DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » IT-ATR220, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Pesa per Potenza
geschrieben von: Julian en voyage (296) am: 18.07.19, 11:01
Den Regionalverkehr (also den einzigen Verkehr...) auf der Strecke von Foggia nach Potenza, die durch die offene Hügel- und Berglandschaft des Vulture zur Regional- und Provinzhauptstadt empor führt, teilen sich die betagten Fiat-Triebwagen der Reihe ALn 668 mit den erst im Laufe der letzten Jahre beschafften ATRIBO-Fahrzeugen des polnischen Herstellers Pesa, die von Trenitalia unter der Marke "Swing" (Teil der an Musikstile angelehnten Zugnamen im Regionalverkehr) vermarktet werden.

Ein solcher ATR 220, wie sie im Nummernschema ganz schnöde heißen, überquert am Morgen des 04. Juni 2018 unter beachtlicher, akustisch an einen Staubsauger erinnernder Lärmentwicklung als Regionale 3503 (Foggia - Potenza) den Steinbogenviadukt nördlich von Forenza Scalo, wo er mit einem talwärts fahrenden ALn 668er-Doppel kreuzen wird. Der zugehörige Ort Forenza liegt dabei rund zwanzig (!) Straßenkilometer (und eine zu überquerende Passhöhe) vom Bahnhof entfernt. Was die Erbauer der Eisenbahn also zu diesem Stationsnamen bewogen haben mag, bleibt ein Rätsel...

Im Hintergrund erhebt sich wiederum der die Gegend beherrschende 1326 Meter hohe Monte Vulture. An den Flanken des erloschenen Vulkans haben sich noch Teile der einstmals für Lukanien typischen Wälder behaupten können, während die Landschaft der Umgebung im übrigen vor allem von Ackerbau geprägt ist.

Kurz vor Entstehung des Fotos lösten sich auf dem Weg ans Motiv übrigens meine altgedienten Wanderschuhe in Wohlgefallen auf, sodass ich mich mit praktisch abklappbarer Sohle dem Blümchen-Bouquet am Straßenrand widmen musste. Zum Glück hatte ich auch noch andere halbwegs brauchbare Schuhe mit im Urlaub, denn die anschließende Suche nach adäquatem, für das Foto-Terrain geeigneten Ersatz gestaltete sich trotz Abklappern diverser Geschäfte nicht ganz einfach... Irgendwie scheint man in Süditalien nicht zu wandern oder die zugehörige Ausstattung jedenfalls nicht vor Ort zu kaufen. ;) Letztlich wurde ich Tage später in einem Geschäft für Arbeitsbekleidung (!) an einer Ausfallstraße von Battipaglia fündig!

Datum: 04.06.2018 Ort: Forenza Scalo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ATR220 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Certaldo Alto
geschrieben von: BGD (141) am: 01.06.18, 13:27
Wie viele andere Städte in der Toskana auch, besitzt auch das im Elsatal gelegene Certaldo einen gut erhaltenen und sehenswerten historischen Ortskern, welcher nach Ausdehnung der Bebauung über die Jahrhunderte aufgrund der exponierten Hügellage den Namenszusatz "Alto" bekam und recht schwierig gemeinsam mit Schienenfahrzeugen auf der die untere Stadt durchquerenden Strecke Empoli-Siena abzulichten ist. Am besten gelingt dies noch von einer Straßenbrücke nahe eines Einkaufszentrums, wo man aber vegetationsbedingt mit einem Nachschuss leben muss. Bei genauerem Hinsehen kann auch die "Trasse" der Standseilbahn entdeckt werden, mit welcher Certaldo Alto vom Marktplatz der unteren Stadt erreicht werden kann.

Einer der recht neuen von Pesa gelieferten ATR 220 reduziert hier bereits seine Geschwindigkeit um sogleich im Bahnhof der 16.000-Einwohner-Stadt, dessen berühmtester Sohn der Renaissanceschriftssteller Giovanni Boccaccio ist, zum Stehen zu kommen.



Zuletzt bearbeitet am 05.06.18, 07:15

Datum: 06.04.2018 Ort: Certaldo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ATR220 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Blu in Mediopadana
geschrieben von: giovanni71 (30) am: 12.04.18, 21:54
Mediopadana, der Bahnhof von Reggio Emilia an der Schnellfahrstrecke Mailand Bologna, passiert eine regionale Linie, die von der Reggio Emilia-Sassuolo (TPER) geleitet wird. Der letzte Zug des Tages hält an.

Mediopadana, la stazione di Reggio Emilia sulla linea dell'alta velocità Milano Bologna, sotto passa una linea regionale gestita dalla TPER (Trasporto Passeggeri Emilia-Romagna) Reggio Emilia - Sassuolo. L'ultimo treno della giornata effettua la fermata .

Datum: 10.04.2018 Ort: Reggio Emilia [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ATR220 Fahrzeugeinsteller: Ferrovie Emilia Romagna (FER)
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Goldener Herbst in der Toskana
geschrieben von: Nil (153) am: 23.11.16, 20:08 Bild des Tages vom 17.10.17
Dieser kleine Triebwagen ist kaum zwei Jahre alt und dient als Fahrzeug auf der Nebenbahn Aulla mit Lucca - und natürlich alle kleinen und grösseren Ortschaften die dazwischen liegen. Die Fiat Triebwagen welche über Jahrzehnte das Bild der Italienischen Nebenbahnen geprägt haben sind in den letzten zwei Jahren von dieser Strecke verschwunden und dieses optisch gefällige Produkt aus Polen hat übernommen. Für die Fahrgäste welche auf der Strecke täglich unterwegs sind bedeutet das moderne Fahrzeug sicherlich eine Aufwertung.
Hier befährt er gerade das grosse Viadukt bei Poggio. Der kleine Ort der hinter dem Fotografen liegt ist malerisch auf einem Hügelkamm und ist so typisch für diese Region in der Toskana. Der nächste Halt des Zuges dem wir hier nur hinterher schauen ist Viletta s. Rom. auf der anderen Talseite.
Der Herbst hat an diesem letzten Tag des Oktobers seinen Höhepunkt erreicht, die Weinernte ist eingefahren und die Bewohner der Gegend bereiten sich auf den Winter vor, der in dieser Gegend in den Höhenlagen durchaus auch mal streng und lang sein kann.

Datum: 31.10.2016 Ort: Poggio [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ATR220 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommerlicher Serchio
geschrieben von: Volker Blees (2) am: 28.09.15, 11:28
Die reizvolle Strecke Lucca - Aulla in der nördlichen Toskana folgt zum größten Teil dem Fiume Serchio, einem Gebigsfluss, der aus den Apuanischen Alpen gespeist wird. Am Ende des trockenen Sommers 2015 fließt nur noch wenig Wasser im Flußbett, und auch der Zustrand des Bewuchses der Hänge im Hintergrund lässt lange und intensive Sonneneinstrahlung erahnen.

Seit wenigen Monaten ist die Strecke ganz und gar in der Hand der neuen Dieseltriebwagen vom Typ Pesa Atribo, die in Italien unter der Baureihenbezeichnung ATR 220 bei mehreren Verkehrsunternehmen laufen. Die Garnitur 008 von Trenitalia überquert nahe Piaggione die Serchio-Brücke auf dem Weg nach Lucca.

Datum: 23.08.2015 Ort: Piaggione [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ATR220 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Gänseblümchen, Mohnblumen und... Triebwagen!
geschrieben von: Pluripremiato Trio (10) am: 10.08.11, 11:56
Der Triebwagen ATR220 011 FSE bei Campi Salentina mit einem Regionalzug aus Bari FSE nach Martina Franca.

Datum: 21.04.2011 Ort: Strada Vicinale Soriati Campi Salentina [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ATR220 Fahrzeugeinsteller: Ferrovie del Sud Est (FSE)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (6):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.