DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Nicht in der Atlantik
   
geschrieben von rene am: 13.06.19, 20:39
Aufrufe: 742

Um die Werbelok 386 020 der Metrans zu erwischen, braucht man schon eine Portion Glück.
Früher konnte man die "poloha" App verwenden und die Lok gezielt suchen. Nur das Problem ist aber, dass egal welche Lok man jetzt selektiert, man immer mitten in der Atlantik landet.
Glücklicherweise bietet die App aber noch die Möglichkeit die vielen gelben Pünktchen anzeigen zu lassen - jeder gelber Punkt ist eine Lok - und somit hat man die Möglichkeit zu schauen welche Lok gerade wo fährt.
Heute hatte ich das Glück, dass ich zufälligerweise sah, dass einer der gelben Pünktchen die 386 020 war und dass die Lok gerade in der Prignitz gen Prag unterwegs war.
Da ich südlich von Marquardt ein Mohnfeld entdeckt hatte, entschied ich mich da schnell hin zu fahren (wobei schnell im Potsdamer Feierabendverkehr absolut relativ ist) und wartete ich auf die bunte Lok.
Um 17:16 machte die Kamera "klick" und war das Bild im Kasten. Das Ergebnis sieht ihr hier...


Datum: 13.06.2019 Ort: Bornim Grube Land: Brandenburg
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) / CZ-386 Fahrzeugeinsteller: Metrans
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 5D Mark II, Belichtungszeit: 1/640 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 13.06.2019 17:16:25, Brennweite: 47 mm, Bildgröße: 854 x 1280 Pixel



geschrieben von: Der Rollbahner
Datum: 15.06.19, 09:30

Ein herrliches Mohnfeld mit buntem Zug und weiß-blauem Himmel - Fotografenherz, was willst du mehr? * und viele Grüße, Hartmut


geschrieben von: Frank H
Datum: 15.06.19, 17:28

Das Bild wirkt richtig dreidimensional. Super!

Viele Grüße,

Frank


geschrieben von: 797 505
Datum: 15.06.19, 22:13

Ziemlich rot! Das gefällt mir noch viel besser als das penetrante Raps-Gelb.
Hoffentlich kann man solche Felder hierzulande in Zukunft auch für mehr brauchen ... für Kraftstroff ist der Raps wohl leider besser geeignet.
* und Grüße
jost

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.