DREHSCHEIBE-Online 
DREHSCHEIBE-Online

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k2_219731-697ba09ac.jpg
Foto enthńlt Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps
   
Amerikanische Formsignale
   
geschrieben von Yannick S. am: 25.01.23, 19:19
Aufrufe: 451

Das Thema Formsignale in Amerika ist im Grunde durch. Inzwischen muss man sogar nach den Lichtsignalen mit beweglichen Scheiben in gewissen Gegenden schon suchen. Zumindest im Jahre 2022 gab es allerdings noch eine allerletzte Strecke, die auf einigen wenigen Betriebsstellen durch Formsignale gesichert wurde. Die Rede ist vom Raton Pass, der New Mexico mit Colorado verbindet. Das Problem an dieser Strecke ist, dass zwischen Lamy in New Mexico und La Junta in Colorado der Verkehr vorsichtig ausgedr├╝ckt ein wenig d├╝nn ist. Um genau zu sein gibt es hier n├Ąmlich nur zwei Z├╝ge am Tag, den Amtrak Southwest Chief in jede Richtung. F├╝r G├╝terz├╝ge ist die Strecke zu steil und das antiquierte Zugsicherungssystem ist sicherlich auch keine Werbung f├╝r mehr Verkehr. Deswegen wollte die BNSF die Strecke eigentlich auch loswerden, denn nur durch die Trasseneinnahmen von Amtrak war kein kostendeckender Betrieb m├Âglich. Da die Bundesstaaten New Mexico, Colorado und Kansas, die betroffen gewesen w├Ąren, wenn der Southwest Chief eine neue Route bekommen h├Ątte, allerdings den Zug seitdem bezuschussen ist es m├Âglich die alte Passstrecke zu erhalten und sogar vorsichtig zu modernisieren. Im Rahmen dieser Bauarbeiten wird auch in neue Signaltechnik investiert, jeder noch so kleine Betriebsbahnhof bekommt neue Signale und die Formsignale fallen. Wozu eine Strecke mit zwei Z├╝gen am Tag zwar so viele Bahnh├Âfe braucht wei├č nur der Amerikaner selber, aber vielleicht rechnet man ja mit jede Menge zus├Ątzlichem Verkehr in den n├Ąchsten Jahren...

Im Betriebsbahnhof Wagon Mound hatte ich mir am sonnigen Mittag des 08.April ein schattiges Pl├Ątzchen gesucht, bis endlich Schlag 13 Uhr Bewegung in die Signale kam. Wenig sp├Ąter tauchte Amtrak No.3 auf und passierte mit einem Affenzahn den Bahnhof.

Datum: 08.04.2022 Ort: Wagon Mound, New Mexico, USA Land: ├ťbersee: Nordamerika
BR: 2XAusl (sonstige ausl├Ąndische Diesellokbaureihen) / US-GE P42DC Fahrzeugeinsteller: Amtrak
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS R6, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 08.04.2022 12:59:29, Brennweite: 70 mm, Bildgr├Â├če: 834 x 1279 Pixel


geschrieben von: EC 196
Datum: 28.01.23, 10:17

Bin zwar eigentlich kein ausgesprochener Fan der Eisenbahnen in ├ťbersee,
aber dieses Bild finde ich doch recht interessant und auch ansprechend gestaltet!

Es vermittelt f├╝r mich die Kargheit der steppenartigen Landschaft im S├╝dwesten
der USA, dazu die "fremdartigen" Formsignale eines einsam wirkenden Betriebsbahnhofes,
dem Strauch als Gegenpol und dazwischen in der L├╝cke der Zug.Und schlie├člich der blaue
Himmel als farblicher Kontrast dazu. *

Viele Gr├╝├če

Thomas.

geschrieben von: Rainer.Patzig
Datum: 29.01.23, 11:59

Da wird einem schon beim Anschauen warm Yannick.

* und Gr├╝├če Rainer

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2023 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.