DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 885
>
Auswahl (8843):   
 
Galerie: Suche » DB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Hessens (fast) letzte "klassische" Übergabe
geschrieben von: Yannick S. (664) am: 27.05.20, 19:22
In Hessen gab es in den letzten Jahren einen ziemlich radikalen Kahlschlag in Sachen "klassischen" Übergaben; was ist nicht alles weggekommen... Frankenberg, Allendorf, Mainzlar, Niederjossa und und und. Natürlich gibt es noch jede Menge Übergaben im Sinne der Zuggattung, aber wenn die auf Dieselstrecken fahren, und nur dort ist es klassisch, dann ist es im Prinzip Ganzzugverkehr wie eben im Westerwald oder im Ohmtal. Dieses klassische einzelne Wägelchen zu einem Kunden bringen ist hingegen faktisch tot. Mit einer Ausnahme! Unregelmäßig wird morgens noch Buseck, gelegen an der Vogelsbergbahn, mit Gaskesseln bedient. Durch die sehr frühe Ankunft um kurz nach 6Uhr ist das allerdings nur etwas für die längsten Tage des Jahres... also so ein Tag wie heute. So ging es heute bereits um 04:30Uhr aus dem Bett, um zum Sonnenaufgang in Buseck zu sein. Denn ich hatte dort irgendwann mal auf dem Berg einen Aussichtsturm entdeckt von dem aus man eigentlich die Bahn sehen müsste. Dem war auch tatsächlich so, und so wartete ich dann zufrieden die ca. 30min auf dem "Kimmels Rentnerturm" (jaaa der heißt wirklich so), bis der Zug ganz gemütlich, wie es sich für eine klassische Übergabe gehört, angezuckelt kam.

Die zweite hesssiche Ausnahme ist übrigens Korbach, aber dort fährt man mitten in der Nacht hin und damit unfotografierbar, das zählt in meine Statistik jetzt mal ganz dreist nicht rein. ;-)

Datum: 27.05.2020 Ort: Großen Buseck [info] Land: Hessen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Außerplanmäßige Einsätze...
geschrieben von: Alex2604 (6) am: 27.05.20, 15:41
...hatten die frankfurter Loks der Baureihe 111 in letzter Zeit nur sehr wenige zu verzeichnen. Selten helfen die dort eigentlich nichtmehr verkehrenden Elektrolokomotiven, bei 146- beziehungsweise 114-Mangel jedoch bei der Bespannung des RE30 auf der Main-Weser-Bahn aus. Am 26.5.2020 schaffte es 111 108 endlich mal auf einen morgendlich verkehrenden fotogene Zug. Auch das Wetter spielte an diesem Morgen mit, was uns dieses Bild eines Verstärkers von Marburg nach Frankfurt Hbf kurz hinter Ostheim bei Butzbach ermöglichte.

Ein Graffiti am ersten Wagen wurde nachträglich digital entfernt.

Datum: 26.05.2020 Ort: Ostheim (bei Butzbach) [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ein Feldhamster
geschrieben von: 99 741 (18) am: 26.05.20, 11:14
Beim Warten auf den zweiten Teil des Kreidezuges von Lancken nach Peitz kam ein RE aus Sassnitz vorbei. Auch wenn ich mir eigentlich einen der FLIRT erhofft hatte bin ich mit dem "Hamster" trotzdem durchaus zufrieden.

(hellere Zweiteinstellung)

Datum: 23.07.2018 Ort: Borchtitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Dicke Berta
geschrieben von: Philosoph (416) am: 25.05.20, 13:27
Nein, DB Regio vergibt derzeit noch keine Namen für ihre Loks! Die Dicke Berta ist daher keine Lok sondern war ein Leuchtfeuer in Cuxhaven-Altenbruch und als Unterfeuer von 1897 bis 1983 in Betrieb. Heute hält ein kleiner Verein den Leuchtturm am Leben. Am sonnigen Vatertag 2020 konnte die Dicke Berta zusammen mit dem ersten Zug von Cuxhaven nach Hamburg abgelichtet werden. Auch wenn man es dem Zug nicht ansieht, seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 betreibt nach 10 Jahren wieder DB Regio, den Personenverkehr auf der Niederelbebahn, wobei DB Regio entsprechend der Ausschreibung dasselbe Fahrzeugmaterial wie Metronom einsetzt. Der Betrieb wird von der Tochter Verkehrsgesellschaft Start Unterelbe durchgeführt.

Datum: 21.05.2020 Ort: Cuxhaven [info] Land: Niedersachsen
BR: 246 (Bombardier TRAXX P160) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Am Ufer der Gera
geschrieben von: Leon (511) am: 25.05.20, 13:02
Ein ausgedehnter Fototag im Thüringer Wald neigt sich seinem Ende zu, und am späten Nachmittag des 04.05.1995 haben wir diesen Blickwinkel kurz vor dem Haltepunkt Arnstadt Süd gefunden. Wir stehen am Ufer der Gera und lassen den N 14742 auf seinem Weg von Ilmenau nach Arnstadt vorbeibrausen. Die Schatten lassen leider den Zug nicht mehr komplett in der Sonne verlaufen, aber für die führende 228 786 reicht das Licht noch, und die Dosto-Garnitur ist wenigstens hell. Ein vorausfahrender Zug von Suhl mit Ludmilla und grünen Reisezugwagen kam an der Stelle deutlich dunkler.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia.

Datum: 04.05.1995 Ort: Arnstadt Süd [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blockstelle Parey
geschrieben von: Leon (511) am: 24.05.20, 11:14
Mitte der 90er Jahre zog es mich häufig an die "Magistrale" - der Hauptstrecke von Berlin über Potsdam, Brandenburg und Genthin nach Magdeburg. Herrliche Bahnhofsbauten säumten die Strecke, z.B. in Genthin. Dazu kamen diverse Blockstellen, teilweise noch besetzt. Die Blockstellen von Belicke und Kemnitz sind bereits in der Galerie vorhanden. Zwei weitere Blockstellen fanden sich zwischen Genthin und Güsen, welche fernab jeder Ortschaft lagen und nur über Feldwege erreichbar waren: die Blockstellen Parey und Altenplatow. Auf einen Zug zu warten war damals ein Genuss: kein Straßenlärm störte; man befand sich mitten in der Natur. Und durch diese verlief ein schnurgerades Gleispaar, gesäumt von Telegrafenmasten. Die Züge hörte man schon von weitem heranbrüllen, seien es ludmillenbespannte Schnellzüge oder Intercities, oder man gab sich dem Ohrenschmaus einer herannahenden dicken Babelsbergerin mit ihrer Doppelstockeinheit hin. Güterzüge waren deutlich in der Minderheit - aber es gab sie: wir stehen am frühen Vormittag des 02.07.1994 an der Blockstelle Parey und hören schon von weitem den typischen Sound einer herannahenden Ludmilla. Der Blick ins Kursbuch verrät, dass es sich um keinen Reisezug handeln kann. Wenig später betritt die 232 484 mit einem Güterzug in östliche Richtung die Szenerie, welcher hinter der Lok eine bunte Mischung von Ucs-Wagen am Haken hatte. Eine willkommene Ergänzung zu diversen weiteren Reisezügen, die an diesem Tag ins Netz gehen sollten...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia.

Datum: 02.07.1994 Ort: Parey [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit nur einer Lok durchs Allgäu
geschrieben von: 215 082-9 (290) am: 24.05.20, 19:00
Im Sommer 2018 hatte ich mir eine Probe BahnCard 100 angeschafft um, mangels Auto, flexibel an jede Ecke des Landes zu kommen. Primäres Ziel für jenen Sommer war das Allgäu mit den 218ern.

Am 02.07.2018 wurde erneut eine anstrengende Tagestour dorthin unternommen, da die tolle Landschaft in Kombination mit den Eurocitys einfach zu verlockend ist.
Das Wetter war zwar nicht so wie versprochen, jedoch gab es nur einen Wolkenschaden, welcher zu verkraften war. Am Abend war es ein Show-down mit der Sonne in Kombination mit dem EC 192, der zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 leider gestrichen wurde. Der Zug war leicht nach Plan, da sich 218 465 alleine vor den acht Wagen nach Lindau abmühte. Die Wolken waren schon an der Kante der Sonne da bog der Zug endlich um die Ecke und ließ drei Fotografen einmal tief durchschnaufen. Oberhalb von Stiefenhofen gelang dann auch das Bild von 218 465 vor dem EC 192 München Hbf - Basel SBB. Nächster Halt war Lindau Hbf wo die 218 den Zug an eine SBB 421 übergab.

Zuletzt bearbeitet am 25.05.20, 21:06

Datum: 02.07.2018 Ort: Stiefenhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nebenbahnflair
geschrieben von: Der Weinheimer (7) am: 24.05.20, 13:42
Ein gewisser Nebenbahn-Charme bot der Bahnhof Wetter an der Burgwaldbahn bis Mitte 2010.
Ein alter Außen- und Mittelbahnsteig, vereinfachte Lichtsignale, Telegrafenleitungen und Außenspannwerke wurden geboten.
Am Mittag des 23ten Juni 2010 erreicht 628 235-4 der Kurhessenbahn, auf dem Weg nach Marburg (Lahn), den ländlichen Bahnhof.
Im Hintergrund ist über dem 628 die Bonifatiuskirche zu erkennen.

Zur Bildmanipulation: 2 kleine störende Stangen über dem 628 wurden digital entfernt.


Datum: 23.06.2010 Ort: Wetter (Hessen) [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Neues Fahrzeug auf der Traun-Alz-Bahn 2
geschrieben von: Amberger97 (334) am: 22.05.20, 17:30
Eine Stunde vor dem Foto bei der Einfahrt in Hörpolding, konnte ich 640 014 auf Höhe von Nunhausen aufnehmen, wo schon viele andere Fotos entstanden sind. Im Sommer kann man hier auch Nordfahrer mit Frontlicht fotografieren.

Aufnahme mit Hochstativ.

Zuletzt bearbeitet am 25.05.20, 14:26

Datum: 17.05.2020 Ort: Nunhausen [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Die alte Störbrücke in Itzehoe
geschrieben von: v220christian (100) am: 22.05.20, 09:53
Viele Hobbykollegen bieten hier stets ein besonderes Bild mit Sonnenaufgang oder besonderer Lichtstimmung an, wenn ein "Jubiläumsbild" mit Doppelnull am Ende ansteht.
Sowas habe ich nicht zu bieten, habe ich doch stets klassisch konservativ fotografiert.
Dennoch ist diese Aufnahme doch schon was besonderes, hat sich das Erscheinungsbild hier doch radikal verändert und auch der Fotostandort wurde dem Erdboden gleichgemacht.
Der Umstand, daß das Zementwerk Alsen bereits außer Betrieb, aber noch nicht abgerissen war, ermöglichte uns das Werk zu besteigen und durch ein eingeschlagenes Fenster zu fotografieren. Neben der Elektrifizierung hat sich hier inzwischen fast alles verändert. Wenn auch aus spitzem Winkel aufgenommen, bietet dieses Bild aus der Galerie einen Eindruck vom heutigen Zustand: [www.drehscheibe-online.de]
Am 25.7.94 war von dem ganzen Ungemach noch nichts zu sehen, als 218 117-0 mit ihrer Regionalbahn 5727 Husum - Hamburg-Altona die alte Klappbrücke überquerte.

Scan vom Farbnegativ Agfa XRG200
Canon AL1+FD50/1.4

Zuletzt bearbeitet am 22.05.20, 09:59

Datum: 25.07.1994 Ort: Itzehoe [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

11 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (8843):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 885
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.