DREHSCHEIBE-Online 
DREHSCHEIBE-Online

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 881 >
Auswahl (44040):  
 
Filter: Alles Aktuelles Historisches Besonderes Eigenes ╗ zur erweiterten Suche
Kategorien: alle Aufnahmedatum: jedes
 
ICEs im Hafen
geschrieben von: Jan vdBk (806) am: 21.03.23, 18:43
In den zwei ersten M├Ąrzwochen war in Hamburg die Verbindungsbahn zwischen dem Hbf und Altona gesperrt. Um die eingleisige G├╝terumgehungsbahn, die nun die einzige Verbindung durch die Stadt darstellte, zu entlasten, steuerten viele ICE-Z├╝ge "ihr" Betriebswerk Eidelstedt gar nicht an, sondern fuhren zur Wendung oder vor├╝bergehenden Abstellung in den Hamburger Hafenbahnhof Hamburg S├╝d. So gegen 13:30 standen f├╝nf ICE4-Einheiten im Bahnhof Hamburg S├╝d und pr├Ąsentierten sich f├╝r die Augen der Drohne vor gro├čartiger Kulisse. Im Vordergrund grenzt der Bahnhof direkt an den Spreehafen. Hinter den Bahnanlagen ist der Hansahafen erkennbar, an dem das Hafenmuseum liegt. Das Museum besteht aus dem alten Komplex der 50er Schuppen, l├Ąngs derer der Blick gerichtet ist. Rechts davon liegt ein Schiff der Grimaldi Lines am O'Swaldkai, wo Autos verladen werden. Die Hamburger Stadtkulisse wird beherrscht durch die Elbphilharmonie und den Fernsehturm.

Datum: 15.03.2023 Ort: Hamburg Kleiner Grasbrook [info] Land: Hamburg
BR: 412 (ICE4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die m├Ąchtigen Silos am Oldenburger Bahnhof
geschrieben von: Nils (660) am: 21.03.23, 14:12
Mittlerweile ordentlich Rost angesetzt haben die Gleise im Bahnhof von Oldenburg in Holstein. Seit der letzten planm├Ą├čigen Regionalbahn am Abend des 30.08.2022 ist hier kein Zug mehr gerollt. Am 16.04.2022 startete ich die letzte "Fehmarn IC Saison" mit diesem Bild. Dabei wurden die umfangreichen Siloanlagen neben dem Bahnhof aus etwas erh├Âhter Position in Szene gesetzt. Ein Lampenmast verhalf zu ein wenig H├Âhe. 218 402 rollte hingegen mit ihrer sauberen IC Garnitur langsam am Fotografen vorbei.

Datum: 16.04.2022 Ort: Oldenburg(Holst) [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Nebenbahnromantik
geschrieben von: Andreas (KBS720) (209) am: 21.03.23, 16:50
Seit einigen Jahren ist auf der Sauschw├Ąnzlebahn auch eine V36 heimisch, genauer gesagt die V36 204. Deren urspr├╝ngliches Haupteinsatzgebiet die extra Wanderz├╝ge waren, jedoch kam sie auch zu "Plan"eins├Ątzen.

Am 15. September 2019 zog es mich nach langer Pause wieder einmal in diese Ecke und somit sollte auch die V36 einmal dokumentiert werden. Dabei konnte der schnuckelige Zug bei der nachmitt├Ąglichen Runde nach Weizen oberhalb von F├╝tzen an einem Feldweg Bahn├╝bergang bei herrlichem Sp├Ątsommerwetter abgelichtet werden.

Rechter Hand schaut noch das Empfangsgeb├Ąude des Bahnhofs Epfenhofen aus dem Geb├╝sch hervor.

Datum: 15.09.2019 Ort: F├╝tzen [info] Land: Baden-W├╝rttemberg
BR: 236 (histor. V36) Fahrzeugeinsteller: BB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Fernverkehr im Tecklenburger Land
geschrieben von: bjoerni (29) am: 21.03.23, 11:58
Am kalten Morgen des 1. M├Ąrz 2023 durcheilt 101 014 mit dem IC 141 (Amsterdam Centraal ÔÇô Berlin Ostbahnhof) den langgezogenen Bogen zwischen Ibbenb├╝ren-Laggenbeck und Velpe. Im Hintergrund das mittlerweile stillgelegte Steinkohlekraftwerk Ibbenb├╝ren.

Datum: 01.03.2023 Ort: Ibbenb├╝ren-Laggenbeck [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die wahre 111
geschrieben von: Leon (1143) am: 21.03.23, 10:44
Generationen von Eisenbahnfotografen hetzen bis heute einer Ellok-Baureihe hinterher, welche bis auf die Baureihenbezeichnung so gar nichts mit der wahren Baureihe 111 zu tun hat. Es hat seit 1974 Jahre gedauert, bis man diesem fake auf die Spur kam, und noch heute kann man insbesondere Fotografen j├╝ngeren Alters erleben, welche einen wahren Run auf die wieder im Retro-Lack umherfahrenden sogenannten "Bundes-111er" veranstalten..;-)

...O.k.; war┬┤n Versuch wert! :-) Es gab tats├Ąchlich seit dem Jahr 1981 vor├╝bergehend eine weitere 111: f├╝r den Einsatz als schwere Rangierlok wurde ab dem Jahr 1981 eine Version der V100 an die DR abgeliefert, in welcher anstelle des Heizkessels ein Ballastgewicht eingebaut wurde. Zugunsten der Zugkraft wurde das ├ťbersetzungsverh├Ąltnis des Getriebes ge├Ąndert. Bis zum Jahr 1993 erfolgte der Umbau der Lokomotiven zun├Ąchst in die Baureihe 293, sp├Ąter in die Baureihe 298.
In der Galerie sind zwar einige Lokomotiven der Baureihe 293/298 in der urspr├╝nglichen orangenen Farbgebung enthalten, aber bislang noch nicht die Epoche IV-Version. Wir sehen hiermit die "wahre" 111 001 im Rangierdienst in Leipzig-Engelsdorf.

Der Grund unseres Kommens war nat├╝rlich an dem Tag ein anderer; er steht ein paar Gleise weiter im Hintergrund...;-)

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Datum: 19.05.1990 Ort: Leipzig Engelsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 298 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Bessere Tage
geschrieben von: VT_628 (76) am: 21.03.23, 11:32
...hat die Taunusbahn bereits gesehen, denn zur Zeit ist man hier meist auf den Schienenersatzverkehr angewiesen. Zwar hat man f├╝r die fehlenden Wasserstofflints reihenweise abgerockte Fahrzeuge aus der ganzen Republik beigekarrt, doch die Frage wer diese fahren soll, ist noch nicht gekl├Ąrt. Grund genug auf jene Zeit zur├╝ckzublicken, in der der Verkehr noch recht zuverl├Ąssig durch die HLB mit Triebwagen der Baureihen 609 und 648 abgewickelt wurde. Anfang M├Ąrz 2022 schl├Ąngelte sich ein VT2e bei Hundstadt durch den Hintertaunus auf der Fahrt nach Bad Homburg.

Zuletzt bearbeitet am 21.03.23, 11:32

Datum: 05.03.2022 Ort: Hundstadt [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Damals im Schnee mit dem AKN-Silberfisch
geschrieben von: Vinne (890) am: 20.03.23, 17:52
Aktuell kreisen ja diverse h├Âchst ansehnliche Reihen von historischen LVT-Bildern der Deutschen Reichsbahn durch die Galerie.
Alles vor meiner fotografischen Zeit, aber irgendwie juckte es mich dann doch gerade, selbst mal wieder f├╝r ein zur Jahreszeit passendes Bild durch die eigenen "Archive" zu w├╝hlen.

W├Ąhrend seinerzeit Dia-Filme in verschiedenster Form (ich habe da gar keine Ahnung von) die Farben je nach Gusto beeinflussen konnten, tat ich mich vor dem Upload des hier zu sehenden Bildes selbst schwer, ein reines JPG-Bild meiner ersten Spiegelreflexkamera ├╝berhaupt farblich so zu drehen, dass es etwa mit solchen im Jahr 2023 mithalten kann.

Aber auch bei mir zieht sich, um auf den Eingangssatz zur├╝ckzukommen, das Thema von "ikonischen Verbrennern" durch die Anfangsjahre, teste ich mich doch im Netz der heimischen AKN in das Feld vor.

So gelang am 7. M├Ąrz 2010, inzwischen also vor ├╝ber 13 Jahren, dieses Bild von VTE 2.43, der soeben die ersten Spuren der Zivilisation Henstedt-Ulzburgs erreicht und im R├╝cken des Fotografen sogleich den bekannten B├ť der Westerwohlder Stra├če passieren wird. Danach geht es im weiten Bogen um Ulzburg herum zum Trog- und Tiefbahnhof.

Mittlerweile sind die Eins├Ątze der "LHB-Silberfische" im Speckg├╝rtel Hamburgs genauso Geschichte wie diejenigen ihrer "Edelstahl-Geschwister" VT 70 bei der Graz-K├Âflacher-Bahn oder VT2E bei der Frankfurt-K├Ânigsteiner-Eisenbahn bzw. deren Nachfolger und Nachbarin Taunusbahn.

Haben die LVT den Betrieb in der Fl├Ąche der Deutschen Reichsbahn gepr├Ągt, so r├Âdelten die LHB-Sechsachser bevorzugt im Vorortverkehr der Metropolen Hamburg und Frankfurt am Main umher.

Tja, Eisenbahngeschichte, rund eine Generation sp├Ąter, aber eben inzwischen nicht weniger Geschichte...

Immerhin, noch kann man die "modernen" VTA auf der AKN erleben, aber auch deren Stern wird zwangsl├Ąufig alsbald sinken.

Version 2: Deutlich knackiger Bearbeitet und den "Dunst" aus dem Bild entfernt

Datum: 07.03.2010 Ort: Henstedt-Ulzburg [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Dosto-Ersatzzug und L├Âwenzahn - Fr├╝hling 2022
geschrieben von: 111 110-3 (69) am: 20.03.23, 22:15
So langsam kommt der Fr├╝hling 2023 im S├╝dwesten zumindest hinsichtlich der Vegetation in Gang und in wenigen Wochen wird sich die Natur wieder von ihrer sch├Ânsten Seite zeigen, wenn wieder ganze Wiesen und B├Ąume bl├╝hen. Im vergangenen Jahr war die f├╝r mich sch├Ânste Jahreszeit aber schon etwas weiter vorangeschritten, als es sich durch eine Baustelle sowie dem planm├Ą├čigen Einsatz einer Regio-Ersatzgarnitur auf der Murrbahn ergab, dass f├╝r diesen Zug unerwartete Motive pl├Âtzlich ins Licht r├╝ckten. Genaueres dazu habe ich auch unter diesem Foto erl├Ąutert, das nur einen Tag sp├Ąter entstand.

So wurde an diesem Nachmittag p├╝nktlich der Feierabend angetreten, w├Ąhrend sich die Wolken gl├╝cklicherweise wie vorhergesagt immer mehr aufl├Âsten. Nach dem obligatorischen Nachschuss der Hinfahrt nach Fornsbach bezog ich dann Position an der bl├╝henden L├Âwenzahnwiese nahe dem unbeschrankten Bahn├╝bergang bei Bartenbach (welcher ├╝brigens der einzige auf der ganzen Murrbahn ist). Dort wurde der Dinge geharrt, die da kommen m├Âgen - im g├╝nstigsten Fall nat├╝rlich der anvisierte Ersatzzug, im ung├╝nstigen Fall der ├Ârtliche wei├če Lieferwagen, der hier ├Âfters mal im Bildausschnitt auftaucht ;)
Wie man sehen kann war selbiger nicht zur Stelle, als die RB-D 63500 (Fornsbach - Stuttgart Hbf) mit 111 012 an der Spitze p├╝nktlich wie die Eisenbahn auf der Bildfl├Ąche erschien und auch sogleich wieder hinter den B├Ąumen verschwand.

Datum: 27.04.2022 Ort: Sulzbach an der Murr [info] Land: Baden-W├╝rttemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

1 Kommentar [╗]
Optionen:
 
Puderzucker auf der Schiefen Ebene
geschrieben von: Bernecker (45) am: 20.03.23, 22:32
Der Tchibozug f├Ąhrt mittlerweile wieder regelm├Ą├čig mit 248 007. 248 036 war leider nur eine kurze Episode und zeigte sich leider nie mit Sonne. Am Sp├Ątnachmittag des 15.3.23 suchte das Fichtelgebirge ein pl├Âtzlicher Wintereinbruch heim. Innerhalb weniger Stunden war die ganze Landschaft wei├č. Kurz zuvor gab es noch zweistellige Plusgrade. Als ich am Morgen des 16.3. aus dem Fenster sah, bot sich in der Landschaft ein Winterzauber vom Feinsten. Die B├Ąume waren ├╝ber Nacht ├╝berfroren und der Himmel erstrahlte tiefblau. Dass der Schnee nicht lange liegenbleiben w├╝rde war klar, da der Wetterbericht schon wieder 7 Grad Plus ank├╝ndigte. Entgegen seiner momentanen Gewohnheit im Finstern zu fahren, hatte der Tchibozug an diesem Tag ordentlich Plus. Es war nun zur Abwechslung mal nicht das Zittern wegen der Wolken, sondern das Zittern wegen der Kraft der Sonne. Als ich eine Vormeldung bekam und zur Schiefen Ebene hinaufwanderte, h├Ârte man es sch├Ân ├╝berall tropfen. Der Schnee schwand min├╝tlich und meine Hoffnung auf ein verschneites Motiv an der Fotoplattform l├Âste sich rasch auf. Ein paar hundert Meter weiter oben war noch deutlich mehr Schnee, so dass ich mich f├╝r diese eher ungew├Âhnliche Teleperspektive entschied. Die Wolken am Horizont, der sch├Âne Blick in die Landschaft und die rest├╝berzuckerten B├Ąume mit Schneeresten im Vordergrund ├╝berwogen f├╝r mich die vielleicht nicht ganz optimale Ausleuchtung des Zuges. Zu meiner gro├čen ├ťberraschung tauchte an diesem Tag der fast mit Grenzlast fahrende Zug dann mit 248 009 PCW 10 von Siemens Mobility am Horizont auf. Farblich passte der Zug meines Erachtens sehr stimmig in die Umgebung. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass 248 007 in der Werkstatt weilte und deshalb ausnahmsweise 248 009 als Leihlok an diesem Tag fuhr. Das Motiv ist ├╝brigens erst seit letztem Herbst m├Âglich, da DB Netz die B├╝sche auf halbe H├Âhe gestutzt hat. Lange wird der Blick wohl nicht freibleiben. Der Weg im Vordergrund mit dem alten Gel├Ąnder ist ├╝brigens ein Teil des Schiefe Ebene Lehrpfad-Wanderweges. Im ersten Moment war ich ziemlich unzufrieden, weil ich dachte, die Fotoplattform (im Vordergrund zu sehen) w├Ąre doch die bessere Wahl gewesen. Schlie├člich h├Ątte man dort die perfekte Ausleuchtung gehabt. Aber im Nachhinein fand ich meine Entscheidung doch ziemlich gut und das Bild gef├Ąllt mir sehr. Falls die Frage kommt, warum ich nicht noch weiter links gestanden habe, lautet die Antwort, dass dort ein steiler Hang ist. Ich stand schon an einem Baumstumpf direkt an der Hangkante. ├ťbrigens war der Schnee innerhalb der n├Ąchsten Stunde dann g├Ąnzlich weggetaut.

Datum: 16.03.2023 Ort: Schiefe Ebene [info] Land: Bayern
BR: 248 (Siemens Vectron Dual Mode) Fahrzeugeinsteller: Siemens
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Dampf In den Bergen
geschrieben von: Dennis M. (109) am: 20.03.23, 21:37
Noch vor den ersten Sonnenstrahlen fuhr R440.008 mit ihrem
G├╝terzug in Richtung Asmara. Kurz vor dem Scheitelpunkt der Strecke, schaffte es die Sonne rechtzeitig ├╝ber die Bergspitzen und beleuchtete allm├Ąhlich die Landschaft

Datum: 14.01.2019 Ort: Asmara [info] Land: ├ťbersee: Afrika
BR: R-440 Fahrzeugeinsteller: Ferrovie Eritree
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 17 Punkte

5 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Der Blick ins Gutachtal
geschrieben von: KBS720 (141) am: 20.03.23, 22:03
Auf der Schwarzwaldbahn gibt es neben dem bekannten Kieszug aktuell nur noch eine weitere G├╝terzug-Konstante: Den Villinger ├ľlzug.

2Mal pro Woche macht sich in aller Herrgottsfr├╝h ein Drehstromer in Karlsruhe vom Acker ÔÇô am Haken 18 Kesselwagen mit Ziel Rammelswiesen (Anschlu├č bei Schwenningen). Da in Hausach bekanntlich die Bergstrecke beginnt, wird der Zug dort getrennt und in zwei Teilen nach Villingen bef├Ârdert. Mittags gehts dann mit einer leeren Kesselwagengarnitur zur├╝ck nach Karlsruhe.

Den Mittagszug kannste lichttechnisch zwar in die Tonne kicken, daf├╝r gibts morgens ein paar h├╝bsche Dinge, die man mit den vollen Z├╝gen machen kann. Aber als Ortsans├Ąssiger hat man das Meiste nat├╝rlich schon im Kasten und freut sich, wenn "der ├ľler" mal nicht so f├Ąhrt wie er soll. :-)

Der 19. Juli 2022 war ein solcher Tag, denn hier standen gut und gerne 570 Minuten Versp├Ątung aufm Tacho, da gehen dann schon mal Motive, die sonst nicht im Bereich des M├Âglichen sind. Und so fuhren wir f├╝r den zweiten Bergfahrer nach Hornberg, um das bekannte Reichenbach-Viadukt als Motiv zu mi├čbrauchen. Hier schl├Ąngelt sich die unbekannt gebliebene 187 mit ihrem GAGC 60244 das Gutachtal empor.

Datum: 19.07.2022 Ort: Hornberg [info] Land: Baden-W├╝rttemberg
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DBC
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [╗]
Optionen:
 
Elfriede am Gambacher Wald
geschrieben von: VT_628 (76) am: 20.03.23, 18:34
Am 21.12.22 war 111 174 mit ihren zwei Doppelstockwagen auf dem Weg von Gie├čen nach Hanau als beim Verlassen des Gambacher Waldes der Ausl├Âser klickte.

Datum: 21.12.2022 Ort: Kirch G├Âns [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Auf Dieselbetrieb umgestellt ...
geschrieben von: 99 741 (259) am: 20.03.23, 19:47
... wird hier hoffentlich so schnell nichts. Dennoch hat die SDG mit der remotorisierten L45H 084 (hier inkognito unterwegs) nun wieder f├╝r alle 3 Strecken eine taugliche Diesellok f├╝r Arbeitsz├╝ge, ├ťberf├╝hrungen, Schneer├Ąumfahrten oder Vorspannleistungen zur Verf├╝gung.

Am 9.2. war die Lok zu einer ersten Probefahrt nach Cranzahl und zur├╝ck unterwegs.

Datum: 09.02.2023 Ort: Oberwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: RO-L45H Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Blaue Leine in der Oberpfalz
geschrieben von: Andreas (KBS720) (209) am: 20.03.23, 19:18
Drei Schwarzw├Ąlder unterwegs in der Oberpfalz, ob das gut geht?

Aber sicher geht sich das aus! Der Buschfunk hatte uns einen Kohlezug aus Tschechien vorgemeldet. So beschlossen wir am kleinen Haltepunkt P├Âsing rechtzeitig einmal Postion zu beziehen und den Alex dort auch zu machen. Kurz nach unserer Ankunft gesellte sich im Bildhintergrund aber das quietschorange Kanalreinigungsfahrzeug ins Bild. Alle 5 min wechselte es zwar seine Position aber es kam n├Ąher, beim Alex war es gerade passend versteckt.
Gegen 15 Uhr war wieder ein Rauschen zu h├Âren tja und passend fuhr da auch der orange LKW aus dem Bild.
So war der Blick frei auf 233 112-2 mit dem GB 45390 (Plzen hl.n.os.n. - Garching(Alz) welche einen fast artreinen blauen Fal Zug am Haken hatte. Damit kann man doch arbeiten, so wurden danach die F├╝├če unter die Arme genommen und die Verfolgung aufgenommen.

Datum: 03.09.2019 Ort: P├Âsing [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Norddeutsche Baum- und Wolkenfotografie
geschrieben von: Jan vdBk (806) am: 20.03.23, 20:10
Die Stelle bei Buensen zwischen Buchholz in der Nordheide und Klecken ist keine unbekannte in der Galerie. Leider pr├Ąsentierte sich das Wetter in den ersten Monaten 2023 rund um Hamburg so, dass man froh sein konnte, ├╝berhaupt mal den Ausl├Âser zu bet├Ątigen. Wenn wider Erwarten doch mal die Sonne raus kam, musste halt ein Punkt in der N├Ąhe her. Buensen ist dazu eine M├Âglichkeit. Kurz nach meiner Ankunft quoll der Himmel auch bereits wieder zu, aber ein Foto von einem Vertreter der hiesigen Standardware Metronom gelang in Form von RE 82021, der wegen verschiedener Baustellen von Harburg bis Buchholz im Gegengleis fahren musste.

Datum: 19.02.2023 Ort: Buensen [info] Land: Niedersachsen
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: Metronom
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [╗]
Optionen:
 
Fr├╝hling an der Scheldetalbahn (1987)
geschrieben von: Andreas T (564) am: 20.03.23, 18:21
08.05.1987: M├╝helos zieht 213 336 ihren N 7323 mit planm├Ą├čig mitgef├╝hrter Schienenbusgarnitur bergw├Ąrts, vor der Ortskulisse von Frechenhausen mit gut sichtbarem Haltepunkt, entlang des Gansbach und mitten durch die f├Ârmlich explodierende Fr├╝hlingsvegetation. Bald wird der Gipfelpunkt der Strecke in Hirzenhain erreicht sein.

Mein Bildvorschlag beweist: Auf der Scheldetalbahn verkehrten nicht nur altrote Fahrzeuge :-)

Schon drei Wochen sp├Ąter endete hier der planm├Ą├čige Reisezugverkehr.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 20.03.23, 18:24

Datum: 08.05.1987 Ort: Frechenhausen [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Die Aussicht aus dem Stellwerk in Blumenberg
geschrieben von: 475er (88) am: 20.03.23, 13:34
K├╝rzlich wurde dieses sch├Âne Bild des Stellwerks an der westlichen Ausfahrt des Bahnhofs Blumenberg gezeigt [www.drehscheibe-online.de]

Am Abschiedstag der Nebenbahnen rund um Blumenberg im Mai 1999 bekam ich die seltene M├Âglichkeit, einen Blick aus dem gezeigten Stellwerk auf die Bahnanlagen des Bahnhofs Blumenberg zu werfen. Solange die Nebenbahnen noch in Betrieb waren, verlie├čen zu diesem Taktknoten drei Z├╝ge in kurzem Abstand den Bahnhof in westlicher Richtung. Das Signal im Vordergrund ist bereits f├╝r die Ausfahrt der RB nach Sch├Ânebeck (Elbe) gezogen, als 219 108 mit ihrem RE die Ausfahrsignale nach Halberstadt passiert. Kurze Zeit sp├Ąter wird auch die RB nach Sta├čfurt die Ausfahrt erhalten.

Scan vom Velvia 6*6

Zuletzt bearbeitet am 21.03.23, 21:17

Datum: 29.05.1999 Ort: Blumenberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Neulich in Klein Wanzleben
geschrieben von: Leon (1143) am: 20.03.23, 13:25
Bleiben wir noch eine Weile in der B├Ârde und schauen uns die fr├╝here KBS 711 Eilsleben-Blumenberg-Sch├Ânebeck in ihrem n├Ârdlichen Bereich an. Vom s├╝dlichen Abschnitt von Sch├Ânebeck ├╝ber Altenweddingen nach Blumenberg sind ja j├╝ngst einige Aufnahmen in die Galerie gewandert, aber die etwas attraktiveren Empfangsgeb├Ąude hatte zweifelsohne der n├Ârdliche Abschnitt zwischen Blumenberg und Eilsleben zu bieten. Hierzu geh├Ârte der Bahnhof von Klein Wanzleben, dessen fr├╝here Bedeutung anhand der verkrauteten Bahnanlagen noch erkennbar wird.
Am 18.07.1999 war hier jedoch nur noch ein Gleis befahrbar, und fast laulos kommt der 772 339 -m.a.W. der fr├╝here, modernisierte 771 039- um die Ecke. Nach kurzem Halt knattert das Gef├Ąhrt als RB 37695 weiter in Richtung Eilsleben.

Klein Wanzleben heute: das Geb├Ąude ist noch vorhanden, aber s├Ąmtliche Gleisanlagen wurden entfernt. Auch das attraktive Fabrikgeb├Ąude im Hintergrund ist Opfer der Spitzhacke geworden. An seiner Stelle ist eine Neubausiedlung entstanden.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 18.07.1999 Ort: Klein Wanzleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Staubig...
geschrieben von: Yamuna Mako (81) am: 20.03.23, 12:56
...ist es auf den Gleisen zwischen den Haltestellen "Rotes Kreuz" und "Bahnhof Wilhelmsh├Âhe" an diesem Morgen, als N8C 418 als Linie 7 zum Mattenberg vorbei f├Ąhrt.

Datum: 21.09.2019 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Stra├čenbahnen Fahrzeugeinsteller: KVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [╗]
Optionen:
 
Eine alte Bekannte
geschrieben von: Dennis Kraus (951) am: 20.03.23, 12:41
Bei unserem Besuch an der serbischen Strecke Niš - Dimitrovgrad trafen wir am 12.03.2023 auf eine alte Bekannte: Die nun als 662 002 von Global Neologistics eingesetzte ehemalige Wismut V300 004, bzw. ex 232 429, die erfreulicherweise ein neues Leben auf dem Balkan gefunden hat. Mit VTR 430 151 im Schlepp zog sie einen Kesselwagenzug durch Bela Palanka Richtung Niš.
Die Strecke sollte eigentlich schon seit 10 Jahren elektrifiziert sein, doch dahingehend tut sich nichts. Der Oberbau ist mittlerweile in einem sehr schlechten Zustand mit vielen Langsamfahrstellen.

Datum: 12.03.2023 Ort: Bela Palanka [info] Land: Europa: Serbien
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Global Neologistics
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Nordstrecken Blues
geschrieben von: 91 6477 (34) am: 19.03.23, 22:47
Ein windiger, unangenehm kalter Tag im M├Ąrz 1968 neigt sich dem Ende zu, w├Ąhrend in der D├Ąmmerung 99 4632 mit dem letzten Zug des Tages der Inselhauptstadt Bergen entgegeneilt. In den weiten Feldern bei Patzig kann das Lokpersonal den heimischen Kirchturm fast schon sehen und wird froh sein, bald mit kalten Gliedma├čen endlich vom Bock steigen zu k├Ânnen - die zugezogenen Vorh├Ąnge an den F├╝hrerhausfenstern sch├╝tzen die beiden nur unzureichend vor der eisigen Brise welche ├╝ber die Insel fegt.
Die Reisenden indes strecken in den anheimelnd beleuchteten Zweiachser-Wagen nochmal die F├╝├če in Richtung des wohlig-warmen Bollerofens aus, bevor sie den Heimweg von einer der Landstationen vor Bergen oder von der Endstation durch die Gassen der Stadt antreten werden. Wom├Âglich muss einer von ihnen in Bergen sogar noch der Anschlusszug nach Stralsund erreichen?

Die letzte Aufnahme einer sehr sch├Ânen Fotofahrt auf R├╝gen im M├Ąrz 2023, gesehen in den Feldern zwischen Beuchow und Posewald.

(nur falls sich jemand wundert: Die Beleuchtung war bei allen vier Wagen eingeschaltet. Durch den leichten Kurvenverlauf dieses Abschnitts sieht man das aber bei den letzten beiden Wagen nur minimal..)



Zuletzt bearbeitet am 19.03.23, 23:06

Datum: 17.03.2023 Ort: bei Beuchow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Der Beifang in Neukirch Ost
geschrieben von: Leon (1143) am: 19.03.23, 11:58
Vor kurzem erhielt mit diesem Bild [www.drehscheibe-online.de] erstmals eine "Ost-K├Â" in typischer Umgebung Einzug in die Galerie - mit ebeso bemerkenswertem Ergebnis wie bemerkenswerten Kommentaren..! ;-) Nun, diese Kleinloks lagen seinerzeit v├Âllig abseits des allgeminen Interesses, und man hat diese urigen Loks nur am Rande wahrgenommen, wenn ├╝berhaupt. Dabei waren sie auf vielen kleineren Bahnh├Âfen unverzichtbar, aber meist standen sie nur irgendwo herum und wurden bei der Hast nach der Dampftraktion einfach ├╝bersehen. Nicht umsonst lassen sich im Archiv bei zahllosen Aufnahmen der 50.35 oder 52.80 nur wenige Bilder der K├ finden, welche ├╝ber eine reine Dokumentation hinausgehen und ├╝berhaupt galerief├Ąhig sind. Ein Versuch, das Bild von Johannes zu erkl├Ąren...;-)

Angesto├čen durch jene Aufnahme, habe ich mal den eigenen Bestand durchforstet und festgestellt, wie erschreckend wenig Aufnahmen der "Ost-K├Â" vorhanden sind. Hier sehen wir als Beifang zum ├╝blichen Nahg├╝terzug von Bischofswerda nach Zittau die 100 367, wie sie im Bahnhof von Neukirch Ost mit einem Holzwagen in den Bahnhof gepafft kommt. Die Geb├Ąude im Hintergrund stehen heute noch, aber der fr├╝here Bahnhof von Neukirch Ost ist l├Ąngst nur noch ein Haltepunkt mit nur einem Gleis. Damals wurde schnell die K├ mitgenommen, bevor es in aller Eile weiterging, zum n├Ąchsten Motiv mit einer x-beliebigen 52.80 in der Oberlausitz.

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Datum: 22.08.1987 Ort: Neukirch Ost [info] Land: Sachsen
BR: 310,323,324 (alle K├Âf II) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Ein Hauch Vorarlberg im Kraichgau
geschrieben von: S├Âren (146) am: 18.03.23, 20:10
Erstmals seit Fr├╝hling 2021 gibt es im Stuttgarter Netz wieder Ersatzverkehr mit Triebwagen: Drei von der ├ľBB an Bombardier zur├╝ckgegebene Talent 3 der Baureihe 4758 wurden im Januar 2023 in Deutschland abgenommen und gingen am 6. Februar 2023 bei der SWEG auf den Linien RE 10a und RE 10b in Betrieb. Der Hersteller stellte der SWEG diese Triebwagen zur Verf├╝gung, um ein Softwareupdate f├╝r die planm├Ą├čigen Talent 2 zu testen. Gerade eine Woche im Planbetrieb, begegnete mir der strahlend saubere 6442 416, der bei der ├ľBB als 4758 015 in Dienst gestellt worden w├Ąre. Als DPN 19268 Heilbronn Hbf - Mannheim Hbf passierte er am 13. Februar 2023 Hohenstadt, das zu Bad Wimpfen geh├Ârt. Gl├╝cklicherweise hatte sich der Nebel gerade rechtzeitig aufgel├Âst und dieses Foto erm├Âglicht.

Datum: 13.02.2023 Ort: Hohenstadt [info] Land: Baden-W├╝rttemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: Bombardier Transportation Hennigsdorf
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ach wie s├╝├č doch Thans├╝├č ist
geschrieben von: Andreas (KBS720) (209) am: 19.03.23, 20:42
An der Bahnstrecke Neukirchen ÔÇô Weiden liegt die beschauliche Haltestelle Thans├╝├č welche den rund 350 Einwohnern Zugang zur gro├čen weiten Welt erm├Âglicht. Ebenso befindet sich hier ein Anschluss, welcher leider nicht mehr bedient wird. So geht es dort insgesamt doch recht beschaulich zu.

Am Morgen des 03. September 2019 warteten drei Schwarzw├Ąlder auf der nahe gelegenen Br├╝cke auf das Wummern einer Ludmilla und siehe da kurz vor 10 wurden die Gebete erh├Ârt, als 232 703-9 mit dem EZ 51716 (N├╝rnberg Rbf - Senftenberg) durch Thans├╝├č rauschte. Rechts am Bildrand schaut ├╝brigens die Kirche des Marktes Freihung ins Foto herein.

Datum: 03.09.2019 Ort: Thans├╝├č [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

1 Kommentar [╗]
Optionen:
 
Der Haltepunkt Zwota-Zechenbach...
geschrieben von: Hans-J├╝rgen Warg (1304) am: 19.03.23, 06:43
...liegt an der eingleisigen Nebenbahn von Klingenthal nach
Zwotental, dort zweigt sie von der ehemaligen, jetzt unter-
brochenen, Bahnstrecke Chemnitz ÔÇô Aue ÔÇô Adorf ab. Im Som-
mer 1996 erwartete ich dort 202 576 mit der Regionalbahn
15630 von Klingenthal nach Reichenbach. Das schmucke
Stationsgeb├Ąude aus dem Jahr 1912 wurde im 99. Jahr
seines Bestehens, im Juli 2011, leider abgerissen.
(Scan vom 4,5x6 Dia; Anmerkung zum Standort: Der ist
auf der Stra├če neben der geschlossenen Schranke)

Zuletzt bearbeitet am 20.03.23, 06:54

Datum: 22.07.1996 Ort: Zwota-Zechenbach [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
[FR] Die LGV Est k├╝ndigt sich an (2002)
geschrieben von: Jochen Sch├╝ler (89) am: 19.03.23, 18:03
Nicht nur die Strecke Blainville-Damelevi├Ęres ÔÇô ├ëpinal ÔÇô Remiremont sondern auch die Strecke Lun├ęville ÔÇô St. Di├ę des Vosges profitierte vom Bau der LGV Est. Direkt beim Bau durch umfangreiche Schotterverkehre vom Werk in Raon-l'├ëtape zu den Baustellen. So kamen sogar CC 72000 auf diese Strecke [www.drehscheibe-online.de].

Aber auch indirekt, denn als Kompensation daf├╝r, dass die TGV nun ohne Halt das Vorvogesengebiet durchqueren, wurde die Strecke modernisiert und elektrifiziert. Die Ank├╝ndigung dieser Arbeiten erfolgte mit gro├čer Tafel am Empfangsgeb├Ąude des Bahnhofs St Cl├ęment Laronxe. SNCF typisch erreicht heute ein TGV t├Ąglich auch St Di├ę.

Da wir mitbekommen hatten, dass hier noch Formsignale standen, war unser Besuch im Fr├╝hjahr 2002 Pflicht. Auch hier war der Verkehr abwechslungsreich: BB 63500, BB 66400 und CC 72000 im G├╝ter- und Schotterverkehr und Caravellen und BB 66400 mit RRR-Garnituren im Nahverkehr.

Und als i-T├╝pfelchen neben den ├╝blichen Formsignalbildern gab es die S├ęmaphoren vom Typ Est. Dieser Typ war uns bisher in Frankreich nicht begegnet. Das gezogene S├ęmaphore in Richtung Lun├ęville passiert hier der X 4761 mit TER 35966 St Di├ę ÔÇô Nancy am 27.03.2002 um 17:51.

Scan vom Fuji Sensia 100

Datum: 27.03.2002 Ort: St Cl├ęment Laronxe [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 4750 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Bahnhof Zoo
geschrieben von: Toaster 480 (434) am: 16.03.23, 21:56
Zum Bahnhof Zoo im Herzen der City West braucht man wohl nicht mehr viel erz├Ąhlen. Berlin Zoologischer Garten ist eine Institution auf der Berliner Stadtbahn und Inbegriff eines sozialen Brennpunktes.
Am heutigen 16.03.2023 sorgte der Staatsbesuch des israelischen Ministerpr├Ąsidenten Benjamin Netanyahu f├╝r umfangreiche Sperrungen und schweres Polizeiaufgebot. Mitten auf der Hardenbergstra├če konnte ich fotografisch experimentieren, denn die gesamte Gegend rund um den Bahnhof Zoo war f├╝r den Verkehr gesperrt. So entstand dieser Blick auf den S-Bahnhof mit dem Neubau der Kaiser-Wilhelm-Ged├Ąchtnis-Kirche im Hintergrund.
Bei mir ist es nat├╝rlich kein Zufall, dass ein Umlauf der S3 (Erkner -> Spandau) und somit die Baureihe 480 zu sehen ist. ;-)

Datum: 16.03.2023 Ort: Berlin Zoologischer Garten [info] Land: Berlin
BR: 480 Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Berlin
Kategorie: ungew├Âhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Mit Doppel-Power bergauf
geschrieben von: 541 001 (125) am: 19.03.23, 16:07
Aufgrund von der Einrichtung der neuen Jauntalbr├╝cke werden heuer die Holzladestellen sowie die Papierfabrik in Bad Sankt Leonhard sowie in Frantschach-Sankt Gertraud aus Zeltweg bedient. Um mit den Steigungen am Obdacher Sattel Herr zu werden, werden einige Z├╝ge planm├Ą├čig in Doppeltraktion gefahren. Am 10. Feber war NG64567 aus Sankt Michael mit 2016.084 und eine weitre Schwesterlok bespannt und konnte bei Kathal aufgenommen werden.

Datum: 10.02.2023 Ort: Kathal [info] Land: Europa: ├ľsterreich
BR: AT-2016 Fahrzeugeinsteller: ├ľBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Gleich ist Feierabend!
geschrieben von: hbmn158 (561) am: 19.03.23, 15:10
Am sp├Ąteren Nachmittag steht das Licht am Hindenburgdamm auf der Inselseite in Gleisachse, man mu├č dann bis nach 19.00 Uhr warten bis die Zugseite am Damm wieder vern├╝nftig ausgeleuchtet ist. Das ist nat├╝rlich nur was f├╝r den Sommer. Im Februar bietet sich der Abschnitt ├Âstlich von Keitum an, hier steht man vergeichsweise tief, das Gleis liegt in Dammlage. Nach ergiebiger Session an der N├Âssespitze zogen wir uns hierher auf die Insel zur├╝ck f├╝r den ÔÇ×NordfrieslandÔÇť, der planm├Ą├čig gegen F├╝nf in Westerland ankommt. An den beiden Tagen davor wurde der Zug mit 245 021 bespannt, nun ├╝berraschten uns am dritten Tag 218 397 und 218 834 vor dem IC 2312 aus K├Âln Hbf am Einfahrvorsignal von Keitum. ├ťber dem Festland hatte sich mittlerweile eine dunkle Wolkenwand gebildet, die hier f├╝r dramatische Beleuchtung sorgte. Ein w├╝rdiges Abschlu├čbild einer gelungenen Fototour in den hohen Norden.
Anschlie├čend war dann wirklich Feierabend, wir setzten wieder ├╝ber mit einem SyltShuttle und nahmen den Heimweg unter die R├Ąder.


Datum: 27.02.2023 Ort: Keitum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Nanu, was kommt denn da?
geschrieben von: hamburgspotter (26) am: 19.03.23, 16:26
Seit einigen Monaten ist es wieder m├Âglich, die Bahnstrecke Malente - L├╝tjenburg mit Schienenfahrzeugen zu befahren. M├Âchte man dies tun, kann man sich in Bad Malente eine der Naturpark-Draisinen ausleihen und auf eigene Faust die 17km lange und landschaftlich durchaus ansprechende Bahnstrecke erkunden. Ob hier in den n├Ąchsten Jahren wieder richtige Z├╝ge fahren, bleibt abzuwarten - immerhin hat k├╝rzlich ein entsprechender Verein zwei MAN-Schienenbusse mit der Absicht erworben, sie eines Tages hier fahren zu lassen. Momentan sind auf der Strecke noch weitaus mehr Hirsche als Menschen anzutreffen, sodass dieses Rotwild-Rudel etwas verwundert ├╝ber die laute, sich ann├Ąhernde Draisine zu sein schien.
Dadurch, dass wir auf der Draisine maximal 25km/h erreichten, konnte kurz hinter Blekendorf ein Fotohalt der etwas anderen Art eingelegt und ein Wildunfall vermieden werden :P.

Datum: 17.03.2023 Ort: H├Âgsdorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: WILD
Kategorie: ungew├Âhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 19 Punkte

4 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Vor wenigen Tagen
geschrieben von: 1600TL (34) am: 18.03.23, 17:23
gab es ein Bild in der Galerie mit der 298.53 vom 6. Januar 2023. Gl├╝cklicherweise ├╝berlebte ein Teil der Steyrtalbahn und auch die 298.53 ist nun wieder einsatzf├Ąhig. Vor exakt 43 Jahren war es nicht absehbar, dass Lok und Bahn noch so lange ├╝berleben. Am Dreik├Ânigstag 1980 kam 298.53 mit dem Personenzug 3679 von Garsten nach Molln. Nachdem die Lok Wasser gefasst hatte, wurde umgesetzt und kurz darauf ging es zur├╝ck nach Garsten. Den gesamten Tag ├╝ber war Schmuddelwetter, nur beim Umfahren des Zuges kam kurzzeitig etwas die Sonne durch. Zwei Monate sp├Ąter, am 14. M├Ąrz 1980 entgleiste der Morgenzug nach Molln bei Leonstein wegen einer auf die Schienen gest├╝rzten Felslawine. Dies bedeutete f├╝r das erste das Ende der Bahn, die dann im Februar 1982 zur G├Ąnze eingestellt wurde.

Scan vom KB S/W Film

Datum: 06.01.1980 Ort: Molln [info] Land: Europa: ├ľsterreich
BR: AT-298 Fahrzeugeinsteller: ├ľBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
M├╝nchberger Hochfl├Ąche
geschrieben von: Amberger97 (572) am: 19.03.23, 10:42
Rund um die oberfr├Ąnkische Stadt M├╝nchberg erstreckt sich eine nach ihr benannte Ebene, die M├╝nchberger Hochfl├Ąche. Sie liegt auf ca. 600 m und trennt die Mittelgebirge Frankenwald und Fichtelgebirge voneinander.
641 028 passiert gerade das Einfahrsignal des dortigen Bahnhofs als RE 59286 Hof Hbf-Lichtenfels.

Datum: 08.02.2023 Ort: M├╝nchberg [info] Land: Bayern
BR: 641 (Alstom Coradia A TER / Walfisch) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Haltepunkt Remkersleben
geschrieben von: 475er (88) am: 19.03.23, 12:07
Mit meinem letzten Fotobeitrag hatten wir ja bereits Abschied vom Planbetrieb auf der Strecke Blumenberg-Sch├Ânebeck (Elbe) genommen. Etwas l├Ąnger hielt sich - zumindest in Teilen - der Personenverkehr auf der n├Ârdlichen Strecke des Blumenberger Netzes nach Eilsleben. Im Jahr 2002 war allerdings auch auf dieser Verbindung endg├╝ltig Schluss.

Eine gro├če Rolle f├╝r den Personenverkehr hatte diese, im Jahr 1883 durchgehend er├Âffnete Verbindung nie. Ihre Bedeutung lag mehr im G├╝terverkehr f├╝r die angrenzenden landwirtschaftlichen Betriebe, insbesondere w├Ąhrend der R├╝bensaison.

Dank eines Bioethanolwerks in Klein Wanzleben gibt es auf dem s├╝dlichen Abschnitt der Strecke nach Blumenberg auch heute noch G├╝terverkehr. Der n├Ârdliche Teil der Strecke ist komplett abgebaut, so dass nur noch historische Aufnahmen die Erinnerung an diese Bahnverbindung aufrecht erhalten k├Ânnen.

Am 01.04.1999 legte die Regionalbahn aus Eilsleben einen kurzen Halt am Haltepunkt Remkersleben ein. F├╝r kurze Zeit stoppte die Kurbelschranke den sonst steten Verkehrsfluss auf der B246a.

Scan vom 6*6 Velvia

Zuletzt bearbeitet am 21.03.23, 21:18

Datum: 01.04.1999 Ort: Remkersleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Cloudy days
geschrieben von: VT_628 (76) am: 19.03.23, 13:00
Die Anzahl an durchweg sonnigen Tagen hielt sich in den ersten Wochen dieses Jahres eher in Grenzen. So brauchte es oftmals etwas Gl├╝ck, um ein Sonnenbild anfertigen zu k├Ânnen. Am 15.01.23 wagte ich einen Versuch an der Hausstrecke und konnte 111 121 beim Verlassen von Kirch G├Âns bildlich festhalten. Die Fahrt f├╝hrte von Gie├čen nach Hanau.

Bildmanipulation: Graffiti digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 19.03.23, 19:57

Datum: 15.01.2023 Ort: Kirch G├Âns [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [╗]
Optionen:
 
24 Rundb├Âgen
geschrieben von: Johannes Poets (647) am: 18.03.23, 19:00
Im Eisenbahnparadies Sachsen der 1980er Jahre fuhren bekanntlich nicht nur Dampflokomotiven, auch wenn diese nat├╝rlich die Hauptgr├╝nde f├╝r die damaligen "Einreisen" waren. Hier ist es die 110 056-9 vom Bw Karl-Marx-Stadt, deren Abbild auf dem Diafilm landete. Bevor die Strecke aus Ro├čwein den Bahnhof Niederwiesa erreicht, mu├č sie den Flu├č Zschopau ├╝berqueren. Hinter dem Haltepunkt Braunsdorf-Lichtenwalde ├╝berquert die Strecke zuerst auf einem aus 24 Rundb├Âgen bestehenden und knapp 255 m langen Steinviadukt die Auen der Zschopau, unmittelbar darauf auf einer Stahlbr├╝cke den Fluss selbst.

Wir sehen den P 16739 Hainichen ÔÇô Karl-Marx-Stadt am ├ťbergang vom Steinviadukt zur Stahlbr├╝cke. Am linken Bildrand zeigt das Einfahrsignal vom Bahnhof Braunsdorf-Lichtenwalde f├╝r die Gegenrichtung freie Fahrt.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 27.02.1982 Ort: Niederwiesa [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Ohne Last nach Altenweddingen
geschrieben von: Leon (1143) am: 17.03.23, 20:21
Zur Zeit sind ja in der Galerie die Ferkeltaxen der Reichsbahn etwas en vogue, und es wird recht umfangreich an den Einsatz der roten und sp├Ąter mintfarbenen Brummer auf diversen l├Ąngst stillgelegten Nebenstrecken erinnert. Und auf einmal liegt der Fokus auf einer l├Ąngst vergessenen Nebenbahn in der B├Ârde, welche nie eine wirkliche Bedeutung erlangt hat: der Strecke von Sch├Ânebeck ├╝ber Blumenberg nach Eilsleben. Drei aktuelle Bilder haben j├╝ngst den Einsatz der Ferkeltaxen auf dieser Strecke in der B├Ârde gezeigt.
Das Kursbuch enthielt fr├╝her nur wenige Zugpaare auf dieser Strecke, aber es gab G├╝terverkehr von Blumenberg nach Altenweddingen, bespannt mit Oscherslebener 50.35. Legend├Ąr waren damals die endlos langen G├╝terz├╝ge von Magdeburg ├╝ber Blumenberg nach Oschersleben und weiter nach Halberstadt, welche insbesondere in dem kultigen Bahnhof von Blumenberg meist einen l├Ąngeren Rangieraufenthalt eingelegt haben. H├Ąufig haben sich in diesem Bahnhof mit seinen Formsignalen, Stellwerken, dem Wasserturm und den ausgedehnten Gleisanlagen zwei Z├╝ge aus entgegengesetzten Richtungen getroffen, und das Rangiergesch├Ąft forderte Zelluloid ohne Ende.
Zwischendurch fiel bei diesen Rangierarbeiten auch die Bedienung von Altenweddingen an, aber am Nachmittag des 10.04.88 gab es f├╝r die 50 3556 nur ein paar Wagen aus Altenweddingen abzuholen, und es ging ohne Last in den nur wenige Kilometer entfernten Bahnhof. Wir stehen am Stellwerk an der Westausfahrt von Blumenberg und beobachten die Vorbeifahrt der v├Âllig schwarzen 50 3556 auf ihrem Weg nach Altenweddingen.

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Datum: 10.04.1988 Ort: Blumenberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (G├╝terzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
In Landesfarben durch die Timočka Krajina
geschrieben von: 294-762 (360) am: 19.03.23, 12:15
In Ostserbien verkehren im Streckennetz um Zaječar noch einige gebraucht aus Schweden gekaufte Triebwagen, teilweise sogar in der neuen in den Landesfarben gehaltenen Lackierung. 710-008 war am 12.03.2023 als RE2761 von Majdanpek nach Zaječar unterwegs und f├Ąhrt hier gerade im Bahnhof von Vra┼żogrnac unter Aufsicht der Fahrdienstleiterin ab.

Datum: 12.03.2023 Ort: Vra┼żogrnac [info] Land: Europa: Serbien
BR: RS-710 Fahrzeugeinsteller: SV
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Sie nannten es "Winter 2023"
geschrieben von: Vinne (890) am: 18.03.23, 21:35
Zumindest rund um Braunschweig hat sich der Winter 2022/2023 wenig in fotografischer Form in das Ged├Ąchtnis eingebrannt. Denn entweder gab es Minusgrade und Schnee oder Minusgrade und Sonne. Wei├če Pracht und Sonnenschein, das gibt das Archiv f├╝r den genannten Zeitraum nicht her.
Und selbst wenn dann mal so ein Zeitraum vorhanden gewesen w├Ąre, mangels Zeit oder wegen Arbeit war das nicht nutzbar.

Und so war es wieder klar, dass es, wenn ├╝berhaupt, v├Âllig spontan, ungeplant und irgendwie auch zeitlich im Kalender unpassend das Ereignis hereinbrechen w├╝rde.

W├Ąhrend die ersten Knospen ihre K├Âpfchen schon aus Boden und Ge├Ąst reckten, zog tats├Ąchlich nochmal ein Wisch knackiger K├Ąlte durch das Vorharzland und lud den Niederschlag als Chaospulver ab.
Allerdings fehlte nun noch das Attribut Sonne, die sollte am 11. M├Ąrz 2023 n├Ąmlich erst gegen Mittag rund um die L├Âwenstadt zum Vorschein kommen. Da passte es doch aber umso besser, dass mit der Holden ein kleiner Winterspaziergang nach dem etwas sp├Ąteren und ausgedehnten Fr├╝hstuck im Buchhorst angesetzt war. Dieses seit 1968 ausgewiesene Landschaftsschutzgebiet im Osten Braunschweigs wird selbst durch die Bahnstrecke von Braunschweig nach Magdeburg durchschnitten und in zwei Teile gespalten. Die Verbindung zwischen dem n├Ârdlichen und s├╝dlichen Teil erfolgt ├╝ber zwei Bahn├╝berg├Ąnge, dem westlichen am alten Haltepunkt "Gr├╝ner J├Ąger", der ├Âstliche selbst als Feldweg zwischen dem Abzweig Braunschweig-Buchhorst und dem Haltepunkt mit Abzweigstelle Weddel.
Genau hier am ├Âstlichen Rand des Laubmischwalds tritt auch die Bahnstrecke fotogen auf einen kleinen offenen Abschnitt.

Daher plante ich f├╝r die kleine Runde einfach mal die Kamera mit ein und sattelte den Rucksack nicht nur mit kleiner Getr├Ąnkeverpflegung. Auserkorenes Ziel f├╝r den Gang war dabei ICE 795 von Berlin Ostbahnhof nach Frankfurt (M) Flughafen Fernbahnhof, denn selbiger sollte noch durch einen "Schnellfahrrentner" gebildet werden.

Nun denn, auf zum Waldgebiet, Rucksack geschultert, Freundin an die Hand und den herrlichen Weg immer Geradeaus durch das Winterwonderland im Inneren des Buchhorst entlangspaziert. Am ├Âstlichen Ende bot sich das gew├╝nschte Motiv im Vordergrund weiterhin schneewei├č, dass die Vegetation bereits im Fr├╝hjahrsbraun die Szenerie zierte, war ob der bereits mittleren einstelligen Plusgrade nicht verwunderlich. Knappe 20 Minuten sollten bis zur Zugdurchfahrt noch vergehen, das RIS vermeldete unterdessen die p├╝nktliche Fahrlage des Geschosses.
Der zuvor verkehrende Doppelstock-Intercity aus Leipzig verfehlte leider das Sonnenloch in der noch sehr dicht gepackten Wolkendecke, doch als die Zeit f├╝r den "Einser" reif war, waberte die Himmelsbedeckung in die erhoffte s├╝d├Âstliche Richtung von Dannen, spielte im Sichtfeld aber noch eine vorz├╝glich unterst├╝tzende Rolle.

Vom Standpunkt her wurde die Variante mit spitzem Durchblick in Richtung Weddel gew├Ąhlt, obgleich hier die ├Ârtliche Hochspannungsleitung auf beiden Bildseiten mit einem Mast zu integrieren war.
Immerhin gab es hier vorne dann eine Treckerspur im abtauenden Acker und eine sch├Âne gro├če F├╝tze, in der sich Niederschlag und Schmelzwasser freundschaftlich verbunden zeigten. Dummerweise war ihre Mitte trotz allen Einfl├╝ssen zum Trotz noch zart gefroren, sodass das erdachte Spiegelbild h├Âchstens in Nuancen am Rand entstanden w├Ąre bzw. entstanden ist. Daher wurde auch auf eine zu ausufernde R├╝cksichtnahme dieser Option verzichtet und ein ganz klassisches Standardbild angestrebt.

In Summe zeigten sich dann sowohl die Beleuchtung, der Himmel als auch die Struktur im Acker f├╝r die Passage von 401 061 so, wie ich den "Winter 2023" in Erinnerung habe: wenig Schnee, aber sonst ganz nett.

Datum: 11.03.2023 Ort: Braunschweig-Buchhorst [info] Land: Niedersachsen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Der Rasenm├Ąher und das Erdbeerk├Ârbchen...
geschrieben von: Andreas (KBS720) (209) am: 18.03.23, 21:18
... auf gro├čer Tour hie├č es am 30. August 2019 als 218 436-4 mit 426 009-7 im Schlepp als Lr 72124 (Singen(Htw) - Plochingen) bei Grie├čen unterwegs war.

Auf Grund von Bauarbeiten zwischen Engen und Singen, konnten die Erdbeerk├Ârbchen welche zwischen Singen und Erzingen pendelten nicht elektrisch dem Werk Plochingen zugef├╝hrt werden. Deshalb musste Verst├Ąrkung in Form von 218 436 dazu geholt werden, sie verhalf dem 426 zu Bewegung in dem sie ihn ├╝ber die Hochrheinbahn schleppte.

Mittlerweile sind die 426 Leistungen im Kanton Geschichte, allerdings d├╝rften ET auf diesem Abschnitt mittel- bis langfristig tats├Ąchlich zum gewohnten Bild geh├Âren, wenn die Hochrheinbahn wirklich elektrifiziert wird.

Datum: 30.08.2019 Ort: Grie├č [info] Land: Baden-W├╝rttemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Eine ziemlich lange Leine...
geschrieben von: Cn2 (56) am: 19.03.23, 09:25
... beladener Torfloren schleppt die Diema DS 30 des Torfwerkes Haskamp aus dem S├╝dlohner Moor zur Verarbeitung ins Werk nach Lohne-Kroge. Leider unsichtbar: Auf der Lok ein F├╝hrer, dessen Outfit (nat├╝rlich einschlie├člich Zigarre) einem Egon Olsen durchaus zur Ehre gereicht h├Ątte.
Seinerzeit durfte ich auch im Werk nach Anmeldung und unter Wahrung der gebotenen Umsicht eine Reihe interessanter Feldbahnaufnahmen vom Betriebsablauf machen.

Datum: 17.09.2014 Ort: Lohne [info] Land: Niedersachsen
BR: Werkloks Fahrzeugeinsteller: Torfwerk Haskamp
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Neue Motive durch den Borkenk├Ąfer VIII
geschrieben von: KBS443 (259) am: 19.03.23, 09:27
Hinter Kirchhundem folgt die Ruhr-Sieg-Strecke dem Olpetal, um sich hoch zum Rothaarkamm zu winden, welcher in einem Tunnel bei Welschen Ennest ├╝berwunden wird. Am Vormittag kann man recht zuverl├Ąssig Schubbetrieb beobachten. Zu sehen gibt es meist eine Stahlzug nach Kreuztal und Gemischte von Hagen-Vorhalle nach Mannheim sowie N├╝rnberg. Wahrscheinlich der letztgenannte konnte zwischen Kirchhundem und Hofolpe, zu dem die H├Ąuser im Hintergrund geh├Âren, von einem das Tal begrenzenden Berg beobachtet werden. Trotz dem st├Ąndigen Rauschen der Bundesstra├če konnte man die 152, welche vorne noch gerade so zu erahnen ist, schon herannahen h├Âren. Hinten am Zug leistet die 151 048 Schubunterst├╝tzung.

Datum: 17.03.2023 Ort: Hofolpe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Umleiterverkehr im M├╝hldorfer Linienstern
geschrieben von: JanekK (26) am: 18.03.23, 20:17
Aufgrund einer Baustelle zwischen Salzburg und M├╝nchen ist heute au├čerfahrplanm├Ą├čig ein Containerzug ├╝ber M├╝hldorf nach M├╝nchen gefahren, gezogen von einer Class 66 passiert er hier den Bahnhof Thann-Matzbach.

Datum: 18.03.2023 Ort: Thann-Matzbach [info] Land: Bayern
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Schlitten raus, der Winter ist da!
geschrieben von: 215 082-9 (504) am: 18.03.23, 17:37
V├Âllig ├╝berraschend erreichte der Winter Mitte M├Ąrz das Norddeutsche Flachland und sorgte von einem Tag auf den n├Ąchsten f├╝r ein heilloses Chaos auf Deutschen Gleisen.

F├╝r den 11.03.2023 war zwar einiges an Sonne angesagt, durch die n├Ąchtlichen Streckensperrungen scheute ich mich jedoch vor einem gr├Â├čeren Programm. So ging es zum X-ten Mal an die heimische Natobahn, in der Hoffnung auf einen roten 425.

Bei Langendamm war es neben einem Wolkenkrampf auch die Frage, ob der RE ├╝berhaupt noch bis Nienburg fuhr, hatte er doch zwischen Minden und Leese bereits 30 Minuten Versp├Ątung aufgebaut. Doch tats├Ąchlich tauchte gegen 09:20 Uhr der RE auf. Im Wolkenschaden und dann auch noch mit Flirt...

Bei rasch schmelzendem Schnee erwartete ich dann die R├╝ckfahrt. Mit ├╝ber +30 rumpelte der leider unbekannt gebliebene 429 als DPN 52278 Nienburg (Weser) - Bielefeld Hbf durch die lange Kurve vom Nienburger Stadtteil Langendamm.

Bildmanipulation: Das Traktorgespann kam ca. eine Minute zuvor durchs Bild gefahren.

Datum: 11.03.2023 Ort: Nienburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: Eurobahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [╗]
Optionen:
 
So langsam kommt der Fr├╝hling
geschrieben von: VT_628 (76) am: 18.03.23, 19:37
Das Fr├╝hjahr naht. Die Landschaft ergr├╝nt, die Tage werden deutlich l├Ąnger und die Temperaturen angenehmer.
Letzten Mittwoch, den 14.03.23 war 111 189 mit dem Centralbahnersatzzug bei Ostheim auf dem Weg nach Hanau.

Zweiteinstellung: Farb- und lichttechnisch optimiert, Ausschnitt leicht verengt.

Datum: 14.03.2023 Ort: Ostheim (bei Hanau) [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Der Neue in Istrien
geschrieben von: Dennis Kraus (951) am: 18.03.23, 11:54
Seit vielen Jahren wird der Verkehr in Istrien ausschlie├člich, wenn man mal vom saisonalen "Istra"-Zugpaar mit S┼Ż 711 absieht, von den Schweden-Triebwagen der Reihe 7122 abgewickelt, die leider meist stark beschmiert unterwegs sind. Am 03. M├Ąrz dieses Jahres wurde zum ersten Mal ein Neubautriebwagen nach Istrien ├╝berf├╝hrt. 7023 004 kommt nun seitdem in einem festen Umlauf zwischen Pula und Buzet zum Einsatz.
Kurz vor dem Bahnhof Roč erwarteten wir am 16.03.2023 die nachmitt├Ągliche Fahrt als 4708 nach Buzet.

Datum: 16.03.2023 Ort: Roč [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-7023 Fahrzeugeinsteller: H┼Ż
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [╗]
Optionen:
 
In Gesundbrunnen entsteht wieder ein Fernbahnhof
geschrieben von: Der Rollbahner (263) am: 17.03.23, 18:50
Der Bahnhof Gesundbrunnen ist vor allem mit Zugverkehr an seiner S├╝dseite in der Galerie vertreten. Ich m├Âchte gern eine Aufnahme von der Swinem├╝nder Br├╝cke in Blickrichtung S├╝den aus dem Jahr 2003 zeigen. Die ehemalige, aber auf alten Bildern weiter sp├╝rbare, Faszination des zugewucherten Berliner Bahnhofs ist l├Ąngst dahin, denn neben der offensichtlich schon abgeschlossenen Sanierung der S-Bahn Anlagen haben auch die Bauarbeiten an den neuen Fernbahnsteigen bereits begonnen. Historisch ist aus heutiger Sicht einzig und allein die Ausfahrt eines S-Bahn Zuges der Baureihe 485 (vorn l├Ąuft 485 044) als Ringbahn S 41.

Scan vom Fuji KB-Dia

Manipulation: Ein ├╝ber der Humboldth├Âhe schwebendes Kranteil wurde digital abgebaut.

Mit der Zweiteinstellung zus├Ątzlich die blaue T├╝te vor dem Zug entfernt. Au├čerdem etwas w├Ąrmere Farben gew├Ąhlt und den Rotanteil zugunsten von Cyan reduziert.

Datum: 06.06.2003 Ort: Berlin Gesundbrunnen [info] Land: Berlin
BR: 485 Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Berlin
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Formsignalparadies Vogelsberg
geschrieben von: Yannick S. (927) am: 18.03.23, 10:18
Auch im Jahr 2023 bietet die hessische Vogelsbergbahn zwischen Fulda und Gie├čen noch jede Menge alte Infrastruktur. Abgesehen von den Bahnh├Âfen Alsfeld, M├╝cke und Reiskirchen haben alle anderen Bahnh├Âfe noch Formsignale. W├Ąhrend auf dem Teilst├╝ck Gro├čen Buseck bis Wallenrod mehr oder weniger ausschlie├člich der Nahverkehr unterwegs ist, so kommen zwischen Wallenrod und Fulda die G├╝terz├╝ge der SETG f├╝r ein Holzwerk dazu.

Mit dem ersten leeren Teil des Tages erreicht der Zug gerade den Bahnhof von Lauterbach, wo es, obwohl nicht gekreuzt wurde, durch das deutlich fotogenere Kreuzungsgleis ging.

Datum: 01.03.2023 Ort: Lauterbach [info] Land: Hessen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelf├╝hrerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Tiefes Winterlicht in Lindenberg-Glienicke
geschrieben von: Leon (1143) am: 18.03.23, 09:37
Kehren wir noch einen Moment in die n├Ârdliche Niederlausitz zur├╝ck, zu den Strecken um Beeskow. In Ankn├╝pfung an dieses Bild [www.drehscheibe-online.de] schauen wir uns den Verkehr auf der KBS 182 mal etwas genauer an: eine Ferkeltaxe pendelte seinerzeit den ganzen Tag zwischen Grunow und dem Bahnhof Scharm├╝tzelsee, wo ein Anschluss mit einem lokbespannten Zug nach K├Ânigs Wusterhausen bestand. Hier sehen wir erneut den P 17967, wie er soeben den Bahnhof von Lindenberg-Glienicke verlassen hat. Formsignale, Spannwerke, eine Kurbelschranke, Telegrafenmasten...Alltag zur Wendezeit, aber immerhin ist das Bahnhofsgeb├Ąude heute noch erhalten und l├Ąsst sich noch umsetzen: [www.drehscheibe-online.de] . Heute k├Ânnen die Fahrg├Ąste die abwechslungsreiche Landschaft der Niederlausitz mit einem RS1 bereisen. Damals knatterte eine Garnitur, bestehend aus dem 172 015 und dem Steuerwagen 172 615 am Betrachter vorbei. Im Rahmen der Modernisierungswelle wurden auch einige der Taxen aus der ersten Serienlieferung der Baureihe 172.0 herangezogen. So entstand z.B. aus dem 172/ 772 013 der sp├Ątere 772 413.

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Zuletzt bearbeitet am 18.03.23, 09:38

Datum: 13.01.1991 Ort: Lindenberg-Glienicke [info] Land: Brandenburg
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [╗]
Optionen:
 
Reichlich 22 Jahre...
geschrieben von: Hans-J├╝rgen Warg (1304) am: 17.03.23, 06:58
...bin ich w├Ąhrend meines Arbeitslebens 2x t├Ąglich von
Montag bis Freitag ├╝ber diesen Bahn├╝bergang gefahren
auf dem Weg zu meiner Firma bzw. wieder nach Hause.
Seit ein paar Jahren ist das nun vorbei, man genie├čt
nun den (Un)Ruhestand. Anfang Mai 1997, an einem Wochen-
ende, war ich nicht auf dem Weg zur Arbeit sondern
wartete auf den IR 2064 von Dresden nach Oberstdorf,
der an diesem Tag von 155 081 bef├Ârdert wurde.
(Scan vom 4,5x6 Dia)


Zuletzt bearbeitet am 18.03.23, 12:52

Datum: 02.05.1997 Ort: Zwickau-Niederhohndorf [info] Land: Sachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schr├Ąg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [╗]
Optionen:
 
Ost-K├Â
geschrieben von: Johannes Poets (647) am: 15.03.23, 22:00
Die Kleinlokomotiven der Leistungsgruppe II wurden f├╝r leichte Rangieraufgaben entwickelt. Nach der Erprobung einiger Versuchslokomotiven wurden sie ab 1932 bei der Deutschen Reichsbahn in Dienst gestellt und zun├Ąchst auf kleinen Bahnh├Âfen im leichten Verschub- und Rangierdienst eingesetzt.

Als Antrieb hatten die Kleinlokomotiven zumeist einen Dieselmotor (Alte Bezeichnung K├Â/K├Âf/K├Âe). Der dritte Buchstabe bezeichnet die Art der Kraft├╝bertragung. Fehlt er, so hat die Lok ein Schaltgetriebe. Das "f" steht f├╝r Fl├╝ssigkeitsgetriebe und das "e" f├╝r elektrische Fahrmotoren, die durch einen dem Motor nachgeschalteten Generator gespeist wurden. "K├Âf" steht also f├╝r Kleinlok mit ├ľl-(Diesel-)Motor und Fl├╝ssigkeitsgetriebe.

Sp├Ąter konnte man die Maschinchen eigentlich ├╝berall antreffen. W├Ąhrend sie ab 1968 als Baureihe 321 ÔÇô 324 im Nummernschema der Deutschen Bundesbahn zu finden waren, wurden sie bei der Deutschen Reichsbahn der DDR zur Baureihe 100. Neben der unterschiedlichen Lackierung (DB purpurrot, DR schwarz) waren die Spitzensignale der Loks bei der DB bis auf wenige Ausnahmen mit kleinen Lampen ausgestattet, bei der DR dagegen mit gro├čen Lampen.

Im Gegensatz zur zuletzt vorgestellten Aufnahme der 324 018-1 [www.drehscheibe-online.de] besitzt die hier abgebildete Lok kein hydraulisches, sondern ein Schaltgetriebe. Sie ist also eine "K├Â". Da es bis heute noch keine einzige Aufnahme einer "Ost-K├Â" aus der Zeit ihres Regelbetriebs in der Galerie gibt, m├Âchte ich heute diese Aufnahme der im Bw Kamenz beheimateten 100 630-3 vorstellen, die gerade im Bahnhof Pulsnitz den f├╝r sie vorgesehenen Dienst versieht, n├Ąmlich den leichten Verschub- und Rangierdienst. Aus heutiger Sicht ist es bedauerlich, da├č die Aufnahme ohne die gerade noch anwesenden Verladearbeiter entstand. Damals war man als Wessi froh, ├╝berhaupt eine Aufnahme dieser Szene im Kasten haben zu k├Ânnen.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 18.03.23, 20:20

Datum: 25.02.1982 Ort: Pulsnitz [info] Land: Sachsen
BR: 310,323,324 (alle K├Âf II) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 20 Punkte

9 Kommentare [╗]
Optionen:

Auswahl (44040):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 881 >

Gr÷▀ere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl Řber die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die ╗ Galerie-Moderation

(c) 2023 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.