DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 80
>
Auswahl (794):   
 
Galerie: Suche » Brandenburg, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Wieder sauber...
geschrieben von: rene (700) am: 15.10.19, 21:51
Am 2. Oktober 2019 waren zwei rot-weiße Ludmillas unterwegs nach Seddin.
Eine Viertelstunde bevor das Ziel erreicht wurde, gab es über Genshagen sintflutartige Regenfälle.
Ob das dazu geführt hat, dass die Loks wenige Minuten später fast wie neu und wieder sauber aussahen als sie durch Nudow fuhren... schwierig zu sagen.

Dies war mir aber auch egal, freute ich mich doch über die saubere Loks und darüber, dass die Regenschauer gen Südosten verschwanden und nicht in meiner Richtung kamen...



Datum: 02.10.2019 Ort: Nudow [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Umleitung durchs Oderbruch
geschrieben von: Leon (379) am: 14.10.19, 21:47
Wenn auf der Ostbahn Bauarbeiten statt finden, wird der "Knicker" gern durch das Oderbruch geleitet und befährt dann die Strecke von Eberswalde über Bad Freienwalde, um in Werbig wieder die Ostbahn zu erreichen. Auf dieser Strecke findet planmäßig kein Güterverkehr mehr statt, und somit sind die Umleiterverkehre immer eine willkommene Abwechslung auf dieser landschaftlich durchaus reizvollen Strecke, auf der die Regioshuttle der Niederbarnimer Eisenbahn den Gesamtverkehr abwickeln.
Die aktuelle Umleitung dauert noch bis Anfang November, und das heutige Wetter war dann doch zu gut, als dass man auf diesen Zug verzichtet hätte. Darüber hinaus war für die Leistung mit der 232 567 die einzige polen-fähige Ludmilla in roter Lackierung verplant. Also ging es vormittags los, um die Rückfahrt des Zuges zwischen Kostrzyn und Eberswalde zu erwischen. Diverse Kreuzungsaufenthalte auf der nur eingleisigen Strecke sorgten dafür, dass man den Zug mehr als nur ein Mal erwischt.
Wunschmotiv für die Rückfahrt war ein Hang kurz vor Niederfinow, von welchem man einen weiten Blick ins Oderbruch hat. Der Hang zieht sich hier über viele Kilometer zwischen Eberswalde und Bad Freienwalde hin, und wenn man aus südlicher Richtung auf Niederfinow zufährt, erfährt man, woher das Oderbruch seinen Namen hat: auf beiden Seiten des Tals liegen mehr oder weniger steile Hänge, und nicht umsonst ist das Schiffshebewerk Niederfinow hier in Sichtweite.
Ein 20minütiger Kreuzungsaufenthalt in Bad Freienwalde verschaffte am heutigen Nachmittag genug Vorsprung, den Hang bei Niederfinow zu erklimmen. Die kurze Kraxelei wurde mit einem weiten Ausblick ins Oderbruch belohnt. Unter uns zieht der "Knicker" bereits weit vernehmbar in langsamem Tempo seine Bahn. In einigen Minuten geht es ab Eberswalde wieder unter Draht Richtung Hauptstadt.

Datum: 14.10.2019 Ort: Niederfinow [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Wolkenlotterie an der Oder
geschrieben von: der Potsdamer (8) am: 14.10.19, 21:16
Am 12.10.2019 konnte 193 367 mit dem VW-Zug Richtung Deutschland an der Oderbrücke in Frankfurt bei einer wahren Wolkenlotterie aufgenommen werden.

Datum: 12.10.2019 Ort: Frankfurt (Oder) [info] Land: Brandenburg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kurz vor Golm
geschrieben von: rene (700) am: 08.10.19, 11:38
RB 18103 - unterwegs von Königs Wusterhausen nach Potsdam hbf - wurde am 7. September 2019 kurz vor Golm fotografiert.
Die Sonne war zwar schon aufgegangen, tat sich aber noch schwer eine Lücke in der Wolkendecke zu finden...

Manipulation: Gestrüpp entfernt

Zuletzt bearbeitet am 09.10.19, 07:08

Datum: 07.09.2019 Ort: Potsdam Wildpark West [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nördlich von Kuhbier
geschrieben von: Der Rollbahner (95) am: 04.10.19, 23:52
Die Bahnstrecke von Pritzwalk nach Putlitz war nur 17 Kilometer lang und auch, aber nicht nur deshalb, ist vermutlich jeder Streckenkilometer bis zum Abwinken dokumentiert worden (vgl. dazu Ludgers Kommentar zu meinem Bild -158438 - an der B189 bei Kuhbier).

Nicht so häufig gezeigt wurde bisher der kleine Bahndamm nördlich des Dorfes, auf dem 798 667-1 als Zug-Nr. 79321 dem Bahnübergang am örtlichen Haltepunkt und seinem Ziel Pritzwalk entgegen schaukelt.

Dieses Motiv hat es als früherer Auslöser vor ca. 3 Jahren nicht in die Galerie geschafft. Nach Berücksichtigung der damaligen Kritiken hoffe ich jetzt auf ein positives Ergebnis.

Manipulation: In den linken Bildrand hineinragende Zweige wurden digital entfernt

Datum: 02.10.2013 Ort: Kuhbier [info] Land: Brandenburg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Götz
geschrieben von: Leon (379) am: 05.10.19, 18:48
Götz. Ein herrliches Bahnhofsgebäude an der Magistrale, zwischen Jeserig und Groß Kreutz gelegen. Daneben eine altehrwürdige Kastanie in voller Blüte. Den Bahnübergang sichert eine Kurbelschranke. Das eigentliche Dorf Götz liegt einen Kilometer nördlich des Bahnhofs und besitzt heute noch einen Haltepunkt für den RE 1, welcher Magdeburg mit Frankfurt/ Oder verbindet. Das Bahnhofsgebäude ist mittlerweile längst seiner Funktion beraubt. Es wurde eingezäunt und großflächig mit Graffiti beschmiert.
Vor über 25 Jahren sah hier die Welt noch ganz anders aus: Doppelstockzüge mit Brandenburger 228 pendelten zwischen Potsdam und Brandenburg in einem sehr dichten Takt. Dazwischen tummelten sich Ludmillen mit dem Fernverkehr, u.a. mit Schnellzügen von Berlin Richtung Magdeburg und Hannover. Hin und wieder verkehrten auch Güterzüge, meist von Seddin und Priort aus. Am frühen Morgen des 25.05.1992 hat die Brandenburger "Dicke" soeben ihre Doppelstockgarnitur in Götz in Bewegung gesetzt. Nächster Halt ist in Groß Kreutz.
Scan vom Fuji-100 6x6-Dia

Datum: 25.05.1992 Ort: Götz [info] Land: Brandenburg
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Allee an Straße und Schiene
geschrieben von: Der Rollbahner (95) am: 03.10.19, 19:40
Brandenburg ist das Land der Alleen und so sind auch die Straßen in der Prignitz vielerorts von wunderschönen alten Baumreihen geprägt. Bei Kuhbier profitierte davon nicht nur die frühere B189, sondern ein wenig auch die Bahnstrecke von Pritzwalk nach Putlitz, auf der gerade 798 610-2 als Zug 79744 seinem Ziel im Nordwesten des Bundeslandes entgegen strebt.

Einen späteren Auslöser dieses Motivs habe ich bereits im Jahre 2016 erfolglos der Galerie vorgeschlagen. Wenn das jetzt gezeigte Bild deshalb als Dritteinstellung gelten sollte, erbitte ich eine entsprechende Nachricht, damit ich es zurückziehen kann.

Datum: 01.10.2012 Ort: Kuhbier [info] Land: Brandenburg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kirchmöser
geschrieben von: Leon (379) am: 03.10.19, 21:10
Der Umlauf der Brandenburger "Dicken" beinhaltete nicht nur Personenzüge, sondern man sah die formschönen Dieselloks der Baureihe 228 auch vor Güterzügen, wenn auch in geringerem Umfang. Der Bahnhof Kirchmöser wartete im Mai 1992 noch mit einem herrlichen Bahnhofsensemble auf, bestehend aus einem stattlichen Bahnhofsgebäude, hölzernen Bahnsteigüberdachungen, im Bild nicht sichtbaren Flügelsignalen und einem Stellwerk am Bahnsteigende. Beim Warten auf den Nah- und Fernverkehr kam unverhofft die 228 767 mit einer langen Leine E-Wagen am Betrachter vorbei. Diesem Zug wird bald ein Nahverkehrszug folgen, welcher ebenfalls mit einer Babelsbergerin bespannt sein wird.

Scan vom Fuji-100 6x6-Dia

Datum: 30.05.1992 Ort: Kirchmöser [info] Land: Brandenburg
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schief
geschrieben von: rene (700) am: 02.10.19, 22:01
Jeder der schon mal am Berliner Außenring Eisenbahnbilder gemacht hat weiß, dass viele Oberleitungsmasten nicht wirklich gerade stehen. Dies sieht man sehr deutlich bei Nudow wo gleich eine ganze Reihe Masten schief ist.
Genau an dieser Stelle stand ich am 02. Oktober 2019 und nutze die wenige Minuten wo die Sonne schien um die fast völlig weiße 193 365 mit einem Güterzug gen Westen zu fotografieren.

Nachtrag: Auf der Lok wurde ein störender Schatten entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 03.10.19, 09:08

Datum: 02.10.2019 Ort: Nudow [info] Land: Brandenburg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ab und zu
geschrieben von: rene (700) am: 30.09.19, 22:51
Die IRE Züge zwischen Berlin und Hamburg sind normalerweise fest in der Hand der Baureihe 182 Loks.
Ab und zu darf aber auch mal eine neue 147 Lok sein Können zeigen.
Dies war auch der Fall am 8. September 2019 als 147 004 mit IRE 4278 unterwegs gen Hamburg war.
Ich hatte Glück, dass die Sonne den Kampf gegen die Wolken gewinnen konnte und fotografierte den Zug kurz hinter Wustermark an der Strecke nach Stendal.


Datum: 08.09.2019 Ort: Neugarten [info] Land: Brandenburg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (794):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 80
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.