DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 3069
>
Auswahl (30689):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Farblos
geschrieben von: rene (688) am: 16.09.19, 21:58
Am 20. März 2019 fuhr der Advanced Train Lab ICE-TD mehrere Testfahrten zwischen Wannsee und Lichterfelde West.
Außer ein paar rote Dächer ist alles ziemlich farblos. Die Bäume haben noch keine Blätter, sogar die rote Binde auf dem ICE hat Platz gemacht für ein graues Exemplar gemacht.
Im Bild hat Zug Lr 70111 (Potsdam Medienstadt Babelsberg - Berlin Lichterfelde West) das Ziel fast erreicht.



Datum: 20.03.2019 Ort: Berlin Sundgauer Straße [info] Land: Berlin
BR: 605 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Der Vierkirchenblick
geschrieben von: ludger K (284) am: 17.09.19, 12:55
Der Klassiker der Ybbstalbahn, der Waidhofener Stadtviadukt mit den vier Kirchen im Hintergrund. Neben den drei Stadtkirchen erhebt sich auf dem Sonntagsberg die Wallfahrtskirche. Die Yv2 macht sich mit dem bereits verlängerten Bummelzug auf ins Ybbstal. Das waren noch Zeiten!

Datum: 21.07.1991 Ort: Waidhofen a.d. Ybbs [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-598 Fahrzeugeinsteller: Club598
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit dem Moorexpress durch den Baumtunnel
geschrieben von: Bundesheertaurus (51) am: 16.09.19, 12:14
Ein paar nette Motive hat die Strecke des Moorexpress im Verlauf von Stade über Bremervörde zu bieten, die wohl bekanntesten sind dabei in und um das Künstlerdorf Worpswede. Ein recht schönes und auch gerne noch mir besuchtes Motiv ist der Baumtunnel bei Nordsode zwischen Gnarrenburg und Worpswede, den man mit dem mittags und abends verkehrenden Zug nach Bremen schön in zahlreichen Varianten umsetzen kann. Nach dem ich bereits am Abend vorher die Stelle von der anderen Seite umgesetzt hatte (das Bild befindet sich schon in der Galerie) versuchte ich mein Glück am darauffolgenden Tag am Baumtunnel erneut. Anhand des eigentlich immer gleich bleibenden Umlaufs, hoffe ich erneut auf Moorexpress ohne Güterwagen, aber man weiß ja nie, oftmals verlassen die Züge schon morgens störungsbedingt das Bw nicht oder fliegen auf Grund einer Störung tagsüber in Bremervörde aus dem Umlauf und werden durch eine 628 bzw. LINT ersetzt. Kaum war ich angekommen hörte man in der Ferne schon das typische pfeifen des Zuges. Die Freude war schon groß, dass es auf jeden Fall ein Schienenbus ist und man den 50 Kilometer langen Weg von Bremen nicht umsonst auf sich genommen hat, nur die Frage nach welchem war bis dahin noch unbeantwortet. "Hoffentlich ist es immer noch der selbe und nicht der mit dem Güterwagen" dachte ich und warte und wartete bis schließlich der aus VT 796 835 "Bremen", dem Fahrradwagen 998 915 und dem Steuerwagen 996 641 "Stade" gebildete Zug in der Ferne auftauchte. Wenig später fuhr dieser dann durch den Baumtunnel und das gewünschte Bild war im Kasten. Anschließend ging es für ein weiteres Foto nach Worpswede, wenn man eh schon da ist...

Zur Bildmanipulation: Eine Hektormetertafel links vom Zug ist digital entfernt worden.

Datum: 01.07.2018 Ort: Nordsode [info] Land: Niedersachsen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der erste Schnee
geschrieben von: Philosoph (364) am: 17.09.19, 07:35
Der erste Schnee fiel in den Alpen in diesem Jahr bereits Anfang September. Lange hielt er sich nicht, aber am Morgen des 11.09.2019 konnten letzte Reste noch mit dem ersten RE nach Sonnenaufgang von Disentis nach Andermatt am Oberalppass auf Chip verewigt werden.

Zuletzt bearbeitet am 17.09.19, 20:49

Datum: 11.09.2019 Ort: Oberalppass [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit der 111 durch Badisch Sibirien
geschrieben von: Jens Naber (383) am: 16.09.19, 20:24
In greifbare Nähe gerückt ist mittlerweile das Ende der lokbespannten Garnituren auf der Frankenbahn, die vor allem aufgrund ihrer fotogenen Streckenführung durch die Weinberge zwischen Bietigheim und Heilbronn bekannt sein dürfte. Doch auch im nördlichen Abschnitt finden sich zahlreiche Motive, wenngleich das Angebot auf der Schiene hier deutlich dünner ist. Kommt dann noch das nur schwer im Voraus planbare Lotteriespiel mit den Lokstellungen hinzu, kann es auf diesem Abschnitt schnell anstrengend werden. Am 25. Februar 2018 war der RE 19061 von Würzburg nach Stuttgart jedoch zum Glück mit der erhofften Südlok unterwegs. Mit vier Doppelstockwagen am Haken eilt die Stuttgarter 111 174 zur Mittagszeit durch "Badisch Sibirien", das an diesem Februartag mit ganztags deutlichen Minusgraden seinem Namen alle Ehre machte.

Datum: 25.02.2018 Ort: Sennfeld [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit der Oma an die Ostsee
geschrieben von: Nils (368) am: 16.09.19, 17:13
Am 14.09.2019 kam die Meldung, dass der "Fehmarn IC", IC2418, gedreht sei, dafür aber mit einer 120 bespannt ist. Der Zug fährt bis Lübeck Hbf mit E-Lok und wird dort für die letzten Kilometer nach Fehmarn auf 218 umgespannt. Meist sieht man Bilder mit 218 auf der Diesel-Vogelfluglinie von diesem Zug. Die gedrehte Garnitur und die 120 war aber ein gutes Argument den Zug mal unter Draht zwischen Lübeck und Hamburg abzupassen. So ging der Wolkenkrimi hier bei Reinfeld gut aus und 120 108 konnte mit klassischer IC Garnitur auf der Strecke Hamburg-Lübeck fotografiert werden. Diese Strecke verbinde ich immer noch als 218-Domäne. Seit der Elektrifizierung war ich selten an der Strecke. Somit hat es mich besonders gefreut hier noch einmal eine 120 zu fotografieren. Wer weiß, ob es das letzte Bild der mittlerweile als "Fernverkehrs-Oma" bezeichneten Baureihe in DB Diensten war?

Zuletzt bearbeitet am 17.09.19, 17:10

Datum: 14.09.2019 Ort: Reinfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Mannheimer durch Osijek
geschrieben von: DB 399 101-5 (63) am: 16.09.19, 11:15
Die 108.000 Einwohner-Stadt Osijek im äußersten Osten Kroatiens verfügt über ein kleines, 13 Kilometer langes Straßenbahnnetz mit drei Linien.
Insgesamt 13 Düwag GT6 aus Mannheim übernahm der kleine Betrieb von 1995 bis 2012, teilweise über den Umweg Zagreb. Drei dieser GT6 gehören zum etwas moderneren Typ Mannheim und wurden 2012 aus Zagreb übernommen.
Tragische Bekanntheit erlangte die Stadt an der Drau in der jüngerern Geschichte durch den Kroatienkrieg zwsichen 1991 und 1995. Osijek war dabei monatelang einer der Hauptkonfliktorte der kriegerischen Handlungen zwischen der Jugoslawischen Volksarmee und der kroatischen Armee. Noch heute sind die Spuren des Krieges überall in der Stadt in Form von mit Einschusslöchern durchsiebten Fassaden oder nach dem Krieg aufgegebenen Häusern allgegenwärtig. Daneben präsentieren sich aber auch zahlreiche Gebäude mustergültg saniert, wie die Kirche Rokova unweit der Haltestelle Solarski Trg, vor der uns am Nachmittag des 21. Mai 2018 der Mannheimer 1237 auf der Linie 1 begegnete.


Zuletzt bearbeitet am 16.09.19, 11:17

Datum: 21.05.2019 Ort: Osijek [info] Land: Europa: Kroatien
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: GPP Osijek
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Schweizer Bahnfeeling in den französischen Bergen
geschrieben von: Hannes Ortlieb (362) am: 16.09.19, 19:33
Die 2012 eröffnete Bergbahn "Panoramique des Dômes" auf den Hausberg von Clermont-Ferrand, den Puy de Dôme, kommt für französische Verhältnisse sehr helvetisch daher. Das verwundert nicht, stammt das Rollmaterial doch von Stadler und so dürfen die normalerweise in Doppeltraktion verkehrenden GTW-2/6 auch ihre Schweizer Pfeife erklingen lassen, was für eine französische Schmalspurbahn doch ungewohnt klingt. Über eine 4,8 km lange, schneckenförmige Strecke auf der Mautstraße den Berg hinauf, auf der vor hundert Jahren schon einmal eine Bergbahn verlief, werden knapp 416 Höhenmeter mittels Zahnstange überwunden. Der Betrieb ist jedoch ein Inselbetrieb, aus der Innenstadt gelangt man mit einem Busshuttle zur Talstation.

Am herrlich sonnigen 1. Mai 2019 erreicht eine Komposition gleich die Talstation während rund um den Gipfel die Paraglider eifrig ihre Runden drehen.

Datum: 01.05.2019 Ort: Puy de Dôme - Besucherzentrum [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Panoramique des Dômes
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Der letzte Diesel-IC
geschrieben von: Yannick S. (619) am: 16.09.19, 20:17
Ganz im Süden Italiens gibt es sozusagen als letzten Mohikaner noch eine IC-Linie von Reggio di Calabria nach Taranto, die bis heute mangels Fahrdraht auf aktuell noch weiten Strecken, mit einer Diesellok bespannt ist. Auch wenn die Strecke beinahe durchgehend direkt am Meer entlang führt, so ist die Strecke doch tückisch, denn die felsigen und damit landschaftlich reizvollen Abschnitte der Küste wechseln sich ständig mit aalglatten Abschnitten ab, die man überwiegend getrost auch unfotografiert lassen kann. Südlich des Ortes Africo, der durch Mafiageschäfte eine gewisse traurige Bekanntheit hat, ließ es sich bei sengender Schwüle leider nicht im Schatten auf den IC warten, aber dafür hatte man eine wahnsinnige Aussicht auf das türkise Meer.

Datum: 07.09.2019 Ort: Africo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D445 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bača-Tal
geschrieben von: Amberger97 (298) am: 16.09.19, 11:52
Eines der bekanntesten Motive der Wochainerbahn dürfte die große Brücke in Grahovo ob Bači über die Bača sein. LP 4214 von Nova Gorica nach Jesenice mit dem relativ sauberen 813 034 überquert sie gerade.



Datum: 26.06.2017 Ort: Grahovo ob Bači [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-813 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:

Auswahl (30689):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 3069
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.