DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » Heudeber-Danstedt, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
HVLE-Racingteam im Kalkeinsatz
geschrieben von: Vinne (731) am: 23.02.21, 18:08
Pünktlich gegen 07:25 Uhr schmiss der Meister von "Tiger 3" (250 011) im Hüttenbahnhof Süd den Riemen auf die General Electric-Orgel, um 23 leere Slmmps-Kalkkübelwagen zur Beladung ins Rübeland zu bringen.

Hatte man bis Vienenburg noch das Korsett der Regionalzüge ganz eng anliegend, ließen DB Netz und das VPS-Personal nach dem Eintreffen des RE 4 aus Halle aber so richtig die Kuh fliegen.

Der Kreuzungs- und Überholungshalt in Wernigerode war reinste Makulatur, auch die Regionalbahn aus Blankenburg schoss so passend in Halberstadt-Spiegelsberge ein, dass bereits um 10 Uhr und damit eine lockere Stunde vor Plan Vollzug für DGS 95331 gemeldet werden konnte.

Allerdings liegt man nun völlig falsch, wenn man denkt, dass die Rückfahrt dann ganz locker erst planmäßig nach der "12:30-Uhr-RB" erfolgen würde.
Denn die "Formula E" der HVLE hatte die beiden TRAXX am Vormittag wohl bereits heftig über die Steilstrecken gescheucht, denn neben dem Spreewitz-Kalk stand auch die Fuhre für Salzgitter bereits fertig gebildet in Blankenburg Nord parat. Und so lud der Maschinist auch ganz entspannt wieder eine Stunde vor Planabfahrt die Zylinder durch.

Damit war nun aber das Wunschmotiv in Heudeber-Danstedt plötzlich außerhalb der Hochlichtperiode umsetzbar, weshalb sich gleich vier wackere Kameraträger eben auf jenem Affenfelsen einfanden, um kurz vor "High Noon" die Vorbeifahrt des Tigers abzunehmen.

Allerdings hatte die Rennleitung kurz nach Wernigerode dann genug gesehen und schwang die rote Flagge, sodass die Fuhre in Ilsenburg aus dem Rennen gehen musste. Ab dort drängelte man sich dann aber schlussendlich doch vor dem Stahlzug wieder ins Feld, sodass der Trupp pünktlich die Zieleinfahrt hinlegen konnte.

Zuletzt bearbeitet am 27.02.21, 22:24

Datum: 21.02.2021 Ort: Heudeber-Danstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zurück nach Berlin
geschrieben von: Andreas Burow (299) am: 19.03.18, 16:57
Eigentlich reicht es jetzt ja langsam mit Winterbildern. Aber da sich der Winter dieses Jahr so hartnäckig hält und das letzte präsentierte Motiv eines 624 in Heudeber-Danstedt gut ankam, lege ich doch nochmal nach. Manch einer mag diese Ansicht schon kennen, denn sie findet sich in Jan vdBks wunderbarer Fotogalerie Der Acker von Heudeber. Allerdings stammt die Aufnahme in der "Blockstelle" von Malte Werning, mit dem ich zusammen in der Kälte ausharrte.

Der aus 624 609 + xxx + 624 604 bestehende Leerzug von Halberstadt nach Wernigerode passiert hier gerade das in der Abendsonne gleißende Einfahrtsignal von Heudeber-Danstedt. Einige Zeit später wird der Triebwagen dann als „Harz Express“ wieder aus Wernigerode zurückkehren, um seine Fahrt nach Berlin fortzusetzen. Trotz der Kälte genoss unser ganzer Trupp den unglaublich klaren Winterabend auf dem tiefgefrorenen Acker und fotografierte sogar noch bis nach Sonnenuntergang weiter.

BM: eine Fototasche, die das Bild nicht gerade verschönerte, verschwand digital unter dem Schnee.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 22.02.2003 Ort: Heudeber-Danstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 624,634 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Besuch aus Berlin
geschrieben von: Andreas Burow (299) am: 16.03.18, 13:26 Bild des Tages vom 06.02.19
Gunnar (delta_t) hat neulich eine sehr stimmungsvolle Aufnahme aus dem Bahnhof Heudeber-Danstedt eingestellt. -> hier Ein guter Grund, auch mal im Dia-Archiv nach einem schönen Heudeber-Danstedt-Motiv zu suchen.

Im Jahr 2003 waren die Bahnanlagen noch immer intakt, obwohl sie größtenteils brach lagen. Und besondere Züge gab es auch noch zu sehen: als „Harz Express“ von Berlin Ostbahnhof war 624 670 + 924 406 + 924 421 + 624 678 nach Wernigerode gekommen. Von dort aus fährt er nun zurück zur Abstellung nach Halberstadt und passiert dabei die Ausfahrsignale von Heudeber-Danstadt. Am Abend wird der Triebwagen wieder in Wernigerode bereitgestellt und die Ausflügler nach Berlin zurückbringen. Etwa anderthalb Jahre lang wurde dieses Angebot mit 624ern gefahren.

Angemerkt sei an dieser Stelle noch, dass die Fototour, bei der dieses Bild entstand, zu den denkwürdigsten zählt, die ich unternommen habe. Deshalb ein besonderer Gruß an alle, die damals dabei waren und heute hier mitlesen!


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 23.02.2003 Ort: Heudeber-Danstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 624,634 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mollig warm
geschrieben von: delta_t (57) am: 28.02.18, 22:15
Wenn im Winter mal wieder sibirische Kälte herrscht, Deutschland friert und man beim Fotoausflug richtig durchgefroren ist, freut man sich umso mehr, einen warmen Zug besteigen zu können. Ist er dann noch per Dampfheizung richtig mollig warm, möchte man gar nicht mehr raus.
So wie damals in Heudeber-Danstedt erlebt, kann man es momentan Dank Hoch Hartmut wieder nachempfinden. Nur mit der Dampfheizung ist das nicht mehr so einfach...

Scan vom KB Dia.

Zuletzt bearbeitet am 04.03.18, 22:51

Datum: 04.01.1993 Ort: Heudeber-Danstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
mit Volldampf von Berlin in den Harz
geschrieben von: Bahnfotografie Jade-Weser-Harz (25) am: 11.12.16, 23:04
"Berlin macht Dampf" machte am 03.12. im Harz Dampf. Die 03 2155 beförderte zusammen mit der 119 158 einen Sonderzug von Berlin über Magdeburg nach Wernigerode und Quedlinburg. In Halberstadt wurde die Flügelung des Zuges vorgenommen. Ab Dort nahmen die beiden Loks 2 verschiedene Ziele ins Visier. Die 03 fuhr mit 6 Wagen nach Wernigerode. Zuvor musste aber der Zug im Bahnhof Heudeber-Danstedt auf die Kreuzung mit einem HEX warten, bis die letzten Kilometer nach Wernigerode fortgesetzt werden konnten.

Datum: 03.12.2016 Ort: Heudeber-Danstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Begegnung auf dem einsamen Bahnsteig
geschrieben von: Andreas Burow (299) am: 22.02.09, 11:53
Eine regelrechte Endzeitstimmung herrschte auf dem Bahnsteig in Heudeber-Danstedt, als der Triebwagen nach Osterwieck West auf seine Abfahrt wartete. Ein unerwartet einfahrender Meßzug, der von einer 232 geschoben wurde, belebte die Szenerie. Fahrgäste waren weit und breit nicht zu sehen.

zuletzt bearbeitet am 23.02.09, 12:54

Datum: 17.09.2002 Ort: Heudeber-Danstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: - Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (6):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.