DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (20):   
 
Galerie: Suche » STB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Der Grieß...
geschrieben von: Sammelschiene (12) am: 10.06.20, 19:37
... ist eine 566 Meter hohe Erhebung in Südthüringen. Zuzuordnen dem Schalkauer Plateau, welches ein Muschelkalkplateau ist. Diese Anhöhe bot sich an, um an einem schönen Februar-Nachmittag Landschafts- und natürlich Eisenbahnfotos zu schießen. Ein ähnliches Bild von mir an dieser Stelle ist bereits in der Galerie vorhanden. Bei diesem Bild ging ich voll ins Tele meiner Bridgecamera, da ich die von hier aus sehr klein wirkenden Triebwagen der Süd-Thüringen-Bahn etwas größer dargestellt haben wollte. Im Hintergrund ist ein Teil der Kleinstadt Schalkau zu sehen. Die Bahn von Eisfeld nach Sonneberg nimmt hier eine an sich sehenswerte S-Kurve, die allerdings nur bedingt umsetzbar ist. Ändert man zwischen Katzberg und Bachfeld die Perspektive, rückt ein sehr störendes Gewerbegebiet mit in die Bildgestaltung. Lange wird dieser Abschnitt entlang des Bahndammes nicht mehr zu Fotos mit Bahn einladen. Es ist selbsterklärend, dass hier bald die Vegetation das Fotografieren unmöglich macht.

Zusatzinfo: ein störender Holzmast im vorderen Bereich des Zuges wurde nachträglich digital entfernt



Datum: 06.02.2019 Ort: Katzberg [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Es wird Herbst
geschrieben von: Philosoph (427) am: 09.02.20, 11:39
Am morgen des 27.09.2008 war es bereits verdammt kalt im Tal der Werra. Der um diese Zeit nicht unübliche Frühnebel hat soeben der Sonne Platz gemacht, so dass um 08.51 Uhr am Einfahrsignal des Bahnhofs Hildburghausen bei absoluter Stille das erste Foto des Tages angefertigt werden konnte. In der Luft liegt noch leichter Dunst und in den Wäldern zeigen sich erste Herbstfarben. So kann ein Fototag gern immer beginnen. Der Sinn des kurzen Zauns an dem erst kurz vorher aufgelassenen BÜ erschließt sich mir nicht. Masten und Formsignal sind hier leider schon lange Geschichte.



Zuletzt bearbeitet am 13.02.20, 07:46

Datum: 28.09.2008 Ort: Hildburghausen [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
In den Wiesen bei Telfes
geschrieben von: Detlef Klein (231) am: 24.01.20, 22:00
Kurz nach Verlassen der Haltestelle Telfer Wiesen passiert der „Ehemalige Hagener“ Gelenktriebwagen 83 der Stubaital-Bahn auch die namensgebenden Grasflächen.

Scan vom Kodak-Dia
(23.05.04)

Datum: 23.05.2004 Ort: Telfes [info] Land: Europa: Österreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vorbei an den Fischteichen...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 21.10.19, 08:44
...im Schwallunger Ortsteil Zillbach ist der Werbetriebwagen VT 124
"Rennsteig-Shuttle" der Süd-Thüringen-Bahn am Tag der Deutschen
Einheit von Eisenach nach Meiningen unterwegs.


Zuletzt bearbeitet am 21.10.19, 08:44

Datum: 03.10.2014 Ort: Schwallungen [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Das Panorama von Themar
geschrieben von: Christian Bartels (282) am: 03.06.19, 22:38
Die Werrabahn verband vor 150 Jahren Eisenach mit Lichtenfels. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Strecke zwischen Coburg und Eisfeld durch die Innerdeutsche Grenze unterbrochen und wurde seitdem nie wieder verbunden.

In Südthüringen hat die Strecke zwar auch schon lange ihr zweites Streckengleis verloren, viel alte Infrastruktur ist aber dennoch noch vorhanden. Bereits seit über 10 Jahren bedient die Südthüringenbahn (STB) mit ihren RS1, Baureihe 650, im Nahverkehr die Werrabahn.

Vor der imposanten Kulisse vergangener Tage verlässt VT 131 der STB Themar gen Meiningen.

Datum: 19.04.2019 Ort: Themar [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Südthüringen mit Domäne Schaumburg
geschrieben von: Sammelschiene (12) am: 29.04.19, 23:01
Direkt auf der Grenze der Landkreise Hildburghausen und Sonneberg stehend, kann man zwischen Heid und Katzberg diesen Blick genießen. Blickrichtung ist Osten auf die Domäne Schaumburg, die Kleinstadt Schalkau und (zumindest teilweise) das Bleßbergmassiv. Der eigentliche Gipfel des Bleßberges mit seiner Antenne (Höhe 865 Meter) hat dann doch nicht ganz auf das Bild gepasst. Ganz rechts erkennt man zumindest ansatzweise die ICE-Strecke durch den Thüringer Wald und die umstrittene Höchstspannungsstromleitung von Mitteldeutschland nach Redwitz. Damit das Bild als Eisenbahnfoto durchgeht, musste dann noch ein Regionshuttle der SüdThüringerBahn drauf. Was anderes als die grünweißen Triebwagen fährt hier auch nicht. Im Grunde genommen kann man froh sein, dass hier überhaupt noch Züge fahren. Eine 95'er wäre natürlich ein Traum gewesen... Aber, was will man machen.

(Ein etwas zu dominanter Busch, der sich vor den Triebwagen gedrängelt hatte, wurde nachträglich zurückgeschnitten).

Datum: 06.02.2019 Ort: Schalkau Katzberg [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blaue Stunde in Themar, Südthüringen
geschrieben von: Sammelschiene (12) am: 16.03.19, 01:20
Mehrere Versuche waren notwendig, um diese Aufnahme zur Zufriedenheit hoffentlich all derer zu machen, die eben jenes Bild betrachten mögen. Denn die "Blaue Stunde" vermag oft keine buchstäbliche Stunde zu sein, die einem somit großzügig die Möglichkeit geben würde, entspannt als Fotograf diese Tagesrandlage nutzen zu können. Genauer gesagt, es handelt sich aller Meistens nur um Minuten, auf die es ankommt. Meiner Meinung nach passte es jetzt endlich am 01. Februar 2019 in Themar an der Südost-Ausfahrt. Außerdem hatte der Stellwerker quasi mitgedacht und sein Auto so geparkt, dass es den Bildaufbau nicht stört. Die Streifen bildet eines der alltäglichen Regioshuttle der Südthüringer-Bahn; Ausfahrt Richtung Hildburghausen. Der Bahnhof Themar bietet auch am anderen Ende noch weitere Fotomotive. Bis heute lohnt sich ein Ausflug an die Werrrabahn

Zuletzt bearbeitet am 16.03.19, 07:57

Datum: 01.02.2019 Ort: Themar [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebel in der Ferne
geschrieben von: Steffen O. (583) am: 30.11.18, 00:11
Während sich den ganzen Tag über vereinzelt Nebelschwaden hielten, klarte es im Werratal dann mittags allmählich auf und die Sonne sorgte für einen lauen Novembernachmittag. Am Breitunger See waren jene Nebelschwaden an den Erhebungen in der Ferne noch zu erkennen, als ein Regioshuttle durch den Sucher huschte.

Datum: 17.11.2018 Ort: Breitungen [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf die Höhen des Thüringer Waldes
geschrieben von: Q. (31) am: 15.04.18, 13:23
Leider nicht mehr durchgehend befahren wird die Bahnlinie von Sonneberg nach Probstzella. Erstmals 1997 wurde der Verkehr auf der interessanten Bergstrecke komplett eingestellt. Nach vielen Auf- und Abs und der Übernahme durch die Thüringer Eisenbahn sowie der Teilsanierung fahren seit 2002 die Triebwagen der Südthüringenbahn (STB) wieder von Sonneberg bis nach Neuhaus am Rennweg. Dazu muss sowohl in Lauscha als auch in Ernstthal Kopf gemacht werden. Der nördliche Streckenast Ernstthal - Probstzella mit den beiden großen Viadukten zwischen Ernstthal und Lichte bleibt weiterhin für den Verkehr gesperrt.
Der VT 109 der STB wurde bei Oberlauscha abgepasst und hat die steilste Passage der Abschnittes Lauscha - Ernstthal fast hinter sich.


Zuletzt bearbeitet am 17.04.18, 11:38

Datum: 18.08.2017 Ort: Oberlauscha [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vor dem Sommergewitter
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 07.01.18, 14:08
An einem heißen Augustsamstag ziehen bereits dunkle Wolken auf als ein Regio-Shuttle in den wie im Dornröschenschlaf liegenden Haltepunkt Wasungen rollt. Später sollte von Immelborn her ein heftiges Unwetter aufziehen, aber so konnten die beiden Damen ihre Reise noch bei einigen letzten Sonnenstrahlen und trocken Fußes antreten.

Datum: 05.08.2017 Ort: Wasungen [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Immelborn
geschrieben von: Philosoph (427) am: 12.11.17, 17:47
Vor einigen Monaten hatte ich bereits ein Bild des EG von Immelborn vorgeschlagen. Dort kam dann der Wunsch auf, auch noch ein Bild der Ausfahrsignale zu zeigen. Diesem Wunsch möchte ich hiermit nachkommen. Neben den beiden Ausfahrsignalen aus Richtung Meiningen, hat sich in der Bildmitte auch noch das verbliebene Ausfahrsignal der längst abgebauten Strecke nach Steinbach in das Bild geschummelt. Durch die Kieszüge wird der Reststummel der Strecke nach Steinbach weiterhin regelmäßig bedient. Ein RS1 der STB verlässt am Abend des 17.07.2014 den Bahnhof Immelborn in Richtung Eisenach.

Datum: 17.07.2014 Ort: Immelborn [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Immelborn
geschrieben von: Philosoph (427) am: 17.06.17, 07:03
Die Strecke von Eisenach nach Meinigen weist noch viele alte vom Bau der Bahn zeugende Empfangsgebäude auf. Exemplarisch soll hier das Empfangsgebäude von Immelborn vorgestellt werden. Sowohl Empfangsgebäude als auch Gleisanlagen zeugen von Zeiten, als in Immelborn auch noch Abzweigebahnhof zur längst abgebauten Strecke nach Steinbach war. Aber auch heute ist der weitestgehend noch ummodernisierte Bahnhof sehenswert, zumal durch die Kieszüge weiterhin der Reststummel der Strecke nach Steinbach bedient wird. Ein RS1 der STB hat am Abend des 17.07.2014 Immelborn erreicht und wird dort sehnsüchtig von zwei Beförderungsfällen erwartet.

Datum: 17.07.2015 Ort: Immelborn [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Walldorf
geschrieben von: Philosoph (427) am: 16.03.17, 07:49
In Walldorf an der KBS 575 ist auch heute die Eisenbahnwelt weitestgehend in Ordnung. Der Bahnhof ist noch örtlich besetzt und sogar die Wartehalle im EG noch geöffnet. Es gibt Personenverkehr im stündlichen Takt und der Bahnhof wird noch regelmäßig im Güterverkehr (u.a. Holz) genutzt. Die Gleise sind noch alle vorhanden und werden auch betrieblich genutzt. Einen schönen Überblick über den Bahnhof bietet die Fußgängerbrücke an der nördlichen Ausfahrt. Am Abend des 18.07.2014 konnte von hier ein unbekannter 650 beim Verlassen des Bahnhofs in Richtung Eisenach beobachtet werden.

Datum: 18.07.2014 Ort: Walldorf [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Immelborn
geschrieben von: Philosoph (427) am: 18.02.17, 10:27
Wenn der Eisenbahnfotograf an Immelborn denkt, dann fallen ihm wohl zuerst die Kieszüge und dann die südlichen Ausfahrsignale ein. Beides ist auf diesem Bild leider nicht zu sehen. Aber auch das südliche Einfahrsignal mit der mechanischen Schrankenanlage und dem warmen Abendlicht in den Bäumen war mir ein Bild wert. Leider gibt es hier Abends keinerlei Alternative zu den planmäßig verkehrenden RS1 der STB.

Datum: 17.07.2014 Ort: Immelborn [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Breitungen
geschrieben von: Steffen O. (583) am: 06.06.16, 22:51
Die KBS 575 verläuft zwischen Bad Salzungen und Meiningen entlang der Werra durch eine langezogene Hügellandschaft, welche viele Seen hat. Am "Seeblick", woher der Straßenname auch kommen mag, war STB92535 Wernshausen - Eisenach unterwegs und fuhr an einem Formsignal vorbei.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 14:57

Datum: 26.05.2016 Ort: Breitungen [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Formsignal mit Propangasbeleuchtung
geschrieben von: Philosoph (427) am: 23.12.15, 21:11
Mir ist nicht bekannt, ob es heute überhaupt noch Formsignale mit Propangasbeleuchtung gibt. Das Handling war ja auch nicht unaufwendig. Bis Mitte der 90er Jahre erfolgte der Wechsel der Gasflaschen mittels Gas-Skl (ein Spezialfahrzeug bestehend aus zwei Schwerkleinwagen die mit einem reisezugwagenähnlichem Aufbau fest miteinander verbunden waren). Danach wurden die betreffenden Signale mit Kfz der Signalwerkstätten angefahren, da zu diesem Zeitpunkt Formsignale immer seltener wurden und sich das Auswechseln von der Schiene aus nicht mehr lohnte. Dies bedeutete teilweise aber auch eine ziemliche Schlepperei, da nicht jedes Einfahrsignal per Wagen erreichbar war. Der Austausch erfolgte i.d.R. alle 30 Tage, wobei die Flasche dann nicht völlig leer war. Da sich die Propanflaschen hervorragend zum Füllen von Einweg-Feuerzeugen eignete, wurde mit dem Rest die "Bic" der Bahnhofsmannschaft gefüllt. Unter Eisenbahnern nannte man dies dann "Gestattungsproduktion".

In Wasungen gab es zumindest 2008 noch ein Exemplar mit Propangas. Dies veranlasste mich meinen ursprünglichen Fotostandort am Bahnübergang zu verlassen und das Formsignal zum Hauptmotiv zu machen. Zwar durchschneidet hier das Formsignal das EG, aber in dieser Variante hebt sich die Gasflasche schön vom Hintergrund ab. Der enge Beschnitt rechts war leider notwendig, da ansonsten das Vordach des Güterschuppens in das Bild ragt.



Zuletzt bearbeitet am 23.12.15, 21:14

Datum: 27.09.2008 Ort: Wasungen [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eins, zwei oder drei
geschrieben von: Philosoph (427) am: 19.08.14, 18:46
war die Frage an diesem Vormittag in Immelborn. Zur Freude des Fotografen waren alle drei Bewohner des Storchennestes zugegen und beobachteten interessiert die Ausfahrt einer RB der STB aus Immelborn Richtungen Meiningen.



zuletzt bearbeitet am 21.08.14, 06:31

Datum: 18.07.2014 Ort: Immelborn [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hurra ein Güterzug!
geschrieben von: consti1903 (45) am: 19.08.14, 10:42
Der Güterverkehr auf der österreichischen Giselabahn ist so gut wie kaum noch vorhanden.
Zwar werden dieses Jahr einige Züge von München nach Villach über Wörgl und Schwarzach geführt, wenn allerdings der Korridor zwischen Rosenheim und Kufstein gesperrt ist, dann fallen diese Züge auch weg.
Als ich am Sonntag also für die umgeleiteten Fernverkehrszüge an der Giselabahn unterwegs war staunte ich nicht schlecht, als im Windauer Bogen von hinten die Steiermarkbahn 1216 960 mit einem kurzen AWT-Wagen Ganzzug daherkam.
Da ich von dieser Fuhre leider von hinten überrascht wurde, blieb nichts anderes als zu hoffen dass die Lok nocheinmal fahren würde, denn 10 Wagen sind recht wenig für einen Güterzug.
Und so kam es, dass die Lok LZ zurück nach Schwarzach geführt wurde und somit stieg die Wahrscheinlichkeit, dass die Lok auch nocheinmal mit einem Zug kommen würde.
Als ich mich dann am Nachmittag in Winkl Sonnseite positionierte um Züge mit der Fieberbrunner Ache festzuhalten, kam auch das Objekt der Begierde wieder.
Der einzige Güterzug an diesem Tag konnte also doch noch verewigt werden.

Datum: 17.08.2014 Ort: Winkl Sonnseite [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1216 Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Harras (Thüringen)
geschrieben von: Gerhard H. (10) am: 25.03.13, 21:02
650 525 der Südthüringenbahn hat gerade den HP Harras richtung Neuhaus am Rennweg verlassen.

Datum: 24.03.2013 Ort: Harras [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mit der STB durch´s Karussell
geschrieben von: Tobias_W (7) am: 26.08.12, 22:39
Eisenbahnfreunde nennen "Bachfelder Karussell", die Hinterlandbahn von Eisfeld nach Sonneberg sowie die BR95 in einem Atemzug. In Scharen standen die Fans seinerzeit entlang dieser serpentinenförmigen Strecke, um die "Bergköniginnen" auf Rampenfahrten nach Eisfeld zu erleben, zu Zeiten des Planbetriebs bis Anfang der 1980er Jahre oder bei den verschiedenen Plandampfveranstaltungen in den Jahren 1992 bis 1994.

Der letzte Auspuffschlag einer 95 im Sonneberger Land ist längst verhallt. Das Karussell gibt es immernoch. Seit nunmehr zeahn Jahren kann man die Strecke auch wieder mit dem Zug befahren, wenn auch weitaus weniger spektakulär.

650 520 passiert am Abend des 30. Juni 2011 eben jenen Ort, um die Reisenden von Sonneberg weiter nach Eisfeld zu bringen. Aus dem Hintergrund grüßt die Kirche von Bachfeld herüber!

zuletzt bearbeitet am 26.08.12, 22:41

Datum: 30.06.2012 Ort: Bachfeld [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (20):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.