DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 29
>
Auswahl (284):   
 
Galerie: Suche » 612, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Über den Bahrebachmühlenviadukt...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (770) am: 15.11.19, 13:58
...in Borna bei Chemnitz sind im Verlauf seines 147-jährigen Bestehens
schon viele Baureihen gerollt. Für nur 11 Jahre fuhren auch bogenschnelle
612er auf der für Neigetechnik ausgebauten Strecke Leipzig - Chemnitz, bis
sie Ende 2015 von Wendzügen der MRB abgelöst wurden. Ein unerkannt geblie-
bener 612er als RE 3732 aus Leipzig überquert die Brücke.

Datum: 08.11.2015 Ort: Borna bei Chemnitz [info] Land: Sachsen
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Die Schiefe Ebene hinunter
geschrieben von: CC6507 (205) am: 15.11.19, 21:48
Offensichtlich wurde auch dieses Motiv durch Rodungsaktionen in den letzten Jahre ermöglicht. Im oberen Teil der Schiefen Ebene gibt es somit Möglichkeiten wie diese, um auf den Zug hinunter und in die Landschaft hineinzublicken. Im etwas eintönigen Fahrzeugmix aus 612 und 641 sind dabei für mich die 612er-Doppelgarnituren natürlich die "Starzüge".

Zuletzt bearbeitet am 15.11.19, 21:50

Datum: 13.10.2019 Ort: Marktschorgast [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Abendstimmung vor den Allgäuer Bergen
geschrieben von: EC 196 (81) am: 10.11.19, 21:14
Eigentlich hatte mich ja der Eurocity 195 vor Kurzem nach Stein bei Immenstadt gelockt.
Er passiert die Location für gewöhnlich um kurz nach 16.00Uhr. Ich packte allerdings
danach meine Fotosachen nicht ein, sondern blieb erstmal vor Ort, solange es die
Lichtverhältnisse zuließen. Schon begannen die Schatten immer länger zu werden,
als die Schranken unten am kleinen Bahnübergang endlich zugingen. Nach wenigen
Minuten kam eine VT612-Doppeleinheit als RE3890 / 3992 Lindau und Oberstdorf -
Ulm um die Ecke. Zufrieden machte ich mich danach auf den Heimweg ins Ostallgäu.

Ursprünglich wollte ich die Kirche von Stein mit ins Bild einbeziehen. Da sie zur Zeit
eingerüstet ist, habe ich das recht schnell verworfen. Es wäre aufgrund der Baum-
reihe im Vordergrund an der alten B19 sowieso schwierig geworden.



Datum: 26.10.2019 Ort: Stein bei Immenstadt [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Lichtblick
geschrieben von: Benedikt Groh (365) am: 22.10.19, 18:50
Wie bereits an anderer Stelle kurz erwähnt traf die Vorhersage für den 12. Oktober dann doch nicht ganz so wie gewünscht ein. Neben abschnittsweise blauem Himmel zogen auch immer wieder etliche Schleierwolken durch, die sich gegen Abend zunehmend verdichteten. So war ich am Ende des Tages ganz froh, als sich für einen kurzen Moment noch mal die Sonne durchsetzen konnte, gerade als sich ein 612er von Oberstaufen aus auf seinen Weg nach Lindau machte.

Datum: 12.10.2019 Ort: Oberthalhofen [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kurvenrenner bei Oberwappenöst
geschrieben von: CC6507 (205) am: 20.10.19, 12:58
Eigentlich war ich für Züge aus der anderen Richtung an den tiefen Einschnitt unweit von Oberwappenöst gekommen. Der eher kahle Einschnitt ist zwar aufgrund seiner Dimensionen beeindruckend, das entstandene Bild hat mich dann aber doch nicht so vom Hocker gehauen. Sehr viel reizvoller fand ich da den aus der Gegenrichtung im Streiflicht kommenden 612er mit dem zum Teil "von hinten" durchleuchteten Herbstlaub. Der rote Kurvenrenner wird nach Durchfahren des Einschnitts und einer weiteren lang gezogenen Linkskurve die große Stahlbrücke bei Neusorg überqueren.

Datum: 14.10.2019 Ort: Oberwappenöst [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Ein Platz zum Verweilen
geschrieben von: claus_pusch (119) am: 21.10.19, 23:34
Manchmal entdeckt man bei der Motivsuche Plätze, die so einladend sind, dass man gar nicht mehr weg will. Ein solcher Ort ist der Espachfelsen bei Mühlheim im oberen Donautal: über einen netten Wanderweg gut erreichbar, schön gelegen, von einer Schaf- und Ziegenherde 'besiedelt', die Gras und Gebüsch kurz hält und dafür sorgt, damit man sich nicht zu einsam fühlt; mit ein paar Bäumen, falls man Schatten sucht, und zwei Bänken, auf denen man sich bequem ausstrecken und auf den nächsten Zug warten kann. Hier ist das RE 22314 auf seiner Fahrt von Ulm nach Donaueschingen, der die spätmittelalterliche Galluskirche passiert und in Kürze den Hp Mühlheim bedienen wird.

Datum: 14.10.2019 Ort: Mühlheim an der Donau [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schiefe Ebene aus dem Südhang
geschrieben von: CC6507 (205) am: 19.10.19, 12:54
Am Südhang entlang erklimmt der 612er die Schiefe Ebene nach Marktschorgast hinauf, so dass die erhöhten Fotostandpunkte zum größeren Teil nördlich der Strecke liegen und man etwas vom normalen Motivsuch-Schema abweichen muss. Besonders komfortabel ist es, dem "Lehrpfad Schiefe Ebene" einfach zu folgen, da dieser direkt zu einem großen Teil der Fotostandpunkte führt. Eine tolle Sache, nebenbei kann man an einem modifizierten F-Kasten den Dampflokgeräuschen vergangener Zeiten lauschen oder eine eigens eingerichtete Aussichtsplattform besteigen (von der aus man sogar gut fotografieren kann!). Letztlich gibt es auch - sehr nützlich für Fotografen - eine Infotafel mit den Zeiten und Fahrzeugen (612 oder 641) der vorbeifahrenden Züge.

Datum: 2019 Ort: Marktschorgast [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Sechszwölfer kommt!
geschrieben von: CC6507 (205) am: 16.10.19, 22:10
Der Sechszwölfer kommt! Wo früher die 218 unangefochten regierte, prägt heute der 612er das homogene Bild im Personenverkehr. Normalerweise meiden Eisenbahnfotografen solche Strecken, oder sie kommen nur für einen der wenigen Güterzüge hierher. Aber was ist eigentlich so schlecht an einem 612, dass man nicht im Halbstundentakt Fotos von ihm machen könnte? Eigentlich doch ein formschöner Triebwagen, in für Kontrast sorgenden rot und zudem von ihrem Heimat-Betriebshof Hof auch noch bestens äußerlich gepflegt. Da sind eigentlich alle objektiven Kriterien erfüllt. Ist er so gesehen weniger attraktiv als ein VT08 aus den 50ern?

Mir jedenfalls hat es Freude gemacht, ihn zwei Tage lang zu fotografieren. Interessante Motive gibt es auf den von ihm befahrenen Strecken zudem reichlich und - ich gebe zu - die 232 bespannten Güterzüge habe ich nebenbei auch noch mitgenommen...

Am 15.Oktober ist es in der Pegitzau zwischen Ranna und Michelfeld bereits sichtbar Herbst, als der RE3083 (Nürnberg-Hof) kurz nach Neun dahergebraust kommt.

Zuletzt bearbeitet am 16.10.19, 22:15

Datum: 15.10.2019 Ort: Neuhaus [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Freigeschnitten
geschrieben von: Amberger97 (306) am: 05.10.19, 19:46
Vor ein paar Jahren wurde am nördlichen Einfahrsignal von Luitpoldhütte ausgeholzt. Dadurch wurde das Signal wieder gut umsetzbar. RE 3566 verlässt gerade den Bahnhof nach Nürnberg.

Datum: 08.05.2016 Ort: Luitpoldhütte [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Eine Menge hat sich geändert
geschrieben von: rene (700) am: 04.10.19, 14:02
Am 21. September 2019 war ich in Hessen unterwegs und wollte ein paar Motiven umsetzen. Ich hatte im Vorfeld meine Hausaufgaben gemacht und über Google Maps sämtliche Fotostellen rausgesucht.
Einer dieser Stellen war eine interessante Kurve in der Nähe von Friedland gleich an der A38, hier dürfte es in Prinzip abends Möglichkeiten geben. Ich fuhr mittags schon mal hin und mir das anzuschauen und kam abends wieder zurück.
Zuerst blieb ich unten und konnte sämtliche Bilder machen, gegen 17:00 lief ich den Hügel hoch und wartete auf Züge gen Norden. Das Highlight (für mich) waren dabei die Triebwagen der Baureihe 612 welche zwischen Göttingen und Glachau (Sachs) pendelten.

Als ich wieder zuhause war und ich in der Galerie nach Friedland suchte, musste ich feststellen, dass der Blick von oben keine neue Perspektive war.
Es gibt ein wunderschönes historisches Bild von Johannes welches wohl von genau der gleichen Stelle gemacht worden ist.

[www.drehscheibe-online.de]

In den 35 Jahren die zwischen den Bildern liegen, hat sich eine Menge geändert.
Die Baureihe 103 und/oder hochwertige Reisezüge gibt es nicht mehr auf dieser Strecke. Die Baureihe 612? Die wurde erst ab 1998 gebaut.
Und natürlich gibt es die 219 Kilometer lange Autobahn A38, oder auch "Südharzautobahn" welche 5 Bundesländer durchkreuzt und Göttingen mit Halle/Leipzig verbindet.

Zu sehen im Bild ist RE 3662 gen Göttingen, für die Autofahrer die gen Osten unterwegs sind (und links oben aus dem Bild fahren) geht es in wenige Kilometer in den Heidkopftunnel welcher unter der ehemaligen innerdeutschen Grenze liegt und Niedersachsen mit Thüringen verbindet.



Datum: 21.09.2019 Ort: Friedland [info] Land: Niedersachsen
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (284):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 29
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.