DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8
>
Auswahl (353):   
 
Galerie: Suche » HSB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
HSB Sonnenuntergang bei Benneckenstein
geschrieben von: Walter Brück (34) am: 23.02.21, 16:04
Bei frostigem Winterwetter passiert die 99 7245-6 mit dem abendlichen Planzug am 16.02.2019 kurz vor Sonnenuntergang den halb zugefrorenen Teich bei Benneckenstein.


Datum: 16.02.2019 Ort: Benneckenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
HSB Licht/Schattenspiel in Weiß und Blau
geschrieben von: Walter Brück (34) am: 12.02.21, 14:28
Bei reichlich Schnee, Sonne und blauem Himmel erklimmt die 99 7234-0 am 16.01.2017 mit ihrem Planzug aus Wernigerode mächtig dampfend die Steigung kurz vor Drei-Annen, so dass sich zwischen den Bäumen ein schönes Licht/Schattenspiel ergab. Nur gut, dass auch noch Schnee auf den Bäumen lag, denn "oben ohne" hätte die Szene bestimmt nur halb so gut ausgesehen.


Datum: 16.01.2017 Ort: Drei-Annen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
HSB Winterdampf 2017
geschrieben von: Walter Brück (34) am: 02.02.21, 17:05
Bei schönem Sonnenschein, strahlend blauem Himmel und reichlich Schnee auf den Bäumen verlässt die 99 7235-7 mit ihrem Planzug zum Brocken am 16.01.2017 mächtig dampfend den Bahnhof Drei-Annen-Hohne.


Datum: 16.01.2017 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Eiskönigin und ihr Reich
geschrieben von: Vinne (735) am: 16.01.21, 12:55
Der 8. Januar 2019 wird wie kein anderer Wintertag in die Geschichte der Harzer Schmalspurbahn eingehen.

An jenem Tag scheiterte die Bergfahrt von 99 7234 - benummert als 99 234 - kurz vor dem Brockenbahnhof bei heftigem Winterwetter in einer Schneewehe. Alle Fahrgäste und das Personal mussten im Schneetreiben und bei einsetzender Dunkelheit per Straße vom höchsten Berg Norddeutschlands talwärts gebracht werden, der Zug musste quasi "aufgegeben" werden.

Erst zwei Tage später gelang es dem Bergungsteam, zur Babelsberger Neubaulok vorzudringen und diese schleppfertig zu machen und nach Wernigerode in die Werkstatt zu bringen.

Glücklicherweise trug sie keine allzu großen Frostschäden davon, sodass sie nach rund einer Woche "Kur" wieder ihren Berg erklimmen durfte.

Rund einen Monat später war der Winter bereits auf dem finalen Rückzug, das bombastische Winterwetter musste daher für einen Besuch des Berges genutzt werden. Folgerichtig wurde man also früh morgens von der "Eiskönigin" höchstpersönlich mit Karacho auf 1125 Meter über dem Meer befördert. Somit konnte dann am "Hirtenstieg" Position bezogen werden, um die zweite Bergfahrt der 1'E1'-Maschine vor P 8941 abzupassen.

Als Resultat entstand vielleicht kein übermäßig stimmungsgeladenes Bild, aber ein herrliches Bild eines Brockenzuges mit dem leichten Blick in die Tiefebene nördlich des Brocken.

Datum: 16.02.2019 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vom Torfhaus zum Brocken
geschrieben von: Vinne (735) am: 10.12.20, 17:47
Während die Hauptreiseroute auf den Brocken auf dem Schienenwege durch die Harzer Schmalspurbahn gewährleistet wird, sind die zahlreichen Wanderwege auf den höchsten Berg Norddeutschlands nicht minder beliebt.

Der bekannteste und wohl auch beliebteste läuft dabei von Torfhaus aus durch das Torfhausmoor, entlang des Brockenfeldes und dann der Bahnstrecke zum Berg. Seine Berühmtheit erlangte durch die Wanderung von Johann Wolfgang Goethe und damit auch seinen Namen - "Goetheweg".

Torfhaus ist darüber hinaus auch für seine Sendemasten berühmt, wobei sich das rot-weiße Gefüge auf zwei Anlagen verteilt. Im Bild sichtbar sind dabei der Rundfunk-Sendemast und der kleinere Richtfunk-Antennenträger, der ganz große Sendemast des NDR steht just außerhalb des Bildrandes.

Bei klarer Sicht fällt der Blick weit gen Nordwest in den Oberharz, 99 7241 ruppt währenddessen P 8925 auf den letzten Metern gen Brockenbahnhof.

Datum: 06.04.2018 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
HSB Eisenbahnromantik in Weiß und Blau
geschrieben von: Walter Brück (34) am: 01.12.20, 18:27
Bei schönem Sonnenschein, blauem Himmel und reichlich Schnee auf den Bäumen überquert die 99 7235-7 mit dem Planzug aus Nordhausen am 16.01.2017 das Viadukt bei Ilfeld. Dies ist eines meiner Lieblingsbilder, nicht zuletzt, weil ich mit dieser schönen Winterkulisse sehr viel Glück hatte und ein langes Warten somit endlich ein Ende fand. Bereits ein Tag später war die weiße Pracht auf den Bäumen größtenteils weggetaut, und "oben ohne" sieht es nun mal nicht annähernd so gut aus. Die prächtige Dampfwolke kam mir natürlich auch nicht ungelegen. Kaum auszudenken, wenn die Lok jetzt auch noch "richtig herum" gefahren wäre, aber man kann halt nicht alles haben.


Datum: 16.01.2017 Ort: Ilfeld [info] Land: Thüringen
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Anschluss vom Brocken
geschrieben von: Vinne (735) am: 26.11.20, 20:19
Sofern Corona den Fahrplan der Harzer Schmalspurbahn nicht wie gegenwärtig aus den Angeln schmeißt, so zieht ein Triebwagen am Morgen und Nachmittag solo seine Runde von Wernigerode nach Eisfelder Talmühle und zurück. Seine Funktion ist dabei ganz klar der Zu- und Abbringdienst für Reisende zum und vom Brocken, die nicht auf die zwei weiteren - dampfgeführten - Kurse warten wollen oder eben erst spät vom Gipfel zurückwollen.

Ich selbst nutzte den herrlichen Sonnentag rund um die Brockenspirale und den vorletzten Zug talwärts, der eben in Drei Annen Hohne Anschluss an besagten Triebwagenkurs hatte. Weil das Domizil in Braunlage leider nicht (mehr) über den Schienenstrang erreichbar ist, wurde logischerweise per PKW der letzte Stint heimwärts angetreten.
Natürlich wurde aber bei der Ankunft in Drei Annen Hohne präventiv geluschert, was denn so in rot-beige an Gleis 1 bereit stand.

Und siehe da, entgegen der Vortage hatte sich nun das "Fischstäbchen" 187 013 irgendwie nach Wernigerode gemogelt und knatterte sehnsüchtig auf Reisende wartend vor sich hin.
Tatsächlich stiegen doch einige Fahrgäste um, sodass bei der Einfahrt in Elend nicht nur freie Kunstlederbänke durch die Fenster zu erspähen waren.

Datum: 06.04.2018 Ort: Elend [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Relikte der D(D)R
geschrieben von: Vinne (735) am: 24.11.20, 18:34
Mittlerweile ist die Wiedervereinigung gute 30 Jahre her, vielerorts hat sich aber im Gebiet der ehemaligen DDR das Flair vergangener Tage in Stücken in die Neuzeit retten können.
In Wernigerode-Hasserode zeugen neben der Bebauung auch noch viele Straßenlaternen aus der Zeit vor 1990. Mittlerweile hat man aus Wernigerode aber ein durchaus modernes Städtchen gezaubert, die Hochschule Harz etabliert und die historische Altstadt voll auf den Tourismus ausgelegt.
So wundert es auch nicht, dass die Straße "Triangel" keinesfalls mehr den brüchigen Asphalt zeigt, den man sonst mit alten DDR-Straßen assoziiert, sondern inzwischen frisch, sauber und eben neu eingepflastert wurde.

Auch der Automobilbestand der Grundstückseigner besteht heute kaum mehr aus sozialistischen Werken Zwickaus oder Eisenachs, sondern aus der Stangenware des VAG-Konzerns.

Nicht minder modern war zur Wendezeit die 199.8, die den Traktionswandel auf dem Netz der Harzer Schmalspurbahnen einläuten sollte. Es kam bekanntlich anders und so ist das "Harzkamel" heute an dieser Stelle fast wertvoller als eine der Dampflokomotiven.
Ein Stück DR verbleibt also mit den verbliebenen DDR-Stücken auch heute im Harz, ein wenig Geschichte darf schließlich gerne sichtbar und erhalten bleiben.

Datum: 31.10.2019 Ort: Wernigerode-Hasserode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 199 (alle deutschen Schmalspur-Eloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Für die Freunde des "Glint" im Harz
geschrieben von: mavo (153) am: 09.11.20, 09:05
Da euch meine letzte Aufnahme des "extremen Streiflichts" im Harz offenbar so gut gefallen hat ( [www.drehscheibe-online.de] ) gebe ich noch eines zum Besten.
Auch diese Fotostelle bei Stiege dürfte für dieses Motiv bekannt sein. Speziell im Januar steht die Sonne beinahe ideal für den Zug wenn er unter Volllast die Hochebene erklimmt.

("Entdichtete" und aufgehellte Version)

Datum: 22.01.2017 Ort: Stiege [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein "Fischstäbchen" unterwegs
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (905) am: 03.11.20, 14:44
187 011, hier als P 8953, pendelte am 14.10.2017 mehrmals zwischen Quedlinburg und
Gernrode. Die knapp 10 km lange Strecke wurde von 2005 - 2006 von Normal- auf 1000mm
Schmalspur umgebaut und seither von der HSB betrieben. Hier am Gernroder Berg hat
187 011 sein Ziel Gernrode gleich erreicht.

Datum: 14.10.2017 Ort: Gernrode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Ruhe vor dem Sturm "Sabine"
geschrieben von: mavo (153) am: 29.10.20, 14:13
Am 8. Februar 2020 zog der Sturm "Sabine" mit Windgeschwindigkeiten von über 170Km/H über den Brocken und blies die wenigen, weil der Bahnbetrieb eingestellt worden war, zu Fuß aufgestiegenen Wanderer aus den Stiefeln... Am Abend zuvor herrschte allerdings eine schöne "Inversionswetterlage" mit dichten Wolken bis kurz vor dem Gipfel. Den letzten Zug dieses Tages konnte ich daher kurz vor seinem Ziel an der dafür bekannten Fotostelle ablichten.

Zuletzt bearbeitet am 29.10.20, 14:14

Datum: 07.02.2020 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstlicher Güterdampf mit der 99 5906-5
geschrieben von: Walter Brück (34) am: 27.10.20, 11:20
Unter dem Motto "Kleinbahnromantik im Selketal" veranstaltete die IG-HSB am Wochenende vom 17. bis 19. Oktober 2014 wieder einige herbstliche Sonderfahrten. Am Sonntag waren gleich zwei PmG's unterwegs, die sich mehrfach begegneten, so dass die Teilnehmer zwischen beiden Zügen hin und her wechseln konnten. Gleich zu Beginn der Fahrt am 19.10.2014 entstand dieses Bild mit der 99 5906-5 in sehr schönem Morgenlicht an einem Bahnübergang in Gernrode.


Datum: 19.10.2014 Ort: Gernrode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Benneckensteiner Fotokurve im Winter
geschrieben von: mavo (153) am: 27.10.20, 13:55
An der bekannten "Fotokurve von Benneckenstein" stört im Sommer häufig die "Müllkippe mit Panzer-Militaristen Vergnügungspark" im Hintergrund.
Im Winter senkt sich gnädig eine Schneedecke und die Dampfwolke der Lok über diese Verwüstung und lässt auch ungestörte Fotos aus dieser Perspektive zu.
(Der Punkt am Himmel ist kein Sensordreck sondern ein Heißluftballon und wurde daher nicht entfernt)

Zuletzt bearbeitet am 29.10.20, 12:15

Datum: 22.01.2017 Ort: Benneckenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aus dem Nebelmeer...
geschrieben von: mavo (153) am: 20.10.20, 13:02
Im Februar 2020 hatte ich das Glück, auf dem Brocken eine "Inversionswetterlage" mit herrlichem Sonnenschein auf dem Berg und einer "trüben Nebelsuppe" die bis zur Ausweiche am Goetheweg reichte, zu erleben. Hier kämpft sich der erste Nachmittagszug kurz vor dem Überweg am Hirtenstieg die Brockenspirale hinauf.

Datum: 07.02.2020 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonniger Herbst in Wernigerode
geschrieben von: Klaus Fügener (26) am: 13.10.20, 14:24
Auf dem Weg zum Brocken hat 99 7247 am 13. Oktober 2019 den Startbahnhof in Wernigerode erst vor kurzem verlassen.
Bei strahlender Sonne kreuzt der Zug mitten im herbstlich bunten Ort die Bundesstraße 244.

Aufgrund des Motivs wurde auf 16:9 beschnitten.


Datum: 13.10.2019 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
99 7232 auf der Drehscheibe
geschrieben von: Uhu-Tunnel (74) am: 06.10.20, 23:44
Im Rahmen einer Abendfotoveranstaltung in der Lokeinsatzstelle Wernigerode konnte 99 7232-4 auf der Drehscheibe abgelichtet werden. Im Hintergrund ist 99 236 zu sehen. Veranstalter des Fotoabend war Tanago.

Datum: 08.09.2017 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abends in der Lokeinsatzstelle Wernigerode
geschrieben von: Uhu-Tunnel (74) am: 03.10.20, 10:12
Im September 2017 fand von Tanago ein Fotoabend mit Neubaudampfloks in der Lokeinsatzstelle Wernigerode statt. Hier 99 7241, 99 7247 und 99 7243 neben der Lokeinsatzstelle.

Datum: 08.09.2017 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfahrt in Netzkater
geschrieben von: Uhu-Tunnel (74) am: 02.10.20, 18:13
199 874 mit kurzem Zug als Triebwagenersatz unterwegs auf der Harzquerbahn kommend von Harzgerode hier kurz vor dem Bhf Netzkater.
(Frühere Auslösung und Kontrast erhöht)

Datum: 24.09.2020 Ort: Netzkater [info] Land: Thüringen
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausfahrt aus Nordhausen Nord
geschrieben von: Uhu-Tunnel (74) am: 28.09.20, 09:20
Pünktlich um 16:26uhr kam für Zug 8974 nach Eisfelder Talmühle vom Zugführer der Abfahrtauftrag. Hier verlässt 199 874 mit Ersatzzug den Bhf Nordhausen Nord. Diesellokeinsatz wegen defekter Triebwagen.

Datum: 24.09.2020 Ort: Nordhausen Nord [info] Land: Thüringen
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Triebwagenersatz im Selketal
geschrieben von: Uhu-Tunnel (74) am: 26.09.20, 17:29
Vom 19.9.2020 bis 25.9.2020 gab es Triebwagenersatz wegen defekter Triebwagen auf Harzquer- und Selketalbahn.
Hier ist 199 874 mit Ersatzzug Nordhausen - Harzgerode bei der Ortsdurchfahrt in Straßberg.

Datum: 24.09.2020 Ort: Straßberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entlang des Bergsees bei Güntersberge
geschrieben von: Leon (695) am: 26.09.20, 16:33
Wie aus den "aktuellen Fahrplanänderungen " der Harzer Schmalspurbahnen zu entnehmen war, wurde Mitte September für einige Zeit ein Harz-Kamel von Nordhausen auf einem Umlauf eingesetzt, der sonst i.d.R. einem Triebwagen vorbehalten war. Der Umlauf führte das Kamel von Nordhausen über Eisfelder Talmühle und Stiege zur Selketalbahn und dort bis nach Harzgerode und zurück. Für den Nachmittag standen einige weitere Leistungen von Nordhausen nach Eisfelder Talmühle und zurück auf dem Programm. Eingesetzt wurde die 199 874 mit zwei Personen- und dem zweiachsigen Packwagen.
Wir sehen hier das illustre Züglein auf seiner Rückfahrt nach Nordhausen, wie es den Bergsee bei Güntersberge passiert - ein Motiv, welches nur über einen gemütlichen Spaziergang erreichbar ist.

Datum: 20.09.2020 Ort: Güntersberge [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kameleinsatz auf der Selketalbahn
geschrieben von: Nils (513) am: 26.09.20, 20:26
Die HSB ist ein Magnet für Touristen und Eisenbahnfreunde aus aller Welt - der Dampfloks wegen. Mittlerweile steht bei vielen Fotografen der Einsatz der V100 - "Harzkamele" als Ersatz für Triebwagen oder Dampfloks mehr im Fokus als die fahrenden Öfen. Auch ich habe durch den Einsatz der 199er erstmals richtig Lust auf die HSB bekommen. Eine Generationsfrage. Ende September 2020 war 199 874 als Triebwagenersatz auf der Selketalbahn unterwegs und konnte zwischen Nordhausen und Harzgerode erlebt werden. Am 18.09.2020 bespannte die Lok den mittäglichen Zug Harzgerode-Nordhausen und konnte beim Halt in Silberhütte beobachtet werden.

Zuletzt bearbeitet am 26.09.20, 20:47

Datum: 18.09.2020 Ort: Silberhütte [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurve im Wald
geschrieben von: mavo (153) am: 13.09.20, 22:09
Manchmal tuen sich, dank der momentanen "Aufräumarbeiten" im Wald, auch an der Harzquerbahn, neue Motive auf.
Hier sieht man die, bis vor ein paar Tagen noch gut im Wald versteckte Kurve mit Brücke über die Wormke, in der Nähe von Elend, wie sie gerade vom Nachmittäglichen Zug nach Nordhausen befahren wird.

Datum: 13.09.2020 Ort: Elend [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Kurz vor dem verdienten Feierabend ...
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (247) am: 30.08.20, 14:54
... wird noch ein Pläuschchen gehalten.
PS.: Diese Aufnahme entstand nicht bei einem arrangierten Fotoshooting.

Datum: 18.10.2013 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heiter bis wolkig
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 19.08.20, 20:32
Eher durchwachsen war das Wetter im Harz am 18.08.20. Rund um den Brocken hingen die Wolken über dem Gebirge und es regnete. Im südlicheren Abschnitt des Harzes riss die Wolkendecke jedoch für einen Augenblick auf. Im Hintergrund formierten sich bereits die nächsten Gewitter, als 99 7243 im passenden Moment unweit von Benneckenstein aus dem Wald gefahren kam.

Datum: 18.08.2020 Ort: Benneckenstein (Harz) [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Wenn schon kein Schnee, dann immerhin Raureif
geschrieben von: Andreaskreuz (21) am: 08.08.20, 14:58
In gewisser Hinsicht war der Winter 2019/2020 ein Komplettausfall; in flacheren Gegenden vielfach komplett ohne Schnee. Wollte man trotzdem Schnee sehen, musste man ihn halt etwas suchen; das Ziel des abgebildeten Zuges – Brocken – ist da sicherlich einer der heißeren Kandidaten gewesen.
Immerhin gab es trotzdem auch klare Tage kombiniert mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Der entstandene Raureif zusammen mit dem HSB-Dampfzug inklusive der danach noch minutenlang nach Dampflok riechender Luft ließen mich den ausgefallenen Schnee dann doch etwas vergessen.
99 7232 hat mit dem Dampfzug des Tages von Nordhausen auf den Brocken gerade den Haltepunkt Niedersachswerfen Ilfelder Straße passiert. In etwa drei Stunden ist der von hier 28 km Luftlinie entfernte Zielbahnhof auf 1125 m über NN erreicht.


Datum: 21.01.2020 Ort: Niedersachswerfen [info] Land: Thüringen
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit Dampf von Nordhausen auf den Brocken
geschrieben von: Toaster 480 (329) am: 07.08.20, 14:59
Inspiriert durch dieses Bild [www.drehscheibe-online.de] bestieg ich bei bestem Wetter und in toller ländlicher Atmosphäre den Hügel östlich von Niedersachswerfen/Harztor. Es galt ebenfalls das einzige Dampf-Zugpaar des Tages aufzunehmen, denn der Sommer-Fahrplan auf der Harzquerbahn sieht auch 2020 nur einen morgendlichen Dampfzug von Nordhausen hinauf zum Brocken und nachmittags wieder zurück vor. Im Gegensatz zu den dort sonst verkehrenden Triebwagen (HSB und Straßenbahn Nordhausen) macht der stattliche Zug ordentlich was her, vor allem die durch den Harz hallenden Pfiffe der Dampflok sind einfach ein Erlebnis.

Datum: 06.08.2020 Ort: Niedersachswerfen [info] Land: Thüringen
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der vierte Versuch
geschrieben von: H.M. (42) am: 26.07.20, 17:37
Gar nicht so einfach gestaltete sich die Umsetzung dieses Motivs. Während ich mich beim ersten Versuch mit der Länge des Zuges verschätzt hatte, so dass der letzte Waggon im Schatten lag, wurde ich beim zweiten Versuch durch einen Triebwagenersatz überrascht. Beim dritten Versuch kackte mein Handy ab und in der Hektik des Neustarts ließ ich den Zug zu weit nach vorne fahren, wobei ein Busch unvorteilhaft vor der Lok saß. Der vierte Versuch sollte es dann werden. Während über Quedlinburg eine riesige Wolkenlücke zu sehen war, wurde diese, je näher ich der Fotostelle kam, immer kleiner. Nach dem Motto "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt" startete ich die Drohne bei Nichtsonne. Kurz bevor der Zug den Auslösepunkt erreichte öffnete sich die Wolkendecke und die Sonne bestrahlte die Szenerie.

99 7239 mit dem P 8959 von Quedlinburg nach Gernrode befindet sich am 24.07.2020 zwischen Quarmbeck und Bad Suderode. Zuvor hat er den Bü zur Drei-Bogen-Brücke passiert.

Hinweis: Ein aus dem Boden ragendes weißes senkrechtes Profil vor der zweiten Achse der Lok wurde digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 26.07.20, 18:16

Datum: 24.07.2020 Ort: Quarmbeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kreuzungsbahnhof für wen?
geschrieben von: Vinne (735) am: 01.04.20, 17:48
Während die Stationen von Harzquer- und Brockenbahn, sofern Einstiegshalt, jedenfalls immer in räumlicher Nähe zu Ortschaften liegen, kann man im Selketal schon mal kritisch hinterfragen, wer hier zum Teil auf die Idee gekommen ist, einen Bahnsteigkante oder einen Schuttbahnsteig in die Wallapampa Sachsen-Anhalts zu nageln.

So fragt man sich zum Beispiel, wieso an der Straßenabzweigung von der Bundesstraße 242 zur Landstraße 236 unbedingt ein Kreuzungsbahnhof "Friedrichshöhe" entstehen musste, wo doch anscheinend nirgends ein Haus zu finden ist. Nun, für die Antwort muss man in diesem Fall zum Glück nur rund 500 m der Straße aus dem Selketal hinaus folgen, schon hat man rund 30 Häuser vor sich.

Dass dies trotzdem keine allzu hohen Reisendenströme erwarten lässt, zeigte sich auch bei der Durchfahrt von 187 013, der soeben die "umfangreichen" Anlagen des Bahnhofs passiert.
Neben einer "zonalen" Wartehalle von rund 15 qm Grundfläche erwarten den Freund alter Bahnanlagen noch Bahnsteiglampen aus DDR-Zeit, die immerhin mit alten Fahrtrichtungsanzeiger für die analoge Fraktion und dem neuen HSB-Fahrgastinformationssystem für die "digital natives" ausgerüstet sind. Während neben der Wartehalle noch der Aushangfahrplan von der Rückseite erkennbar ist, kündet die Pfeiftafel unter dem Stationsschild den technisch nicht gesicherten Bahnübergang über die genannte Landstraße an, wobei hier nur die Züge pfeifen müssen, die nicht halten - also irgendwie doch fast alle...

Der Triebwagenführer hat die nahende Rückfallweiche am anderen Bahnhofsende bereits fest im Blick und wird nach der Passage wieder auf Streckengeschwindigkeit beschleunigen, um gen Gernrode aus dem Harz heraus zu fahren. Gleiches tat der Fotograf nach diesem Bild, der Osterurlaub war zu Ende.

Datum: 07.04.2018 Ort: Friedrichshöhe [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Triebwagen trifft Triebwagenersatz
geschrieben von: Leon (695) am: 02.03.20, 22:26
Bei der Harzquerbahn wird seit dem 17.02.20 ein Triebwagenumlauf als Triebwagenersatz mit einem Harzkamel bestritten; auf der Homepage der HSB ist hierzu ein entsprechender Hinweis aufgenommen worden. Eingesetzt wird derzeit die 199 861 mit einem Personenwagen sowie einem zweiachsigen Packwagen, wobei überwiegend die Selketalbahn befahren wird. Bei unserem Besuch am 28.02.20 waren auf der Selketalbahn beide "Fischstäbchen" im Einsatz, zuzüglich der 99 6001 sowie der kuriosen Harzkamel-Fuhre. Wir sehen hier am Nachmittag des 28.02.20 -fast im letzten Licht- das Stelldichein aus dem 187 011 und der 199 861 im Bahnhof von Alexisbad. Beide Züge werden in wenigen Augenblicken den Bahnhof zeitgleich als Doppelausfahrt verlassen: das "Fischstäbchen" wird den kurzen Ast nach Harzgerode befahren, und das Kamel wird seine Reise quer durch den Harz über Stiege und Hasselfelde bis runter nach Nordhausen fortsetzen.

Datum: 28.02.2020 Ort: Alexisbad [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Triebwagenersatz
geschrieben von: Leon (695) am: 01.03.20, 22:30
Derzeit kommt auf den Strecken der Harzer Schmalspurbahnen ein Harzkamel als Triebwagenersatz zum Einsatz. 199 861 ist seit Mitte Februar mit einem Personen- und einem zweiachsigen Packwagen im Selketal unterwegs und wird hier u.a. auf einem Langlauf von Nordhausen bis nach Quedlinburg und zurück eingesetzt. Der Internetauftritt der HSB weist auf diesen Einsatz hin, wobei mit dem Kamel immer der gleiche Umlauftag gefahren wird. Bei einem Besuch am 28.02.20 waren im Selketal neben dem Kamel auch beide "Fischstäbchen" zu beobachten, m.a.W. der Triebwagenersatz betrifft einen der Neubautriebwagen.
Auf der Rückfahrt von Quedlinburg unternimmt das illustre Gespann auch einen Abstecher von Stiege nach Hasselfelde und konnte hier kurz vor Hasselfelde aufgenommen werden.

Datum: 28.02.2020 Ort: Hasselfelde [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Pilzsammler
geschrieben von: Leon (695) am: 23.02.20, 21:20
Wie sammelt man Pilze..? Richtig, mit einem Korb - und nicht etwa mit einer Einkaufstüte! Wir möchten ja nicht, dass unser Ertrag am Ende als Matsch zu Hause ankommt. Und außerdem entwickeln sich in einer Tüte bei einem Zersetzungsprozess Giftstoffe, und wir wollen ja unsere Pilzkenntnisse über giftige oder genießbare Pilze nicht ad absurdum führen.
Der zünftige Pilzsammler hat jedenfalls diesen Grundsatz beachtet und lässt sich bei seiner Pirsch nur kurz von dem Harzkamel 199 861 unterbrechen, welches uns hier am strahlend klaren 11.10.1995 bei Kälberbruch entgegen kommt - mitten im Naturpark Harz zwischen Benneckenstein und Tiefenbachmühle. Ein Motiv, welches nur nach einem längeren Fußmarsch zu erreichen ist. Im Hintergrund erkennt man hier eine von zwei malerischen Wegbrücken. Auch ich war damals mit der Symbiose zweier Hobbys beschäftigt: im Rucksack die Rollei, und in der Hand den Pilzkorb; immerhin war Oktober - prime time für Pilzsammler! Die nicht allzu hohe Zugdichte auf der Harzquerbahn erlaubte zwischendurch immer wieder Abstecher in den nahen Nadelwald, aber die größten Steinpilze gab es kurioser Weise entlang des Waldrandes oberhalb des Bahneinschnittes - da, wo sonst niemand sucht - und wo auch der Kollege auf dem Bild nicht hingefunden hat..;-)
199 861 ist nicht von ungefähr abgebildet. Die Lok ist derzeit als Triebwagenersatz im Selketal zu finden. Ein ebenso aktueller wie hochinteressanter Bildbericht im Muba-Forum hat kürzlich auf den Einsatz dieser Lok aufmerksam gemacht.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 11.10.1995 Ort: Benneckenstein Kälberbruch [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abendlicher Winterdampf in Gold und Blau
geschrieben von: Walter Brück (34) am: 19.02.20, 12:33
In schönem abendlichen Gegenlicht erklimmt die 99 7243-1 mächtig dampfend am 16.01.2017 die Steigung oberhalb Stiege.


Zuletzt bearbeitet am 19.02.20, 16:16

Datum: 16.01.2017 Ort: Stiege [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Optische Enttäuschungen im Harz
geschrieben von: Vinne (735) am: 23.01.20, 21:08
"Wir wollen den Gast informieren, dass sie weniger geschockt sind, wenn sie hier Urlaub machen und dann doch mal auf so ein Fleckchen Wald stoßen."

Diese Worte ließ Christin Wohlgemuth vom Harzer Tourismusverband im September letzten Jahres verlauten, als die neue Kampagne für das nördlichste Mittelgebirge der Republik ausgerufen wurde.

Von grünen Wäldern konnte man am letzten Oktobertag wahrhaftig nur noch träumen, Trockenheit und Borkenkäfer haben in der Region ganze Arbeit geleistet und damit für viele schockierte Blicke von Harzurlaubern gesorgt.
Wenn ich meine Bilder von der selben Stelle aus dem letzten Jahr betrachte, ist der Wandel unübersehbar.

Nicht weniger Enttäuschte verursachte der zeitweise Harzkameleinsatz am bekannten Dieselumlauf am Nachmittag. Während die Fahrgäste sicherlich lieber hinter einer Babelsberger Neubaulok zum Brocken gefahren wären, bot 199 861 für mich jedenfalls einen kleinen Lichtblick in der sonst traurig wirkenden Szenerie.

Hoffen wir, dass sich der Wald erholt, die Waldbrandstufe ist laut Radionachrichten bereits im Januar 2020 fast so hoch wie in gewöhnlichen Sommern...

Datum: 31.10.2019 Ort: Drängetal [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
HSB Winter in Weiß und Blau
geschrieben von: Walter Brück (34) am: 22.01.20, 10:06
Bei reichlich Schnee und blauem Himmel erklimmt die 99 7234-0 am 16.01.2017 mit dem Planzug nach Nordhausen mächtig dampfend die Steigung oberhalb Sorge. Schön, dass noch so viel Schnee auf den Bäumen lag, denn bereits ein Tag später war er größtenteils weggetaut.


Datum: 16.01.2017 Ort: Sorge [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
HSB Winter in Weiß und Blau
geschrieben von: Walter Brück (34) am: 07.01.20, 21:00
Bei reichlich Schnee und blauem Himmel erklimmt die 99 7235-7 am 16.01.2017 mit dem Planzug aus Nordhausen mächtig dampfend die Steigung zwischen Sorge und Elend. Schön, dass noch so viel Schnee auf den Bäumen lag, denn bereits ein Tag später war dort davon kaum noch etwas zu sehen.


Datum: 16.01.2017 Ort: Zwischen Sorge und Elend [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ruhefeuer
geschrieben von: ICE (4) am: 29.12.19, 12:48
Am Ende einer erlebnisreichen Harztour reizte mich dieser Blick in den Lokschuppen am Wernigeröder HSB-Bahnhof. Die zierliche 99 7240 neben den beiden riesigen 199ern wartet auf neue Einsätze. Die Kategorie passt nicht ganz, Stimmung ja, Zug nein. Mit ISO 100, Blende 3,2 und 1 sec Belichtungszeit schlug sich die kleine Lumix LX-7 mal wieder tapfer.

Neueinstellung, Beschnitt rechts (auf Kosten des Nachthimmels) und leichter Korrektur von Verzerrung.

Zuletzt bearbeitet am 01.01.20, 13:57

Datum: 21.12.2019 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Abendlicher Wintertraum in Gold und Blau
geschrieben von: Walter Brück (34) am: 20.12.19, 11:38
Schnee, blauer Himmel und tolles Licht, wer wünscht sich das nicht? Wenn dann noch ein interessantes Motiv in Reichweite liegt, hat man als Eisenbahnfotograf eigentlich schon die Sechs gewürfelt. So gesehen hat sich der kurz entschlossene Besuch bei den Harzer Schmalspurbahnen für nur einen Tag voll gelohnt. Hier die 99 7243-1 nach Hasselfelde am Ende der Steigerung oberhalb Stiege im abendlichen Gegenlicht kurz nach Sonnenuntergang.


Zuletzt bearbeitet am 20.12.19, 11:47

Datum: 16.01.2017 Ort: Stiege [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
HSB Winterdampf bei Benneckenstein
geschrieben von: Walter Brück (34) am: 04.12.19, 14:16
Bei frostigem Wetter passiert die 99 7240-7 mit einem FKS Sonderzug im abendlichen Gegenlicht den halb zugefrorenen Teich bei Benneckenstein am 16.02.2019.


Datum: 16.02.2019 Ort: Benneckenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Traditionszug im herbstlichen Harz
geschrieben von: Vinne (735) am: 09.11.19, 15:28
Im Sommerfahrplan bietet die HSB von Wernigerode aus an Wochenenden und Feiertagen regelmäßig einen zusätzlichen Dampflokumlauf an, welcher mit dem Traditionszug bis zum Brocken verkehrt.

Wegen der Unpässlichkeit der Mallet-Lokomotiven waren im Herbst 2018 die "Harzbullen" das gefragte Traktionsmittel für den grünen Wagenpark, welcher am Haken von 99 7235 bei der Ausfahrt aus Drei Annen Hohne bildlich festgehalten wurde.

Datum: 13.10.2018 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wüstenteichen
geschrieben von: Jan vdBk (693) am: 23.10.19, 20:00
Im Oktober sind die Schatten schon ganz schön lang und sorgen für ein kontrastreiches Licht- und Schattenspiel in der Straße Wüstenteichen, quasi in den Hinterhöfen von Wernigerode. Zug 8935 der HSB (Harzer Schmalspurbahnen) wurde in letzter Zeit meist mit einer V100 bespannt - so auch an diesem schönen Oktobertag im Jahr 2018. Bis Hasserode geht es noch mitten durch das Stadtgebiet. Erst danach geht es in die finsteren Harzer Berge.

Datum: 05.10.2018 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Immer wieder neue Motive...
geschrieben von: DB 399 101-5 (81) am: 17.10.19, 12:12
...ergeben sich entlang der Harzer Schmalspurgleise im Laufe der Jahre. Einer der jüngsten Neuzugänge ist die Kurve vor dem Bahnübergang von Harzgerode nach Alexisbad. Über viele Jahre stand an diesem Hang ein dichter Fichtenwald. Wie an so vielen Orten im Harz, musste auch dieser anfällige Baumbestand vor einigen Monaten weichen und ermöglicht nun neue Perspektiven auf die Selketalbahn. Ein wenig Eile ist allerdings geboten, denn schon erobern erste Laubbäume und dichtes Dornengestrüpp den Hang zurück.

Am 12. Oktober 2019 kommt 187 013-8 von seiner mittäglichen Tour aus Harzgerode zurück und wird anschließend von Alexisbad weiter Richtung Nordhausen fahren.
Planmäßige Dampfzüge sind an dieser Stelle derweil kaum umsetzbar. Selbst im Sommer, wenn die Sonne für den ersten und letzten Dampfzug nach Harzgerode gegen 8:30 Uhr bereits hoch genug steht, ist die Kurve noch nicht optimal im Licht.

Datum: 12.10.2019 Ort: Harzgerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Sand !!!
geschrieben von: Cn2 (53) am: 09.08.19, 18:58
Das Feuer ist gerichtet und unter enormer Kraftentfaltung donnert die 99 237 nun mit einem Leergüterzug aus dem immer etwas düsteren Bahnhof Steinerne Renne. Selbst die lautesten Vogelstimmen kommen nicht mehr an gegen dieses Getöse. Ohne reichlich Sand auf dem schlüpfrigen Gleis unmöglich!
Das Ausfahrsignal zeigt schon eine ganze Weile "Fahrt", aber erst nachdem die Lager der Rollwagen auf potentielle Heißläufer hin geprüft wurden, geht es weiter. Seitdem die Rollwagen so selten und auch nur noch für den Eigenbedarf der Bahn im Einsatz sind, neigen die kompakt gebauten Innenlager nach langen Standzeiten immer wieder zum Warmlaufen.

Datum: 04.09.2008 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens von Hasselfelde nach Stiege (1994)
geschrieben von: Hubertusviadukt (16) am: 24.07.19, 18:07
Eigentlich erinnere ich mich bei diesem Bild mehr an die triefnassen Füße, die ich hatte, nachdem ich am Morgen des 14. Mai 1994 vom Ort durch die taubedeckte Wiese vom Ort bis zu dieser Fotostelle südlich von Hasselfelde gelaufen war.

Aber was hilft das Jammern, das Ergebnis, nämlich der von (DR) 199 879 gezogene morgentliche 8962 von Hasselfelde Richtung Stiege mit der dortigen Ortskulisse war dieses Opfer sicherlich wert.

Wobei ich erst beim Scannen bemerkt habe, dass sich sogar ein Trabant mit ins Bild geschlichen hat, meiner war es jedenfalls nicht ...



Datum: 14.05.1994 Ort: Hasselfelde [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Dreitälerblick"
geschrieben von: mavo (153) am: 23.07.19, 17:11
Blick vom Aussichtpunkt "Dreitälerblick" bei Netzkater auf das Beretal mit dem Zug nach Nordhausen, kurz vor dem erreichen des HP am Rabensteiner Stollen.

Zuletzt bearbeitet am 27.07.19, 09:39

Datum: 21.06.2019 Ort: Netzkater [info] Land: Thüringen
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vor knapp
geschrieben von: H.M. (42) am: 14.05.19, 17:51 Top 3 der Woche vom 26.05.19
Um dieses Motiv einzufangen brauchte es einige Geduld. Bereits am 1.Mai stand ich an dieser Stelle. Leider verschlonzte der Himmel zusehends und ein vernünftiges Sonnenbild kam nicht zu Stande. Nun hieß es auf einen klaren Abend in den nächsten Tagen zu hoffen. Da ich aber erst wieder ab dem Samstag der gleichen Woche Zeit zum Fotografieren haben würde beobachtete ich die Wettervorhersage ab dem Wochenende. Tag für Tag zog ins Land und es gab keine Chance am Abend auf Sonne. Das Motiv schon langsam abhakend, da ja der Raps auch irgendwann seine Blüten abwirft, wurde dann doch endlich für den 12.Mai Sonne vorausgesagt. Also bereitete ich mich innerlich auf das anvisierte Motiv vor. Wie es so sein sollte kam ein wichtiger Termin sehr sehr kurzfristig dazwischen. Immer wieder auf die Uhr schauend wurde es 19.00--19.10--19.20--19.30 dann um 19.33 Uhr endlich Terminende. "Das wird knapp", so mein Gedanke, schnell nach Hause Fotoausrüstung und Stativ geschnappt, der Frau zugerufen: "Bin gleich wieder da", die Tür zugeknallt und ab mit dem Auto zum Bü vor Bad Suderode. Die Uhr zeigte 19.37 Uhr. Abfahrt des Zuges 19.42 Uhr. Kurz überlegt um nicht am Bahnübergang im Gernröder Weg zu stehen, Schleichweg über den Neinstedter Feldweg. "Super passt. Schranken noch offen." Um 19.48 Uhr Landung am Fotopunkt, "Ein Fotograf steht schon, aber weiter weg", raus aus dem Auto, kurzer Marsch zum Motiv, dabei Kamera eingestellt, in der Ferne schon die Auspuffschläge der 99er hörend und um 19.53 Uhr war das Bild im Kasten. Einen Tag später bin ich nochmals zu der Stelle, aber diesmal ganz entspannt, um ein weiteres Motiv umzusetzen und dachte mir bei der Ankunft: "Oh bin ich hier am Hindenburgdamm?" nicht weniger als 7 Fotografen bevölkerten den Privatweg...

Mit dem letzten Zug des Tages, dem P 8969 von Quedlinburg nach Gernrode, befindet sich 99 6001 am 12.05.2019 zwischen Quarmbeck und Bad Suderode kurz vor dem Bahnübergang.


Datum: 12.05.2019 Ort: Bad Suderode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein "Harzkamel" auf dem Weg zum Brocken
geschrieben von: Dampffuzzi (166) am: 15.04.19, 11:18
Im Herbst 2018 war die Situation bezüglich einsatzfähiger Dampflokomotiven bei der Harzer Schmalspurbahn wiederholt angespannt. So kam am 14.10.2018 die Diesellok 199 872 in einen Umlauf im Brockenverkehr von Wernigerode aus zum Einsatz. Bei Drei Annen Hohne gelang das Bild dieser ungewöhnlichen Fuhre bei tollem Herbstwetter.

Datum: 14.10.2018 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wo die Lok zur Legende wird
geschrieben von: Vinne (735) am: 19.02.19, 19:38
Sicher, vom Brocken erwartet man im Winter spektakuläre Lichtstimmungen, schwer unter Dampf stehende Lokomotiven und bizarre Schnee- und Eisformationen.

Spätestens seit Anfang dieses Jahres ist der Brocken jedoch auch als der Ort berühmt, wo eine Lok der Harzer Schmalspurbahnen der Witterung nicht mehr entkam und als "Eiskönigin" in die Annalen der Eisenbahngeschichte in Deutschland eingehen dürfte - so etwas hatte es dort schließlich noch nicht gegeben.

Dank des Einsatzes der Wernigeroder Werkstatt lief 99 7234 trotz ihres augenscheinlich schwerst getroffenen Zustands keine zwei Wochen nach ihrem Malheur wieder im anspruchsvollen Verkehr zu Deutschlands höchstgelegenen Adhäsionsbahnhof.

Unterhalb der Wetterstation passiert 99 234 mit dem talwärts fahrenden P 8940 just genau die Reste der Schneewehe an jener Position, wo auch die standhafteste Babelsberger Dampfloktechnik nicht mehr gegen den Schnee ankam.

Datum: 16.02.2019 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Im letzten Licht...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (905) am: 14.02.19, 19:31
...eines herrlichen Wintertages hat 99 7240 mit dem P 8967, von Hasselfelde kommend,
die Steigung nach Stiege hoch genommen. Bis zum nahen Bahnhof kann sie nun gleich mit
geschlossenem Regler hinunterrollen und die Talfahrt bis zur Eisfelder Talmühle fort-
setzen.

Zuletzt bearbeitet am 18.02.19, 08:56

Datum: 31.01.2014 Ort: Stiege [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Charakteristische Gestalten
geschrieben von: BGD (151) am: 15.02.19, 01:04 Bild des Tages vom 11.02.20
Nicht wirklich zweifelsfrei ästhetisch, aber unverwechselbar sind die Halberstädter Triebwagen der HSB, die im gesamten Netz vor allem auf schwach frequentierten Verbindungen zum Einsatz kommen. Ein ebenso unverkennbares Äußeres weist eine Birke auf der Hochfläche bei Stiege auf, die im ausklingenden Winter 2018 in Richtung Quedlinburg passiert wird.

Datum: 14.02.2018 Ort: Stiege [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (353):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.