DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (7):   
 
Galerie: Suche » Marquardt, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Bauarbeiten bei Griebnitzsee...
geschrieben von: rene (650) am: 17.05.19, 23:19
... sorgten in Februar und März 2018 dafür, dass sämtliche Züge zwischen Berlin und Magdeburg über den Berliner Außenring umgeleitet wurden.
Am 11. März spielte das Wetter mit und stand ich bei Marquardt auf einer Straßenbrücke und wartete auf den Harz-Elbe-Express (welche damals noch von der HEX gefahren wurde).
Um Viertel vor acht war es dann so weit und zwei LINT 41 Triebwagen überquerten die Brücke über den Sacrow-Paretzer-Kanal als HEX 80400 nach Thale Hbf und Goslar.



Datum: 11.03.2018 Ort: Marquardt [info] Land: Brandenburg
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HEX
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der Himmel über dem Sacrow-Paretzer Kanal
geschrieben von: Leon (309) am: 01.07.18, 19:19
Neben der Brücke über den Templiner See eignet sich im Verlauf des westlichen Berliner Außenrings auch die Brücke über den Sacrow-Paretzer Kanal bei Marquardt gut für Gegenlichtaufnahmen. Am Morgen des 16.07.2016 hingen noch Restwolken über dem Kanal, als die 232 512 mit einer Fuhre Eaos in langsamem Tempo über die Brücke gepoltert kommt.
Derzeit wird dort die Uferbefestigung modernisiert. Es bleibt abzuwarten, inwieweit man nach der Beendigung der Baumaßnahmen dort noch trockenen Fußes das unmittelbare Kanalufer erreicht.

Datum: 16.07.2016 Ort: Marquardt [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Kaum erwähnenswert
geschrieben von: rene (650) am: 04.03.18, 09:40
Während es in anderen (Bundes)länder Schnee ohne Ende gab, war der Winter in Brandenburg großenteils ein Totalausfall.
Lediglich anderthalb Woche starker Frost erinnerte daran, dass es tatsächlich Winter war.
Mindestens sorgte der Frost dafür, dass Seen und Flüsse teilweise zugefroren waren und man mindestens so noch ein winterliches Flair hatte.

Am kalten 4. März wartete ich bei Marquardt auf die RE Züge zwischen Berlin und Magdeburg/Biederitz welche, aufgrund einer Baustelle bei Griebnitzsee, über Golm und Berlin Spandau umgeleitet wurden.
Kurz vor Sonnenaufgang überquerte RE 3199 (Magdeburg Neustadt - Berlin Ostkreuz) die Brücke über den Sacrow-Paretzer-Kanal und war das Bild des Tages im Kasten...

Datum: 04.03.2018 Ort: Marquardt [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abends am Sacrow-Paretzer Kanal
geschrieben von: Leon (309) am: 03.10.16, 19:07
Die Brücke über den Sacrow-Paretzer Kanal bei Marquardt am westlichen Berliner Außenring eignet sich für Scherenschnittaufnahmen sowohl morgens als auch am frühen Abend. Wir stehen diesmal östlich der Brücke am Südufer des Kanals und spielen Poker mit den Schiffen und den Enten, um eine geeignete Spiegelung zu erreichen. An Wochenenden ist dies insbesondere nachmittags mit all den Freizeitkapitänen und ihren Yachten ein hoffnungsloses Unterfangen, aber werktags bietet sich mit Glück und Ausdauer die Möglichkeit, eine brauchbare Brückenspiegelung einzufangen- immer in der Hoffnung, dass dann auch ein zünftiger Zug vorbeikommt, wenn sich das Wasser nach der Passage eines Schiffes wieder beruhigt hat, und dieser Vorgang dauert immerhin ca. 10 - 15 Minuten. Am Abend des 15.09.16 wollte ich schon das Handtuch werfen: die Sonne war bereits fast verschwunden, das Wasser war glasklar, und es erschien von hinten in erbarmungsloser Gelassenheit ein Tankschiff, an Bord die Karte, die mit A...anfängt. Das Schiff war ca. 20-30 Meter hinter mir und hat fast das Rauschen des herannahenden Kesselzuges mit seiner Railpool-185 übertönt - gerade noch rechtzeitig! Während der Zug laut polternd die Brücke überquert, muss der Kahn bereits etwa rechts neben mir gewesen sein.. Oft genug gehen derartige Situationen klassisch in die Hose, aber diesmal ging die Pokerrunde an den Fotografen!

Datum: 15.09.2016 Ort: Marquardt [info] Land: Brandenburg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Nachmittags am Sacrow-Paretzer Kanal
geschrieben von: Leon (309) am: 24.07.16, 13:33
Aller guten Dinge sind drei, und somit stelle ich mit diesem Bild erneut eine Perspektive der Brücke des Berliner Außenringes über den Sacrow-Paretzer Kanal vor. Der Standpunkt ist der gleiche wie zu der morgendlichen Scherenschnitt-Aufnahme und zeigt die Szenerie am Nachmittag des 22.07.16. Der Güterverkehr auf diesem Abschnitt des Außenringes ist nachmittags recht rege, und neben diversen planmäßigen Güterzügen von Wittenberge, Schwedt und Hennigsdorf in Richtung Seddin, die dort i.d.R. zwischen 16 und 18 Uhr vorbeikommen, hat sich an diesem Tag der stark verspätete Schenker-KLV von Rostock nach Verona dazugemogelt, der hier normalerweise drei Stunden früher vorbeikommt. Wir sehen somit diesen Zug, weitgehend bestehend aus Schenker-Aufliegern auf Doppeltragwagen, mit seiner Zuglok der Baureihe 152 auf seinem Weg in südlichere Gefilde. Hinter dem Außenring wird dieser Zug seinen weiteren Weg durch den Fläming nehmen. Nordwärts fahrende Güterzüge sind hier ebenfalls am Nachmittag recht häufig anzutreffen; erwähnenswert sind zwei Frachtenzüge von Seddin nach Maschen und Rostock, der Schrottzug von Brandenburg-Quentz nach Wismar sowie der Ford-Logistikzug von Berlin-Lichterfelde über Priort nach Köln. Die Fotostelle verspricht demzufolge eine reichhaltige Ausbeute, und wem es direkt am Ufer bei den derzeitigen Temperaturen zu warm ist, kann oberhalb des Kanals auf einer schattigen Bank den Schiffsverkehr beobachten, bevor ihn das Bimmeln eines nahen Bahnüberganges zum Einsatz ruft...

Datum: 22.07.2016 Ort: Marquardt [info] Land: Brandenburg
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens am Sacrow-Paretzer Kanal
geschrieben von: Leon (309) am: 19.07.16, 17:33
Die Brücke über den Sacrow-Paretzer Kanal hat ja jüngst den Einzug in die Galerie erhalten. Mit diesem Bild möchte ich die Ansicht von der östlichen Uferseite präsentieren. Der Sacrow-Paretzer Kanal stellt für die Binnenschifffahrt eine Abkürzung auf der Havel auf ihrem Weg von Berlin in Richtung Elbe oder Mittellandkanal dar und wird insbesondere an Werktagen recht häufig von Frachtkähnen frequentiert. Am Morgen des 16.07.16 wurde zwar die Idylle durch einen Kahn für 15 Minuten unterbrochen, jedoch hat sich das Wasser anschließend wieder weitgehend beruhigt - aber für andauernde Unruhe beim Fotografen sorgten anschließend ein paar Enten, die permanent der Meinung waren, dass beim Gründeln die beste Nahrung genau am sonnigen Ufer direkt vor meiner Nase zu finden sein müsste. Selbst ein Weglocken in Form von etwas in die Gegenrichtung ins Wasser werfen haben sie in kürzester Zeit durchschaut. Unerwartete Abhilfe brachten ein paar Spaziergänger am Uferweg, denen die Enten dann eine Zeitlang folgten. Aufatmen war angesagt, als dann wenigstens die Spiegelung einer Regionalbahn von Potsdam in Richtung Wustermark ohne störende Enten im Wasser umgesetzt werden konnte. Einer der Übeltäter hat den Trick aber erkannt und sich unter der Brücke schleunigst wieder auf seinen Weg zum Fotografen gemacht - der dann sein Unterfangen auch mangels geeigneter Züge entnervt aufgab...

Datum: 16.07.2016 Ort: Marquardt [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Am Sacrow-Paretzer Kanal
geschrieben von: Leon (309) am: 16.07.16, 13:28
Obergurtige Brücken im Berlin-Potsdamer Raum sind ja zur Zeit en vogue, und somit möchte ich heute eine weitere Brücke vorstellen, die als Motiv bislang noch nicht in der Galerie enthalten ist. Neben der Brücke über den Templiner See oder der Brücke über das Caputher Gemünde findet sich bei Marquardt am westlichen Berliner Außenring diese Brücke über den Sacrow-Paretzer Kanal. Dieser Kanal ist Teil der "Unteren Havel-Wasserstraße" und verbindet die Havel vom Jungfernsee bei Potsdam wiederum mit der Havel bei Ketzin. Er schafft somit eine Abkürzung für die Binnenschifffahrt, während die Havel selbst sich im Unteren Havelbogen durch Potsdam schlängelt. Der Schiffsverkehr auf dem Kanal ist tagsüber relativ hoch; und insbesondere an Wochenenden geht es zwischen den zahlreichen Sportbooten und Frachtkähnen mitunter recht eng zu.
Am windstillen Morgen des 16.07.16 war gottseidank weit und breit noch kein Boot zu sehen, und somit gelang die erhoffte Spiegelung eines Güterzuges mit seiner Lok der Baureihe 145 auf seinem Weg in Richtung Seddin. Einige Augenblicke später wird der erste Frachtkahn des Morgens die Idylle zerstören und für die anschließenden 15 Minuten keine weitere Spiegelung zulassen.

Datum: 16.07.2016 Ort: Marquardt [info] Land: Brandenburg
BR: 145 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (7):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.