DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 119
>
Auswahl (1186):   
 
Galerie: Suche » Schleswig-Holstein, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Damals bei der NOB
geschrieben von: Marschbahner98 (5) am: 06.08.19, 16:18
Es ist Ende August 2014, als ich bei typisch norddeutschem Schmuddelwetter in Itzehoe am Bahnsteig auf den Zug nach Westerland wartete. Die Nord-Ostsee-Bahn hatte in Husum zum Tag der offenen Tür geladen und das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Aus Erfahrung wusste ich, dass der 81744 an diesem Morgen als 10-Wagen-Zug verkehren würde. Und tatsächlich: Pünktlich kam der Zug mit den unverkennbaren, durch die Klotzbremsen verursachten Bremsgeräuschen vor mir zum stehen. Kaum eingestiegen wurde trotz des Wetters gleich die Kamera für ein paar Erinnerungsfotos ausgepackt. Zur Freude der Reisenden lüftete ich an diesem Morgen schon in Wilster den Steuerwagen einmal kräftig durch und passte den Sonnenspot für ein Foto entlang des Zuges ab.

Nur fünf Jahre später betrachte ich mit dem Gedanken an die sich ändernden Zeiten das Bild. Die ehemaligen Wagen des FLEX/Interconnex wurden im Dezember 2015 für den RE-Verkehr zwischen Leipzig und Chemnitz abgezogen. Mit den neuen 245ern verschwand dann auch die Baureihe 251 nach und nach aus dem RE-Verkehr. Einzig und allein die Married-Pair-Wagen legen sich heute in Wilster noch in die Kurve, allerdings mit einer anderen Türfarbe.

Datum: 30.08.2014 Ort: Wilster [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 251 (Siemens DE2700) Fahrzeugeinsteller: NOB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im letzten Licht des Tages...
geschrieben von: CrazyBoyLP (7) am: 06.08.19, 17:57
...kommt 247 908 "Anne", die neue beim RDC Autozug, mit einem solchen durch Klanxbüll gen Westerland.

Eine Bü-Störung sorgte für ordentlich wusel im Fahrplan. Während der RE6 und die ICs halbwegs pünktlich waren, kam ASZ 28952 mit +75 des Weges. Viel mehr hätte es auch nicht sein dürfen, denn nur Augenblicke später zog das Gewitter vor die Sonne und es fing an zu schütten. Somit war dieses Bild das letzte des Tages und krönte einen wettertechnisch extremen Glückstag, waren doch nur wenige sonnige Momente vorhergesagt.

Mir ist bewusst, dass dieses Motiv schon in der Galerie zu finden ist, allerdings mit Wumme bei blauen Himmel und eben nicht bei Weltuntergangsstimmung und Vectron DE.

Datum: 31.07.2019 Ort: Klanxbüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 247 (Siemens Vectron DE) Fahrzeugeinsteller: RDC
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Da muss der Gast selbst arbeiten
geschrieben von: Vinne (547) am: 06.08.19, 17:52
Im Jahre 2019 besticht die Marschbahn für uns Fotografen auch weiterhin durch ihren interessanten Fahrzeugeinsatz, welcher weiterhin ausreichend "Ersatz" für das eigentlich vorgesehene Material auf die Piste bringt.

Während vor knapp zwei Jahren noch der Wagenpark der Regionalzüge das Problem war und bunteste Lösungen forderte, zicken inzwischen ja die "Quattros" der Baureihe 245 in gewohnter "Zuverlässigkeit", was zumindest einigermaßen durch die Anmietung diverser 218 kompensiert wurde.
Selbige setzen beim Fernverkehr die 245.0 vor den SyltShuttle-Leistungen frei, die dann ihre türkis-blauen Schwestermaschinen vor den RE-Leistungen zwischen Sand- und Elbestrand ersetzen.

Dummerweise sind auch die altehrwürdigen Bundesbahnloks nicht mehr frei vom Zahn der Zeit, sodass auch der Fernverkehr vor den IC-Leistungen schon längst nicht mehr ein auskömmliches Doppel garantieren kann.

So durfte sich auch die "Gastlok" 218 834 alleine vor IC 2375 "Wattenmeer" beweisen, den sie akustisch weit vernehmbar die Rampe zur Hochbrücke Hochdonn hochasten musste (drei Mal hoch!), ehe der Zug dann den stählernen Laufsteg der Strecke befuhr.

Datum: 17.04.2019 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die Berge des Nordens
geschrieben von: Nils (361) am: 04.08.19, 12:09
Gebirge und Gipfel gibt es auch im Norden. Das Schöne an Ihnen ist, dass Sie sich immer wieder verändern, mal hier, mal da sind. Oder auch mal gar nicht existieren. Gemeint sind Wolkengebirge und Wolkengipfel. Gerade auf dem flachen Land bringen sie Höhe ins Bild. Am Nachmittag des 03.08.2019 lag über der Mitte von Schleswig-Holstein ein Wolkenband, aus denen teilweise kräftige Schauer hervorgingen. Über dem Westen des Landes hingegen war es komplett wolkenlos. Nahe dieser Wolkenkante habe ich entspannt auf dem frisch gemähten Acker bei Osterhorn gestanden. Der Hintergrund war stets nie langweilig, während ich mich über einen Wolkenschaden keine Sorgen machen musste. Auf der Schiene hingegen rollte es kaum, so dass ich mich über 112 168 wirklich gefreut hatte. Normalerweise wäre das nämlich eine Twindexxleistung gewesen. Die Twindexx sind bekanntlich dunkelgrün. Nachdem der Fernverkehr nördlich von Hamburg wegen massiver Verspätungen komplett ausfiel und sich Güterzüge erst gar nicht blicken ließen, wurde einem mal wieder bewusst wie schön verkehrsrote Züge sind....

Datum: 03.08.2019 Ort: Osterhorn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
"Kleiderbügel" wird sie scherzhaft genannt,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (712) am: 02.08.19, 12:21
...die Fehmarnbeltbrücke bei Großenbrode. Über die 1963 eröffnete
kombinierte Straßen- und Eisenbahnbrücke führt auch die sogenannte
"Vogelfluglinie" Hamburg - Kopenhagen. Im Bild überquert eine nicht
erkannte 218 mit dem Leerzug zum nur an Sa/So verkehrenden IC 2413
die Brücke in Richtung Fehhmarn-Burg.

Datum: 09.06.2019 Ort: Großenbrode [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ronka im Lupinenbeet
geschrieben von: Vinne (547) am: 30.07.19, 20:13
Für uns Nordlichter ist seit der Verlängerung des EuroCity-Paares 378/379 "Porta Bohemica" bzw. "Berliner" wieder ein internationaler Fernreisezug zwischen Nord- und Ostsee erlebbar, die Gumminasen der Dänen mal außen vor gelassen.

Seit letztem Jahr hat Schleswig-Holstein nun auch den nördlichsten Wendebahnhof einer tschechischen Lok aller Zeiten aufzuweisen, wird der farblich einheitliche Zug doch seit Ende der Personalschulungen durch die Renn-Vectrons der ČD von der Moldau an die Förde gefahren.

Auf dem Weg nach Kiel passiert EC 378 am Haken von 193 292 "Ronka" den Bahnhof Wrist, einen regionaltypischen Kuhstallscheunengebäude und zahlreiche blühende Pflanzen am Streckenrand.

Leider wird durch den Sonnenstand auch das Hauptproblem des Zuglaufes deutlich: Außerhalb der Winterperiode sind weder EC 379 noch EC 378 kaum mit Frontausleuchtung nördlich von Elmshorn zu erleben. Daher wurde auch recht früh vor dem Mast gelöst, um den Schatten des Mehrgleisauslegers zu umgehen.

Zuletzt bearbeitet am 02.08.19, 17:18

Datum: 29.05.2019 Ort: Wrist [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Saisonalen Fernverkehr...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (712) am: 29.07.19, 12:34
...in Osthostein gibt es neben den EC´s mit den dänischen MF auf der
Relation Hamburg-Kopenhagen noch mit 218er und klassischem Wagen-
zug von bzw. nach Fehmarn-Burg. Der nur Freitags verkehrende IC 2417
nach Köln ist hier mit 218 307 an der Spitze bei Altenkrempe, kurz vor
Neustadt in Holstein unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 29.07.19, 12:35

Datum: 07.06.2019 Ort: Altenkrempe [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Betriebsbahnhof Beschendorf
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (712) am: 31.07.19, 09:51
Auf dem Weg von Kopenhagen nach Hamburg durchfährt MF 5287
als EC 232 den Betriebsbahnhof Beschendorf. Die eingleisige
Hauptbahn Lübeck - Puttgarden verfügt über mehrere solcher
Kreuzungsmöglichkeiten.

Datum: 07.06.2019 Ort: Beschendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: DK-MF Fahrzeugeinsteller: DSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Den Durchblick behalten
geschrieben von: Marschbahner98 (5) am: 30.07.19, 00:46 Top 3 der Woche vom 11.08.19
Imposant - So kann man die Eisenbahnhochbrücke von Hochdonn in einem Wort relativ gut beschreiben. Vertreten ist sie in der Galerie schon einige Male, auch der nördliche Brückenkopf mit dem dort bei passendem Sonnenstand fahrenden IC 2310.
Einige Meter tiefer, am leider sehr stark bewaldeten Hang, ergibt sich ein gleich ganz neuer Blick auf das Bauwerk. Die Sommersonne brannte bei beinahe unerträglichen Temperaturen auf den Fotografen. Im Schatten weilt man hier keinesfalls. Die Füße im 45 Grad Winkel am Hang, wackelnd stehend und die Kamera haltend, rumpelt der IC 2310 an diesem 26. Juli mit knapp einer Stunde Verspätung endlich die Südrampe der Brücke hinauf. In diesem Moment poltert mit einem Mal direkt über dem Fotografen der Lint in die Gegenrichtung über das Fundament hinaus auf das Bauwerk. Das darf doch jetzt nicht wahr sein, schießt es mir durch den Kopf. Doch der Lint ist zum Glück ein wenig schneller. Bei der entscheidenden Auslösung versteckt er sich passend hinter dem Pfeiler. Bühne frei für 218 307 und 218 488, welche in diesem Moment in 42 Metern Höhe den Nord-Ostsee-Kanal überqueren. Luft anhalten, jetzt bloß nicht am Hang abrutschen, Konzentration, den Schwebeträger nicht anschneiden...
Ein paar Mal klackt die Kamera. Ausatmen, in einer kleinen Staubwolke rutsche ich ein Stück den Hang hinunter. Der schnelle Blick auf den Bildschirm, ich bin zufrieden. Erst jetzt wird das Rauschen immer lauter und lauter, kein Vergleich zum Lint kurz vorher, als die 218er direkt über mir die Brücke wieder verlassen. Durch die vielen Büsche kämpfe ich mich den Hang wieder hinab, halb aufrecht stehend und halb in einer Staubwolke unkontrolliert hinab rutschend sorge ich bei den unten stehenden Anwohnern für fragende Blicke.

(Der komplett verschattete Querträger lässt sich durch den relativ breiten, im Bild nicht zu sehenden, Stützträger des letzten Blechträgerbauwerkes als "Verursacher" keinesfalls vermeiden. Weder bei Pünktlichkeit des IC 2310, noch bei einer Verspätung von etwa einer Stunde, wie bei dieser Aufnahme. Ich hoffe, die Aufnahme findet trotzdem Gefallen.)

Zuletzt bearbeitet am 30.07.19, 23:25

Datum: 26.07.2019 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 23 Punkte

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Mint-Riegel" im Abendlicht
geschrieben von: 215 082-9 (175) am: 27.07.19, 13:34
Gefühlt war die Kieler Woche erst gestern, es ist jedoch bereits wieder einen Monat her. Zeit genug um noch ein Bild des 628 201 zu zeigen ;-)
Die letzte Fahrt, welche im Licht von Schönberg (Holst.) nach Kiel Hbf fuhr, wurde, wie alle Fahrten an diesem Tag, vom "Mint-Riegel" 628 201 gebildet. Im schönsten Abendlicht rollte er als RB 11978 Schönberg (Holstein) - Kiel Hbf nahe Muxall an der Fotografenmeute vorbei. Auch wenn dieser Abschnitt bereits modernisiert war finde ich es dennoch nett.

Datum: 28.06.2019 Ort: Muxall [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB Museum
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (1186):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 119
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.