DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Zweimal eine 44
   
geschrieben von NAch am: 07.08.19, 08:24
Aufrufe: 1334

Seinerzeit war ein Trabbi ganz normal.
"Können wir Ihren Trabant für eine Fotoveranstaltung für einen Tag mieten?"
Diese Frage hätte große Augen und irritierende Gegenfragen ausgelöst - mindestens.

Ich weiß nicht, ob es so etwas wie ein Wunschkennzeichen in der DDR gab, mit Beziehungen war ja vieles möglich.
Aber zweimal 44 auf dem Nummernschild eines Autos auf dem Bw-Gelände in Kamenz, da war die 52 bestimmt schon vergeben.

Scan vom Negativ


Datum: 20.10.1982 Ort: Kamenz Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

EXIF-Daten:
Hersteller: H 435, Datum/Uhrzeit: 20.10.1982 12:00:00, Bildgröße: 807 x 1280 Pixel



geschrieben von: JLW
Datum: 10.08.19, 09:06

Wunschkennzeichen gab es offiziell nicht, könnte aber sein, dass jemand in dem Fall auf dem VPKA (Volkspolizeikreisamt) nachgeholfen hatte.

Es gab ab dem 1.10.1974 in der DDR dann auch drei Buchstaben, speziell im Umland Senftenberg mit ZDF,
welches zu Westzeiten dann die Kombi SFB zugeteilt bekam, das war dann wirklich nicht mehr zu toppen.
________________________________________________________________________________________________________

Schade, dass die Räumerlok 8109 nie über eine wild fahrende hinauskam und somit besonders verkeimt aussah.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.08.19, 11:07

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.