DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Ein Hauch von Far West
   
geschrieben von claus_pusch am: 03.05.19, 23:52
Aufrufe: 611

...mitten im östlichen Oberfranken geht von den Betriebsgebäuden des Herrit-Hartsteinwerks in Wurlitz an der Strecke Oberkotzau-Aš/Selb Stadt aus. Wenn man der Fachliteratur Glauben schenkt (Schmitt / Hoch, "Nebenbahnen in Oberfranken", Coburg 1999), verlädt das Werk schon seit den 1950er Jahren keinen Schotter mehr auf die Schiene; zu jenem Zeitpunkt verschwand ferner die 500-mm-Werkbahn im Steinbruchgelände, die einst auch die Normalspurstrecke aufgeständert überquert hatte. Heute kommen hier in vergleichsweise dichtem Takt Triebwagen von Agilis und der Oberpfalzbahn vorbei. LINT 648 711 passiert die am Vormittag des Ostersonntags ruhigen Werksanlagen als Zug 20875 Hof-Cheb-Marktredwitz.

Datum: 22.04.2019 Ort: Wurlitz Land: Bayern
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 650D, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 21.04.2019 09:17:41, Brennweite: 38 mm, Bildgröße: 836 x 1280 Pixel



geschrieben von: Jan vdBk
Datum: 07.05.19, 20:15

Das Werk ist jedenfalls eine schöne Kulisse, und der Lint in gelb ist für mich sehr ungewohnt, aber auch gefällig. Ich frage mich, was wohl zum Vorschein gekommen wäre, wenn du den VT nicht so weit hättest vorfahren lassen. Wäre dann vielleicht mehr vom Werk zu sehen gewesen?
Viele Grüße, Jan


geschrieben von: claus_pusch
Datum: 07.05.19, 23:58

Hallo Jan, ich habe noch zwei leicht frühere Auslösungen, bei denen das Holzpaletten-Lager des Werks sichtbar ist. Noch frühere Auslösungen habe ich nicht gemacht, weil dann der Tw vom Holzstapel und der Fernmeldebox teilweise verdeckt worden wäre. Mit Hochstativ oder höherer Leiter ließe sich sicher noch mehr herausholen.
Viele Grüße, Claus

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.