DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4
>
Auswahl (157):   
 
Galerie: Suche » Press, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Entlang des Erzgebirges...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 28.03.21, 19:44
...war ein Sonderzug mit zwei Reko-Lokomotiven der Baureihe 01.5 im April 2016 unterwegs.
Gestartet in Dresden ging die Reise zunächst über Chemnitz und Plauen nach Cheb. Von dort
fuhr man dann südlich des Erzgebirges über Karlovy Vary und Děčín zurück nach Dresden. An
der Talsperre Pirk nahe Oelsnitz wurde der Zug mit 01 0509 und 01 1519 erwartet.

Zuletzt bearbeitet am 29.03.21, 12:25

Datum: 02.04.2016 Ort: Pirk [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Fahrt frei" für 118 757...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 09.03.21, 07:17
...und den Phenolleerzug vom Chemiepark Tröglitz nach Altenburg. Dort wird er er dann von einer Northrail
G 1200 übernommen die ihn nach Gladbeck bringt. Knapp 8 Jahre verkehrten diese Züge über diese Strecke,
deren Abschnitt Tröglitz - Meuselwitz seit 2013 eigentlich schon stillgelegt war. Da aber im gleichen Jahr ein Hoch-
wasser die Flutrinnenbrücke der Weißen Elster stark beschädigte und der direkte, kurze Weg von Zeitz zum Chemie-
park unterbrochen war, wurde der Abschnitt nach einer Instandsetzung wieder als Bahnhofsnebengleis in Betrieb
genommen. Die Ausfahrsignale von Tröglitz sind schon seit vielen Jahren funktionslos aber eines davon wurde am
heimischen "elektronischen Stellwerk" für 118 757 auf Fahrt frei gestellt. Eine Woche später verkehrte der Phenol-
zug das allerletzte Mal auf dieser Strecke, die Flutrinnenbrücke der Weißen Elster ist seit dem 1. März wieder
befahrbar.
(zur Bildmanipulation: siehe Text.)

Zuletzt bearbeitet am 09.03.21, 12:33

Datum: 25.02.2021 Ort: Tröglitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kohle für Cranzahl
geschrieben von: 99 741 (52) am: 25.02.21, 09:29
In regelmäßigen Abständen bezieht die schmalspurige Fichtelbergbahn (Cranzahl - Oberwiesenthal) Kohle auf dem Schienenweg. Bereits seit einigen Jahren ist damit die PRESS betraut. Der Zug erreicht Cranzahl meist Montag Abend durchs Zschopautal, Dienstagmorgen wird mit dem Entladen begonnen und am Nachmittag geht es wieder zurück.
Die Bespannung sowie die Wagen gleichen dabei oft einer Lotterie: Von verschiedenen V100-Bauarten (in verschiedenen Lackierungen) über 118 bis 218 vor 2- und 4achsigen E oder Res - es war schon viel dabei.

Gestern erreichte die erste Ladung Kohle für dieses Jahr Cranzahl. Bereits im Voraus war bekannt, dass diesmal die blaue 218 054 (ex. 218 448 - und sogar mit Bahnräumer!) den Zug bespannen sollte. Hier durchquert der Zug soeben wenige Kilometer vorm Ziel Sehma.


Zweiteinstellung: Bild aufgehellt und weniger komprimiert.

Zuletzt bearbeitet am 25.02.21, 09:29

Datum: 22.02.2021 Ort: Sehmatal - Sehma [info] Land: Sachsen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühlingsgefühle
geschrieben von: Michael Beer (38) am: 24.02.21, 22:25
Mit 17 ℃ gab es heute einen Temperaturunterschied von mehr als 20 Grad verglichen mit Werten von vor 1 ½ Wochen bei uns. Da das Wetter auch passte und der Saharastaub der vergangenen Tage sich endlich mal gelegt hatte ging es direkt nach der Frühschicht los um ein paar Bilder zu machen.
Zwischen den Stationen Westerstede-Ocholt und Augustfehn an der KBS 390 wurden ende letzten Jahres anscheinend ordentliche Rodungsarbeiten durchgeführt, weshalb ich erstaunt war wie frei die Strecke ist. Zum Glück wurden dort nicht alle Bäume dem Erdboden gleich gemacht, so fand sich am Nachmittag dieser Blick auf die Strecke.
Eine der blitzeblanken 140er von Press 140 037, alias 140 831, gab sich mit einem beladenen Autozug nach Emden im Abendlicht die Ehre.

Datum: 24.02.2021 Ort: Westerstede-Ocholt [info] Land: Niedersachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blaues Doppel
geschrieben von: AntiViruz28 (59) am: 13.01.21, 11:10
Ein blaues Doppel aus 140ern der Pressnitztalbahn war im Oktober 2019 auf der Main-Weser-Bahn bei Kirch-Göns in Richtung Süden unterwegs. Am Schluss befanden sich noch eine V100.

Zuletzt bearbeitet am 18.01.21, 17:21

Datum: 14.10.2019 Ort: Kirch-Göns [info] Land: Hessen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die wohl wirklich letzten Alex-Züge im Allgäu
geschrieben von: Dennis Kraus (744) am: 14.12.20, 15:57
Nachdem am 12.12.2020 die letzten planmäßigen Alex-Züge im Allgäu verkehrten, wurden am 14.12.2020 die Fahrzeuge von Kempten abgefahren und damit verkehrte wirklich der allerletzte Alex im Allgäu, wenn auch nur als Lr.
Press 218 054 spiegelt sich mit Lr 91420 von Kempten nach Neumark (Sachsen) im Weiher bei Ruderatshofen. Im Blockabstand folgte dann noch eine weitere Wagenüberführung mit 2x 223 an der Spitze.
Das Motiv ist natürlich schon in der Galerie, aber vielleicht findet dieses weitere Bild wegen des besonderen Zuges und des klaren Lichts auch noch Gefallen.

Datum: 14.12.2020 Ort: Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Ersatzverkehre können durchaus reizvoll sein,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 08.12.20, 09:36
...insbesondere dann wenn historisches Lok- und Wagenmaterial zum Einsatz kommt. So geschehen
vom 27.8. - 31.8.2018 auf der Strecke Gößnitz - Glauchau. Die hier planmäßig eingesetzten Desiros
der Erzgebirgsbahn standen nicht in ausreichender Anzahl zur Verfügung so dass die Press mit 112 565
und zwei alten Reisezugwagen den Verkehr übernahm. Hier die Ausfahrt aus Gößnitz als RB 23965 nach
Glauchau.

Datum: 29.08.2018 Ort: Gößnitz [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Goldstück
geschrieben von: Yannick S. (727) am: 18.11.20, 15:41
Etwas verloren wirkt die gülden glänzende V100 ja schon in den weiten Feldern zwischen Sarnau und Niederwetter, doch unscheinbar war sie nicht. Laut pfeifend strebte sie gen Frankenberg, um dort einen Bauzug abzuholen.

Datum: 20.01.2019 Ort: Niederwetter [info] Land: Hessen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 19 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abstellgleis
geschrieben von: Grubenleuchte (5) am: 12.11.20, 16:36
Damals, wie heute fand und findet im Bahnhof von Freiberg in nennenswerter Weise Holzumschlag statt. Gerade die letzten Trockenjahre setzten den umliegenden Wäldern stark zu und ließen die Verlade-Tätigkeit neu aufblühen.

Hier überdauerten 204 036-6 und 204 012-4 die mystisch-neblige Nacht im warmen Kunstlicht bis zu ihrem nächsten Einsatz vorm Holzzug.


Da die Abstimmung knapp war und die Kritikpunkte eindeutig, versuche ich es noch einmal mit einer dunkleren, weniger übermotivierten Farbbearbeitung.
Nun entspricht die Lichtfarbe der tatsächlichen vor Ort. Ich hoffe, es gefällt nun besser.

Datum: 29.10.2018 Ort: Freiberg [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dinge ändern sich...
geschrieben von: flof801 (6) am: 25.08.20, 20:50
Im Wandel der Zeit zeigt sich der Haltepunkt Lunden an der Marschbahn und auch der passierende nationale Fernverkehr der Deutschen Bahn.

Wurde die Station in den vergangenen Jahren zwar weitestgehend modernisiert und aufgehübscht, so ist ihr doch eines geblieben: Ihr charakterstarkes Empfangsgebäude (auch wenn heute ohne weiteren Nutzen für Reisende).
Passenderweise auch aufgehübscht, zeigt sich sich die Bespannung des IC 2311. Die ehemaligen DB-Maschinen 218 458 und 218 448 erstrahlen im blauen Farbkleid der PRESS und nennen sich nun 218 055 und 218 054. Die Charakterstärke der Baureihe 218: Unverändert.

Im Grunde lässt sich sagen: Dinge ändern sich, doch die Vergangenheit zeigt sich oft bei genauerem Hinsehen.

Zuletzt bearbeitet am 25.08.20, 20:50

Datum: 17.08.2020 Ort: Lunden [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Noch stehen sie,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 19.07.20, 07:57
...die Ausfahrformsignale im Bahnhof Altenburg in Richtung Leipzig. Die zwei linken
durchgekreuzten gaben einst den Weg nach Zeitz frei und sind schon lange funktionslos.
Ab 2021 wird der Bahnhof modernisiert und dann werden sie verschwunden sein. Ende
Mai dieses Jahres passierte 189 800 der Press mit einem Kesselzug von Oldenburg
nach Weiden die Signalgruppe.
(Das Bild entstand vom Ende des nicht mehr genutzten Teils des Bahnsteiges.)

Zuletzt bearbeitet am 19.07.20, 08:00

Datum: 31.05.2020 Ort: Altenburg [info] Land: Thüringen
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Holzzug aus Wallau
geschrieben von: Yannick S. (727) am: 18.06.20, 15:43
Meine lose Serie von Holzzügen hier aus der Region möchte ich mit einem Bild erweitern, das einen Holzzug aus Wallau auf seinem Weg nach Marburg zeigt. Oberhalb des kleinen Ortes Kernbach fand ich eine Wiese auf der man prima im Gras liegend auf den Zug warten konnte.

Einem Baum wurde minimal die Krone gekürzt.

Datum: 26.04.2020 Ort: Kernbach [info] Land: Hessen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Altes und neues im grünen
geschrieben von: 112 703-4 (3) am: 04.06.20, 11:57
Am 02. Juni 2020 überführte die 118 757 der Pressnitztalbahn einen Kran von Blankenstein (Saale) über Saalfeld weiter in Richtung Leipzig.

Zwischen Wurzbach und Lichtentanne wurde sie am Bahnkilometer 10,3 abgelichtet, eingerahmt von Bäumen und Sträuchern.


Datum: 02.06.2020 Ort: Lichtentanne (Thüringen) [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Es grünt so grün...
geschrieben von: TOC (8) am: 12.05.20, 18:31
..... im Tal der Flöha. Wonnemonat Mai - überall sprießt frisches Grün aus den Gehölzen und die Wiesen sind übersät mit Maistöcken. So stellt man sich den Monat Mai vor und diese Aufnahme vom 7. Mai bedient dieses Klischee auch hervorragend. Hoch oben auf dem Flöhatalviadukt zieht derweil die blaue 140 037 der Pressnitztalbahn GmbH mit dem Koksleerzug von Glauchau nach Bad Schandau gen Osten. Im 14tägigen Turnus wird mit diesem Zug seit Jahren eine Firma in St. Eigidien mit Koks versorgt. Der Leerzug am Nachmittag nimmt in der Regel diesen direkten Weg über Freiberg, während der Vollzug am Vormittag einen Umweg über Riesa nach Glauchau absolviert, um die steile Tharandter Rampe zu umgehen, an welcher sonst Schiebehilfe vonnöten wäre.

Datum: 07.05.2020 Ort: Falkenau [info] Land: Sachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ferkelei auf Rügen
geschrieben von: Nils (511) am: 14.04.20, 14:36
Im letzten Licht des 14.03.2020 rollen Press 772 141 mit 772 345 bei Neklade auf Bergen auf Rügen zu. Die Fahrzeuge übernahmen im März 2020 für einige Zeit die Planleistungen zwischen Lauterbach Mole und der Inselhauptstadt.

Datum: 14.03.2020 Ort: Neklade [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sechser im Lotto plus Superzahl
geschrieben von: Yannick S. (727) am: 05.04.20, 17:45
Die lange Gerade südlich von Biedenkopf ist sicherlich kein neu von mir gefundenes Motiv, doch haderte ich immer und immer wieder an dieser Stelle, denn so ein einzelner 642 oder früher 628 geht einfach förmlich unter auf dieser langen Geraden, weswegen ich dort noch nie wirklich war und erst recht nicht zufrieden heim kehrte.. Selbst wenn mal ein Doppelter käme, wäre das Problem nur marginal gelöst.

Nun ist es aber tatsächlich so, dass es auf der Strecke von Cölbe über Sarnau bis Wallau sporadisch Güterverkehr gibt. Die Press fährt ungefähr einmal im Monat einen Holzzug ab Breidenbach. Das Problem daran ist, die Press ist äußerst Tageslicht scheu und fährt hier eigentlich immer erst nach Einbruch der Dunkelheit. Wobei man dabei der Press keinen Vorwurf machen kann, denn durch den engen Regiotakt und die wenigen Kreuzungsbahnhöfe bekommt man tagsüber einfach keinen Güterzug durch; wenn überhaupt kann man im Hochsommer mal schauen, ob irgendwo vielleicht noch was geht.
Oder aber man hat einen Sechser im Lotto! Denn sonntags ist der Takt eh schon dünn und durch Corona waren diverse Züge im Regionalverkehr im Ausfall, sodass nun reichlich Platz für einen Güterzug war. Zum Glück fuhr man dann entgegen der Planung des Fahrplanes doch mit ca. +120min ab, sodass nun der Moment für die Fotogerade südlich Biedenkopf gekommen war. Denn wie durch ein Wunder, schien zum eh schon höchst seltenen Ereignis artig die Sonne von einem makellosen Himmel. Das war dann wohl die Superzahl.

Datum: 05.04.2020 Ort: Eckelshausen [info] Land: Hessen
BR: 246 (Bombardier TRAXX P160) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Blaue mit der orangenen Schlange
geschrieben von: Benedikt Groh (431) am: 30.03.20, 07:25
Eigentlich galt das Interesse ja den im Fahrzeitenforum gemeldeten Delta 143ern (einen herzlichen Dank dafür an dieser Stelle). Diese waren für kurz nach halb drei in Frankfurt Ost angekündigt, daher suchte ich mir einen geeigneten Standort in der Nähe. Der Bahnhof Mainkur ist zwar sicher nicht das was man findet, wenn man im Lexikon den Begriff "spektakulär" aufschlägt. Aber Mittags steht das Licht recht günstig und der Standort auf der Brücke ist einfach zu erreichen, so dass dieser dank des kalten, aber sonnigen Tages etwas vor der Planzeit bezogen wurde. Der Ausblick geht übrigens direkt auf die Hochhäuser von Bischofsheim, die Erhebung im Hintergrund ist der Distelberg, ein Teil des Berger Rückens.

Und so überraschte mich um 12:40 (die Kamera-Uhr war im vorauseilenden Gehorsam immer noch auf Sommerzeit eingestellt) die PRESS 110 043 mit einer nagelneu aussehenden Schlange WASCOSA Containertragwagen. Gerade im rechten Moment, denn im Gegengleis zeigt das Ausfahrsignal für den kurze Zeit später folgenden RE 55 bereits Fahrt.

Datum: 25.03.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
218 055 … und doch in die Blaue „verliebt“
geschrieben von: 797 505 (374) am: 28.01.20, 21:10 Top 3 der Woche vom 09.02.20
Wenig erfreut bin ich zu hören, dass eine blaue Press 218 vor den IC 118/119 zum „Jahreswechselrevival“ zu den zahlreichen DB- und RP- Maschinen mit angemietet wurde. Insgeheim denke ich mir: „Hoffentlich versaut die mir nicht zu viele Doppeltraktionsbilder“.

Mit meiner ersten Aufnahme am Heiligen Abend 2019 „verliebe“ ich mich dann wieder erwarten in die Maschine. Die Farbe ist einfach satt und mit dem frisch lackierten Unterbau sieht sie einfach gnadenlos gut aus. Leider leidet die Blaue dann zwischen den Jahren an wiederholtem Kühlwasserverlust und nicht der vollen Einsetzbarkeit.

Am 2. Jänner 2020 darf 218 055 (218 458) dann frisch repariert mit der ebenso lecker leuchtenden und erst kurz zuvor hauptuntersuchten Ulmer 218 499 vor dem IC 119 „Bodensee“ führend auf die Strecke. Der Nebel auf der Schwäbischen Alb zwingt das angestrebte Motiv zum „satt reinsetzen“ aufzugeben und eine Alternative zu suchen. Das „Treppchen“ an der oberen Geislinger Steige ist bereits gut besetzt…. bleibt noch der Steilhang gegenüber. Die mitgeführten Kids freuen sich über die Spielmöglichkeiten im Wald, Papa kann in Ruhe die Kamera zwischen den Ästen hindurch ausrichten und so ist ausnahmsweise sogar eine gut 30 minütige Wartezeit viel zu kurz.

Der Zug wird an diesem Nachmittag sehr oft im Filstal und im Allgäu fotografiert. Auf der Alb und im Illertal bis Memmingen vermutlich weniger, da hat es Nebel. Folgende feine Bilder sind bereits in der Galerie: [www.drehscheibe-online.de] und [www.drehscheibe-online.de]


Zuletzt bearbeitet am 28.01.20, 21:34

Datum: 02.01.2020 Ort: Amstetten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 27 Punkte

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blau wie die Elbe
geschrieben von: Güterverkehr (23) am: 10.01.20, 22:08
Nach einer langen und anstrengender Suche nach der Fotostelle kündigte sich auch schon der nächste Fang an, denn eine V100 fuhr Lz gen Bad Schandau. Nun hieß es warten und hoffen. Wird sie einen Zug holen und wiederkommen? Einige Zeit später passierte sie erneut Königstein und wir waren glücklich dass wir mal eine Ost V100 aufnehmen konnten, welche in unserer Heimat nicht so stark verteten ist.

Zuletzt bearbeitet am 10.01.20, 22:10

Datum: 25.10.2019 Ort: Königstein [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf Halberstadt
geschrieben von: Nils (511) am: 03.01.20, 19:18
Neben dem berühmten "Halberstadtblick" aus Richtung Langenstein auf die Türme der Stadt, bietet sich auch von einer Brücke östlich der Stadt vormittags ein Blick auf Halberstadts "Skyline". Am 02.06.2019 konnte das Motiv zum "Sachsen-Anhalt-Tag" auch mit einem ansprechendem Zug in Form von 114 703 (ex. 202 703) mit - passenderweise - zwei "Halberstädter" Wagen umgesetzt werden.

Datum: 02.06.2019 Ort: Halberstadt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Aushilfe im Allgäu
geschrieben von: Dennis Kraus (744) am: 02.01.20, 18:40
Für das aktuell nur für einige Tage über Weihnachten/Neujahr verkehrende Zugpaar 118/119 musste die DB mangels ausreichender einsatzfähiger eigener Loks auf mehrere Mietloks zurückgreifen. Zu diesen gehört auch 218 458 der Press (beschriftet als 218 055). Zusammen mit 218 499 zog sie am 02.01.2020 den IC 119 von Stuttgart nach Lindau. Der Laufweg führt hierbei über Memmingen und Kempten, sodass der Zug am Einfahrvorsignal von Bad Grönenbach fotografiert werden konnte.
Auf der Straße über dem Zug wurden zwei weiße Fahrzeuge digital etwas beschleunigt.

Datum: 02.01.2020 Ort: Bad Grönenbach [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Morgenstund hat Gold im Mund",...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 15.12.19, 08:19
...dieses Sprichwort besagt ja dass sich ein frühes Aufstehen lohne.
Nun gut, ganz so früh muss man in dieser Jahreszeit nicht aufstehen
um das warme Morgenlicht einzufangen, es war bereits kurz vor 9.00 Uhr
als 01 0509 mit einen Sonderzug von Plauen nach Görlitz in Niederlung-
witz auf den Chip kam.

Datum: 12.12.2015 Ort: Niederlungwitz [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der Blick durch die Allee
geschrieben von: Nils (511) am: 21.10.19, 19:02
Typischer für Rügen geht es kaum: Kleine Straßen, hügelige Landschaft und Alleen! Mittendrin das schöne V100-Sandwich auf der Strecke Bergen-Lauterbach. Diesen Blick entdeckte ich am Abend des 14.04.2019 bei Pastitz.

Datum: 14.04.2019 Ort: Pastitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Charterfahrt für eine nicht ganz unbekannte..
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 03.10.19, 09:01
...Recyclingfirma im Großraum Leipzig war der Anlass für eine kleine
Rundfahrt mit 01 0509 im September 2013 im westsächsischen Raum.
Hier im Bild ist der Zug zwischen Chemnitz und Zwickau unterwegs und
hat soeben St. Egidien hinter sich gelassen.

Zuletzt bearbeitet am 03.10.19, 09:08

Datum: 28.09.2013 Ort: St. Egidien [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ausfahrt Heringsdorf
geschrieben von: Rainer.Patzig (38) am: 29.09.19, 17:28
Bei den schon beschriebenen Sonderfahrten mit der 86er der PRESS auf der Insel Usedom gibt es ordentlich Dampf, um den Zug bei der Ausfahrt zu beschleunigen. Vielleicht hat das Personal aber auch die Kette von Fotografen gesehen und eine kleine Extrashow geboten.

Ich habe das Bild zur Zweiteinstellung nach den Hinweisen noch einmal neu bearbeitet und auch etwas anders geschnitten.

Datum: 04.05.2019 Ort: Heringsdorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Heizhausfest 2019
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 27.08.19, 07:13
Aus diesem Anlass verkehrte am Freitagnachmittag ein stilechter
DR-Zug mit 110 101 und Bghw-Wagen von Chemnitz nach Hainichen.
Auf der Rückfahrt war eigentlich die vor der Zschopaubrücke bei
Braunsdorf liegende Flutbrücke das Hauptmotiv. Da sich hier aber
ein Nachschuss auf der Zschopaubrücke förmlich anbot wurde der
auch getätigt, wobei die zwei Abkühlung suchenden Damen den Zug
fast zur Nebensache machten...

Datum: 23.08.2019 Ort: Braunsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Reichsbahn im modernisierten Wegeleben
geschrieben von: 215 082-9 (341) am: 22.08.19, 18:50
Der Sachsen-Anhalt Tag 2019 fand in Quedlinburg statt und erforderte zusätzlichen Nahverkehr. So hatte Abellio einen Halbstundentakt zwischen Halberstadt und Thale eingerichtet. Dazu pendelten zwei Museums-Garnituren der Press mit Ost-V100. Eine dieser Garnitur, bestehend aus y-Wagen, verlässt am Morgen des 01.06.2019 den Bahnhof Wegeleben. Es war Press' 203 230 mit der RB 91912 Halberstadt - Thale Hbf.

Datum: 01.06.2019 Ort: Wegeleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Der "VEB Großdrehmaschinenbau „8. Mai“. ...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 15.08.19, 09:38
...war einst hier zu Hause in Chemnitz-Siegmar. Auch heute noch wird
der ausgedehnte Industriekomplex mit Gebäuden aus unterschiedlichen
Entstehungsphasen genutzt. Unmittelbar davor befindet sich der Bahnhof
Chemnitz-Siegmar mit Überholgleisen für Güterzüge. Mit dem Leerkokszug
von St Egidien bei Glauchau nach Bad Schandau Ost -(CZ) passiert 140 042
der Press die alten Fabrikhallen.

Datum: 17.08.2013 Ort: Chemnitz-Siegmar [info] Land: Sachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Aufsichtsbeamte überzeugt sich von der...
geschrieben von: barnie (121) am: 29.07.19, 09:52
...Richtigkeit der Fotolinie

Im Digitalzeitalter sind Feststellungen alá "da habe ich in der Fotokiste noch ein bisher nicht beachtetes Negativ entdeckt" rein "technisch" ausgeschlossen. Vielmehr ist es so, dass man auf der Festplatte Fotos findet, die einst wenig Beachtung fanden, weil der Fokus eher auf dem rollenden statt auf dem fotografierenden "Material" lag.
Mir erging es nun so beim Sichten des Ordners "Fotofahrt Schwarzenberg Mai 2008". Drei V100 tummelten sich zwischen Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz und zogen entsprechend der zu erwartenden Motive einige Fotofreunde an. Einen Teil dieser Meute fotografierte ich im Bahnhof Schlettau, als ein Zug den Bahnhof erreichte, während eine Statisten-V100 als Motivbereicherung herhielt. Besonders ins Auge sticht ein Reichsbahn-"Statist" der sich zu überzeugen scheint, dass die Fotolinie penibel eingehalten wird. Auch beachtenswert die beiden Jugendfreunde, die sich festklammernd am Mast einen erhöhten Standpunkt zu sichern versuchten.

Datum: 01.05.2008 Ort: Schlettau [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tender voran...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 11.07.19, 07:17
...ist hier in Raschau 86 1333 mit der ersten Fahrt des Tages von Schwarzenberg
nach Annaberg-Buchholz unterwegs. Normalerweise fuhr man hier früher und auch jetzt
im Rahmen der Saisonfahrten auf der Erzgebirgischen Aussichtsbahn stets Kessel voran
nach Annaberg, diese erste Fahrt geschah auf Wunsch einiger Fotografen..

Datum: 30.09.2017 Ort: Raschau [info] Land: Sachsen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der Scheibenberg im Hintergrund...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 07.07.19, 07:05
...gehört neben den Pöhlberg und dem Bärenstein zu den drei großen
Basaltbergen des Westerzgebirges. Zu seinen Füßen windet sich die
Bahnstrecke Schwarzenberg - Annaberg in einer großen Schleife hoch
um in der Nähe des Standpunktes des Fotografen den Scheitelpunkt der
Strecke zu erreichen. Der Reiseverkehr wurde hier im September 1997
eingestellt, heute befahren nur noch Sonderzüge die Strecke. So auch
mehrmals im Jahr an Wochenenden als "Erzgebirgische Aussichtsbahn",
mal mit Dampf, mal mit Diesel oder mit einem LVT. Hier war es 112 565
die mit dem ersten Zug des Tages nach Annaberg bergwärts fährt.

Datum: 19.07.2014 Ort: Walthersdorf [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Zwickauer Hauptbahnhof...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 05.07.19, 12:31
...ist bis heute weitgehend von Modernisierungen verschont geblieben.
So besitzt er als einziger an der DW-Linie, Dresden - Werdau, noch
Formsignale. 112 565 verlässt früh um 6.00 Uhr Zwickau mit einem
Sonderzug nach Lužná u Rakovníka, wo an diesem Wochenende das
alljährliche Dampflokfest stattfand.
(Der Standpunkt ist selbstverständlich außerhalb des Bahngeländes)

Zuletzt bearbeitet am 05.07.19, 12:34

Datum: 25.06.2016 Ort: Zwickau [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die "1. Erzgebirgischen Eisenbahn- und Oldtimertag
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 30.06.19, 09:28
...waren Anlass einer Sonderfahrt mit 112 565 von Schwarzenberg über
Annaberg-Buchholz nach Cranzahl. Unter dem Motto "Normalspur trifft
Schmalspur" gab es im Bahnhof Cranzahl zum Beispiel auch eine Doppel-
ausfahrt mit dem Dampfzug nach Oberwiesenthal. Hier im Bild hat 112 565
gerade den Viadukt unmittelbar vor dem Bahnhof überquert, links im Vor-
dergrund die Schmalspurstrecke der Fichtelbergbahn.

Datum: 19.07.2014 Ort: Cranzahl [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bergstadtexpress
geschrieben von: BGD (151) am: 25.06.19, 22:43
Bei der vierten jährlichen Ausgabe kann man ja getrost von einer Tradition sprechen. Anlässlich des Bergstadtfestes verkehren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Sonderzüge auf den von Freiberg ausgehenden, nicht mehr mit regelmäßigen Personenverkehr versehenen Strecken. So wird auch der vor mehr als zwei Jahrzehnten im Personenverkehr stillgelegte Streckenast nach Brand-Erbisdorf im Takt bis spät in die Nacht unter die Räder genommen. Dass dabei auch noch auf Reichsbahn-konformes Rollmaterial zurückgegriffen wird, freut dann vor allem die Eisenbahnenthusiasten.

2017 waren 112 708 und 204 237 mit der Traktion betraut und passieren mit der abendlichen Leistung von Brand-Erbisdorf nach Großvoigtsberg, wo schlanker Anschluss an ein Ferkeltaxi nach Nossen bestand, den Hüttenteich bei Berthelsdorf. Ab hier nutzt der Zug dann die Trasse der glücklicherweise noch heute betriebenen Strecke zwischen Freiberg und Holzhau.

Bildmanipulation: etwas Buschwerk um den Zug wurde digital zurückgeschnitten.

Zuletzt bearbeitet am 27.06.19, 01:05

Datum: 24.06.2017 Ort: Berthelsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Pferdekoppel in Großstöbnitz...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 19.06.19, 14:29
...war leider leer als 01 509 am spätem Nachmittag mit ihrem Leerzug
aus Richtung Gera hier vorbeikam. Sie war an diesem Tag mit einem pri-
vatem Charterzug von Gera nach Weimar unterwegs gewesen und befindet
sich nun auf der Rückfahrt nach Glauchau.

Datum: 15.08.2015 Ort: Großstöbnitz [info] Land: Thüringen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Esig Neinstedt mit Ost V100
geschrieben von: 215 082-9 (341) am: 12.06.19, 18:44
Wie bereits aus den anderen Bildern entnommen werden konnte [www.drehscheibe-online.de] [www.drehscheibe-online.de], verbrachte ich den ersten Tag im Monat Juni im Quedlinburger Raum. Grund war der diesjährige Sachsen-Anhalt Tag, welcher an jenem Wochenende in Quedlinburg stattfand. Um die Besucher besser an die Stadt anzubinden, wurde der RE zwischen Halberstadt und Thale Hbf im Halbstundentakt angeboten. Dazu wurden von der PRESS zwei historische Garnituren angemietet. Am Nachmittag des 01.06.2019 verließ 203 230 "114 703" mit zwei y-Wagen als RE 91924 Halberstadt - Thale Hbf den Hp Neinstedt.

Datum: 01.06.2019 Ort: Neinstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Wie früher...
geschrieben von: Nils (511) am: 04.06.19, 22:36
"Hammer! Wie früher!" - Der Satz einer auf dem Bahnsteig wartenden Mittdreißigerin zur Einfahrt des Zuges war unüberhörbar! Am Sachsen-Anhalt-Tag (bzw. Wochenende) 2019 in Quedlinburg pendelten V100 im Stundentakt zwischen Halberstadt und Thale und ergänzten die regulären Abellio Triebwagen. So konnte 114 703 (ex. 202 703) mit zwei Halberstädtern bei der Einfahrt in den Haltepunkt Ditfurt beobachtet werden. Hier ist es allerdings nichts mehr "wie früher": damals war dieses nämlich noch ein Bahnhof mit Formsignalen, mehreren Gleisen und Stellwerken. Lediglich das EG erinnert an "früher".
Eine aus der Lok ragende Bahnsteiglampe wurde entfernt.

Datum: 02.06.2019 Ort: Ditfurt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Reichsbahn in Thale
geschrieben von: 215 082-9 (341) am: 03.06.19, 07:54
Der alljährlich stattfindende Sachsen-Anhalt Tag war 2019 in Quedlinburg. Vom 31.05. bis zum 02.06. lockte die Stadt etliche Besucher an, welche dieses Jahr auch bestes Wetter erwischten. Um eine bessere Anbindung herzustellen, wurde zwischen Halberstadt und Thale Hbf ein Halbstundentakt eingerichtet. Die beiden zusätzlich benötigten Züge, welche als RE für Abellio liefen, stellte die PRESS. Glücklicherweise präsentierte sich eine der beiden Garnituren wie zu Reichsbahn Zeiten. Die als 114 703 beschilderte 203 230 rollte am Nachmittag mit dem RE 91928 Halberstadt - Thale Hbf in den Zielbahnhof ein, am Haken zwei y-Wagen.

Datum: 01.06.2019 Ort: Thale [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zusatzverkehr in Quedlinburg
geschrieben von: 215 082-9 (341) am: 01.06.19, 23:59
Der Sachsen-Anhalt Tag 2019 findet am ersten Juni Wochenende in Quedlinburg statt. Da der Nahverkehr auf der Strecke Halberstadt - Thale nur im Stundentakt fährt, wird für dieses Wochenende ein besonderer Zusatzverkehr organisiert. Stündlich pendeln zwei ex. DR V100 mit n-Wagen und y-Wagen zwischen Halberstadt und Thale Hbf um einen Halbstundentakt zu ermöglichen. Mit dem RE 91913 Thale Hbf - Halberstadt brummt 114 703 in einer Wolkenlücke in den Bahnhof Quedlinburg.

Datum: 01.06.2019 Ort: Quedlinburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf nach Heringsdorf
geschrieben von: Rainer.Patzig (38) am: 31.05.19, 16:44
Vom 01. - 05.05.2019 fuhr die PRESS zusätzlich zum regulären Zugangebot der UBB täglich 4 historische Zugpaare zwischen Heringsdorf und Zinnowitz.

Dazu wurde die 86 1333 mit den nur auf Usedom anzutreffenden Windleitblechen ausgerüstet und in 86 1323 umgezeichnet. Zusammen mit dem eingesetzten Wagenpark war die Garnitur zwar nicht authentisch, machte aber für meinen Geschmack eine recht gute Figur.

Hier rollt der Zug von Neuhof herab, also leider ohne Dampf, in den Bahnhof Heringadorf und wird in wenigen Metern das Einfahrsignal passieren.

Datum: 05.05.2019 Ort: Heringsdorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
V100 auf der Insel
geschrieben von: Nils (511) am: 30.05.19, 16:45
Immer einen Blick wert ist die Webseite der Pressnitztalbahn für die Strecke Bergen auf Rügen-Lauterbach Mole. Der dort normalerweise verkehrende Regioshuttle wird gerne mal durch historsche Fahrzeuge ersetzt, welches dort dann verkündet wird. Um Ostern 2019 war es dann mal wieder so weit: Reichsbahnflair in Form von Halberstädtern und V100 kehrte auf die Strecke zurück. Eigentlich sogar recht passend zum Planverkehr von damals, wenngleich die Züge damals nicht im "Sandwich" bespannt wurden. Für den Fotografen jedoch durchaus attraktiv, da man so doch eigentlich fast jede Zugfahrt irgendwie umsetzen konnte. Und so entstanden über den Tag verteilt, bei einem Stundentakt auch ordentlich Fotos. Im Abendlicht des 14.04.2019 ging es in die Kurve bei Pastitz, als 110 722 (202 708) und 112 565 auf dem Weg nach Bergen vorbei rumpelten. Zur Belustigung der Fahrgäste verlor ich Sekunden nach der Aufnahme das Gleichgewicht und kippte samt Leiter in den Acker... :-)

Datum: 14.04.2019 Ort: Pastitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Angewandte Wiedervereinigung
geschrieben von: Yannick S. (727) am: 28.05.19, 18:19
Am 20.01.2019 war ein DGS von Frankenberg in Richtung Marburg eingelegt. Einen wirklichen Reim konnte ich mir daraus nicht machen, denn den letzten echten Güterzug hatte Frankenberg bereits vor deutlich über einem Jahr gesehen, eine Holzverladung oder ähnliches schied also aus.

Erst als ich dann an meiner Stelle zwischen Frankenberg und Birkenbringhausen stand dämmerte mir so langsam, was das für ein Zug sein könnte. Mitte September 2018 fuhr nämlich eine ozeanblau/beige V90 ein paar Wagen für Bahnbauzwecke nach Frankenberg und die könnten durchaus noch da oben sein. Wie man gut an Steffens Bild der Fuhre ( [www.drehscheibe-online.de] )sehen kann gab es da aber ein Problem, denn der Zug hatte auch zwei Flachwagen dabei und wenn die jetzt hinter der Lok wären, was jetzt rein logisch gesehen eigentlich recht wahrscheinlich war, wäre das etwas doof.
Zur Planzeit pfiff es dann und die Freude war doch schon sehr groß, dass offensichtlich in den zurückliegenden Monaten die Flachwagen mal umrangiert wurden.

Aber im Ernst, ist das nicht angewandte Wiedervereinigung? Mit einer ozeanblau/beigen V90 hoch fahren und mit einer bourdeauxroten V100 wieder runter? ;-)


Datum: 20.01.2019 Ort: Burgwald [info] Land: Hessen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pöhlberg-Blick
geschrieben von: barnie (121) am: 23.05.19, 09:09
Der Pöhlberg im Erzgebirge ist schon von weitem eine imposante Erscheinung und eine wichtige Landmarke. Gleichzeit "erzählt" der Berg sehr viel von der Entstehungsgeschichte des Erzgebirges. Große Lavamassen schossen einst aus der Tiefe des Erdinneren an die Oberfläche. Das, was wir heute als "Berg" wahrnehmen ist der Erosionsrest eines riesigen Basalt-Gebildes. Während das übrige Gestein ringsum über die Jahre verwitterte, blieb der Pöhlberg, aber auch der Bärenstein oder der Scheibenberg trutzig stehen.

Den Pöhlberg im Rücken haben die Mitglieder des Eisenbahnfreundeskreises Westsachsen Böhlen/Großsteinberg, als sie auf der Rückfahrt von Annaberg-Buchholz nach Schlettau waren. An der Geraden bei Cunersdorf kann man recht gut nachvollziehen, wie steigungsreich die Strecke ist.
Am Bahnhof Schlettau warteten historische Busse, um die Passagiere zurück in ihre Heimat zu bringen. Begonnen hat die Sonderfahrt in Schwarzenberg als PmG. Die Güterwagen wurden aber nur bis Schlettau "mitgenommen".

Bildmanipulation: Im Graben aufgestapelte Betonformsteine zum bevorstehenden Kabelkanalbau wurden entfernt.



Datum: 10.10.2010 Ort: Cunersdorf [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Abölen
geschrieben von: NAch (759) am: 13.05.19, 21:48
Alle Lager werden kontrolliert, ist es warm, ist genug Öl drin?
Eine wichtige Aufgabe nach jeder Fahrt und vor jeder Fahrt. So auch bei dem Halt im deutschen Technikmuseum Berlin. Die 01 0509 hat dem Zug bis zum Bahnhof – also dem Bahnsteig auf dem Museumsgelände gebracht. Nach über einer Stunde ist die Menschentraube um die Lok kleiner geworden, nicht nur in den beiden Lokschuppen bietet das Museum sehr viel.
Mit etwas mehr Freiraum kann ich meine Fotos machen.


Datum: 11.05.2019 Ort: Deutsches Technik Museum [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Der Schriftsteller Karl May...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 01.05.19, 08:36
...bekannt u.a. durch seine Abenteuerromane ist der wohl bekannteste
Sohn von Hohenstein-Ernstthal, einer kleinen Stadt im Osten des Land-
kreises Zwickau. Sie liegt auch an der "DW-Linie" Dresden - Werdau,
auch "Sachsenmagistrale" genannt. 112 565 der Press ist hier mit einer
Reisezugwagen-Überführung in Richtung Chemnitz unterwegs.

Datum: 29.04.2018 Ort: Hohenstein-Ernstthal [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sonnenaufgang bei Mesendorf
geschrieben von: 91 6477 (17) am: 18.04.19, 01:20
Der 8.5.2018 begann für eine kleine Gruppe von Fotografen mit einem prächtigen Sonnenaufgang an der Allee hinter Mesendorf. An diesem Morgen war die Jöhstädter 99 4511 damit befasst, einen PmG von Mesendorf nach Brünkendorf zu befördern, was fotografisch ausgiebig zelebriert wurde. Im Vordergrund ist jene Pflanze zu erkennen, die in diesen Tagen dank ihrer großflächigen Verteilung entlang der Museumsbahn viele Aufnahmen bereicherte: Raps in voller Blüte...

Fehlten am Vortag noch die Leitungen an den Telegrafenmasten, so waren sie von den fleißigen Pollo-Museumsbahnern nunmehr bereits bis kurz vor Klenzenhof angebracht worden.

Technisches:

Scan vom 6x7-Dia
Mamiya RZ67 Pro II
Sekor Z 4.5/140 mm Macro (traumhaftes Objektiv...)
Fuji Velvia 100, 1/250, f5.6

(Nachdem das AWT meine letzten Diascans mit Verweis auf die Farben ablehnte, habe ich mich dieses mal ein bisschen zum Farbmanagement belesen und hoffe, dass das Bild auf euren Bildschirmen genauso wie auf meinem wirkt...)

Datum: 08.05.2018 Ort: Mesendorf [info] Land: Brandenburg
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Was soll Samstag nach 16 Uhr schon kommen?
geschrieben von: Athyrenia (34) am: 23.01.19, 21:22
Samstagnachmittag, um 17 Uhr ein Termin in Leer. Da könnte man auf dem Weg dorthin doch kurz vor Sonnenuntergang ein paar Bilder am Sauteler Kanal versuchen. Der gesamte Güterverkehr nach Emden muss dort durch, aber was soll Samstagnachmittag nach 16 Uhr bis zum Sonnenuntergang schon kommen? Kurz in den Fahrplan geschaut - na ja, ein paar Fensterzüge wird es wohl auf jeden Fall geben. Also meinen Fahrer gefragt, ob wir nicht etwas früher fahren können. Und ja, wir können.

Angekommen ist es ziemlich kalt. Und die Sonne kommt wie befürchtet noch nicht so weit rum, dass sie hinter der Brücke für ein Sonnenuntergangsbild gut wäre. Frage von meinem Begleiter: Und was willst Du jetzt machen, wenn die Sonne nicht hinter die Brücke kommt? Einen Scherenschnitt! Einen was? Ein Bild mit dem Motiv in schwarz vor hellem Hintergrund, so wie die Kinder in der Grundschule es aus schwarzem Papier ausschneiden, oder es in alten Märchenbüchern abgedruckt ist. Aha!

Die Zeit verrinnt, die ersten Fensterzüge sind nur Triebwagen und machen sich gar nicht gut auf der Brücke. Mein geduldiger Fahrer fragt: Was für einen Zug möchtest Du denn? Na ja, perfekt wäre ein beladener Autozug mit offenen Wagen auf dem Weg nach Emden. Eine Ellok mit einem alten Scherenstromabnehmer davor wäre schön. Hmm, Scherenstromabnehmer, hat das was mit Scherenschnitt...? Nee, hat es nicht, aber gut aussehen würde es.

Ein Handy klingelt, zum Glück nicht meines. Das Gespräch dauert länger, so kann ich mich in Ruhe über den nächsten Fensterzug ärgern, der auch nicht passt. Blöde Idee, Samstagnachmittag, bei der Kälte. Meine Füße sind schon durchgefroren! Da rumpelt es in der Ferne. Wieder nur ein Lastwagen auf der B 70? Hört sich aber doch eher nach einem Güterzug an - und zwar aus Leer kommend! Das Telefonat meines Fahrers läuft immer noch, er bekommt nicht mal mit, dass ich ächzend in die tiefe Hocke gehe.

Der Blick die Strecke runter zeigt: es ist ein Zug mit beladenen offenen Autotransportwagen! Nur die Zuglok ist nicht recht zwischen Büschen und Bäumen zu erkennen. Egal, der Versuch muss sitzen, ein zweiter Güterzug wird vor Zappenduster wohl nicht mehr kommen - und wir müssen los. Kamera hoch, am linken Rand des Suchers taucht die Lok auf. Keine Zeit, auf den Bügel zu achten; auf's Auslösen konzentrieren - und durchdrücken! Im Hinterherschauen noch kurz eine blaue 140er erkannt, aber ob die nun einen Scherenstromabnehmer hatte?

Hektischer Blick in die Bildwiedergabe. Scherenstromabnehmer - Häkchen dran! Und der Rest sieht auch ganz vernünftig aus. Danach an mir runtergeschaut: Beim schnellen Hinhocken einen Knopf von der Jacke abgerissen und Dreck an die Hose geschmiert. Na super! Noch mal in den Sucher geschaut. Hmm, das könnte es trotzdem wert gewesen sein. Das Handytelefonat endet. Mein Kommentar: Das war doch ganz gut. Antwort: Mein Telefonat? Nee, der Zug! Welcher Zug? Ach vergiss es, wir fahren nach Leer.

Ok, kalt genug ist es ja, also los. Frage im Auto, während ich mit der Kamera hantiere: Bist Du denn nun zufrieden mit einem Foto? Ich glaube schon...noch mal den Bildausschnitt etwas anpassen...ja sieht im Sucher ganz gut aus. Angekommen in Leer erfahren wir, dass der Termin ausfällt. Also zurück, 90 Kilometer gefahren, ganz umsonst. Ganz umsonst? Nicht ganz! Und jetzt ein Jever - friesisch-herb!

Zuletzt bearbeitet am 27.01.19, 12:48

Datum: 19.01.2019 Ort: Neermoor [info] Land: Niedersachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte
Optionen:
 
Görlitz bei Nacht
geschrieben von: postenkoenig (40) am: 26.12.18, 15:19 Bild des Tages vom 10.12.19
Görlitz Hauptbahnhof!!!! Was für ein Bahnhof, für mich gibt es nirgendwo ein so passendes Flair für eine Schnellzuglok wie hier. Sicher hat Hollywood einen gewissen Anteil daran, aber die Liebe altes zu erhalten findet sich in der ganzen Stadt. Eigentlich gehört Görlitz ja zu Schlesien, aber auch Sachsen hat hier im Bahnhof seinen Platz.

Datum: 01.12.2018 Ort: Görlitz [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lahntal
geschrieben von: bahn2001 (114) am: 16.12.18, 11:57 Top 3 der Woche vom 30.12.18 Bild des Tages vom 24.11.19
Ein langer Schotterwagenzug fuhr am Nachmittag des 21.11.2018 von Koblenz über die Lahntalstrecke in Richtung Gießen. Eine der wenigen sonnigen Stellen, um den Zug zu fotografieren, fand sich im Bereich Runkel. Viel später hätte er nicht kommen dürfen, denn die Schatten wurden immer länger. Es hat dann aber noch alles geklappt und die beiden Fotografen fuhren zufrieden nach Hause.

Datum: 23.11.2018 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 285 (Bombardier TRAXX F140 DE) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 14 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst im Erzgebirge
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 30.09.18, 10:07
Ende September beginnen sich im oberen Erzgebirge die Blätter zu
färben, der Herbst setzt ein. Auch die Erzgebirgische Aussichts-
bahn verkehrte am letzten Septemberwochenende zwischen Annaberg
und Schwarzenberg. Genau in diese Richtung ist 86 1333 mit dem
ersten Zug des Tages nach Schwarzenberg unterwegs und arbeitet
sich hier in Sehma die Steigung Richtung Walthersdorf hinauf.

Zuletzt bearbeitet am 01.10.18, 21:54

Datum: 30.09.2017 Ort: Sehma [info] Land: Sachsen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:

Auswahl (157):   
 
Seiten: 2 3 4
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.