DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 >
Auswahl (235):   
 
Galerie: Suche » 151, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Friedhofskirche in Hatzenport - mal anders ..2007
geschrieben von: Andreas T (606) am: 27.04.24, 18:52
Da offenbar diese Perspektive auf die Friedhofskirche in Hatzenport in RailView noch nicht vertreten ist, zeigt mein heutiger Bildvorschlag vom 27.04.2007 eine 151-Doppeltraktion mit Erzzug (?) auf dem Weg in das Saarland. Womit die sinnvollen Varianten der Motive mit Friedhofskirche wohl nahezu vollständig gezeigt wären?

Bildmanipulation: Eine notwendige Bilddrehung erforderte Sanierungsarbeiten insbesondere am linken Bildrand, jetzt auch im 2. Versuch an der unteren rechten Ecke.

Datum: 27.04.2007 Ort: Hatzenport [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das ehemalige Postenhaus...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1602) am: 14.03.23, 06:47
...in Limbach im Vogtland ist schon in der Galerie vertreten. Meist
aber von einem Standpunkt weiter hinten bei dem man nur die
obere Hälfte über den fotografierten Zug sieht. Bei 151 124, die
hier mit einem Containerzug von Glauchau nach Hof unterwegs ist,
habe ich einen Standpunkt gewählt der das Postenhaus vollständig
zeigt.

Zuletzt bearbeitet am 14.03.23, 06:48



Datum: 16.03.2017 Ort: Limbach [info] Land: Sachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: OHE Cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
600 m Autos aus dem VW Werk...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1602) am: 27.02.19, 13:34
...in Mosel bei Zwickau unterwegs nach München. 151 078 der EGP passiert mit ihren Zug die langgezogene
Kurve in Döbritzschen südlich von Camburg. Schon zu Dampfzeiten war diese Kurve ein beliebtes Fotomotiv.
(Zweiteinstellung)



Datum: 16.02.2019 Ort: Döbritzschen [info] Land: Thüringen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
3 Stunden nach Plan...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1602) am: 18.06.16, 19:30
...kam am Abend eines schönen Tages Anfang Juni der erste Teil des Kreidezuges von
Lancken-Sassnitz nach Peitz Ost bei Jägersruh, einen Ortsteil von Bergen endlich am
wartenden Fotografen vorbei. Nach der Zwischenabstellung im Bahnhof Bergen fährt
151 170 der EGP zurück nach Lancken-Sassnitz um den zweiten Teil zu holen. Nach
Vereinigung der beiden Zugteile in Bergen wird anschließend die Insel Rügen verlassen.

Ein Reh, unterhalb des ersten Waggons gerade noch zu erkennen, lässt sich bei der
Futtersuche vom vorbeifahrenden Zug nicht stören.



Datum: 06.06.2016 Ort: Bergen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Kreidezug...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1602) am: 12.07.16, 20:47
...von Lancken-Sassnitz nach Peitz Ost verkehrt 3 x die Woche und ist einer
der wenigen regelmäßigen Güterzüge auf Deutschlands größter Insel. Bis Bergen
wird der Zug in zwei Teilen gefahren und von dort dann vereinigt in Richtung
Festland. Die späte Abfahrtszeit in Bergen gegen 20:15 Uhr, ermöglicht Bilder
nur an den langen Sommertagen. Am ersten Junitag 2016 ist 151 170 der EGP mit
dem DGS 91060 hier bei Rambin in Richtung Rügendamm unterwegs, flankiert von
alter B 96 links und neuer B 96 rechts.



Datum: 01.06.2016 Ort: Rambin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Frühherbst im Moseltal"
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1602) am: 28.09.12, 22:10 sternsternstern Top 3 der Woche vom 14.10.12 Bild des Tages vom 10.09.15
Nach einer kalten Nacht mit Temperaturen um die 5 Grad versucht
die Sonne sich durch den Frühnebel zu kämpfen, die Mosel gibt
ihre Wärme an die kalte Luft ab. Zwei unerkannte 151er überqueren
mit einem Zug des Erz/Kohleverkehrs die Moselbrücke Bullay in Rich-
tung Koblenz.



Datum: 20.09.2012 Ort: Bullay [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Ruhestand
geschrieben von: Dennis Kraus (1076) am: 23.01.24, 09:20
Kürzlich wurde mit 151 060 die letzte 151 bei Lokomotion aufgrund Fristablauf abgestellt. Viele Bilder dieser Baureihe im Zebradesign finden sich leider nicht in meinem Archiv. Am 11.02.2017 kam 151 074 vor dem Alpen-Express aus Den Haag ab Wörgl zum Einsatz und konnte dabei mehrmals abgelichtet werden. Damals führte der Laufweg noch bis Schladming und der Zug wurde anschließend leer nach Bischofshofen zur Reinigung überführt. Dieser Lp 85104 wurde bei Radstadt fotografiert.

Datum: 11.02.2017 Ort: Radstadt [info] Land: Europa: Österreich
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Lokomotion
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Dino-Habitat Schaumburger Land
geschrieben von: Güterverkehr (55) am: 21.01.24, 11:31
Die unter anderem als "Bundesbahn-Dinos " bezeichneten Lokomotiven der Baureihe 151 bespannen, mehrmals in der Woche, Einzelwagenzüge der Relation Seelze Rbf - Hagen Vorhalle Rbf.
An einem sonnigen Samstag Nachmittag passierte, die mittlerweile seit 1974 im Dienst stehende, 151 026 die Ortschaft Probsthagen, in Richtung Ruhrgebiet. Leider kann man sich nicht mehr all zu lange an diesen Leistungen erfreuen, da Ende 2024 die 51er bei Cargo in Rente geschickt werden sollen.


Datum: 20.01.2024 Ort: Stadthagen (OT Probsthagen) [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Rpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Blaue Stunde über roter Hütte
geschrieben von: Jörg der Saarländer (43) am: 13.01.24, 16:18
Das Weltkulturerbe "Alte Völklinger Hütte" mit seinem Hochofenensemble direkt am Bahnhof zeugt von alter saarländischer Industriekultur. Oft werden die Hochöfen abends in verschiedenen Farben angestrahlt, so dass sie von weit her als leuchtende Zeugen einer langen Tradition die Aufmerksamkeit der Bahnreisenden und der dahinter vorbeiführenden A 620 wecken.
Darauf werden aber auch Eisenbahn-Fotofgrafen aufmerksam, wenn sie im Bahnhof Völklingen den Saarstahl-Verkehr auf den Rangiergleisen beobachten.
So dient die rot leuchtende Kulisse als wunderbarer Hintergrund für die rote 151 022, die seit Frühjahr zu Saar Rail gehört und in dieser Woche erstmals an die "Suppe" durfte.
Beim Zurückdrücken des beladenen Flüssigeisenzugs in das Gleis, von dem die Werklok die Wagen ins Stahlwerk zieht, entstand das Bild am Abend des 12. Januars 2024.

Datum: 12.01.2024 Ort: Völklingen [info] Land: Saarland
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: SRG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Haltepunkt Oberlangenstadt
geschrieben von: Dispolok_E189 (368) am: 11.12.23, 15:39
Der Haltepunkt Oberlangenstadt in der Nähe der kleinen Ortschaft Nagel (Landkreis Kronach) wurde bereits im Jahr 1992 geschlossen bzw. nicht mehr bedient. Wie so oft waren auch hier die Fahrgastzahlen nicht besonders hoch und somit war es nur eine Frage der Zeit, bis die Züge nur noch vorbei fuhren. Früher waren hier auch Schrankenwärter stationiert, denn die große neue Brücke (mein Standort) gibt es erst seit ein paar Jahren. Mittlerweile erinnert nur noch das ehemalige Bahnhofsgebäude (jetzt privates Wohngebäude) an die damalige Zeit. 1992 lag auch nur ein Gleis zwischen den Bahnhöfen Küps und Redwitz an der Rodach (jetzt Haltepunkt)...
31 Jahre später hat sich sehr viel verändert. Das Bahnhofsgebäude wächst immer mehr zu, die Straße nach Nagel wurde direkt an die Bahntrasse verlegt, die Oberleitung und Signaltechnik wurden erneuert und eine wunderschöne (Vorsicht Ironie) Betonbrücke steht nun zwischen den beiden Ortschaften und ersetzt den ehemaligen Bahnübergang. Immerhin bietet die Brücke den Fotografen einen angenehmen Blick auf die Strecke.
Am 27.05.2023 war ich mal wieder vor Ort und wartete auf Züge gen Kronach bzw. Saalfeld. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen war die Wartezeit sehr angenehm. Gegen 9:30 Uhr kam auch schon das Objekt der Begierde... 151 124 Flex Bahndienstleistungen mit Kesselwagenzug!
Sowohl die Lokomotive (zumindest in dieser Farbgebung) als auch das Bahnhofsgebäude waren 1992 schon hier und sind somit Zeitzeugen, als die Bundesbahn noch in Oberlangenstadt hielt.

Datum: 27.05.2023 Ort: Oberlangenstadt [info] Land: Bayern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Flex Bahndienstleistungen
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zum Sonnenuntergang durch den Fläming
geschrieben von: Olli Sydow (1408) am: 22.10.23, 20:07
Stackelitz. Medewitz. Dörfer mit witzigen Namen mitten im Fläming, in die sich nur selten ein Eisenbahnfreund verirrt. Mitten durch den Fläming verläuft hier eine der langsamsten Schienenverbindungen Richtung Hauptstadt, welche heute so gut wie keinen Fernverkehr mehr kennt. Für den Reisezugverkehr genügt der stündlich verkehrende RE 7, gebildet aus Hamstern. Einige Verstärkerzüge mit Tauri und Dostos ergänzen das Programm bis Bad Belzig. Und auch der Güterverkehr ist eher mager.
Aber es gab Ende September eine mehrtägige Sperrung der benachbarten Anhalter Bahn infolge von Bauarbeiten südlich von Luckenwalde, und man hat den Fernverkehr in nördliche Richtung über die Strecke durch den Fläming geleitet. Ebenso musste der Güterverkehr irgendwo bleiben, und bei einer Sperrung der Anhalter Bahn UND der ohnehin gesperrten Dresdener Bahn versprach ich mir eine Kavalkade an Zügen! Doch die blieb, bis auf zwei bis drei ICE pro Stunde in nördliche Richtung, weitgehend aus. In südliche Richtung bewegte sich tagsüber nur alle zwei Stunden ein Güterzug, und erst abends, als die Sonne längst im Schlonz versank, stellte sich so etwas wie ein halbwegs annehmbarer Blockabstand von Güterzügen ein.
In Stackelitz, zwischen Wiesenburg und Dessau gelegen, gibt es einen über einen Kilometer langen, fast schnurgeraden Damm, welcher sich insbesondere in den Nachmittagsstunden gut umsetzen lässt. Es sah schon recht drollig aus, wenn hier die ICEs -in voller Länge umsetzbar- in mäßigem Tempo durch die Gegend kullern und pro Zug mit einer Stunde Verspätung den Berliner Hauptbahnhof erreichen sollten. Aber richtig fotogen wurde der Damm erst zum Sonnenuntergang, wenn man von der gegenüberliegenden Seite Scherenschnitte anfertigen konnte. Einige Containerzüge mit Metrans-Traxxen rollten vorüber, aber am meisten angetan war ich von dieser Vorbeifahrt eines Kesselzuges in nördlicher Richtung, bespannt mit einer Hector-151.

Datum: 30.09.2023 Ort: Stackelitz [info] Land: Brandenburg
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Hectorrail
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die letzten Atemzüge
geschrieben von: 245 017-9 (154) am: 18.10.23, 22:05
In den letzten Atemzügen befand sich zum Aufnahmezeitpunkt glücklicherweise nicht die 151 039, sondern viel mehr das Unternehmen für das sie seinerzeit unterwegs war. Im August 2023 war bereits klar, dass die WRS-Deutschland nicht mehr lange existieren wird. Und auch ich genoss die letzten Fahrten auf meiner Stammlok durch Süddeutschland mehr denn je, bis ich sie Ende August in Karlsruhe Hbf abstellte, wo sie immernoch steht. Hoffentlich findet die SRI einen neuen Mieter, wäre schade um das Schmuckstück.

Am 17.08.2023 musste nochmal ein leerer Kohlezug von Karlsruhe nach München gebracht werden und so wurde wieder die Geislinger Steige befahren. Dank vorausfahrender Regionalbahn - in Baden-Württemberg auch "Metropol-Express" genannt - zeigte das Asig in Westerstetten noch Halt und ich hatte Zeit für einen kurzen Fotohalt. Einiges hat sich hier verändert, wenn man das Ensemble mit dem Galeriebild aus 1989 vergleicht. Der Bahnsteig befindet sich heute etwas weiter in Richtung Ulm.

(Der Zug war selbstverständlich entsprechend gesichert!)

Datum: 17.08.2023 Ort: Westerstetten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: WRS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die Überraschung am Nuthegraben
geschrieben von: Olli Sydow (1408) am: 16.10.23, 13:06
Es gibt Motive im Berliner Umland, welche bei mir eine gewisse Sogwirkung entfachen. Hierzu gehört der Abschnitt zwischen Thyrow und Trebbin an der Anhalter Bahn, direkt am Ufer des Nuthegrabens. Zu fast jeder Jahreszeit lassen sich hier morgens und vormittags recht ansprechende Ansichten umsetzen, und dies in beide Richtungen. Der zeitnahe Einsatz dreier Sicken auf dem RE 3 und parallelen RE 4 binnen kürzester Zeit hat heute morgen aus den Federn gelockt, jedoch verbunden mit einem Schuss Risikobereitschaft, denn ganz wolkenlos war es nicht. Nun, die 15minütige Anreise zu dem nahen Reiterhof war die eine Seite, aber für den anschließenden zehnminütigen Fußmarsch seien Gummistiefel empfohlen, denn der Weg oberhalb des Nuthegrabens bestand nur aus hohem, pitschnassen Gras. So, und nun stand man da, in einem eisigen Wind mit nassen Socken und harrte der Quellwolken, die da immer wieder drohend nahe vorbeizogen. Und es kam natürlich wie immer: unwichtige ICE kamen in der Sonne, und zwei der drei Sicken waren Opfer der Quellwolken, die dritte ebenfalls nicht optimal. Als dann auch noch ein Getreidezug aus südlicher Richtung trotz Sonne den klassischen Gegenzugschaden erlitten hat, wollte ich schon wutentbrannt abreiten, bis aber noch ein paar Minuten geblieben, in der Hoffnung, dass in einem reisezugfreien Zeitfenster ein Güterzug aus Richtung Ludwigsfelde aufkreuzen sollte. Und siehe da: knapp vor der nächsten Quellwolke erschien völlig unerwartet die 151 139 der EGP mit einem Containerzug und hat die Laune wieder hergestellt.

Datum: 16.10.2023 Ort: Thyrow [info] Land: Brandenburg
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein seltener Gast...
geschrieben von: Andreas (KBS720) (350) am: 04.08.23, 09:04
... sind mittlerweile Kommutator Eloks im Rheintal südlich von Offenburg und noch seltener sind Holzzüge zwischen all den KV und Containerzüge.

Doch manchmal ist einem das Glück hold. Gerade an der Wolkengrenze stehend, konnte ich am 10. Juni 2022 die SRI 151 123-7 mit dem DGS 69527 (Neuenburg(Baden) - Lahr) bei Köndringen auf die Platte bannen.

Linker Hand zeigt sich die evangelische Kirche der Gemeinde Köndringen, während sich im Hintergrund der Kandel erhebt.

Datum: 10.06.2022 Ort: Köndringen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: SRI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bunter Containerzug im Abendlicht
geschrieben von: Bundesheertaurus (94) am: 05.06.23, 22:10
Vor den Transfracht Containerzügen zwischen dem Hamburger Hafen bzw. Maschen und dem Hafen von Bremerhaven bzw. dem Jade Weser Port bei Wilhelmshaven setzt DB Cargo zunehmend Lokomotiven der Baureihe 151 ein, man kann schon fast von einem Revival der längst tot geglaubten 151er sprechen, die längs abgestellt sein sollten. 2022 wurden die ersten Gerüchte laut, es wäre das letzte Jahr der robusten Sechsachser bei der Deutschen Bahn, doch die Maschinen schlagen sich wacker und drehen fleißig weiter ihre Runden. Ganz verzichten möchte man auf die Lokomotiven dann wohl doch nicht, wer hätte gedacht, dass 2023 noch Personal auf diesen längst tot geglaubten Maschinen ausgebildet wird...? Mittlerweile werden aber auch immer wieder Worte laut, dass die Lokomotiven bereits bei kleineren Störungen, spätestens aber mit Fristablauf endgültig abgestellt werden, vielleicht ist es ja tatsächlich das letzte Jahr der "Dinos" wobei Totgesagte ja bekanntlich länger leben sollen ;-)

Am Abend des 5. Juni erhielt ich auf Nachfrage wieder eine sehr zeitnahe und verlässliche Auskunft über die Bespannung und die Auslastung des Zuges und so machte ich mich nach dem Abendessen nochmal auf den Weg an die Rollbahn zwischen Ottersberg und Sagehorn und wartete die Dinge, die da kommen sollten. Der gute Informationsfluss sollte auch nach der planmäßigen Abfahrt in Maschen nicht abreißen (Danke nochmals an dieser Stelle!) Kurz vor Sonnenuntergang rollte 151 129 mit dem KT 50496 (Maschen Rbf - Wilhelmshaven Jade Weser Port) bei Sagehorn über die Rollbahn in Richtung Bremen, das eigentliche Ziel wird der Zug erst bei eingetretener Dunkelheit erreichen.

Zuletzt bearbeitet am 05.06.23, 22:53

Datum: 05.06.2023 Ort: Oyten-Backsberg [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Expresstrasse sei Dank
geschrieben von: Einheitstaurus (49) am: 24.04.23, 11:47
Irgendwie ist das so eine Sache mit dem Maintal... Einerseits ist es doch ziemlich abgegrast, andererseits können dort nichtsdestotrotz recht schöne Bilder entstehen. Und auch, weil ich es nicht weit zu fahren habe, ging es in den letzten Jahren immer wieder dorthin.

So auch am 13. April 2021. Zum Nachmittag hin ging es zu Fuß von Himmelstadt in Richtung Karlstadt, immer eine Lücke im Gebüsch suchend um ans Ufer des Mains zu gelangen. Als dann eine solche gefunden war, hieß es warten. In der Zwischenzeit war in Frankfurt-Höchst einer der zu diesem Zeitpunkt regelmäßig verkehrenden Smartrail-Leerkessel nach Ingolstadt aufgebrochen. Bespannt wurde er von der zweigesichtigen 151 075, zu diesem Zeitpunkt von LDK an Smartrail vermietet.

Aufgrund einer - zu diesem Zeitpunkt vmtl. durch die Trassenpreisförderung der Bundesregierung - fast inflationär auftretenden Expresstrasse - flutschte der Zug richtig gut durch das Rhein-Main-Gebiet und über den Spessart. Und dieser Expresstrasse kommt für das Bild entscheidende Bedeutung zu. So durfte der Zug in Gemünden am RE nach Würzburg, hinter dem er bis dorthin lief, vorbei und lief fortan in dessen Trasse.
Als man es dann von Karlstadt her rauschen hörte, kam gerade die Sonne wieder hinter einer Wolke heraus und beleuchtete die Szenerie. Der im Block folgende RE bekam dann aber schon keine Sonne mehr ab, und auch der Weg zurück nach Himmelstadt wurde vollständig im Schatten angetreten.

Datum: 13.04.2021 Ort: Himmelstadt [info] Land: Bayern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: LDK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neue Motive durch den Borkenkäfer VIII
geschrieben von: KBS443 (397) am: 19.03.23, 09:27
Hinter Kirchhundem folgt die Ruhr-Sieg-Strecke dem Olpetal, um sich hoch zum Rothaarkamm zu winden, welcher in einem Tunnel bei Welschen Ennest überwunden wird. Am Vormittag kann man recht zuverlässig Schubbetrieb beobachten. Zu sehen gibt es meist eine Stahlzug nach Kreuztal und Gemischte von Hagen-Vorhalle nach Mannheim sowie Nürnberg. Wahrscheinlich der letztgenannte konnte zwischen Kirchhundem und Hofolpe, zu dem die Häuser im Hintergrund gehören, von einem das Tal begrenzenden Berg beobachtet werden. Trotz dem ständigen Rauschen der Bundesstraße konnte man die 152, welche vorne noch gerade so zu erahnen ist, schon herannahen hören. Hinten am Zug leistet die 151 048 Schubunterstützung.

Datum: 17.03.2023 Ort: Hofolpe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erzbombe
geschrieben von: cgraaf (47) am: 22.02.23, 18:48
Im September 2013 planten mein Nachbar und ich ein "Moselstreckeausflugsweekend" - dreimal Wortwert ;-) - weil damals schon deutlich war das die 181er dort nicht lange mehr im regulieren Einsatz bleiben sollten. Und was ist dann besser als mit Kamera an der Moselbahn zu weilen, gemütlich wartend auf Intercitys Koblenz-Luxembourg... Bonus: die Wettervorhersage war vom feinsten!

Und so zogen wir von den Niederlanden aus nach unsere erste Fotostelle bei Hatzenport. Nachdem einige Zeit später am Bahnhof eine Doppel-151 mit Erzzug eintrof und dort einige Zeit warten musste wegen Hp0, eilten wir im Wagen, überhollten der Zug der selbstverständlich schon wieder weiter fuhr, und hatten erst vorbei Treis-Karden genügend Vorsprung aufgebaut für ein sicherer Erfolg. Schnellstens stolperten wir die Treppe hinauf zum Bahndamm und waren gerade an Ort und Stelle um komplett außer Atem die beide rote Güterelefanten gaaaanz langsam fahrend ab zu lichten.

Mann, was waren die schwere 151-Doppelpäcke doch schön! Die gibt's heutzutage leider nicht mehr an der Mosel... Vorbei geht die Zeit...

Datum: 27.09.2013 Ort: Treis-Karden [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kreuztal-Übergabe
geschrieben von: Walter Brück (106) am: 15.01.23, 13:44
Am 16.03.2022 konnte ich die leider stark ausgeblichene Railpool 151 086-6 mit der Kreuztal-Übergabe bei der Ausfahrt aus Dillenburg fotografieren, wobei jedoch die Freude überwog, die letzte orientrote 151 vor ihrem Fristablauf am 18.09.2022 noch einmal vor die Linse bekommen zu haben.


Zuletzt bearbeitet am 15.01.23, 16:37

Datum: 16.03.2022 Ort: Dillenburg [info] Land: Hessen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Achtzehn Achsen auf großer Fahrt
geschrieben von: VT_628 (191) am: 13.01.23, 19:51
Durch die Sperrung der Moselstrecke Mitte November des vergangenen Jahres wurden die Erzzüge durch den Pfälzer Wald umgeleitet, weshalb Verstärkung aus Maschen angefordert wurde. Am 13.11.22 konnten 151 112, 151 103 und 151 116 auf der Überführungsfahrt nach Mannheim bei Bruchenbrücken auf der Main-Weser-Bahn abgepasst werden.

Datum: 13.11.2022 Ort: Bruchenbrücken [info] Land: Hessen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Wolkenfeld
geschrieben von: Jan vdBk (892) am: 07.01.23, 09:13
Die Felder östlich von Bremen sind im Frühjahr immer wieder für Überschwemmungen gut. So war es auch an der Brückenrampe der Schaphuser Dorfstraße östlich von Sagehorn, wo sich der schöne Wolkenhimmel in den Feldern spiegeln konnte. Containerzug 50454 von Maschen nach Bremerhaven Imsumer Deich kam in einem passenden sonnigen Moment des Weges. Die Containerpendel zwischen Maschen und Bremerhaven haben momentan eine reelle Chance, mit der Baureihe 151 bespannt zu sein. Hier war es die mit "Railpool" beschriftete 151 141.

Datum: 05.01.2023 Ort: Sagehorn [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Doppelter Nachschub
geschrieben von: Amberger97 (673) am: 10.12.22, 15:57
Die Erzzüge von Rotterdam nach Linz benötigten auf der alten Spessartrampe Unterstützung von zwei Schubloks. So zogen vorne zwei 185, während hinten beide für diese Einsätze in Laufach vorgehaltenen 151 schoben. Im Oktober 2013 war in diesem Bereich kaum was von den anstehenden Arbeiten zum neuen Streckenabschnitt zu sehen. Heute ist hier die alte Trasse abgebaut und eine neue daneben führt mit vier Tunneln durch das Mittelgebirge in Unterfranken.

Zuletzt bearbeitet am 10.12.22, 16:03

Datum: 31.10.2013 Ort: Laufach [info] Land: Bayern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Spotlight für den Umleiter
geschrieben von: Gräfenbergbahner (83) am: 20.10.22, 19:49
Im Juni 2020 zog es mich durch die gelockerten Coronabeschränkungen an die Main-Weser-Bahn nach Hessen. Am Abend des zweiten Tages in der Gegend zog es mich nach Ostheim b. Butzbach wo ich auf einige Güterzüge hoffte. Ein bisschen was rollte auch, aber alles ohne Sonnenausleuchtung. Als ich gerade meine Sachen packen wollte erschien am ende der langen Gerade erneut ein Spitzensignal. Passend dazu Tauchte die Sonne unter der Wolkendecke hindurch und beleuchtete kurzzeitig die Szenerie. Obendrauf war der Zug der da kam auch noch das Tageshighlight in Form des Umgeleiteten Henkelzuges welcher nicht mit einer der 140er sondern mit einer 151 bespannt war. Um 20:43 Uhr klickten die Auslöser bei den anwesenden drei Fotografen und nur wenige Augenblicke war es auch schon wieder dunkel und die Sonne verschwand hinter dem Horizont.

Datum: 07.06.2020 Ort: Ostheim b. Butzbach [info] Land: Hessen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: BYB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Ein Dino im Bundesbahn-Umfeld
geschrieben von: 215 082-9 (543) am: 20.10.22, 17:57
Schon ein paar Mal totgesagt war die Baureihe 151 in Diensten von DB Cargo. Nachdem im Sommer 2020 der absolute Tiefpunkt einsatzfähiger 151ern bei der DB erreicht war, ging der Bestand bis Frühjahr 2022 wieder auf ca. 30-35 Loks rauf. Nun aber geht es wieder bergab, obwohl DB Cargo jede einzelne Lok dringend gebrauchen könnte. Aber eine HU rentiert sich für's Unternehmen wohl nicht mehr, sodass Loks mit Fristablauf oder größeren Schäden nach und nach abgestellt werden.

Eine der inzwischen ausgeschiedenen Loks ist 151 032, welche hier im März 2022 noch den umgeleiteten EZ 51145 Bremen Stahlwerke - Hagen-Vorhalle Einfahrt durch Estorf zog und bei mir nochmal Begeisterung auslöste. Eine DB 151 mit Formsignalen, das hätte ich mir einige Tage zuvor nicht erträumen können.

Bildmanipulation: Ein kleiner Metallpfahl im unteren Bildrand wurde entfernt.

Datum: 02.03.2022 Ort: Estorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kirchblick Berne
geschrieben von: 215 082-9 (543) am: 20.09.22, 18:45
Unter Insidern gedanklich oft verknüpft mit: "Der verdammte 50712." Aber der Reihe nach:

Die längeren Sommermonate sind inzwischen wieder vorbei und damit auch einige nur zu dieser Zeit umsetzbare Motive. Eines davon ist der Orts- und Kirchblick auf die Gemeinde Berne in der Wesermarsch. Für mich war es nach der Stippvisite in Nordenham [www.drehscheibe-online.de] auserkorenes Ziel, wenngleich sich das Zeitfenster zwischen ausreichendem Frontlicht und verschatteten Motiv an jenem Tag Ende April auf gerade einmal ca. 45 Minuten belief.

Der Bahnverkehr auf der eingleisigen Strecke Hude - Brake - Nordenham ist vor allem durch den Hafen in Brake recht beachtlich, dafür aber absolut unplanbar. Die Gleiskapazitäten in Brake sind sehr limitiert und wenn dann mal wieder mehrere Holzzüge an einem Tag den Bahnhof ansteuern, kann es auch mal eine Woche dauern, bis auch der letzte Zug nach langer Zwischenabstellung sein Ziel erreicht.

Eine recht planbare Leistung gibt es aber dann doch: EZ 50712. Dieser Zug von Cargo kommt am Kirchblick Berne sogar recht passend durch wenn er denn pünktlich kommt. Im Sommer 2022 oblag die Bespannung sehr oft der Baureihe 151, was einigen Fotografen am Ende auch die letzten Nerven raubte. Wenn der Zug nicht ausfiel, kam die Lok Lz oder nur mit sehr wenigen Wagen, es gab Wolkenschäden und das Hauptproblem war die Pünktlichkeit. Trotz massiver Fahrzeitreserven betrug die Fahrtzeit zwischen Seelze und Brake auch mal gerne vier oder fünf Stunden und so ließ ich es auch nach zwei Versuchen wieder sein mit dem Zug. Vielleicht nächstes Jahr...

Zurück zum 28.04.2022. Der 50712 war mal wieder im Ausfall, aber eine 151 bekam ich dann überraschenderweise dennoch vor die Linse. Mit knapp drei Stunden Verspätung beschleunigte 151 141 den GAG 68596 Ziltendorf EKO - Nordenham nach mehreren Kreuzungen aus dem Bahnhof Berne nordwärts. Es waren zwar nur Flachwagen, doch ich freute mich in erster Linie über das Sonnenglück. Mittlerweile war es sehr schlonzig und so konnte ich das Motiv immerhin schonmal abhaken. Verbessern kann man es ggf. immer noch ;-)

Zuletzt bearbeitet am 20.09.22, 18:45

Datum: 28.04.2022 Ort: Berne [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Elektrodino auf Raps
geschrieben von: Vinne (1012) am: 06.09.22, 20:34
Nachdem das Woltorfer Rapsfeld im Jahr 2022 endlich auf "meinem" Fotoacker am alten Bahnhof zur Blüte kam, musste unbedingt jegliche Chance genutzt werden, um die gelbe Pracht bildlich festzuhalten.

Am neunten Maitag war ich erneut zum Nachmittag hin ins "Wohnzimmer" gedüst, schließlich war mit 151 125 einer der wieder reaktivierten "Elektrosaurier" in DB Cargo-Beständen an der Übergabe aus Beddingen nach Seelze Rbf zugange.

Als Auflockerung für das Bild sollten die Bäume der Allee mit ins Bild integriert werden, wodurch aber natürlich auch der Baumkronenschatten mit in Kauf genommen werden musste.

Immerhin war der Himmel nicht durchgehend "langweilig" blau gefärbt, als der Fahrdienstleiter in Peine planmäßig die Fahrstraße für die Fuhre einstellte und das Bild wie gewünscht entstehen konnte.

Datum: 09.05.2022 Ort: Woltorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Auch 2022 noch unverzichtbar...
geschrieben von: 215 082-9 (543) am: 04.09.22, 12:55
...sind die "Dinos" der Baureihe 151 bei DB Cargo.

Zwar gehören die Loks inzwischen Railpool, doch DB Cargo hat so gut wie alle noch nicht weiterverkauften "Dinos" im Einsatzbestand, da der E-Lok Markt derzeit nichts anderes hergibt. Die meisten Loks sind in einem bemitleidenswerten Zustand unterwegs, aber sie fahren mehr oder weniger zuverlässig über das Netz der DB.

Am 10.03.2022 war eine der Dienstältesten Loks, die 151 028, mit dem EZ 50693 unterwegs von den Bremer Stahlwerken nach Seelze und konnte in Rohrsen aufgenommen werden.

Datum: 10.03.2022 Ort: Rohrsen [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Schiebedienst
geschrieben von: KBS443 (397) am: 29.07.22, 14:21
Zu den wenigen zuverlässigen Aufgaben der noch durch die DB eingesetzten Loks der Baureihe 151 zählt der Schiebedienst auf der Ruhr-Sieg-Strecke. In der Regel handelt es sich dabei um die 11 Kilometer von Altenhundem bis Welschen-Ennest, manchmal gekuppelt weiter bis nach Dillenburg. In Gegenrichtung wird meist Abends ein Zug der Relation Kreuztal - Hagen-Vorhalle ebenfalls gekuppelt vom Ausgangsbahnhof bis nach Altenhundem geschoben.
Auf dem Bild ist aber nur der erstgenannte und häufigste Fall zu sehen. Nachdem 15 Minuten vorher einem gemischten Güterzug bis zum Scheitelpunkt geholfen wurde, konnte zumindest die Rückfahrt bei Sonnenausleuchtung dokumentiert werden. Weitere Tätigkeiten waren an diesem Vormittag von Sonnenaufgang bis um 11 nicht zu verzeichnen, als sie als Lokzug Richtung Kreuztal mir bei Welschen-Ennest begegnete.

Datum: 29.07.2022 Ort: Benolpe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Suppe an der Saar
geschrieben von: Yannick S. (1024) am: 22.05.22, 19:30
Einen ordentlich langen Zug hatte am Nachmittag des 21. Dezember eine 151 der Saar Rail am Haken. Nachdem an diesem Tag nämlich der Fahrplan aus dem Takt geraten war, stapelten sich wohl die leeren Wagen in Völklingen. Kurz nach verlassen des Werkes fährt die Bahn direkt an der Saar entlang. Eigentlich wunderschön dort, doch leider wächst die Bahn auch immer weiter zu. Selbst in der laublosen Jahreszeit ging es nur mit dem digitalen entfernen eines kleinen Baumes aus der Lok. Ebenfalls vermutlich nur in der laublosen Jahreszeit kann man die Völklinger Kirche St. Konrad durch die Bäume hindurch auf dem Berg erkennen.

Datum: 21.12.2021 Ort: Bous [info] Land: Saarland
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Saar Rail
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Bahnübergang im Wald
geschrieben von: 232 571-0 (5) am: 14.05.22, 22:00
In Köln-Dünnwald gibt es mitten im Wald noch einen unbeschrankten Bahnübergang für Fußgänger und Radfahrer. Rechts liegt die Siedlung Kunstfeld, links der Von-Diergardt-See, in dem man baden kann. 151 034 und 151 032 passieren den Bahnübergang um 11:25 Uhr mit dem bekannten Coilzug nach Andernach, eine der letzten sicheren 151er-Leistungen NRWs, in Richtung Andernach.

Bildmanipulation: Zwei Spaziergänger im Bereich der Streugutkiste sowie ein Mastschatten im Vordergrund wurden digital entfernt.

Ein Bild der selben Situation an einem anderen Tag wurde hier schonmal aus nachvollziehbaren Gründen abgelehnt und anschließend im FoFo diskutiert.

Datum: 20.04.2022 Ort: Köln-Dünnwald [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Rpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein letztes Aufgebot?
geschrieben von: VT_628 (191) am: 14.04.22, 17:27
Noch bzw. wieder befinden die Sechsachser der Baureihe 151 im regen Güterzugdienst und sind auf bestimmten Planleistungen fast täglich anzutreffen. Nachdem bereits der gesamte Bestand zwischenzeitlich abgestellt war, wurden nochmal einige Loks zurück auf die Strecke geschickt. Am 23.03.2022 bespannte 151 086, die letzte im Einsatz befindliche 151 in orientroter Lackierung, die Kreuztalübergabe und konnte in bei Sechshelden fotografiert werden.


Zuletzt bearbeitet am 14.04.22, 17:39

Datum: 23.03.2022 Ort: Sechshelden [info] Land: Hessen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
S-Bahn
geschrieben von: Bastian Schwarzer (122) am: 08.04.22, 09:51
Containerzüge machen einen Großteil des Güterverkehrs auf der Nordsüdstrecke aus. An einem nebligen Herbstmorgen schlängelt sich 151 045 mit einem solchen Kistenzug bei Olxheim durch den kurzen Felseinschnitt südwärts.

Datum: 10.10.2008 Ort: Olxheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
2. Frühling für den Dino
geschrieben von: 215 082-9 (543) am: 27.03.22, 13:17
Die Baureihe 151 erlebt bei DB Cargo sowas wie einen 2. oder 3. Frühling. Eigentlich schon totgesagt, ging der Bestand der Loks zuletzt sogar noch etwas hoch, da die Fahrzeugknappheit den Konzern zu weiteren Reaktivierungen zwang. Wie schon bei 140ern und 143ern ist der Einsatzschwerpunkt der "Dinos" die Region um Seelze. Von dort fahren die Loks regelmäßig Maschen, Bremen, Brake, Osnabrück und Hagen an.

Vergangene Woche Samstag stellte ich auf der Arbeit fest, dass 151 129 - eine von zweien mit Railpool-Aufschrift auf der Front - an der Drehscheibe in Bremen Rbf stand. Meine Vermutung sollte sich bestätigen, die Lok bespannte Nachmittags den Stahlzug nach Seelze. Die 2400t Wagenzuggewicht verlangten dem Sechsachser-Oldie nochmal einiges ab, dennoch rauschte er ohne Zwischenhalt über die Piste.

In Drakenburg wurde es eine nervenaufreibende Zitterpartie mit der Sonne. Ich hatte das Bild schon abgeschrieben, doch die kleine Fotowolke zog nur Sekunden vor dem Auslösezeitpunkt aus dem Bild raus, sodass sich der Kurzbesuch sehr gelohnt hatte.

Bildmanipulation: Eine ungünstig ins Bild ragende Schranke wurde entfernt.

2. Versuch: Mitteltöne und Tiefen aufgehellt.

Datum: 19.03.2022 Ort: Drakenburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Interessante Kombination
geschrieben von: trainspotter.jakob (12) am: 13.03.22, 20:03
Es war ein erfolgreicher Vormittag. Viel Verkehr, schöne Loks und eine tolle Stelle. Nach langer Suche nach einer geeigneten Stelle für die Fuhre, wurde ich durch einen anderen Spotter auf die Stelle aufmerksam. Da ich sie vorher noch nirgends gesehen habe, war ich wirklich positiv Überrascht als ich an der Stelle ankam, war ich positiv über die „Qualität” der Stelle. Naja leider geht sie nur im Winter, da im Sommer Blätter die Sicht versperren. Jedenfalls sieht man HSL 151 145 und HSL 151 138 mit Gaskesseln aus Münchsmünster.



Zum Zeitpunkt der Aufnahme... Meine Kamera ist noch Falsch eingestellt... Einfach eine Stunde abziehen, dann passt es wieder.

Datum: 11.03.2022 Ort: Odensachsen [info] Land: Hessen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: HSL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unermüdliches Arbeitstier
geschrieben von: 215 082-9 (543) am: 12.01.22, 22:53
Schon seit einigen Monaten hält sich der Bestand von ca. 30 Loks der Baureihe 151 bei Cargo sehr konstant. Möge es aus fotografischer Sicht noch länger so bleiben, bieten diese Loks doch weiterhin eine nette Abwechslung im Drehstrom-Einheitsbrei. Optisch haben viele Loks schon lange die Zeiten von glänzendem verkehrsrot hinter sich, doch trotz dessen nehme ich sie lieber auf, als eine saubere 185 oder ähnlichem.

Für den 11.01. stand nach der Nebelauflösung wieder etwas Sonne auf dem Programm, sodass es nach längere Zeit mal wieder nach Linsburg ging. Kaum angekommen kam dann dieser schicke EZ nach Maschen mit 151 053 daher, die dann mit ein paar Bäumen in einen passenden Rahmen gesetzt wurde.

Datum: 11.01.2022 Ort: Linsburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Nachmittag an der Nord-Südachse
geschrieben von: Bastian Schwarzer (122) am: 30.12.21, 12:23
Suderburg im Mai 2011, moderne blaue Schilder und bereits verrammelte Fenster am Anbau. Aber die Bahnsteige waren noch nicht erhöht, der Stellwerksvorbau mit einem FdL besetzt, als 151 116 und 094 ihren Erzzug Richtung Beddingen durch den Bf ziehen. Das tun sie auch heute, im Mischbetrieb mit 189 Pärchen, die die Bundesbahnveteranen bis jetzt nicht ganz ersetzen konnten.

Datum: 05.05.2011 Ort: Suderburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Was für eine Suppe!
geschrieben von: 215 082-9 (543) am: 21.12.21, 23:57
Dass sich die Sonne hier im Dezember eher selten zeigt, braucht man wohl keinem erzählen. Doch wenn sie denn scheint, entschädigen wenige Bilder oft die vielen Wochen Dauergrau. Gestern war wieder so ein toller Tag, an dem auch einige Bilder entstanden. Und heute? Da sollte es nach der Nebelauflösung auch etwas Sonne geben.

Nun denn, Nebelauflösung war Fehlanzeige! Also zumindest um Nienburg, denn in Bremen schien die Sonne wohl ganztägig!

Da aber am Braker EZ mal wieder eine 151 hängen sollte, wollte ich zwischen Rohrsen und Haßbergen mal probieren, ob man in der Suppe ein bisschen Stimmungsfotografie betreiben kann. Leider wurde der Zug aufgrund einer Streckenstörung südlich Nienburg in Verden gute 90 Minuten zurückgehalten und auch sonst kam kein einziger Güterzug! Um 15:50 Uhr durfte er in Verden endlich weiterrücken, vorerst bis Rohrsen, aber das reichte ja. So war es bereits nach 16 Uhr, als 151 028 mit ihrem langen Zug die Bühne betrat. Der Nebel war zwischenzeitlich sogar noch dichter geworden.

Datum: 21.12.2021 Ort: Rohrsen [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bous(ter)
geschrieben von: Yannick S. (1024) am: 21.12.21, 21:03
Zuallererst möchte ich mich für dieses wahnsinnig schlechte Wortspiel entschuldigen, doch irgendwie hat es mich heute den ganzen Tag im Kopf verfolgt.

Kommen wir zum Thema. Die Suppenzüge zwischen Dillingen und Völklingen sind nun wirklich nicht neu, hier läuft alles so wie es seit Jahren läuft. Denkste! Mit reichlichen 50 Minuten auf die Planzeit bin ich in Bous angekommen, um zuallererst festzustellen, dass die "klassische" Perspektive von der Brücke aus wie erwartet völlig verschattet ist zu dieser Jahreszeit. Ein Ersatzmotiv war schnell gefunden, fehlte nur die Suppe.
Mit einem Mal plärrt die Blechelse vom nahen Bahnsteig und kündigt eine Zugdurchfahrt an. Aha. Was kam war eine leer daher fahrende Saar Rail 151. Komisch. Ich tippte ein bisschen im System rum und konnte es nicht fassen. Mein anvisierter Zug hatte 10 Minuten bevor ich da war und damit eine Stunde vor Plan den Bahnhof bereits passiert und das eben war die Rückfahrt von Völklingen Lz im Plan. Was soll das denn jetzt? Die nächste Suppe würde erst in 3 Stunden fahren, dann hat es hier kein Frontlicht mehr...
In der Hoffnung auf die Wundersuppe blieb ich, auch mangels Alternativen, vor Ort. Ein Nahverkehr um den nächsten düste durch den Bahnhof, ansonsten völliger Totentanz. Irgendwann stellte ich mir die Frage, ob das Motiv nicht deutlich gewinnen würde, wenn ich diesen einen krüppeligen Busch hochklettern würde. Zeit war genug, also bin ich da hoch und es gefiel. Weil ich keine Lust auf den Abstieg hatte, blieb ich gleich oben. Wenigstens ein Nahverkehr sollte es von hier sein. Nach über einer Stunde da oben wurde es langsam verflucht unbequem und ich bin doch runter. Da konnte ich dann auch mal wieder die Züge prüfen und ... ähh ... upps der Suppenzug von kurz vor 15 Uhr war, deutlich vor Plan, vor einer Minute durch Saarlouis durch! Schwupps stand ich schon wieder da oben und der Aufenthalt in Bous wurde doch noch versöhnlich.

Der Schaltschrank wurde digital gesäubert.

Datum: 21.12.2021 Ort: Bous [info] Land: Saarland
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Saar Rail
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Suppenzüge
geschrieben von: Harrybo (17) am: 19.11.21, 14:51
... konnte ich bis jetzt nur in Bous erleben.
2 Tage vor dem Tagesausflug in das Saarland, war mir dieses Phänomen auch noch völlig unbekannt, hatte ich mich doch nie sonderlich mit den Saar Rail-zügen beschäftigt.
Auf jeden Fall fährt dieser Pendel, meistens gezogen von einer Lok der BR 151, ob nun von Saar Rail oder einem anderen EVU wie Railpool, alle zwei Stunden zwischen dem Hochofen in Dillingen und den Stranggussanlagen in Völklingen, um flüssiges Metall zwischen diesen Orten zu transportieren. An diesem Tag war 151 165 am Zug.

Datum: 09.07.2021 Ort: Bous(Saar) [info] Land: Saarland
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: SRG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Suppe im Saarland
geschrieben von: 181 201 (91) am: 11.10.21, 19:59
151 075 ist mit einem "Suppenzug" von Dillingen nach Völklingen bei Bous im Saarland unterwegs.

Datum: 10.10.2021 Ort: Bous (Saar) [info] Land: Saarland
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der letzte macht das Licht aus!
geschrieben von: Gräfenbergbahner (83) am: 07.10.21, 19:38
Wer kennt es nicht, eigentlich möchte man längst auf dem Heimweg sein wartet aber doch noch ab. So geschehen am 14.05.2021, nach der Arbeit ging es für einen Kollegen und mich zunächst nach Mitteldachstetten um zwei bereits vorgemeldete Werbelokomotiven, welche noch in der Sammlung fehlten, abzuarbeiten. Des weiteren wollten wir uns eigentlich der Übergabe nach Rothenburg ob der Tauber widmen, da diese jedoch nur mit einem Wagen unterwegs war wurde der Plan wieder verworfen. Nachdem es gegen Abend teilweise doch etwas mehr zuzog überlegten wir schon nachhause zu Fahren, entschieden uns aber erst noch zwischen Lehrberg und Ansbach nähe des Dorfes Wasserzell einen Stop einzulegen. Als neben einem Rapsfeld Stellung bezogen wurde, war es Stockfinster und auch keine Besserung in Sicht. Jedoch hofften wir das die Sonne bevor sie hinter den Bäumen verschwinden würde, noch einmal unter der Wolkendecke hindurchkommen könnte. Und die Geduld wurde Belohnt. Als die Sonne es tatsächlich nochmal den Weg zwischen den Wolken fand, sprang passend das Esig Lehrberg auf Fahrt. Zunächst kam lediglich ein ICE, doch als direkt im Blockabstand ein weiterer Zug folgte hofften wir auf einen Güterzug. Im ersten moment waren wir etwas Enttäuscht als durch das Gebüsch an der Brücke wieder etwas weißes zu sehen war, vermuteten wir so einen weiteren ICE, doch als wir sahen was da wirklich des Weges kam waren wir beide komplett aus dem Häuschen. Eine Lomo 151er hier? Wie sich im nachhinein herausstellte war 151 074 mit dem Intercombi KV ein Umleiter aus dem Filstal, warum er umgeleitet wurde konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen. Glück für uns denn als der letzte Wagen unseren Bildausschnitt passiert hatte lag der Bahndamm im schatten, und es ging höchstzufrieden nach Hause.

Anmerkungen: Der Schatten auf der Wiese links der Lok wurde Digital etwas von der Lok entfernt.
Versuch Nr. 2 mit früherer Auslösung. Auch an der Beleuchtung habe ich nochmal etwas gearbeitet
Da in der Kritik des Auswahlteams angemerkt wurde, das die Zugseite etwas dunkel sei. Dies liegt an den Teilweise recht Schmutzigen Aufliegern, die Sonne stand zum Aufnahmezeitpunkt etwa im 45° Winkel.

Datum: 14.05.2021 Ort: Wasserzell [info] Land: Bayern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: LM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Plötzlich alles auf einmal...
geschrieben von: Gräfenbergbahner (83) am: 20.09.21, 18:32
Da steht man den Tag über nichts ahnend an der Strecke und dann bricht auf einmal alles auf einmal los. So geschehen am 30.03.2021. In einer Sichtungsgruppe wurde die LDK 151 075 mit einem Kesselzug von Frankfurt-Höchst nach Ingolstadt gemeldet, gleichzeitig kündigte sich eine Hectorrail 151 sowie Henkelzug von Süden und der Offroad Vectron wieder von Norden an. Also lies ich die Kontakte spielen und erfuhr so das der LDK Zug eine Trasse mit der Höchsten Priorität überhaupt hatte. So flog der Zug förmlich durch das Rhein-Main Gebiet und über den Spessart ins Maintal, auch dort wurde der Zug nicht einmal ausgebremst, selbst im Würzburg dem Nadelöhr im Fränkischen Nordwesten musste der Zug nicht halten. Jedoch zeige ich euch diesen Zug hier nicht, da bereits eine Exakt gleiche Variante in des Bildausschnitts in der Galerie enthalten ist. Da aber von der Strecke Ansbach-Würzburg allgemein noch recht wenige Motive in der Galerie vertreten sind möchte ich euch den oben bereits erwähnten Hectorrailzug zeigen, denn auch dieser war mit einer Lok der Baureihe 151 bespannt. Unmittelbar nachdem die LDK im Kasten war ging es auf eine kleine Anhöhe von welcher sich ein Schöner Blick auf den Bogen bei Gnötzheim bot, und es dauerte keine 5 Minuten da kam auch schon 162 003 (151 027) mit dem DGS69104 Ingolstadt Hbf - Hanau Hbf an den beiden zufriedenen Fotografen vorbeigerumpelt.

Datum: 30.03.2021 Ort: Gnötzheim [info] Land: Bayern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: HCTOR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oldie Sechsachser auf Schwarzwaldbesuch
geschrieben von: SB720 (3) am: 05.09.21, 14:33
Am 03.09.2021 herrschte bestes Fotowetter in ganz Baden-Württemberg, doch leider machte der GDL-Streik bei vielen Zielen einen Strich durch die Rechnung. Da kam die Meldung, dass eine 151 mit einem Mischer nach Villingen unterwegs sei, gerade recht. Nachdem die Maschine, namentlich 151 130, nachmittags ihren Mischer nach Villingen befördert hatte, sollte nun ein Kesselwagenzug talwärts mit ihr bespannt werden. Kurz nach 17 Uhr verließ die Fuhre dann Villingen und konnte bei Gutach auf die Chips gebannt werden. Vom BÜ am "Ebersbach" ergibt sich ein schöner Blick in Richtung der Schwarzwaldhöhen und sogar das Schloss Hornberg lässt sich am rechten Bildrand noch erahnen.

Datum: 03.09.2021 Ort: Gutach (Schwarzwaldbahn) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tchibozug in Hirschaid II
geschrieben von: Elias H. (41) am: 02.08.21, 00:14
Am Morgen des 31. Juli hatte ich vor, nach exakt 4 Wochen erneut den Tchibozug nach Neumarkt in der Oberpfalz in Hirschaid zu fotografieren. Dieses mal wartete ich aber etwas weiter südlich auf einer Brücke mit Blick aufs Baywa Gebäude und die St. Vitus Kirche. Ca. eine halbe Stunde früher als beim vorherigen Mal kam dann auch die 151 124 mit der langen Containerschlange.

Zuletzt bearbeitet am 02.08.21, 10:24

Datum: 31.07.2021 Ort: Hirschaid [info] Land: Bayern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: FLEX
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tchibozug in Hirschaid
geschrieben von: Elias H. (41) am: 05.07.21, 20:38
SRI 151 124 konnte am sommerlichen Morgen des 3. Juli 2021 mit einigen Tchibo-Containern nach Neumarkt in der Oberpfalz an der südlichen Bahnhofsausfahrt von Hirschaid fotografiert werden.

Datum: 03.07.2021 Ort: Hirschaid [info] Land: Bayern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: SRI
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
151-Doppeltraktion in Winningen (2007)
geschrieben von: Andreas T (606) am: 20.06.21, 12:21
Im Jahr 2007 war es noch völlig normal, dass die Kohlezüge ins Saargebiet mit 151-Doppeltraktion gefahren wurde. Am Morgen des 25.07.2007 stellte es für ein unbekanntes 151-Pärchen kein Problem dar, einen solchen Leerzug bergab Richtung Koblenz zu ziehen.
Dieser offenbar hier noch nicht vorgeschlagene Blick auf die Moselfront von Winningen hat jedenfalls den Vorteil, dass die weiter rechts gelegene markante Autobahnbrücke nicht mit in das Motiv gerät.

Technische Defizite des Bildes bitte ich zu entschuldigen, im Jahr 2007 habe ich nicht nur erstmals digital Eisenbahn geknipst (mit der Canon 400D und ihrer im Verhältnis zu heutigen Kameras doch eingeschränkten Möglichkeiten), sondern habe parallel und vorrangig mit der Canon A1 "chemisch" fotografiert. Eigentlich wollte ich mich nur mit dieser neuen Technik auseinandersetzen, die sich zwar für die Familienfotografie und die dortigen niedrigeren Ansprüche durchaus bewährt hatte, aber ersichtlich noch keine wirkliche Konkurrenz zur Kombination aus guten Festbrennweiten und dem Kodachrome 64 darstellte. Da ist die Digital-Technik heutzutage doch schon weit fortgeschritten. Aus heutiger Sicht sind aber die Verluste beim Scannen der damals parallel entstandenen Dias immer noch so hoch, dass selbst ein solches Digitalbild - nach meinem Verständnis - gut vorzeigbar ist.

Von nahezu dem identischen Fotostandort ergab sich damals folgender seitlicher Spiegelungs-Blick auf den Bahnhof Winningen, der heute nahezu zugewachsen ist: [www.drehscheibe-online.de]


Zuletzt bearbeitet am 20.06.21, 17:10

Datum: 25.07.2008 Ort: Winningen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bunte Abwechslung an der Suppe
geschrieben von: Jörg der Saarländer (43) am: 04.06.21, 08:05
Am 31. Mai 2021 trat an der Saarrail-eigenen 151 165 ein Defekt auf, so dass die in dieser Woche als Leihlok angemietete 151 075 einspringen musste.
Mit dem DGS 91313 nach Völklingen verlässt die 151 075 im schönen Abendlicht den Bahnhof Dillingen Hochofen.
In der Nacht wurde die 151 165 wieder fit gemacht, so dass diese Herrlichkeit am nächsten Morgen Geschichte war.
Weil sich ein Mastschatten vorlaut ins Bild gedrängt hatte, wurde er des Motives verwiesen...

Datum: 31.05.2021 Ort: Dillingen-Hochofen [info] Land: Saarland
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool / LDK
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bald schon historisch...
geschrieben von: Jörg der Saarländer (43) am: 31.05.21, 12:09 Bild des Tages vom 22.05.24
Manchmal sind "alte" Dinge das Langlebigste in einem Bild...
So wird es der 151 165 von Saarrail ergehen, die am frühen Morgen des 28. Mai 2021 ihren leeren Flüssigeisenzug DGS 91304 von Völklingen zur Dillinger Hütte durch den Bahnhof Ensdorf zieht.
Die Tage des Bahnhofs in der bisherigen Form sind gezählt; sein morbider Charme wird im Rahmen der anstehenden Modernisierung wohl verschwinden wenn der Bahnsteig erneuert wird.
Auch das Mitte Dezember 2017 stillgelegte Kraftwerk Ensdorf wird in absehbarter Zeit nicht mehr da sein. Auf der Fläche soll irgendwas entstehen, von dem man sich heute noch nicht einig ist, was das genau werden soll. Ideen gibt es Einige, je nach Partei und Interessensgruppen...
Voraussichtlich wird nach diesen Veränderungen die 151 165 immer noch täglich neun mal zwischen Dillingen und Völklingen pendeln. Robuste und bewährte Technik macht es möglich!

Datum: 28.05.2021 Ort: Ensdorf [info] Land: Saarland
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: SRG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 12 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein bisschen Bundesbahnflair
geschrieben von: rene (787) am: 10.05.21, 21:49
Sämtliche EVU lassen Loks älterer Baureihen in den ursprünglichen Bundesbahnfarben durch's Land fahren.
Darunter zählt auch die 151 124 der SRI die in Chromoxidgrün unterwegs ist.

Am 9. Mai standen wir zu dritt auf einer Straßenbrücke bei Neugarten in der Hoffnung die 212 001 von Delta Rail fotografieren zu können (welche allerdings erst kam als die Sonne schon längst weg war). Dafür kam aber die SRI 151 124 samst Ermewa Zug in feinsten Licht über die Neubaustrecke gen Stendal gefahren und sorgte für ein wenig Bundesbahnflair auf der Strecke wo sonst ODEG und ICE dominieren...

Datum: 09.05.2021 Ort: Neugarten [info] Land: Brandenburg
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: SRI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lenhausen Posten 57
geschrieben von: kalkzugmenden (9) am: 07.05.21, 11:40
Frühmorgens lag nach kalter Nacht noch dichter Nebel im Lennetal, weshalb ich einen mit einer 150er bespannten Stahlzug auf Fuji-Velvia 50 nicht scharf aufnehmen konnte. Nach längerem Warten ohne Güterzug schlossen sich wieder einmal lautlos die Schranken. Der Himmel war mittlerweile wie blankgeputzt. 151 163 kam mit KC 62363 (Bochum-Präsident - Dillenburg) um die Kurve und passiert dabei den Posten 57. Dieses stählerne, typische 60er-Jahre-Häuschen wurde erforderlich, als im Jahre 1964 die Blockstelle Lenhausen durch eine SBK ersetzt und das dazugehörige Stellwerk abgerissen wurde. Im Jahre 2002 erfolgte die Automatisierung des Bahnübergangs.

Scan vom Fuji-Velvia KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 10.05.21, 10:05

Datum: 23.03.2000 Ort: Lenhausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (235):   
 
Seiten: 2 3 4 5 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2024 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.