DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3
>
Auswahl (25):   
 
Galerie: Suche » HMB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Wettrennen mit den Schatten
geschrieben von: Hannes Ortlieb (347) am: 24.04.19, 10:52
Das probeweise Anheizen der Dampflok vor Saisonbeginn wurde am Ostersamstag mit einer kleinen Testfahrt der frisch untersuchten Güterwagen verbunden und dabei erstmals mit einer solchen Garnitur das wiederaufgebaute Stück im schon gestopften und gerichteten Abschnitt bis hinter Iggenhausen befahren. Eine Gleisbaustelle im Bahnhof Sägmühle hielt die Fahrt noch etwas auf, so dass es vor dem Ortsblick Iggenhausen ein Wettrennen mit den Schatten im doppelten Sinne wurde, denn erkennbar waren die Lücken nur noch gerade so vorhanden. Parallel zuckelt der Schatten von Lok 12 mit übers Feld.

Dieses Streckenstück der Härtsfeld-Museumsbahn soll kommendes Jahr regulär in Betrieb gehen, wobei ein Eröffnungstermin noch nicht feststeht.

Datum: 20.04.2019 Ort: Iggenhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schaffe, schaffe, Glois aufbaue!
geschrieben von: Hannes Ortlieb (347) am: 21.01.19, 16:52
Das stabile Wetter im Oktober und November wurde von den Aktiven der Härtsfeld-Museumsbahn eifrig für den Gleisbau genutzt. Ende November erreichte der Schienenstrang dann den letzten Bahnübergang auf diesem Bauabschnitt. Der "Jumbo" war im Bauzugdienst und lugte hier durch einen der Schienenhebeböcke, mit denen die neuen Schienen eingesetzt werden.

Die Abgebildeten haben kein Problem mit der Veröffentlichung.

Datum: 24.11.2018 Ort: Katzenstein [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dunkel war´s, der Mond schien helle
geschrieben von: Hannes Ortlieb (347) am: 01.11.18, 19:00
Eine einmalige Stimmung herrschte im aktuellen Endbahnhof Sägmühle der Härtsfeld-Museumsbahn am Abend des 20.10., als der "Sambazug" zur Neresheimer Lichternacht fertig umgesetzt hatte und ein beinahe Vollmond half, den Umriss des Waldes hervorzuheben. Die bunte Fahrgastraumbeleuchtung rührt von bunten Glühbirnen für eine etwas stimmungsvollere Beleuchtung für den besonderen Anlass, der einmal jährlich am typischerweise dritten Oktobersamstag steigt.

Datum: 20.10.2018 Ort: Neresheim - Sägmühle [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Wahrzeichen des Härtsfelds
geschrieben von: Hannes Ortlieb (347) am: 28.04.17, 09:53
Mit dem Saisonstart am 1. Mai kann die Härtsfeld-Museumsbahn auf 15 Jahre erfolgreichen und unfallfreien Museumsbahnbetrieb in ehrenamtlicher Regie zurückblicken. Nach dem Kloster Neresheim und neben der Burg Katzenstein kann man sie inzwischen zu den beliebtesten Touristenattraktionen des Härtsfelds zählen. Zu ihrer regulären Betriebszeit war die Härtsfeldbahn im Sonntagsverkehr durchaus ein wichtiger Zubringer zum Kloster, lag und liegt ihr Bahnhof doch direkt am Fuße des Ulrichsbergs. Die Schließung der Klosterkirche wegen Baufälligkeit Mitte der 60er sorgte auch für einen Rückgang dieser Fahrgastzahlen, bei Wiedereröffnung der Klosterkirche in den 70er Jahren war die Bahnstrecke dann Geschichte.

Unterhalb des Barockbaus von Balthasar Neumann aus dem 18. Jahrhundert führt die Strecke über den Klosteracker ins Egautal. Zur Neresheimer Bahnhofshocketse 2009 ist der Triebwagenzug als Tp 507 als letzter Zug des Tages dorthin unterwegs.

Datum: 09.08.2009 Ort: Neresheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Warten
geschrieben von: Hannes Ortlieb (347) am: 14.11.14, 11:26
Meine erste Nacht- bzw. eigentlich eher Abendschicht war mir erst dieses Jahr vergönnt, als wir einen Sonderzug für die Royal Academy of Music aus London gefahren haben. Nach dem Umsetzen hatten wir sehr viel Zeit, denn eine feste Uhrzeit für die Rückfahrt gab es nicht. Wir haben dann mal die Sicherheitsventile sprechen lassen, um unseren Willen zur Rückfahrt zu signalisieren, als so langsam dann auch der Wasservorrat weniger wurde. Ingo hatte in der Zeit einen gemütlichen Sitzplatz, auf der Heizerseite bleibt einem nur die offene Tür.

Datum: 06.09.2014 Ort: Neresheim-Sägmühle [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 0XDE (sonstige deutsche Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Andächtig auseinanderschweißen
geschrieben von: Hannes Ortlieb (347) am: 19.03.13, 02:45
Wenn eine Lokomotive 50 Jahren im Freien gestanden hat, so kann man bei ihrer Aufarbeitung nicht mehr damit rechnen, dass alles noch zu gebrauchen ist. So war auch der hintere Teil des Rahmens unterhalb von Kohlenkasten und Führerhaus unserer Lok 11, die in diesem Jahr zusammen mit ihrer Schwesterlok 12 ihren 100. Geburtstag feiert, stellenweise nur noch Blätterteig und musste entfernt werden, um wieder einer stabilen Konstruktion Platz zu machen. So war der Kollege in den Abendstunden des 24.3.2010 mit dem Schweißbrenner zugange, um die Nietverbindungen zu lösen.

Datum: 24.03.2010 Ort: Neresheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lange Warterei
geschrieben von: Hannes Ortlieb (347) am: 14.01.13, 15:56
Es ist ja doch eher selten, dass man an einem Motiv zunächst darauf warten muss, bis endlich mal das Gleis verlegt ist, um dort zum ersten Mal einen Zug fotografieren zu können. Auf dem im (Wieder-)Aufbau befindlichen Abschnitt Sägmühle-Katzenstein der Härtsfeld-Museumsbahn erging es mir allerdings so, denn 2007 hatte ich schon mal in einer Pause einer Freizeit auf der nahen Burg Katzenstein einige potentielle Fotostellen ausgetestet. Im Dezember 2011 hatte dann das Baugleis endlich die Stelle erreicht und so konnte kurz vor Jahresende 2011 mein erstes (sogar ein Sonnen-)Bild eines Bauzuges an dieser Stelle mit dem Ortsblick Iggenhausen entstehen. Wo links der Baucontainer hervorragt wird einmal der Haltepunkt liegen.

Datum: 28.12.2011 Ort: Iggenhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Winter-Anfang
geschrieben von: Hannes Ortlieb (347) am: 06.12.12, 00:21
Ein recht natürliches Colorkey entstand während eines Arbeitseinsatzes zur Vegetationskontrolle im Egautal. Der Schnee und die kahle Landschaft ohne Sonnenschein erscheinen recht schwarz-weiß, da sticht die Lf2-Tafel deutlich hervor. Alles sehr ruhig, auf der nahen Straße nur wenige Autos unterwegs und die natürliche Stille am zugefrorenen Feuchtbiotop wird nur durch die Motorsägen der Männer der Rotte gestört, die dafür sorgen, dass gut eine Woche später die Nikolauszüge ohne Gefahr durchs winterliche Egautal rollen können.

Datum: 01.12.2012 Ort: Neresheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Sommerzeit - Nebenbahnromantik
geschrieben von: Hannes Ortlieb (347) am: 21.04.12, 21:27
Ein warmer Samstag im August, die Felder sind bereits abgeerntet und durch sie hindurch verkehrt ein Triebwagenzug der Härtsfeld-Museumsbahn auf seinem gerade einmal drei km langen Weg von der Centralstation Neresheim zum vorläufigen Endbahnhof Sägmühle, dafür aber gut besetzt.

Datum: 09.08.2009 Ort: Neresheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bergan - bergab
geschrieben von: Hannes Ortlieb (347) am: 31.03.12, 11:28 Bild des Tages vom 23.08.14
Mit Bahn und Bus kann man schöne Ausflüge auf dem Härtsfeld rund um Neresheim machen. Bei der Neresheimer Bahnhofshocketse gibt es dafür traditionell eine große Auswahl an Oldtimerbussen, so auch dieses kleine Exemplar, dass hier ebenso wie der Zug gleich die Endstation Neresheim erreichen wird. Lok 12 hat dabei noch die 17 Promille-Steigung mit etwa 100 Tonnen Zug am Haken zu überwinden während die Landesstraße nach dem Bahnübergang leicht fällt. Ein Defekt brachte den sonst nur als Verstärker im Dampfzug genutzten TA 101 hinter die Lok, was aber auch in den 50er Jahren vor der Auslieferung der Triebwagen üblich war. TA 101 entstand in den 50er Jahren bei Auwärter als Umbau eines Herbrandt-Wagens, wie er auf diesem Bild direkt hinter ihm hängt.

Datum: 09.08.2009 Ort: Neresheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:

Auswahl (25):   
 
Seiten: 2 3
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.