DREHSCHEIBE-Online 
DREHSCHEIBE-Online

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 921 >
Auswahl (46004):  
 
Filter: Alles Aktuelles Historisches Besonderes Eigenes » zur erweiterten Suche
Kategorien: alle Aufnahmedatum: jedes
 
Am Sperrgebiet
geschrieben von: Johannes Poets (718) am: 02.10.23, 13:00
Gleich hinter der Grenze zwischen Bayern und dem fränkisch geprägten Süden Thüringens lag bis 1981 das Eldorado der beim Bw Probstzella beheimateten Baureihe 95, der ehemals preußischen T20. Nach der Einreise über den Grenzübergang Rottenbach / Eisfeld wurde der P 18015 Sonneberg – Eisfeld erwartet, der die Weltspielwarenstadt um 05:41 Uhr verließ und im Spitzkehren-Bahnhof Rauenstein von 06:17 Uhr bis 06:30 Uhr Zeit zum Umsetzen der Lokomotive hatte. Der Zielort Eisfeld wurde nach 32,9 Kilometer um 06:52 Uhr erreicht. In der 200°-Kurve kurz hinter Bachfeld begegnet uns die Fuhre mit der 95 0041-4 an der Spitze. Die Strecke verlief hier unmittelbar am Rande des Sperrgebietes, entsprechend aufregend war es, hier zu fotografieren.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 07.08.1980 Ort: Bachfeld [info] Land: Thüringen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Feiertagsausflug von Prag aufs Land
geschrieben von: 99 741 (321) am: 02.10.23, 20:26
An Wochenenden und Feiertagen verkehren im Norden Tschechiens diverse extra bestellte historische Züge im Planverkehr. 3 lokbespannte (Schnell-) Züge machen sich beispielsweise von Prag aus auf den Weg nach nach Mšeno, Kralovice - und Mikulášovice. Letztgenannter Zug wurde am Nationalfeiertag kurz vor seinem Ziel Mikulášovice von zahlreichen Objektiven von Bäumen, Strommasten, Hochstativen und Leitern aufgenommen - es geht aber natürlich auch ganz einfach vom Erdboden aus ;)

Bespannt wurde der R 1274 (Praha-Vršovice - Mikulášovice dol. nádraží) von der neulackierten T478.1215, die zusammen mit den grünen Schnellzugwagen den - in meinen Augen - perfekten Zug abgibt.

Zuletzt bearbeitet am 02.10.23, 20:27

Datum: 28.09.2023 Ort: Mikulášovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-749 Fahrzeugeinsteller: KŽC
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Das Überraschungsmodell im Original
geschrieben von: Leon (1254) am: 02.10.23, 08:42
Aus Anlass der Vorstellung eines Überraschungsmodells eines Modellbahnherstellers aus Göppingen möchte ich hiermit mit einer Vorbildaufnahme an die früheren Informationsfahrten der Reichsbahn in Berlin (West) erinnern. Begonnen hatten diese Fahrten im Jahre 1984 mit dem Einsatz der 74 1230 und dem Veltener Traditionspersonenzug, gefolgt von der 03 001 und dem Zwickauer Eilzug im Jahre 1985. 1986 durfte die 38 1182 mit einer grünen Doppelstockeinheit ihre Runden durch den Westteil der geteilten Stadt ziehen, 1987 gefolgt von 01 137 und 23 1113. 1988 war die 38 205 an der Reihe, bevor 1989 schließlich die 18 201, beschildert als 02 0201, mit einer Dosto-Einheit in den Berliner Farben zum Einsatz kam. Das Ende dieser Informationsfahrten kam im Jahr nach der Wende mit der 03 1010 und einer neuen Streckenführung sowohl durch Berlin als auch über den westlichen Außenring.
Natürlich war bei diesen Informationsfahrten die Berliner Fan-Szene aus dem Häuschen, denn planmäßigen Dampfbetrieb hatte man im Westteil seit dem Ende der Saalfelder Einsätze der 01.5 vor dem berühmten Autoreisezug von München Ost nach Berlin-Wannsee nicht mehr erlebt. Und so wurden seinerzeit diese einwöchigen Veranstaltungen akribisch dokumentiert. Für die 18 201 diente hier für ihre nachmittägliche Abstellfahrt vom Bahnhof Zoo nach Grunewald ein Fotopunkt, der nur vorübergehend in dieser Form darstellbar war: ein Baukran für ein Neubauprojekt an der Stadtbahn diente hier für die nötige Höhe, und ein irgendwie überzeugendes Gespräch mit dem Bauleiter vor Ort verhalf zur nötigen Erlaubnis, den Kran zu nutzen. Und ich kann mich bis heute daran erinnern, mit welchem Klops in der Hose ich damals dort hochgeklettert bin, um dann auf halber Höhe die Knipse auszurichten, durch die Streben des Krans hindurch, die Arme in der Leiter verwinkelt. 34 Jahre her...;-)
Es gibt einen ähnlichen Fotopunkt aus einem Treppenhaus, etwas weiter rechts. Aber man muss ja an der Stadtbahn nicht immer das gleiche Motiv machen...:-)

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Zuletzt bearbeitet am 02.10.23, 08:52

Datum: 31.08.1989 Ort: Berlin Charlottenburg [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Knapp vorbei ist auch daneben
geschrieben von: Volker Blees (54) am: 02.10.23, 19:18
Die Station Darmstadt Nord verfügt über ein imposantes Empfangsgebäude, das sich über die Gleise erstreckt und zugleich den Zugang zu den beiden Bahnsteigen bildet. Mit dieser Bauform ist der 1912 fertiggestellte Bau ganz ein Kind seiner Zeit, sind doch etliche Vorortbahnhöfe und frühe S-Bahn-Stationen aus der Zeit vor dem 1 Weltkrieg ähnlich angelegt. Auch die recht hohen Bahnsteige vermitteln S-Bahn-Atmosphäre, schränken aber auch die fotografischen Umsetzungsmöglichkeiten ein (Andreas Burow hat das schon mal in der Galerie beschrieben: [www.drehscheibe-online.de].

Da traf es sich im März 2017 gut, dass in Darmstadt-Kranichstein die beiden Bahnsteiggleise wegen Bauarbeiten gesperrt waren und die Züge der RMV-RB 75 Wiesbaden – Darmstadt – Aschaffenburg zwischen Darmstadt Hbf und Darmstadt-Kranichstein ohne Halt in Darmstadt Nord und Kranichstein über die Güterzugstrecke umgeleitet werden mussten. Und so passiert die Frankfurter 143 107 mit ihrem Dosto-Zug die Station Darmstadt Nord nur wenige Meter nördlich der üblichen Route, was gleich ganz neue Fotoperspektiven eröffnet.



Datum: 10.04.2017 Ort: Darmstadt Nord [info] Land: Hessen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Das ehemalige EG von Klein Grabow
geschrieben von: Der Rollbahner (280) am: 02.10.23, 09:26
Was es über den Haltepunkt Klein Grabow an der KBS 174 zu sagen gibt, hat Carsten bereits mit dem Bild "https://www.drehscheibe-online.de/ga" treffend zusammengefasst. Mir ist vor Kurzem wieder ein Dia in die Hände gekommen, dass einen Schienenbus der PEG (T 11 als RB 81113 in Richtung Karow) nahe am ehemaligen Empfangsgebäude zeigt. Aber schon damals waren Gebäude und Bahnbetrieb streng getrennt, nur eine verloren wirkende Bank bot eventuell sich verirrenden Reisenden eine dürftige Bequemlichkeit während der Überbrückung ihrer Wartezeit.

Scan vom Fuji KB-Dia
Zweiter Versuch: Vorschlag ohne Bildmanipulation

Datum: 25.08.2000 Ort: Klein Grabow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: PEG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Von der Insel durch die Staßen von Bad Doberan
geschrieben von: Stefans_Bahnbilder (6) am: 01.10.23, 20:26
Nachdem 99 331 der Mecklenburgischen Bäderbahn im September 2019 knapp zwei Wochen Urlaub auf der Insel Borkum gemacht hat, war der Wismarer Triebwagen der Borkumer Kleinbahn Ende September 2023 für 13 Tage bei Molli zum Gegenbesuch. Das 1940 gebaute Schweineschnäuzchen durchfährt gerade die Goethestraße in Richtung Innenstadt von Bad Doberan.

*Ein hinter dem Triebwagen fahrendes Auto wurde von der Stadt Bad Doberan digital abgeschleppt*

Datum: 27.09.2023 Ort: Bad Doberan [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: Schweineschnäutzchen (Wismarer Schienenbus) Fahrzeugeinsteller: BKL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein letztes Mal...
geschrieben von: Andreas (KBS720) (325) am: 02.10.23, 19:55
... vorbei am morgendlichen Hohentwiel, dem Hausberg von Singen, hieß es am 02. Juni 2023 für die Hamburger 101 033 mit dem IC 284 / RE 50284 (Zürich HB / Singen(Htw) - Stuttgart Hbf) als sie mit einem Piff gen Gäubahn beschleunigte.

Nachmittags sollte sie nochmals mit einem IC nach Singen kommen, allerdings war es auch das letzte Mal das sie nach Singen kam. Denn am 02. Juni 2023 endeten die Einsätze 101er mit SBB Wagen auf der Gäubahn einerseits auf Grund von Bauarbeiten und wegen der anstehenden Flottenumstellung. Dafür erhielten alle Loks Abschiedsschilder, welche man hier leider gar nicht zu erkennen kann.

Datum: 02.06.2023 Ort: Singen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Tra viti, ortaggi e ulivi
geschrieben von: Julian en voyage (469) am: 02.10.23, 18:27
Nach Begegnungen mit dem Fern- und Güterverkehr, die gemessen am Gesamtangebot jeweils nur eine Randerscheinung darstellen, setzen wir unseren fotografischen Streifzug durch Umbrien entlang der Apenninquerung Rom - Ancona nun mit dem typischen Zug der Strecke schlechthin fort: Einem lokbespannten Regionale, bestehend aus einer E464 und MDVE/MDVC-Wagen.

Diese klassische Kombination, wie sie den Nahverkehr auf beinahe allen italienischen Hauptbahnen in den letzten Dekaden geprägt hat, ist hier auch 2023 noch omnipräsent. Triebwagen mischen sich vor allem im nordöstlichen Streckenabschnitt in den Marken darunter, während in Umbrien neben den durchgehenden Verbindungen Rom - Ancona u.z. auch die nur auf Teilstrecken verkehrenden Züge noch fest in der Hand der Lok-Wagen-Kompositionen sind. Einzig die Frage, ob die "Monocabina" nun am Nord- oder Südenende hängt, sorgt beim Fotografieren für Spannung, da keine echte Systematik erkennbar wird. Auch das wiederum ist aber eigentlich typisch... Glück hatte ich am 12. Juni 2023 mit R 4944 (Spoleto - Foligno), der die Lok auf der - in diesem Fall - passenden Nordseite hatte.

Unterhalb der treppenförmig am Hang liegenden Altstadt von Trevi, die zu den Borghi più belli d’Italia - den schönsten Orten Italiens -, gehört, rollte er seinem Ziel entgegen. Auf diesem Abschnitt ist die Strecke Rom - Ancona seit den 90er Jahren zweigleisig ausgebaut und verläuft in ziemlich gerader Linienführung durch ausgedehnte Gemüsefelder im weitläufigen Tal des Clitunno. Diese natürliche Senke, die bereits von der antiken Via Flaminia genutzt wurde, wird an ihrem Westrand teils durch Weinberge, im Osten zum 1429 Meter hohen Monte Serano hin (hier erkennbar an den Antennenanlagen auf dem Gipfel) indes wegen der anderen Bodenstruktur praktisch ausschließlich durch Olivenhaine begrenzt.

Eine Erkenntnis, die mir eine jener Begegnungen einbrachte, wie man sie eigentlich nur von Fototouren abseits der ausgetretenen Pfade kennt: Als mich einer der Bauern (er war von der Fraktion "Gemüse") dort mit der Kamera unter dem Baum erblickte, hielt er spontan an, sprang aus seinem alten Fiat Panda und verstrickte mich sofort in ein Gespräch über das Woher und wohin, Land, Leute, Beruf und Berufung... Im Nu war eine halbe Stunde rum und man verabschiedete sich mit Handschlag und einem breiten Lachen im Gesicht. Nicht ohne zwischendurch einmal kurz den Auslöser zu drücken, wenn wieder ein Zug vorbeirauschte. :)

Datum: 12.06.2023 Ort: Trevi [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schlafenszeit
geschrieben von: railpixel (526) am: 02.10.23, 10:29
Kurz vor 19 Uhr – gleich ist Schlafenszeit für die Kühe auf den Weiden in St. Jöris zwischen Rotthof und Braunfelderhof. Die abendliche Ruhe wird unterbrochen durch 643 202/702 und 632 206/706. Als RB 95660 fährt die Euregiobahn am 8. Oktober 2021 nach den Flutschäden aus dem vergangenen Juli einen verkürzten Laufweg von Herzogenrath nach Stolberg (Rheinland).

Datum: 08.10.2021 Ort: Eschweiler St. Jöris [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Tunnel und Brücken...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1457) am: 02.10.23, 10:04
...wechseln sich nahezu ab im Verlauf der Wocheinerbahn. Zu den
größeren Brücken gehört das Viadukt über den Fluss Idrijca bei
Most na Soči. 664-119 wurde mit dem Ot 53300 von Nova Gorica
nach Jesenice beim Überqueren der Brücke bildlich dokumentiert.
Überarbeitete Zweiteinstellung.
(Scan vom 4,5x6 Dia)


Zuletzt bearbeitet am 02.10.23, 10:07

Datum: 24.08.2005 Ort: Bača bei Most na Soči [info] Land: Europa: Slowenien
BR: Sl-664 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Am Stellwerk "B3" in Güstrow
geschrieben von: Der Rollbahner (280) am: 01.10.23, 11:09
Am 1. Mai 1999 fuhr ein dampflokbespannter Sonderzug von Röbel, über Ganzlin und Karow, nach Güstrow. Vor der Rückfahrt und für das Umsetzen wurde der Wagenpark, außerhalb der Bahnsteige, in die Höhe des Stellwerkes “B3“ manövriert. So war für mich, kurz vor 17:00 Uhr, die Gelegenheit günstig, den Bahnhof aus einer für Fahrgäste eher ungewöhnlichen Perspektive, gemeinsam mit dem ausfahrenden IR nach Rostock, auf Zelluloid zu bannen. Zuglok war 112 186-2.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 01.05.1999 Ort: Güstrow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Müllzug bei Surheim
geschrieben von: Amberger97 (617) am: 02.10.23, 11:06
Wie üblich 20 Minuten vor Plan verließ am 14.06.2021 der Müllzug nach Mühldorf den Bahnhof von Freilassing. Ich erwartete 247 041 mit ihren Wagen bei Surheim kurz nach Freilassing.

Datum: 14.06.2021 Ort: Surheim [info] Land: Bayern
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Das Nichts
geschrieben von: Yannick S. (968) am: 02.10.23, 00:09
Zugegeben besonders abwechslungsreich ist die Landschaft nicht im ziemlich flachen Nichts zwischen Antofagasta und Calama. Immer mal wieder gibt es ein paar Hügel, manchmal eine Straße und seltener sogar mal eine Eisenbahn... und genau das macht den Reiz irgendwie aus.
In dieses große Nichts wird der Zug aus Mejillones gleich einbiegen. Gerade hat er den Cumbre-Pass hinter sich gelassen und dabei sogar noch einen Gegenzug gekreuzt, den man jetzt weiter hinten sogar noch klein sehen kann.

Datum: 25.05.2023 Ort: Prat, Chile Land: Übersee: Südamerika
BR: CL-EMD GR12UM Fahrzeugeinsteller: FCAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schmalspur-216
geschrieben von: Yannick S. (968) am: 01.10.23, 19:53
Etwas ulkig sieht sie ja schon aus die Schmalspur-216 der Brohltalbahn, aber gerade deswegen ist die Lok natürlich Kult. Am Wochenende des 30.09./01.10. fand in Oberzissen mal wieder das alljährliche Weinfest statt, weswegen die Brohltalbahn zwei zusätzliche Zugpaare verkehren ließ. Der eine Umlauf wurde mit dem O&K Doppel D1 und D2 bespannt, der andere Umlauf mit der D5.
Eben diese D5 erklimmt mit leicht erhöhtem Schrittempo die Steigung von Oberzissen nach Brenk.

Datum: 01.10.2023 Ort: Oberzissen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: BEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Noch 8 Mal in diesem Oktober ...
geschrieben von: 99 741 (321) am: 01.10.23, 19:08
... wird sich 714 014 mit ihren 2 Personenwagen von Děčín aus auf in den Schluckenauer Zipfel ganz im Norden des Landes machen - dann wird diese Garnitur voraussichtlich die Ära der diesellokbespannten Personenzüge des DKV Děčín beschließen. Nach dem Wegfall der meisten Leistungen waren in den letzten Jahren nur noch die lediglich an Sommerwochenenden und -Feiertagen verkehrenden Züge Sp 1965 / Os 26002 / Sp 1967 übrig geblieben. Während diese - je nach Fahrplanjahr - mit Bdtx-Wagen, teilweise bis Mai auch mit einer Lok der Baureihe 742 bespannt wurden, sieht die Garnitur seitdem so aus.

Ab nächstem Jahr soll der Zug dann - wie der gesamte Nahverkehr der ČD in der Region - mit einem 642 gefahren werden. Wer den Zug also nocheinmal im romantischen Kamnicetal erleben möchte möge sich beeilen ;)

Zuletzt bearbeitet am 01.10.23, 19:18

Datum: 28.09.2023 Ort: Kytlice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-714 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Après l'orage
geschrieben von: Volker Blees (54) am: 01.10.23, 11:00
Am nördlichen Rand des Massif Central verläuft die eingleisige Bahnstrecke Gannat - Commentry, die heute verkehrlich zur Verbindung von Clermont-Ferrand nach Montluçon zählt. Unter Eisenbahnfreunden bekannt ist sie vor allem durch ihre vier ebenso imposanten wie filigranen stählernen Viadukte, von denen bereits einige Bilder hier in der Galerie vetreten sind.

Im August 2016 wollte ich mir auf der Fahrt von Montluçon in Richtung Vichy eigentlich den Viaduc de Bellon fotografisch vornehmen, doch zog mit dunklen Wolken ein Gewitter auf und verleidete mir das Warten auf einen der nur 16 Züge, die hier verkehren. Beim Weiterfahren tat sich überraschend ein Wolkenloch auf, so dass ich Gelegenheit bekam zu beweisen, dass es entlang der Strecke auch abseits der Viadukte nette, wenngleich längst nicht so spektakuläre Motive gibt.


Bildmanipulation: Stromleitung gekappt und Fotografenschatten unkenntlich gemacht

Datum: 08.2016 Ort: Coutansouze [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 76500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Alle Achtung
geschrieben von: neabahn (47) am: 01.10.23, 16:13
Auf japanischen Bahnsteigen kann es zu Stoßzeiten schon einmal eng werden. Aber auch, wenn sich alles im normalen Rahmen bewegt, muss das Betragen am Bahnhof in geordneten Bahnen laufen. Fährt im Kopfbahnhof von Kyoto ein Nahverkehrszug ein, gehört äußerste Wachsamkeit zu den Aufgaben des Bahnpersonals.

Pflichgetreu bewacht ein Mitarbeiter der JR den eintrudelnden Zug, den Sicherheitsabstand der wartenden Reisenden zum Gleis und später auch das korrekte Ein- und Aussteigen. Denn wenn es eines im japanischen Bahn-System nicht geben soll, dann eine Missachtung von Regeln, Sitten und Anstand.

Datum: 05.05.2023 Ort: Kyoto, Japan Land: Übersee: Asien
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: JR
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Château de Bethlen-Haller
geschrieben von: Jan vdBk (839) am: 01.10.23, 16:42
Man mag sich fragen, wie die Ruine eines deutschen Formsignals an eine französische Nebenbahn gelangt, auf der gerade eine Caravelle vor dem örtlichen Weingut-Schlösschen entlang gefahren kommt. Die Lösung ist, dass wir uns nicht in Frankreich befinden, sondern in der Weinregion Jidvei in Siebenbürgen. Zug R 11318 auf dem Weg von Târnăveni das Tal der Târnava Mică hinab nach Blaj hat den Ort Cetatea de Baltă erreicht, der vom Castelul Bethlen-Haller beherrscht wird, einem Jagdschloss einer ungarischen Adelsfamilie aus dem 16.Jahrhundert. Heute ist das Schlösschen voll integriert in das Weingut Jidvei und das Aushängeschild der Firma.

Groß war die Freude, als uns hier dann auch eine saubere Caravelle in einer Farbgebung, die der klassischen französischen am nächsten kommt, beehrte. Lang wurden allerdings die Gesichter, als der Zug dahinter nicht aufhörte, und eine vollgesprayte Mint-Caravelle folgte, die auch so gar nicht in den Bildausschnitt passen wollte. Der keimige Zugteil musste daher digital wieder abgekuppelt werden.

Zuletzt bearbeitet am 03.10.23, 07:54

Datum: 22.09.2023 Ort: Cetatea de Baltă [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-97 Fahrzeugeinsteller: Regio Calatori
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In zwei Teilen
geschrieben von: Dennis Kraus (1002) am: 01.10.23, 10:35
Das Zementwerk in Solin sorgt für reichlich Güteraufkommen. Dieses Jahr werden die Wagen meist ca. alle drei Tage als Ganzzug ab Solin Richtung Ogulin gefahren. Wegen der großen Steigungen zwischen Solin und Perković verkehrt der Zug in diesem Abschnitt in zwei Teilen, vier Wagen werden dabei immer mit einer Lok vorausgefahren, ehe dann zwei Loks die restlichen Wagen holen und in Perkovic den kompletten Zug wieder zusammenbauen. Für die erste Fahrt mit den vier Wagen positionierten wir uns am Einfahrsignal Primorski Dolac. Leider sind die Büsche hier mittlerweile sehr hochgewachsen, doch nach etwas Freischneidearbeit kam zumindest die Kirche auf dem Hügel im Hintergrund wieder zum Vorschein.

Zuletzt bearbeitet am 01.10.23, 11:01

Datum: 20.08.2023 Ort: Primorski Dolac [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2063 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die Salcanobrücke...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1457) am: 01.10.23, 07:34
...bei Nova Gorica im Verlauf der Wocheinerbahn gilt bei einer Spann-
weite von 85m als größte gemauerte Eisenbahnbogenbrücke der Welt.
Einige Bilder davon bereichern schon die Galerie, die meisten aber
gemacht von der Westseite der Brücke. Aber auch von der Ostseite
kann man die Brücke gut umsetzen, so wie hier als 664-119 mit dem
Ot 53300 von Nova Gorica nach Jesenice den Viadukt überquert.
(Scan vom 4,5x6 Dia)
Überarbeitete Zweiteinstellung, die teilweise Überstrahlung der Brücke
ist leider nicht zu beheben.

Zuletzt bearbeitet am 01.10.23, 17:27

Datum: 24.08.2005 Ort: Solcan bei Nova Gorica [info] Land: Europa: Slowenien
BR: Sl-664 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Tramway de Dijon
geschrieben von: KBS443 (316) am: 01.10.23, 10:00
In Frankreich wurden viele Straßenbahnbetriebe wieder oder komplett neu eröffnet. Einer davon befindet sich in Dijon, wo es bis 1961 schonmal eine Straßenbahn gab. Seit 2012 gibt es hier wieder schienengebundenen Stadtverkehr. Die Fahrzeuge des Typs Alstom Citadis wurden gemeinsam mit dem Betrieb in Brest beschafft und ähneln diesen abgesehen von der Farbgebung. Ein Zug der Linie 2 verlässt die auf dem von beiden Linien befahrenen Abschnitt gelegene Haltestelle Darcy, welche nach dem angrenzenden Park benannt ist, gen Süden.

Datum: 11.09.2023 Ort: Dijon, Darcy [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Keolis
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
"Moped" ist der Spitznamen...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1457) am: 30.09.23, 16:25
...der Baureihe 342 der slowenischen Eisenbahnen (SŽ). 40 Loko-
motiven wurden in den Jahren 1968 - 1970 bei Ansaldo (Italien)
beschafft die alle im slowenischen Teil Jugoslawiens - 3 kV Gleich-
stromnetz - eingesetzt wurden. Die noch in den traditionellen
Farben lackierte 342-006 hat hier mit dem EC 53 "Goldoni" von
Venedig nach Budapest Keleti den 123m langen Tunnel Poganek
bei Litija durchfahren und wird gleich die Save überqueren. Der
Standpunkt ist vom Widerlager der Savebrücke und auf Grund einer
Sperrung des Richtungsgleises nach Ljubljana wegen Bauarbeiten
auf der Brücke völlig bedenkenlos gewesen.
(Scan vom 4,5x6 Dia)

Zuletzt bearbeitet am 30.09.23, 16:27

Datum: 12.09.2006 Ort: Litija [info] Land: Europa: Slowenien
BR: Sl-342 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Alle Jahre wieder...
geschrieben von: Andreas (KBS720) (325) am: 30.09.23, 22:33
... kommt das Christuskind, im Mai allerdings nicht. Da ist es eher an der Zeit für den Unkrautspritzzug.

So war am 31. Mai 2023 jener auch auf der sonst nur von Triebwagen befahrenen oberen Neckarbahn unterwegs. Angeführt von 218 208 und mit 212 347 am Schluss war der Bauz 91601 (Tübingen Hbf - Horb) hier bei Börstingen unterwegs. Oberhalb des Zuges zeigt sich das Schloss Weitenburg, welches heute ein Hotel ist.

Bildmanipulation: Hochspannungsleitung abgehängt

Datum: 31.05.2023 Ort: Börstingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Altmetall
geschrieben von: HSU (191) am: 30.09.23, 18:58
... könnte man denken, doch die verrosteten Träger der Strassenbrücke von NIdda erfüllen unverändert ihren Zweck und der in absehbarer Zeit auszumusterde HLB 509 108 kurvert auch in den nächsten Wochen noch zwischen Gelnhausen und Gießen.
Lediglich die Formsignale sind zweckfreies Altmetall - sie zieren den Kulturbahnhof - das ehemalige und nun gleislose Bw.

Gesehen am 16.09.23.

Datum: 16.09.2023 Ort: Nidda [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 12 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die letzte Bastion - Dieselparadies Harz II
geschrieben von: VzG2550 (15) am: 30.09.23, 12:46
Im Oktober diesen Jahres sollen die mechanischen Stellwerke um Goslar am Harzrand Geschichte sein.
"Die letzte Bastion im Kampf gegen die neue ESTW-Technik" ist der Bahnhof Salzgitter-Ringelheim.
Täglich sind hier zwei Stellwerke der Bauart Einheit im Betrieb und regeln den Zugverkehr auf den
VzG-Strecken 1773 (Hildesheim - Goslar) und 1940 (Börßum - Kreiensen).

In der Galerie noch nicht vertreten ist das Einfahrsignal G.
Dieses lässt Fahrten aus Richtung Salzgitter-Bad zu.
Der Standort ist etwas speziell, steht das Signal doch so, als gäbe es noch das zweite Streckengleis.
Direkt davor wurde auf dem Planum des alten Streckengleises das Schalthaus der Anrufschranke gesetzt.
In wie weit der Lokführer das Vorsignal erkennen kann, entzieht sich meiner Kenntnis.

In wenigen Augenblicken erreicht am 18.04.2020 648 264 als RB 14319
auf der Fahrt von Braunschweig nach Herzberg den Bahnhof Ringelheim.
Dort wird planmäßig mit dem Gegenzug gekreuzt.

Zuletzt bearbeitet am 30.09.23, 14:44

Datum: 18.04.2020 Ort: Salzgitter-Ringelheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sergejsound im Egertal
geschrieben von: 99 741 (321) am: 30.09.23, 12:17
Am 16.9. veranstaltete der LDC eine Sonderfahrt von Cottbus nach Tschechien. Während auf dem ersten Abschnitt 35 1097 zum Einsatz kam, wurde der Zug in Bílina geteilt und es ging in Parallelfahrt bis nach Chomutov - den zweiten Zugteil übernahm dabei T679.1600. Dort wurden die beiden Zugteile wieder vereinigt und der "Sergej" beförderte den Schnellzug als "Soundfahrt" durchs Egertal und bis kurz vor den Brechpunkt der Strecke bis Hájek.

In Vojkovice wurde der R 10300 (Děčín hl.n. - Hájek) erwartet.


Bemerkung: Ein kleiner weißer Stromkasten vorm Busch wurde digital abgebaut.

Datum: 16.09.2023 Ort: Vojkovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: Cz-781 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Stumpfenbach-Tal
geschrieben von: Amberger97 (617) am: 30.09.23, 13:50
Werktags wird nach Altomünster ein Halbstundentakt angeboten. Zu den stündlichen Zügen nach München Ost, kommen ebenso stündlich Kurzzüge nur bis Dachau Bahnhof zum Einsatz, planmäßig auch mit 420. Dafür waren am 25.09.2023 420 467 und 447 eingeteilt. Letzteren nahm ich in Stumpfenbach im Tal des gleichnamigen Bachs auf.

Datum: 25.09.2023 Ort: Stumpfenbach [info] Land: Bayern
BR: 420 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Buntes Edertal
geschrieben von: Shadow93 (3) am: 30.09.23, 06:17
628 526 durchfährt an einem herrlich sonnigen Herbsttag das bunt gefärbte Edertal bei Ederbringhausen.

Zweitversuch, Bild neu bearbeitet.

Datum: 14.10.2017 Ort: Ederbringhausen [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aus dem Höllenschlund
geschrieben von: Frank H (394) am: 30.09.23, 10:52
Wie schon des Öfteren erwähnt, lasse ich vor allem im Sommer die Abende gerne mal an meiner Stammstrecke bei Gau – Algesheim ausklingen. Doch während ich bei der „klassischen“ Eisenbahnfotografie eher ein sonniges Wetter bevorzuge, dürfen sich bei diesen Gegenlichtaufnahmen gerne die unterschiedlichsten Wolken am Himmel zeigen.

Am 15. August diesen Jahres war es wieder einmal so weit, und dieses Mal bot sich für einen Moment ein Schauspiel der Extraklasse: die Sonne schickte sich gerade an, hinter den Rheingauhöhen zu verschwinden und tauchte die Wolkenfetzen über mir in ein dramatisches Farbenspiel, als passgenau ein Dosto - IC mit einer 146 aus dem vermeintlichen Höllenschlund auftauchte. Und so schnell der Zug auch verschwunden war, so schnell änderte sich auch die Kulisse über mir.

Und wieder einmal durfte ich feststellen: jeder Abend hier ist anders!



Hinweis zur Bildmanipulation:

Normalerweise stört mich die Speiseleitung an den Oberleitungsmasten nicht, aber in diesem Fall hat sie die Wolken so unglücklich durchschnitten, dass ich sie digital abgehängt habe.

Die Bearbeitung des Bildes erfolgte selektiv für die einzelnen Abschnitte, um dem Eindruck vor Ort möglichst nahe zu kommen. Das Auge ist halt immer noch besser als der Chip…

Und ein sicherer Abstand zum Gleis war natürlich gegeben!


Datum: 15.08.2023 Ort: Gau-Algesheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 32 Punkte

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch diese hohle Gasse muss er kommen
geschrieben von: nohabgm (8) am: 29.09.23, 19:45
Lange angekündigt war der Gegenbesuch der Borkumer Kleinbahn beim Molli in Kühlungsborn. Da ich es bis jetzt noch nicht nach Borkum geschafft hatte, war die Gelegenheit, den Wismarer Schienenbus einmal zu erleben jetzt günstig.
Ein paar Motive hatte ich mir vorher herausgesucht, aber das Einfahrsignal Heiligendamm mit einem von zwei noch in Deutschland vorhandenen Negativflügeln war eigentlich nicht dabei. Als ich auf dem Weg Richtung Bad Doberan daran vorbeikam und den Sonnenfleck an der richtigen Stelle sah, entschied ich mich spontan dafür. Da ich auf der anderen Straßenseite stand, war bis zum Schluss etwas Nervenkitzel dabei, dass nicht doch noch ein LKW durch das Bild fährt. Aber es blieb alles ruhig, bis der Kleine lustig hupend ankam.
Mit Zustimmung der mecklenburgischen Straßenverkehrsbehörden wurden ein Verkehrsschild und die Oberkante einer Leitplanke unter dem Signal temporär elektronisch entfernt :-)

Zweiteinstellung. Helligkeit und Skalierung angepasst.

Datum: 26.09.2023 Ort: Heiligendamm [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: Schweineschnäutzchen (Wismarer Schienenbus) Fahrzeugeinsteller: Borkumer Kleinbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die SŽ-Baureihe 312...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1457) am: 29.09.23, 16:07
...entspricht in ihrem Konzept dem Desiro Classic von Siemens. In
den Jahren 2000/2001 wurden von der slowenischen Eisenbahn
20 drei- und 10 zweiteilige Einheiten beschafft die vorwiegend im
Nahverkehr um Ljubljana eingesetzt wurden. Hier im Bild haben
der Zweiteiler 312-008/007 und der Dreiteiler 312-124/123 als
Po 2270 von Sevnica nach Ljubljana gerade im Bahnhof von
Hrastnik, gelegen unmittelbar an der Save, einen kurzen Halt
eingelegt.
(Scan vom 4,5x6 Dia)

Zuletzt bearbeitet am 29.09.23, 16:13

Datum: 12.09.2006 Ort: Hrastnik [info] Land: Europa: Slowenien
BR: Sl-312 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
24 Stunden später dann mit Toilettenhaus ...
geschrieben von: 99 741 (321) am: 29.09.23, 20:16
Das alte Wärterhaus an der östlichen Bahnhofseinfahrt von Kovářská ließ sich bislang stets in beide Richtungen toll umsetzen - am Vormittag mit Zügen gen Chomutov und ab dem Nachmittag dann von der alten Laderampe aus in die Gegenrichtung. Beinahe unbewusst suchte ich also die Stelle auch am vergangenen Montag für die Übergabe nach Vejprty auf und fand alles wie erwartet in bester Ordnung vor - und auch das Bild von der altfarbenen 742 018 mit Mn 53164 (Chomutov - Vejprty) klappte wie gewünscht.

Leider musste ich am nächsten Tag zur selben Zeit - die Übergabe war erneut unterwegs - feststellen, das auf der Grünfläche vor dem linken Fenster ein quietschgrünes Toilettenhäusschen positioniert wurde. Dieses steht dummerweise auch genau so blöd, das es in beide Blickrichtungen (Vor- und Nachmittag) nicht durchs Haus zu kaschieren geht.

Zuletzt bearbeitet am 30.09.23, 11:25

Datum: 25.09.2023 Ort: Kovářská [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Herbst entlang der Mosel...
geschrieben von: Fr187vU (3) am: 29.09.23, 19:05
... ist immer was schönes! Gelbe Weinreben, schöne Wanderungen in diesem herbstlichen Gefilden. Was gibt es schöneres? Natürlich gibt es das! Wenn der Hetzerather mit der 111 111 unterwegs ist. So gelang mir und einen ganzen Trupp anderer Fotografen die Aufnahme des Hetzerathers mit der 111 111. An diesem Tag sollte diese Leistung als Leerreisezug von Koblenz abfahren. Passend für Lehmen!

Somit konnte mit passender Stimmung der Hetzerather am 24. Oktober 2021 in Lehmen aufgenommen werden.

Datum: 24.10.2021 Ort: Lehmen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Streikbrecher im Harz - Dieselparadies Harz I
geschrieben von: VzG2550 (15) am: 29.09.23, 21:54
Seit dem Jahre 2001 ist der Bahnhof Oker Ost stillgelegt.
Der ehemalige Anschluss an die Harzer Zinkoxide Hütte liegt seitdem brach.
Das Stellwerk ist unbesetzt und die Weichen ausgebaut.

Am 08.11.2014, einen GDL-Streiktag, führte 218 474 ihre n-Wagen als RE von Hannover nach Bad Harzburg.
Als einer der wenigen Streikbrecher durchfährt dieser Zug die Rohrbrücke von Oker Ost.
Im Hintergrund ist das Einfahrvorsignal b von Oker zu sehen.

Datum: 08.11.2014 Ort: Oker [info] Land: Niedersachsen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 15 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aprilsommer
geschrieben von: km 106,5 (327) am: 29.09.23, 13:55
Nach einer langen Dürrephase im Juni, zeigten sich der Juli und August sehr wechselhaft und launisch, ja teils gab es Situationen wie im April.
Während im südlicheren Teil Deutschlands schon von einem Unwettersommer geredet werden kann,
gab es sowas in Schleswig-Holstein nur in Ausnahmefällen und wenn auch sehr lokal begrenzt.
Dieser 04.08.23 war so ein Apriltag im August, während es 2 Minuten vorher einen Guss wie aus Eimern gab schien zur durchfahrt der A2 wieder die Sonne.
"Heller"

Datum: 04.08.2023 Ort: Meeschensee [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Still ruht...
geschrieben von: Bastian Schwarzer (114) am: 29.09.23, 12:22
...nein nicht der See, sondern die Schnellfahrstrecke zwischen Kassel und Göttingen.
Mitte Juni 2021 war die Generalsanierung des zweiten Abschnitts der Neubaustrecke zwischen Hannover und Würzburg allerdings schon weit fortgeschritten.
Bald finden Messfahrten statt und die Strecke wird mit reduzierter Geschwindigkeit für erste Güterzugfahrten genutzt.
Für den Fernverkehr ging es jedoch noch ca. 4 Wochen planmäßig über die Altbaustrecke.
So auch für diesen ICE der ersten Generation: Nach dem Halt in Kassel fuhr er zunächst weitgehemd parallel zu seiner üblichen Stammstrecke, wird aber nach passieren der alten Fuldabrücke dem wesentlich längeren und kurvenreichen Weg durchs Flusstal folgen.

Datum: 13.06.2021 Ort: Spiekershausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Skandinavischer Sommer (2)
geschrieben von: hamburgspotter (55) am: 29.09.23, 13:09
IORE 127 und 125 sind mit dem Gt 9912 nach Narvik unterwegs und konnten an einem traumhaften Tag kurz hinter Vassijaure abgelichtet werden.

Zuletzt bearbeitet am 29.09.23, 13:11

Datum: 28.07.2023 Ort: Vassijaure [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-000 Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alltag in Hanau anno 2023
geschrieben von: KBS443 (316) am: 29.09.23, 11:14
Der Centralbahn Ersatzverkehr im Mittelhessen-Netzt ist auch schon wieder ein kleines Weilchen vergangen. Im Januar diesen Jahres war er jedoch noch völliger Alltag. In der Morgendämmerung erreicht 111 137 mit ihren zwei Doppelstockwagen das nördlichste Gleis von Hanau Südseite und fährt an der abgestellten Cargo Ortslok 294 812 vorbei, deren Personal im angrenzenden Wärterstellwerk Hanau Hbf Hp auf die nächsten Aufträge wartet.

Zuletzt bearbeitet am 29.09.23, 11:17

Datum: 17.01.2023 Ort: Hanau Hbf [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Restposten Verwertung mit Erfolg
geschrieben von: Andreas (KBS720) (325) am: 29.09.23, 09:35
Bedingt durch die ganze SFS Sanierungsoffensive und deren Umlaufänderungen blieb irgendwie ein 411 übrig. So kamen findige Köpfe auf die Idee, die Anreise an den Bodensee doch noch fernverkehrsmäßig zu ermöglich. War doch die Gäubahn auch gesperrt. So wurde vom 26. Mai 2023 bis zum 10. September 2023 Fr und Sa ein ICE-T der Linie Hamburg - Karlsruhe bis nach Konstanz durchgebunden. Analog dazu wurde Sa und So ein ICE nach Konstanz rückverlängert. So kam die Schwarzwaldbahn erstmalig zu einem planmäßigen ICE Verkehr.

Zwar waren durch zahlreiche Mess- und Überführungsfahrten, außer ICE 2, ICE-TD und Velaro quasi alle ICE Typen schon mal im Schwarzwald. Die ICE 3 und T sogar schon als Ersatzzug für den IC 200x, aber als Planzug hatte das natürlich schon eine andere Wirkung. So wurde natürlich bei erster Gelegenheit mitgefahren und siehe da, ab Offenburg waren immerhin gut 60 Leute im Zug. Diese Zahl stieg sogar im Lauf der Fahrplanperiode sogar weiter an.

Ich nutze hingegen am 29. Mai 2023 die Möglichkeit den Zug zu fotografieren und stellte mich oberhalb von Triberg auf, wo 411 071 / 555 "Mühlhausen/Thüringen" als ICE 1572 (Konstanz - Hamburg Altona) baustellenbedingt im Gegengleis am Fotografen vorbei rollte. Leider reichte die Brennweite nicht um den Vierbahnenblick oberhalb des Zuges auch noch mit ins Bild zu nehmen.

Nun ist der Zug bereits wieder Geschichte, aber vielleicht gibt es mal ein Wiedersehen, die Fahrgastzahlen sahen wie gesagt nicht so schlecht aus. Mit optimierter Fahrplangestaltung und ein paar Halten mehr, wäre das für Wochenendpendler und Urlaub durchaus attraktiv.

Datum: 29.05.2023 Ort: Triberg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Nebelreste über dem Tal
geschrieben von: Dennis Kraus (1002) am: 29.09.23, 10:27
Am Morgen des 26.09.2023 hielten sich teilweise in den Tälern der Steiermark noch Nebelreste, die nach und nach von der Sonne aufgelöst wurden. 1144 278 wurde mit IC 501 auf ihrem Weg von Linz nach Graz bei Trieben aufgenommen.

Datum: 26.09.2023 Ort: Trieben [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte
Optionen:
 
Klassische Eisenbahn
geschrieben von: 245 017-9 (134) am: 28.09.23, 13:17
Die Klassische Eisenbahn, wie man sie hierzulande kaum noch findet, ist in Tschechien noch allgegenwärtig. So gibt es noch einige Lokbespannte Reisezüge, fast immer ohne Steuerwagen.

So auch auf der Strecke Zabreh n.M. / Sumperk Jesenik, wo bis heute Eilzüge im Zweistundentakt mit Brillen und zwei bis drei Wagen unterwegs sind. Alle Wagen bieten durchgängig Übersetzfenster und bis auf wenige Ausnahmen wird noch durch Drehfalttüren eingestiegen. Im Regionalverkehr sind die bei DB Regio Nordost ausgemusterten GTW 2/6 wechselweise mit den altbekannten Brotbüchsen unterwegs. Rundum ein ansprechender Personenverkehr, von dem man in Deutschland leider nur noch träumen kann.

Für den 14-Uhr Eilzug wurde südlich von Bohdikov Stellung bezogen und die Wolken hatten ein Einsehen. So konnte neben den hier üblichen Retrobrillen der Baureihe 750.7 auch eine 754 im zu den Wagen besser passenden Najbrt-Design als Sp 1406 nach Zabreh na Morave beobachtet werden.

Datum: 14.09.2023 Ort: Bohdikov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Schweinchen beim Morgengang
geschrieben von: ludger K (311) am: 28.09.23, 23:22
Um 9 Uhr war Dienstbeginn für das Borkumer Schweineschnäuzchen. Noch 5 Min. vorher hatte tiefdunkles Schmuddelwetter geherrscht

Zuletzt bearbeitet am 29.09.23, 01:01

Datum: 23.09.2023 Ort: Kühlungsborn West [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: Schweineschnäutzchen (Wismarer Schienenbus) Fahrzeugeinsteller: Borkumer Kleinbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Maffeibogen
geschrieben von: 614 078 (269) am: 28.09.23, 22:24
Zu den bekanntesten Münchener Straßenbahnmotioven gehört zweifelsohne der sogenannte „Maffeibogen“, der Brückengang der Hypovereinsbank. Dieser überspannt die Maffeistraße.

Am 30. Oktober 2014 legte die Variobahn 2314 in jener Straße an der Haltestelle Theatinerstraße einen kurzen Halt ein.

Datum: 30.10.2014 Ort: München (Maffeistraße) [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Münchener Verkehrsgesellschaft
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Der letzte lichte Winkel
geschrieben von: claus_pusch (452) am: 28.09.23, 23:38
Werktags erreicht der letzte Personenzug der Schwäbischen Alb-Bahn, der zwischen Schelklingen und Münsingen verkehrt, sein Ziel um 18.20 Uhr. Ende September ist dieser Streckenabschnitt bereits ab Sondernach weitgehend verschattet. Nur nördlich des Bf. Oberheutal gibt es nochmal ein kurzes Streckenstück, an das zu dieser Jahreszeit und Stunde noch Sonne gelangt - wobei diese sich wenige Minuten nach der planmäßigen Zugdurchfahrt auch hier verabschiedet. Zum Glück sind SAB-Züge fast immer pünktlich, so dass Zug 88207 wie geplant im Glanz der letzten Sonnenstrahlen abgelichtet werden konnte.

Datum: 26.09.2023 Ort: Oberheutal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 58 Punkte

19 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sekundenbruchteile zwischen „Top“ und „Flop“
geschrieben von: 111 110-3 (101) am: 28.09.23, 21:33
Glasklares Licht herrschte am Nachmittag des 21. Februar 2021. Dies lud dazu ein, vor dem Nachhauseweg noch etwas auf der Nassachtalbrücke zwischen Uhingen und Ebersbach zu verweilen, die unter Eisenbahnfotografen nicht mehr unbedingt als Geheimtipp bezeichnet werden kann ;). Auch in der Galerie sind schon mehrere Versionen vertreten - ich möchte wegen der besonderen Situation der Zugbegegnung jedoch als 101. Galeriebild noch einen Versuch wagen. Doch von vorne:

Ziel dieser Aktion sollte der EC 114 sein, denn auch schon vor 2,5 Jahren war vorhersehbar, dass der Stern der "klassischen" IC1 mit der Baureihe 101 schnell sinken würde. Mittlerweile ist deren Ende im Filstal bereits in greifbare Nähe gerückt; so sollen die ICs von/nach Österreich bereits im Dezember 2023 bereits auf verschiedenes anderes Fahrzeugmaterial umgestellt werden.

Zurück zum Bild: Wie das in solchen Situationen häufig vorkommt, in denen man eigentlich kurz vor dem Aufbruch ist, tat sich zur Planzeit und auch länger darüber hinaus erst einmal nichts. Wenn ich mich richtig erinnere, bremste eine Signalstörung auf der Strecke den Zugverkehr aus und ließ den Fotografen erstmal eine ganze Weile bei eisigem Wind auf der Brücke frieren, während sich eine knappe Stunde erstmal rein gar nichts auf den Gleisen tat. Nach einer Weile lief der Zugverkehr dann wieder an und als erster Zug kam auch gleich der etwa 45 Minuten verspätete, anvisierte EC aus Richtung Göppingen angefahren. Unmittelbar im Anschluss folgte jedoch auch gleich die Ernüchterung, denn Sekunden später kam auch noch der Gegenzug von hinten angerollt. Eigentlich war das Bild schon abgeschrieben, aber ich drückte trotzdem mehr oder weniger blind den Auslöser durch. Erst beim Anschauen des Bildes auf dem Display bemerkte ich, dass die Begegnung um Sekundenbruchteile fast genau an der richtigen Stelle stattgefunden hatte. So sehen wir hier gleich zwei Loks der Baureihe 101: Zum einen 101 010, die ihren EC 114 Richtung Dortmund Hbf zog sowie der Gegenzug in Form des EC 117, den 101 081 in Richtung Klagenfurt schob.

Datum: 21.02.2021 Ort: Uhingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 23 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Drogenzug kommt!
geschrieben von: hamburgspotter (55) am: 28.09.23, 20:05
Seit einigen Jahren ist der "Revolution Train", ein Drogenpräventionszug, der primär Kinder und Jugendliche über den Drogenkonsum und dessen Folgen aufklären soll, immer mal wieder im Landkreis Segeberg zu Gast. So auch in diesem September, zunächst stand Norderstedt auf dem Plan.

Um nach Norderstedt zu kommen, muss man das AKN-Netz befahren. Hier sind normalerweise nur die regulären Personenzüge, die Norderstedter Übergabe und Werkstatüberführungen sowie Züge für den Gleisbau anzutreffen - alles andere ist eine absolute Rarität.

Umso erfreulicher war es, dass die Hinfahrt nach Norderstedt im Tageslicht stattfinden sollte. Als Fotostandpunkt diente mir damals der zwischen Wald und Feld gelegene Haltepunkt Meeschensee, dessen Bahnsteige kürzlich verlängert wurden.

Digital entfernt wurden Teile einer Hochspannungsleitung.

Datum: 02.09.2023 Ort: Meeschensee [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Knirsch, schleif, dröhn
geschrieben von: Yannick S. (968) am: 28.09.23, 19:36
Wer sich entscheidet den kleinen Steinviadukt etwas südlich von Font-Romeu-Odeillo-Via zu besuchen, der findet sich schon nach wenigen Metern abseits der Straße mitten in der Natur. Die Insekten brummen, entfernt bimmeln ein paar Kühe und sanft weht der Wind. Erholung pur! Auch ein Nickerchen dort mitten in der Natur funktioniert problemlos, denn wenn dann irgendwann der Train Jaune endlich angefahren kommt, dann ist er unmöglich zu überhören. So etwas wie wie eine Spurkranzschmierung ist hier völlig unbekannt.

Digital wurde ein Graffiti am Zug entfernt.

Datum: 18.08.2023 Ort: Font-Romeu-Odeillo-Via [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 20 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleines Ulmer Dieselparadies
geschrieben von: Nils (692) am: 28.09.23, 20:20
Am 27.09.2018 wurde die Fototour im Blautal mit einer entspannten Session auf der B28-Brücke über dem Bahnhof Blaubeuren gestartet. Die Fahrzeugvielfalt war damals noch enorm. So waren auf dieser Strecke Triebwagen der Baureihen 611, 612, 628, 644 und 650 anzutreffen. Dazu gelgentlicher Güterverkehr und natürlich der Donautalumlauf mit 218. Was will man mehr für eine schöne Dieselstrecke mit Bundesbahninfrastruktur? So war das Fahrzeugprogramm auch an diesem Morgen relativ vielfältig. Unter anderem war es 628 549 auf dem Weg nach Langenau(Württ), welcher einen kurzen Halt einlegte.

Datum: 27.09.2018 Ort: Blaubeuren [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dramatic sky at its very best
geschrieben von: hbmn158 (586) am: 28.09.23, 18:25
Die Vorhersagen für den 18. September waren für den Nachmittag relativ eindeutig uneindeutig, so daß es eine verkehrsreiche Strecke sein mußte. Auf dem Weg zur Fähre von Harwich nach Hoek van Holland bot sich Digswell Viaduct an der East Coast Mainline an. Hier sind wir vor einigen Jahren an einem Morgen [www.drehscheibe-online.de] gewesen, aber auch später am Tag läßt sich dieser Backsteintrumm von der anderen Seite nehmen. Das Wetter meinte es gut mit uns, ein ehrlicher Sonne-Wolken-Mix reichte um das Motiv vielfältig einzutüten. Wir trafen am früheren Nachmittag hier ein und mußten einmal wegen eines kapitalen Schauers die Flucht ins Auto antreten, um dann ebenso schnell wieder Aufstellung zu nehmen für diesen Himmel!
Tatsächlich wurde das Bild mal nicht nach dem Zug sondern nach dem effektivsten „dramatic sky“ ausgesucht: eine Doppelgarnitur Electrostars class 387 von Great Northern rauscht als 2C46 16.57 London Kings Cross - Cambridge nach Norden



Datum: 18.09.2023 Ort: Digswell, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class387 Fahrzeugeinsteller: Great Northern
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 21 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Goldspeicher
geschrieben von: Jan vdBk (839) am: 28.09.23, 18:51
In Rumänien weiß man immer nicht ganz genau, was ein Lost Place ist und was doch noch irgendwie genutzt wird... Fakt ist, der Speicher am Bahnhof Roznov hat massig Platz für das Gold, das auf den weiten Feldern der Region Neamț geerntet wird, und ist auch noch in Betrieb. Weitaus geringer ist das Platzangebot im R 5467, der die mit 80tsd Einwohnern nicht ganz unbedeutende Stadt Piatra Neamț an den Rest der weiten Welt anschließt. Immerhin wird auf dieser Zweiglinie der Gesamtverkehr noch mit lokbespannten Zügen abgewickelt.

Datum: 17.09.2023 Ort: Roznov [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-60 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (46004):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 921 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2023 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.