DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » Großenlüder, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Mein erster Zug des Tages
geschrieben von: Andreas Burow (300) am: 15.10.20, 20:35
Der Auftakt zu einem langen Fototag führte mich nach Großenlüder in den Vogelsberg. Am dortigen Bahnhof erwartete ich am frühen Vormittag die Einfahrt der RB 8465 nach Fulda, die mit der ozeanblau-beigen 215 062 bespannt war. So hätte es gerne weitergehen können, leider zogen aber schnell Wolken auf und ich beschloss, vor dem schlechten Wetter in Richtung Fränkische Saale zu flüchten. Dort hatte ich ohnehin noch ein Motiv auf der To-Do-Liste, das am Nachmittag auch tatsächlich bei Sonne auf den Diafilm gebannt werden konnte -> hier. Also hatte der Ortswechsel letztlich doch seine gute Seite.


Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100

Datum: 20.10.1999 Ort: Großenlüder [info] Land: Hessen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frisches Grün und alte Technik
geschrieben von: Vesko (523) am: 16.05.19, 20:30
In Großenlüder gibt es noch, wie an einigen anderen Bahnhöfen an der Vogelsberg- und Lahntalbahn, mechanische Stellwerke.

Zuletzt bearbeitet am 16.05.19, 20:30

Datum: 12.05.2019 Ort: Großenlüder [info] Land: Hessen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Großenlüder und sein Bahnhof
geschrieben von: Sammelschiene (12) am: 22.04.19, 01:40
Der Bahnhof Großenlüder an der Vogelsbergbahn bietet noch alte Eisenbahninfrastruktur.

Datum: 08.2016 Ort: Großenlüder [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Großenlüder
geschrieben von: HSU (55) am: 14.05.17, 11:41
Die Vogelsbergbahn war 1996 eine Domäne der BR 216. Nahezu alle Züge befanden sich in der "Hand" dieser Baureihe. Vom Heimat-Bw Giessen gelangten seinerzeit knapp 30 Maschinen auf allen von Giessen ausgehenden Strecken zum Einsatz. Neben der Lahntalbahn bot die Vogelsbergbahn mit ihren zahlreichen Personenzügen Auslauf für die 216er.
Beschleunigte "Durchgänger" nach Fulda und die beliebten Bummelzüge sorgten für Kurzweil beim Fotografen.

Wir sehen hier einen beschleunigten Personenzug nach Fulda bei der Einfahrt in Großenlüder.
Vom Bahnsteig bot sich dieses Bild auf Zug und historische Eisenbahninfrastruktur.

Scan vom Dia Fuji Velvia 50



Zuletzt bearbeitet am 03.06.17, 21:27

Datum: 08.03.1996 Ort: Großenlüder [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Formsignalparadies Vogelsberg
geschrieben von: Philosoph (500) am: 20.09.16, 06:24
Auf der Vogelsbergbahn zwischen Gießen und Fulda kann man abgesehen von den modernen Fahrzeugen noch richtiges Bundesbahnflair genießen. Alte Signaltechnik und eine weitestgehend intakte Telegrafenleitung erfreuen hier den Blick des geneigten Fotografen. So auch am Bahnhof Großenlüder, der am 11.09.2016 soeben von einer RB in Richtung Gießen verlassen wurde. Dabei passiert VT 284.1 das nördliche Einfahrsignal und den Fotografen.

Datum: 11.09.2016 Ort: Großenlüder [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Noch ein echter Bahnhof
geschrieben von: Yannick S. (730) am: 16.04.13, 00:09
Eine Strecke die noch richtige Bahnhöfe aufweist ist die Vogelsbergbahn von Fulda nach Gießen. Hier findet man noch viele Formsignale und Telegrafenmasten, sowie mehrgleisige Bahnhöfe.

Im Bahnhof von Großenlüder ist es mit dieser Herrlichkeit allerdings vermutlich bald vorbei, denn es stehen Gleisumbauarbeiten an. So soll das linke Gleis abgebaut werden und ein Anschluss im Bahnhofsbereich gekappt werden, die Formsignale und auch der momentan ungenutzte Anschluss im weiteren Streckenverlauf sind allerdings wohl erstmal noch nicht in Gefahr.

Auch wenn die Gleislängen anderes vermuten lassen, so sind die HLB LINTs das einzige was die Strecke planmäßig in diesem Abschnitt sieht. Immerhin aber wieder in einem halbwegs vernünftigen Takt, im Gegensatz zu DB Zeiten, wo Sonntags durchaus mal Taktlücken von vier Stunden normal waren. Jetzt zu HLB Zeiten hats immerhin normal einen Stundentakt, wobei auch hier etwas erschreckend ist, dass Sonntags der erste Zug von Gießen erst nach 10 in Fulda ankommt!

Datum: 14.04.2013 Ort: Großenlüder [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (6):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.