DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 14
>
Auswahl (656):   
 
Galerie: Suche » 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Unspektakuläres Regnitztal
geschrieben von: SeBB (136) am: 09.04.21, 13:12
Die Bahnstrecke von Nürnberg nach Bamberg verläuft durch das weite Regnitztal, welches landschaftlich wenig spannend ist. Seit der Umstellung der letzten mechanischen Stellwerke in Hirschaid, Buttenheim und Eggolsheim sind auch die Attraktionen für Eisenbahnfans noch ein bisschen weniger geworden. In Sachen Schienenverkehr hat die Strecke aber nach einigen eher langweiligen Jahren, in denen im Personenverkehr fast ausschließlich Talent 2 und ICE-T zu beobachten waren, immer wieder Aufwertungen erfahren: So kommen seit Eröffnung der Neubaustrecke durch den Thüringer Wald regelmäßig vier verschiedene ICE-Baureihen (401, 403, 411 und 412) vorbei, es wurde eine neue RE-Linie mit Loks der Baureihe 193 und Doppelstockwagen eingeführt und die Fahrzeuge der S-Bahn-Linie 1 wurden vergangenen Dezember von Talent 2 auf neue Coradia Continental umgestellt. Werktags gibt es zusätzlich noch Verstärkerfahrten zwischen Bamberg und Forchheim mit agilis-VT 650, regelmäßig fährt zudem ein IC-Zugpaar Leipzig Karlsruhe mit IC 2 oder Ersatzmaterial. Dazu kommt ein - gefühlt - seit einigen Jahren wieder deutlich zunehmender Güterverkehr.

In der Nähe der Ortschaft Strullendorf bietet sich dieser weite Blick in die Landschaft und auf die Bahnstrecke, den ich schön öfters fotografiert habe, aber noch nie so wirklich zufrieden mit dem Ergebnis war. Laut der Wettervorhersage sollten sich an diesem 8. April 2021 zum späten Abend hin die Wolken auflösen, also machte ich mich auf den Weg. Mein Ziel war es, den südwärts fahrenden IC aufzunehmen und später noch ein anderes Motiv mit ICE nachzuholen, welches ich beim letzten Besuch durch eine zu späte Auslösung verk*ckt hatte ;) Aber wie so oft, kam alles anders. Schon kurz nach meiner Ankunft kam die Sonne zum Vorschein, der Bahnübergang schloss sich und ein Güterzug rauschte aus Richtung Hirschaid heran. Die Sonne war bereits wieder am Verschwinden, aber es reichte gerade noch aus. Für den IC gab es leider kein Licht, und später zogen neue hohe Wolken auf, die das ICE-Vorhaben torpedierten. Aber immerhin - ein gelungenes Foto konnte ich mit nach Hause nehmen.

Datum: 08.04.2021 Ort: Strullendorf [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Viel Wasser und wenig 185
geschrieben von: Andreas T (395) am: 06.04.21, 20:37
Auch wenn aus dieser Perspektive die Mosel eher wie ein Meer wirkt, zeigt das Bild doch nur einen von 185 242 bespannten, abendlichen, gemischten Güterzug zwischen Müden und Treis-Karden. Als am Ostersonntag gegen Abend das Wetter doch noch klar und sonnig wurde, machte ich mich spontan auf den Weg zu dieser Fotostelle am Moselufer am Ortseingang von Karden. Leider kam nach diesem einen Güterzug die nächsten zweieinhalb Stunden nichts mehr nach .....

Am rechten Bildrand ist die Pfarrkirche vom Müden, "St. Stephanus", gut erkennbar.

Die Moseluferstraße war übrigens wirklich völlig leer, da musste nichts wegretuschiert werden.

Zuletzt bearbeitet am 06.04.21, 21:27

Datum: 04.04.2021 Ort: Müden [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zebra an der Werra
geschrieben von: Güterverkehr (23) am: 05.04.21, 12:33
Nach einer eher beschwerlichen Anreise, welche aus einer Irrfahrt durch den Hochsauerland Kreis und einer Sperrung in Bielefeld bestand, wertete der Lomo aus Bremen Grolland den Vormittag ein bisschen auf. Dieses Motiv gehört meiner Meinung nach zu den schönsten in Deutschland und wird definitiv ein zweites Mal aufgesucht.

Datum: 30.03.2021 Ort: Oberrieden [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Lokomotion
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Der passende Rahmen...
geschrieben von: Kuhi (141) am: 02.04.21, 21:18
... auf 185 385 mit ihrem KT 50161 nach München-Riem bot sich dem Fotografen hier beim Blick aus dem Oberweseler Steingassenturm, welcher allerding erst nachträglich an die Stadtmauer angebaut wurde, als diese schon stand, wovon auch heute noch die Baufugen zwischen Turm und Mauer zeugen.

Ein in den Bildausschnitt ragendes Ende eines Fahnenmastes sowie der oblgatorisch geparkte, weiße Transporter mussten nachträglich digital entfernt werden.

Datum: 20.03.2021 Ort: Oberwesel [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Handgekurbelt auch bei -13°
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 23.03.21, 15:07
Ganz Osthessen ist modernisiert und wird elektronisch gesteuert. Ganz Osthessen? Nein, ein kleiner unbeugsamer Schrankenposten trotzt dem Einzug der modernen Technik und verrichtet auch bei zweistelligen Minustemperaturen seine Arbeit.
Kalte Luft mit reichlich Schneefall bescherte Anfang Februar 2021 ein so schon länger nicht mehr da gewesenes Landschaftbild und verzauberte weite Teile Hessens in ein Winterparadies. In Unterhaun war gar die Ortsdurchfahrtsstraße tagelang von der weißen Pracht bedeckt. Von dem ganzen unbeeindruckt zeigte sich 185 178 und zog einen Kalizug durch die Szenerie.

Datum: 12.02.2021 Ort: Unterhaun [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Rijden naar de grote schietpartij
geschrieben von: Vinne (731) am: 17.03.21, 20:13
Kurz bevor Corona im vergangenen Frühjahr das internationale Reisen zum Erliegen brachte, hatten auch die NATO-Streitkräfte noch große Abenteuerreisen vor sich.

Und so waren auch Richard Batsbak, Gerrie van Boven, Rikkert Biemans, Robbie Schuurmans und Barrie Butsers (oder so) auf großer Reise zur Ballerparty im fernen Polen.

Mangels landeseigener Mehrsystemfahrzeuge für den paneuropäischen Güterverkehr setzte die "Nederlandse krijgsmacht" zwischen Bad Bentheim und Frankfurt-Oderbrücke auf bewährtes von DB Cargo.

Im herrlichen Januarlicht konnte so die Fuhre mit Radfahrzeugen hinter 185 223 bei Sierße festgehalten werden.


Datum: 16.01.2020 Ort: Sierße [info] Land: Niedersachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schwarz statt blau-weiß-gelb
geschrieben von: Johannes Poets (459) am: 11.03.21, 09:00
Völlig überraschend legte sich statt der erwarteten Lokomotive der Baureihe 146 im blau-weiß-gelben Farbschema der Metronom Eisenbahngesellschaft bei bestem Frühlingswetter die schwarze MRCE Dispolok 185 546-9 in die Kurve, hier vor dem ME 82827 Hannover – Göttingen auf der Nord-Süd-Strecke zwischen Kreiensen und Salzderhelden kurz vor der Ortschaft Olxheim.

Zuletzt bearbeitet am 12.03.21, 21:50

Datum: 12.03.2014 Ort: Kreiensen [info] Land: Niedersachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Polenkohle aus dem Wald
geschrieben von: Vinne (731) am: 09.03.21, 18:55
Rund zwei Stunden und sieben Minuten, bevor Hannes in der Bielefelder Einflugschneise 185 296 und ihren Polenkohlenbomber festhielt, fand sich selbiger Zug in meinem Sucher wieder.

Weniger spektakulär war die Ausfahrt aus dem Hämelerwald allemal, zusammen mit dem Wolkenhimmel, der endlosen Gerade, den knorrigen Bäumen und der endlosen Falns-Schlange konnte aber dennoch ein richtig solides Bild entstehen.

Vielleicht wird die Fotostelle in ein paar Wochen noch interessanter, sofern sich die beiden Bäume im Rücken des Fotografen wieder zur jährlichen "Farbexplosion" überzeugen lassen.

Datum: 05.03.2021 Ort: Ramhorst [info] Land: Niedersachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Westwärts über den Schildescher Viadukt
geschrieben von: Hannes Ortlieb (427) am: 07.03.21, 13:56
Bielefeld ist zumindest laut RailView bisher nur mit einem einzigen Foto in der Galerie vertreten - der dortige Bildtext sinniert auch darüber, ob es an der vermeintlichen Nichtexistenz der ostwestfälischen Metropole läge. Dabei handelt es sich um ein Stadtbahnbild, die Eisenbahn in Bielefeld ist noch ein komplett weißer Fleck auf der RailView-Landkarte. Sicherlich sind hier die Motive nicht so üppig gesät, doch der Schildescher Viadukt ist zweifelsohne fotogen und bietet durch seine Weltkriegszerstörung mit repariertem Mittelteil eine interessante Symbiose aus Alt und Neu. Genau genommen sind es sogar zwei Brücken, die die hier getrennt vorhandenen zwei Strecken, die südliche für den Personen-, die nördliche für den Güterverkehr, über das kleine Tal führen. Nordwestlich des Bauwerks befindet sich der Obersee, welcher im hieisigen Bild als Vordergrund diente. Geduld muss man hier aufbringen, denn bei einem normalen Standpunkt am Ufer ohne technische Hilfsmittel kann man von den Personenzügen auf den hinteren Gleisen nur mäßig gute Bilder anfertigen. Der Güterverkehr rollte an jenem Nachmittag auch nur mäßig und bescherte dem Fotografen nur ein Bild pro Richtung. Gen Westen unterwegs war DB Cargo mit einer 185 und mutmaßlich polnischer Kohle oder Koks in Falns und spiegelt sich dabei leicht in der durch den frischen Wind gekräuselten Wasseroberfläche.

Datum: 05.03.2021 Ort: Bielefeld-Schildesche [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bilderbuchwinter
geschrieben von: H.M. (42) am: 07.03.21, 13:28 Top 3 der Woche vom 21.03.21
Sonne, blauer Himmel, knackige Minusgrade und reichlich Schnee. Genau so stellt man sich den Winter vor. Am zweiten Februarwochenende trafen genau die zuvor aufgezählten Dinge zusammen. Also was macht man mit der von der Natur gegebenen Vorlage? Genau, raus an die Strecke. Da ich richtige Züge fotografieren wollte gab es nur ein Ziel: Die Rübelandbahn. Die ja quasi vor meiner Haustür liegt. Und da hatte ich ein bestimmtes Motiv im Kopf welches ich schon das ein oder andere Mal umgesetzt hatte, aber noch nie mit soviel Schnee.

Also ging es am Samstag voller Vorfreude an die ex KBS 329. Kurz die Lage gecheckt ob überhaupt die Sonne bis nach unten reicht. Ok passt. Dann ging es bis über das Stiefelende tiefen Schnee zur Fotostelle. Alsbald kam dann auch der Zug. Nach dem betrachten der Fotos auf dem Display der Kamera kam leichter Frust in mir auf. Schei... Ausschnitt zu weit links gewählt, der letzte zu sehende Waggon hängt im Baum und die Lok hatte kaum Frontlicht. Zu Hause am Rechner wurde der Frust größer. Es gab nur eine Lösung, ich muss da morgen noch mal hin. Gesagt getan.

So ging es am Sonntag abermals zu der Stelle. Um die Waggons nicht im Baum enden zu lassen musste ich weiter nach rechts. Aber da war der Teich. Bei dem Erkunden der Standfestigkeit der Eis-Schilfdecke konnte ich gerade noch so das rechte Bein nach oben ziehen bevor das Wasser in den Stiefel lief. Kurz nachgedacht und mir einen 30 cm langen Damm aus Schnee in den Teich gebaut, welcher bei - 20 °C auch sehr schnell aushärtete. Stativ inklusive Kamera aufgebaut und dann begann das Ausschnittballett: weiter hoch, weiter runter, weiter links, weiter rechts bis es dann irgendwann für mich stimmig war. 42 Minuten früher wie gestern betrat dann der Güterzug die Bühne...

185 641 befindet sich mit ihrem Güterzug zwischen Neuwerk und Hüttenrode auf der Fahrt nach Blankenburg/Harz und passiert die Brücke über die B27. Am Zugschluss hängt 285 102.

Datum: 14.02.2021 Ort: Hüttenrode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 25 Punkte

15 Kommentare [»]
Optionen:
 
Grün!
geschrieben von: hbmn158 (470) am: 25.02.21, 22:59
... zeigte das Einfahrsignal des Bahnhofs Syke, das muß ein Güterzug sein. Zu den bekannten Fotostellen in Bremen und Umzu gehört der Außenbogen zwischen Gessel und Syke auf der Rollbahn in Richtung Osnabrück. Die bekannte Perspektive ist direkt am Brückenkopf, welche von fotobegeisterten Heinzelmännchen seit Jahren immer schön frei gehalten wird. Etwas weiter links stehen mit einer seitlicheren Perspektive ist nicht mehr möglich, es sei denn, man schafft es über das Gehölz. Mit Hilfe des voll ausgefahrenen Stativs klappt es an einer Stelle ganz gut, mit ein paar Restästen unten links muß man leben ... bei bester Beleuchtung erfreute uns am letzten Sonntag 241.003 „Organa“ von Hectorrail mit dem DGS 42757 von Helsingborg Gbg nach Krefeld Uerdingen.

Aufnahme mit Hochstativ


Datum: 21.02.2021 Ort: Gessel [info] Land: Niedersachsen
BR: SE-241 Fahrzeugeinsteller: Hectorrail
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ohne Autos durch den Sonnenuntergang
geschrieben von: Güterverkehr (23) am: 23.02.21, 20:18
Cargos 185 001 zog an einem recht warmen Abend im Februar einen leeren GAG, durch den schon lange stillgelegten Haltepunkt Vennebeck. Eigentlich war es geplant den Abend im Gbf von Porta Westfalica ausklingen zu lassen, aber die Zufahrtstraße war nur für Anlieger frei. So wird man doch gerne um 20€ erleichtert.

BM: Das Bild wurde farblich bearbeitet und leicht zugeschnitten.

Datum: 23.02.2021 Ort: Porta Westfalica-Vennebeck [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Müllübergabe
geschrieben von: Amberger97 (410) am: 23.02.21, 21:53
Typisch oberbayrisch präsentiert sich das Landschaftsbild westlich von Freilassing. Mit den Alpen im Hintergrund wechseln sich Wiesen, Felder, Wälder und Bauernhof-Weiler ab. Während ich das Hochstativ auf Höhe von Niederstraß aufgebaut habe, fällt der Blick auf die Höfe von Winkeln. Ebenso typisch ist der werktägliche Übergabe von Freilassing nach Rosenheim, die hier nachmittags fährt. Zusätzlich zu den immer vorhandenen Müllwagen, waren auch sechs Waggons aus Schalchen im Zugverband. In Traunstein wird der Zug noch durch die Wagen Traunreut- und Schaumaier-Wagen verlängert.

Datum: 22.02.2021 Ort: Niederstraß [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Werkskulisse
geschrieben von: H.M. (42) am: 23.02.21, 15:57
Etwas Glück braucht man um auf der Rübelandbahn die Bedienung des Werkes in Hornberg bildlich darzustellen. Mein eigentliches Ziel war an diesem Morgen den Zug im Werk 3 zur Blauen Stunden zu fotografieren. Zu meinem erstaunen fuhr dieser aber weiter. Also ab ins Auto und hinterher. Nach einer Weile traf der Leerzug dann endlich in Hornberg ein, hielt an, die Zuglok kuppelte ab, die Schlusslok schaltete ihr Spitzenlicht an und ich stand mit meinen Halbschuhen im 20 cm tiefen Schnee und drückte den Auslöser.

185 640 steht mit ihrem Leerzug am 16.01.2021 neben dem Werk Hornberg bei Elbingerode. Die Zuglok 185 583 hat bereits abgekuppelt. In Kürze drückt sie den Zug in das Werk und holt einen beladenen Zug ab.

Datum: 16.01.2021 Ort: Hornberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 14 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schneeloses Inntal
geschrieben von: Dennis Kraus (744) am: 04.02.21, 18:46
Als ich am 09.01.2021 aus dem Raum München ins deutsche Inntal fuhr, startete ich noch bei einer geschlossenen Schneedecke, während mich dann im Inntal überraschenderweise grüne Landschaft erwartete. Aber immerhin gesellte sich auch die Sonne dazu, nur unweit nördlicher war es deutlich bewölkter, wie man auch an den Wolken im Hintergrund erahnen kann.
Die von TXL eingesetzte 185 523 kam mit einem bunten KLV-Zug vorbei.

Datum: 09.01.2021 Ort: Niederaudorf [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: TXL
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mars mit Wein
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 30.01.21, 21:34
Kulinarisch ist die Kombination aus süßem Schokoladenriegel und einen edlem Tropfen aus dem Rheingau zumindest fragwürdig. Aus eisenbahnfotografischer Sicht ist "Mars mit Wein" jedoch ein absolutes Highlight.

Die luxemburgische CFL bespannt mehrmals wöchentlich einheitliche Ganzzüge der türkischen "Mars Logistics" Spedition. Die rot-weiße Lackierung, die sowohl das Triebfahrzeug als auch die Waggons tragen, passt optisch perfekt zueinander und gibt ein harmonisches Bild ab. Im nachmittäglichen Winterlicht zeigte sich ein solcher Zug vor den Rüdesheimer Weinhängen, welche als Kulisse für die Aufnahme herhalten mussten.

Datum: 10.01.2021 Ort: Rüdesheim [info] Land: Hessen
BR: LU-4000 Fahrzeugeinsteller: CFL Cargo
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Autoschlange im Spotlight
geschrieben von: KBS443 (95) am: 21.01.21, 13:53
Mein eigentliches Ziel war es den Nachschub-Einsatz der in Altenhundem stationierten 151 Festhalten. Direkt nach meiner Ankunft lies sie sich schon das erste mal Blicken, mit dem Einzelwagenzug von Hagen-Vorhalle nach Nürnberg, der Himmel war zu diesem Zeitpunkt jedoch noch grau und es regnete leicht. Auch eineinhalb Stunden später, als sie einen Coil-Zug nachschub hatte ich trotz erster Auflockerungen kein Glück.
Nachdem 151 168-2 aus der Bildfläche verschwunden war steuerte ein Wolkenloser streifen auf die Sonne zu, es kam immer wieder zu phänomenalen Lichtstimmungen. Mit einem Zug rechnete ich nicht wirklich, doch nur fünf Minuten später war ein Rauschen aus Richtung Welschen-Ennest zu vernehmen, für die Lz zurückfahrende 151 war das etwas zu frühe, aber vorallem zu laut. Schließlich rollte 185 221 mit einem Audizug durch den kleinen Ort und genau als sie den Auslösepunkt ansteuerte war die Sonne zur Stelle.

Datum: 21.01.2021 Ort: Benolpe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Farblich abgestimmt
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 10.01.21, 19:49
Wie die Faust auf‘s Auge passt die neu folierte 185 642 "EcoRider" von HSL zu den Hödlmayr-Autowagen. Diese Kombination war am 10.01.2021 auf der rechten Rheinstrecke unterwegs und bahnte sich ihren Weg durch die Weinreben bei Oestrich.

Zuletzt bearbeitet am 12.01.21, 01:06

Datum: 10.01.2021 Ort: Oestrich-Winkel [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HSL
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein altbekannter Klassiker
geschrieben von: AntiViruz28 (59) am: 31.12.20, 11:51
Das bekannte Assenheimer Viadukt ist immer wieder schön anzusehen.
Jedenfalls, eine 185 fährt für Raildox mit einem reinen Wascosa Kesselzug in Richtung Norden, im weichen September Nachmittagslicht.

Datum: 04.09.2019 Ort: Assenheim [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Abends im Haunetal
geschrieben von: Dennis Kraus (744) am: 27.12.20, 17:47
185 161 befördert am 15.05.2020 in der schon tiefstehenden Abendsonne einen Schüttgutwagen-Ganzzug durch das Haunetal bei Hünfeld nordwärts.

Zuletzt bearbeitet am 29.12.20, 19:36

Datum: 15.05.2020 Ort: Hünfeld [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbstmorgen in Hagenacker
geschrieben von: 194 118 (25) am: 19.12.20, 21:24 Top 3 der Woche vom 03.01.21
Den altbekannten Blick vom Tunnelportal bei Hagenacker hatte ich eigentlich gar nicht auf der Rechnung, als ich am Morgen des 12. Oktober 2019 mit dem Rad auf dem Weg von Solnhofen in Richtung Dollnstein war. Aber ein prüfender Blick kann ja nicht schaden, wenn man schon mal vorbeikommt, und das morgendliche Streiflicht in Verbindung mit einigen Nebelschwaden gefiel mir so gut, dass ich beschloss, wenigstens einen Zug abzuwarten.

Der ließ zum Glück nicht lange auf sich warten (was ja im Altmühltal leider nicht selbstverständlich ist), und um viertel neun war das Bild mit der Railpool-185 676 und ihrem Kesselwagen-Ganzzug im Kasten.

Zuletzt bearbeitet am 20.12.20, 01:54

Datum: 12.10.2019 Ort: Hagenacker [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst in Gemünden
geschrieben von: Benedikt Groh (431) am: 05.12.20, 09:19
Die 11 bereits gezeigten, von der Mainbrücke in Gemünden aufgenommen Bilder belegen deutlich die überregionale Bekannt- und Beliebtheit dieses Motivklassikers, der jedes Jahr Scharen von Fotografen nach Unterfranken zieht. Und so entstehen in der Regel lediglich leichte Variationen der üblichen Perspektiven bei mitunter anderen Jahreszeiten und mit verschiedenen Brennweiten, wie hier zum Beispiel der herbstliche und bisher nur laublos vertretene Blick, bei welchem der etwas spitzere Standpunkt das Kloster der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz ins Bild bringt, welches in der Ferne gut sichtbar auf dem Hang zu finden ist. Für den Eisenbahnaspekt bei Brückenbildkandidat Nummer 12 sorgt 185 340 von RheinCargo, die sich mit ihren Kesselwagen auf dem Streckengleis nach Aschaffenburg befindet.

Ende September steht die Sonne am frühen Abend bereits sehr tief, so dass der Schattenfall des Brückengeländers auf elektronischem Weg minimal um einige Minuten zurückgedreht wurde.

Zuletzt bearbeitet am 05.12.20, 22:08

Datum: 21.09.2020 Ort: Gemünden am Main [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: RheinCargo
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwei Stars auf der Schiene
geschrieben von: Gunar Kaune (421) am: 30.11.20, 19:20
Äffle und Pferdle sind zwei Klassiker des Süddeutschen Rundfunk, die seit 1963 in kleinen Einspielern auftreten und die Zuschauer begeistern. Seit ein paar Monaten haben die beiden auch ihre eigene Lok, WRS lässt sie auf 185 527 durch das Land fahren. Am 05. Mai 2020 bespannte diese einen Kesselwagenzug von Ingolstadt nach Basel und kam dabei mit dem zweiten Star von WRS zum Einsatz, der 120 145. Was die Fotografen an der Strecke freute, ließ die beiden Löwenzahnsammlerinnnen, die auf dem Weg zurück nach Sulzdorf waren, allerdings ziemlich unbeeindruckt.

Datum: 05.05.2020 Ort: Sulzdorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: WRS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Noch wenige Wochen...
geschrieben von: kbs790.6 (43) am: 29.11.20, 19:10
...ist dem Vernehmen nach die WFL im Abellio-Ersatzverkehr aktiv. Zum kommenden Fahrplanwechsel soll wohl TRI komplett übernehmen.
Am ersten Adventssamstag ergab sich noch einmal eine womöglich bereits letzte Fotogelegenheit, als eine WFL-185 mitsamt RE 95859 aus Heilbronn kommend in Bietigheim-Bissingen die letzten Meter des Aufstieges aus dem neblig-kühlen Enztal geschafft hatte, um kurz danach im Bahnhof zum Halten zu kommen.
Bildmanipulation: Eine Laterne auf dem Parkplatz im Vordergrund wurde digital um ein paar Meter aus dem Bild versetzt.

Zuletzt bearbeitet am 30.11.20, 20:40

Datum: 28.11.2020 Ort: Bietigheim-Bissingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alle reden vom Wetter
geschrieben von: Johannes Poets (459) am: 21.11.20, 16:00
Auch wenn dieser Werbeslogan der ehrwürdigen Deutschen Bundesbahn inzwischen etwas abgedroschen sein mag – er fiel mir beim Bearbeiten dieser Aufnahme wieder ein. Am Donnerstag, dem 21. November 2013, überrascht mich beim Warten auf den Zug auf dem Bahnhof in Göttingen ein heftiger Schneeschauer. Der Fahrtanzeiger unter dem Bahnsteigdach von Gleis 4 bestätigt die Signalstellung "Fahrt" am Ausfahrsignal und schon rauscht plötzlich eine unerkannt gebliebene Lok der Baureihe 185 mit einem langen Güterzug durch den Bahnhof, mich ebenso wie andere wartende Fahrgäste in einer aufgewirbelten Wolke aus nassen Schneeflocken zurücklassend. Ja, alle reden vom Wetter!

Zuletzt bearbeitet am 21.11.20, 17:30

Datum: 21.11.2013 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schüttgut-Schlange
geschrieben von: SeBB (136) am: 09.11.20, 18:38
Bei Waigolshausen windet sich die Bahnstrecke in vielen Kurven durch die hügelige Landschaft.
Der Ortsname ist dem ortskundigen Eisenbahnfan gut bekannt, denn hier zweigt die eingleisige Werntalbahn von der Hauptstrecke Bamberg - Würzburg ab. Von dieser Strecke kommend hat ein Montangüterzug gerade den Bahnhof verlassen und rollt hinab Richtung Schweinfurt.

Datum: 07.11.2020 Ort: Waigolshausen [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Drei steinerne Viadukte kurz nacheinander...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (901) am: 10.11.20, 19:49
...gibt es im Bereich des ehemaligen Bk. Henne östlich von Naumburg. Auf diesem hier
ist gerade eine unerkannte 185er mit einem KLV-Zug in Richtung Großkorbetha unterwegs.
Dieses Viadukt wurde 2018 umfassend saniert, abgesehen vom "modernen" Geländer ist der
optische Eindruck der Brücke allerdings weitgehend erhalten geblieben.

Zuletzt bearbeitet am 10.11.20, 19:53

Datum: 14.11.2015 Ort: Naumburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mit dem Zug über das Aurachtal
geschrieben von: Emil Steffl (7) am: 09.11.20, 21:40
Am 7.11.2020 gegen 12:14 Uhr fuhr eine mir unbekannt gebliebene 185 von DB Cargo mit einem KLV von Würzburg kommend gen Nürnberg.
Im unteren Teil des Bildes sieht man noch das Schotterbett der alten Strecke, bevor die neue Aurachtalbrücke 2016 in Betrieb genommen wurde.

Datum: 07.11.2020 Ort: Emskirchen [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst im Neckartal
geschrieben von: Gunar Kaune (421) am: 09.11.20, 19:11
Nach dem ansonsten eher tristen Monat brachte der 31. Oktober auch dem Neckartal einen sonnigen Abschluss und einen farbenfrohen Herbsttag. In allen Farben von Grün über Gelb bis zu tiefem Rot leuchteten die Weinhänge rund um Besigheim und Lauffen, dazu fuhr Abellio ein ebenso buntes Ersatzprogramm auf. Es war allerdings auch hier quasi der letzte Tag, denn seit dem 1. November werden vermehrt Talent eingesetzt und die Zahl der Ersatzgarnituren reduziert. Voraussichtlich noch bis zum Fahrplanwechsel erleben können wird man allerdings 185 691, die hier mit ihren n-Wagen durch die Schleife bei Besigheim kurvt.

Datum: 31.10.2020 Ort: Besigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neue und alte Trasse
geschrieben von: Yannick S. (728) am: 08.11.20, 21:57
Oben auf dem Pass der Bergenbahn bei Finse hat die norwegische Bahn vor inzwischen doch schon einigen Jahren einige erhebliche Linienverbesserungen durchgeführt, mit dem Ziel, dass die Bahn witterungsunabhängiger und schneller ist. Doch auch zig Jahre später ist es auf weiten Strecken möglich den alten, zum Teil sehr kurvigen Verlauf, der alten Trasse zu erkennen.
So schnell wie auf der neuen Bahn hätte der Cargonet Güterzug aus Bergen auf der alten Strecke niemals fahren dürfen...

Datum: 26.08.2020 Ort: Tunga [info] Land: Europa: Norwegen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Cargonet
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bremer Stahlzug auf der Natobahn
geschrieben von: 215 082-9 (341) am: 06.11.20, 22:01
Über einige Tage gab es bis einschließlich Mittwoch (04.11.) ein paar Umleiter über die Natobahn. Grund dafür waren mal wieder Bauarbeiten auf der Rollbahn. Am 03.11.2020 ging es daher nach Windheim, um ein paar fehlende Motive mit Güterzügen umzusetzen. Das Wetter war bei weitem nicht so gut wie angekündigt, im Radio hieß es dann wieder nur: "Sonne satt, nur ein paar Wolken, die nicht stören." Und wie die stören! Nachdem ein vollflächig besprühter Lint bei Sonne kam, sah es für den folgenden Güterzug nicht gut aus. Am Ende gab es immerhin ca. 90% Licht, sodass ich das Bild durchs Bearbeiten am PC noch "retten" konnte. Zu sehen ist der EZ 51145 Bremen Stahlwerke - Hagen-Vorhalle Einfahrgruppe mit 185 345 an der Spitze, welche den Betriebsbahnhof Windheim knappe 20 Minuten vor Plan ohne Halt durchfährt.
Seit heute (06.11.) ist die Natobahn für knapp 2,5 Wochen aufgrund von Gleiserneuerung gesperrt - auch das durchgehende Hauptgleis von Windheim wird im Zuge dessen erneuert.


Datum: 03.11.2020 Ort: Windheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Goldener Oktober
geschrieben von: Frank H (293) am: 01.11.20, 20:19
Goldener Oktober – da denkt man an leuchtende Farben und blauen Himmel. Nun, was dies betrifft, hat uns der Oktober 2020 nicht gerade verwöhnt. Viel grau in grau, und nur ganz vereinzelt mal ein paar Sonnenstrahlen konnte ich in meiner Region verzeichnen, und gemäß den Bemerkungen mancher Hobbykollegen war dies wohl in der ganzen Republik nicht anders.

Doch als wollte es der Herbstmonat nicht auf sich sitzen lassen, zeigte sich am letzten Tag – endlich mal – ein zumindest vierstündiger Lichtblick und bot die Gelegenheit, ein paar Eisenbahnfotos vor der herrlichen Kulisse der bunten Natur zu fabrizieren.

Kurzentschlossen ging es – wieder einmal – ins nahe Mittelrheintal, welches sich beim Blick von der Bingerbrücker Elisenhöhe in ganzer Pracht vor mir ausbreitete. Eingerahmt von dem farbenfrohesten Herbstlaub, sehen wir nicht nur den Strom, sondern mit den linksrheinischen Burgen Rheinstein und Reichenstein sowie der rechtrheinischen Ruine Rossel gleich drei Zeugen des Mittelalters.

Zur Freude des Fotografen bereicherte noch eine unbekannte 185 mit einem gemischten Güterzug die Szene, Auftakt für noch das eine oder andere Bild von der herbstlich leuchtenden Rheinlandschaft an diesem Tag.

Ich habe dieses Motiv bereits vor ein paar Jahren mit einer abendlichen Stimmung hier gezeigt und möchte nun diese Variante als Ergänzung „am helllichten Tag“ vorschlagen.

Datum: 31.10.2020 Ort: Assmannshausen [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 17 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stahlfachwerk & Schattenspiele
geschrieben von: Benedikt Groh (431) am: 28.10.20, 17:48 Top 3 der Woche vom 08.11.20
Letztes Licht fällt durch die mächtigen Stahlträger der Deutschherrenbrücke, welche seit über einhundert Jahren den Main im Bereich der Weseler Werft überspannt, als vom Ostbahnhof her das dumpfe Rumpeln einen nahenden Güterzug ankündigt. Kurz darauf belebt 185 671 von Railpool mit ihrem Containerzug für einen Moment die Szenerie, bevor sie anschließend auf der bereits im Schatten liegenden Sachsenhäuser Rampe verschwindet.

Zuletzt bearbeitet am 30.10.20, 19:35

Datum: 12.10.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über die Hochebene hinunter ins Werk
geschrieben von: Vinne (731) am: 19.10.20, 20:59
Rund um Elbingerode zeigt sich die Hochmoorlandschaft des nördlichen Harzes auf der Oberfläche des "Elbingeröder Komplexes". Jene geologische Zone mit ihren reichen Vorkommen an Kalkgesteinen bietet die Grundlage für den wichtigsten Industriezweig der Region, welcher durch die Fels AG maßgeblich bestimmt und bewirtschaftet wird.

Über mehrere Kalksteinwerke ringt man hier der Natur den qualitativ hochwertigen Zuschlagstoff für eine Vielzahl industrieller Folgeprozesse ab und transportiert ihn, bevorzugt über die Schiene, in die weite Welt.

Seit rund 50 Jahren wird hier auf der 25 kV / 50 Hz-Insel elektrischer Zugbetrieb durchgeführt, inzwischen hat die HVLE die Haupttransportleistungen übernommen. Mit den beiden TRAXX F140 AC2 mit den Nummern 185 640 und 641, getauft auf "Rübeland" und "Blankenburg", hat man den wichtigsten Bahnhöfen der Strecke auch im Rollmaterial ein kleines "Denkmal" gesetzt. Das wahre Streckenende liegt seit Einstellung des Teilstückes nach Königshütte jedoch am Kalksteinwerk am Hornberg, von dessen Zufahrtsstraße das Bild der "Blankenburg" gelang.
Während links oberhalb der Lok der Wurmberg, seinerseits bereits in Niedersachsen gelegen, zu erkennen ist, kann man die Zugspitze mit der führenden "Rübeland" dank der starken Streckenneigung schon gar nicht mehr erahnen.
In den Schatten hält sich der Frost dieses bitterkalten Oktobertages noch wacker, während der Lokführer auf dem wohlgeheizten Führerstand, bereits das Spitzenlicht für die kommenden Rangierbewegungen eingeschaltet hat.

Datum: 31.10.2019 Ort: Kalksteintagebau Hornberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Der Abellio-Ersatzverkehr macht´s möglich
geschrieben von: KBS 785 (4) am: 17.10.20, 15:14
Zum Garnituren-Tausch fährt WFL im Abellio Ersatzverkehr im Neckartal sonntags eine Tauschfahrt Tübingen - Crailsheim - Tübingen via Murrbahn. Am 27.September 2020 übernahm der erst ein Tag zuvor zum Ersatzverkehr gestoßene "Nightrider" alias 185 601 diese Aufgabe.
Für die Rückfahrt postierte ich mich kurz hinter Hessental bei Rauhenbretzingen, wo es - wie am unteren Bildrand zu erkennen - gerade noch so mit Sonne klappte. Neben der n-Wagen Garnitur wurde an diesem Tag auch noch die SRI Dosto-Garnitur samt 146 521 als DLr 95897 von 185 601 zurück nach Tübingen gebracht.

Datum: 27.09.2020 Ort: Rauhenbretzingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HSL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Zwischen schiefen Masten und starken Kontrasten
geschrieben von: 215 082-9 (341) am: 10.10.20, 19:08
Nur sehr wenig war ich in den letzten zwei Monaten auf Fototour. Seit dem 06.08. brachte ich es bis heute auf gerade einmal vier Fototouren. Das Wetter und die Arbeit ließen das Hobby etwas ruhen.
Heute versprachen die Wetterdienste jedoch endlich mal mehr als nur ein paar Sonnenstrahlen. Für eine weitere Tour war mir das Wetter zu heikel, also ging es an die heimische Natobahn um ein paar Motive abzuarbeiten die mir noch fehlten. Leider war, abgesehen vom zweistündlichen RE 78 und dem MKB Fleischzug, nichts zu erwarten und das Wetter war nicht so gut wie angekündigt.
Nach einem geglückten Flirt-Bild in Heimsen und einem Wolkenschaden bei dessen Rückfahrt in Frille, ging es nach Leese zum Bahnhof. Da müsste doch auch was gehen, dachte ich mir. Tatsächlich hat man zwischen Gleis 2 und 3 endlich mal freigeschnitten, sodass es mehrere Möglichkeiten gab. Nach dem RE sollte der verspätete Fleischzug im Blockabstand folgen. Die Sonne verschwand nur leider ständig hinter kleinen Wolken und von oben wurde ich auch noch nass... Die 10 Minuten nach dem Flirt zogen sich ewig hin, aber als das Signal gezogen wurde und sich ein wunderbarer Regenbogen über den Gleisen zeigte, war es klar: Das muss klappen! So schnell wie der Regenbogen kam, ging er leider auch wieder weg. Immerhin verschwand auch die kleine Wolke vor der Sonne im rechten Moment, sodass es tatsächlich mit Sonne klappte ;-)
Zu sehen ist die MKB 185 618 "Lea" mit dem voll beladenem DGS 69344 Bremerhaven Weddewarder Tief - Minden Friedr-Wilhelm-Str.. Etwas ungewöhnlich verkehrte der Zug heute mit etwa +60.

Ich habe das Bild anhand des Zuges ausgerichtet, es wirkt irgendwie schief aber die Masten kippen in alle nur möglichen Richtungen ;-)
Auch wenn es vielleicht so aussieht habe ich die Kontraste nicht verstärkt.

Als erhöhten Standort dienten gestapelte Betonteile.

Zuletzt bearbeitet am 10.10.20, 19:09

Datum: 10.10.2020 Ort: Leese-Stolzenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: MKB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Niedrigwasser
geschrieben von: JayBe (15) am: 03.10.20, 09:15
Ein paar Meter und Wanderschweißtropfen entfernt von Dennis G. Bild des IC, schauen wir hier in die andere Richtung. Aus Oberwesel kommend hat der Güterzug grade einen IC passiert. Genau passend wurde ausgelöst. Der Güterzug hat noch ca 2 Längen bevor er in den Kammerecktunnel einfährt.

Datum: 14.10.2018 Ort: Oberwesel [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: SBB Cargo
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
185 372 kommt aus dem Tunnel
geschrieben von: Güterverkehr (23) am: 01.10.20, 15:36
Eigentlich war es unser Ziel die 114er zu fotografieren, aber es kam auch ein Güterzug vorbei.

Datum: 05.08.2020 Ort: Schlüchtern [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die Sargtischlerei zur Rechten
geschrieben von: Detlef Klein (267) am: 19.09.20, 21:06
Der talwärts fahrende Klötzchenzug hat Wassen, an der Gotthard-Nordrampe gelegen, bereits hinter sich gelassen und fährt Gurtellen entgegen. Die beiden Zugloks der Baureihe 185 haben bereits die Untere Meienreussbrücke be- und den Mühle-Tunnel durchfahren und passieren soeben die Sargtischlerei von Wassen.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 21.09.20, 22:49

Datum: 06.09.2006 Ort: Wassen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
NightRider
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 14.09.20, 22:25
Die nächtlich gestaltete 185 601 von HSL zieht hier einen Kesselwagenzug bei Reilos über die Nord-Süd-Strecke. Kurz darauf taucht sie in die Nacht ein. Als NightRider sollte sie sich da am wohlsten fühlen. ;-)

Datum: 10.09.2020 Ort: Reilos [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HSL
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Sommer im Altmühltal
geschrieben von: Dennis Kraus (744) am: 10.09.20, 18:41
185 317 rollt mit einem gemischten Güterzug am sommerlichen 26.06.2020 durch den langgezogenen Bogen bei Breitenfurt, zwischen Dollstein und Eichstätt im Altmühltal gelegen.

Datum: 26.06.2020 Ort: Breitenfurt [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Rheincargo im letzten Abendlicht
geschrieben von: 193 Fan am: 22.08.20, 12:22
Die Rheincargo Lok 185 349 zog am Sonntag den 16.08.2020 ihren Kesselzug über die bekannte Brücke bei Gemünden. Aufgrund eines zu großen Schattens der Autobrücke wurde ein neuer Punkt versucht und ich bin mit dem Ergebnis doch sehr zufrieden.

Datum: 16.08.2020 Ort: Gemünden (Main) [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: RHC
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frankfurter Deutschherrnbrücke
geschrieben von: Kuhi (141) am: 08.08.20, 15:54
Kurz vor Sonnenaufgang quert Lokomotions 185 664 mit einem Ekol-KV den Main zwischen dem im Ostend gelegenen Ostbahnhof und dem im Stadtteil Sachsenhausen Nord befindlichen Südbahnhof über die markante Frankfurter Deutschherrnbrücke.

Hinweis zur Bildmanipulation: Ein ins Bild ragender Kranausleger wurde digital abgebaut.

Datum: 06.08.2020 Ort: Frankfurt (Main) [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: LM
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Emslandstrecke-Symbolbild
geschrieben von: KBS443 (95) am: 08.08.20, 17:16
Lange Geraden, Autogüterzug, flache Landschaft - typisch Emslandstrecke.

Zur aktuellen Zeit ist jedoch tote Hose, der Umschlag im Emder Hafen ging um 70% zurück und 56% der Arbeiter bei VW-Emden waren in Kurzarbeit. Der Güterverkehr ist entsprechend gering.
Als ich auf der Brücke über den Gleise auf einen Zug aus Richtung Leer wartete, fing es von hinten an zu rauschen, beim nach hinten schauen wurde ich von einer Press-140 mit leerem Ars-Zug überrascht. Das warten ging weiter und nach zwei Lz-fahrten lies sich endlich ein Güterzug am Ende der gerade Blicken. Bis um halb sechs, als die Sonne fast auf der Gleisachse stand sollte es bei diesem einen bleiben.

Datum: 04.08.2020 Ort: Petkum [info] Land: Niedersachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mit der 185 durch den Nebel
geschrieben von: Emil Steffl (7) am: 06.08.20, 21:48
Der 2.1.2020 war ein nebeliger Tag im Altmühltal und so konnten Bilder mit einer etwas trüben Stimmung entstehen.
So fuhr 185 203 gegen 12:30 mit einem Kesselzug kommend von Ingolstadt in Richtung Treuchtlingen.

Datum: 02.01.2020 Ort: Dollnstein [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ortsdurchfahrt St. Goarshausen
geschrieben von: KBS443 (95) am: 28.07.20, 14:13
Von einer Fußgängerüberführung, welche wahrscheinlich ursprünglich den Weinbauer diente, lässt sich der rechtsrheinische Schienenstrang beobachten. Eine der zwei Kirchen des Ortes konnte in das Bild integriert werden, genauso wie die links oben zu sehende Burg Katz und die Loreley rechts neben dem Kirchturm.
Im passenden Moment, als die Sonne nicht durch Cirrostratus und Cirrocumulus Wolken abgeschwächt war, passierte 185 397 mit gemischtem Güterzug den Ort.

28.01.21: Neubearbeitung

Zuletzt bearbeitet am 28.01.21, 22:55

Datum: 27.07.2020 Ort: St. Goarshausen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die Schatten werden länger ...
geschrieben von: railpixel (433) am: 24.07.20, 14:25
Andreas T. berichtete uns hier vor zwei Jahren von einer gemütlichen Fotostelle [www.drehscheibe-online.de] oberhalb von Lehmen mit Blick auf Kobern-Gondorf. Ich mag solche Plätze, an denen man sich gemütlich mit Picknick und einem Buch hinsetzen kann und gelegentlich den Auslöser drückt. Ich wollte aber den Blick vom Klosterberg nach Süden probieren, den uns Fuzzel vor acht Jahren schon einmal gezeigt hat [www.drehscheibe-online.de].

Am 21. Juli 2020 liegen kurz nach 18 Uhr viele Häuser der nach eigenem Bekunden ältesten Weinbaugemeinde an der Untermosel schon im Schatten. Die Tage sind aber noch lang genug, dass mitten im Ort der fünfgeschossige Glockenturm der ehemaligen Pfarrkirche aus dem 12. Jahrhundert noch Sonnenlicht abbekommt. Dank der etwas geringeren Brennweite im Vergleich zu Fuzzels Galeriebild ist im Vordergrund auch die neue katholische Kirche St. Castor zu sehen.

Hier passiert CFL 4004 mit einem Wascosa-Kesselwagenzug den Haltepunkt Lehmen. Die in Deutschland zugelassenen Luxemburger 4001 bis 4020 sind eigentlich keine „echten“ 185 (Bombardier Traxx F140 AC1), sondern gehören wegen ihrer Ausrüstung für den Personenverkehr zu einer inoffiziellen Bauart P140 AC1.

Wenige Minuten vor Durchfahrt des Güterzugs war die Uferstraße leer und das Frachtschiff noch etwas präsenter im Bild, sodass ich mich entschlossen habe, die hier gezeigte Szene aus zwei Fotos zusammenzufügen.

Datum: 21.07.2020 Ort: Lehmen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: LU-4000 Fahrzeugeinsteller: CFL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es kesselt!
geschrieben von: hbmn158 (470) am: 23.07.20, 20:39
Kurz nach Sonnenaufgang fahren 185 258 und 048 mit ihrem Ganzzug durch das Haunetal bei Nüst in Richtung Norden. Immer wieder beeindruckend wie hoch die Zugfrequenz im Güterverkehr auf der Nord-Süd-Strecke in beiden Richtungen ist.


Datum: 18.07.2020 Ort: Nüst [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Harburger Hinterhöfe
geschrieben von: Jan vdBk (690) am: 18.07.20, 19:51
Nachdem die Unterelbebahn zusammen mit der B73 mitten durch die Harburger Altstadt führt und diese quasi in zwei hermetisch voneinander getrennte Bereiche teilt, geht es westlich des Bahnhofs Unterelbe zwischen Hinterhöfen und Kleingärten entlang. Da es sich um die Hauptzufahrt in den wichtigsten Hafenbereich rund um Waltershof handelt, ist eine Verlegung und Modernisierung immer wieder im Gespräch, doch in absehbarer Zeit bleibt es beim Aufstellen von neuen Lärmschutzwänden. Ein Captrain Zug hat sein Ziel im Westhafen bald erreicht. Er wird in Hausbruch von der Unterelbebahn abzweigen und auf das Netz der Hafenbahn wechseln.

Datum: 15.08.2012 Ort: Hamburg Heimfeld [info] Land: Hamburg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Captrain
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Volle Kraft vorraus
geschrieben von: der_gaeubahner am: 13.07.20, 15:43
Momentan verkehren viele Züge auf der Neckar-Alb-Bahn als Ersatzzüge. Dabei steht die Lok leider immer Richtung Stuttgart, so dass es schwer ist ein vernünftiges Bild zu machen. So entstand beim HP Tübingen-Lustnau dieses Bild, mehr oder weniger aus der Not heraus. Im nachhinein finde ich den Mitzieher allerdings fast besser als ein normales Bild, da er die Dynamik der Eisenbahn viel besser hervorhebt.

Datum: 02.07.2020 Ort: Tübingen-Lustnau [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Rpool
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (656):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 14
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.