DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 240 241 243 244 .. 669
>
Auswahl (33401):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Angus delight
geschrieben von: hbmn158 (436) am: 06.06.16, 07:50
Bei unserer letzten Reise durch Schottland vor ziemlich genau einem Jahr war der Eastcoast-Franchise erst seit wenigen Wochen wieder neu vergeben, nachdem sich über Jahre kein privater Anbieter gefunden hatte die Rahmenbedingungen zu erfüllen, die Fahrzeuge waren seinerzeit nur recht provisorisch mit einer Rotfläche auf dem Triebfahrzeug umetikettiert worden. Ein Konsortium aus Stagecoach (90%) und Virgin (10%) erhielt den Zuschlag und überraschenderweise schaffte es der Juniorpartner in Lackierung und Beschriftung auf das Fahrzeug, so daß der Bahnreisende von London nach Schottland aktuell die Wahl hat zwischen Virgin und Virgin, je nachdem ob er die East Coast oder die West Coast Mainline wählt ... Im Mai 2016 hatte man die Umlackierung bereits abgeschlossen, alle Fahrzeuge sind in der attraktiven neuen, rot-weißen „livery“ unterwegs.
class 43 309 bespannt die letzte Direktleistung des Tages nach London, VEC 14.52 Aberdeen - London Kings Cross, und durcheilt die sanfte Hügellandschaft der ehemaligen Grafschaft Angus bei Inverkeilor

Datum: 20.05.2016 Ort: Inverkeilor, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 43 Fahrzeugeinsteller: Virgin Trains East Coast
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
mit Volldampf von der Weser zur Nordsee
geschrieben von: Bahnfotografie Jade-Weser-Harz (25) am: 06.06.16, 00:22
Die 012 066-7 (01 1066) fährt so gut wie jährlich mit einem Westfalendampf-Sonderzug von Nienburg an der Weser über Bremen und Oldenburg an die Nordsee. Dieses Jahr zum Beispiel fuhr der Zug nach Norddeich, wo die Fahrgäste dann die Möglichkeit hatten mit der Fähre nach Norderney überzusetzen. Das Wetter für diese Fahrt hätte perfekter außer ein bisschen mehr Wind nicht sein können. Kaum auf dem Feld angekommen war die Hitze schon kaum noch auszuhalten, wobei wir es erst 07:00 Uhr hatten. Der Südfahrerverkehr war zudem auch ungewohnt viel, so dass der ganze Spaß zum Nervenkitzel wurde. 07:21 pfiff die Lok zur Abfahrt, zur gleichen Zeit fuhr an uns ein Güterzug entlang, der zwecks Überweichung zur Natobahn entsprechend langsam fuhr. Der Zug war durch, dennoch kam gleich der nächste im Block dahinter. Bei meinen Hobby-Kollegen und mir war die Anspannung sehr groß, doch zum Glück lies die dicke Bertha sich Zeit und auch der 2. Güterzug huschte durch. Der Dampf war bereits zu sehen und die Lok zeigte was sie hat. Einen netten Pfiff vom Lokpersonal gab es noch dazu. 07:27 war der Zug pünktlich durch und der Rauch hielt sich noch etwa 2-3 Minuten.

Zuletzt bearbeitet am 06.06.16, 11:24

Datum: 04.06.2016 Ort: Holtorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: UEF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mit Zustellung
geschrieben von: jutei (534) am: 06.06.16, 18:35
weniger Leerwagen und Übernahme kleiner Holzfuhren hat PKP im ehemaligen Bahnhof Naumburg /a.B. immer ganz ordentlich zu tun - ein Grund mag auch in der leicht desolaten Gleislage begründet sein - Anschlussbedienungen können hier nur noch per Sperrfahrt realisiert werden.

Datum: 25.02.2014 Ort: Nowogrod Bobrzanski [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-SU46 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Aus dem Wald heraus
geschrieben von: RSXler (59) am: 05.06.16, 18:37
Die klassische Umsetzung der Roppener Innschlucht ist seit kurzem in der Galerie - und wurde spontan mit dem Kommentar "Schade um die abgeschnittene Bergkuppe" versehen. Was viele Fotografen nicht wissen: Es gibt auch den "Blick von oben" auf die gleiche Stelle, inklusive Sicht auf den Inn und kompletter Berge. Erreicht wird er durch einen kleinen Pfad im Wald und eine Baumlücke, die gerade groß genug für den Bildausschnitt ist. Leider wird von hier oben auch deutlich, woran Aufnahmen mit viel Landschaft im Oberinntal oft scheitern: Die Gegend ist mit Strommasten und Leitungen geradezu zugepflastert, sodass man die richtige Lücke erst finden muss...
Am 25.05.16 war ein "traditioneller" Arlberg-Güterzug, bunt gemischt und bespannt mit zwei 1144, auf dem Weg Richtung Innsbruck und hat den bekannten Standort gerade passiert.

Datum: 25.05.2016 Ort: Roppen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Cervo einmal anders
geschrieben von: Gunar Kaune (369) am: 06.06.16, 17:00
Die Altstadt auf einem Hügel über dem Meer und mit einem alles überragenden Kirchturm – Cervo kennt inzwischen wohl jeder. Eine alternative Ansicht zum Klassiker aus der Bucht bietet sich vom Bahnhof des Ortes, hier kann man an lauen Sommerabenden auf einem kleinen Trampelpfad neben dem Gleis stehend den Zugverkehr fotografieren, wenn an den meisten anderen Orten in der Umgebung die Sonne schon längst hinter den Bergen verschwunden ist. Und wenn schließlich auch hier die Schatten zu lang werden, ist die nächste Pizzeria mit Blick auf Strand und Meer garantiert nicht mehr weit!

Datum: 20.08.2014 Ort: Cervo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Korsischer Fernverkehr anno 1996
geschrieben von: 797 505 (358) am: 04.06.16, 12:04
Sehr flach steht die Sonne am Abend des letzten Augusttages bereits über dem Mittelmeer vor der Nord-West-Küste Korsikas. Der buschige Bewuchs der „Macchia“ beschattet die Bahnstrecke südlich des Städtchens Ile Rousse schon über weite Teile. Vom Meer her weht ein für den Spätsommer typischer starker Wind, das Wasser ist entsprechend etwas aufgewühlt.

Gegen 19.20 Uhr belebt einer der letzten Züge des Tages die Szene. X2001, ein deutlich älterer Beiwagen und X2002 arbeiten sich an der Küste entlang als „Fernzug“ von Basti nach Calvi gen Süden.


Aus heutiger Sicht wäre ein größerer Bildausschnitt natürlich sinnig. Vermutlich ist das etwas enge Bild meiner damaligen Brennweitenlücke zwischen 50 und 80mm geschuldet.


Zuletzt bearbeitet am 04.06.16, 12:06

Datum: 31.08.1996 Ort: L’Île-Rousse [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 2000 Fahrzeugeinsteller: CFC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
99 4802 kam im Jahre 1965...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (824) am: 05.06.16, 21:28
...zusammen mit ihrer Schwesterlok 99 4801 von den in diesem Jahr stillgelegten Kleinbahnen
des Kreises Jerichow I (KJI) nach Rügen zum Bw Putbus. Dort sind die beiden Lokomotiven
auch heute noch im Einsatz, allerdings selten in der Sommersaison, die dann längeren und
schwereren Züge werden dann meist von den Neubaulokomotiven 99 1781, 99 1782 und 99 1784
bespannt. Ende September 2015 war 99 4802 aber im Dienst und nähert sich hier mit dem
P 103 von Putbus nach Göhren, dem Hp. Beuchow.

Zuletzt bearbeitet am 07.06.16, 09:15

Datum: 24.09.2015 Ort: Beuchow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: RÜBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Abendblick auf Gebenbach
geschrieben von: Kronberg Süd (169) am: 04.06.16, 10:54
Am Abend des 06.Mai verkehrte 294 647 mit ihrer Übergabe von Hirschau nach Amberg kurz vor Sonnenuntergang zu den letzten Sonnenstrahlen des Tages an dem kleinen Ort Gebenbach mit Ortskirche in stark gemäßigter Geschwindigkeit vorbei ihrem Fahrtziel entgegen.

Datum: 06.05.2016 Ort: Gebenbach [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühmorgens im nordwestlichen Münsterland
geschrieben von: Benedikt Groh (406) am: 06.06.16, 07:53 Top 3 der Woche vom 19.06.16
Der Bodennebel schwebt noch ein wenig über den Feldern als die vor kurzem aufgegangene Sonne ihr Licht auf den ersten Zug des Tages wirft. RB 14685 hat gerade Ochtrup verlassen und wird als nächstes Ziel Metelen Land erreichen als Sie an einem der wenigen freien Streckenabschnitte den Fotografen passiert.

Datum: 04.06.2016 Ort: Ochtrup [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lage Schatten
geschrieben von: MathiasKBS729 (115) am: 06.06.16, 11:32 Top 3 der Woche vom 19.06.16
Herbst und Winter gehören zu den dunklen Zeiten im Höllental, schafft es die Sonne doch kaum noch das tiefe Tal zu beleuchten.
Während im Rheintal dichter Nebel hing, konnte am 28. Oktober. 2014 im Höllental bei bestem Wetter fotografiert werden. Hier ist ein RB von Freiburg in Richtung Seebrugg, bei Falkensteig unterwegs.

Datum: 28.10.2014 Ort: Falkensteig [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 19 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die alte Welt
geschrieben von: Frank H (251) am: 05.06.16, 22:44 Bild des Tages vom 31.05.18
Die alte Welt – dieser Begriff hat sich hierzulande für die Region um Meisenheim und Lauterecken eingebürgert.

Eigentlich versuche ich bei meinen Galerievorschlägen ein wenig auf Abwechslung zu achten, sei es in der Mischung aktuell / historisch oder auch geografisch. Da jedoch in einem Kommentar zu meiner letzten gezeigten Aufnahme der Wunsch nach weiteren Bildern der Glantalbahn geäußert wurde und sich gleichzeitig vor wenigen Tagen zum dreißigsten Mal der Abschied vom Personenverkehr auf dieser Strecke jährte, knüpfe ich nun einfach mal an das vorgenannte Bild an:

Nachdem die Akkugarnitur an besagtem 12. Mai 1986 auf dem Weg nach Sobernheim (damals noch ohne „Bad“) die Nahebrücke von Staudernheim überquert hatte, nutzte ich die Wendezeit und postierte mich auf einer Höhe bei Odernheim. Von dort konnte ich den bald darauf nach Lauterecken fahrenden N 8786 aus verschiedenen Perspektiven aufnehmen, zuletzt nach Verlassen des kleinen Landbahnhofs. Vorbei am ehemaligen Lokschuppen wurde eine weitere Glanbrücke überquert und der Weg entlang des namensgebenden Flusses fortgesetzt. Weit reicht der Blick ins Land, und ein wunderschöner Frühlingsabend findet einen gelungenen Abschluss.

Scan vom Kodachrome 64 – Dia, etwas Unrat links vom Lokschuppen wurde digital begrünt

Anmerkung: Bei Aufnahmen aus einer derartigen Entfernung kommt selbst der detailreiche Kodachrome, zumindest im Kleinbildformat, beim Scannen durchaus mal an seine Grenzen. Ich hoffe dennoch, eine einigermaßen authentische Wiedergabe hinbekommen zu haben.

Datum: 12.05.1986 Ort: Odernheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hp1 in Sarnau
geschrieben von: Der Knallfrosch (565) am: 05.06.16, 21:01
An einem herrlich klaren, aber kalten Aprilmorgen wird 628 223 gleich den nur noch betrieblich genutzten Bahnhof Sarnau in Richtung Marburg durchfahren. Auffällig dass der Steuerwagen den sonst nur beim 628.4 üblichen Alurahmen um die Frontscheibe besitzt, was zusammen mit dem dunklen Zugzielanzeiger etwas merkwürdig aussieht.

Datum: 08.04.2016 Ort: Sarnau [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit Blick auf St. Gilgen am Wolfgangsee ...
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 05.06.16, 18:18
... konnte der erste Zug des Tages auf der Schafbergbahn am sonnigen 26.05.2016 auf´s Bild gebracht werden.
Der am Morgen aufgestiegene Dunst der Seen im Umland ließ ein paar vorbeiziehende Wolkenfronten entstehen, die uns aber nicht zum Verhängnis wurden.

Von der Station "Schafbergalpe" heraus nimmt eine der beiden dieselelektrischen Lokomotiven der Baujahre 2010, bzw. 2016 mit ihren zwei Wagen die erste Steigung auf dem Weg zur Schafbergspitze in Angriff.
Ihr Sound war satt und ein Genuß für die Ohren des Diesellok-Freundes.

Datum: 26.05.2016 Ort: St. Wolfgang [info] Land: Europa: Österreich
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Alles hat gepasst.
geschrieben von: Toaster 480 (281) am: 05.06.16, 18:05
Die Tatra KT4D-Einsätze in Potsdam halten sich mittlerweile sehr in Grenzen, sie sind nur noch an Werktagen unterwegs und meistens mit einem Umlauf pro Linie vertreten – auf manchen Linien gibt es sogar gar keine Einsätze mit ihnen mehr. So gestalten sich Motive auf frequentierten Kreuzungen und Straßen als äußerster Nervenkitzel, denn bei Störeinflüssen (Fotowolke, Autos, Radfahrer...) dauert es teilweise 1-2 Stunden, bis erneut ein Tatrawagen durch das Motiv fährt. An der Station Luisenplatz-Ost / Park Sanssouci fand ich diese schöne Durchfahrt zwischen einem großen Backsteinbau und einer alten Gaststätte, wo die Straßenbahnlinien 91 und 94 verkehren. Tatra-Einsätze gibt es dort nur auf der 91 mit einem Kurs. Die Minuten verstrichen und immer wieder streiften Wolken vorbei. Bis zum nächsten Versuch würde über eine Stunde vergehen – kommt im letzten Moment doch eine Wolke, ein Radfahrer, ein Fußgänger oder Auto ins Bild gefahren? Nach 20 Minuten war es dann soweit und einfach alles passte, ein besonderes Schmankerl war dann zusätzlich, dass es sogar eine der wenigen noch verbliebenen Tatras mit Rollband anstatt LCD-Anzeige war. Höchst zufrieden hatte ich nach stressreichen Minuten mein Foto in der Tasche.

Datum: 03.06.2016 Ort: Potsdam Charlottenstraße [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: ViP Verkehrsbetrieb Potsdam
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Friedhofsbahn
geschrieben von: Leon (515) am: 05.06.16, 11:11
Wer im Berliner Stadtforst Düppel eine Radtour unternimmt, kommt mitten im Wald an eine Brücke, unter der sich Gleisreste sowie eine Stromschiene befinden. Diese gehören einer ehemaligen Trasse, die unter dem Namen "Friedhofsbahn" bekannt war. Dieser Name stand für die ehemalige S-Bahn von Berlin-Wannsee nach Stahnsdorf, verband diese doch bis 1961 Berlin mit dem Stahnsdorfer Südwestkirchhof. Mit dem Bau der Mauer wurde die Strecke stillgelegt, die Bahnhofsbauten abgerissen. Die vier Kilometer lange Trasse der S-Bahn von Berlin-Wannsee über Dreilinden nach Stahnsdorf ist heute noch gut auszumachen. Festes Schuhwerk vorausgesetzt, eignet sich die Trasse für einen Spaziergang in die Vergangenheit. Auf einem kurzen Stück unweit des Königsweges im Berliner Stadtforst Düppel liegen noch ein paar Meter Gleis. Diese wurden an dieser Stelle im Zusammenhang mit dem Bau der Mauer abrupt durchtrennt. Wir sind Zeuge, wie die Natur sich ihr Terrain wieder zurückerobert und der Friedhofsbahn ihren eigenen Friedhof beschert.

Datum: 14.03.2016 Ort: Berlin Düppel [info] Land: Berlin
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: --
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Naturparkexpress
geschrieben von: Philosoph (419) am: 05.06.16, 08:16
Seit dem 01.05.2016 verkehrt auf der KBS 755 im Donautal wieder der von der HzL betriebene NPE. In diesem Jahr besonders interessant, da der renovierte und mit dem Design des 3-Löwen-Taktes versehene Pw 90 als Packwagen mitgeführt wird. Am 07.05.2016 konnte ich den Naturparkexpress am Vorsignal von Hausen im Tal ablichten.

PS: Die Büsche im Vordergrund sind nicht ganz optimal, aber weiter zurück geht nicht, da dort der Uferbereich mit Bäumen bewachsen ist und vor den Büschen wäre der Winkel für das Vorsignal zu spitz gewesen. Den Fluss wollte ich auch nicht anschneiden.

Datum: 07.05.2016 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: HzL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Streik am Feiertag
geschrieben von: Dennis G. (132) am: 05.06.16, 00:07
Am 26. Mai dieses Jahres wurde Fronleichnam gefeiert. Während in den südwestlichen Bundesländern Deutschlands Feiertag war, wurde in Frankreich gearbeitet. Allerdings nicht überall, denn bei der Bahn wurde gestreikt. Daher galt an diesem Tag ein Ersatzfahrplan mit reduziertem Verkehr. Dies hatte jedoch auch etwas Positives. Um die Beförderungskapazität trotzdem einigermaßen aufrechtzuerhalten, wurde zwischen Barr und Strasbourg ein zusätzliches Zugpaar lokbespannt gefahren.
Den aus zwei RRR-Einheiten gebildeten Zug beschleunigt BB 67603 hier gerade aus dem Haltepunkt Gertwiller.
Im Hintergrund sind noch die Kirche St. Martin in Barr, sowie darüber die Burg Haut-Andlau zu sehen.

Viele Grüße an die Mitfotografen und danke für die hilfreichen Informationen zur Fahrplanlage.

Datum: 26.05.2016 Ort: Gertwiller [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wenn es leer am Strand ist...
geschrieben von: rene (710) am: 04.06.16, 08:39
... kam man auch nackig ins Wasser gehen...
Ruhig war es am Strand von Killiney am 28. März 2016.
Lediglich ein paar Spaziergänger waren anzutreffen, zwei Leute gingen sogar baden (Respekt kann man da nur sagen bei der Kälte).

Währenddessen fuhr 30 Meter höher Triebwagen 22204 als IC von Dublin Connolly nach Rosslare Europort.
Die nächste Haltestelle ist aber in Bray, in Killiney wird nicht angehalten...

Datum: 28.03.2016 Ort: Killiney [info] Land: Europa: Irland
BR: IE-Class22000 Fahrzeugeinsteller: Iarnród Éireann
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Der Zahn der Zeit
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 03.06.16, 21:40
Ganz klar, der Zahn der Zeit nagt überall. Auch im Rodachtal kann man diesen Verfall an vielen Stellen betrachten.

Am 08.11.2016 war ich im Hofer Land unterwegs und auf dem Heimweg musste ich durchs Rodachtal fahren. Bei Dürrenwaid viel mir die wunderschöne Abendstimmung auf und da dachte ich mir, vielleicht kann man diese irgendwie umsetzen. Schließlich lief ich entlang der Gleise und wurde nach wenigen Metern fündig. Ein alter Kilometerstein "23,2" stand recht passend da. Wie man deutlich sieht, nagt auch hier der Zahn der Zeit und auch die Natur in Form einer Schnecke erobert sich Stück für Stück zurück.

Der Museumsverkehr hatte zu diesem Zeitpunkt bereits Winterpause und somit war dieser Aufenthalt im Gleisbereich ungefährlich.



Datum: 08.11.2015 Ort: Nordhalben [info] Land: Bayern
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Eisenbahnfreunde Rodachtalbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokführerwechsel
geschrieben von: NAch (742) am: 03.06.16, 15:32
Eine durchgehende Bespannung von Kaiserslautern (man nahm damals noch den kurzen Weg über Bad Kreuznach) bis Metz war mit den Mehrsystemloks möglich. Aber der Lokführer musste gewechselt werden (ich meine von DB auf SNCF).

Der dienstliche Teil scheint beendet, offenbar sind die beiden nun beim wichtigeren, beim privaten Teil.

Scan vom Dia

Datum: 07.1979 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
ungewollte Motivbereicherung
geschrieben von: km 106,5 (182) am: 05.06.16, 11:55
Eigentlich wollte ich nur mal schauen wie viel die DB nördlich von Brokstedt freigeschnitten hatte.
Am Ende des Feldweges kam ich an ein offenes Gatter und sofort arbeitete es in mir.

Alsbald noch meiner Ankunft hört ich in der Ferne einen Trecker, dieses wurde zum Problem den auf dem schmalen Weg gab es keine Ausweichmöglichkeit.
Ganz pragmatisch fuhr der "Bauer" einfach über das angrenzende Feld und stellte seinen Steyr am Rand des Selbigen ab.

Mein erster Gedanke: "Mach dich weg" mein zweiter: " Vielleicht geht da was ?"

Als den 101 033-9 und 101 114-7 mit dem IC 2225 anrauschten hatte ich meine optimal Position gefunden.
Im Nachhinein erfuhr ich das der Herr kein Bauer sondern Fuhrunternehmer ist und dem eigentlichen Besitzer des Feldes eine Gerätschaft bereitstellt

Datum: 21.04.2016 Ort: Hasenkrug [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schwedischer Nachmittag
geschrieben von: Taurus717 (14) am: 02.06.16, 20:52
Es war ein trüber Samstag. Trotz großem Wolkenangebot lockte ein kleines Himmelloch trotzdem auf die Jagt, irgendwas mit Licht zu erwischen, und so tat es: Im Bahnhof Vassijaure kam glücklicherweiser das Llicht für den Täglichen IC von Luleå nach Narvik, welches seine Fahrt vorerst in Vassijaure durch einen Oberleitungsschaden endete, Es ergab sich somit die möglichkeit den Zug in verschiedenen Perspektiven zu betrachten, die Schwedischen Fahrräder schmückten diese äussert interessante Atmosphere.


Zuletzt bearbeitet am 19.06.16, 11:53

Datum: 21.05.2016 Ort: Vassijaure [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-Rc Fahrzeugeinsteller: Trafikverket
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Werktag außer Samstag
geschrieben von: Johannes Poets (342) am: 05.06.16, 10:00
Wenn im Kursbuch der Deutschen Bundesbahn das "a" neben jeder Fahrzeitenspalte einer Strecke abgedruckt ist, weiß man: Hier herrscht am Wochenende Betriebsruhe. So ist es auch auf der ehemaligen Kursbuchstrecke 522 Kassel – Eschwege. 7 Fahrten in der einen Richtung je Werktag (außer Samstag), 8 Verbindungen in der Gegenrichtung. Alle Züge 2. Klasse, doch nur 2 Fahrten mit Triebwagensymbol, was auf den Einsatz eines Schienenbusses schließen läßt.

Der N 7917 von Kassel nach Eschwege ist mit der 216 100-8 vom Bw Kassel deutlich übermotorisiert. Die Aufnahme entstand an einem Freitag zwischen Walburg (Hess. Nass.) und Hasselbach in Höhe der Ortschaft Küchen.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 05.06.16, 18:00

Datum: 01.06.1984 Ort: Walburg [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schwimmend im Raps
geschrieben von: Taigatrommel 1995 (88) am: 03.06.16, 17:54
wummert 233 127 mit EZ 51617 gen Nürnberg.



Zuletzt bearbeitet am 22.10.16, 10:25

Datum: 28.05.2016 Ort: Waldershof [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tyseley
geschrieben von: Horst Ebert (126) am: 04.06.16, 17:15
Der Bahnhof Tyseley wurde 1906 im Süden Birminghams an der Hauptstrecke der Great Western Railway von Paddington nach Birkenhead gebaut. Nach der "Nationalisation" von 1948, Beeching und der Elektrifizierung der West Coast Mainline wurden viele Verkehre von hier verlagert oder verschwanden. Dabei wurde auch einer der beiden Inselbahnsteige außer Betrieb genommen. Ab den 90er Jahren nahmen die Verkehre wieder zu, sowohl der lokale Verkehr im Großraum Birmingham als auch der Verkehr der Chiltern Line nach London Marylebone. Dort werden seit einigen Jahren unter dem Namen "Chiltern Mainline" teilweise lokbespannte Züge eingesetzt, deren Lok aber inzwischen keine Class 67 der DB-Konzernschwester mehr ist, sondern eine ebenfalls spanische Class 68 von DRS.
Hier durchfährt DRS 68008 "Avenger" in der DRS-Compass-Livery mit dem Chiltern-Zug 1K54 18.15 London Marylebone - Kidderminster den heute wieder viergleisigen Abzweigbahnhof in Great-Western-Farben.

Mehr Historisches zum Bahnhof bei [www.warwickshirerailways.com]

Zuletzt bearbeitet am 05.06.16, 23:59

Datum: 26.05.2016 Ort: Tyseley, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vor langer Zeit im Saaletal
geschrieben von: 1600TL (30) am: 03.06.16, 21:19
kamen auch wieder Loks der Baureihe 41 zum Einsatz. Bisher kannte ich diese Baureihe nur aus dem Raum Magdeburg.
Um so mehr erfreute es mich sie im Saaletal anzutreffen. Am 2. Mai 1982 durcheilt die 41 1225 mit ihrem Güterzug den
Bahnhof Orlamünde.

Datum: 02.05.1982 Ort: Orlamünde [info] Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Buna Zug vorm Zuckersilo
geschrieben von: nhvb472 (2) am: 01.06.16, 16:57
Früh am morgen legt sich MEG 708 bei Wierthe vor dem bekannten Zuckersilo mit dem verspäteten Buna Zug in die Kurve.

Datum: 31.05.2016 Ort: Wierthe [info] Land: Niedersachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: MEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Flachland-Dilemma (III)
geschrieben von: Vinne (636) am: 03.06.16, 11:09
Nachdem der zweite Teil meiner kleinen "Dilemma-Serie" bereits mit Buschwerk im Vordergrund zu tun hatte möchte ich nun noch eine dritte Variante des Streckenabschnitts südlich von Hasloh zeigen.

Allerdings ist der Tag inzwischen fortgeschritten, das Licht passt inzwischen für Züge nach Kaltenkirchen von der Westseite aus, wo 622 162 an einer weiteren, so typischen Wiesenzufahrt, genau unter das Baumtor passt.
Die im Himmel sichtbare Quellbewölkung ermöglichte in der Folge auch endlich ansprechende Bilder ohne allzu viel "Dilemma-Lösungen".

Datum: 09.05.2016 Ort: Hasloh [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn es im Moor knattert...
geschrieben von: 215 082-9 (293) am: 02.06.16, 22:37
...dann ist der Moorexpress unterwegs ;)
Nachdem am 07.05.2016 die 218 009 erwischt wurde, unternahmen wir einen Abstecher zum Moorexpress. Um 15:23 knatterten die drei Schienenbusse der EVB aus Stade kommend zwischen Worpswede und Osterholz-Schambeck dem Bremer Hbf entgegen und wurden im Moor bei OHZ aufgenommen.

Datum: 07.05.2016 Ort: Osterholz-Scharmbeck [info] Land: Niedersachsen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Scheitelpunkt
geschrieben von: Dennis Kraus (644) am: 03.06.16, 18:18
Den Scheitelpunkt bei der Brücke im Hintergrund haben 612 151 und 612 491 gerade hinter sich gelassen, ehe es nach Vereinigung mit dem Neustädter Zugteil im Bahnhof von Neukirchen die Fränkische Alb hinunter nach Nürnberg geht.
(Die Einstellung meiner Variante ist natürlich mit Sebastian abgesprochen, dessen Bild kürzlich wegen Unschärfe abgelehnt wurde.)

Datum: 27.05.2016 Ort: Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im norwegischen Nichts
geschrieben von: 52 8195 (116) am: 03.06.16, 18:03
Der aus fotografischer Sicht interessanteste Abschnitt der Erzbahn liegt für mich klar im norwegischen Grenzgebiet, da die Europastraße 10 ab kurz hinter der Grenze bis Narvik nichtmehr an der Bahn verläuft sind die Stellen nur zu Fuß über Wanderwege erreichbar, wenn dann die Zufahrtsstraße zum nächstgelegenen Bahnhof nicht befahrbar ist, muss man schonmal ein ganzes Stück laufen. Der GT 9914 aus Kiruna hat erst vor einigen Minuten die schedisch/norwegische Grenze passiert und befindet sich soeben im in den 1980er Jahren zur Umgehung der alten Norddalbrücke neu trassierten Abschnitt bei Søsterbekk. Hinter dem Tunnel in den der Zug sogleich verschwinden wird beginnt dann die bis zu 17 Promille steile Bergabfahrt hinunter nach Narvik.

Zuletzt bearbeitet am 03.06.16, 18:05

Datum: 20.05.2016 Ort: Søsterbekk [info] Land: Europa: Norwegen
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: MTAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Tor zur Stadt
geschrieben von: Benedikt Groh (406) am: 03.06.16, 07:48
Nein, ein richtiges Stadttor lässt sich hier heute nicht mehr finden. Nur ein kleiner Rest der von Georg Moller entworfenen klassizistischen Wachthäuser wurde - leicht versetzt und links außerhalb des Bildes - in den Neubau der Kunsthalle Darmstadt integriert. Dagegen ist die mehrspurige Rheinstraße nach wie vor eine der Haupteinfallstraßen der Stadt. Sie verbindet von Westen her Griesheim, die Autobahn A5 sowie den Hauptbahnhof auf direktem Weg mit der Innenstadt. Im Hintergrund sieht man bereits den zentralen Luisenplatz mit dem Ludwigsmonument und dem Stadtschloss der Hessischen Landgrafen. Statt des Rheintors übernehmen heute zwei typische Nachkriegswohnhäuser die Wächterrolle. Ein Detail am Rande: der Standpunkt des Fotografen befindet sich recht genau auf der ursprünglichen Trasse der Main-Neckar-Bahn, bevor diese 1912 zusammen mit dem neuen Hauptbahnhof an ihren heutigen Platz im Westen der Stadt verlegt wurde. 

Die hochflurigen Triebwagen vom Typ 12 zählen bereits zu den Veteranen des Straßenbahnbetriebs in Darmstadt, hier der nach der ungarischen Partnerstadt Gyönk benannte Wagen 9123. Nach dem aktuellen Nummerierungssystem der HEAG ergibt sich die Zahl aus der Kombination des Beschaffungsjahres ('91) sowie einer laufenden Nummer (23).

(2. Versuch, überarbeitet)

Zuletzt bearbeitet am 06.06.16, 12:36

Datum: 26.05.2016 Ort: Darmstadt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: HEAG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Framura
geschrieben von: Steffen O. (577) am: 02.06.16, 23:39 Bild des Tages vom 07.08.18
In Italien verbindet eine spektakuläre Küstenstrecke La Spazia mit Genua und verläuft direkt am Mittelmeer entlang. Nach einem sonnigen Tag am Meer, postierte ich mich auf der Treppe, welche zur Bahnhofsüberfühung führt, und ließ mich überraschen, was alles vorbei kommen würde. Nach zahlreichen Nah- und Fernverkehrszügen hatte ich die Hoffung eigentlich schon aufgegeben, etwas Besonderes zu sehen, da ertönte noch einmal die Bahnhofsdurchsage, dass ein Zug den Bahnsteig passiere. Kurze Zeit später kam einer der wenigen Güterzüge, welche ich in meinem Urlaub in Italien fotografieren konnte. Nordcargos 474 201 tauchte mit einem kurzen Gaskesselzug aus dem Tunnel auf, passierte im Abendlicht den Bahnhof und fuhr in den nächsten Tunnel wieder ein. Im Anschluss schmeckte die Pizza selbstverständlich gleich doppelt so gut :)

Zuletzt bearbeitet am 02.06.16, 23:50

Datum: 06.08.2015 Ort: Framura [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E474 Fahrzeugeinsteller: Nordcargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
ein Hauch Österreich in Norddeutschland
geschrieben von: Bahnfotografie Jade-Weser-Harz (25) am: 02.06.16, 20:43
Seit Anfang Mai gibt es nach ca. 4 Jahren wieder regelmäßigen Güterverkehr mit ÖBB-Loks im Norden Deutschlands. Nach dem RCC die EVUs PCT und EBM aufgekauft haben, gab es zusätzlich auch noch Verkehre die RCC übernommen hat. So auch u.a. einen großen Teil des Autotransportverkehrs von Ungarn nach Bremerhaven. Der erste ÖBB Taurus mit einem ARS Autotransportzug kam am 03.05.2016 in Bremerhaven an, das Licht reichte in Loxstedt jedoch nicht mehr aus. Am 2. Verkehrstag sah es hier jedoch anders aus. Der Zug kam etwas früher und es wurde das Rapsfeld ausgenutzt, welches dieses Jahr an einer recht fotogenen Stelle stand. Nach einem großen Teppich an Wolken, nutzte die ÖBB 1116 115 mit ihrem Zug eine etwas größere Lücke und steuerte auf Bremen zu.

Hinweise zum 2. Versuch:

- Komprimierung verbessert
- Sättigung der Lok wurde neutralisiert
- Foto konnte aufgrund der Seitenverhältnisse am leeren Himmel nicht abgeschnitten werden, da ansonsten die bunten Bäume neben dem Bauernhof drunter gelitten hätten, ich bitte dies zu berücksichtigen...

Zuletzt bearbeitet am 06.06.16, 16:59

Datum: 04.05.2016 Ort: Langwedel [info] Land: Niedersachsen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aufregend ist die Strecke wirklich nicht...
geschrieben von: Jan vdBk (637) am: 02.06.16, 20:33 Bild des Tages vom 04.04.17
Das sicherste Einsatzgebiet der ehemaligen deutschen 624/634, die für das rumänische EVU Transferoviar Calatori fahren, ist die Strecke von Titan Sud (Vorortbahnhof von Bukarest, erreichbar per Metro) - Olteniţa. Schade ist nur, dass die Strecke sooo aufregend nicht ist. Sie begleitet praktisch den Bukarester "Hausfluss" Dâmboviţa bis zum Argeş und weiter zur Donau. Bis auf kleine Sandabbrüche zum Fluss hin gibt es nur wenige Höhenunterschiede. Da müssen schon mal markante Gebäude als Motiv herhalten. Eine weithin sichtbare Landmarke stellt der große Getreidespeicher am Bahnhof von Budeşti dar. R 15194 hat gerade mit dem Gegenzug gekreuzt und lässt nun das markante rasselnde Aufheulen des Motors hören, um auf die hier üblichen 70 km/h zu beschleunigen.

Datum: 23.04.2016 Ort: Budeşti [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-76 Fahrzeugeinsteller: TFC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Attersee-Blick
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 02.06.16, 17:55
Die Attergaubahn Vöcklamarkt - Attersee verläuft bergabwärts durch St. Georgen im Attergau direkt zum Ort Attersee.
An Werktagen ist der meiste Verkehr zu verzeichnen. Von ca. 05:30 Uhr bis ca. 21:30 kann man so auf der allerdings motivlich eher schwierig-umsetzbaren Strecke dennoch auf seine Kosten kommen.
Die mittlerweile historischen Schmalspur-E-Triebwagen werden meinen Informationen nach noch 2016 gegen moderne Fahrzeuge ersetzt.

Großes Glück bestand, als wir ein Motiv mit Alpenblick und Attersee auf dem Balkon einer Wohnung in Palmsdorf umsetzen durften. 26111 ist um 20:03 Uhr auf der Steigung von Attersee hinaus unterwegs und steuert seinen nächsten Halt Palmsdorf an.

Zuletzt bearbeitet am 08.06.16, 18:54

Datum: 25.05.2016 Ort: Palmsdorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Stern & Hafferl
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der HzL-Sammler
geschrieben von: Gunar Kaune (369) am: 02.06.16, 19:09
Die HzL betreibt rund um Sigmaringen einen bemerkenswerten Güterverkehr. Im Bahnhof Mengen werden die Wagen von verschiedenen Ladestellen im Donautal und der Schwäbischen Alb gesammelt und am Abend in einem langen Zug nach Ulm abgefahren. V 151 und V 152 sind hier mit dem DGZ 91215 und viel Holz bei Allmendingen unterwegs.

Datum: 06.05.2016 Ort: Allmendingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: HzL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausnahmsweise einteilig
geschrieben von: Amberger97 (338) am: 01.06.16, 21:58
Zum Saisonstart der Wanderbahn am 7. Mai verkehrte der Verein nur mit dem VT 07 ohne Steuerwagen zwischen Viechtach und Gotteszell. Grund war die mangelnde Frist beim VS 28, die Werkstatt schaffte es nicht rechtzeitig. Kurz vor dem Haltepunkt Schnitzmühle konnte man das bekannte Motiv so auch mal mit dreifenstriger Esslingerfront umsetzen.

Der Vereinsvorsitzende musste aus dem Bild nachträglich entfernt werden.

Zuletzt bearbeitet am 01.06.16, 22:11

Datum: 07.05.2016 Ort: Schnitzmühle [info] Land: Bayern
BR: 0302 (Esslinger) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Charlottenburger Verbindungskanal
geschrieben von: Leon (515) am: 01.06.16, 15:01
Vor kurzem wurde in der Galerie diese recht unbekannte Brücke in Berlin-Jungfernheide gezeigt. Dies veranlasst mich zu einer weiteren Ansicht dieser Brücke, diesmal von der westlichen Uferpromenade des Charlottenburger Verbindungskanals. Dieser verbindet den Westhafenkanal -unter der Brücke knapp zu erkennen- mit der Spree und dem an dortiger Stelle abzweigenden Landwehrkanal. Über den Kanal führen an dieser Stelle sechs Gleise: die beiden Gleise im Vordergrund führen von Berlin-Moabit in Richtung Berlin-Grunewald und gehören somit zum Innenring. Zwei weitere Gleise führen von Moabit in Richtung Ruhleben und Spandau; diese Gleise nehmen einen Großteil des Fernverkehrs vom Hauptbahnhof in Richtung Schnellfahrstrecke nach Hannover oder aber in Richtung Hamburg auf. Dahinter liegen wiederum zwei Gleise für den Innenring der S-Bahn; diese überquert westlich des nahen Bahnhofs Jungfernheide auf einer Brückenkonstruktion die mittleren Gleise in Richtung Spandau. Daher ist der Zugverkehr an dieser Stelle recht hoch, zudem der Personenverkehr noch um den Güterverkehr aus und in Richtung Moabit und Gesundbrunnen ergänzt wird.
Am 20.03.2014 erwartet der Fotograf an der Brücke den Leerreisezug des EC 176 von Prag, der zum Abstellbahnhof Grunewald geführt wird - seinerzeit noch mit weitgehend im Orange gehaltener CD-Garnitur und ferner einer der wenigen planmäßig mit der Baureihe 120 bespannten Eurocities im Berliner Raum.

Datum: 20.03.2014 Ort: Berlin Jungfernheide [info] Land: Berlin
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Tage des alten Bahnwärterhauses...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (824) am: 01.06.16, 23:09
... bei Lehndorf im Altenburger Land dürften gezählt sein. Wenn es nicht
von allein zusammenfällt, wird es wohl bei der jetzt anstehenden Sanierung
dieses Streckenabschnittes abgerissen werden. Für den EZ 51097, Seddin -
Zwickau, bespannt mit 155 218, diente es allerdings noch als Motiv.

Datum: 17.03.2016 Ort: Lehndorf [info] Land: Thüringen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rue de Dison
geschrieben von: Dennis G. (132) am: 01.06.16, 22:23
Die "Rue de Dison" im belgischen Welkenraedt verläuft parallel zur Wesertalstrecke. Von einer Anhöhe auf der gegenüberliegenden Seite der Strecke lassen sich Züge zusammen mit der interessanten Häuserzeile ablichten.
Der aus modernen I11-Wagen gebildete IC 534 von Eupen nach Oostende hat hier gerade den Bahnhof von Welkenraedt hinter sich gelassen.

Datum: 11.04.2016 Ort: Welkenraedt [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-HLE 18 (Siemens) Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf den letzten Metern ...
geschrieben von: Frank H (251) am: 01.06.16, 19:00
... der Glantalbahn rollen 515 535 und 815 603 nicht nur über die Nahebrücke von Staudernheim, auch für die Strecke selbst sollte in gut zwei Wochen der Vorhang fallen.

Das ganze Jahr über schon drohte dieser Tag unausweichlich, und so war es kein Wunder, dass so manche freie Minute für Ausflüge ins Glantal genutzt wurde. Höchste Alarmstufe bestand dann noch, wenn der Buschfunk eine reinrassig altrote ETA-Garnitur verkündete, bei nur einem verügbaren Triebwagen der hier eingesetzten Unterbaureihe 515.5 eine echte Seltenheit.

Am späten Nachmittag des 12. Mai 1986 konnte ich endlich mit dem N 8779 dieses Wunschmotiv bei vernüftigem Licht abhaken, wenn auch in der traurigen Gewissheit, dass nicht mehr viele Akkubilder am Glan folgen würden. Immerhin kann man die Strecke heute noch mit einer Fahrraddraisine befahren.

Übrigens handelt es sich bei dem hier gezeigten Streckenabschnitt nicht um ein "originales" Stück Glantalbahn, denn diese begann, als stragetische Hauptbahn zunächst am rechten Naheufer entlang, in Bad Münster am Stein und erreichte in Odernheim den namensgebenden Fluss. Erst später wurde zwischen Staudernheim und Odernheim eine Verbindungskurve rund um den Disibodenberg gebaut, die nach Abbau der rechten Nahebahn Anfangs der Sechziger Jahre den Anschluss an die große, weite Welt sicherstellte.

Scan vom Kodachrome 64 - Dia

Datum: 12.05.1986 Ort: Staudernheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfach niedlich
geschrieben von: rene (710) am: 31.05.16, 22:51
Falls man immer schon wissen wollte was Enten, die mit ihrem Kopf unter Wasser verschwinden, machen, anbei die Antwort:
Sie gründeln.. oder besser gesagt, sie suchen mit dem Schnabel den Grund nach Nahrung ab oder sieben aus dem Schlamm die Nahrung heraus.
Und dieses "gründeln" ist einfach niedlich. Und wenn man dann auch noch eine vernünftige Fotostelle gefunden hat, kann man die Enten auch gerne eine Weile zuschauen.

Auf dem Bild gibt es aber nicht nur Enten zu sehen, ebenfalls im Bild mit reingeschlichen hat sich RB 28847 (Beelitz-Heilstätten - Potsdam Hbf).
Überquert wird gerade das Caputher Gemünde (eine Verbindung zwischen Templiner See und den Schwielowsee).
Es ist nicht einfach den Zug auf der Brücke zu fotografieren, am Ende gefiel mir diese Version am Besten.
Nach RB 28847 gibt es übrigens 5 Stunden lang Schienenersatzverkehr.
Erst ab 13:36 fahren die Regionalbahnen wieder, bis dahin fahren Güterzüge über die Strecke da aufgrund der Havarie bei Saarmund ein Teil des Berliner Außenrings nach wie vor gesperrt ist...

Datum: 30.05.2016 Ort: Caputh [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alle Sinne
geschrieben von: Johannes Poets (342) am: 30.05.16, 16:00
Für den Eisenbahnfreund, und hier besonders für den Freund der Dieseltraktion, ist es ein besonderer Genuß, im ersten Wagen hinter der Lok zu reisen. Wenn dieser Wagen dann ein ehemaliger Silberling ist, dessen Fenster teilweise noch zu öffnen sind, ergibt die optische, akustische und olfaktorische Wahrnehmung einen absoluten Hochgenuß.

Am 30. Mai 2014 erlebte ich diesen Hochgenuß während einer Fahrt im RE 14075 von Hannover Hbf. nach Goslar. Außer mir befand sich kein weiterer Fahrgast im vordersten Großraumabteil, so daß ich ungestört den Anblick, die Geräusche und die Gerüche der arbeitenden Maschine der 218 455-4 mit allen Sinnen wahrnehmen konnte.

Genaue Ortsangaben kann ich zu dieser Aufnahme nicht machen, ein Vergleich der Zeitangabe aus den EXIF-Daten mit der im Kursbuch und der Verdacht eines Hobbykollegen ergibt als Entstehungsort die Gegend zwischen Rethen und Sarstedt (danke, Fabian!).

---
Diese Aufnahme stellte ich vor einem Jahr schon einmal vor, damals landete sie mit -2 von 16 Bewertungen in der Ablage. Kritikpunkt war (Zitat WC): "Ich meine, so ein Bild braucht mindestens etwas Aufhellen der Tiefen, am besten einen Aufhellblitz für die Schattenpartien".

Die Tiefen habe ich nun auf andere Art ordentlich aufgehellt, schließlich hatte ich ein ganzes Jahr Zeit dafür… ;-)

Datum: 30.05.2014 Ort: Sarstedt [info] Land: Niedersachsen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 13 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Niedrigwasser an der Cumbrian Coast 4
geschrieben von: Horst Ebert (126) am: 01.06.16, 07:40 Bild des Tages vom 26.05.18
Die Irische See hat sich zurückgezogen, die frühstückenden Schafe ebenso, der Ginster ist schon halb verblüht, aber auch die Schatten sind seit dem Gegenzug vom Gleis verschwunden, als sich nach einer Kreuzung in Sellafield der Northern-Zug 2C33 05.46 Barrow - Carlisle nun langsam St Bees nähert.
Die samt Wagen von DRS gestellte Zuglok ist 37402 in der Large Logo Livery der Acht­zi­ger­jah­re mit dem West Highland Terrier des Depots Eastfield in Glasgow.

Zuletzt bearbeitet am 05.06.16, 18:28

Datum: 24.05.2016 Ort: St Bees, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 17 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kohlmühle
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 31.05.16, 21:02
Am 05.11.2015 ging es nach getaner Arbeit ein paar Stunden an die Frankenwaldbahn, denn die herbstlichen Farben wollte ich unbedingt irgendwie ins Bild einbauen. Zwischen Förtschendorf und Steinbach am Wald wurde ich fündig. Bunt gefärbte Büsche und die Sonne an der richtigen Stelle - passt genau! Leider zog auch eine immer dichter werdende Wolkendecke auf mich zu und somit vermutete ich fast schon, dass der damalige EZ 51713 nicht rechtzeitig kommen wird. Nach kurzer Wartezeit verschwand auch schon die Sonne und ich war davor meine Sachen zu packen, doch ein grünes Vorsignal am anderen Ende der Wiese änderte mein Vorhaben. So wartete ich noch kurz und tatsächlich - es rauschte lautstark aus Richtung Norden. Passend zum Zug kam auch die Sonne nochmal kurz zum Vorschein und bescherte mir diese "Theaterbeleuchtung".

Fast pünktlich auf die Minute rollte schließlich die gemietete 189 459 "MRCE" mit EZ 51713 gen Kronach den Berg hinunter.

Datum: 05.11.2015 Ort: Kohlmühle [info] Land: Bayern
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gartenbahn
geschrieben von: Yannick S. (665) am: 31.05.16, 20:52
So ziemlich jeder Frankfurt Besucher wird früher oder später über die Gleise am Mainufer stolpern und sich fragen was zur Hölle hier ein Gleis macht. Nun das ist im Prinzip ganz einfach, in Frankfurt gibt es im Osten einen Hafen und im Westen einen Hafen und die müssen irgendwie verbunden werden... mit der Frankfurter Verbindungsbahn. Heute gehört die Strecke der HFM, doch abgesehen von geschätzten 2-3 Loküberführungen pro Woche ist die Strecke eigentlich nutzlos; wäre da nicht die doch sehr außergewöhnliche Führung entlang des Mainufers, wäre die Strecke vermutlich längst stillgelegt, denn die Loks der HFM könnte man problemlos auch über die DB Gleise überführen. Doch eben durch diese spezielle Lage ist diese Strecke ein kleiner Touristenmagnet geworden; die Historische Eisenbahn Frankfurt führt an einigen tagen im Jahr dort Sonderfahrten durch. Am 21.05.2016 gab es auch eine Sonderfahrt, doch dieses Mal verirrte sich eine V90 der Brohltal - Eisenbahn - Gesellschaft auf die Gleise um zwei Wagen voll Eisenbahninteressierten die Frankfurter Verbindungsbahn zu zeigen. Dabei wurde der Zug nicht nur von mir fotografiert, sondern gefühlt jeder zweite Fußgänger zückte sein Handy um diesen mehr als ungewöhnlichen Augenblick festzuhalten.

Datum: 21.05.2016 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sankt Pankraz
geschrieben von: Der Knallfrosch (565) am: 31.05.16, 20:28
Mit ihrem aus IC-Wagen und einem City-Shuttle-Steuerwagen gebildeten REX nach Linz durchfährt 1144 123 den kleinen Ort Sankt Pankraz auf der Pyhrnbahn.

Datum: 25.05.2016 Ort: St. Pankraz [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geheimtip: Gallseife!
geschrieben von: JLW (356) am: 31.05.16, 19:07
Während auf der Straße von Edle Krone hinein nach Tharandt eher angeschickerte Herren unterwegs waren, die uns bei einer Aufnahme vorher etwas weiter oben an der Fischzucht mit mehr oder weniger (eher weniger) sachlichen Äußerungen bedachten, herrschte an der Stützmauer hinter den Häusern deutlich mehr Ruhe, als 143 831 mit ihrem RE von Hof daher kam.

Vielleicht sollte beim rechten Wäschestück noch mal scharf nachgewaschen werden?

Zuletzt bearbeitet am 01.06.16, 23:42

Datum: 05.05.2016 Ort: Tharandt [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abends an der VGH-Strecke
geschrieben von: Der Nienburger (56) am: 30.05.16, 22:58
Abends an der VGH Strecke zwischen Eystrup und Hoya kann man die letzte Fahrt des Tages vom Kaffkieker gut und schön Rückenlicht beobachten.
So auch 01.05.2016 als der T3 der VGH gerade das Dorf Hassel verlassen hat und in kürze sein Ziel Hoya erreichen wird.

Datum: 01.05.2016 Ort: Hassel (Weser) [info] Land: Niedersachsen
BR: 0301 (MaK GDT) Fahrzeugeinsteller: VGH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (33401):  
 
Seiten:
<
1 .. 240 241 243 244 .. 669
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.