DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8
>
Auswahl (80):   
 
Galerie: Suche » 614, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Herbst im Werratal
geschrieben von: Leon (409) am: 07.12.19, 11:53
Die Triebwagen der Baureihe 614 kamen zum Ende ihrer Einsatzzeit auch in die neuen Bundesländer. Mitte der 90er Jahre sah man sie im Werratal sowie auf der Strecke über den Thüringer Wald von Eisenach über Oberhof nach Arnstadt. Hier wurde den schon immer etwas untermotorisiert wirkenden Fahrzeugen alles abverlangt, und das typische 614-Brummen auf den Rampen hinter Gräfenroda hat man heute noch im Ohr, wenn man an diese Einsätze zurückdenkt. Fast lautlos hingegen schwebten die Triebwagen durch das Werratal. Im Oktober 1996 wurde der Hang oberhalb der Werrabrücke in Wasungen erklommen, und zur Belohnung erschien ein damals noch relativ häufiger Vertreter dieser Baureihe in der Pop-Lackierung.
Dieses Motiv ist bereits vor Jahren in die Galerie aufgenommen worden, jedoch zu einer anderen Jahreszeit, anderen Wetterbedingungen und einem sehr "bunten" Vertreter dieser Baureihe. Im Zuge der kleinen "614-Welle" in der Galerie möchte ich das Bild dennoch vorschlagen - und gleichzeitig dazu aufrufen, dieser "Welle" beizutreten. Gerne mit historischen Aufnahmen; immerhin gab es diese Baureihe in vier verschiedenen Farbkonzepten.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 14.10.1996 Ort: Wasungen [info] Land: Thüringen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein 614 in Osnabrück
geschrieben von: Leon (409) am: 05.12.19, 18:53
Auch schon wieder über 20 Jahre alt ist diese Aufnahme. Sie zeigt die Ansicht auf den Turmbahnhof Osnabrück. Hier verlaufen auf der unteren Ebene in Ost-West-Richtung die Strecke von (Minden-) Löhne nach Bad Bentheim sowie auf der oberen Ebene die "Rollbahn" von Bremen über Diepholz in Richtung Münster. Verschiedene enge Verbindungskurven verbinden im Osnabrücker Stadtgebiet die obere mit der unteren Ebene. Von einem Fußgängersteg hat man in den Nachmittagsstunden einen guten Blick auf das Verkehrsgeschehen auf der unteren Ebene. Abseits seines üblichen Einsatzgebietes sehen wir den 614 047/ 048 als RB 4845, wie er auf der unteren Ebene auf seinen Abfahrtsauftrag wartet. Nicht nur der Triebwagen, sondern auch die Wagengarnitur zur Linken trägt das seinerzeit eingeführte "Sanitär"- Farbschema, welches nach nur wenigen Jahren dem bis heute gebräuchlichen Verkehrsrot gewichen ist.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 11.07.1998 Ort: Osnabrück [info] Land: Niedersachsen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem 614 entlang des Harzrandes
geschrieben von: Leon (409) am: 04.12.19, 20:07
Der 03.05.95 sollte ein Tag werden, der zahlreiche verschiedene Baureihen im Harzvorland und in der Goldenen Auge ins Netz gehen lassen sollte. Bald nach Sonnenaufgang wurde als hors d´oeuvre dieser Blick nördlich von Gittelde gewählt. Wir blicken oberhalb der Strecke von Seesen nach Herzberg bis auf die gegenüber liegende Talseite und erkennen die Industriekulisse von Gittelde. Fast lautlos hat sich der 614 077/ 078 als RB 6803 von Seesen herangeschlichen und wird in wenigen Augenblicken den Bahnhof von Gittelde erreichen. Wer genau hinsieht, entdeckt hinter dem Triebwagen das Einfahr-Formsignal des Bahnhofes.
Jahrelang war es bei mir fotografisch still um diese Strecke. Erst seit ein, zwei Jahren wurde sie wieder "auf die Karte gepackt" - in der Erkenntnis, dass dort insbesondere zwischen Münchehof und Gittelde noch die mechanische Sicherungstechnik angewendet wird und obendrein zwischen Gittelde und Osterode noch sehr ansehnliche Fragmente einer Telegrafenleitung vorhanden sind. Die heute hier eingesetzten Triebwagen der Baureihe 648 machen eine durchaus annehmbare Figur, kommen aber an die typische "70er-Jahre-Ästhetik" eines 614 nicht heran. Aber warten wir mal 30 -40 Jahre ab, wie dann das Urteil lautet...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 03.05.1995 Ort: Gittelde [info] Land: Niedersachsen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Damals in Osterode
geschrieben von: Leon (409) am: 03.12.19, 18:00
Ja, das waren noch Zeiten, als Osterode am Harz einen "richtigen" Bahnhof hatte, mit Ausweichgleisen, Signalen, einem Abfertigungsgebäude undundund. Heute fungiert als "Bahnhof" ein moderner Bahnsteig mit Park-and-ride-Parkplatz und ohne jede Ausweichmöglichkeit, genannt "Osterode am Harz Mitte" und etwas zum Ortszentrum verlagert. Das frühere Bahnhofsgebäude ist noch vorhanden, wirkt jedoch verlassen und trostlos. Bis auf das Durchgangsgleis wurden alle weiteren Gleise entfernt, und auf dem ehemaligen Bahngelände findet sich heute eine Tankstelle sowie ein Fast-Food...nennen wir es: -Restaurant einer überregional bekannten Kette mit schottisch klingendem Namen.
Am 03.05.1995 führte eine Fototour in den Harz und in die Goldene Aue, in erster Linie für die Einsätze der "dicken Babelsbergerinnen" vor den Regionalexpress-Zügen von Nordhausen nach Altenbeken. Der Beifang in Form von diversen 216 und 614 auf den Harzrandstrecken rundete die Sache ab, und heute, fast 25 Jahre später, ist mir persönlich ein 614 in dem damals alltäglichen Outfit in ozeanblau-beige fast noch wichtiger als die zugegebenermaßen ebenso sauberen wie sehenswerten 228 des Bw Nordhausen - wenn sie nicht damals diese grandios unsäglichen sanitärfarbenen Garnituren hinter sich hergezogen hätten...! :-( Aber alles hatte seine Zeit...
Wir sehen den 614 077/ 078, wie er als RB 6815 soeben den Bahnhof von Osterode erreicht. Sein weiterer Laufweg wird ihn bis nach Bad Lauterberg führen.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 03.05.1995 Ort: Osterode [info] Land: Niedersachsen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein ganz alter Hut mit den Farben der Epoche IV
geschrieben von: Leon (409) am: 30.11.19, 12:10
Zeit für einen ganz alten Hut! Schon hundertfach fotografiert und auch schon mit diversen Fahrzeugen in der Galerie vertreten ist die wohl berühmteste Signalbrücke Deutschlands in Bad Harzburg. Was noch fehlt, ist ein Fahrzeug in den Farben der damaligen Epoche IV, wenn auch mit Magerkeks. Wir hatten vor einer Weile hier ein Bild von einem 614 mit DBAG-Keks, verbunden mit dem Wunsch nach weiteren Bildern dieser Baureihe. Nun, dem Wunsch kann abgeholfen werden..;-) Und da Bilder aus dem Harzrand derzeit gerade Mode sind, sehen wir hier, wie am Mittag des 12.10.1996 der 614 073/074 als RB 3525 den Bahnhof von Bad Harzburg erreicht.
Das Motiv ist heutzutage kaum auszuhalten...Unmittelbar links neben der Signalbrücke wurde eine Tankstelle für Dieseltriebwagen errichtet; die Bahnsteige wurden drastisch auf etwa doppelte Erixx-Länge verkürzt, und bis zur Signalbrücke liegt da, wo früher ein Bahnsteig war, nur Schotter. Gottseidank hält der "Landeskonservenvater" seine schützende Hand über die Signalbrücke...

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 12.10.1996 Ort: Bad Harzburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausfahrt Munster mit 614
geschrieben von: Nils (393) am: 22.11.19, 15:16
Am Nachmittag des 26.03.2008 lagen den Nerven bereits blank. Sämtliche bis dahin versuchte Bilder an diesem Tag endeten im Wolkendilemma. Schlagartig gute Laune kam auf, als 614 081/080 an der Westausfahrt Munster mit Sonne ging. Der Triebwagen war auf dem Weg von Uelzen nach Bremen und hatte hier soeben mit einem 628 gekreuzt.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Datum: 26.03.2008 Ort: Munster [info] Land: Niedersachsen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling im Südharz
geschrieben von: Leon (409) am: 19.11.19, 17:51
In der letzten Zeit sind ja diverse Aufnahmen aus dem Harzvorland in die Galerie aufgenommen worden. Vor kurzem waren hier die Stellwerke von Katlenburg und Niedersachswerfen zu sehen, und noch immer steht an der Westausfahrt von Scharzfeld dieses weitere für diese Strecke typische Stellwerk. Da der Bahnhof noch mit Formsignalen ausgestattet ist und ein nahes Dolomitwerk über einen Gleisanschluss verfügt und somit regelmäßig bedient wird, wird dieses Stellwerk hoffentlich noch eine Weile erhalten bleiben.
Es ist mittlerweile etwas mehr zugewachsen als am 03.05.1995. Damals führte uns eine Fototour in den Südharz, welche in erster Linie die seinerzeit aktuellen Einsätze der "Babelsberger Dicken" vor den Regionalexpress-Zügen zwischen Nordhausen und Altenbeken als Ziel vor Augen hatte. Natürlich wurde nicht nur den formschönen Reichsbahnloks nachgestellt, sondern alles "eingesammelt", was sich zwischendurch bot. Und somit sehen wir hier den 614 077/ 078, wie er als RB 6740 den Bahnhof von Scharzfeld verlässt. Nächster Halt ist Herzberg am Harz.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 03.05.1995 Ort: Scharzfeld [info] Land: Niedersachsen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Trostpreis
geschrieben von: Andreas Burow (194) am: 17.10.19, 19:14
Es gibt Motive, die wollen einem einfach nicht gelingen, auch wenn man es oft versucht. So fuhr an einem schönen Oktobertag der Interregio „Rennsteig“ – leider nicht zum ersten Mal – vor der netten Kulisse von Münnerstadt unter einer dunklen Fotowolke an einem überaus enttäuschten Fotografen vorbei. Um nicht ganz leer auszugehen, wartete ich aber noch auf den eine Stunde später verkehrenden RE 20693, gebildet aus 614 010 und 009, der die Fotokurve pünktlich und – man glaubt es kaum – bei wolkenlosem Himmel und schönstem Sonnenschein passierte.


Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100

Datum: 20.10.1999 Ort: Münnerstadt [info] Land: Bayern
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Modern vor uralt (Vienenburg 1982)
geschrieben von: Andreas T (235) am: 14.10.19, 19:36
Das älteste, noch erhaltene, aus dem Jahr 1840 stammende Bahnhofsgebäude Deutschlands befindet sich in Vienenburg nördlich von Bad Harzburg. Als dieses Bild im Sommer 1982 mit 614 067 + 914 034 + 614 068 als N 6118 entstand, wurde das Gebäude aber noch nicht - wie heute - als kleines Eisenbahnmuseum genutzt.

Das Bild entstand am Abend des 12.07.1982 von der dortigen Fußgängerbrücke, weswegen es nicht möglich war, aus dieser Perspektive das ganze Gebäude mit ins Bild zu bekommen. Aber damals war der Bahnhof immerhin noch mit Formsignalen ausgestattet.
Die Baureihe 614 stellte damals ein durchaus modernes, in die Zukunft weisendes Triebwagenkonzept mit einer gleisbogenabhängigen Wagenkastensteuerung zumindest bei den Prototypen dar. Während die ersten Fahrzeuge noch in "S-Bahn-Lackierung", also in orange, im Süden der Republik von Nürnberg aus eingesetzt wurden, waren die in Braunschweig eingesetzten Triebwagen mit den höheren Ordnungsnummern durchwegs in creme-ozeanblau asugeliefert worden.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 14.10.19, 19:38

Datum: 12.07.1982 Ort: Vienenburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Popfarben
geschrieben von: Frank H (222) am: 03.09.19, 23:22
Vor kurzem haben Jan [www.drehscheibe-online.de] und Nils [www.drehscheibe-online.de] zwei sehr schöne Bilder von der Baureihe 614 im zuletzt aktuellen, verkehrsroten Farbkleid gezeigt.

Das Besondere an diesen Fahrzeugen war für mich stets die Tatsache, dass die Triebwagen als einzige Baureihe in nennenswerten Stückzahlen in den Anfangs der Siebziger Jahre erprobten Popfarben in Dienst gestellt wurden. Das Farbschema setzte sich zu meinem Bedauern nicht durch, und so waren die 614er, die man in diesem Outfit zunächst nur im Nürnberger Raum antreffen konnte, stets eine willkommene Abwechslung zwischen all den 211, 218 und 798, derentwegen es einen ins Fränkische verschlug.

So gelang auch diese Aufnahme als typischer Beifang, als ich mit Andreas im September 1989 diese Region besuchte. Und da ich nur wenige popfarbene 614 bislang in der Galerie finden konnte, soll der schmucke Triebwagen am bekannten Tunnelblick nahe Lungsdorf den Vorrang vor den genannten, eigentlich Tourzielen erhalten.


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Hinweis zum Standort: auf der ungefährlichen Seite des Geländers am Brückenkopf

Datum: 22.09.1989 Ort: Lungsdorf [info] Land: Bayern
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (80):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.