DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 7
>
Auswahl (68):   
 
Galerie: Suche » HVLE, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Mit der Traxx durch den Spektepark
geschrieben von: 52 8195 (113) am: 09.09.19, 20:29
Das noch vorhandene Reststück der Bötzow-Bahn verläuft mitten durch den Spektepark in Berlin-Spandau. Wirklich gestört wird die Ruhe durch die Bahn allerdings nicht, finden auf ihr doch nur recht selten Zugfahrten statt. Bei diesen handelt es sich zudem fast ausschließlich um Überführungen von und zur HVLE-Werkstatt im Bahnhof Johannisstift.

Am 05.09. hatte 246 001 eine Leergarnitur Faccns zum Güterbahnhof Berlin Spandau gebracht und rollt auf dem Rückweg zum Bahnhof Johannisstift alleine durch den Spektepark.

Zuletzt bearbeitet am 11.09.19, 17:57

Datum: 05.09.2019 Ort: Berlin, Spektepark [info] Land: Berlin
BR: 246 (Bombardier TRAXX P160) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
HVLE V60 mit Leerwagen in Wunstorf
geschrieben von: 215 082-9 (189) am: 21.08.19, 21:50
Anfang April 2018 gab es in ganz Niedersachsen einige schöne Tage am Stück, sodass wieder einige Bilder entstehen konnten. Am 06.04.2018 fuhr ich wie so oft erneut nach Wunstorf, um die beiden Kalizüge zu fotografieren. Da die Lok, 346 391, Mitte Juli '18 Fristablauf hatte, galt es den Einsatz nochmal zu dokumentieren. Gegen Mittag rollte sie mit einem Kalizug in den Bahnhof Wunstorf West, wo das Reststück der Steinhuder Meer-Bahn in die Hauptstrecke Hannover - Bremen mündet. Nach einem kurzen Halt vor dem BÜ ging die Fahrt weiter in den Bahnhof Wunstorf, wo der Zug am Abend an eine Elok übergeben wurde, die den Zug nach Sehnde brachte.
Inzwischen sind die Kalizüge Geschichte und auch die Fotostelle hat sich verändert, da die Lampen abgebaut und die dahinter stehenden Bäume abgeholzt wurden. Somit ist der Blick auf die Hauptstrecke und die Lärmschutzwand frei.

Der Fotostandpunkt wurde durch Nachfragen genehmigt.

Datum: 06.04.2018 Ort: Wunstorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 344-347 (alle V60-ost) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nicht ein mal...
geschrieben von: rene (688) am: 21.08.19, 18:36
... aber zwei mal "Kopf machen" musste der Lokführers des Güterzuges 95647 von Röderau nach Potsdam Rehbrücke am 14. August 2019 bevor das Ziel erreicht werden konnte.
Aufgrund einer Sperre war es nicht möglich ab Jüterbog direkt nach Rehbrücke zu fahren und so würde erst nach Priort gefahren.
Da wurde dann Kopf gemacht damit es nach Michendorf gehen konnte. In Michendorf wurde erneut Kopf gemacht damit die letzten Kilometern bis Rehbrücke gefahren werden konnten.

Auf dem Weg nach Michendorf lauerte ich den Zug kurz vor Wilhelmshorst auf. Der Zug befährt gerade den Abzweig vom Außenring und wird gleich die restlichen 3 Kilometer bis Michendorf zurück legen...

Datum: 14.08.2019 Ort: Wilhelmshorst [info] Land: Brandenburg
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Nicht ein mal...
geschrieben von: rene (688) am: 15.08.19, 00:13
... aber zwei mal "Kopf machen" musste der Lokführers des Güterzuges 95647 von Röderau nach Potsdam Rehbrücke am 14. August 2019 bevor das Ziel erreicht werden konnte.
Aufgrund einer Sperre war es nicht möglich ab Jüterbog direkt nach Rehbrücke zu fahren und so würde erst nach Priort gefahren.
Da wurde dann Kopf gemacht damit es nach Michendorf gehen konnte. In Michendorf wurde erneut Kopf gemacht damit die letzten Kilometern bis Rehbrücke gefahren werden konnten.

Auf dem Weg nach Priort lauerte ich den Zug im Schweineohr auf und hatte wahnsinnig viel Glück mit der Sonne als Lok V330.7 mit seinen 47 Waggons vorbei fuhr...

Datum: 14.08.2019 Ort: Genshagener Heide Schweineohr [info] Land: Brandenburg
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Verspätet im ersten Morgenlicht
geschrieben von: Heidebahnfan (16) am: 03.08.19, 22:24
Im ersten Licht des 02. Juli 2018 sind der hvle Tiger V330.4 und 295 951 als nicht sichtbare Schublok mit einem verspäteten Zug für das Mischwerk in Hambostel auf dem Netz der OHE unterwegs. Kurz hinter dem Bahnhof Wardböhmen, an der Strecke Celle Nord - Soltau Süd, konnte der Zug an einem von zahlreichen Bahnübergängen aufgenommen werden. In Soltau Süd wird der Zug dann getrennt und in 2 Teilen geht es weiter bis zum Zielbahnhof Hambostel.

Datum: 02.07.2018 Ort: Bei Wardböhmen [info] Land: Niedersachsen
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: hvle
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Tiger in Wegeleben
geschrieben von: 215 082-9 (189) am: 08.07.19, 08:42
Völlig überraschend tauchte beim Warten auf den RE mit V100 ein "Orange Tiger" der HVLE auf. Mit einem Sprint ein paar Meter zurück gelang dann gerade so noch ein Bild der 250 010 (V330.2). Am Haken hatte sie an diesem Samstagabend einen Falns Ganzzug aus Richtung Aschersleben. Hier passiert der Zug das aufgelassene Stellwerk "Wof" in der Einfahrt des Bahnhofs Wegeleben. Wenige Minuten später brummte die Fuhre in Richtung Halberstadt aus.

Datum: 01.06.2019 Ort: Wegeleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Sonntags, ...aber wann genau?
geschrieben von: barnie (77) am: 01.07.19, 12:55
Oft schon nahm ich Notiz vom Leer-Kalkzug von Chemnitz nach Blankenburg. Sonntags fuhr er, das war klar. Unklar war aber, wann genau? Die Zeiten variierten doch teils sehr deutlich. Es brauchte seinerzeit schon einen guten Kontakt zu einem Fdl "flussabwärts", um die Durchfahrtszeit des Zuges durch meine Heimatregion zu erfahren.

An einem Frühlingssonntag im Jahr 2008 erhielt ich Nachricht, dass der Zug gegen 16 Uhr kommen sollte. Das erste Bild des Zuges schaffte (zu Recht) nicht den Einzug in die Galerie. Daher nun ein zweiter Versuch aus Neukieritzsch. Neukieritzsch präsentiert sich heute fast noch wie zu DDR-Zeiten, inkl. handbedienter Vollschranke mit Postenhaus. Aber die Tage sind gezählt, der Umbau steht quasi bevor. Fast ein wenig schade. Während die Strecke rechts Richtung Altenburg/Zwickau führt biegt man links ab Richtung Borna / Geithain / Chemnitz. Fährt man hier mit der S-Bahn so ist das die einzige Stelle weit und breit, wo der Zug noch merklich schaukelt und es das typische klack klack ... klack klack ... klack klack vom Drehgestellt ertönt.




Datum: 27.04.2008 Ort: Neukieritzsch [info] Land: Sachsen
BR: 285 (Bombardier TRAXX F140 DE) Fahrzeugeinsteller: hvle
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schienenpflege
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 31.05.19, 07:18
Ganz einfach war das Wetter nicht, aber das Verkehren des Spritzzuges auf dem OHE-Netz ermöglichte mal eine Umsetzung von Motiven, die man sonst zeitlich nie hinbekommt, weil die einzigen hier verkehrenden Güterzüge eigentlich immer zu einer völlig anderen Zeit kommen. Oder gar nicht mehr, denn die verschiedenen EVU, die in Winsen entlang der OHE das Kali-Terminal in Tönnhausen oder in Winsen selbst die Ladestraße mit Baustoffen bedienen, gehen leider immer mehr dazu über, in Winsen selbst auf die DB zu wechseln und damit nicht mehr die OHE-Strecken "im Gebirge", also in den Hügeln der Lüneburger Heide, zu berühren.
Eben in dieser leichten Hügellandschaft begegnet uns der Spritzzug kurz hinter Lübberstedt, dessen Häuser im Hintergrund zu sehen sind, sogar in einem größeren sonnigen Moment, während die Wolken im Hintergrund eher von bevorstehender Zuschattung sprechen.
Der Zug wird jetzt von der HVLE gefahren, die alle vorher von der OHE erbrachten "Nahverkehrsleistungen" mit der Trennung von Infrastruktur und Verkehr übernommen hat. Immerhin trägt die 295 950 noch das rote Farbkleid der OHE.

Zuletzt bearbeitet am 03.06.19, 08:24

Datum: 28.05.2019 Ort: Lübberstedt [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das ist doch mal ein Neigungswechsel!
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 26.05.19, 19:13
Noch immer rege im Einsatz sind die Kalkkübelwagen, deren markantes Bild auf der Rübelandbahn schon seit Jahrzehnten nicht wegzudenken ist. Die Wagen waren als HVLE Zug 91038 von Beddingen nach Blankenburg gekommen und sogleich von den beiden "im Rübeland" stationierten 185ern übernommen und weiterbefördert worden. Bei Braunesumpf konnte der Zug in der langen Gerade hoch nach Hüttenrode beobachtet werden. Wir hatten Glück: Die führende 185 640 war richtig sauber, was man von der hinten schiebenden 185 641 nun wirklich nicht behaupten konnte...

Datum: 18.05.2019 Ort: Braunesumpf [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Betriebsbahnhof Wabern Kimm
geschrieben von: Yannick S. (619) am: 25.05.19, 23:40
Ein absolutes Kuriosum in sicherungstechnischer Hinsicht ist der Anschluss des Baustoffhändlers Kimm, etwas südlich von Wabern gelegen. In der Regel werden solche Anschlüsse natürlich als Rangierfahrt angefahren, bzw. wenn sie sich auf der freien Strecke befinden als Sperrfahrt. Nicht so hier. Der Zug zur Kimm fährt ganz regulär durch den Bahnhof von Wabern durch bis zum Abzw. Uttershausen, dort biegt er ab in Richtung Bbf Kimm, weiterhin als Zugfahrt. Für eine Zugfahrt benötigt man allerdings gemäß Vorschrift ein Zielsignal an dem die Zugfahrt endet. Dazu wurden vor Jahren dort oben zwei altbrauchbare Form-Hauptsignale, die in Hp0-Stellung verriegelt sind, aufgestellt.
Das bedeutet, dass sozusagen mitten im Anschluss, inmitten von Handweichen, einfach zwei Formsignale stehen.
Auch kann eine Zugfahrt auf der Kimm beginnen. Leider gibt es dafür aber kein bewegliches Formsignal, sondern es schaltet einfach nur ein Lichtsperrsignal von Hp0 auf Sh1 um, wenn das Blocksignal am Abzw. Uttershausen auf Hp2 steht. Alles sehr, sehr speziell dort. Mir ist kein zweites Beispiel in Deutschland bekannt und irgendeine uralte Bestandsschutzregelung ist da garantiert auch mit im Spiel...

Datum: 25.05.2019 Ort: Wabern [info] Land: Hessen
BR: 263,264 (alle Voith Maxima) Fahrzeugeinsteller: hvle
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (68):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 7
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.