DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5
>
Auswahl (47):   
 
Galerie: Suche » LEG, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein Ludmilla-Pärchen...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (685) am: 03.07.19, 05:47
...kann man im Vogtland zur Zeit mehrmals in der Woche erleben. Die
Leipziger-Eisenbahngesellschaft bespannt damit Mineralölzüge zwischen
Bitterfeld und Neustadt an der Donau. Mit dem Fotografieren ist das
etwas mit Glück verbunden starten doch die Züge meist erst am späten
Nachmittag in Bitterfeld und erreichen das Vogtland oft nach Sonnen-
untergang. Jetzt in der Zeit der langen Tage sind die Erfolgschancen
natürlich weitaus größer - 232 701 und 232 673 unterwegs nach Bayern,
konnten kurz vor 20.00 Uhr in Ruppertsgrün auf den Chip gebrannt werden.

Datum: 24.06.2019 Ort: Ruppertsgrün [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Pfingstkessel
geschrieben von: Russpeter (175) am: 09.06.19, 22:55
Am Pfingstsamstag rollte ein Kesselzug der LEG durch das Vogtland nach Neustadt / Donau. Trotz das es ein Wolkenkrimi werden würde, habe ich mich auf den Weg nach Drochaus gemacht und die Fuhre dort im Wald erwartet.
Im gestreckten Galopp nahmen hier 232 416 und 132 068 Schwung für die Bergfahrt nach Schönberg.

Datum: 08.06.2019 Ort: Schönberg [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Regis - des Königs?
geschrieben von: barnie (71) am: 22.05.19, 08:42
rex, regis [m] - der König, regis: Singular, Genitiv "des Königs"

Jeder Schüler der Sekundarstufe I auf dem Weg zum Großen oder Kleinen Latinum musste irgendwann die Deklination von rex - König pauken. Um zu wissen, welche Deklination zur Anwendung kommt ist es im Lateinischen üblich, sich neben dem Nominativ gleichzeitig auch den Genitiv einzuprägen, da sich davon die weitere Deklination der insgesamt 6 Fälle ableitet.

Deutlich wahrnehmbar war die klasseninterne Erheiterung beim Erlernen des Genitiv von rex. Der Grund: regis - "des Königs" ist nicht nur eine grammatikalische Form sondern auch der Nachbarort unseres Schulstandortes: Regis-Breitingen oder kurz Regis. Selbstredend, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat. In einem aber eher spröden Lernfach war jegliche Art der Ablenkung willkommen.

Von alldem unbeeindruckt zieht die E94 im an einem warmen Maitag ihren Fotozug durch Regis-Breitingen gen Altenburg. Hier, im ehemaligen Kohlerevier des Leipziger Südraums war die Baureihe bis zum Ende der DDR im Plandienst anzutreffen. Die üppigen Bahnanlagen mit einigen Relikten mechanischer Signaltechnik überlebten noch einige Jahrzehnte und boten so ein authentisches Umfeld für den stattlichen Zug.

Zuletzt bearbeitet am 22.05.19, 21:27

Datum: 19.05.2007 Ort: Regis-Breitingen [info] Land: Sachsen
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Saalebrücke in...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (685) am: 06.05.19, 07:05
...Bad Dürrenberg, an der Bahnstrecke Leipzig - Großkorbetha gelegen,
ist ein bei Bahnfotografen beliebtes Fotomotiv. Morgens bevorzugt für
Züge aus Richtung Großkorbetha so wie hier im Bild, als 155 078 der LEG
mit einem Kesselzug von Ingolstadt nach Bitterfeld unterwegs ist.

Datum: 16.04.2019 Ort: Bad Dürrenberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
LEG
geschrieben von: Dispolok_E189 (242) am: 20.10.18, 09:28
Die Leipziger Eisenbahngesellschaft mbH (kurz LEG) befährt regelmäßig die Bahnstrecke Hof - Marktredwitz - Weiden - ... Geregelte Fahrzeiten gibt es leider nicht und so fährt der Zug je nach Bedarf. Nicht nur der Tag sondern auch die Uhrzeit ist somit sehr variabel und nur schwer planbar.

Am 13.10.2018 erreichte mich am frühen Morgen eine Meldung aus dem Raum Leipzig, dass 232 158 + 232 109 samt Kesselwagenzug gen Süden unterwegs sei. Dies würde natürlich perfekt passen und somit suchte ich eine geeignete Fotostelle für die Mittagszeit aus.
Kurz nach 12 Uhr war es dann auch schon so weit und die beiden Maschinen zogen ihre Fracht an den Fotografen bei Schwingen vorbei.

Datum: 13.10.2018 Ort: Schwingen [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
...über den Wolken...
geschrieben von: Taigatrommel 1995 (88) am: 08.07.18, 19:36 Top 3 der Woche vom 22.07.18
scheinen hier 132 158 und 232 238 zu schweben, die mit einem Kesselzug aus Sand Hafen auf dem Weg nach Bitterfeld den Bahnhof Nabburg passieren.

Datum: 07.07.2018 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 21 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einen heißen Sommerabend...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (685) am: 30.04.18, 09:42
...verbringt man am besten im Schatten. Da lässt sich auch relativ entspannt auf den
gewünschten Zug warten, der oft später kommt als erhofft. So auch an diesem Abend im
Juni als 232 673 und 232 238 der LEG mit einem Kesselzug von Bitterfeld nach Sand Hafen
über die Göltzschtalbrücke rollen.

Datum: 21.06.2017 Ort: Netzschkau [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Robinien-Blüte
geschrieben von: barnie (71) am: 07.04.17, 13:17
Darauf lauern die Imker: Wenn im Frühjahr die Robinien blühen, stellen die Imker der Region gern ihre Bienenstöcke in deren Nähe. Der Grund ist ganz simpel: Die emsigen Bienchen produzieren aus dem Blütenpollen den hochwertigen "Akazien-Honig". Doch nicht nur deswegen sind die Bäume beliebt. Gern genommen sind die Bäume auch als Pionierpflanzen. Auf Grund ihrer Fähigkeit, Luftstickstoll dank der mit ihren Wurzeln symbiotisch lebenden Bakterien zu binden, bilden sie nährstoffreiche Böden. Daher werden sie gern als Brachflächenbaum genutzt oder zur Bepflanzung von Straßenrändern, da der Baum streusalzresistent ist.

Bei all den Eigenschaften ist es kein Wunder, dass man die Robinie, eigentlich aus Amerika stammend, sehr häufig in und um ehemalige Tagebaureviere wie im Leipziger Südraum vorfindet. Ein Revier, in das planmäßig bis 1990 auch die E94 gehörte. Nachgestellt wurde das "Revierverhalten" mit einem Fotozug, der hier gerade in den Bahnhof Borna einrollt. Eine Szene, die heutzutage fast noch wiederholbar ist. 2 von 4 der zu sehenden Formsignale stehen noch und geben der S-Bahn Mitteldeutschland das Abfahrtssignal. Leider ist der Lokschuppen im Hintergrund Geschichte. Hier ruhten sich einstmals die Rangierloks (u. a. BR 111) aus, nachdem sie zu DDR-Zeiten die ellenlangen Kohle- und Brikettzüge zusammenstellten. Nach Borna wurde seinerzeit der Brennstoff aus den Brikettfabriken der Umgebung gesammelt und in die Republik verteilt.

Ich hoffe, das Bild findet einen Platz in der Galerie. Es wäre dort das bisher einzige Foto meiner Heimatstadt.

Datum: 19.05.2007 Ort: Borna [info] Land: Sachsen
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durchs Projensdorfer Gehölz
geschrieben von: Der Nebenbahner (335) am: 29.08.16, 22:06
Durchs Projensdorfer Gehölz zieht LEG 132 109 am 20. Januar 2016 10 mit Rapsöl beladene Kesselwagen.
Sie sind Teil ihres Zuges den sie ein paar Stunden später von Suchsdorf aus zur PCK Raffinerie nach Schwedt(Oder) bringen wird. Auf Grund der enormen Steigung vom Kieler Nordhafen nach Suchsdorf muss der Zug in 2 oder auch teilweise 3 Teilen nach Suchsdorf gebracht werden.

Datum: 20.01.2016 Ort: Kiel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Durch den Tunnel des Lichts
geschrieben von: Baureihe141 (2) am: 04.02.16, 13:13
Es war schon sehr später Herbst als die 132 158-7 der LEG den zweiten Teil ihres Rapsölzuges durch das Projensdorfer Gehölz hinauf in den Bahnhof Suchsdorf zieht.
Durch den Abgasstrahl purzelten die Blätter und die Sonne beleuchtete nur den kleinen Spot Schiene zwischen den Bäumen als dieser "Nachschuss" entstandt.

Datum: 04.11.2015 Ort: Kiel-Projensdorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 22 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (47):   
 
Seiten: 2 3 4 5
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.