DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (1):   
 
Galerie: Suche » Ramsbach Höfle, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Zwischen Ramsbach Höfle und Ramsbach Birkhof
geschrieben von: claus_pusch (91) am: 31.05.19, 21:20
Nur wenige Stationsnamen im Südwesten klingen so herrlich nebenbahnmäßig wie die der beiden Haltepunkte des Oppenauer Ortsteils Ramsbach, die weniger als 1 km auseinander liegen. Und dabei hatte die Renchthal-Eisenbahn-Gesellschaft, als sie 1876 die Strecke bis Oppenau eröffnete, hier überhaupt keinen Halt vorgesehen; vielmehr fuhren die Züge von der Haltestelle Hubacker (die vor allem der Erschließung des damals populären, heute verschwundenen Kurbads Bad Sulzbach diente) bis zum Endbahnhof durch. Erst in der Nachkriegszeit kam es zusammen mit dem Einsatz von Schienenbussen auf der Renchtalbahn zur Einrichtung der beiden Haltepunkte, die angesichts der starken Neubautätigkeit vor allem im Dorfteil Höfle als absolut gerechtfertigt bezeichnet werden darf.
An einem heißen Sommerabend sind zwei SWEG-RegioShuttle - einer in Ortenau-S-Bahn-Lackierung, der andere in bwegt-Farben - als Zug 87512 Freudenstadt-Bad Griesbach zwischen den Hp unterwegs und passieren die Anlagen der Firma Renchtalholz, des Nachfolgers des früheren Sägewerks Lehmann.

Datum: 16.08.2018 Ort: Ramsbach Höfle [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.