DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Frankfurt-Mainkur
   
geschrieben von Benedikt Groh am: 06.05.19, 07:38
Aufrufe: 722

Viel ist vom Bahnhof Mainkur nicht geblieben, auch wenn unter dem Birkenhain auf der Südseite noch jede Menge Schienen liegen. Heute sind lediglich die beiden Hauptgleise nach Hanau sowie ein Überholgleis befahrbar, dazu gibt es noch zwei altertümliche Bahnsteige, ein ziemlich heruntergekommenes Empfangsgebäude sowie eine längst anders genutzte Güterabfertigung. Zusammen erinnert es ein wenig daran wie es früher einmal in dem durch Industrie geprägten Frankfurter Osten ausgesehen hat. Spätestens mit dem Bau der Nordmainischen S-Bahn wird aber auch damit Schluss sein, wenn der Bahnhof vollständig zurückgebaut und durch einen näher am Stadtteil Fechenheim gelegenen Haltepunkt ersetzt werden wird.

Datum: 05.05.2019 Ort: Frankfurt am Main Land: Hessen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 70D, Belichtungszeit: 1/800 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 05.05.2019 09:12:04, Brennweite: 40 mm, Bildgröße: 858 x 1280 Pixel



geschrieben von: Gunar Kaune
Datum: 07.05.19, 19:22

Eine schöne Perspektive mit dem genau in der Gleisflucht liegenden EZB-Tower. Aber auch die bunte Front der HLB-Triebwagen kommt hier hervorragend zur Wirkung.


geschrieben von: claus_pusch
Datum: 08.05.19, 00:12

Hallo Benedikt, die Perspektive auf den EZB-Turm gibt dem Bild das besondere Etwas (und sogar der Vogelschwarm hat sich brav in Bildmitte platziert), abgesehen natürlich vom dokumentarischen Wert eines Fotos von einer Bahnstation (fast) in den letzten Zügen...
Viele Grüße, Claus

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.