DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 20
>
Auswahl (195):   
 
Galerie: Suche » SBB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Nach 57 Kilometer Dunkelheit
geschrieben von: Dennis Kraus (597) am: 21.11.19, 10:55
Nach der Durchfahrt durch den 57 Kilometer langen Gotthard-Basistunnel hat RABDe 500 006 vor einigen Minuten wieder das Tageslicht erblickt und auf die alte Bestandsstrecke Richtung Bellinzona eingefädelt. Bei Claro wurde der Auslöser betätigt.

Datum: 12.02.2019 Ort: Claro [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
SBB Vectron im Kinzigtal
geschrieben von: CC6507 (209) am: 02.11.19, 09:05
Ein flüchtiger Vordergrund fürs Motiv ist der Rauhreif, der sich im Schatten der Bäume noch ein paar Minuten länger halten kann. Aber die Schatten wandern weiter und für die nächsten Züge wird wohl nichts mehr von der weißen Zierde übrig sein.

Über den SBB-Vectron mit seinem einheitlichen KLV-Zug habe ich mich da natürlich ganz besonders gefreut. Gefragt habe ich mich nur, ob die neuen SBB Cargo-Loks nun bereits planmäßig bis nach Norddeutschland kommen, oder ob die 193 der Ersatz für eine 482 von SBB-Cargo war.

Datum: 30.10.2019 Ort: Wirtheim [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Kandertalviadukt
geschrieben von: Detlef Klein (201) am: 22.10.19, 21:47
Das Kandertalviadukt ist ein vielfotografiertes Sujet an der Lötschbergnordrampe. Zumindest war es dies bis zur Inbetriebnahme des Basistunnels. Eine Re 460 schiebt ihren EC unterhalb der Tellenburg in Richtung Frutigen. Die Strom- oder Telefonleitungen habe ich den Hauseigentümern gelassen. Durch etwas Hervortreten wären die Leitungen sicherlich vermeidbar gewesen. Ich wollte aber den Privatgrund nicht betreten.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 25.08.2001 Ort: Frutigen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 460 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Begrüßung unter Kollegen
geschrieben von: Vesko (488) am: 21.10.19, 23:04
Der Eurocity nach Zürich ist bereitgestellt, auch das Zugpersonal kommt und tritt den Dienst an.

Datum: 14.10.2019 Ort: München Hbf [info] Land: Bayern
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Tal des Doubs
geschrieben von: iw (63) am: 20.10.19, 14:07
...gibt es bekanntermaßen Bahnstrecken - die meisten werden eher an Frankreich denken. Aber auch ganz im Nordwesten, eben auf schweizer Gebiet, gibt es ein Stückchen Bahnstrecke im Tal des Doubs, nämlich die Bahnstrecke von Delémont nach Delle und Belfort (beide in Frankreich). Gut 3 km zwischen dem Tunnel de Glovelier (2012 m) und dem Tunnel de de la Croix (2966 m) liegen im Tal des Doubs, dazu gehören nicht weniger als drei Tunnel mit je gut 200 m Länge, der Bahnhof von St. Ursanne und der hier gezeigte, 237 m lange, Viadukt de Combe Maran. Außerdem ist 522 206 (ein FLIRT-France) auf dem Weg nach Delle und (zwischen den Bäumen) der Doubs zu sehen.


Datum: 23.06.2019 Ort: St. Ursanne [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABe 522 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Gotthard-Südrampe in der guten alten Zeit
geschrieben von: ludger K (304) am: 11.10.19, 00:10
Vor 30 Jahren ahnte wohl kaum jemand, welche gravierenden Umwälzungen dem Valle Leventina beim Bau des Basistunnels noch bevorstanden. Kein Grashalm, kein Baum, kein Strauch im hier noch idyllischen Talgrund hat den Bau überlebt, auch so manches Gebäude mußte weichen. Die jetzt vielgleisige Hauptbahn führt elegant und erhaben an Pollegio und Biasca vorbei, während die Trasse, auf der hier der Pendelzug talaufwärts unterwegs ist, mittlerweile renaturiert worden ist.

Datum: 07.07.1988 Ort: Pollegio [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
In einer Zeit vor dem LBT
geschrieben von: Detlef Klein (201) am: 05.08.19, 21:49
Ein Eurocity ist am 25. August 2001 auf dem Kanderviadukt Richtung Lötschberg unterwegs.
(Einem LKW-Anhänger wurde elektrisch die Plane entfernt)

Scan vom Kodak-Dia


Datum: 25.08.2001 Ort: Frutigen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 460 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ein Württemberger baut im Baselbiet
geschrieben von: claus_pusch (122) am: 05.08.19, 17:49
Den Ingenieur Carl von Etzel bringt man vor allem mit der Württembergischen Hauptbahn und dem Bietigheimer Viadukt in Verbindung. Der Stuttgarter stand aber in den 1850er Jahren auch in den Diensten der Schweizerischen Centralbahn und entwarf deren (erste) Hauensteinlinie (Basel -) Sissach - Olten mit ihren aufwändigen Kunstbauten. Dazu zählt auch der 128 m lange, 25 m hohe und - wie die gesamte Strecke - für zwei Gleise ausgelegte Viadukt in Rümlingen. Mit der Fertigstellung des Hauenstein-Basistunnels 1916 verlor die alte Hauensteinstrecke, heute auch "Läufelfingerli" (nach der wichtigsten Zwischenstation) genannt, ihre Bedeutung, wurde 1938 auf eingleisigen Betrieb zurückgebaut, Anfang der 1950er Jahre elektrifiziert und wird heute als Linie S9 der S-Bahn Basel von GTW im Stundentakt befahren.
RABe 526 746 überquert das elegante Brückenbauwerk als Zug 17923 auf dem Weg von Sissach nach Olten.

Datum: 01.08.2019 Ort: Rümlingen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABe526 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Sehr wenig Platz...
geschrieben von: rene (700) am: 18.07.19, 22:39
... gibt es für die Bahn in der Schweiz zwischen Brunnen und Flüelen. Die Strecke läuft hier ungefähr 15 Kilometer lang entlang den Vierwaldstättersee - wobei ein Großteil davon im Tunnel liegt. Nördlich von Sisikon fand ich am 22. September 2009 eine Stelle wo die Bahn tatsächlich wieder Tageslicht zu sehen bekam.

Die Stelle ist leider nur beschränkt umsetzbar - Die Züge fahren hier gen Norden und erst abends ab 19:30 steht die Sonne weit genug. Nicht viel später liegt die Strecke aber bereits wieder im Schatten, man hat also nur einem sehr kurzen Zeitfenster. Bei einem anderen Bild (eines Güterzuges) störte das mangelnde Seitenlicht, der Auslösepunkt und störende Schatten. Bei diesem Bild wirkt das Licht meiner Meinung nach tatsächlich deutlich besser, dafür musste ich allerdings ein paar störende Schatten digital entfernen...




Zuletzt bearbeitet am 18.07.19, 22:44

Datum: 22.09.2009 Ort: Morschach [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Wenn der Regen in den Bergen hängt
geschrieben von: Steffen O. (540) am: 15.07.19, 15:39
Dann kann es mitunter auch mal länger dauern, bis dieser das Gebirge passiert hat. Als wir 2016 drei Tage an der Gotthardbahn waren, hingen die Wolken oft tief in den Tälern und regneten sich tagelang ab. Auch bei Gurtnellen sah es eher aussichtslos aus und wir gingen es gemütlich an. Der Duft nach einem Sommerregen lag in der Luft und dann tat sich mitten im Regen ein kurzes Wolkenloch auf. Angeführt von einer Re4/4 und einer Re6/6 erklomm ein KLV Zug den Gotthardpass. Heutzutage nehmen die Züge hier den unterirdischen Weg.

Datum: 27.07.2016 Ort: Gurtnellen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-420 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (195):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 20
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.