DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 40
>
Auswahl (398):   
 
Galerie: Suche » 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Mit dem Petroleum-Sandwich an die See
geschrieben von: Vinne (613) am: 18.03.20, 20:55
Petroleum P8 - dieser Spitzname bezeichnet die Fähigkeiten der V 100 aus Henningsdorf mehr als treffend. Wie ihr kohlegefeuerter Vorgänger war der Dieselvierachser für nahezu jeden Dienst zu gebrauchen, sieht man einmal von schweren und schnellen Zügen ab.

So verwundert es nicht, dass diese Loks, auch wegen ihrer über die Jahre erfolgten technischen Weiterentwicklung in der DDR, nahezu jede Ecke Ostdeutschlands bevölkern durften und so auch keinen Halt vor der Ostseeinsel Rügen machten.

Während der Tourismus wegen der aktuellen Corona-Krise nicht nur dort vollends zum Erliegen gekommen ist ließ sich vor gut einem Jahr dort noch der Einsatz zweier V 100 erleben. 112 565 und 110 722 bespannten ein Bmhe-Sandwich, welches als Ersatz für den in Revision befindlichen RegioShuttle den "ZUGbringer" von Bergen nach Lauterbach Mole zum Einsatz kam.

Am Stadtrand von Bergen hat der passend gekleidete Lokführer die Leistung vor wenigen Augenblicken abgeschaltet und lässt sich nun mit der Fuhre in Richtung Putbus hinunterrollen.

Zuletzt bearbeitet am 20.03.20, 13:24

Datum: 10.04.2019 Ort: Bergen auf Rügen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Pressnitztalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfahrt in Neukalen
geschrieben von: Der Rollbahner (121) am: 16.03.20, 18:15
Aufgrund der Neigung von Masten, Andreaskreuz und Formsignal gen Osten könnte hier eine Bahnstrecke direkt an der Küste, mit ca. 300 Tagen Westwind im Jahr, vermutet werden. Das mit dem Wind mag auch stimmen, aber die betreffende Strecke verlief tatsächlich etwas weiter im Landesinneren von Mecklenburg.

Zu sehen ist N 15635 aus Dargun welcher gerade die leider auf dem Foto nicht sichtbare Peene überquert und das geöffnete Einfahrtsignal passiert hat. Nun ist mit dem durch eine Schrankenanlage gesicherten Bahnübergang „An der Schlakendorfer Straße“ in Neukalen der nächste planmäßige Halt praktisch erreicht, nur noch wenige Meter sind bis zum Bahnsteig auszurollen. Bereits nach einem kurzen Aufenthalt wird die Fahrt nach Malchin fortgesetzt werden.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Versuch: Tiefen aufgehellt und die Rotfärbung zurückgenommen. Bild zudem vorsichtig nachgeschärft.

Datum: 23.04.1995 Ort: Neukalen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zugdurchfahrt in Lelkendorf
geschrieben von: Der Rollbahner (121) am: 07.03.20, 21:07
Mit einem nett anzuschauenden Ensemble, das zum Zeitpunkt der Aufnahme für die Bahnstrecke (KBS 177) bereits keinerlei Bedeutung mehr hatte, konnte der ehemalige Bahnhof Lelkendorf aufwarten. Das verbliebene Gleis war völlig ausreichend um die Züge, wie hier RB 15635 aus Dargun, schnurstracks und zumeist ohne einen lästigen Bedarfshalt an den stummen Zeugen aus besseren Eisenbahnzeiten vorbei zu führen. Der nächste Bahnhof in Richtung Malchin befand sich im nur wenige Kilometer entfernten Neukalen, wo 202 511-2 ihren Zug auf jeden Fall zum Halten gebracht haben dürfte.


Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 08.04.1996 Ort: Lelkendorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Glück mit der doppelten Lücke
geschrieben von: Der Rollbahner (121) am: 08.03.20, 13:29
An sich war es ein typischer Mecklenburgischer Vorfrühlingstag mit einer sich weitestgehend noch in der Winterruhe befindlichen Vegetation und genügend Wind für das allseits beliebte Sonnewolkenlotto. Die Übergabe aus Rechlin-Ellerholz fuhr so um 12:00 Uhr herum, was vom Sonnenstand her für Züge in Richtung der Abzweigstelle Starsow gar nicht so übel war.

Eine Lücke, sowohl zwischen den (eigentlich viel zu dicht ziehenden) Wolken als auch dem (selbst ohne Blätter) fast blickdicht stehendem Buschwerk, war jedoch unbedingt notwendig, um den kurzen Zug mit 202 362, auch südlich der Unterquerung der B 198, noch auf der insgesamt nur gut 11 Kilometer kurzen Stichstrecke einfangen zu können. Dieses Glück fand sich dann, in einer nur wenig abwechslungsreichen Landschaft, schließlich bei Lärz (um 12:05 Uhr), aber der eigentlich ungünstig hohe Sonnenstand war mir in diesem Moment völlig egal.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 06.03.1998 Ort: Lärz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Wälder und Felder Rügens
geschrieben von: Vinne (613) am: 01.03.20, 15:39
In der Woche vor dem Osterfest 2019 veranstaltete die Pressnitztalbahn auf dem "ZUGbringer" Bergen - Lauterbach Mole die "Fahrten in den Frühling im Stil der Deutschen Reichsbahn". Hierfür kamen 112 565 und 202 708, letztere als 110 722 beschildert, mit zwei Mitteleinstiegswagen der Bauart Bmhe zum Einsatz.

Bei Neklade brummen die beiden V 100 mit ihrem kurzen Zug aus dem Waldgebiet hinaus in die Felder Südrügens.

Der Standort ließ sich glücklicherweise in einer Treckerspur darstellen, die nützliche Leiter fehlte in dem Urlaub leider.

Um Schmierereien keine Plattform zu geben wurde ein verziertes Betonschaltaus digital abgebaut.

Datum: 10.04.2019 Ort: Neklade [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Pressnitztalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Zwischen Buschhof und Mirow
geschrieben von: Der Rollbahner (121) am: 22.02.20, 12:05
Durch die rauhe Landschaft Mecklenburgs, zwischen Buschhof und dem Abzw Starsow (von/nach Rechlin), zieht 202 415 ihre RB 16783 aus Wittstock der ca. noch zwei Kilometer entfernten Stadt Mirow entgegen.

Aufgrund des Fehlens einer direkten und überregionalen Straßenverbindung schien diese Bahnstrecke dafür prädestiniert zu sein, im Grenzgebiet von Brandenburg und Mecklenburg erfolgreichen Personennahverkehr auf die Schiene zu bringen. Heute wissen wir, dass es anders gekommen ist. Der überwiegend in Mecklenburg verlaufende Streckenabschnitt zwischen Wittstock und Neustrelitz-Süd war, anders als der Brandenburger Teil zwischen Wittstock und Wittenberge, letztendlich wohl doch zu unattraktiv für das Erreichen ausreichend hoher Fahrgastzahlen, was bereits im Mai 1998 zur Abbestellung der Personenzüge zwischen Wittstock und Mirow führte.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 22.02.20, 14:01

Datum: 11.01.1998 Ort: Mirow-Starsow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Raureif in Poggelow
geschrieben von: Leon (483) am: 16.02.20, 15:22 Top 3 der Woche vom 01.03.20
Es gibt Tage, die man bezüglich ihrer Wetterphänomene nie wieder vergisst. Hierzu gehört für mich der 30. Dezember 1995. Frisch gefallener Schnee, verbunden mit extremer Feuchtigkeit und Kälte, haben zu einem Wintermärchen in Mecklenburg-Vorpommern geführt, welches ich in dieser Form seitdem nie wieder erlebt habe. Die Tagestemperatur hat an dem Tag die "Minus-zehn-Grad-Marke" nicht überschritten, und der Raureif hielt sich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Man hat zwar nur sechs Sonnenstunden, aber das war uns -auch einen Tag vor Silvester- eine Tagestour wert! Ziel der Tour waren die beiden zur alsbaldigen Stilllegung vorgesehenen Strecken von Malchin nach Dargun sowie von Teterow nach Gnoien. Auf letztgenannter Strecke befindet sich der Bahnhof von Poggelow, der in ähnlicher Form bereits seinen Einzug in die Galerie gefunden hat. Wir sehen hier den gleichen Zug, wahrscheinlich mit der gleichen Bahnhofsaufsicht in gleicher Position, die Hand an der Schrankenkurbel.
Die weitere Verfolgung des Zuges war ein Genuss: wer die Strecke noch kennt, kann sich an die endlose Langsamfahrstrecke vor Teterow erinnern, die es ermöglichte, den Zug auch trotz eisglatter Fahrbahn noch mehrmals zu erwischen!;-)
Der Rest des Tages wurde mit allem ausgefüllt, was auf den Schienen zwischen Teterow und Malchin unterwegs war. Fast schon als Beifang entpuppten sich Bilder von 628, welche damals den Reisezugverkehr auf der Hauptstrecke zwischen Güstrow und Neubrandenburg eingesetzt wurden. Und mal ehrlich: wer fuzzt schon sanitärfarbene "Pappkisten", wenn er bordeauxrote V 100 (Ost) haben kann..? :-) Aber das ist ein Fall für spätere Galerieeinstellungen...

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 30.12.1995 Ort: Poggelow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 45 Punkte

24 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausfahrt durch einen Schatten
geschrieben von: Der Rollbahner (121) am: 16.02.20, 16:20
Die östliche Ausfahrt des Bahnhofs Wittstock/Dosse wird dominiert von einem mächtigen Wasserturm, dessen langen Schatten gerade RB 16783 nach Neustrelitz-Süd durchfährt.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Versuch: Einen späteren Auslöser gibt es nicht, da ich auch im Jahre 1998 noch keine Kamera mit automatischem Filmtransport besessen habe. Ansonsten bin ich den Hinweisen des AWT und insbesondere von Jost (vielen Dank dafür!) gefolgt und habe das Bild, unter Aufhellung der Schattenbereiche, farblich neu bearbeitet.

Datum: 01.02.1998 Ort: Wittstock/Dosse [info] Land: Brandenburg
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterlemnitz
geschrieben von: Philosoph (401) am: 21.01.20, 10:18
Die Holz verarbeitende Industrie in Ebersdorf-Frisau sorgt auch heute noch für umfangreichen GV zwischen Saalfeld und Lobenstein / Blankenstein. Am 19.08.2009 war 203 442 dazu eingeteilt, die GZ von Saalfeld über Lobenstein nach Ebersdorf-Frisau befördern. Die Rückfahrt des Leerzuges konnte ich bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Unterlemnitz beobachten. Anhand der bereits aufgestellten Lichtsignale lässt sich erahnen, dass den Formsignalen nur noch ein recht kurzes Leben vergönnt war. Aufgrund der wenigen Leistungen an diesem Motiv wurde das sicherlich unvorteilhafte Hochlicht in Kauf genommen.

Datum: 19.08.2009 Ort: Unterlemnitz [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blau wie die Elbe
geschrieben von: Güterverkehr (2) am: 10.01.20, 22:08
Nach einer langen und anstrengender Suche nach der Fotostelle kündigte sich auch schon der nächste Fang an, denn eine V100 fuhr Lz gen Bad Schandau. Nun hieß es warten und hoffen. Wird sie einen Zug holen und wiederkommen? Einige Zeit später passierte sie erneut Königstein und wir waren glücklich dass wir mal eine Ost V100 aufnehmen konnten, welche in unserer Heimat nicht so stark verteten ist.

Zuletzt bearbeitet am 10.01.20, 22:10

Datum: 25.10.2019 Ort: Königstein [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (398):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 40
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.