DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (12):   
 
Galerie: Suche » entfällt, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Relikte der Friedhofsbahn
geschrieben von: CMH (180) am: 18.02.20, 22:40
Im Umland Berlins finden sich unter eisenbahnarchäologischen Gesichtspunkten so manche sehenswerten Kleinode, seien es die vergessene Tram in der Döbritzer Heide, die Siemensbahn oder eben – wie hier – die Friedhofsbahn. Inmitten des Düppeler Forsts an der Landesgrenze Berlin/Brandenburg gelegen und nicht weit entfernt von der früheren Kontrollstelle Dreilinden liegt dieses verwunschene Streckenstück der früheren S-Bahnstrecke Wannsee – Stahnsdorf. Der Begriff Friedhofsbahn rührt daher, dass die Strecke früher der Beförderung von Besuchern und Verstorbenen des Stahnsdorfer Südwestkirchhofs diente. Mit dem Bau der Berliner Mauer 1961 wurde der Verkehr eingestellt und auch eine Klage der Kirche auf Wiederherstellung anno 1991 blieb ohne Erfolg. Nur wenige Meter Gleis einschließlich Stromschiene, die seinerzeit zwischen Mauer und Demarkationslinie nicht demontiert werden konnten, erinnern heute noch an frühere Tage, allderweil sich die Natur die Trasse sukzessive zurück holt.

Bildmanipulation: Farbanpassungen


Datum: 02.2018 Ort: Berlin Düppel [info] Land: Berlin
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: entfällt
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Willkommen im WWW !
geschrieben von: Frank H (249) am: 13.01.20, 20:31 Top 3 der Woche vom 26.01.20
Die Galerie wäre ohne das World Wide Web nicht denkbar, auf Sylt hat WWW jedoch auch eine ganz andere Bedeutung:

Solange sich die Eisenbahnfreunde noch über die mechanische Signaltechnik in Westerland freuen dürfen, solange steht wohl noch die fotogene Wartezeichenreihe im Bahnhofsvorfeld.

Beim morgendlichen 218 – Fotografieren fiel mir dieses Arrangement ins Auge, welches sich so häufig in vergleichbarer Anordnung nicht mehr so oft in Deutschland finden lassen dürfte.

Das wechselhafte Westerländer Wetter mit den wahrlich windgetriebenen Wolken hat mich dann am heimischen PC zu dieser SW / orangen Color Key Spielerei bewogen, die vielleicht auch die Zustimmung der Betrachter findet.

Mir gefallen sie jedenfalls, die wunderbaren Westerländer Wartetafeln … ;)

___________________________________________________________________

Bildmanipulation: Umwandlung in SW mit Ausnahme der orangen W-Tafeln und der Leuchten

Der Gleisbereich musste für diese Perspektive nicht betreten werden

Datum: 05.05.2019 Ort: Westerland [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: entfällt
Kategorie: Verfremdungen
Top 3 der Woche: 20 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abfahren!
geschrieben von: Rainer.Patzig (30) am: 14.04.19, 17:19
In Lukavac gibt es neben dem Güterverkehr auch einen bescheidenen Reiseverkehr. Als wir auf unserer Fototour Lukavac besuchten, wurde er mit BR 661 "Kennedy" und in der Regel 2 Reisezugwagen abgewickelt.

Die Aufnahme entstand, als wir auf den endgültigen Durchbruch der Sonne gewartet haben. Aber auch die diffuse Lichtstimmung hatte durchaus ihren Reiz.

Datum: 16.10.2017 Ort: Lukavac [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: entfällt
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausgedient …
geschrieben von: Frank H (249) am: 29.03.18, 23:51 Top 3 der Woche vom 15.04.18
Jahrzehntelang wird die Weichenlaterne irgendwo im weiten Umfeld des Bahnhofs Bingerbrück ihre Aufgabe erfüllt haben, bei Wind und Wetter, Tag für Tag und Nacht für Nacht.

Als Handweiche wird sie nicht im Mittelpunkt der Hauptfahrwege gestanden haben, aber dennoch war sie unverzichtbar, ein kleines Teil im großen Ganzen des Bahnbetriebs.

Nun liegt sie auf dem Schrotthaufen der Eisenbahngeschichte, zusammen mit ein paar einigen ebenso unscheinbaren Kleinteilen, ohne die aber doch kein Rad auf der Schiene rollen würde.

Ausgedient eben …



Anmerkung:

Umwandlung in S/W mit Nik Silver Efex Pro 2
Anders als in den Exifs angegeben, handelt es sich bei der Brennweite um 85 mm


Datum: 2018 Ort: Bingerbrück [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: entfällt
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 14 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alte Technik
geschrieben von: Frank H (249) am: 14.05.17, 22:31 Top 3 der Woche vom 28.05.17
Lange wird es nicht mehr dauern, und die letzten Relikte mechanischer Stellwerkstechnik gehören der Vergangenheit an.

Dieses Schicksal steht auch der letzten Formsignalkombination, bestehend aus Vor – und Hauptsignal, auf der Alsenzbahn bevor, wenn in den nächsten Jahren der Bahnhof Altenbamberg umgebaut und das nun noch erforderliche Deckungssignal überflüssig wird.

Noch aber versehen die – mit Muskelkraft betätigten – Stelldrähte ihre Aufgabe, und beim Warten auf das „klassische“ Bild entstand diese Spielerei mit der Tiefenschärfe.

Anmerkungen: Der Aufnahmestandpunkt war am Bü, also unbedenklich, und anders als in den Exifs angezeigt, beträgt die Brennweite 85 mm
Umwandlung in s/w

Datum: 12.03.2017 Ort: Altenbamberg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: entfällt
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Diese Zeit gehört Dir
geschrieben von: CMH (180) am: 19.02.17, 17:52
Einsteigen, Umsteigen, Aussteigen,
Shoppen, Tickets kaufen, Telefonieren,
Zeitung lesen, Abhängen, Warten, Frieren, Begegnen,
Angst haben, Geschichten erzählen, Träumen,
Flanieren, Gehen, Eilen, Rennen,
Zügen hinterherschauen, Fluchen.

- Oder Fotografieren -

-----

Szene aus dem S-Bahnhof Köpenick


Zuletzt bearbeitet am 19.02.17, 18:00

Datum: 18.02.2017 Ort: Berlin Köpenick [info] Land: Berlin
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: entfällt
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

17 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verwunschenes Signal
geschrieben von: CMH (180) am: 10.01.17, 07:42
Als Pendant zur kürzlich gezeigten verwunschenen Weiche zeige ich heute das verwunschene Signal. Umringt von Birken steht es verloren als Einfahrsignal in der Zufahrt zum Dortmunder Güterbahnhof. Seit dessen Stilllegung im Jahr 2007 hatte die Natur reichlich Zeit, das Areal zurück zu erobern. So gibt sich der Fotostandpunkt inmitten des Dickichts ohne Gefahr für und durch den Fotografen und ermöglicht neue Blickwinkel.

Wie lange wird es wohl noch dauern, bis die Bäume das verwunschene Signal überragt und damit förmlich in ihren Schatten gestellt haben?


Datum: 26.03.2016 Ort: Dortmund [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: entfällt
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 5 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verwunschene Weiche
geschrieben von: CMH (180) am: 29.11.16, 22:44 Top 3 der Woche vom 11.12.16 Bild des Tages vom 02.10.17
Vom Besuch des Landschaftspark Duisburg Nord auf dem Areal des früheren Hüttenwerks Meiderich hatte ich vor längerem schon einmal ein Stillleben gezeigt - hier nun ein weiteres Bild aus der Serie.

Nach dem letzten Hochofen-Abstich im Jahr 1985 konnte die Natur weite Teile des Geländes recht erfolgreich zurück erobern. So bedarf es an dieser Stelle wohl keiner gesonderten Erklärung zu den Gefahren des Bahnbetriebs beim Betreten des Gleises. Das gesamte Areal ist als Industriedenkmal frei zugänglich und ein Besuch kann nur wärmstens empfohlen werden.

Bei näherer Betrachtung erweist sich die verwunschene Weiche als Außenbogenweiche mit verteiltem Krümmungssprung. Dieser Weichentyp ist sehr typisch für alte Industrieanlagen.


Zuletzt bearbeitet am 29.11.16, 22:46

Datum: 26.10.2014 Ort: Duisburg-Meiderich [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: entfällt
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 31 Punkte

15 Kommentare [»]
Optionen:
 
3-Löwen-Takt
geschrieben von: Alex TU-TSV-RFHE (6) am: 15.09.15, 20:21
In Baden-Württemberg wurden in den letzten Jahren seit der Bahn-Reform zahlreiche Bahnstrecken wieder eröffnet.
So dürfen auch mal die taktgebenden 3 Löwen des 3-Löwen-Takts eine kurze Pause einlegen, um anschließend mit neuem Schwung wieder an die Arbeit zu gehen.

Am Tag der Aufnahme wurde die Laupheimer Südkurve als Neubaustrecke(!) in Betrieb genommen.

Zuletzt bearbeitet am 15.09.15, 20:24

Datum: 11.06.2011 Ort: Laupheim Stadt [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: entfällt
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 17 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Diese Spanner sind ganz friedlich
geschrieben von: JLW (355) am: 16.11.14, 18:20
...und reagieren nur auf die Temperaturveränderung.


Ein Einblick in einen Spannmast aus der Fahrleitungserstausstattung von 1979 der Strecke Berlin - Dresden.

Datum: 09.11.2014 Ort: Jessen [info] Land: Sachsen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: entfällt
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:

Auswahl (12):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.