DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3
>
Auswahl (149):   
 
Galerie: Suche » 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Lebach
geschrieben von: NAch (613) am: 15.03.19, 09:47
Lebach war einer dieser kleinen Provinzknotenpunkte der Bahn.
Vier Bahnsteigkanten dienen dem Personenverkehr Richtung Völklingen, Neunkirchen oder Primsweiler als nächstem Bahnhof in die andere Richtung. Von dort ging es entweder nach Wadern oder Dillingen weiter.

Auch Güterverkehr gab es, Anschlussgleise liegen auf beiden Seiten des Bahnhofes. Auch das wenig fotogene Silogebäude links wurde über die Bahn bedient, darf also auf diesem Übersichtsbild bleiben.

Die Frau auf dem Vordergrund links - die wird doch nicht...

Scan vom KB-Negativ



Datum: 14.06.1974 Ort: Lebach [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jeder Dorfbahnhof
geschrieben von: NAch (613) am: 12.03.19, 08:25
Jeder Dorfbahnhof war mit Personal besetzt, örtlichem Personal.
Eppelborn ist mir hoffentlich nicht böse, dass ich es als Dorf bezeichne, ich meine das durchaus positiv.

Zu dem Stellwerkpersonal kommen ja auch das der Fahrkartenausgabe und der Güterabfertigung hinzu.


So hatten in Eppelborn so fünfzig Personen (ganz grobe Rechnung, die Familie zähle ich mit) direkten Bezug zur Eisenbahn, hörten von den Sorgen und Nöten und auch von den Erfolgserlebnissen, wie es der Papa geschafft hat, dass die Züge nach dem Unwetter gleich wieder gefahren sind.


Die Bahn war präsent im Dorfleben, nicht nur als Störenfried.


Scan vom KB-Negativ

Datum: 19.06.1974 Ort: Eppelborn [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Bereitschaftstisch
geschrieben von: NAch (613) am: 20.02.19, 20:19 Top 3 der Woche vom 03.03.19
Auf jeder Lokleitung gab es Lokpersonale, die "nur" auf ihre Aufgaben warteten mussten, wenn es keine Aufgaben gab, mussten sie halt bis Dienstschluss warten.
Manchmal kam aber so einer der jungen Kerle, meist im Parka, bezahlte DM 1,39 und wollte im Bw fotografieren. Ich weiß nicht, welche der beiden Möglichkeiten besser war. Entweder wurde kurz ermahnt ("pass aber auf") und man hatte freie Bahn.
Oder aber, einer vom Bereitschaftstisch wurde zur Begleitung abgeordnet. Da konnte dann manche Tür geöffnet und viele Fragen beantwortet werden.

Bei diesem Scan vom KB-Dia möchte ich diesen Personalen ein Denkmal setzen.


Datum: 20.05.1974 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 19 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Faszination Dampflok
geschrieben von: NAch (613) am: 24.01.19, 14:14
Auch ganz normale Leute sind gekommen, viele mit ihren Kindern.
Das muss man doch gesehen haben.
Und dann greift jemand zur Pfeife - das kann man ja noch einordnen.
Aber wenn dann der Dampf aus den Zylindern zischt … dann ist es gut, die Hand vom Papa fester fassen zu können.

Scan vom Negativ

Zuletzt bearbeitet am 24.01.19, 23:01

Datum: 16.03.1986 Ort: Berlin Wannsee [info] Land: Berlin
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bahnhof Zoo
geschrieben von: NAch (613) am: 22.01.19, 13:53
Der Bahnhof Berlin Zoologischer Garten - vielfältige Assoziationen verbinden sich mit diesem Bahnhof im Westteil der Stadt.
Ich versuche gar ncht erst, sie alle aufzuzählen.
Viele Bewohner dieser Teilstadt wollten mit diesem Bahnhof und mit der Reichsbahn überhaupt am liebsten gar nichts zu tun haben.
Diese Haltung wirkt immer noch nach, vor einiger Zeit berichtete mir mein Sohn mit leichtem Entsetzen in der Stimme, dass von 25 Kindern in seiner Klasse 18 noch nie in ihrem Leben mit der Bahn gefahren sind. Die Klassenfahrt fand dann aber doch mit der Bahn statt.
Hier ein Bild aus der Zeit da Berlin noch eine Stadtmauer hatte (mit anderer Funktion als im Mittelalter).

Die Reichsbahn schickte ihre Traditionsloks samt (meistens) passender Wagengarnitur in den Westteil. Die Berliner Szene war angetan, bei Sonnenschein so wie hier um so mehr.
Und die Lokmannschaft tat uns den Gefallen: Regler auf bei der Hallendurchfahrt.

Scan vom Dia


Datum: 16.03.1986 Ort: Berlin Zoologischer Garten [info] Land: Berlin
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eigentlich nicht
geschrieben von: NAch (613) am: 10.01.19, 13:05
So ein Standpunkt ist eigentlich nicht erlaubt, genauer: er ist nicht erlaubt.

Gerne erinnere ich mich an die Umstände damals.
Die Strecke von Koblenz bis Völklingen wurde auf die elektrische Traktion umgestellt. Bei den Arbeiten zu Elektrifizierung war ich natürlich dabei, auch weil es eine der Aufgabenstellungen des Jugendfotoclubs Merzig war.
Die Fahrdienstleiter kannten mich ja schon, die Sicherungsposten der Bahn bald auch. Natürlich habe ich auch einige Abzüge bei meinem nächsten Besuch dabei. Die Nachfragen für bestellte Bilder blieben da nicht aus - Aber gerne doch.
Und als ich diesen Rauchpilz fast symmetrisch aufsteigen sehe - kurze Frage - kurzer Blick zur Uhr und zu den Unterlagen - "Jau, hast fünf Minuten Zeit"
Die habe ich für dieses Bild nicht gebraucht.


Datum: 03.02.1972 Ort: Merzig [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Gleise freimachen
geschrieben von: NAch (613) am: 26.12.18, 11:46
"Die Gleise freimachen - der Gegenzug hat Einfahrt"
Der Zugchef hat es nicht einfach bei einer Sonderfahrt, nie kann er sich sicher sein, gerade hat er sich umgedreht, schon springt einer schnell noch auf die andere Seite - oder doch besser von hier?

Kreuzungshalt in Schillingen, gleich geht es weiter auf de Höhen des Hunsrücks, der Heizer hat schon Kohlen nachgelegt.

Datum: 14.04.1973 Ort: Schillingen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: EK
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ob wir wüssten ...
geschrieben von: NAch (613) am: 18.11.18, 23:03
Freundliche Leute waren die Reichsbahner, wenn man freundlich fragt. Manche waren auch sehr freundlich. Dahinten den Lokschuppen, den hätten wir doch gesehen.
Ob wir auch wüssten, was da drin ist?
Das "Rotkäppchen" hat Zeit, und macht uns das Schuppentor auf -

Die 24 stand da schon länger, aber es war keine Dornenhecke gewachsen, nur etwas Unkraut, und das sollte stehen bleiben.

Scan vom Dia

Datum: 21.09.1982 Ort: Schlettau [info] Land: Sachsen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ladetätigkeit abbrechen
geschrieben von: NAch (613) am: 25.10.18, 22:21
"Ladetätigkeit abbrechen!"

Die Bahn beförderte auch Post und Expressgut in ihren Reisezügen, die Haltezeiten waren danach auch bemessen, jedenfalls für den Durchschnitt.
Wenn es aber mal viel zum Ent- und Beladen gab und dazu der Fahrplan drängte, dann konnte schon mal diese Ansage über den Bahnsteig schallen.
Der Zug fuhr dann auch ab.
Das hinderte aber nicht unbedingt, noch den einen Postsack auf den Elektrokarren zu werfen, der fuhr ja parallel zum Zug.

Auf diesem Scan vom KB-Negativ steht die Tür des Gepäckraums noch offen – ob der Karren im Hintergrund auch hier alles übernehmen konnte?


Datum: 04.07.1973 Ort: Merzig [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nebel
geschrieben von: NAch (613) am: 17.09.18, 16:39
Gerade noch rechtzeitig war der Bus am Bahnhof, noch zwei Minuten.

Es wird wieder ein Nebelbild, spitz von vorne kann ich die 1/30 guten Gewissens nehmen. Meine Hand ist wieder ruhig.

Scan vom KB Negativ.

Datum: 23.03.1973 Ort: Merzig [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ginsterfest
geschrieben von: NAch (613) am: 11.09.18, 16:09
Das Ginsterfest (Geenzefest) wird seit 1948 jedes Jahr während des Pfingst-Wochenendes veranstaltet. Hauptattraktion des Ginsterfestes ist am Pfingstmontag der Ginster-Umzug. Der Ginster-Umzug setzt sich zusammen aus den Festwagen, den aufspielenden Musikvereinen sowie Majoretten- und Folkloregruppen aus dem In- und Ausland. Des Weiteren nehmen auch internationale Fanfarenzüge und Showbands am Umzug teil. Den glanzvollen Abschluss des Umzuges bildet der mit Ginsterzweigen geschmückte Ginsterwagen der Ginsterkönigin. Die Ginsterkönigin wird von sechs Ehrendamen umrahmt.

Aus : [de.wikipedia.org]

Vor vierundvierzig Jahren gab es dazu auch ein Sonderzug von der Stadt Luxemburg nach Wiltz.
Das Wasserfassen am Endpunkt wurde von der örtlichen Feuerwehr übernommen. Ob die Jungs an und auf der Lok alle dazu gehören? Am Hydrant jedenfalls steht jemand, der rechtzeitig Einhalt gebieten kann.

Scan vom KB-Negativ

Datum: 03.06.1974 Ort: Wiltz [info] Land: Europa: Luxemburg
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Drähte
geschrieben von: NAch (613) am: 03.08.18, 10:25
Die Drähte muss man sich wegdenken, die Lichtsignale auch - wenn wir schon dabei sind.
Zwei Beispiele nur für die Dinge die mich damals gestört haben. Das Bild habe ich dennoch gemacht.
Am frühen Morgen des letzten "richtigen" Dampftages in Lauda ist die Sonne gerade aufgegangen, bald wird es keine Dampfwolken mehr über den Zügen geben.
Scan vom Dia

Datum: 31.05.1975 Ort: Lauda [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bahnbetriebswerk im Winter
geschrieben von: NAch (613) am: 26.05.18, 22:29
Dampflok im Winter - das sind viele Möglichkeiten für Bilder, das Wichtigste: der Dampf ist immer mit drauf.

Hier ein Blick zwischen Rahmen und Kessel einer 50 hindurch auf die 023, der Zylinder der Güterzuglok ist dominant im Bild, verdeckt aber nichts, was nicht ohnehin im Dampf verschwindet. Wasser und auch Eis liegen auf dem Umlauf, ein Schuppentor und der Haken stehen für das Bw.

Scan vom KB-Negativ

Datum: 02.02.1974 Ort: Dillingen [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sicherheitsabstand
geschrieben von: NAch (613) am: 14.05.18, 19:03
"Bitte zurücktreten von der Bahnsteigkante" diese Durchsage ist mir noch gut im Ohr, all die Nebengeräusche aus dem Stellwerk natürlich auch. Es war halt live damals, keine Bandansage.

Wie gut zu sehen halten die Fahrgäste auch deutlichen Abstand zum Zug, bei diesen schwarzen Lokomotiven weiß man ja nie..
Markierungen auf dem Bahnsteig waren dazu nicht erforderlich.
Scan vom KB Negativ

Datum: 06.07.1973 Ort: Merzig [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit dem Dampfzug ins böhmische Bierparadies
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (581) am: 11.05.18, 09:13
35 1097 bespannte am Himmelfahrtstag 2018 einen Sonderzug von Leipzig
nach Franzensbad in Böhmen. Voll mit vielen "durstigen" Kehlen in froher
Erwartung des guten Gerstensaftes hat der Zug soeben Lehndorf im Alten-
burger Land hinter sich gelassen.

Datum: 10.05.2018 Ort: Lehndorf [info] Land: Thüringen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IG 58 3047
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zum Dampfbetrieb
geschrieben von: NAch (613) am: 11.05.18, 17:19
Wasserturm und Wasserkran gehörten zum Dampfbetrieb, an allen größeren Bahnhöfen bestand die Möglichkeit zum Wasserfassen am Durchgangsgleis .
Hier in Merzig habe ich den Kran jedoch nie in Aktion gesehen. Nicht mal 100 Km sind es von Saarbrücken bis Trier, die Tender warten für längere Strecken ausgelegt.



Datum: 29.01.1973 Ort: Merzig [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Deutsches Dampflokomotivmuseum Neuenmarkt
geschrieben von: Bernecker (28) am: 27.04.18, 13:55
In Neuenmarkt-Wirsberg befindet sich ein Bahnbetriebswerk mit Ringlokschuppen, Kohlenhof und Drehscheibe. Dieses Ensemble konnte in den 1970er Jahren vor dem Abriss gerettet werden und so entstand dort seit 1977 das Deutsche Dampflokomotivmuseum. Mittlerweile von einem Zweckverband betrieben beherbergt das Museum rund 30 Dampflokomotiven in historischem Ambiente. Diese Aufnahme entstand während der Öffnungszeiten des Museums im historischen Ringlokschuppen. Einen Besuch des schönen Museums kann ich wärmstens empfehlen.

Datum: 28.12.2017 Ort: Neuenmarkt [info] Land: Bayern
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DDM
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das waren noch Zeiten
geschrieben von: NAch (613) am: 01.11.17, 09:15
Es gab Bewegung im Nummernschema der Bahn.
Personenzuglokomotiven, das waren vor allem die 023 und einige wenige 38 - Ende der Aufzählung.
Und dann taucht auf einmal eine 24 auf, vom Ek bei der Reichbahn gekauft. Eine Sonderfahrt auf der Strecke von Trier nach Hermeskeil, quasi vor meiner Haustür.

Ein Scan vom Negativ mit vielen Fans am geöffneten Zugfenster, aber noch viel mehr rechts und links neben mir, eine säuberlich geordnete Reihe.

Zu den im Titel genannten Zeiten war die Durchführung der Sonderfahrt noch keine Besonderheit, die notwendige Infrastruktur war vorhanden, keine Feuerwehr musste bemüht werden um nur ein Beispiel für die heutigen Probleme zu geben. Auch die Strecke ist nicht mehr und Hermeskeil hat für Dampflokfreunde eine ganz eigene Bedeutung.

Datum: 14.04.1973 Ort: Zerf [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Dampfteppich
geschrieben von: NAch (613) am: 29.10.17, 09:11
Bei der ersten Anfahrt eines Zuges werden die Zylinderhähne weit geöffnet. Bei einem doch recht windstillen Winterwetter wie hier bleibt dann ein schöner Grundschleier stehen, ganz im Gegensatz zur prächtigen Dampfwolke über dem Zug. Die Silberlinge zieht es zu dem Fluchtpunkt hinter dem Signalfernsprecher.

Scan vom Negativ

Datum: 23.02.1973 Ort: Merzig [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Knochenarbeit
geschrieben von: NAch (613) am: 28.09.17, 10:56
Dampflokunterhaltung war und ist Knochenarbeit.
Und gesund war die Arbeitsluft bestimmt auch nicht.
023 073 im Dillinger Lokschuppen, was mag da der Grund der Nachschau sein?

Scan vom KB-Negativ, die Körnung habe ich bewusst nicht geglättet.

Datum: 20.05.1974 Ort: Dillingen [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alte Eisenbahn
geschrieben von: NAch (613) am: 01.09.17, 10:03
Alte Eisenbahn - sicher, Dampfloks gehören dazu. Hier sind sie mal im Hintergrund. Vieles andere trägt auch zu dem Bild bei, das in vielen Köpfen zu diesem Stichwort auflebt.

Hier ist es augenfällig zuallerst die große Bahnsteigüberdachung: hölzern, solide Zimmermannsarbeit mit offensichtlich intakter Regenrinne. Nicht vergleichbar ist das mit dem punktuellen Regenschutz für bis zu zehn Beförderungsfälle heutzutage.
Die Richtungsangabe wurde sicherlich vom örtlichen Malerbetrieb gefertigt, so wie alle anderen Schilder hier im Bahnhof. Es könnte mal neu gestrichen werden, das Holz arbeitet schließlich, aber noch erfüllt es seine Funktion.

Auf die Unterschiede der beiden Bänke am Hausbahnsteig bin ich erst jetzt bei der Bildbearbeitung gestoßen, im Vordergrund ein Exemplar mit gedrehten Beinen, gußeisern wahrscheinlich, möglicherweise noch aus Zeiten des Königreiches Sachsen. Die einfachere Variante dahinter ist deutlich jünger.Und am Bahnsteig zwei ist die dritte Ausführung, hervorragend geeignet zum Sitzen und zum Schauen, was sich im Bw so tut; die Fototasche sitzt dann gleich neben mir.

Der Zug nach Döbeln ist gerade abgefahren, die beiden Jungs - schauen sie, welchen Wagen der Papa zum Mitfahren nach Riesa bevorzugt?

Zuletzt bearbeitet am 10.09.17, 10:17

Datum: 01.07.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 11 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Signale 24
geschrieben von: NAch (613) am: 02.07.17, 14:29
Charlottenburger Signalvielfalt

Normale Signale gab es auch in Charlottenburg, weiter hinten sind sie zu sehen.
Interessant sind die anderen, das verkürzte Signal natürlich und der Signalausleger lins insbesondere.

Alles vorbei, aber eine Sonderfahrt gab es dieses Jahr, nicht mit dieser P8, aber mit 03 - und nicht nur in den Westsektoren so wie damals, sogar über Brandenburger Gebiet fuhr der Zug.

Datum: 19.03.1986 Ort: Berlin Charlottenburg [info] Land: Berlin
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Drei Gesichter
geschrieben von: NAch (613) am: 11.04.17, 14:42
Drei gleiche Gesichter - ich bleibe mal bei dieser Umschreibung - und doch gibt es wie überall kleine Unterschiede. Sie machen den Reiz aus.
Wochenendruhe am Samstagabend in Dillingen. Wie bei Teleaufnahme eigentlich unvermeidbar, irgendwas ist immer angeschnitten.


Datum: 15.10.1972 Ort: Dillingen [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vorfrühling in der Eifel
geschrieben von: Train Jaune (38) am: 25.03.17, 14:57 Bild des Tages vom 23.04.18
Eine der legendären Sonderfahrten auf der Eifelstrecke mit gefühlt kilometerlangen Zügen war die DGEG-Sonderfahrt am 27.04.1996 zur Verabschiedung der 23 105 aus dem aktiven Dienst. Zusammen mit 01 150 und am Zugschluß 41 360 mit Zusatztender ging es von Köln nach Gerolstein. Von dort zog die 01 den Zug mit einer o/b 215 weiter nach Trier. Woher der Zug ursprünglich kam, wo er endete und wie es für die 23 und die 41 weiterging, ist mir nicht mehr bekannt, ich gehörte zu einer Gruppe von Autoverfolgern, die den Zug von Weilerswist bis Bitburg Erdorf begleiteten.

Das Bild entstand nahe dem Bahnhof Blankenheim (Wald) im Quellgebiet der Urft, die auch hier auf dem Bild zu sehen ist. Während in Weilerwist schon der volle Frühling ausgebrochen war, hielt sich das Grün in "preußisch Sibirien" noch ein wenig zurück...

Ich habe diesen Scan von einem Fuji Sensia 100 bereits im Jahr 2006 im Hifo gezeigt, allerdings ist er dort schon lange nicht mehr zu sehen und außerdem habe ich ihn neu aufbereitet.

Datum: 27.04.1996 Ort: Blankenheimerdorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Primsweiler
geschrieben von: NAch (613) am: 18.03.17, 07:42
Für die heutige Bahn ist dieser Ort nicht existent. Die Deutsche Bundesbahn hatte im Schülerverkehr alle vier Bahnsteigkanten belegt, wenn auch nur mit Schienenbussen und bis eben mit einem Wagenzug.
023 Tender voraus - eher pflichtschuldig habe ich abgedrückt.
Heute sehe ich dies KB-Negativ mit anderen Augen, allein die vielen Nebengleise; der Rohbau unten rechts, auf den könnte ich auch heute noch verzichten, zum Stempeln ist er aber einfach zu groß.


Zuletzt bearbeitet am 18.03.17, 09:38

Datum: 15.06.1974 Ort: Primsweiler [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vom Denkmalsockel geholt...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (581) am: 08.02.17, 13:25
...wurde 38 2267 im Oktober 1991 in Wiednitz und nach Meiningen gebracht.
Die DGEG-Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte hatte die preußische
P 8 gekauft und ließ sie im AW Meinigen aufarbeiten. Nach ihrer Fertigstel-
lung kam die Lok am 10.4. 1992 vor Planzügen auf der Werratalbahn zum Ein-
satz und am darauffolgenden Tag bespannte sie einen Sonderzug durch den
Thüringer Wald mit Start und Ziel in Eisenach. Danach ging es dann in ihre
neue Heimat dem Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen. Hier im Bild ist sie mit
dem Sonderzug in den letzten Lichtstrahlen des ausgehenden Tages bei Oberrohn
in Richtung Eisenach zu sehen.
(Scan vom Dia)

Zuletzt bearbeitet am 08.02.17, 13:29

Datum: 11.04.1992 Ort: Oberrohn [info] Land: Thüringen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DGEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonderfahrt mit Hindernissen
geschrieben von: Johannes Poets (250) am: 21.01.17, 18:00
Eine bemerkenswerte Sonderfahrt fand am 31. Januar 1982 auf der Westfälischen Landeseisenbahn von Münster (Westf.) nach Rüthen (Möhne) statt. Der Zug bestand aus fünf vierachsigen DB-Vorkriegs-Eilzugwagen und einem vierachsigen Vorkriegs-Speisewagen. Zunächst zog die 24 009 den Zug von Münster über Angelmodde [www.drehscheibe-online.de], Wolbeck, Albersloh [www.drehscheibe-online.de] und Sendenhorst nach Neubeckum [www.drehscheibe-online.de] alleine.

In Neubeckum bekam die 24er Verstärkung in Form der 80 039 der Hammer Eisenbahnfreunde, die aber schon in Lippstadt schadhaft ausfiel. Zur Bewältigung der Steigungen am Haarstrang kam kurzfristig die WLE-Diesellok VL-0671 zum Einsatz, die die 24er ab Lippstadt als Schublok unterstützte.

Im Weichbild der Ortschaft Wadersloh scheint noch alles in Ordnung zu sein. Mit vereinten Kräften ziehen die 24 009 und die 80 039 den Sonderzug gen Lippstadt. Im Hintergrund grüßt der 72 Meter hoch aufragende Turm der katholischen Pfarrkirche St. Margareta. Die imposante Kirche wurde erst Ende des 19. Jahrhunderts in nur vier Jahren Bauzeit (1890 bis 1894) errichtet.

Mir ist bewußt, daß das hochgewachsene vertrocknete Unkraut die Fahrwerke von Loks und Wagen unglücklich verdeckt. Aufgrund der markanten Silhouette von Wadersloh stelle ich dieses selten fotografierte Motiv dennoch zur bestimmt kontroversen Diskussion über eine Aufnahme in die Galerie.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 31.01.1982 Ort: Wadersloh [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: EK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausfahrt Weisswasser
geschrieben von: postenkoenig (27) am: 25.12.16, 23:02
Am 03.12 fuhr man von Cottbus zum Weihnachtsmarkt nach Görlitz.Da ich zufällig in der Gegend weilte,nutzte ich bei bestem Wetter die Chance in der Ausfahrt Weisswasser ein Bild zu machen.Hier gibt es noch die schönen alten Doppelmasten,aber wie lange noch?
Wünsche allen DSO Bildbetrachtern ein gesundes Jahr 2017

Datum: 03.12.2016 Ort: Weisswasser [info] Land: Sachsen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: LDC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
mit Volldampf von Berlin in den Harz
geschrieben von: Bahnfotografie Jade-Weser-Harz (25) am: 11.12.16, 23:04
"Berlin macht Dampf" machte am 03.12. im Harz Dampf. Die 03 2155 beförderte zusammen mit der 119 158 einen Sonderzug von Berlin über Magdeburg nach Wernigerode und Quedlinburg. In Halberstadt wurde die Flügelung des Zuges vorgenommen. Ab Dort nahmen die beiden Loks 2 verschiedene Ziele ins Visier. Die 03 fuhr mit 6 Wagen nach Wernigerode. Zuvor musste aber der Zug im Bahnhof Heudeber-Danstedt auf die Kreuzung mit einem HEX warten, bis die letzten Kilometer nach Wernigerode fortgesetzt werden konnten.

Datum: 03.12.2016 Ort: Heudeber-Danstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals im Achterhoek
geschrieben von: ludger K (245) am: 08.12.16, 21:46
In den 70er Jahren waren auf der Strecke Zutphen – Winterswijk noch Sonderfahrten möglich, heute sind sie aufgrund des Halbstundentakts und der durchrationalisierten Gleisanlagen undenkbar. Längst Geschichte sind auch die Formsignale und Telegrafenmasten entlang der Strecke. Hier befördert die 23 071 der VSM einen Sonderzug anläßlich des 100-jährigen Streckenjubiläums nach Winterswijk. Am Zugschluß läuft der von der Bentheimer Eisenbahn stammende Wagen 204, der heute der MBS in Haaksbergen gehört.

SW-Negativ Ilford Safety FP4 Kleinbild
200 mm Tele

Zuletzt bearbeitet am 09.12.16, 23:28

Datum: 16.09.1978 Ort: Ruurlo [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: VSM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Totales Gegenlicht
geschrieben von: NAch (613) am: 30.11.16, 05:58
Lebach war eigentlich gut zu erreichen, die Fahrpläne der Bahn waren auf das Schulzentrum abgestimmt. Dummerweise war meine Schule in Merzig (wo es nach einhelliger Meinung der dortigen Schülerschaft wesentlich schwerer war, aber das nur nebenbei. Die Lebacher Schüler werden es wahrscheinlich genau andersrum sehen).
Es war also nicht so einfach, gegen den Fahrplan dorthin zu kommen. Aber es ging und ich war öfters dort.
Es war eine harte Schule hier, fotografisch gesehen. Alle 023 standen falsch rum, fuhren mit dem Tender in die Sonne, "richtig rum" musste ich mit dem Gegenlicht fertig werden.
Hier schlage ich so eine Gegenlichtübung vor. Wir sehen einen wohl überlegten Gleisplan in der Sonne leuchten (in dem ich sofort die Fahrstraßen sehe), eine 023 steht vor dem Zug nach Völklingen, die andere beschleunigt gerade den Zug nach Neunkirchen. Die Kopframpe ist frei, an der Seitenrampe wird gerade ausgeladen, Torf könnte es sein.
Für die Masten musste wieder gezirkelt werden, viel Raum hatte ich nicht, je zwei hintereinander fand ich noch die beste Lösung.So steht das Signal genau hinter dem Mast zu Gleisfeldbeleuchtung.

Scan vom KB-Negativ (Ausschnitt)

Datum: 24.05.1974 Ort: Lebach [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blaue Stunde im Bw Glauchau
geschrieben von: 41 1185 (194) am: 17.10.16, 09:47
Am Vorabend einer Fotozugveranstaltung mit 86 1333-3 im Erzgebirge wurde den Teilnehmern zusätzlich die Gelegenheit zu Nachtaufnahmen im Bw Glauchau geboten, reizvoll besonders durch die Tatsache, dass auch 35 1019-5 und 35 1097-1 unter Dampf standen.

Datum: 14.10.2016 Ort: Glauchau [info] Land: Sachsen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IG 58 3047, LDC
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abschiedsfahrt
geschrieben von: NAch (613) am: 11.10.16, 19:50
Die große Abschiedsfahrt der P8 wurde eigentlich ja schon 1972 durchgeführt, vom Eisenbahnkurier. Damals noch ein e.V. und mit etwas anderer Zielsetzung als heute. Ich habe nur an der Eifelrundfahrt teilgenommen, sie ist mir in lebhafter Erinnerung.

1973 fuhr sie aber immer noch.
Uli M.hatte mich gefragt, ob ich mitkommen möchte nach Freudenstadt...
Die Frage musste er nicht wiederholen.
Um Gegenlicht und andere Probleme mit der Sonne brauchten wir uns an dem Tag nicht zu kümmern. Die Strecke von Hausach führte immer aufwärts bis Freudenstadt, diese Zugverfolgung war meine persönliche Abschiedsfahrt von der P8.
Uli stand im Bild, meinem digital vorgetragenen Wunsch, doch bitte zur Seite zu treten konnte er sich nicht verschließen.


Datum: 06.03.1973 Ort: zwischen Hausach und Freudenstadt [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Neuhemsbach
geschrieben von: NAch (613) am: 29.08.16, 22:14
1973 hielten hier in Neuhemsbach noch Züge, dreiachsige Umbauwagen gezogen von einer 023. Auf einer Anhöhe haben wir den Zug abgewartet, sonniges Winterwetter ohne Schnee erhöhte die Vorfreude.
Über den knappen Platz zwischen den Bäumen, Sträuchern und der Blechbude haben wir uns vorher keine Gedanken gemacht, die Lok passt zum Glück gerade in die Lücke, die Spannwerke habe ich nicht "weggestempelt", nur ein Mast wurde entfernt.

Datum: 03.01.1973 Ort: Neuhemsbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Lausitz III" ...
geschrieben von: 41 1185 (194) am: 06.08.16, 12:30
… hieß die Fotozugveranstaltung mit der Cottbuser 35 1019 und der Löbauer 52 8080 im Oktober 2004. Am Morgen des 23.10. konnten wir die 35er bei einer beeindruckenden Ausfahrt in Spremberg fotografieren. Das schöne Stellwerk soll übrigens nicht mehr existieren.
Damals war die Teilnahme an Veranstaltungen dieser Art noch bezahlbar, heute nähern sich die Preise der Schmerzgrenze, bzw. übersteigen sie. Für eine inzwischen abgesagte, zweitägige Veranstaltung im Nordosten Baden-Württembergs mit einer Dampflok wäre eine Teilnehmerzahl von 75 und ein Teilnehmerbeitrag von € 600 pro Person zur Kostendeckung erforderlich gewesen!

Zuletzt bearbeitet am 07.08.16, 09:03

Datum: 23.10.2004 Ort: Spremberg [info] Land: Brandenburg
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: LDC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dampf im Ilztal
geschrieben von: 1116er (244) am: 15.06.16, 00:15
Lang ist es her, als mal eine Dampflok an der Ilztalbahn unterwegs war. Ich müsste lügen, um bestätigen zu können, dass das Ilztal im 21. Jahrhundert bis zum 30.04.2016 schon mal Dampf gesehen hat. Am besagten letzten Apriltag sowie am 1. Mai veranstaltete die ÖGEG jeweils zwei Sonderfahrten mit 38 1301 von Passau hoch nach Freyung. Bei Fischhaus ist hier der Sonderzug im malerischen Ilztal bei seiner ersten Fahrt nach Freyung zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 15.06.16, 01:54

Datum: 30.04.2016 Ort: Fischhaus [info] Land: Bayern
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: ÖGEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Saargemünd
geschrieben von: NAch (613) am: 27.04.16, 18:22
Saargemünd oder Sarreguemines.
Deutsche Formsignale mit französischen Schildern.
Der DB Zugchef mit dem Bahnhofsvorsteher (mit Fahrrad) der SNCF im Hintergrund.
Auf einem Grenzbahnhof sind viele Begriffspaare möglich.
Dieses Gegenlichtbild erinnert auch an die Zeiten, als Bahnhöfe nicht "personaloptimiert" waren; Zeit für die Pflege von Blumenrabatten auf dem Bahnsteig - undenkbar für die Strategen der Aktiengesellschaften heutzutage.



Datum: 25.05.1973 Ort: Sarreguemines [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lauda
geschrieben von: NAch (613) am: 12.04.16, 14:52 Bild des Tages vom 05.05.17
"Über die Toppen geflaggt untergegangen"
Das Zitat stammt aus dem allerersten EK-Baureihenbuch und bezog sich auf die Jünkerather 39.
Ebenso war es mit dem Dampfbetreib rund um Lauda, am 31. Mai 1975 wusste man nicht, wohin zuerst.
Am ersten Juni war alles vorbei.

Drei Loks warten gleichzeitig auf Ausfahrt - und qualmen vor sich hin.
An diesem Samstag war das noch ganz normal.

Scan vom Negativ, eine Lampe entfernt.

Beinahe vergessen: D-Züge in Lauda waren auch nicht der Erwähnung wert.

Datum: 31.05.1975 Ort: Lauda [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Selfie
geschrieben von: Klaus Michel (9) am: 30.03.16, 19:06
Osterdampf auf der Krebsbachtalbahn im Kleinen Odenwald.
Kurz hinter Obergimpern kreuzen sich Schienen und Straße wobei die Dampflok (Bj. 1921) Vorrang vor der NSU Super Lux (Bj. 1954) geniest.

Ein kleiner Betonpfosten hinter dem BÜ-Signal wurde digital entfernt.

Datum: 26.03.2016 Ort: Obergimpern [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Kleine
geschrieben von: NAch (613) am: 19.03.16, 08:08
Die Sonderfahrt von Trier nach Hermeskeil ist vorbei, das Wetter zeigt sich nun auch von der besseren Seite. Die Lok wurde in Ehrang behandelt, so wie jede Lok nach einer Fahrt. Zum Schluss wurde sie vor den Rundlokschuppen mit all den großen 44 gestellt und die Mannschaft zeigte sich mit der Lok den Fotografen.
Wo bleibt das Bier?

Scan vom Negativ

Zuletzt bearbeitet am 22.03.16, 12:01

Datum: 14.04.1973 Ort: Ehrang [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Zwei Preußen auf dem Weg nach Riesa
geschrieben von: MiWa (21) am: 06.03.16, 12:41
Am 07. April 1839 ging die erste deutsche Fernbahn von Leipzig nach Dresden in Betrieb. Genau 150 Jahre später liefen die Vorbereitungen für die große Parade in Riesa
am 8. und 9. April auf vollen Touren. Aus allen Richtungen wurden die Museumsloks und natürlich auch moderne Fahrzeuge nach Riesa überführt.
Wir hatten uns im über 20m tiefen Einschnitt bei Oberau postiert. Hier war von Beginn an ein Tunnel gewesen, der jeweils nur mit einem Zug befahren werden durfte.
Aufgrund des gestiegenen Verkehrsaufkommens wurde der Tunnel 1933/34 abgetragen und die Strecke zweigleisig im Einschnitt geführt.
Heute erinnert noch der über dem Zug erkennbare Obelisk an den Tunnel.
38 1182 ist hier als Überführung 93306 (Quelle: Gerb Böhmer´s Webseite) von Dresden nach Riesa unterwegs.
Im Schlepp hat sie die 17 1055 (preuß. S 10.1) und zwei herrliche preußische Personenwagen.

Scan von Agfa PAN 400

Datum: 07.04.1989 Ort: Oberau [info] Land: Sachsen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dampf unterm Fahrdraht
geschrieben von: KBS435 (18) am: 05.03.16, 21:35
… möchte ich das Bild nennen, denn die 15 kV Fahrleitung so dicht am Stahlfachwerk fasziniert mich. Dass das zuverlässig und sicher funktioniert! Darunter ist an einem trägen Sonntagnachmittag im August 2014 die Museums-P8 auf ihrer Stammstrecke, der mittleren Ruhrtalbahn, unterwegs. Soeben hat sie Hattingen verlassen und überquert den für die Strecke namensgebenden Fluss in Richtung ihrer Heimat Bochum-Dahlhausen.

Die starke Telewirkung ist für den Bildeindruck wichtig, stellt aber in Sachen Schärfentiefe eine Herausforderung dar. Unscharfe Elemente im Vordergrund wurden deshalb mit Photoshop intensiv nachbearbeitet. Außerdem wurde das im Original beschmierte Schild elektronisch gereinigt.

Zu guter Letzt, für die Besorgten unter uns: bei größerem Bildwinkel würde man sehen, dass das Gleis vor der Brücke nicht geradeaus weiter verläuft, sondern in einer Kurve.


Datum: 03.08.2014 Ort: Hattingen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DGEG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der computergerechte Rollwagen
geschrieben von: ludger K (245) am: 01.03.16, 04:39
Plandampf im Erzgebirge: Der sächsische Rollwagen 38 205 unterwegs auf der CAA von Aue nach Chemnitz. Offenbar im Überschwang einer abendlichen Feierlaune waren die Veranstalter auf die Idee gekommen, die Lok als „38 5205-0“ zu bezeichnen – nicht gerade zum Wohlgefallen der Fotografen.

KB-Dia Fuji-RD

Datum: 04.04.1993 Ort: Dittersdorf (Erzgebirge) [info] Land: Sachsen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rauch - Dampf - Schnee
geschrieben von: Johannes Poets (250) am: 14.01.16, 20:00
Dampfsonderzüge auf Strecken der Westfälischen Landes-Eisenbahn im allgemeinen und hier besonders die Fahrten im Winter haben eine lange Tradition. Bereits im November und Dezember 1977 brachte die 24 083 Sonderzüge von Münster (Westf.) nach Beckum, im Januar 1978 folgte eine Fahrt nach Brilon Stadt mit der gleichen Lok.

Schon damals verliefen diese Fahrten nicht immer ohne Probleme, wie das Verzeichnis der Sonderfahrten auf der WLE von Burkhard Beyer zeigt [www.drehscheibe-online.de]. Die Vorkommnisse während der jüngsten Sonderfahrt vom 9. Januar 2016 waren also nicht die ersten Hindernisse, die einem reibungslosen Verlauf einer der winterlichen Sonderfahrt entgegenstanden.

Unter dem Motto "Rauch – Dampf – Schnee" wurden die Winterfahrten des Veranstalters "Dampfzug Betriebs-Gemeinschaft Hildesheim" damals angekündigt. Am leider schneelosen, aber kalten 31. Januar 1982 war es die 24 009, die einen Sonderzug von Münster (Westf.) nach Rüthen am Haken hatte, hier zwischen Enniger und Neubeckum.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Datum: 31.01.1982 Ort: Neubeckum [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: EK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Obergimpern unter Dampf
geschrieben von: D.J.B. am: 10.01.16, 16:58
Über Ostern 2015 fanden im Krebsbachtal Pendelfahrten mit der Heilbronner 38 3199 statt, der Zug pendelte daher den Tag über mehrmals zwischen Hüffenhardt und Neckarbischofheim Nord. Am Vormittag des 5. April 2015 konnte ich den Pendelzug in Obergimpern aufnehmen. Eine Besonderheit der Krebsbachtalbahn ist die Durchfahrt des etwa 1700 Einwohner zählenden Ortes, denn hier verläuft die Strecke mitten durch den Ort recht dicht entlang der Häuser.

Datum: 05.04.2015 Ort: Obergimpern [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: SEH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Beleuchtete Drachenhöhle
geschrieben von: NAch (613) am: 23.11.15, 09:11
Vor drei Jahren habe ich die erste "Drachenhöhle" eingestellt, ganz dunkel war es im Schuppen des Bw Kaiserslautern, dunkel schon immer- und draußen ging ein Wolkenbruch nieder. Das Stimmungsbild aus der Hand (mehr war auch mit einem gepushten TriX Pan nicht möglich) konnte in der Auswahl nicht überzeugen.
Ohne Wolkenbruch und mit einigermaßen geputzten Fenstern des Sheddaches (näheres unter [de.wikipedia.org] ) gab es in Saarbrücken schon ein besser ausgeleuchtetes Bild. Ich konnte hier auch mein kleines Stativ benutzen.

Scan vom KB-Negativ

Datum: 15.06.1974 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die alte Feldwegbrücke...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (581) am: 28.10.15, 19:53
...in Lehndorf im Altenburger Land, jahrzehntelang ein beliebtes Fotomotiv,
ist längst Geschichte. Nachdem das Geländer, wie auf dem Bild ersichtlich,
auf die Gleise gestürzt war, glücklicherweise ohne Folgen für den Zugverkehr,
wurde die Brücke 2014 im Zuge der Streckensanierung abgerissen. Am 21.10.2012
diente sie aber noch als Motiv für 35 1097, die mit dem EMBB-Sonderzug aus
Leipzig auf einer Rundfahrt durch Ostthüringen unterwegs war.

Datum: 21.10.2012 Ort: Lehndorf [info] Land: Thüringen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IG 58 3047
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Willste mitfahren
geschrieben von: NAch (613) am: 29.09.15, 14:21
Wurde diese Frage jemals mit "Nein" beantwortet? Also: Einmal vom Bw zur Hütte und einen Zug von dort in den Bahnhof Dillingen gebracht. Hier spannte eine 140 vor, von der ich kein Bild habe, natürlich nicht.
Zurück im Bw wird hier gerade Wasser genommen, links die Kohlerutsche, rechts der Schlackenaufzug, hinten wartet die 023 018. Das Bw Dillingen war schon recht kompakt angeordnet. Die Kohlen auf dem Tenderumlauf störten offenbar niemand mehr.

Scan vom KB-Negativ

Zuletzt bearbeitet am 02.10.15, 14:44

Datum: 01.09.1973 Ort: Dillingen [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bremszettel
geschrieben von: NAch (613) am: 23.09.15, 14:10
Der Zugführer hat die Daten aller Wagen und die der Lok aufgenommen, Gewichte (ggf mit Zuschlag für das Gewicht der Reisenden) und Bremsgewichte addiert und die Bremshundertstel ausgerechnet, meist schriftlich auf der Rückseite.
Der Bremszettel des E 1847 mit all diesen Daten (und einigen mehr) wird hier gerade dem Lokführer hochgereicht, mit diesem Dokument auf dem Führerstand konnte die Fahrt beginnen.
Nach beendeter Fahrt wurde der für die nächste meist darüber gepinnt. War der Halter zu voll, landeten alle alten in der Feuerbüchse - oder in meiner Tasche.

Scan vom KB-Negativ

Datum: 31.03.1973 Ort: Merzig [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Lebach
geschrieben von: NAch (613) am: 20.09.15, 14:07
Lebach war das letzte "große" Einsatzgebiet der Saarbrücker 023. Dank der doch recht hohen Geschwindigkeit Tv störte die fehlende Drehscheibe in Lebach (und an den anderen Wendebahnhöfen) nicht, jedenfalls nicht den Betriebsmaschinendienst.

Ich fand es ärgerlich, insbesondere da es offenbar eine Festlegung gab, die genau falsch war. Ist die Lok "richtig rum" vorm Zug, dann kommt er genau aus der Sonne.

Bei Regenwetter spielte das keine Rolle, so wie bei diesem Scan vom KB-Negativ.

Datum: 24.04.1974 Ort: Lebach [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (149):   
 
Seiten: 2 3
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.