DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 113
>
Auswahl (1122):   
 
Galerie: Suche » Sachsen-Anhalt, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Der Bahnhof Röblingen am See...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (663) am: 22.06.19, 06:01
...hat sich bis heute sein Reichsbahn Flair weitgehend erhalten. Im
Juli 2018 tangierten den Bahnhof einige Umleiterzüge da der Bahnhof
Großkorbetha wegen Gleisbauarbeiten gesperrt war. Die Güterzüge in
bzw. aus Richtung Saalebahn/Erfurt nahmen den Weg über Sangerhausen.
So auch 145 086 von Rheincargo die mit ihrem Kesselzug den Bahnhof
in Richtung Halle durchfährt.

Datum: 14.07.2018 Ort: Röblingen am See [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 145 Fahrzeugeinsteller: Rheincargo
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Der Zentimer auf Quadratmetern
geschrieben von: Vinne (522) am: 20.06.19, 19:42
Jeder dürfte das folgende schon einmal so oder ähnlich erlebt haben:

Man nähert sich einer potentiellen Fotostelle, deren Motivlage und Aufstellort stante pede klar erscheinen - doch halt! Meist kumuliert sich das Motiv aus Gründen der Objektanordnung schlussendlich doch auf gefühlt einigen wenigen Zentimetern, gegebenenfalls muss die mitgeführte Aufstiegshilfe sogar noch gezielt krumm und schief postiert werden.

So fand auch ich meine Nemesis an der Haldenslebener Ladestraße, galt es doch folgende Liste motivbereichernder Objekte vollends kollisionsfrei in den Sucher zu drappieren:

Formsignale C, D und E4, das Rangiersignal RS 9, Stellwerk W1 zwischen Ausfahrvorsignal und genannten Formsignalen, diverseste Pilzlampen, den Prellbock am Schutzgleis...

Ganz ohne Makel ging es jedoch nicht ab, allerdings musste ja auch noch berücksichtigt werden, dass 642 189 in die Lücke zwischen der Klappertechnik nicht vollends spack gesetzt werden musste.

Schlussendlich war ich im dritten Versuch dann doch zufrieden. Seit der Ära der DB-Desiro weilte ich nicht mehr ausgiebig am Mittellandkanalabschnitt in Sachsen-Anhalt, eigentlich sollte man mal wieder hin...

Datum: 21.04.2018 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Der klassische Beifang in Blumenberg
geschrieben von: Leon (309) am: 17.06.19, 19:06
Der kleine Ort Blumenberg in der Börde gilt ja mit seinem Flair aus Stellwerken, Formsignalen, der Bahnsteigüberdachung und nicht zuletzt dem fotogenen Wasserturm schon jetzt als legendär. Bereits zur Dampflokzeit sind wir damals häufig dorthin gepilgert. Ziel war regelmäßig der nachmitägliche Güterzug von Magdeburg nach Oschersleben, welcher sehr häufig in Blumenberg einen Rangieraufenthalt eingelegt hat - zünftig bespannt mit einer der Dampfloks der Baureihe 50.35 der Einsatzstelle Oschersleben des Bw Halberstadt. Häufig wurde beim Warten auf den Zug auch auf alles draufgehalten, was ansonsten so vorbeikam. Damals hatte man nur wenig übrig für ungepflegte Dieselloks mit grünen Wagen. Heute -über 30 Jahre später- entpuppen sich derartige Fotos oft als historisch wertvoller als ein schnöder "Krempelzug" mit einer gewöhnlichen 50.35..;-) Weniger die Lok ist es, die hier in den Fokus rückt. Eher ist es die Wagengarnitur mit den beiden Lowa E5-Mitteleinstiegswagen! Damals waren derartige Wagen noch recht häufig in der Börde anzutreffen. Heute ist bis auf einen museal erhaltenen Wagen diese Bauart von den Schienen verschwunden. 50.35 hingegen gibt es immer noch in zweistelliger Anzahl..(nicht falsch verstehen: was auch gut so ist..;-) )

Wir sehen den P 8434, wie er mit seiner betriebsverschmutzten 132 soeben den Ort Blumenberg erreicht und dort den bekannten Wasserturm passiert. Nicht nur die Aufnahme vom blattlosen Monat März 1988 zeigt, wie frei der Turm damals noch war...
Der erwartete Güterzug mit seiner 50.35 wird dem Personenzug folgen.

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 19.03.1988 Ort: Blumenberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ausfahrt Nienhagen
geschrieben von: Leon (309) am: 15.06.19, 14:03
Von dem Nahgüterzug von Badersleben über Schwanebeck nach Nienhagen wurde ja kürzlich ein Bild in die Galerie aufgenommen. Bleiben wir noch für ein weiteres Motiv an der Lok dran! Die Halberstädter 50 3553 hat inzwischen ihren Zug von Badersleben nach Nienhagen gebracht, an der Strecke von Oschersleben nach Halberstadt gelegen. Nach kurzem Rangieraufenthalt geht es nunmehr "leer" weiter nach Halberstadt, vorbei an dem formschönen Wasserturm, welcher heute noch erhalten ist. Im Hintergrund ist ein weiterer dampfbespannter Güterzug in Nienhagen eingetroffen und wartet auf die Weiterfahrt in Richtung Oschersleben.
Nienhagen damals: Wasserturm, Wasserkran, Formsignale, Stellwerke, Nebengleise. Nienhagen heute: zwei moderne Außenbahnsteige. Alle Nebengleise wurden entfernt, ferner die gesamte mechanische Sicherungstechnik incl. der Stellwerke. Lediglich der Wasserturm erinnert an frühere Zeiten.

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 18.10.1987 Ort: Nienhagen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwei Züge aus Zeitz heraus
geschrieben von: Der Rollbahner (78) am: 13.06.19, 10:44
Meine Konzentration galt Sekunden vor der Auslösung dieses Fotos bereits voll und ganz dem Güterzug hinter der nur zäh in Fahrt kommenden 231 034-0, als der Nahverkehrszug nach Weißenfels mit 201 171-6 und deutlich höherer Geschwindigkeit am linken Bildrand zur "Überholung" ansetzte. Damals war mir, bei einer Kamera mit händischem Filmtransport, nur ein Foto möglich und natürlich belichtete ich mein Bild, bevor die V100 aus dem Sucher heraus gefahren war. Dabei hatte ich allerdings nicht das hohe Buschwerk am Gleis berücksichtigt, hinter dem nun für alle Zeiten das Fahrwerk der 4-achsigen Lokomotive verschwunden bleiben wird. Heute freue ich mich dennoch über das Glück, Beobachter dieser wohl einmaligen Szene gewesen zu sein.

Zweiter Versuch mit einer kompletten Neubearbeitung hinsichtlich Bildausschnitt und Farben.

Manipulation: Den beim Betätigen des Auslösers zu tief gewählten Bildausschnitt habe ich durch das „Draufsetzen“ einer zusätzlichen Ebene ausgeglichen und anschließend den vorhandenen Himmel mittels Klonen auf die angebaute Ebene übertragen.

Datum: 05.09.1992 Ort: Zeitz-Zangenberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Esig Neinstedt mit Ost V100
geschrieben von: 215 082-9 (162) am: 12.06.19, 18:44
Wie bereits aus den anderen Bildern entnommen werden konnte [www.drehscheibe-online.de] [www.drehscheibe-online.de], verbrachte ich den ersten Tag im Monat Juni im Quedlinburger Raum. Grund war der diesjährige Sachsen-Anhalt Tag, welcher an jenem Wochenende in Quedlinburg stattfand. Um die Besucher besser an die Stadt anzubinden, wurde der RE zwischen Halberstadt und Thale Hbf im Halbstundentakt angeboten. Dazu wurden von der PRESS zwei historische Garnituren angemietet. Am Nachmittag des 01.06.2019 verließ 203 230 "114 703" mit zwei y-Wagen als RE 91924 Halberstadt - Thale Hbf den Hp Neinstedt.

Datum: 01.06.2019 Ort: Neinstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Der Baderslebener
geschrieben von: Leon (309) am: 12.06.19, 22:39
Wir nannten ihn immer nur den "Baderslebener" - den mittäglichen Nahgüterzug von Dedeleben über Badersleben, Eilenstedt, Schwanebeck und Nienhagen nach Halberstadt. Der Umlaufplan des Bw Halberstadt sah bis zuletzt ein Nahgüterzugpaar von Halberstadt nach Dedeleben vor, welches aber meist nur bis Badersleben verkehrte. Die Strecke ging ursprünglich mal bis Jerxheim, an der Strecke von Wolfenbüttel über Schöppenstedt nach Helmstedt gelegen. Ein südlich der Strecke liegender Höhenzug namens Huy gab ihr den Namen "Huy-Bahn". Das Beobachten und Verfolgen des Nahgüterzuges war gemütlich, denn meistens wurden in Badersleben, Schwanebeck und Nienhagen umfangreiche Rangieraufgaben erledigt, zwischendurch ein Personenzug in Eilenstedt gekreuzt. In der Galerie noch nicht gesehen haben wir die Halberstädter 50 3553, nicht ganz so perfekt im Outfit wie die beiden jüngst gezeigten Schwestern 50 3552 und 3662, aber bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Badersleben am Mittag des 18.10.1987 macht sie eine ganz gute Figur. Wir erleben die Lok mit ihrem Nahgüterzug einige Zeit später erneut in Nienhagen, bevor am Nachmittag Halberstadt erreicht wird - aber da war es meist schon Zeit, dem Güterzug von Magdeburg nach Oschersleben in Blumenberg aufzulauern! in den 80er Jahren eine weitere zuverlässige Dampfleistung der Einsatzstelle Oschersleben...

Die Huy-Bahn heute - zuletzt mit LVT betrieben, im Jahr 2001 stillgelegt, abgebaut und vergessen. Teilweise wurde die Trasse für einen Radweg genutzt. Pläne, nach der Wende einen Lückenschluss in Richtung Jerxheim vorzunehmen, wurden bereits Mitte der 90er Jahre wieder verworfen.

Zuletzt bearbeitet am 15.06.19, 14:11

Datum: 18.10.1987 Ort: Badersleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ich lös' gleich den Karl ab
geschrieben von: NAch (665) am: 11.06.19, 21:42
Eine schnelle Begrüßung ist das, er ist schon auf dem Sprung.
Auch ein Reichsbahner hat es mal eilig.

Szene am Bahnsteig in Wernigerode, Scan vom KB-Negativ

Datum: 11.1980 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
In voller Fahrt durch Ditfurt
geschrieben von: Leon (309) am: 09.06.19, 12:33
Bleiben wir noch ein wenig in diesem beschaulichen Ort Ditfurt in Sachsen-Anhalt. Vor kurzem wurde in der Galerie sowohl das Stellwerk an der Nordausfahrt des Bahnhofs gezeigt als auch der "Starzug" des Umlaufplanes des Bw Halberstadt. Wir sehen nunmehr erneut den "beschleunigten Personenzug" P 19408, wie er in voller Fahrt das Stellwerk passiert. Als Zuglok fungiert 50 3662 - eine der letzten noch betriebsfähigen 50.35 von Halberstadt und mit ihren umrandeten Puffertellern, weißen Lampenringen, umrandeter Loknummer und weiß verziertem Zentralverschluss das damalige Paradepferd! Die sieben Schnellzugwagen aus der Garnitur eines D-Zuges von Berlin-Schöneweide nach Halberstadt wollen pünktlich nach Tahle gebracht werden. Dort vollzog sich im Anschluss immer die Fahrt auf die Drehscheibe vor der bekannten Fabrikskulisse mit den Ausläufern des Harzes im Hintergrund.

Ich kann mich heute noch an den Kommentar eines Bekannten erinnern, der an dem Tag auch in dieser Gegend unterwegs war, aber das Wolkenlotto mit diesem Zug verloren hatte. Sein Kommentar in meine Richtung nach der Betrachtung dieser Aufnahme umfasste nur ein Wort, welches ein mitteleuropäisches Nutztier zur Wurstfabrikation benennt...:-)

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 24.04.1988 Ort: Ditfurt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Volles Rohr durch Ditfurt
geschrieben von: Leon (309) am: 06.06.19, 22:46
Das kürzlich in der Galerie gezeigte Bild vom Bahnhof von Ditfurt nehme ich mal volley und möchte hiermit den Vergleich zum September 1987 herstellen: der Bahnhof präsentierte sich damals noch in voller Funktion. Das Stellwerk im Hintergrund sicherte die Nordausfahrt sowie einen Feldwegübergang; es war ebenfalls erst kürzlich Gegenstand der Galerie. Das vordere Ladegleis war ebenfalls noch in Betrieb, und Zugkreuzungen konnten problemlos durchgeführt werden. Leider war der Ort zu klein für den abgebildeten Zug: wir sehen den P 19408, einen damals sehr häufig fotografierten Zug, welcher als D-Zug von Berlin-Schöneweide nach Halberstadt gelangte und ab Halberstadt als sogenannter "beschleunigter Personenzug" bis Thale mit Dampf weitergeführt wurde. Im Umlaufplan der Baureihe 50.35 des Bw Halberstadt dürfte diese Leistung sowie die Rückleistung P 19413 die hochkarätigste Zugleistung sein, die selbiger zu bieten hatte: sieben Schnellzugwagen wurden mit nur wenigen Halten in Wegeleben und Quedlinburg regelrecht bis Thale durchgeprügelt; die Anfahrten zwischen den Häuserschluchten von Quedlinburg galten allein akustisch als Leckerbissen.
Wir sehen hier diesen Zug, wie er -was man im Bild leider nicht wirklich sieht- mit hohem Tempo ohne Halt durch den Bahnhof Ditfurt koffert - bespannt mit 50 3552, einem der damaligen Paradepferde von Halberstadt, zünftig mit Räumer und weiß verziertem Zentralverschluss.

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 08.09.1987 Ort: Ditfurt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1122):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 113
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.