DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5
>
Auswahl (220):   
 
Galerie: Suche » SBB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Das ne ue Stellwerk ...
geschrieben von: Nil (160) am: 22.03.21, 09:45 Top 3 der Woche vom 04.04.21
In Lausanne wurde an diesem Wochenende im März ein neues Stellwerk in Betrieb genommen. Der Bahnverkehr war deshalb nur sehr eingeschränkt möglich. In Richtung Fribourg waren gar keine Zugfahrten möglich. Deshalb wurde, mal wieder, die Strecke von Vevey nach Puidoux-Chexbres als Umleiterstrecke benutzt. Jede Stunde fuhr ein Zug von Geneve nach Fribourg über Lausanne - Vevey als Ersatz für die IC1 die normalerweise direkt nach Fribourg fahren. Leider hat man nicht die IC1 einfach umgeleitet sondern in Fribourg musste man auf die RE Umsteigen, die mit RVD KISS gefahren wurden. Weshalb die IC1 nicht durchgefahren sind ist nicht ganz klar, die Twindex sollten eigentlich kein Problem mit der Strecke haben und auch die IC2000 hatten immer eine Lok vorne und hinten auf dem IC1. Ob die IC2000 da runter dürfen? Oder liegt es daran, dass die Kundigkeit für Twindex bei den Lokführern in Lausanne und Genf noch nicht sehr verbreitet ist? Wie auch immer ... 300m RVD nimmt man auch an der Strecke - wo sonst nur ein 3-Teiliger Domino im Stundentakt hin und her fährt.

Dieser RE erreicht Chexbres in Kürze und hat damit fast den ganzen Aufstieg von Vevey geschafft. Der Blick fällt in die Lavaux, den Lac Leman und die dahinter liegenden Walliser Alpen. Wunderschöne Fernsicht, dank der zugigen Biese die das Warten etwas ungemütlich machte, trotz eitel Sonnenschein :-)

Datum: 21.03.2021 Ort: Chexbres [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-511 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 22 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gleisbau
geschrieben von: aw1975 (27) am: 27.02.21, 09:36
Ohne die Mitarbeiter im Gleisbau würde kein Zug fahren. Häufig in der Nacht, vielfach an Wochenenden, erledigen sie ihre Arbeit. Hier zum Beispiel im September 2011 in Gurtnellen an der Gotthardbahn.

In der Nacht Samstag auf Sonntag, kurz vor Mitternacht, entstand die Aufnahme mit ISO 3200, offener Blende 2.8 und einer Verschlusszeit von 1/160.




Zuletzt bearbeitet am 27.02.21, 09:37

Datum: 18.09.2010 Ort: Gurtnellen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Elektrisch ins Allgäu
geschrieben von: bahnbilder_muenchen (5) am: 24.02.21, 17:20
Seit Dezember 2020 fahren bekanntlich elektrische SBB-Triebwagen als ECE von München in die Schweiz und zurück. Als ich Ende Januar an die Allgäubahn fuhr, um 111er und 420er fotografieren, war der Fernverkehr nur als Beifang gedacht. Trotz sonniger Wettervorhersage machte mir aber eine dichte Wolkendecke einen Strich durch die Rechnung, sodass ich die gewünschten Aufnahmen vergessen konnte. In einer der wenigen Wolkenlücken des Tages rollte mir dann einer dieser "neuen" Eurocities auf der Fahrt nach Zürich bei Kottgeisering vor die Linse und ich konnte mich zumindest mit einem brauchbaren Bild auf den Heimweg machen.


Zuletzt bearbeitet am 24.02.21, 22:24

Datum: 24.01.2021 Ort: Kottgeisering [info] Land: Bayern
BR: CH-RABe 503 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
SBB unter 11kV
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 19.02.21, 21:15
Die beiden SBB-Loks Re 4/4'' 11267 und 11360 haben sich auf ihre beschauliche Reise Richtung Chur begeben. Bis dort fahren sie auf Dreischienengleis der RhB und begnügen sich aus der Oberleitung mit nur 11 kV während die Spannung der SBB um 4 kV höher liegt. Das nächste Ziel ist dann der Rangierbahnhof Limmattal bei Zürich, einem der leistungsfähigsten und größten Europas.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 21.02.21, 20:34

Datum: 14.08.2009 Ort: Domat/Ems [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 420 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der frühe Vogel fängt den Wurm
geschrieben von: 194 118 (25) am: 13.12.20, 17:23
Gegen Ende eines knapp halbjährigen Praktikums in der Schweiz zog es mich im Juli und August 1994 an freien Tagen regelmäßig in die Gegend am und um den Genfersee. Die Fahrzeugvielfalt im Waadtland und Wallis war mit den damals nagelneuen Re 460, den Exoten Re 4/4 IV und den teilweise noch im schweren Güterzugdienst eingesetzten, über 60 Jahre alten Ae 4/7 sehr beachtlich - von der wunderschönen Landschaft ganz zu schweigen.
Um das alles genießen zu können, war allerdings (wie so häufig bei unserem Hobby) zeitiges Aufstehen angesagt:
Los ging's in Turgi mit dem Regionalzug um 5:51. Während des elfminütigen Umsteigeaufenthalts in Aarau wurden im Aperto, der um viertel sieben seinem Namen bereits alle Ehre machte, schnell noch die Vorräte für den Tag eingekauft, anschließend konnte im Schnellzug auf der Fahrt nach Lausanne etwas Schlaf nachgeholt werden. Nach "schlankem" Umsteigen brachte mich der nächste Regionalzug ans Fahrtziel Epesses. Noch ein kurzer Fußmarsch zum Motiv, dann durfte die Re 4/4 IV kommen...

Am 6. August 1994 passte alles, und um Punkt 9:04 war das Bild der Re 4/4 IV 10104 mit ihrer bunten FS-Garnitur des EC 39 "Monteverdi" Genève-Aéroport - Venezia im Kasten. 1994 war der EC 39 die einzige Planleistung der Re 4/4 IV bei Tageslicht am östlichen Teil des Genfersees. Zwar fuhr auch der Gegenzug EC 40 nach Genève-Aéroport planmäßig mit Re 4/4 IV, allerdings erst spätabends und somit nicht fotografierbar.

Eine Re 4/4 IV vor einem ihr zugeteilten Zug zu erwischen, war im Sommer 1994 durchaus nicht selbstverständlich: Die SBB hatten für die vier Prototypen einen dreitägigen Umlaufplan aufgestellt. Die 10101 war jedoch mit einem Schaden für längere Zeit abgestellt, und die Verfügbarkeit dieser "Sonderlinge" dürfte generell nicht die beste gewesen sein. So war stets mit Ersatz in Form von BLS Re 4/4, SBB Re 4/4 II oder Re 6/6 zu rechnen. Einmal habe ich gar eine Ae 6/6 vor einem Re 4/4 IV-Planzug erwischt.
1994 sollte das letzte Jahr der Re 4/4 IV in Diensten der SBB sein. Im Herbst wurden die vier Loks im Tausch gegen vier Re 4/4 III an die Südostbahn abgegeben, die sie fortan unter der neuen Bezeichnung Re 446 in der Ost- und Zentralschweiz einsetzte.

Zuletzt bearbeitet am 13.12.20, 17:29

Datum: 06.08.1994 Ort: Epesses [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 4/4 IV Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein RABe am Bielersee
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 09.12.20, 20:31
Die Weinhänge bei Ligerz am Bielersee erreichen die Sonnenstrahlen nicht mehr. Den nach Biel fahrenden RABe 500 haben sie aber gerade noch erreicht.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 28.08.2008 Ort: Ligerz [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Pinot Noir
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 31.10.20, 20:46
Pinot Noir – für Fachleute, Kenner und eingefleischte Weinfreunde ein Zauberwort, gilt er doch in Fachkreisen als die nobelste und feinste Rotweinsorte der Welt.
Inmitten der Weinhänge erhebt sich das Viadukt bei Boudry (NE). Hier zeigt sich ein ICN von Neuchatel kommend.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 31.10.20, 20:49

Datum: 28.08.2008 Ort: Boudry [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Chateau de Grandson
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 27.10.20, 21:01
Das Chateau de Grandson am Lac de Neuchatel an der Strecke Biel - Lausanne gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Eisenbahnfotografen. Gerade passiert ein ICN der SBB den markanten Fotostandpunkt.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 27.10.20, 21:13

Datum: 28.08.2008 Ort: Grandson [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schere und Speichenrad im letzten Licht
geschrieben von: Vinne (732) am: 26.09.20, 11:59
Fast elf Stunden nachdem der Fototag begonnen hatte, fand sich ein kleines Grüppchen von Fotografen noch einmal am südlichen Ende des Eglisauer Rheinviaduktes ein. Unter herrlichen Wolken und bei tiefstehender Abendsonne war noch ein Interregio mit folgendem Umleitergüterzug zu erwarten. Die Wolken machten es aber denkbar spannend, aber als "BoBo" 11150 mit IR 2831 aus dem Bahnhof von Hüntwangen-Wil auftauchte, zeigte sich das Wetter noch einmal von seiner besten Seite.

Datum: 24.09.2017 Ort: Eglisau [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 420 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Über den Ticino
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 27.08.20, 21:53
Das kleine Flüsschen Ticino führt im Herbst meist wenig Wasser. So ist es auch als ein von einer Re 4/4'' geführter EC, das Rinnsal in der Biaschina über die Brücke quert.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 04.09.2006 Ort: Giornico [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 4/4 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Das schwarze Loch des Leggisteintunnels
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 10.07.20, 21:19
Aus dem schwarzen Loch des Leggisteintunnels heraus kommt die Re 6/6 11671 und wird nach dem Überfahren der Obere Meienreussbrücke in den Meienkreuztunnel einfahren. An diesem Tag fand auf der Nordrampe des Gotthards Rechtsverkehr statt.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 13.07.20, 22:45

Datum: 05.09.2006 Ort: Wassen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 6/6 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
am Walensee
geschrieben von: rlatten (219) am: 20.05.20, 19:07
der 12. Oktober 2017 hatte gerade erst (mit viel Sonne) angefangen als die SBB Re 420 11121 mit dem EuroCity 163 Zürich HB - Graz bei Unterterzen am Walensee vorbei eilte.

N.B. ich habe ein Hochstativ genutzt und ein Schaltkasten vor den Zug wurde elektronisch weggezaubert.

Datum: 12.10.2017 Ort: Unterterzen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die Lahn an der Dill
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 07.05.20, 14:18
Mir ihrem Alpenpiercer-Design sind die neuen SBB-Maschinen wie ich finde ein Hingucker und stechen positiv unter den inzwischen zahlreichen Vectron-Lokomotiven hervor. Die auffällig gestalteten Siemens-Maschinen sind nach europäischen Flüssen benannt. In Deutschland sind die Loks normalerweise vor allem auf der Rhein-Relation unterwegs. Baustellenbedingt verirrte sich 193 523 mit dem DGS 40252 Gallarate/I. - Antwerpen-DS Oorderen/B. aber nach Mittelhessen. Dieses Exemplar ist auf den Namen "Lahn" getauft, die zur Lok passend kurz vor der Aufnahme bei Wetzlar überquert wurde. Zwischen Katzenfurt und Edingen legt sich der Zug auf der Dillstrecke in der grünen Mai-Landschaft in die Kurve.

Datum: 06.05.2020 Ort: Edingen [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Morgendlicher Sonderzug im Groppertal
geschrieben von: Moritz-182 (29) am: 03.05.20, 11:46
Zweite, aufgehellte Version dieses Bildes: Zwischen St. Georgen und Villingen verläuft die Schwarzwaldbahn durch das Groppertal, durch das auch die junge Brigach fließt. Im Morgenlicht des 22.05.2011 war hier ein Sonderzug aus Radolfzell zur Bundesgartenschau nach Koblenz unterwegs, der als DPE 91503 mit der SBB Cargo 421 383 bespannt war.

Datum: 22.05.2011 Ort: Stockburg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: CH-Re 421 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Reichlich Verspätung
geschrieben von: Dennis Kraus (746) am: 25.02.20, 10:35
Schon lange wollte ich mal einen der in den Wintermonaten verkehrenden Turnuszüge nach Österreich noch vor Wörgl aufnehmen, wo die Züge in der Regel geteilt werden und weiter Richtung Bludenz und Bischofshofen fahren. Doch die frühen Fahrzeiten lassen Sonnenbilder erst weit nach Wörgl zu, außer es kommt zu großen Verspätungen. Und so war es am 22.02.2020, als DRV 1389 rund zwei Stunden verspätet war. Damit stand die Sonne bei Kirchbichl bereits hoch genug und der Zug konnte in seiner vollen Länge (16 Wagen) abgelichtet werden. Zuglok war 193 516.

Datum: 22.02.2020 Ort: Kirchbichl [info] Land: Europa: Österreich
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Alpen-Express
geschrieben von: Dennis Kraus (746) am: 16.02.20, 11:37
Während des Winters verkehrt jedes Wochenende der "Alpen-Express" von Den Haag nach Bludenz (mit Zugteil nach Bischofshofen). Dieses Jahr übernimmt SBB Cargo die Traktion, in der Regel kommt eine 193 zum Einsatz. So auch am 15.02.2020, als 193 518 mit DRV 1389 bei Braz langsam bergab Richtung dem nur noch wenige Kilometer entfernten Ziel Bludenz rollt.

Datum: 15.02.2020 Ort: Braz [info] Land: Europa: Österreich
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schweizer Doppel auf Deutschen Gleisen
geschrieben von: 215 082-9 (342) am: 13.02.20, 15:33
Vor ein paar Jahren sank der Einsatz der SBB Cargo 421 in Deutschland stark, aktuell die Eurocity zwischen Lindau und der Schweiz sowie vereinzelte Verkehre in Süd- und Mitteldeutschland das Einsatzgebiet der Loks. Bis ins Jahr 2016 waren die formschönen Schweizer Elloks mit Speichenrädern tägliche Gäste in Norddeutschland. Neben TXL hatte auch HSL diverse Lok angemietet. Am Morgen des 23.10.2015 kam die von HSL angemietete 421 375 samt geschleppter 482 033 und Getreidewagen durch Rohrsen auf dem Weg nach Ostdeutschland. Am Haken war der DGS 43335 Bremen Inlandshafen - Biederitz.

Datum: 23.10.2015 Ort: Rohrsen [info] Land: Niedersachsen
BR: CH-Re 421 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Biaschina, Vorbild oder Modell?
geschrieben von: siegfriedp (19) am: 06.01.20, 18:35
Ruhig ist es in der Biaschina auf der Schiene geworden, währenddem auf der Autobahn weiterhin das ewige Rauschen der Autos und LKW's das Tal prägt.

Doch vor paar Jahren sah dies noch anders aus. Und so kam es, dass ich im Februar 2013 das unglaubliche Glück erleben durfte auf 2 Ebenen der Gotthard Südrampe zeitgleich einen Zug zu erwischen. Zuerst hoffte ich zwar immer auf einen zweiten Zug auf der obersten Ebene, doch wirkt es mit je einem Zug in der untersten und der mittleren Ebene noch besser, da so die aus dieser Perspektive weniger auffallende, mittlere Ebene überhaut gut zur Geltung kommt.

Das Glück perfekt machte, dass sich die Loks eines berg- und eines talfahrenden IR perfekt positionierten, die 11108 als eine der zwei verbliebenen Re 4/4 II in der SwissExpress Farbgebung die Aufwartung machte und zu allem dazu auch noch 2 EW II sich an erster Stelle des Zuges nach Locarno befanden.

So erfreue ich mich noch heute an diesem Bild, dass gerade so gut auf einer Gotthard Modellbahn hätte aufgenommen werden können.

Zuletzt bearbeitet am 07.01.20, 23:23

Datum: 02.2013 Ort: Biaschina [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 4/4 II Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach 57 Kilometer Dunkelheit
geschrieben von: Dennis Kraus (746) am: 21.11.19, 10:55
Nach der Durchfahrt durch den 57 Kilometer langen Gotthard-Basistunnel hat RABDe 500 006 vor einigen Minuten wieder das Tageslicht erblickt und auf die alte Bestandsstrecke Richtung Bellinzona eingefädelt. Bei Claro wurde der Auslöser betätigt.

Datum: 12.02.2019 Ort: Claro [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
SBB Vectron im Kinzigtal
geschrieben von: CC6507 (218) am: 02.11.19, 09:05
Ein flüchtiger Vordergrund fürs Motiv ist der Rauhreif, der sich im Schatten der Bäume noch ein paar Minuten länger halten kann. Aber die Schatten wandern weiter und für die nächsten Züge wird wohl nichts mehr von der weißen Zierde übrig sein.

Über den SBB-Vectron mit seinem einheitlichen KLV-Zug habe ich mich da natürlich ganz besonders gefreut. Gefragt habe ich mich nur, ob die neuen SBB Cargo-Loks nun bereits planmäßig bis nach Norddeutschland kommen, oder ob die 193 der Ersatz für eine 482 von SBB-Cargo war.

Datum: 30.10.2019 Ort: Wirtheim [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Kandertalviadukt
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 22.10.19, 21:47
Das Kandertalviadukt ist ein vielfotografiertes Sujet an der Lötschbergnordrampe. Zumindest war es dies bis zur Inbetriebnahme des Basistunnels. Eine Re 460 schiebt ihren EC unterhalb der Tellenburg in Richtung Frutigen. Die Strom- oder Telefonleitungen habe ich den Hauseigentümern gelassen. Durch etwas Hervortreten wären die Leitungen sicherlich vermeidbar gewesen. Ich wollte aber den Privatgrund nicht betreten.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 25.08.2001 Ort: Frutigen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 460 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Begrüßung unter Kollegen
geschrieben von: Vesko (523) am: 21.10.19, 23:04
Der Eurocity nach Zürich ist bereitgestellt, auch das Zugpersonal kommt und tritt den Dienst an.

Datum: 14.10.2019 Ort: München Hbf [info] Land: Bayern
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Tal des Doubs
geschrieben von: iw (64) am: 20.10.19, 14:07
...gibt es bekanntermaßen Bahnstrecken - die meisten werden eher an Frankreich denken. Aber auch ganz im Nordwesten, eben auf schweizer Gebiet, gibt es ein Stückchen Bahnstrecke im Tal des Doubs, nämlich die Bahnstrecke von Delémont nach Delle und Belfort (beide in Frankreich). Gut 3 km zwischen dem Tunnel de Glovelier (2012 m) und dem Tunnel de de la Croix (2966 m) liegen im Tal des Doubs, dazu gehören nicht weniger als drei Tunnel mit je gut 200 m Länge, der Bahnhof von St. Ursanne und der hier gezeigte, 237 m lange, Viadukt de Combe Maran. Außerdem ist 522 206 (ein FLIRT-France) auf dem Weg nach Delle und (zwischen den Bäumen) der Doubs zu sehen.


Datum: 23.06.2019 Ort: St. Ursanne [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABe 522 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Gotthard-Südrampe in der guten alten Zeit
geschrieben von: ludger K (304) am: 11.10.19, 00:10
Vor 30 Jahren ahnte wohl kaum jemand, welche gravierenden Umwälzungen dem Valle Leventina beim Bau des Basistunnels noch bevorstanden. Kein Grashalm, kein Baum, kein Strauch im hier noch idyllischen Talgrund hat den Bau überlebt, auch so manches Gebäude mußte weichen. Die jetzt vielgleisige Hauptbahn führt elegant und erhaben an Pollegio und Biasca vorbei, während die Trasse, auf der hier der Pendelzug talaufwärts unterwegs ist, mittlerweile renaturiert worden ist.

Datum: 07.07.1988 Ort: Pollegio [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
In einer Zeit vor dem LBT
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 05.08.19, 21:49
Ein Eurocity ist am 25. August 2001 auf dem Kanderviadukt Richtung Lötschberg unterwegs.
(Einem LKW-Anhänger wurde elektrisch die Plane entfernt)

Scan vom Kodak-Dia


Datum: 25.08.2001 Ort: Frutigen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 460 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ein Württemberger baut im Baselbiet
geschrieben von: claus_pusch (227) am: 05.08.19, 17:49
Den Ingenieur Carl von Etzel bringt man vor allem mit der Württembergischen Hauptbahn und dem Bietigheimer Viadukt in Verbindung. Der Stuttgarter stand aber in den 1850er Jahren auch in den Diensten der Schweizerischen Centralbahn und entwarf deren (erste) Hauensteinlinie (Basel -) Sissach - Olten mit ihren aufwändigen Kunstbauten. Dazu zählt auch der 128 m lange, 25 m hohe und - wie die gesamte Strecke - für zwei Gleise ausgelegte Viadukt in Rümlingen. Mit der Fertigstellung des Hauenstein-Basistunnels 1916 verlor die alte Hauensteinstrecke, heute auch "Läufelfingerli" (nach der wichtigsten Zwischenstation) genannt, ihre Bedeutung, wurde 1938 auf eingleisigen Betrieb zurückgebaut, Anfang der 1950er Jahre elektrifiziert und wird heute als Linie S9 der S-Bahn Basel von GTW im Stundentakt befahren.
RABe 526 746 überquert das elegante Brückenbauwerk als Zug 17923 auf dem Weg von Sissach nach Olten.

Datum: 01.08.2019 Ort: Rümlingen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABe526 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Sehr wenig Platz...
geschrieben von: rene (762) am: 18.07.19, 22:39
... gibt es für die Bahn in der Schweiz zwischen Brunnen und Flüelen. Die Strecke läuft hier ungefähr 15 Kilometer lang entlang den Vierwaldstättersee - wobei ein Großteil davon im Tunnel liegt. Nördlich von Sisikon fand ich am 22. September 2009 eine Stelle wo die Bahn tatsächlich wieder Tageslicht zu sehen bekam.

Die Stelle ist leider nur beschränkt umsetzbar - Die Züge fahren hier gen Norden und erst abends ab 19:30 steht die Sonne weit genug. Nicht viel später liegt die Strecke aber bereits wieder im Schatten, man hat also nur einem sehr kurzen Zeitfenster. Bei einem anderen Bild (eines Güterzuges) störte das mangelnde Seitenlicht, der Auslösepunkt und störende Schatten. Bei diesem Bild wirkt das Licht meiner Meinung nach tatsächlich deutlich besser, dafür musste ich allerdings ein paar störende Schatten digital entfernen...




Zuletzt bearbeitet am 18.07.19, 22:44

Datum: 22.09.2009 Ort: Morschach [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Wenn der Regen in den Bergen hängt
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 15.07.19, 15:39
Dann kann es mitunter auch mal länger dauern, bis dieser das Gebirge passiert hat. Als wir 2016 drei Tage an der Gotthardbahn waren, hingen die Wolken oft tief in den Tälern und regneten sich tagelang ab. Auch bei Gurtnellen sah es eher aussichtslos aus und wir gingen es gemütlich an. Der Duft nach einem Sommerregen lag in der Luft und dann tat sich mitten im Regen ein kurzes Wolkenloch auf. Angeführt von einer Re4/4 und einer Re6/6 erklomm ein KLV Zug den Gotthardpass. Heutzutage nehmen die Züge hier den unterirdischen Weg.

Datum: 27.07.2016 Ort: Gurtnellen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-420 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
An der Abbruchkante
geschrieben von: Julian en voyage (388) am: 27.06.19, 20:13
Immer hart an der Felskante klebten wir anlässlich einer Fototour durch den französischen Jura Anfang Juni. Jedenfalls kam es mir als nur bedingt Schwindelfreiem so vor... Mehr als einmal wurde der Kletteraffinste unter uns erstmal zur Kundschaft vorgeschickt, ehe sich der Rest der dreiköpfigen Gruppe behutsam in Richtung Abbruchkante vorwagte. ;)

Zum "Abbruchkanten-Finale" am Abend (es war wohl etwa die fünfte an diesem Tag) oberhalb von La Cluse-et-Mijoux konnte aber auch ich mich dann wieder uneingeschränkt wohlfühlen, da man auch dort zwar einen respektablen Abgrund vor sich klaffen hat, aber die daran anschließende Wiese genug Platz bietet, um selbst dem größten Hasenfuß einen sicheren Stand zu ermöglichen.

So hätten wir den abendlichen TGV-Zubringer von Neuchâtel (CH) nach Frasne (F), TER 18128, der noch bis Ende des Jahres mit einem Mehrsystem-NPZ der Reihe RBDe 562 gefahren wird, ganz gemütlich erwarten können, nachdem der passende Vordergrund gefunden war. Wären da nur nicht die teils zähen Quellwolken gewesen, die immer wieder vor der Sonne waberten und sich nur zögerlich auflösten oder von dannen zogen. Letztlich klappte es aber passend zur Zugdurchfahrt auch mit der Sonne, sodass sich der Aufstieg im zweiten Jahr nach der erstmaligen Auskundschaftung der Stelle endlich ausgezahlt hatte! :)

Und worauf blicken wir da eigentlich neben dem Zug? Durchfahren hat er soeben die eng eingeschnittene Cluse de Joux, die sicher zu den schönsten Klausen im Jura zählt. Die Kerbe durch die Berge des Larmont ist gerade breit genug für die Straße und die Bahnstrecke nach Neuchâtel und weiter gen Bern. Hoch über der Schlucht thronen zwei imposante Festungen: im Nordosten (links im Bild) das Fort du Larmont Inférieur aus der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts, im Südwesten (rechts) das deutlich ältere Château de Joux, das im Kern auf eine 1034 erstmals erwähnte Burganlage zurückgeht. Unterhalb der malerischen Felsen liegt der Ort La Cluse und auch der mäandrierende Oberlauf des Doubs ist noch ansatzweise zu erkennen.

Datum: 01.06.2019 Ort: La Cluse-et-Mijoux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: CH-RBDe 562 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Der schönste Jugendstilbahnhof Deutschlands"
geschrieben von: Andreaskreuz (21) am: 21.06.19, 16:01
Weithin bekannt ist der Blick von einer Straßenbrücke in Lindau auf den Bodenseedamm. Doch auch der Blick in die andere Richtung auf den (noch) Hauptbahnhof lohnt sich.
Nachdem ein 218-Doppel aus München den EC 192 nach Lindau gebracht hat, geht es nach einem Lok- und Richtungswechsel von Re 421 392 gezogen weiter nach Zürich. Der Dienst auf ebenjener scheint ein recht lässiger Job zu sein. Wie gut, dass es in der Schweiz bei der Eisenbahn Linksverkehr gibt, sonst wäre dieses Detail hier wohl nicht zum Vorschein gekommen…



Datum: 27.06.2017 Ort: Lindau [info] Land: Bayern
BR: CH-Re 421 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
CIS 12
geschrieben von: rene (762) am: 11.06.19, 05:42
Zwei RABDe 500 Triebwagen wurden am 17. Mai 2009 bei Ingenbohl fotografiert.
Als CIS 12 ging es von Lugano nach Zurich HB.

Datum: 17.05.2009 Ort: Ingenbohl [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Bekannte Probleme
geschrieben von: Gunar Kaune (422) am: 10.06.19, 19:02
Eigentlich sollen sie schon seit 2013 den Schweizer Fernverkehr verstärken, die neuen FV-Dosto Triebwagen aus der Twindexx-Familie von Bombardier. Die Liste der Probleme ist allerdings lang und an einen planmäßigen Einsatz war deshalb bisher nicht zu denken: zunächst Konstruktionsänderungen und ein Einspruch eines Behindertenverbandes, dann Türstörungen, Softwareprobleme ein unruhiger Lauf. Die IC2 der DB lassen grüßen... Seit Dezember 2018 hat man die Fahrzeuge nun zumindest soweit, dass ein erster planmäßiger Einsatz im Fahrgastbetrieb möglich ist, wenn auch vorerst nur auf IR-Verbindungen zwischen Basel, Zürich, St. Gallen und Chur. Diese bringt die Fahrzeuge auch auf die Strecke durch das Rheintal, für die sie eigentlich nicht vorgesehen sind. Am 02. Juni 2019 verlässt RABDe 502 009 Sargans in Richtung Norden, mit der Stadt und dem Schloss sowie dem Pizolmassiv im Hintergrund, auf dem in diesem Jahr selbst Anfang Juni noch reichlich Schnee liegt.

Zuletzt bearbeitet am 24.06.19, 19:16

Datum: 02.06.2019 Ort: Sargans [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 502 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Die Bietschtalbrücke
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 07.05.19, 21:15
Eines der bekanntesten Bauwerke der Bern-Lötschberg-Simplon Bahn (BLS) ist sicherlich die Bietschtalbrücke an der Südrampe des Lötschbergs. Zwischen den zwei gleichnamigen Tunnels präsentiert sie sich in einer Länge von 142 Metern und einer Höhe von 78 Metern. Sie hat einen Kurvenradius von 300 m und eine Steigung 22,2 Promille. Die Stützweite der Vorbrücken beträgt 35 m und der eigentliche Fachwerkbogen hat eine Weite von 96 Metern.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 29.08.2001 Ort: Ausserberg [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 460 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
NightJet an ungewohnter Stelle über dem Rhein
geschrieben von: Nil (160) am: 22.04.19, 14:08
Über die Osterfeiertage 2019 wurde an der Rheintalstrecke in Deutschland mal wieder gebaut. Dies hat umfangreiche Umleitungen im Güter- und Personenverkehr zu Folge. Wobei Personenverkehr: Lediglich der NightJet von Zürich nach Berlin/Hamburg nahm einen Umweg auf sich. Von Offenburg über die Schwarzwaldbahn ging es nach Singen, da wird gedreht und dann geht es über Schaffhausen und Bülach nach Zürich. Drei mal nahm der Zug diesen Weg, und drei mal in die Gegenrichtung.
Dabei führt die Fahrt in Eglisau über die Rheinbrücke, dem imposantesten Bauwerk auf der Strecke. Am Abend des Ostersamstags befördert eine gewöhnliche Re4/4" der SBB den Zug von Zürich nach Singen. Um 19 Uhr hat er den Zürcher Hauptbahnhof verlassen und nur 25min später quert er den Rhein. Beobachtet von einem gemütlichen Platz auf einer Bank. Das die Brücke just in diesem Jahr eine Sanierung erfährt ist zwar schade ... aber "halb so wild". So wurde der SBB Bpm61 immerhin schön versteckt ;).

Datum: 21.04.2019 Ort: Eglisau [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 420 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Am schönen Walensee
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 14.04.19, 23:19
Am wunderschönen Walensee war die noch mit einem Scherenstromabnehmer ausgestattete 420 132 mit einem IC in Richtung Chur unterwegs. Vor malerischer Kulisse legt sie sich zwischen Unterterzen und Mols in die Kurve.

Zuletzt bearbeitet am 14.04.19, 23:20

Datum: 21.09.2017 Ort: Mols [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 420 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Konstanz
geschrieben von: bahn2001 (114) am: 14.03.19, 20:09
Die Sonne war erst wenige Minuten vor dem Aufnahmezeitpunkt aufgegangen. Die Schwäne interessierten sich im Gegensatz zum Fotografen gar nicht für den FLIRT-Triebwagen der SBB, der kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs Konstanz nun die Rheinbrücke überquerte und gleich den nächsten Halt in Petershausen erreichen wird. Der Seehas fährt nun bereits seit mehr als 10 Jahren sehr zuverlässig auf der Strecke Engen - Singen - Konstanz.

Zuletzt bearbeitet am 14.03.19, 20:12

Datum: 03.2019 Ort: Konstanz [info] Land: Baden-Württemberg
BR: CH-RABe 521 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Neuer Pendelzug, altes Eisen
geschrieben von: Julian en voyage (388) am: 02.03.19, 18:05 Bild des Tages vom 20.02.20
Alles was dereinst neu war, wird irgendwann einmal alt und, sofern nicht an aktuelle Bedürfnisse angepasst, verzichtbar. Davor schützt auch nicht, das "neu" im Namen zu tragen, wie dies bei den schweizerischen "Neuen Pendelzügen" (NPZ) der Fall ist. Zwischen 1984 und 1996 wurden insgesamt rund 130 Exemplare für den Regionalverkehr beschafft, wovon die meisten zwischen 2008 und 2013 ein umfassendes Umbau- und Modernisierungsprogramm durchliefen, in dessen Rahmen durch Eingliederung neuer Niederflur-Mittelwagen die sogenannten "Domino"-Kompositionen entstanden.

Nicht mit in das Refit-Programm einbezogen wurden dabei die fünf Mehrsystem-Fahrzeuge der Reihe RBDe 562, die 1997 für den grenzüberschreitenden Verkehr von Basel nach Mulhouse angepasst wurden und nach ihrer dortigen Ablösung seit einigen Jahren in der Romandie eine neue Heimat gefunden haben. Neben vereinzelten Leistungen rund um Genf und Biel stehen aktuell vor allem noch die TGV-Zubringer von Neuchâtel ins französische Frasne auf dem Programm. Doch auch hier soll zum Ende des Jahres 2019 der "Ofen aus" sein. Als Nachfolger werden die mittlerweile bewährten FLIRT France gehandelt, wobei abzuwarten bleibt, inwieweit sich - verbunden mit einer Umstrukturierung des TGV-Angebots zwischen Lausanne und Paris zuungunsten der Jura-Querung - neben dem Fahrzeugeinsatz auch am ohnehin spärlichen Fahrplan auf dem grenzüberschreitenden Abschnitt zwischen Travers und Pontarlier etwas ändern wird...

Am 5. Februar 2019, als auf den Höhen des Jura eine geschlossene Schneedecke lag, war aber noch alles beim Alten und einer jener nicht modernisierten, am Ende ihrer Einsatzzeit stehenden NPZ legte sich als TER 18124 (Neuchâtel - Frasne) unweit des Weilers Le Creux zwischen Verrières-de-Joux und La Cluse-et-Mijoux in die Kurve.

Datum: 05.02.2019 Ort: La Cluse-et-Mijoux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: CH-RBDe 562 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zwei Krokos und eine Buchli
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 11.02.19, 21:30
Zwei Krokodile Ce 6/8''' 14305 und Ce 6/8'' 14253 sowie Lok Ae 4/7 10976 ziehen am 7. September 1997 anlässlich der 150-Jahrfeier der Schweizer Eisenbahnen einen Sonderzug aus Bellinzona in Richtung Zürich über den Gotthard. Der Zug hat gerade das Stalvedro-Viadukt überquert und wird gleich den höchstgelegenen Bahnhof der Gotthardstrecke, Airolo erreichen.

Scan vom Kodak-Negativ

Edit: Loknummern geändert (danke Tinu)

Zuletzt bearbeitet am 19.02.21, 22:28

Datum: 07.09.1997 Ort: Airolo [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Be 6/8, Ce 6/8, Ae 4/7 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Reutiner Signalensemble
geschrieben von: Raphael (11) am: 14.12.18, 19:48
Der Bahnhof Lindau-Reutin wird sein Gesicht in den nächsten Jahren vollkommen verändern, bald soll hier ein moderner Fernbahnhof stehen. Den Charme vergangener Tage wird er wohl nicht mehr besitzen, die Formsignale, die mechanischen Stellwerke der Bauart Krauss und die wärterbedienten Schranken werden weichen müssen. Der Ersatz des Bahnübergangs Langenweg am Posten 2 durch eine neue Straßenunterführung ist inzwischen bereits vollendet, zum Aufnahmezeitpunkt waren die Bauarbeiten an der Unterführung noch im Gange. An der Schranke des benachbarten Bahnübergangs Laubeggengasse am Posten 1 bot sich am 14. März 2018 der Blick auf die Baustelle und die Einfahrsignale des Reutiner Bahnhofs. Zwischen den beiden Signalen hindurch legt sich die Schweizer Re 421 379 in die Kurve, die ihren EC 195 nur noch einige Minuten ziehen muss, bevor ein 218-Pärchen diese Aufgabe übernehmen wird.

Datum: 14.03.2018 Ort: Lindau-Reutin [info] Land: Bayern
BR: CH-Re 421 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schwungvoll durch die Klus
geschrieben von: claus_pusch (227) am: 24.06.18, 22:43 Top 3 der Woche vom 08.07.18 Bild des Tages vom 05.06.19
Zwischen Courrendlin und Moutier hat der Fluss Birs(e) ein tiefes Quertal, eine sog. Klus, in den Schweizer Jura gegraben, das als "Gorges de Moutier" bekannt ist. Im schmalen Talgrund verlaufen die Hauptstraße 6 und die Jurabahn Basel-Delémont-Biel. Nach verschiedenen Ausbau-Maßnahmen fahren die Züge heute schwungvoll durch den Schluchtabschnitt mit seinen 13 meist kurzen Tunnels und benötigen von Delémont nach Moutier weniger als 10 Minuten - allerdings um den Preis, dass keine der Zwischenstationen mehr bedient wird.
Der SBB-RABDe 500 024 "Ernest von Stockalper" durchfährt gerade die Tunnels "Moutier 2", "Moutier 3" und "Moutier 4". Er ist als IC1624 Basel SBB-Biel/Bienne unterwegs und wird in wenigen Augenblicken den Bahnknoten Moutier erreichen.
Diese Stelle zieht nicht nur Eisenbahnfotographen an. Der Felsgrat, der mittels der Tunnel 2 und 3 durchstoßen wird, ist als "Arête spéciale de Moutier" unter Sportkletterern bekannt und beliebt. Rechts vom SBB-CFF-FFS-Schriftzug des Triebkopfes kann man ein Seil erkennen, das vom Fluss heraufkommt und dann weiter am Geländer auf der Stützmauer entlang führt; das ist die kleine Via Ferrata, über die die Kletterer zur Einstiegsstelle zwischen den beiden Tunnels gelangen. Mit Staunen und Bewunderung (und auch einem gewissen Schaudern) konnte ich während der halben Stunde, die ich an diesem Fotopunkt verbrachte, beobachten, wie eine (im Bild fast nicht erkennbare) 2er-Seilschaft vom Gleisniveau bis fast auf die erste Verebnung am oberen Bildrand gelangte - die Sportler haben da einen - zum Namen des Klettergrats passenden - ganz speziellen Blickwinkel auf die vorbeibrausenden Züge...

Bildmanipulation: Das Bild wurde zur Reduzierung des Weitwinkel-Effekts aus zwei Aufnahmen zusammengesetzt.

Datum: 23.06.2018 Ort: Moutier [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 17 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Arbeiten über den Zügen
geschrieben von: Andreas Burow (300) am: 13.04.18, 19:41
Während sich 482 017 von SBB Cargo auf den Weg in Richtung Heimat macht, führte ein Arbeiter unbeeindruckt Wartungsarbeiten an einem der hohen Formsignale durch. Ein interessanter Job war das ja schon und auch der Ausblick über den Karlsruher Güterbahnhof dürfte grandios gewesen sein. In diesem Moment war mir meine „Froschperspektive“ allerdings lieber. Erstaunlich, dass diese wirklich imposante und inzwischen leider schon historische Formsignalgruppe noch nicht in der Galerie vertreten ist.

Neue, überarbeitete Version.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Zuletzt bearbeitet am 17.04.18, 07:13

Datum: 14.04.2007 Ort: Karlsruhe Gbf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: CH-Re 482 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Friedrichstal, Februar 2018
geschrieben von: CC6507 (218) am: 30.03.18, 21:33
Ein neuer Zug auf der "Rheinschiene" südlich Frankfurt ist seit Dezember 2017 der ECE151, welcher mit den ETR610 der SBB gefahren wird. Gegen 9Uhr passiert der Triebwagen mit der "langen Schnauze" auf der Strecke Mannheim-Karlsruhe den noch altwertig erscheinenden Streckenabschnitt zwischen Graben Neudorf und Friedrichstal.

Datum: 14.02.2018 Ort: Friedrichstal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: CH-ETR 610 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Mehr als eine Verlegenheitslösung
geschrieben von: Q. (31) am: 12.03.18, 22:01
Im Oktober des Jahres 2013 trieb es zwei ehemalige Aachener Schulfreunde zum Gotthard, um den Betrieb auf der einzigartigen Bahnlinie selber zu erleben und abzulichten, bevor knapp drei Jahre später der neue Gotthard-Basistunnel eröffnet werden würde.

Eigentlich wollten wir uns laut Planung am zweiten Tag unserer Fototour wie schon am Anreisetag zuvor der Südrampe widmen und weiter in Richtung Chiasso fahren. Dazu hatten wir uns eigens in der Albergo Baldi in Rodi-Fiesso einquartiert. Beim morgendlichen Blick aus dem Zimmerfenster war jedoch sofort klar: das wird nichts. Nebel und Regen!
So entschieden wir uns spontan zu einem Wechsel auf die Nordseite, wo uns im Gegensatz zur Südrampe herrliches Herbstwetter erwartete. In Wassen war die Sonne noch nicht über den Berg, so daß wir hier vorerst nur eine kurze Stippvisite einlegten und mit weiteren zwecks Motiverkundung eingelegten kurzen Zwischenhalten ins Tal bis kurz vor Erstfeld fuhren.
Dort gelangen uns diverse Aufnahmen, darunter die gezeigte des bergwärts fahrenden Coils-Zug 48047 Bettembourg - Desio, bespannt mit der klassischen Kombination aus Re6/6 und Re4/4.


Zuletzt bearbeitet am 12.03.18, 22:05

Datum: 03.10.2013 Ort: Erstfeld [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 620 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die Biasca "S"ses
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 13.02.18, 21:03
Das neue Portal des Gotthard-Basistunnels (GBT) bei Bodio bedingt auch eine neue Linienführung nach Biasca. Die Gleise beschreiben ein Doppel-S in Richtung der Gemeinde am Eingang zum Bleniotal. Deutlich erkennbar ist die alte renaturierte Trasse die in der Mitte der "S"ses abzweigt.

Datum: 14.09.2016 Ort: Biasca [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Belle Époque
geschrieben von: lokomotive 88 (25) am: 22.12.17, 17:46
Aus dieser Zeit stammt die Schynige Platte Bahn, sowie die Lok Nr 62. Auch die Fahrleitungsmasten passen dazu, so das man sich in diese Zeit zurückversetzt fühlt.
Steil geht es bergauf bzw bergab. Auf 800mm Spurweite wird mit 1500V Gleichstrom und einer Streckenlänge von 7,26km, eine Höhendifferenz von 1383m überwunden.
Das geht natürlich nur mit einem Zahnstangensystem, hier Riggenbach.
Am späten Nachmittag das 6.7.2017, fuhr als letzter Zug das Tages Lok Nr.62 mit 2 Wagen nach Wilderswil. Diesen wird Sie in wenigen Minuten erreichen.
Leider fährt diese tolle Bahn nur im Sommer, da sie nicht Wintersicher ist und auf der Schynige kein Wintersport betrieben wird.

2.Einstellung

Datum: 06.07.2017 Ort: Wilderswil [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-He2/2 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Flammenzungen
geschrieben von: Frank H (294) am: 29.11.17, 19:03
Die Sonne war schon hinter dem Horizont verschwunden, als sich für wenige Augenblicke ein Spektakel am Himmel auftat:

Feuerrot leuchtete die Unterseite der Wolken, als in diesem Moment ein Kesselwagenzug, sicher mit reichlich brennbarem Material gefüllt, auf seinem Weg in die Nacht die Szene passierte. Ein „flammendes Inferno“ war aber glücklicherweise nicht zu erwarten, da hoffe ich eher, dass der Funke für die Galerie überspringt.



Anmerkungen zur Bildbearbeitung:

Die Kontraste im Himmel wurden etwas verstärkt sowie der Zug und der dunkle Vordergrund leicht aufgehellt. Insgesamt habe ich aber versucht, den Eindruck vor Ort so realistisch wie möglich wiederzugeben.

Zuletzt bearbeitet am 03.12.17, 19:56

Datum: 09.08.2017 Ort: Gau-Algesheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: Güterwagen Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fahrräder willkommen
geschrieben von: Vesko (523) am: 25.11.17, 00:34
Die Fahrradbeförderung ist in IC- und EC-Zügen oft möglich, vorausgesetzt, man reserviert einen Stellplatz früh genug.

Durch die Busverbindungen von München in die Schweiz scheinen die EC-Züge München-Zürich auf dem absteigenden Ast zu sein. Dennoch fahren auch 2017 noch einige wenige Zugpaare pro Tag.

Datum: 20.01.2017 Ort: München Hbf [info] Land: Bayern
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mittagshitze in Lausanne
geschrieben von: Vesko (523) am: 15.11.17, 20:28
Ein heißer Hochsommertag in Lausanne: Eine S-Bahn nach Palezieux fährt am Gleis 1 ein.

Datum: 18.06.2017 Ort: Lausanne [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Weniger Zug, mehr Laubfärbung
geschrieben von: CC6507 (218) am: 11.11.17, 11:30
Obwohl bereits zweimal in der Galerie vertreten, wage ich einen dritten Versuch...

Nach knapp 30 Jahren zog es mich einmal wieder hier her. Diese Eisenbahnbrücke ist einfach herrlich. So wie auch das landschaftliche Umfeld. Noch etwas fiel mir an diesem Tag auf. Nach den Vorbeifahrten der SBB-Züge hätte man an diesem Tag die Uhr stellen können. Das hat mich sehr beeindruckt!


Datum: 11.11.2017 Ort: Eglisau [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 420 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Da bekommen die Kühe was zu sehen!
geschrieben von: Vinne (732) am: 29.10.17, 13:05
Das Rastatter Chaos sorgte nach Aufhebung der Gäubahnsperrung für regen Umleiterverkehr via Schaffhausen und Eglisau in Richtung Gotthard und Lötschberg.

So nahmen auch diverse KLV diesen Weg über die beschauliche Eingleispiste, die durch ihre Lage natürlich weniger Hochalpenmotive sondern mehr "Unterlandcharakter" besitzt.

Bei Rafz legen sich Re 620 079 und Re 420 347 mit Zug 42085 in den weiten S-Bogen. Über den Wagen ist das Rafzer Zollhaus und damit der alte Grenzübergang zu erkennen, der Zugschluss befindet sich zum Aufnahmezeitpunkt noch im Jestetter Zipfel und damit in Deutschland.

Ein kleines Schild vor der Re 4/4 wurde digital abgesägt.

Datum: 24.09.2017 Ort: Rafz [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 620 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (220):   
 
Seiten: 2 3 4 5
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.