DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 3067
>
Auswahl (30663):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Wenn der Nebel kommt...
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 15.09.19, 08:22
Kurz nach Sonnenaufgang waberte noch einiger Nebel über den Feldern rund um den Betriebsbahnhof Lehnshallig. RE 11000 durchfährt den Bahnhof ohne Halt.

Datum: 02.09.2018 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Leipziger T4D durch Sofia
geschrieben von: DB 399 101-5 (61) am: 14.09.19, 12:45
Insgesamt 16 T4D-M2 und 15 dazu passende B4D-M fanden ab 2010 den Weg in die bulgarische Hauptstadt Sofia. Dort kommen sie in der Regel auf der Linie 22, einer der drei Linien des regelspurigen Netzes, zum Einsatz. Rund um die Innenstadt von Sofia wimmelt es nur so vor ansprechenden Motiven, oftmals ist allerdings viel Geduld gefragt, bis ein Bild mit gewünschtem Fahrzeug ohne störenden Beifang vor der Bahn gelingt.
Am 29. Mai 2018 konnte ein T4D/B4D-Zug mit 4034 an der Spitze unweit der Haltestelle Mladezhki Teatr im sofioter Neulack aufgenommen werden. Typisch für die Innenstadt Sofias sind die mit dichtem Baumwerk gesäumten Straßen, welche die Temperaturen auch im Sommer erträglich machen.

Zuletzt bearbeitet am 14.09.19, 18:11

Datum: 29.05.2018 Ort: Sofia [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Stolizen Elektrotransport
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Verlassene ICE-Strecke und der Weg nach Pankow
geschrieben von: Marschbahner98 (8) am: 12.09.19, 21:54
Es ist ein trüber, wirklich trister Dezembertag 2017. Die "Kanonenbahn" hat im Abschnitt Wiesenburg/Mark - Barby vor wenigen Tagen ihr 13. Stilllegungsjahr "voll gemacht".

Bei Reetz verläuft die Strecke durch einen einsamen Wald. Bis auf die alte Blockstelle und ein Bahnwärterhaus findet man hier nichts. Angehalten wird hier schon lange keiner mehr, anhalten tun auch nur die Allerwenigsten. So führt mein Treiben verständlicherweise zu einem regen Interesse. Wahrscheinlich war ich sogar etwas mehr überrascht, als eine ältere Dame plötzlich aus ihrem selbst angelegten Garten an den Zaun trat. In Ruhe erklärte ich ihr von meiner Aktivität, was sie mit Interesse auffasste.
Sie erzählt auch. Von ihren Eltern, welche einst dort Schrankenwärter waren und wie sie dadurch ihren heutigen Mann kennengelernt hat. Vom Streckenausbau nach der Wende und als Udo Lindenderg vorbei fuhr. Dort stand sie auch an jenem Zaun, wo ich mich jetzt mit ihr unterhalte. Sie klagt ebenso ihre Sorgen, dass die Bahn ihr schon mehrfach den Strom abstellen wollte, zu unrentabel sei die Leitung bis tief in den Wald.
Nach einem langem Gespräch, es wird schon langsam dunkel an der Landesgrenze mitten im Wald, wünsche ich ihr und ihrem Mann alles Gute für das neue Jahr und fahre langsam hinfort. Zurück lasse ich das einsame Bahnwärterhaus, mitnehmen tue ich eine schöne Begegnung. Zurück lasse ich auch einen zweigeteilten Baum, welche symbolisch zwischen den beiden Gleisen wächst.

Es sind die Geschichten von Menschen bei der Bahn - ohne Bahn. Ein Zug wird hier nie wieder fahren.

Datum: 29.12.2017 Ort: Reetz [info] Land: Brandenburg
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: --
Kategorie: Stillleben

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Einfahrsignal von St. Veit an der Gölsen
geschrieben von: Leon (363) am: 13.09.19, 17:55
Wer auf der Strecke von St. Pölten nach Leobersdorf in die Landschaft "eingestiegen" ist, konnte Anfang der 90er Jahre noch an einigen Stellen Elemente fast historischer Sicherungstechnik ausfindig machen. Etwas versteckt und nur am späten Abend umsetzbar war das westliche Einfahrsignal von St. Veit an der Gölsen, nur einige Kilometer östlich des Bahnhofs Traisen gelegen, von welchem die Strecken nach Freiland und St. Aegyd bzw. Türnitz nach Süden abzweigten. Derartige Signale waren auf der Strecke nach Leobersdorf noch vereinzelt anzutreffen. Wir sehen am Abend des 28.06.1992 die 2043.043, wie sie an dem Einfahrsignal mit ihrem R 6617 auf dem Weg nach St. Pölten um die Ecke bog.

Scan vom Fuji-100 6x6-Dia

Datum: 28.06.1992 Ort: St. Veit an der Gölsen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2043 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Ferrovia Trento-Malè"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (736) am: 14.09.19, 06:43
...heißt die 1000 mm Schmalspurbahn im italienischen Trentino. Unter dem
deutschen Namen Nonstalbahn dürfte die von Trento (Trient) nach Mezzana
führende 66 km lange Bahnlinie eher bekannt sein. Im Etschtal bei Mezzo-
corona verläuft sie ein paar Kilometer parallel zur Brennerbahn, wie hier
bei Nave San Felice. Zwei Triebwagen der Reihe ETi 400 von Alstom sind,
aus Mezzana kommend, in Richtung Trento unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 14.09.19, 06:44

Datum: 13.09.2017 Ort: Nave San Felice [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ETi 400 Fahrzeugeinsteller: Trentino Trasporti S.p.A.
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Autumn Begins
geschrieben von: Yamuna Mako (26) am: 14.09.19, 11:51
Das bereits leicht gefärbte Laub, der morgendliche Dunst und die kühlen Temperaturen kündigen den Herbst an, während hier 6NGTw 454 zwischen den Haltestellen "Bebelplatz" und "Stadthalle/Congress Palais" Richtung Druseltal fährt. Im Hintergrund sieht man die Friedenskirche.

Datum: 14.09.2019 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: KVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Welch ein Name: "Krumme Fohre" (1990)
geschrieben von: Andreas T (214) am: 12.09.19, 19:59
Welch ein Name: "Krumme Fohre". An der heute nicht mehr existierenden, 1908/1909 eröffneten Bahnlinie Bayreuth - Thurnau - Kulmbach lag bei Km 33 dieser Bahnhof, der noch bis zum September 1993 mit Reisezügen erreicht werden konnte. Schon bevor hier die Eisenbahn fuhr, war dieser Ort eine wichtige Postkutschenstation. [www.kasendorf.de]

Das rechts sichtbare interessante Fachwerkgebäude ist übrigens der - noch existierende - Güterschuppen des früheren Bahnhofs. Warum der hinter dem Absperrband sichtbare PKW diese - aus meiner Sicht unerträgliche - Farbe aufwies? Keine Ahnung...

Das Bild zeigt jedenfalls am 28.08.1990 den von 211 284 gezogenen N 8813 auf dem Weg von Kulmbach nach Thurnau.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).

Bildmanipulation: Das Kennzeichen des PKW wurde aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht und in der linken unteren Ecke eine in das Bild hineinragende hässliche Plane über einem Holzstapel elektronisch in Wiese verwandelt.



Zuletzt bearbeitet am 13.09.19, 10:54

Datum: 28.08.1990 Ort: Krumme Fohre [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbstliche Mühlenbahn
geschrieben von: Heidebahnfan (15) am: 13.09.19, 16:08
Am 07. November 2014 war das Ende von DB Regio auf der Mühlenbahn, Braunschweig - Gifhorn - Uelzen, bereits in greifbare Nähe gerückt. Nur noch etwa einen Monat lang, bestimmten die verkehrsroten VT 628 das Bild auf dieser idyllischen Nebenbahn in Niedersachsen. Grund genug die letzten Tage mit Sonnenschein für ein paar letzte Bilder zu nutzen. So wanderte an jenem Tag 928 645 als RB von Uelzen nach Braunschweig Hbf kurz vor dem Bahnhof Wenden-Bechtsbüttel auf die Speicherkarte. Der Standort befand sich damals auf einem Jägerhochsitz, der günstig an der Strecke postiert war, mittlerweile sucht man diesen dort vergebens. Immer noch antreffen kann man dort allerdings die Telegrafenmasten, mittlerweile aber auch der letzte Abschnitt dieser Strecke, wo man sie noch finden kann.

Datum: 07.11.2014 Ort: Wenden-Bechtsbüttel [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Wenn es Nacht wird am Küchwald...
geschrieben von: TOC (2) am: 13.09.19, 21:36
Freitag der 13. - im September 2019 brachte dieser Tag keinerlei Pech für mich - ganz im Gegenteil! 234 278 kehrte doch noch einmal für einen Tag auf die MRB-Linie Leipzig-Chemnitz zurück. Da der Tag sich sehr bewölkt zeigte, zog es mich nicht zum fotografieren an die Strecke. Aber vom derzeit existierenden Wendehalt im neuen Küchwaldhaltepunkt wollte ich sowieso noch eine Aufnahme anfertigen. Und dies bei Nacht zu tun, geisterte schon eine Weile bei mir im Kopf herum. Da es auch noch ein ziemlich warmer Abend war, brauchte ich nicht lange überlegen. Stativ eingepackt und die paar Minuten zu Fuß hinmarschiert. Der Zug wurde auch schön perfekt abgestellt und äußerst zufrieden ging es nach der Aufnahme wieder heim. Da die Beleuchtung dort nicht gerade hell ist, wurden doch 2min Belichtungszeit benötigt.

Datum: 13.09.2019 Ort: Hp Chemnitz-Küchwald [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SEL
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geknatter im Wettertal
geschrieben von: Steffen O. (517) am: 12.09.19, 15:29
Der Abendfriede liegt über dem Wettertal. Die Sonne verschwindet hinter den Hügeln in der Ferne und er wird merklich kühler: Der Sommer liegt in den letzten Zügen und der Herbst klopft leise an die Tür. Eisenbahntechnisch ist das Wettertal nicht gerade von zahlreichem Verkehr gesegnet. An ausgewählten Sommertagen verkehren die Eisenbahnfreunde Wetterau zwischen Münzenberg und Bad Nauheim. Anlässlich von Dreharbeiten für den Tatort "Heute stirbt hier Kainer" mussten die unter der Woche sonst nicht befahrene Strecke und VT98 als Kulisse für eine kurze Sequenz herhalten. Nach getaner Arbeit knattert der Schienenbus zur Dämmerung bei Rockenberg in Richtung Bad Nauheim.

Datum: 04.09.2019 Ort: Rockenberg [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: OEF
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (30663):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 3067
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.