rückfahrt. Südlich von Ulaanbaatar wurde gerade am Omega-Loop von Chonchor das letzte große Gefälle Richtung Hauptstadt hinter sich gelassen.

Zuletzt bearbeitet am 23.08.18, 09:19

Datum: 27.05.2018 Ort: Khonkhor, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2Zagal Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bergbahn in Wolken
geschrieben von: qj7141 (93) am: 17.07.18, 15:24
Wir warteten an dieser Fotostelle fast 2 Stunden, größtenteils bei Sonne, auf unseren Güterug.
Er kam nicht, da rund einen Kilometer vor dieser Stelle einer der drei mitgeführten Güterwagen entgleist war.
Das Eingleisen mit Hilfe der per LKW angekommenen Hilfsmannschaft aus Tindharia dauerte nochmals.

Als es endlich weiterging, hatte das Wetter umgeschlagen, Das Bergland von Darjeeling liegt eben direkt vor den Himalayas, es wurde schlagartig windig, kalt und mehr oder weniger dichte Wolken zogen die Hänge entlang vorbei.

8.5.2018, 13:28 Uhr, Tindharia-Gaya Bari-Mahanadi

Vorschlag: Austausch des ursprünglichen Bildes durch eine Version mit dezenterem Standard-Rahmen.

Zuletzt bearbeitet am 23.07.18, 15:19

Datum: 08.05.2018 Ort: Tindharia, Indien Land: Übersee: Asien
BR: IN-DHR Class B Fahrzeugeinsteller: Darjeeling Himalayan Railway DHR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fahrradfahrerland
geschrieben von: NAch (613) am: 15.07.18, 20:26
China - die eine Erinnerung an unsere Reise damals: überall Fahrradfahrer.
Mein Diavortrag danach begann mit einem äußerst seltenen Bild. So meine Ankündigung nach dem Dia mit der Reiseroute.
Klick-Ratsch
Ein EINZELNER Fahrradfahrer
Ich erinnere mich an fünfspurige Straßen in Peking (pro Richtung), vier davon waren mit Fahrradfahrern belegt, auf der fünften war manchmal ein Auto zu sehen.

Beim Plausch mit einem Bahnwärter (Hände und Füße, Lexikon und ein paar Bahnbilder waren da sehr hilfreich) an der Ausfahrt Suzhou, entstand dieses spontane Bild, so viele Räder - und im Hintergrund wartet eine QJ auf Ausfahrt.
Sieben verschiedene Loks dieser Baureihe habe ich in den zwei Stunden gesehen, dazu eine KD7, von den Dieselloks gar nicht zu reden.
Das ist eine der anderen Erinnerungen an China.
Es hat sich alles geändert.

Scan vom KB Negativ

Zuletzt bearbeitet am 02.09.18, 23:37

Datum: 03.09.1984 Ort: Suzhuo, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-QJ Fahrzeugeinsteller: CNR
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Endlich Wasserbüffel!
geschrieben von: qj7141 (93) am: 14.07.18, 06:29 Bild des Tages vom 04.01.19
Schließlich gelang am letzten Tag auf der Strecke doch noch ein Bild vom Zug mit einer Gruppe Wasserbüffel. Die Tiere waren allerdings erstmal geflohen, vor der Gruppe nicht vor dem Zug, und erst rund 100 Meter entfernt wieder zum Stehen gekommen. Eigentlich hätten sie hier direkt vor mir stehen sollen...

hinter Hnin Pale Richtung Norden, 16.1.2017, 14:59 Uhr, Mon State, Myanmar

Datum: 16.01.2017 Ort: Hnin Pale, Myanmar Land: Übersee: Asien
BR: MM-YD Fahrzeugeinsteller: Myanma Railways (MR)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bilin River Bridge
geschrieben von: qj7141 (93) am: 08.07.18, 11:46 Bild des Tages vom 05.01.19
Die Flußüberquerung über den Bilin River kurz vor Hnin Pale aus der klassischen Perspektive.
Wie man an der Uhrzeit sieht erfolgte die Aufnahme zur Mittagszeit bei maximalem Hochlicht, dies sorgt für kräftige Farben aber auch für eine schwarze Lok.

Von Theinzeik kommend vor Hnin Pale, Mon State, Myanmar, 16.1.2017, 12:25 Uhr


Datum: 16.01.2017 Ort: Hnin Pale, Myanmar Land: Übersee: Asien
BR: MM-YD Fahrzeugeinsteller: Myanma Railways (MR)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hälfte grün, hälfte braun
geschrieben von: 139 555 (28) am: 02.07.18, 22:18
In der Mongolei konnten wir ab und an solche Doppelzüge beobachten. Eine Tour mit einem halben Zug (immerhin gut 500 Meter) lohnt sich scheinbar nur, wenn der Lokleiter gerade keine Doppelwumme zur Hand hat.
Kurz vor der Zugdurchfahrt durften wir die 2TE116 - 077 arbeiten hören, dank der langen Geraden im Hintergrund sahen wir den Nordfahrer auch bereits Minuten vorher.

Die Eisenbahnfotografie in der Mongolei ist übrigens auch ohne lokale Unterstützung ziemlich problemlos möglich, ein bisschen fahrerisches Können und ein geeignetes Fahrzeug vorrausgesetzt, unseren Pickup parkten wir nur wenige Meter nebenan auf dem Hügel, die Einheimischen waren uns alle sehr wohlgesonnen und freundlich.


(Zu der Exif-Uhrzeit bitte sechs Stunden addieren)


Zuletzt bearbeitet am 03.07.18, 11:14

Datum: 10.06.2018 Ort: Batsumber, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2TE116UD Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Watching the World...
geschrieben von: qj7141 (93) am: 30.06.18, 19:58 Bild des Tages vom 06.01.19
Was kann es schöneres geben als im Alter auf (oder vor) einem alten Baum zu sitzen und die Welt - in diesem Fall einen mit Dampf geführten Steinzug - an sich vorbeiziehen zu lassen?

Hinter Theinzeik in Richtung Donwun, 16.1.2017, 8:29


Zuletzt bearbeitet am 30.06.18, 20:01

Datum: 16.01.2017 Ort: Theinzeik, Myanmar Land: Übersee: Asien
BR: MM-YD Fahrzeugeinsteller: Myanma Railways (MR)
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Theinzeik am Morgen III
geschrieben von: qj7141 (93) am: 24.06.18, 16:42
Nach 2 Morgenbildern von den Einfahrten nach Theinzeik, hier noch eines im Gegenlicht von der darauf folgenden Ausfahrt gen Norden.

[www.drehscheibe-online.de]
[www.drehscheibe-online.de]

16.1.2017, 8:11 Uhr, Theinzeik, Mon State, Myanmar

Datum: 16.01.2017 Ort: Theinzeik, Myanmar Land: Übersee: Asien
BR: MM-YD Fahrzeugeinsteller: Myanma Railways (MR)
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (352):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.