DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (16):   
 
Galerie: Suche » Göttingen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Wandel
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 16.03.21, 17:00
Mehrere Male in den vergangenen Jahrzehnten war ich im 11. Stockwerk des Hochhauskomplexes an der Groner Landstraße in Göttingen. Aus einem Flurfenster heraus hat man von dort einen prächtigen Ausblick auf den Bahnhof der Stadt. Mit der vorliegenden Aufnahme aus dem März 2011 möchte ich die beiden bisher in der Galerie veröffentlichten Aufnahmen aus dem Jahr 1982 [www.drehscheibe-online.de] und aus der Zeit des Umbaus des Bahnhofs im Zusammenhang mit dem Bau der Schnellfahrstrecke [www.drehscheibe-online.de] ergänzen. Die kleine Bildserie zeigt den Wandel zum heutigen Zustand des Geländes auf der Westseite des Göttinger Bahnhofes.

Im Vordergrund warten einige Cantus-Triebwagen der Baureihen 427 und 428 und ein Triebwagen der Baureihe 648 von DB-Regio auf kommende Einsätze. In der Bildmitte beschleunigt eine 182 von MRCE Dispolok den IC 2083 Hamburg-Altona – Berchtesgaden in Richtung Süden. Im Hintergrund entstanden auf dem Gelände des ehemaligen Ausbesserungswerkes ein Parkhaus, eine vierspurige Straße, ein Hotel, ein Medienhaus sowie neue Gebäude für die Volkshochschule und für die Arbeitsagentur. Die ehemalige Richthalle, von der oberhalb des InterCity-Hotels und des Medienhauses das Dach zu erkennen ist, beherbergt heute ein Großkino mit neun Sälen sowie eine 5400 m² große Mehrzweckhalle.

Datum: 20.03.2011 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühlingserwachen
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 10.02.21, 08:00
Mitte Februar 1984 war es für einige Tage recht warm und die Sonne lockte Kleingärtner und Eisenbahnfotografen ins Freie, um einen Hauch Frühlingserwachen zu verspüren. Wir hatten uns für diesen Tag viel vorgenommen: Unsere Fototour führte uns durch das Leine- und Weserbergland und nachmittags bis kurz vor Kassel.

Das erste Foto jenes Tages entstand vor den Toren Göttingens. Wir sehen eine Lokomotive der Baureihe 112 mit dem D 783 Hamburg – Oberstorf in Höhe des Göttinger Vorortes Weende. Dort trifft die Strecke aus Bodenfelde auf die Nord-Süd-Strecke, deren Damm im Hintergrund oberhalb der Lokomotive unter der Autobahnbrücke der A 7 hervorkommt und in einer weiten Kurve Richtung Bildrand zu sehen ist.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 12.02.1984 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abfahrbereit
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 18.12.20, 15:00
Bahnhof Göttingen, 18:47 Uhr. Der Zugführer hat die Aufsicht übernommen, eine kurze Auskunft an Reisende ist noch drin bis zum Zeigersprung. Der E 3526 nach Oberhausen ist abfahrbereit. Die Braunschweiger Maschine wird bis Altenbeken am Zug bleiben. Um 18:48 Uhr beginnt die Fahrt in die Nacht.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Datum: 18.12.1981 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
+18
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 15.12.20, 16:00
Adventszeit – Einkaufszeit! Sehnsüchtig wird der Zug "auf die Dörfer" erwartet. Mit Tüten und Taschen voller Weihnachtseinkäufe stehen die Menschen bei kaltem Schmuddelwetter auf dem Bahnsteig in Göttingen und frieren. Mit "+18" erreicht der E 6728 aus Walkenried die Universitätsstadt zur Weiterfahrt nach Eichenberg mit Halt in Obernjesa und Friedland (Han). Im Einsatz sind an diesem Tag die Fahrzeuge 613 607-1 + 913 021-2 + 613 619-6.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Zuletzt bearbeitet am 17.12.20, 14:00

Datum: 16.12.1981 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alle reden vom Wetter
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 21.11.20, 16:00
Auch wenn dieser Werbeslogan der ehrwürdigen Deutschen Bundesbahn inzwischen etwas abgedroschen sein mag – er fiel mir beim Bearbeiten dieser Aufnahme wieder ein. Am Donnerstag, dem 21. November 2013, überrascht mich beim Warten auf den Zug auf dem Bahnhof in Göttingen ein heftiger Schneeschauer. Der Fahrtanzeiger unter dem Bahnsteigdach von Gleis 4 bestätigt die Signalstellung "Fahrt" am Ausfahrsignal und schon rauscht plötzlich eine unerkannt gebliebene Lok der Baureihe 185 mit einem langen Güterzug durch den Bahnhof, mich ebenso wie andere wartende Fahrgäste in einer aufgewirbelten Wolke aus nassen Schneeflocken zurücklassend. Ja, alle reden vom Wetter!

Zuletzt bearbeitet am 21.11.20, 17:30

Datum: 21.11.2013 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hat wohl gerade so gereicht
geschrieben von: Andreas Burow (300) am: 07.09.20, 19:01
Am Bahnsteig gegenüber war gerade dieser Mega-Personenzug angekommen, wahrscheinlich aus Richtung Altenbeken. Während sich der Rangierer eher für den Fotografen interessierte, widmete sich das Personal dem Füllstand des Dieseltanks. Vielleicht war es ja eine Fehlinterpretation, aber irgendwie entstand den Eindruck, dass es gerade so gereicht hat bis Göttingen. Auch wenn wir das nicht mehr klären können, fand ich die Szene mit den Eisenbahnern damals so interessant, dass ich sie im Bild festgehalten habe. Vielleicht interessant genug für die Galerie?


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Zuletzt bearbeitet am 14.09.20, 09:23

Datum: 07.09.1990 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausbesserungswerk Göttingen
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 31.08.20, 11:00
Im Juni stellte ich aus aktuellem gesellschaftspolitischen Anlass eine Aufnahme vom Göttinger Bahnhof vor, die zur Zeit seines Umbaues entstand [www.drehscheibe-online.de] Hier nun die Vergleichsaufnahme aus dem Jahr 1982: Die Gebäude des ehemaligen Ausbesserungswerkes Göttingen stehen noch, das fleißige Bienchen, die Göttinger Bahnhofs-Köf 333 099-0, rangiert Gepäck- oder Postwagen. Eine unerkannt gebliebene Lok der Baureihe 103 beschleunigt den IC 173 "Tiziano" Hamburg – Mailand.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 31.08.1982 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Der Göttinger Corona-Hotspot
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 20.06.20, 15:00
Von dem nach dem Idunazentrum mittlerweile als zweiten Göttinger Corona-Hotspot bekanntgewordenen Hochhauskomplex an der Groner Landstraße 9 hat man aus der 11. Etage einen famosen Ausblick auf den Bahnhof Göttingens mit seinem regen Zugverkehr. Die Aufnahme aus der Zeit des Baus der Neubaustrecke und der damit verbundenen Erweiterung des Göttinger Bahnhofes zeigt eine Lok der Baureihe 103 mit dem FD 1971 "Schwarzwald" Hamburg – Seebrugg.

Im Hintergrund links ist der Rohbau der heutigen Arbeitsagentur, am Bildrand rechts oberhalb des Empfangsgebäudes der Lokschuppen des Bw Göttingen zu erkennen. Eine Vergleichsaufnahme aus dem Jahr 1982 ist hier zu sehen: [www.drehscheibe-online.de]


---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64 professional)

Zuletzt bearbeitet am 01.09.20, 22:30

Datum: 13.06.1988 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Weende-Nord
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 04.06.20, 14:00
Vier Kilometer nördlich vom Göttinger Bahnhof zweigt die Strecke nach Bodenfelde in Höhe des damaligen Göttinger Vorortes Weende von der Nord-Süd-Strecke ab. Deren Gleiskörper diente als Vordergrund für die Aufnahme eines unerkannt gebliebenen Triebzuges der Baureihe 613, der als E 3084 von Göttingen nach Braunschweig unterwegs war. Heute sind die Äcker im Hintergrund mit dem Stadtteil Weende-Nord bebaut und vor der Nord-Süd-Strecke verlaufen die Schnellfahrstrecke Hannover – Würzburg sowie die neue Bundesstraße 3.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 04.06.1980 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bitte mitkommen
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 08.04.20, 09:00 Top 3 der Woche vom 19.04.20
Vor 40 Jahren, am Vormittag des 8. April 1980, bekam ich von einem befreundeten Lokführer telefonisch den Tipp, im Bahnhof Göttingen befände sich ein Triebzug der Baureihe 601. Das war für mich, ein Jahr nach der Einführung des neuen InterCity-Systems ’79 – "jede Stunde, jede Klasse" – mit dem der Einsatz der Baureihen 601/901 im IC-Verkehr endete, ein triftiger Grund, dem Bahnhof einen Besuch abzustatten. So packte ich die Kamera ein und fuhr mittags zum Bahnhof, um auch den aus einem Triebzug der Baureihe 613 gebildeten E 6728 zu fotografieren, der um 13:33 Uhr aus Walkenried kommend den Bahnhof Göttingen erreichte.

Doch ausgerechnet an jenem Tag hatte ein Aufsichtsbeamter Dienst, dem Aufmerksamkeit und Treue zu seinem Dienstherrn wohl besonders wichtig waren. Vielleicht lag es auch am Aussehen des Fotografen, der mit Bart und schulterlangen, gelockten Haaren eine auffällige Erscheinung war und damit für besonders diensteifrige bestimmt zu den "langhaarigen Bombenlegern" der RAF gehörte – jedenfalls tauchten plötzlich zwei blau Uniformierte auf und baten den Fotografen freundlich, aber bestimmt, auf die Wache der Bahnpolizei mitzukommen. Dort löste sich alles schnell auf, der AB sei bekannt für seine Art und man entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten.

Der Grund für den Aufenthalt des 601 in Göttingen war übrigens ein höchst erfreulicher: Göttinger Lokführer erhielten auf ihm Schulungen für den kommenden Einsatz im Touristiksonderverkehr als Alpen-See-Express!

Zu sehen sind auf der Aufnahme der 601 015-1, die 212 045-9 mit dem N 5559 nach Kassel über Dransfeld (ab Göttingen 13:37 Uhr) und, leider halb verdeckt, der 913 610-2 an der Spitze des E 6728 aus Walkenried.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 08.04.1980 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 22 Punkte

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frohe Weihnachten!
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 21.12.17, 00:00 Top 3 der Woche vom 31.12.17
Für diejenigen, die ihre Weihnachtseinkäufe auf den Nachmittag des 8. Dezember 1981, ein Dienstag, terminiert hatten, waren sie sicherlich kein Vergnügen. Naßkaltes Wetter, Schneeregen und ein ungemütlicher Westwind sorgten schon bald nach Ladenschluß um 18:00 Uhr in der Göttinger Innenstadt für leere Straßen.

Der 515 515-5 soll als N 6976 nach Bodenfelde den Göttinger Bahnhof planmäßig um 20:17 Uhr verlassen. Das warme Licht in seinem Inneren verspricht wohlige Wärme. Der menschenleere Bahnsteig läßt erahnen, daß viele Fahrgäste bereits mit dem Eilzug um 18:48 Uhr die Universitätsstadt in Richtung Bodenfelde verlassen haben.

Ich wünsche allen Usern und Mitarbeitern der DSO-Galerie frohe Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 professional)

Datum: 08.12.1981 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 19 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine neue Brücke
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 06.07.17, 23:00
Mitte der 1980er Jahre waren die Bauarbeiten an der Neubaustrecke Hannover – Würzburg in vollem Gange. So auch wenige Kilometer nördlich von Göttingen in Höhe des Ortsteils Weende, wo die Strecke nach Bodenfelde von der Nord-Süd-Strecke abzweigt. Um die westlich parallel verlaufende Neubaustrecke zu überqueren, war eine neue Brücke erforderlich. Am Rande der Neubaustrecke liegen die Fundamente für die Masten der Oberleitung zum Einrammen bereit.

Der Zufall wollte, daß sich hier der von einer 110 bespannte D 775 Westerland – Wiesbaden auf der Nord-Süd-Strecke dem Bahnhof Göttingen gerade zu dem Zeitpunkt nähert, als der von der Braunschweiger 216 169-3 gezogene, aus mir unbekannten Gründen in Göttingen verspätet abgefahrene D 2644 nach Düsseldorf die bereits fertiggestellte Brücke überquert.

100%ig gelungen ist diese Aufnahme leider nicht, optimal wäre die 110 eine halbe Loklänge früher, die 216 ein paar Meter später gewesen. Dennoch möchte ich dieses Bild als seltene Aufnahme einer Zugbegegnung für die Galerie vorschlagen.

Ein 26 Jahre jüngeres Bild dieses Kreuzungsbauwerkes stellte ich hier vor: [www.drehscheibe-online.de]

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64 professional)

Datum: 06.07.1987 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Weihnachtspost
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 22.12.15, 12:00 Top 3 der Woche vom 03.01.16 Bild des Tages vom 03.12.16
Bahnhof Göttingen, 19:10 Uhr, wenige Tage vor Weihnachten. Auf Gleis 8 steht der E 3565 nach Braunschweig. Der Zugführer wartet auf die letzten Fahrgäste. Soeben ist die Weihnachtspost verladen worden, Spuren im Schnee und die geöffnete Tür vom Gepäckabteil des 613 602-2 geben davon Zeugnis.

Ich wünsche allen Besuchern und Mitwirkenden der Galerie von Drehscheibe-Online ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Datum: 18.12.1981 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erster Schnee
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 06.12.15, 23:00 Bild des Tages vom 20.12.19
Am späten Abend des 4. Advent 2010 wartet die Regionalbahn nach Ottbergen im Bahnhof von Göttingen auf Fahrgäste. Doch scheinbar sind alle Menschen schon zu Hause oder sie vergnügen sich noch auf dem Weihnachtsmarkt, voller Freude über den ersten Schnee des Winters.

Die Einheit 648 759 + 648 259 ist als RB 14326 im Einsatz, planmäßige Abfahrt ist um 21:12 Uhr.


Zuletzt bearbeitet am 06.12.15, 23:10

Datum: 19.12.2010 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
15 Sekunden
geschrieben von: Johannes Poets (462) am: 10.12.14, 20:30
Die Eisenbahnstrecke von Göttingen nach Bodenfelde zweigt etwa 3 Kilometer nördlich vom Göttinger Bahnhof am ehemaligen Haltepunkt Weende von der Nord-Süd-Strecke ab und überquert kurz darauf die in geringem Abstand parallel trassierte Neubaustrecke. Seit Dezember 2013 bedient die private Nord-West-Bahn den Personenverkehr auf dieser Strecke.

Die im vorletzten Abendlicht entstandene Aufnahme zeigt auf der Neubaustrecke eine 401-Garnitur als ICE 370 Interlaken Ost - Berlin Ostbahnhof, in Richtung Bodenfelde ist ein 643 als NWB 74922 Göttingen – Ottbergen unterwegs, dessen Fahrzeit mittels Bildbearbeitung um ca. 15 Sekunden vorverlegt wurde.

26 Jahre zuvor war die Neubaustrecke noch im Bau und die Brücke nagelneu: [www.drehscheibe-online.de]

Zuletzt bearbeitet am 09.07.17, 23:02

Datum: 30.12.2013 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Laubfrosch im Sommer
geschrieben von: Bastian Schwarzer (63) am: 18.07.13, 17:51
Recht umfangreich gestalten sich die Aufgaben der Ilmebahn im südlichen Niedersachsen. Neben dem Rangiergeschäft in Göttingen einschließlich Industriebedienung, werden auch die von der Nordsüdstrecke abzweigenden Dieselstrecken befahren. So auch die KBS 355, wo ein Schotterwerk in Adelebsen regelmäßig des Ziel ist. Meist kommt dafür die ehemalige 212 268 zum Einsatz, wegen ihrer grünen Farbe auch als "Laubfrosch" bezeichnet. Eine Ost-V100 besitzt die Ilmebahn zwar ebenfalls, wegen der fehlenden Funksteuereung sieht man sie allerdings relativ selten, meist nur wenn die 212 nicht verfügbar ist.

Datum: 18.07.2013 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Ilmebahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (16):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.