DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3
>
Auswahl (28):   
 
Galerie: Suche » SE-IORE, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Nedre Hundalen
geschrieben von: ChrD (9) am: 11.08.19, 22:09
Die Bezeichnung der Täler der Ofotbahnstrecke zwischen Katterat und Søsterbekk ist einerseits logisch. Der Zug passiert hier das Sørdal ("Südtal"), um seine Fahrt dann im Norddal ("Nordtal") fortzusetzen. Soweit geographisch nachvollziehbar.
Das hier zu sehende Gewässer jedoch heisst Hundalselva ("Hun(d)talsfluss"), der Platz Nedre Hundalen ("Unteres Hun(d)tal"), teilweise auch Hunddalen geschrieben. Wobei "Hund" eben "Hund" heisst, "Hun" jedoch ein altnorwegisches Wort für "Bär" sein soll. Hier ist - jedenfalls für mich - nicht so ganz klar, wie sich nun Hun(d)dal und Sørdal überlappen und nach welchem Tier ersteres jetzt eigentlich benannt ist.
Wie auch immer, Nedre Hundal liegt etwas unterhalb der heutigen Station Katterat (die zunächst übrigens ebenfalls Hundalen hiess) und war zu Zeiten des Bahnbaus eine kleine Siedlung mit Händlern, Lagergebäuden, Kranken- und Gemeindehaus, das zeitweise auch als Schule diente. Nichts davon ist mehr übrig, während Erz- und andere Züge weiterhin auf der damals angelegten Trasse verkehren.

Datum: 27.07.2019 Ort: Katterat [info] Land: Europa: Norwegen
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Mitten im See ...
geschrieben von: ChrD (9) am: 17.07.19, 22:37
... Vassijaure, auf einem kleinen Inselchen, liegt der Standort für dieses Bild.
Ohne Boot und trockenen Fusses ist dieser daher nur erreichbar, solange der See eisbedeckt ist.
Gleichzeitig sollte die Sonne jedoch möglichst im Norden stehen, um den Zug passend zu beleuchten.
Diese Kombination aus winterlichen Witterungsverhältnissen und sommerlichem Sonnenstand ist allenfalls für wenige Tage und auch nicht unbedingt in jedem Jahr gegeben.
Anfang Juni 2017 waren die Bedingungen jedoch günstig, so dass ich diesen Versuch unternehmen konnte.


Datum: 03.06.2017 Ort: Vassijaure [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Kampf mit dem Schnee
geschrieben von: Yannick S. (615) am: 07.07.19, 15:34
Ein Problem hat man, wenn man im Winter zum ersten Mal an der Erzbahn ist. Man kennt natürlich all die Wahnsinnsausblicke auf die Landschaft, die jetzt allerdings schier unerreichbar unter tiefem Schnee verborgen liegen. Jetzt hat man zwei Möglichkeiten, entweder man akzeptiert diesen Umstand und bleibt dicht an der Bahn, oder aber man scheut den Schnee nicht und kämpft sich durch ihn hindurch. Insbesondere als das Wetter gegen Ende des Urlaubs absolut traumhaft schön war, wählte ich des öfteren die zweite Möglichkeit.
Diese zweite Möglichkeit bedeutete dann, dass man für einen Weg von vielleicht 50 Meter gut und gerne 20 Minuten veranschlagen konnte. Es war eine wahre Tortur, ein Schritt bricht nicht durch, der Nächste ein wenig, dann wieder gar kein Durchbrechen, um dann mit dem nächsten Schritt bis weit über die Gürtellinie im Schnee zu stecken. Aber egal wie anstrengend es war, wenn ich dann an meinem gewünschten Ausblick endlich bereit stand und der Zug wie erwünscht vorbei kam, dann war der Hass auf den Schnee schnell vergessen... zumindest so lange bis es wieder an den Rückweg ging. ;-)

Datum: 05.04.2019 Ort: Torneträsk [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Brautschleierfall (2)
geschrieben von: ChrD (9) am: 06.06.19, 23:38
Im Gegensatz zum vorigen Bild [www.drehscheibe-online.de] ist der titelgebende Wasserfall auf diesem Bild nicht zu sehen.
Dafür befindet sich hier nun der Aufnahmestandpunkt unweit des oberen Ausgangspunktes des Falls.
Der Blick geht jetzt in die entgegengesetzte Richtung, im Hintergrund rechts ist der Haltepunkt Søsterbekk zu erkennen. Links davor die alte Nordalsbrücke, über die der Zugverkehr bis 1988 lief. Beim Hochspannungsmast rechts oberhalb der Brücke war der Standpunkt für das vorige BIld.
Der Erzzug bremst seine Last talwärts dem Ziel Narvik entgegen.
Das fehlende Seitenlicht auf den Zug wird aus dieser Perspektive durch "Toplicht" einerseits und Schattenwurf andererseits weitgehend kompensiert.

Datum: 01.09.2018 Ort: Søsterbekk [info] Land: Europa: Norwegen
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Brautschleierfall
geschrieben von: ChrD (9) am: 04.06.19, 23:17 Top 3 der Woche vom 16.06.19
Nach Brautschleiern benannte Wasserfälle gibt es mehrere, darunter einen entlang der norwegischen Ofotbahn. Er wird aus einem kleinen, auf der Hochebene liegenden See gleichen Namens gespeist.
Der ursprünglich zum Bahnbau angelegte Materialweg wurde inzwischen wieder zum Wanderweg "Rallarveien" hergerichtet und bietet an mehreren Stellen schöne Ausblicke (nicht nur) auf die Bahn. So auch vom Aussichtspunkt bei Fagerlia zwischen Søsterbekk und Katterat, wo an einem warmen Sommerabend letzten Jahres unter anderem der genannte Wasserfall den Hintergrund für den Erzleerzug 9917 von Narvik nach Kiruna bildet.

Datum: 28.07.2018 Ort: Katterat [info] Land: Europa: Norwegen
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 23 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abendausflug nach Norwegen
geschrieben von: ChrD (9) am: 26.05.19, 22:54
Der Samstag letzter Woche bot schönstes Frühlingswetter im norwegisch / schwedischen Grenzgebiet. Aus verschiedenen Gründen - u.a. weil Zug 94 nördlich von Kiruna eingestellt war und ich erst mit dem nachmittäglichen 96 in Richtung Gebirge fahren konnte - konnte ich dieses leider nicht so nutzen wie eigentlich gewünscht. Die inzwischen wieder langen Abende ermöglichten es jedoch, auch noch um 21:30 Uhr zu einer kleinen Skitour gen Norwegen aufzubrechen, wo Erzzug 9920 auf dem Weg nach Narvik kurz nach 22 Uhr Bjørnfjell passieren sollte.

Datum: 18.05.2019 Ort: Bjørnfjell [info] Land: Europa: Norwegen
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der Wahrzeichenblick
geschrieben von: Yannick S. (615) am: 25.04.19, 14:57
Vom Berghang bei Björkliden, der glücklicherweise gleichzeitig eine Skipiste ist, was das Betreten wesentlich vereinfacht, bietet sich nicht nur ein phänomenaler Blick auf den Torneträsk, sondern man bekommt auch DAS Wahrzeichen Lapplands mit aufs Bild; die Lapporte. Ich konnte es selber nicht glauben, aber ich habe tatsächlich wirklich keinen einzigen Flyer über Lappland gefunden, auf dem nicht mindestens ein Foto dieser zugegebenermaßen beeindruckenden Felsformation abgebildet ist.

Datum: 05.04.2019 Ort: Björkliden [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erzbahn im Frühling
geschrieben von: Yannick S. (615) am: 07.04.19, 21:46
Ein Urlaub an die Erzbahn von Kiruna nach Narvik im Frühling bedeutet jetzt nicht unbedingt angenehme Temperaturen, frisch austreibendes Grün und blühende Wiesen, sondern eher genau das Gegenteil denn hier ist noch tiefster Winter mit Schneehöhen die viele Fotostellen nicht erreichbar machen. Daher ist man auf Fotostellen angewiesen, die entweder nicht weit von einem Weg liegen, oder man braucht Glück, dass der entsprechende Hang als Skipiste genutzt wird. Dann ist der Aufstieg zwar immer noch anstrengend, aber immerhin machbar.

Datum: 06.04.2019 Ort: Katterjåkk [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Licht aus - Spot an!
geschrieben von: barnie (75) am: 25.09.18, 08:49
Ohne viel Hoffnung auf Sonnenfotos führte mich der Rallarvegen (Wanderweg, angelehnt an die Route der die Erzbahnbahn bauenden Wanderarbeiter "Rallaren") von Haugfjell Richtung Norddalsbrücke. Im Hinterkopf hatte ich ein Streiflichtmotiv für Züge aus Narvik nach Kiruna. Streiflicht... das ist bei dichter Bewölkung so eine Sache. Aber: Klitzekleine Wolkenlücken und strammer Wind, welcher die Wolken vor sich hertriebt, ließen Hoffnung und Zuversicht wachsen, vielleicht doch etwas Glück zu haben, zumal sich einige Züge "von unten" angekündigt haben.

Vollkommen ausgeblendet hatte ich einen noch ausstehenden Erzvollzug, der seine Ladung nach Narvik bringen sollte. Mehrere Galerien ab Björnfjell veranlassen die Zugpersonale zu häufigem Pfeifen, sodass man rechtzeitig akustisch Notiz vom Kommenden nehmen kann. Da mein Aussichtsposten durchaus tauglich für Voll- und Leerzüge war dreht ich mich lediglich um 180°, um im Wolkenschatten den Zug passieren zu lassen. Doch oha - Was das? Plötzlich und unvermittelt tat sich eine Wolkenlücke auf ganz getreu dem Motto von Ilja Richter: Licht aus - Spot an!

So konnte der Zug mit unfassbarem Glück auf der ersten von zwi Neubaubrücken von Soesterbekk abgelichtet werden.

Anmerkung zur Lok-Farbe: Schon seit einiger Zeit kann man eine zweite Farbvariante bei IORE-Loks feststellen. Bisher waren nur "reine" Garnituren bekannt. Heuer jedoch gab es auch Mischungen beider Designs. Es wurde intern gespottet, ob denn hier eventuell ein Modellbahnhersteller seine Finger im Spiel hat, um neue Bedruckungsvarianten absetzen zu können? ;-)

Zuletzt bearbeitet am 25.09.18, 08:55

Datum: 21.09.2018 Ort: Soesterbekk [info] Land: Europa: Norwegen
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Schweden in blau / gelb"...
geschrieben von: barnie (75) am: 20.09.18, 22:01 Top 3 der Woche vom 30.09.18
...hieß einst eine Reihe sehenswerter Fotobeiträge von Jan vdBk über seinen Herbstausflug zur schwedischen Erzbahn. Glaubte man dem Wetterbericht, müsste dieses Bild überschrieben sein mit "Schweden in grau in grau". Denn genau so war es für diesen Tag prognostiziert: Regen, Sturm, kalt. Es stand sogar die Befürchtung im Raum, dass über all dies auch die Blätter von den Bäumen geweht sein könnten.

Doch es kam anders - ganz anders. Das Wetter zeigte sich unerwartet und langanhaltend sonnig - zumindest an diesem Tag. Mehr noch: der Leererzzug 9905 konnte sogar mit wolkenlosem Kaisepakte und fast perfekter Spiegelung des zu seinen Füßen liegenden Sees umgesetzt werden. Da es von diesem Motiv aber schon zwei Aufnahmen in der Galerie gibt widme ich mich dem 9907 - dem nachfolgendem Leerzug. Diesen erwartete ich nahe dem Bahnhof Kaisepakte am Fuße des gleichnamigen Berges. Ein Risiko, da dem Berg sehr oft Wolken umgeben, die Schatten werfen. Aber es ging sich sehr gut aus. So zeigte sich Schweden in blau und gelb.

2. Einstellung, (hoffentlich alle) Sensorflecken entfernt

Zuletzt bearbeitet am 20.09.18, 22:02

Datum: 17.09.2018 Ort: Kaisepakte [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (28):   
 
Seiten: 2 3
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.