DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 153
>
Auswahl (1527):   
 
Galerie: Suche » Straßenbahnen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Nach dem Regen kommt die Sonne
geschrieben von: Kalkstaedter (121) am: 10.07.19, 20:42
Bereits der dritte Betrieb ist die MPK Łódź, bei welcher sich der GT8N 1519 beweisen muss. Gebaut im Jahre 1965 als GT6 366 für den Betrieb in Mannheim und Ludwigshafen erhielt dieser 1992 ein NF-Mittelteil und war von nun an als Wagen 507 unterwegs. 2008 erfolgte dann der Verkauf nach Helsinki, wo der GT8N als Nr. 165 unterwegs war.

Seit 2014 dreht der DüWag als Nummer 1519 schlussendlich seine Runden im Netz der MPK Łódź und wird auch heute noch rege im Fahrgastverkehr eingesetzt.

Während einer gecharterten Sonderfahrt regnete es in Strömen und es kam zum richtigen Zeitpunkt die Sonne wieder raus. Das hier veröffentlichte Foto war mit dem Fahrer abgesprochen und es bestand zu keiner Zeit Gefahr für Fahrer und Fotograf. Auch für den GT8N nicht, der die "kleine" Pfütze mit Bravur "links" liegen lies.

Datum: 02.06.2019 Ort: Warszawska - Deczyńskiego, Łódź [info] Land: Europa: Polen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MPK Łódź
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dynamisch durch den Goehtekreisel
geschrieben von: Vinne (536) am: 05.07.19, 21:35
Nunmehr zwei Jahre ist es her, dass die üstra die alte Innenstadtstrecke über den Bahnhofsplatz hin zum Aegidientorplatz stilllegte. Ab Mai 2017 fuhren die Linien 10 und 17 damit baustellenbedingt andere Linienwege.

Während die Linie 17 ab dem Goetheplatz zum Wenden nach Glocksee Bahnhof fuhr, musste die Linie 10 als "Gestrichene" ab Waterloo in den Tunnel abtauchen.

So kamen stadtauswärtsfahrende Bahnen am Goetheplatz zur Ehre, den Kreisel zu drei Vierteln zu umrunden.

Während die Fahrradfahrer mehr oder weniger dynamisch den Kreisel befahren oder verlassen, zwängen sich TW 6170 und 6135 gemütlich durch den engen Bogen.

Mit Inbetriebnahme der neuen Strecke zum ZOB endete das Zeitalter der "ST2"-Kurse hinaus nach Ahlem.

Datum: 19.06.2019 Ort: Hannover Goetheplatz [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: üstra
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die Bimmelbâh von Orléans
geschrieben von: Hannes Ortlieb (348) am: 27.06.19, 23:10
Auch in Orléans erlebte die Straßenbahn eine Renaissance und fährt mit mehreren LInien durchs Stadtzentrum. Während eine ältere Strecke vom Bahnhof kommend klassisch mit Oberleitung errichtet wurde, wird eine kreuzende Strecke, die auf der Achse vor der Kathedrale verkehrt, mit dem APS-System (Alimentation par le sol) ausgestattet, womit kein Fahrdraht den Blick auf die Kathedrale trübt. In den Morgenstunden des 3. Mais fiel die aufgehende Sonne gerade so in diese Straße und beschien passend die Straßenbahnstrecke. Auf der ganzen Straße waren verschieden bunte Flaggen mit unterschiedlichen Wappen aufgehängt, die herrlich von der Morgensonne angestrahlt wurden. Vor nahezu jeder Querstraße geben die Straßenbahnfahrer hier ein kurzes Klingelzeichen, eine echte Bimmelbahn.

Bildmanipulationen: oben rechts einen hereinhängenden Fahnenzipfel entfernt und Sättigung der Flaggen erhöht.

Datum: 03.05.2019 Ort: Orléans [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Straßenbahn Orleans
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Digital(is)bild mit Straßenbahn
geschrieben von: delta_t (55) am: 25.06.19, 21:50
Dieses etwas plumpe Wortspiel des Titels konnte ich mir ebenso wenig verkneifen, wie bei diesem Motiv auf den Auslöser zu drücken. Der hervorragend gepflegte Triebwagen 337 der Bergischen Museumsbahnen fährt hier talwärts an einer ansehnlichen Gesellschaft Roten Fingerhutes (Digitalis purpurea) vorbei. Die stattliche sehr giftige Pflanze wird seit dem späten 18. Jahrhundert medizinisch verwendet und enthält Herzglykoside. Mit ihrer Blütezeit von Juni bis August ist sie ein deutlicher Hinweis, dass der Sommer Einzug gehalten hat, was bei den momentan herrschenden Temperaturen (35°C) gar nicht extra betont werden muss. Hier bietet das Kaltenbachtal den begehrten kühlenden Schatten dazu und man kann die Museumsfahrzeuge im 30 min Takt bestaunen und digital erlegen. Eine Mitfahrt ist immer lohnenswert und sehr zu empfehlen.

Aufnahmedaten: f/7,1; 1/320 s; ISO 200; Brennweite (KB) 50 mm. Da nur das 50er im Einsatz war, ist das gezeigte Bild aus drei Aufnahmen zusammengesetzt, um den Bildwinkel zu erweitern.

Datum: 23.06.2019 Ort: Wuppertal [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Bergische Museumsbahnen e.V.
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gassen, Cafés, Plätze, üstra, Linden
geschrieben von: Vinne (536) am: 25.06.19, 20:00
Sobald die Bahnen der Linie 9 am Schwarzen Bären die Ihme gequert haben, berühren die Spurkränze und Radreifen das Schienennetz des Stadtteils Linden der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover.

Nach dem ersten Straßenbahnabschnitt im Norden der Stadt zwischen Bothfeld und der Noltemeyerbrücke erfolgt nun die Passage des rührigen Stadtteils, in dessen Zuge markante Ziegelfassaden, enge Straßen und Gassen mit diversen Cafés und Restaurants sowie kleine Plätze durchfahren werden.

Die hier gezeigte Szenerie ist einer der Gründe, weshalb die weit ausladenden TW 2000 - die TW 3000 wegen fehlender Hochbahnsteige sowieso - hier nicht durchkommen. Es ist einfach oftmals zu eng.

Dass hier Falschparker des Stadtbahnfahrers Feind Nummer 1 sind und die häufigste Verspätungsursache auf der Linie 9 vom Fasanenkrug nach Empelde, mag ob des begrenzten Verkehrsraums auch nicht verwundern.

Nicht nur aus diesem Grund hat der Fahrer von TW 6213 und TW 6121 den Fahrweg fest im Blick, hinzu kommen die Passanten ringsherum, die hier ein zügiges Fahren ohnehin massiv erschweren.

Datum: 18.09.2018 Ort: Hannover Nieschlagstraße [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: üstra
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
passende Kulisse
geschrieben von: Toaster 480 (244) am: 23.06.19, 18:15
Man nehme eine verkehrsberuhigte Straße mit Kopfsteinpflaster sowie typischen DDR-Straßenbahngleisen und schon hat man eine passende Kulisse für die liebevoll restaurierten Tatra KT4D der BVG, welche bei dieser Themenfahrt seltenerweise jeweils als Solo-Einheiten eingesetzt wurden. So waren innerhalb weniger Minuten gleich drei historische Straßenbahnzüge an dieser Stelle im Kasten (zusätzlich fuhr noch der T24+Beiwagen), wobei mir der 2016 im Auslieferungszustand wiederinbetriebgenommene 219 282-2 am besten gefällt. Dieser wird zumeist an zweiter Stelle mit der orangenen KT4D 219 481-3 im Verband eingesetzt. Viel schöner als das Fotografieren war jedoch die anschließende Mitfahrt in den beiden tschechischen Klassikern, welche Richtung Ahrensfelde und Hohenschönhausen führte.

Zuletzt bearbeitet am 24.06.19, 12:11

Datum: 23.06.2019 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Europas höchstgelegenes Trämli
geschrieben von: Detlef Klein (172) am: 21.06.19, 21:46
Die Riffelalptram (RiT) ist Europas höchstgelegene Straßenbahn. Sie verbindet bei Zermatt auf 2211 m.ü.M Höhe die Station Riffelalp der Gornergratbahn mit dem Hotelkomplex Riffelalp. Die Strecke hat eine Spurweite von 800 mm und misst eine Gesamtlänge von 675 Metern. Früher fuhr das Trämli mit 800 Volt Drehstrom, gespeist aus einer 2-Leiter-Fahrleitung. Dies lassen die Sicherheitsbestimmungen heute nicht mehr zu. Deshalb bekommt die Bahn heute ihre Energie aus Akkumulatoren.

Datum: 30.08.2001 Ort: Riffelalp [info] Land: Europa: Schweiz
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RiT
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Crowned
geschrieben von: Yamuna Mako (23) am: 20.06.19, 11:16
RegioTram 713 wartet an der Haltestelle “Am Stern“ unter der Weihnachtsbeleuchtung der Kasseler Königsstraße auf die Weiterfahrt in Richtung Betriebshof.
Die alte, z.T. bereits defekte Beleuchtung soll in den nächsten Jahren durch eine modernere LED-Variante ersetzt werden.

Das Bild erscheint durch das Gefälle der Gleise im Vordergrund leider schräg, wurde aber an den Gebäuden so gut es ging gerade ausgerichtet.

- Überarbeitete Version, besser ausgerichtet -

Zuletzt bearbeitet am 23.06.19, 12:32

Datum: 20.12.2018 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RTG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die Verbindung trennt
geschrieben von: Vinne (536) am: 17.06.19, 19:58
Im Nordosten von Hannover kann man trotz aller Ausbaumaßnahmen im Stadtbahnnetz der üstra auch 2019 noch echtes Straßenbahnfeeling auf der Linie 9 erleben. Geringe Gleisabstände machen hier den Einsatz der grünen TW 6000 weiterhin notwendig, sodass hier im 10 min-Takt "ST2" auf dem Weg von der Schleife Fasanenkrug in Richtung Empelde im Südwesten der Landeshauptstadt aufbrechen.

Zwischen erstgenannter Endhaltestelle und dem ersten Halt am Stadtfriedhof Bothfeld teilt die Strecke dabei die Burgwedeler Straße vom Wohngebiet westlich der Verkehrsachse.

Während links von TW 6226 und 6202 also gewohnt werden darf, muss der geneigte Discountergänger somit drei Verkehrswege von einem zum anderen Bürgersteig queren.

Das Geländer zwischen Hauptstraße und Stadtbahn dient daher einerseits der Vermeidung von Gleislatschern, hat in der Vergangenheit aber auch schon den einen oder anderen PKW vor dem Köpper in den Schotter gerettet.

Datum: 08.05.2018 Ort: Hannover Dachstrift [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: üstra
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Erstaunliche Ruhe
geschrieben von: Biebermühlbahner (160) am: 18.06.19, 16:49
Wer sich wochentags zwischen 7 und 9 Uhr am Mainzer Schillerplatz befindet wird in aller Regel regen Berufsverkehr mit vielen Bussen/Straßenbahnen und herumlaufenden Menschen vorfinden. Als ich am 17.06.2019 mal morgens etwas Zeit opferte zum M8c fotografieren ergab sich genau in dem Moment, dass keine andere Bahn, kein Bus und auch irgendwie kaum Leute in der Umgebung waren, nur ein Fahrradfahrer und die Fahrgäste die gerade einsteigen zeigen sich dominanter im Bild. Keine 30 Sekunden herrschte wieder der übliche Tumult mit mehreren Bussen und wild umherlaufenden Menschen...
Zu sehen ist der bestens hergerichtete Wagen 274, welcher vor wenigen Wochen noch als hässliches Entlein bekannt war, da sein blauer Lack wirklich sehr abgeranzt war.

Zuletzt bearbeitet am 18.06.19, 16:50

Datum: 17.06.2019 Ort: Mainz [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (1527):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 153
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.