DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (25):   
 
Galerie: Suche » RATP, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Tunnelblick
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 26.09.19, 22:10
Vom Bahnsteigende der Haltestelle "Gare de l'Est" ergibt sich dieser Blick in die sich in einem engen Bogen windende Tunnelröhre der Metrolinie 5 aus Richtung "Place del'Italie".

Datum: 03.05.2019 Ort: Paris - Gare de l'Est [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Arts et Métiers Ligne 3
geschrieben von: CC7109 (27) am: 08.07.19, 13:00
Wenn das Wetter mal zu schlecht ist, dann bietet es sich an in den Untergrund zu gehen. So geschehen am 12. Dezember letzten Jahres, wo ich beim Umsteigen in der Station Arts et Métiers, ganz in der Nähe der berühmten Ingenieurs-Schule und dem gleichnamigen Museum im 3. Arrondissement von Paris, diese schöne Deckenausleuchtung vorgefunden habe. Diese Metrostation ist der Umsteigepunkt zwischen der Linie 3 und 11, wobei die Linie DREI komplett in der Hand der stahlbereiften Fahrzeuge vom Typ MF67 sind. Mit der tollen Schmuckwerbung ergabt sich eine sehr schöne Spannung, zwischen dem einfahrenden Metrozug, der Frau auf dem Werbeplakat und dem Betrachter. Die Zugeinhait 026G besteht dabei aus den Einheiten M.10042-B.4050-NA.12026-B.14037-M.10041, wobei M für Motorwagen mit Fahrerstand, NA für Motorwagen ohne Fahrerstand und B für antriebsloser Zwischenwagen steht. Diese Einheit wurde im Jahre 1968 an die RATP geliefert und hat somit ihren 50. Geburtstag im aktiven Dienst gefeiert. Der Zusatz "G" bei der Fahrzeugnummer gibt an, das in diesem Zug ein "Graisseur" also eine Spurkranzschmiereinrichtung verbaut ist.

Zuletzt bearbeitet am 08.07.19, 13:06

Datum: 12.12.2018 Ort: Paris Station Arts et Métiers [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pariser Métro (II)
geschrieben von: Toaster 480 (301) am: 26.03.19, 14:33
Der hier [www.drehscheibe-online.de] gezeigte U-Bahnhof Arts et Métiers an der Linie 3 bietet einen Übergang zur Linie 11, deren Bahnhof ich nun ebenfalls vorstellen möchte. Er zählt zu den schönsten bzw. interessantesten Stationen in ganz Paris, was sich durch folgende Eigenschaften auszeichnet:
"1996 wurde die Station der Linie 11 mit Kupferplatten verkleidet. Mit angedeuteten Bullaugen soll sie, passend zum nahegelegenen Technikmuseum, an das Innere des fiktiven U-Boots Nautilus aus dem Roman von Jules Verne erinnern." (Wikipedia)
Die 11 wird gummibereift befahren und größtenteils von den ältesten, in Betrieb befindlichen Zügen der Pariser Métro bedient: MP 59. Ein solcher wartet hier in der besagten Station den Fahrgastwechsel ab.

Datum: 09.03.2019 Ort: Paris Arts et Métiers [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Pariser Métro
geschrieben von: Toaster 480 (301) am: 20.03.19, 13:42
Als eines der ältesten U-Bahnsysteme der Welt besteht die Pariser Métro zum Großteil aus historischer Substanz, vor allem was die Bahnhöfe der Innenstadt anbelangt. Neben gummibereiften und automatischen Zügen gibt es in Paris auch konventionelle Métros, fahrergesteuert und auf Normalspurgleisen. Ein Zug der Baureihe MF 67 macht hier Halt im Bahnhof Arts et Métiers an der Linie 3, der gleichnamige Bahnhof der Linie 11 gestaltet sich dabei völlig anders und gilt als eine der schönsten Metro-Stationen in Paris.

Datum: 09.03.2019 Ort: Paris Arts et Métiers [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Pneu - Gummibereifte Pariser Metro
geschrieben von: Christian Bartels (282) am: 01.03.16, 12:14 Bild des Tages vom 17.01.18
Die Tiefstehende Mittagssonne in Paris lässt die Eigenheiten mancher Hochbahnstrecken besonders schön hervortreten.

RATP betreibt die Pariser Metro. Her verlässt ein Metro-Zug der Baureihe MP 73 auf der Linie 6 die Station Bir-Hakeim.

Zur Besonderheit dieses Bildes bzw. der sichtbaren Planken an den Gleisen zitiere ich aus Wikipedia:

"1931 stellte die Firma Michelin einen Leichttriebwagen für Eisenbahnen vor, dessen Räder mit luftgefüllten Gummireifen versehen waren. Die Vorzüge waren ein ruhigerer Lauf, zu dem ein besseres Beschleunigungs- und Bremsverhalten und Steigungsvermögen kamen.
Die am 19. Juli 1900 eröffnete Métro (Untergrundbahn) von Paris experimentierte ab August 1951 mit gummibereiften Zügen. Die Ergebnisse waren überzeugend und führten zur Umstellung der Linie 11 auf dieses System, die 1957 vollendet wurde. In den Folgejahren wurde die Linien 1 und 4 umgestellt, weitere sollten folgen.
Der Umbau der Linien 1 und 4 erwies sich jedoch als kostspieliger und langwieriger als erwartet. Es war abzusehen, dass sich die Umstellung des gesamten Netzes bis zur Jahrhundertwende hinziehen würde. Dieser Zeitraum war mit den vorhandenen Zügen der Vorkriegsbauart Sprague-Thomson für die konventionellen Linien nicht zu überbrücken."

Im Juni 1966 entschloss sich die RATP daher, zwei aus sechs Wagen bestehende Vorserienzüge und 40 5-Wagen-Züge (Baureihe MF 67 A) zu bestellen. Hierbei steht das "M" für matériel (roulant) (= rollendes Material), "F" für fer (= Eisen; im Gegensatz zu "P" = pneu / Reifen) und die Zahl für das Jahr der Erstbestellung.

Die MP 73 wurden ab 1974 speziell für die Linie 6 beschafft und ausgeliefert. Der Fahrzeugaufbau basiert dabei weitesgehend auf den erfolgreichen MP 67.
Insgesamt wurden 252 gummibereifte MP 73-Wagen beschafft, von denen nach Verschrottungen noch 246 verblieben sind. Sie werden heute nach wie vor in 5-Wagen-Zügen auf der Pariser Metrolinie 6 eingesetzt.

Datum: 02.01.2013 Ort: Paris [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-MP 73 Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Quelques éclaircies
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 14.07.14, 15:21
Gegen Abend kamen sie dann nach einem bis dahin weitgehend bedeckten und teilweise auch verregneten 21. Juni 2011 doch noch, die im Wetterbericht über Paris prognostizierten Aufheiterungen...

Das hat mich dann auch gleich motiviert, von der Île aux Cygnes - ihrerseits übrigens wunderbar geeignet, um mal für einige Zeit vom Großstadttrubel zu entspannen - aus die paar Stufen zur Seine hinabzugehen und dort mitsamt Kamera auf einen Zug der Metrolinie 6 im passenden Sonnenloch zu warten. Zur Kulisse muss ich wohl keine weiteren Worte verlieren! ;)

zuletzt bearbeitet am 01.01.15, 13:18

Bild ausgetauscht am 01.01.15, 13:52

Datum: 21.06.2011 Ort: Paris [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Métrozug in der Mondlandschaft
geschrieben von: Rheinlandsachse (67) am: 24.06.14, 20:06
Während die Pariser Métro in der Innenstadt über weite Teile vollständig unterirdisch verläuft, existieren auch einige oberirdische Abschnitte.

Auf ihrem Weg in den Vorort Créteil beispielsweise wird die Linie 8 im Mittelstreifen einer Schnellstraße geführt. Die Trasse in den Vorort wurde nach New Yorker Vorbild sogar dreigleisig ausgeführt, um Expresszüge einsetzen zu können - wozu es jedoch nie kam. Das dritte Gleis dient stattdessen heute zum Abstellen von Zuggarnituren.

Am 03.05.2014 erreicht MF77 001 die Station Créteil-Préfecture, die zwischen 1974 und 2011 Endpunkt dieser Métrolinie war. Inzwischen fährt die 8 eine Station weiter nach Pointe du Lac.

Datum: 03.05.2014 Ort: CRÉTEIL-Préfecture [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-RATP-MF77 Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Stalingrad
geschrieben von: Rheinlandsachse (67) am: 20.06.14, 23:22
Nein, nicht nach der russischen Stadt (die ja schon längst nicht mehr so heißt), sondern nach der Schlacht von Stalingrad ist diese Pariser Métrostation benannt, an der sich die Linien 2 (oberirdisch), 5 und 7 (unterirdisch) kreuzen.

Während auf der Linie 7 die bequemen Züge vom Typ MF77 zum Einsatz kommen, sind auf den anderen beiden Linien neuere Züge vom Typ MF01 unterwegs. Zwei dieser Züge fahren gerade im dichten Nachmittagstakt in die Station ein.



Datum: 03.05.2014 Ort: PARIS Stalingrad [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-RATP-MF01 Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wo die Hauptverwaltungen liegen
geschrieben von: Rheinlandsachse (67) am: 17.06.14, 13:45
Die Hauptverwaltung der Pariser Nahverkehrsorganisation RATP liegt im Südwesten der französischen Hauptstadt am Quai de la Rapée, zwischen dem Gare de Lyon und dem Gare d'Austerlitz, der auf der anderen Seite der Seine liegt. Aber auch die SNCF unterhält hier ein Bürogebäude, in dessen unmittelbarer Nähe die Züge der Métrolinie 5 die Seine queren.

Während derzeit der Ersatz der auf der Linie 9 eingesetzten Züge vom Typ MF67 durch neue Züge vom Typ MF01 vorbereitet wird, werden die bereits gelieferten neuen Züge zunächst auf der Linie 5 eingesetzt. Ein solcher Zug, der an der von den restlichen MF01 abweichenden Lackierung erkannt werden kann, erreicht gerade das Viaduc d'Austerlitz.

zuletzt bearbeitet am 17.06.14, 23:05

Datum: 05.05.2014 Ort: PARIS Quai de la Rapée [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-RATP-MF01 Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kurzzeitig aufgetaucht
geschrieben von: Rheinlandsachse (67) am: 21.05.14, 19:43
Die Pariser Métrolinie 1 verläuft fast ausschließlich unterirdisch. Lediglich an zwei Stellen kommen ihre vollautomatischen Züge vom Typ MP05 ans Tageslicht: In der Station Bastille und zwischen den U-Bahnhöfen Esplanade de la Défense und Pont de Neuilly. Hier wird im Zuge einer Schnellstraße die Seine überquert.

Fotogen ist von diesen Stellen aber nur die Promenade oberhalb des Bahnhofs Esplanade de la Défense, wo der Blick auf den Arc de Triomphe fällt.

Am 04.05.2014 überquerte auch der MP05-Wagen Nr. 515 an dieser Stelle die Seine. Interessant dabei die starke Steigung hinter dem U-Bahnhof Pont de Neuilly, die der Zug gerade bewältigt. Dies wird vor allem durch die Gummibereifung der Züge ermöglicht. Gummibereifte Züge fahren auf den Linien 1, 4, 6, 11 und 14 der Pariser Métro.

Datum: 04.05.2014 Ort: PUTEAUX Esplanade de la Défense [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-RATP-MP05 Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Versetzt...
geschrieben von: Rheinlandsachse (67) am: 18.05.14, 18:28
... liegen die beiden Richtungsbahnsteige der Station Anatole France der Pariser Métro. Reichlich ungewöhnlich für unterirdische Bahnhöfe!

Als er jedoch 1937 eröffnet wurde, waren die beengten Platzverhältnisse an der Oberfläche ursächlich hierfür. Die parallelen Bahnsteige liegen unter einem kleinen Platz, der für eine normale Station breit genug ist, während sich die Bahnsteigenden mit dem Streckentunnel unter schmalen Straßen fortsetzen - das Ganze in der Nähe des Rathauses von Levaillois.

Heute verkehren hier in dichtem Takt die MF67-Züge der Ligne 3.

Datum: 02.05.2014 Ort: PARIS Anatole-France [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-RATP-MF67 Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Haltestelle verlegt
geschrieben von: Rheinlandsachse (67) am: 13.05.14, 19:18
So oder ähnlich muss es im Frühjahr 1971 an der Pariser Metrostation Gambetta geheißen haben. Bevor man nämlich am 02.04.1971 die Verlängerung der Metrolinie 3 von Gambetta nach Gallieni in Betrieb nahm, wurde am 27.03. desselben Jahres der Ast nach Porte des Lilas in die eigenständige Linie 3bis umgewandelt.

Damit deren Ankunfts- und Abfahrbahnsteig von dem der Linie 3 getrennt werden konnte, musste deren Station Gambetta nach Westen verlegt werden. Dies führte dann jedoch dazu, dass der Abstand zur Nachbarstation Martin Nadeau, der bereits vorher nur 230 Meter betrug, nun quasi auf Null schrumpfte. Und so wurde dieser Halt aufgegeben und das Stationsbauwerk als Zugang zur neuen Station Gambetta weiterverwendet.

Die bewegte Geschichte dieser Station führt für den Fotografen zu dem glücklichen Umstand, hier großzügige Verhältnisse zum Fotografieren vorzufinden. Während die eine MF67-Garnitur mit Wagen 068 an der Spitze in Richtung Levallois unterwegs ist, durchfährt der in die entgegengesetzte Richtung fahrende Zug gerade die aufgelassene Station Martin Nadeau.

Datum: 02.05.2014 Ort: PARIS Gambetta [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-RATP-MF67 Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unten durch
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 06.02.14, 14:13
Unter einer breiteren, älteren Eisenbahnbrücke hindurch führt seit ein paar Jahren die Pariser Straßenbahnlinie 3. Einer der dort eingesetzten Alstom Citadis rauscht vorbei und wird als nächstes die Haltestelle Porte de Vanves erreichen.

Manipulation: Spielerei mit Beleuchtungseffekten in Photoshop.

zuletzt bearbeitet am 06.02.14, 14:16

Datum: 25.05.2009 Ort: Paris - Porte de Vanves [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Verfremdungen
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
S´il vous plaît restez en arrière!
geschrieben von: Timo Adolphy (238) am: 29.09.13, 13:24
Bitte treten Sie zurück! Aufgenommen wurde dieses Foto an der wichtigsten Umsteigestation im Pariser Westen, der Station Charles de Gaulle - Étoile. Charles de Gaulle – Étoile ist eine unterirdische Station der Pariser Métro, welche mit der unterirdischen Station des RER A verknüpft ist. Sie befindet sich an der Grenze des 8., 16. und 17. Arrondissements von Paris, unterhalb des Place Charles-de-Gaulle, an dem die Avenue des Champs-Élysées endet.

Datum: 2011 Ort: Charles de Gaulle - Étoile, Paris [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pont de Bercy
geschrieben von: CC6507 (218) am: 09.05.13, 09:20
Zwischen den Stationen Bercy und Quai de la Gare überquert ein MP73-Zug der Metro-Linie 6 die Pont de Bercy. Vom rive droite aus ragt das Finanzministerium wie ein Brückenkopf in den Fluss.

zuletzt bearbeitet am 09.05.13, 09:21

Datum: 29.12.2004 Ort: Paris [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch den Pariser Untergrund
geschrieben von: Christian Bartels (282) am: 01.04.13, 14:45
Paris wird wie von einem spinnenartigen Netz von Metrolinien durchzogen.

An der Station Louvre - Rivoli der Linie 7 bot sich dieser ungewöhnliche Blick vom Bahnsteigende in den Tunnel in Richtung Seineufer.
Der Tunnel war auch vergleichsweise hell, die Leuchtstoffröhren an der Tunnelwand sorgen für eine ansprechende Beleuchtung der Zugfront von Zug "027G".

Datum: 02.01.2013 Ort: Paris Louvre-Pivoli [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Brücke über Brücke über Brücke
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 27.06.12, 14:48
An mehreren Stellen überquert in Paris die Métro die Seine. Der Blick geht durch die Pont de Bercy zum Viaduc d´Austerlitz flussabwärts.

Zusammengesetzt aus zwei Aufnahmen.

zuletzt bearbeitet am 27.06.12, 14:53

Datum: 07.05.2009 Ort: Paris - Pont de Bercy [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Karlsruher Modell auf Parisisch II
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 02.03.12, 11:08
Eine Wiedergeburt erlebt die Straßenbahn ja bereits seit vielen Jahren in Frankreich. So auch in der Hauptstadt, die dabei auch so manch interessante Variante ins Spiel bringt. So wurde für die Linie T2 auf großen Teilen eine ehemalige SNCF-Strecke genutzt, die nun etwas den Eindruck eines Karlsruher Modells in Paris erweckt, wenn auch keine anderen Züge mehr dort verkehren, was sich auch an der Infrastruktur zeigt. So gibt es nun Einfachfahrleitung und ebenerdige Gleisquerungen. Vom ehemals schmucken Empfangsgebäude quer über den Gleisen aus ergibt sich der Blick auf die Haltestelle. Zwei Alstom Citadis-Trams halten in Meudon sur Seine auf dem Weg nach La Defénse.

Datum: 07.05.2009 Ort: Meudon sur Seine [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Karlsruher Modell auf Parisisch
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 30.01.12, 22:06
Eine Wiedergeburt erlebt die Straßenbahn ja bereits seit vielen Jahren in Frankreich. So auch in der Hauptstadt, die dabei auch so manch interessante Variante ins Spiel bringt. So wurde für die Linie T2 auf großen Teilen eine ehemalige SNCF-Strecke genutzt, die nun etwas den Eindruck eines Karlsruher Modells in Paris erweckt, wenn auch keine anderen Züge mehr dort verkehren, was sich auch an der Infrastruktur zeigt. So gibt es nun Einfachfahrleitung und ebenerdige Gleisquerungen, so dass das repräsentative Empfangsgebäude mit seinen Treppen nur noch schmückende Funktion hat. Zwei Alstom Citadis-Trams verlassen gerade Meudon sur Seine auf dem Weg nach La Defénse.

Datum: 05.05.2009 Ort: Meudon sur Seine [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Vue classique parisienne
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 21.03.10, 23:28 Bild des Tages vom 07.05.11
Eiffelturm - Seine - Métro auf dem Viaduc de Passy. Nachdem es im Jahr zuvor verschlonzten Himmel gab sollte es 2009 dann mal mit strahlend blauem Himmel und voller Sonne klappen.

Datum: 22.05.2009 Ort: Paris - Passy [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:
 
En mouvement
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 13.03.10, 11:20
Einfahrender Zug der fahrerlosen Métrolinie 14 an der Station "Gare de Lyon".

Datum: 06.05.2009 Ort: Paris - Gare de Lyon [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:
 
Sortie - Cité
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 21.12.09, 10:04
Eine Métrozug auf der Linie M4 fährt in den Bahnhof Cité unterhalb der Seineinsel ein.

zuletzt bearbeitet am 22.12.09, 09:34

Datum: 24.05.2009 Ort: Paris - Cité [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:
 
Da braut sich was zusammen
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 07.12.09, 18:18
Neben dem Viaduc de Passy ist die Pont de Bercy sicherlich die schönste der Pariser Métrobrücken und befindet sich zufällig auch auf der gleichen Linie, der M6. Wie das Schwesterbauwerk im Nordwesten ist auch die Pont de Bercy eine kombinierte Straßen-Hochbahn-Brücke. Am linken Bildrand beginnt sich ein neues Stadtviertel zu "errichten", zahlreiche neue Gebäude wie die Bibliothèque nationale Francois Mitterrand oder dieses ungewöhnliche Schwimmbad prägen das Bild. Da wirken die Züge auf der M6 schon recht urig dagegen.

Datum: 26.05.2009 Ort: Paris - Quai de la Gare [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:
 
Comment naissent les revolutions
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 06.07.09, 22:05
Wie entstehen Revolutionen? Grelles Licht und viel Schatten in Paris´ Untergrund.

Datum: 00.00.2009 Ort: Paris - Grande Arche de la Defense [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Verfremdungen
Top 3 der Woche: - Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Printemps à Paris - Frühling in Paris
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 11.05.09, 16:05 Bild des Tages vom 13.05.11
Viele klassische Motive hat Paris zu bieten, so manches lässt sich auch mit der Métro umsetzen. Immerhin drei überirdische Seinequerungen bietet das Netz der 16 Linien, auf denen täglich über 5 Mio. Menschen transportiert werden. Die Linie 6 von Nation nach Charle de Gaulle Etoile hat dabei zwei gemauerte bzw. teilgemauerte Brücken zu bieten, die sich gut aus vielen Perspektiven umsetzen lassen. Bei einem teilweise 2-Minutentakt lassen sich Speicherkarten oder Filme schnell füllen.
Hier überquert ein Zug nach Charle de Gaulle Etoile den Viaduc de Passy in der Nähe des Eiffelturms und wird gleich zwischen den Häusern im Hintergrund die Station Passy erreichen.

Datum: 07.05.2009 Ort: Paris - Viaduc de Passy [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: - Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (25):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.